Sie sind auf Seite 1von 11
UNIVERSITATEA „BABE Ş -BOLYAI” CLUJ-NAPOCA FACULTATEA DE STUDII EUROPENE CURS PRACTIC DE LIMBI MODERNE APLICATE

UNIVERSITATEA „BABEŞ-BOLYAI” CLUJ-NAPOCA

FACULTATEA DE STUDII EUROPENE

CURS PRACTIC DE LIMBI MODERNE APLICATE ÎN COMUNICAREA ÎN SFERA PUBLICA

LIMBA GERMANA

suport tutorial de curs

Sanda Ignat

CLUJ-NAPOCA

2005-2006

1

Deutsche

Geschäftskorrespondenz

Der Aufbau eines Geschäftsbriefes

Als Beispiel für einen Geschäftsbrief wird hier das Anwendungsbeispiel E.6 aus den Richtlinien der DIN 5008 gewählt. Diese Form empfiehlt sich zum Beispiel für private Bewerbungsschreiben. Damit kann auch zum Ausdruck gebracht werden, daß man übersichtlich und rationell arbeitet. Der Aufbau gestaltet sich folgendermaßen:

Gestaltung eines offiziellen Schreiben mit Bausteinen:

Gestaltung eines offiziellen Schreiben mit Bausteinen: A Absenderangaben G Gruß B Datum H Unterschrift

A Absenderangaben

G Gruß

B Datum

H Unterschrift

C Empfängerdaten

I Anlagevermerk

D Betreff

J Verteilervermerk

E Anrede

K

Das Postskriptum

F Text

 

2

Übung 1 : a ) Setzen Sie die folgenden Briefteile in die richtige Reihenfolge und identifizieren Sie die Standardteile eines Geschäftsbriefes.

Wir sind an den Zahlungsbedingungen und Lieferfristen interessiert.

Wir bitten Sie, uns ein Angebot zu diesem Thema zu übersenden.

Anfrage

Zu diesem Zweck beabsichtigen wir 30 Computer für ein innenbetriebliches Netz zu kaufen und würden uns die Erzeugnisse interessieren, die Ihre Firma voriges Jahr auf der Messe in Bukarest ausgestellt hat, u.z. das Modell Alpha 141.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir würden Ihnen verbunden bleiben, wenn Sie diesem Angebot die dazugehörigen Prospekte beiliegen würden.

Ihre Computerausstellung im vorigen Jahr auf der Messe in Bukarest

Mit freundlichen Grüssen, XX, Generaldirektor

wir sind ein traditioneller Konfektionsbetrieb in Rumänien, der sich modernisieren möchte.

b) Was für ein Geschäftsbrief ist das? (Anfrage, Angebot, Bestellung,

Werbebrief, Nachfassbrief )

Übung 2: Die Auftragsabwicklung ist eine wichtige Aufgabe der Vertriebs- abteilung. Wofür benutzt man folgende Formulare ?

der Auftrag der Lieferschein

die Anfrage die Rechnung

die Auftragsbestätigung das Angebot

1. Ein Kunde möchte etwas kaufen. Mit einer

fragt er nach Preis und Lieferzeit der Ware.

2. Der Lieferant beantwortet die Anfrage mit einem

in dem er

eine Produktspezifikation, den Preis und die Lieferzeit angibt.

3. Wenn ein Kunde bestellen möchte, schickt er dem Lieferanten einen

4.

5. Der

6. Mit der

Mit der

nimmt

der Lieferant den Auftrag an.

geht mit der Ware zum Kunden.

fordert der Lieferant Zahlung.

3

Übung 3 : Trennbare Verben: Setzen Sie die richtige Silbe ein. Benutzen Sie jede Silbe nur einmal. Achtung: eine Silbe passt nicht !

teil

ab

vor

nach

zu

statt

mit

auf

an

1. Um 10.00 Uhr findet ein Vortrag

2. Ich stelle Ihnen die Chefin

3. Kommen Sie bitte

4. Sie nehmen an einer Sitzung

5. Stellen Sie den Koffer hier

6. Ich rufe Sie nächste Woche

7. Hören Sie den bitte

8. Das Seminar hört um 17.15 Uhr

Übung 4 : Setzen Sie die Adjektivendungen ein.

Essen ist die viertgröβt

Stadt Deutschlands und liegt im Ruhrgebiet. Sie ist eine

alt

Industriezentrum. Das bekanntest

, auch kulturell bemerkenswert

Stadt. Heute ist Essen ein bedeutendst

Stahlwerk von Krupp.

Guβstahlbetrieb von Friedrich Krupp gegründet. Auch heute

Unternehmen ist das groβ

1811 wurde der klein

noch ist die Firma ein für Essen wichtig

Arbeitsgeber.

Übung 5 : Setzen Sie die richtigen Formen von kennen, wissen oder können ein.

1.

Sie Herrn Möllemann ?

2.

Sie mir sagen, wie lange er schon bei der Firma Asia-Sport

arbeitet ?

3.

Soviel ich

, hat er vorher in Düsseldorf gearbeitet.

4.

Sie, warum er die Stelle dort aufgegeben hat ?

5.

Nein, das

ich nicht, aber ich

eine

Kollegin von ihm, Frau Schwatzer, die

6. Wann

Sie uns die Waren liefern ?

7. Das

ich Ihnen nicht genau sagen. Ich

ich mal fragen.

nämlich nicht, ob wir eine ausreichende Menge auf Lager haben.

4

8.

Ich erkundige mich mal bei Herrn Stahl. Er

den genauen

Lagerbestand.

9.

Sie, wann Frau Brummer aus Spanien züruckkommt ?

10. Nein, das

ich Ihnen leider nicht sagen.

Übung 6 : a) Setzen Sie die Satzfragmente in die richtige Reihenfolge :

- Ausland und nach Übersee zukommen - - uns Ihre neueste Preisliste -

- ausführlicher Informationen über diese -

- freundlichen Grüssen, Wilhelm Schönberg -

- sehr begrüssen, wenn Sie –

- Sehr geehrte Damen und –

- sehr dankbar. Wir würden es -

- Herren, für die Sendung –

- lassen könnten. Mit –

- und Lieferbedingungen im –

- Produktreihe wären wir Ihnen –

Übung 7: Lesen Sie die Präsentation der Firma WorldSport und beantworten Sie die danachstehenden Fragen.

Wir sind ein mittelständischer Betrieb in der Textilbranche und existieren seit 1965. In unserer Fabrik hier in Reininghausen stellen wir Sport- und Freizeitbekleidung her. Seit der Gründung der Firma ist der Umsatz kontinuierlich gestiegen und beträgt heute rund 45 Millionen Euro. Insgesamt beschäftigen wir 145 Mitarbeiter.

Wir sind vor allem daran interessiert, die junge Kundschaft zu erreichen. Unser Ziel ist, den Kunden modische und gleichzeitig preiswerte Qualitätsartikel anzubieten. Unsere Marke „Weekender“ ist besonders beliebt.

Natürlich hoffen wir, unseren bisherigen Geschäftserfolg nicht nur zu erhalten, sondern auch zu erweitern. Wir versuchen insbesondere, unsere Exportmärkte aufzubauen. Nächstes Jahr planen wir, intensiv in den osteuropäischen Markt einzusteigen. Wir beabsichtigen, eine Niederlassung in Osteuropa zu eröffnen, entweder in Polen oder in Ungarn.

1. Was für eine Firma ist das ?

5

2.

Für welche Altersgruppe sind die Produkte gedacht

3. Welche Zukunftspläne hat die Firma ?

Übung 8 : Stellen Sie sich vor, Sie sind Dieter Meißner, der Verkaufsleiter der Firma WorldSport, und schreiben Sie ein Angebot an ein Fußballclub in Rumänien. Infolge einer Anfrage bieten Sie dem Club Sportanzüge verschiedener Größen und Farben an. Erklären Sie dabei auch die Zahlungs- und Lieferbedingungen.

6

Schaubilder

beschreiben

Löhne: Wie viel verdient ein Auszubildender?

Was Sie in dieser Lektion lernen :

ein Schaubild beschreiben und unterschiedliche Entwicklungen darstellen.

Wortschatz zum Thema Lohn, Beruf, Ausbildung

Grammatik: Vergleichen mit "während", Umschreibung von "müssen"

argumentieren

1. Lehrlings-Gehälter

Wie viel verdient ein Lehrling? Vergleichen Sie!

Wie viel verdient ein Lehrling? Vergleichen Sie! Aufgaben 1. Wörter und Sätze a) Ordnen Sie die

Aufgaben

1. Wörter und Sätze

a) Ordnen Sie die folgenden Begriffe in vier Gruppen:

7

- der Auszubildende (n,n)

- die Rentenversicherung (-,en)

- die Vergütung (-,en)

- die Arbeitslosenversicherung (-,en)

- der Lehrling (s,e)

- die Krankenversicherung (-,en)

- die Kirchensteuer (-,n)

b) Bilden Sie Sätze mit Wörtern aus a) und folgenden Verben:

- das Gehalt (s,"er)

- der Lohn (s,"e)

- der Solidaritätszuschlag (s,"e)

- das Einkommen (s,-)

- die Pflegeversicherung (-,en)

- die Lohnsteuer (-,n)

- erhalten (erhielt, hat erhalten) +A

- zahlen +A

- tragen (trug, hat getragen) +A

- kürzen +A

- vereinbaren +A

- unterliegen (unterlag, hat unterlegen + D)

2. Berufe: Arbeiten Sie mit einem Gesprächspartner. Führen Sie ein Gespräch nach folgendem Muster:

A - Wo arbeitet ein Bürokaufmann?

B - Ein Bürokaufmann arbeitet in einem Büro

A - Was macht ein Bürokaufmann im Büro?

B - Ein Bürokaufmann organisiert, verwaltet, gibt Daten ein, schreibt Briefe usw.

A - Wie viel verdient ein Bürokaufmann während der Ausbildung im Westen?

B - Während der Ausbildung verdient ein Bürokaufmann im Westen 1184 Mark (das entspricht 590 Euro).

A - Aha.

B - Jetzt habe ich auch einige Fragen:

3. Vergleiche

a) Vergleichen Sie die Gehälter der Auszubildenden. Bilden Sie Sätze mit "während".

Beispiel:

Während ein Bürokaufmann im Westen 1184 Mark verdient, verdient ein

Bürokaufmann im Osten nur

b) Vergleichen Sie Gehälter der Auszubildenden. Bilden Sie Sätze mit folgenden Ausdrücken:

- während

- im Vergleich zu/im Gegensatz zu

- das Gehalt beträgt

4. Sätze zum Schaubild mit "während": Schreiben Sie die Elemente in der richtigen Reihenfolge.

verdiente / Ein Friseur / im Jahre 1998 / während der Ausbildung in Westdeutschalnd / im Durschschnitt 713 DM

während der Ausbildung nur 476 DM pro Monat / ein Friseur / In Ostdeutschland / verdiente

713 DM / , / Während ein Friseur in Westdeutschland / während der Ausbildung im Durchschnitt / verdiente / verdiente / ein Friseur in Ostdeutschland / nur 476 DM

8

, / erhielt / 1.345 DM pro Monat / erhielt / Während ein Maurer im Westen / 1.446 DM pro Monat / ein Maurer im Osten

eine Bürokauffrau im Westen / Während eine Arzthelferin im Westen / bekam1.184 DM pro Monat / 960 DM pro Monat / bekam

, / 1.684 DM pro Monat / ein Gas- und Wasserinstallateur / nur 711 DM pro Monat / verdiente / verdiente / Während ein Gerüstbauer im Osten

Text

Die Ausbildungsvergütung

Was man während der Ausbildungszeit verdient, wird im Ausbildungsvertrag festgelegt. Es handelt sich hierbei um die Ausbildungsvergütung. Sie kann zwischen den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich sein. In manchen Branchen ist sie in Tarifverträgen festgelegt, in vielen Berufen gibt es aber nur Empfehlungen der Berufs- und Arbeitgeberverbände.

Die Ausbildungsvergütung muss sich nach dem Lebensalter richten und mit fortschreitender Ausbildung mindestens jährlich steigen. Bei unverschuldeter Krankheit ist sie bis zu 6 Wochen (42 Kalendertage) weiterzuzahlen. Für die Berufsschulzeiten darf sie nicht gekürzt werden.

Die Ausbildungsvergütung, auch Ausbildungsentgelt genannt, wird immer "brutto" vereinbart. Von diesem Brutto hat der Arbeitgeber die Lohnsteuer und den Solidaritätszuschlag sowie die Kirchensteuer entsprechend der Angaben auf der Lohnsteuer-Karte einzubehalten. In steuerlicher Hinsicht bestehen also keine Besonderheiten, d.h., die Ausbildungsvergütung ist Arbeitslohn wie bei anderen Arbeitnehmern und auch so entsprechend zu versteuern. Für die Steuerklasse I bleiben im Jahr 2000 Arbeitslohn, also auch die Ausbildungsvergütung bis zu 800 lohnsteuerfrei. Es fällt auch kein Solidaritätszuschlag und keine Kirchensteuer an.

Neben den steuerrechtlichen Abzügen unterliegen Auszubildende unabhängig von der Höhe der

und

Arbeitslosenversicherung. Die SV-Beiträge sind in der Regel vom Auszubildenden und vom

Arbeitgeber je zur Hälfte zu tragen.

Ausbildungsvergütung

der

Versicherungspflicht

in

der

Kranken-,

Pflege-,

Renten-

Aufgabe: Beantworten Sie die Fragen zum Text

a) Was regelt der Ausbildungsvertrag?

b) Gibt es eine einheitliche Vergütung der Auszubildenden?

c) Bleibt die Ausbildungsvergütung immer gleich?

d) Wird ein Auszubildender auch bezahlt, wenn er zur Berufsschule geht?

e) Was wird vom Bruttolohn abgezogen?

f) Müssen Auszubildende Steuern zahlen?

g) Wie müssen Auszubildende versichert sein?

h) Wer bezahlt die Versicherungsbeiträge?

Wörter

Auszubildende der/die: -n, -n: ein Jugendlicher/eine Jugendliche, der/die in einem Betrieb oder einer Behörde einen Beruf erlernt; Azubi, Lehrling || NB: ein Auszubildender; der Auszubildende; den, dem, des Auszubildenden

Branche die; -, -n: alle Betriebe u. Geschäfte, die mit der Herstellung oder dem Vertrieb von gleichen oder ähnlichen Produkten und Leistungen beschäftigt sind; Geschäftszweig// z.B.:Elektro-, Lebensmittel-, Textilbranche

9

brutto (Adv.) 1. zusammen mit der Verpackung (Gegenteil: netto): Das Päckchen Kaffee wiegt ein Kilogramm brutto. 2. (von Löhnen, Gehältern) bevor Steuern oder andere Kosten abgezogen sind: Sie verdient nur 2400 Mark brutto im Monat. || Beispiele: Bruttoeinkommen, -gehalt, -lohn, -preis, -verdienst

Entgelt das; -(e)s, -e: Bezahlung, Lohn

Lehrling der; -s, -e: jemand, der eine Lehre macht; Synonym: der/die Auszubildende ; Gegenteil: Meister || NB: Heute verwendet man anstatt Lehrling meist der/die Auszubildende od. in gesprochener Sprache Azubi

Lohn der; -(e)s, Löhne: 1 das Geld, das Arbeiter für ihre Arbeit (jeden Tag, jede Woche od. jeden Monat) bekommen || NB: Angestellte bekommen ein Gehalt, Beamte Bezüge; Leute, die freiberuflich arbeiten, wie z.B. Rechtsanwälte, Ärzte od. Übersetzer, bekommen ein Honorar; jemand, der selbstständig arbeitet, hat ein (privates) Einkommen; Schauspieler u. Künstler bekommen eine Gage, Soldaten einen Sold. 2 der Lohn (für etw.) nur Sg, auch ironisch: das, was man für seine Mühe od. für eine Leistung od. Tat bekommt

Lohnsteuer die: die Steuer, die ein Arbeiter, Angestellter od. Beamter für das Geld, das er verdient, an den Staat zahlen muss || NB: Einkommenssteuer

netto (Adv) 1 ohne die Verpackung /Gegenteil: brutto: Der Inhalt dieser Dose wiegt 250g netto. 2 (von Löhnen, Gehältern) nachdem Steuern od. andere Kosten abgezogen sind " brutto: Er verdient 3000 Mark netto im Monat.

Solidaritätszuschlag der; nur Sg: eine (zusätzliche) Steuer in Deutschland, mit der die wirtschaftliche Entwicklung Ostdeutschlands nach der Wiedervereinigung gefördert werden soll

Steuer die; -, -n: der Teil des Einkommens, Vermögens, des Werts von (gekauften) Waren usw, den man an den Staat zahlen muss

Tarifvertrag der: der Vertrag zwischen Arbeitgebern u. Gewerkschaften, in dem die Löhne festgelegt sind

vergüten 1. jemandem Geld zahlen, besonders weil dieser einen Schaden od. einen finanziellen Nachteil gehabt hat; jemanden für etw. Entschädigen 2. jemanden für eine bestimmte Arbeit bezahlen: Die Stelle wird mit DM 4000 vergütet.

Beachten Sie außerdem:

· in einem Vertrag festgelegt sein

· den Lohn/das Gehalt/die Vergütung kürzen/erhöhen

· Steuern einbehalten

· steuerfrei sein

· einen Beitrag tragen

· Steuern fallen an

Lückentext – Substantiven

Die Ausbildungsvergütung

Arbeitgeber

Arbeitslohn

Ausbildungsentgelt

Berufsschulzeiten

Brutto

Ausbildungsvergütung

Krankheit

Ausbildungsvertrag

Tarifverträgen

festgelegt. Es handelt sich

hierbei um die …………………. Sie kann zwischen den einzelnen Branchen sehr unterschiedlich

festgelegt, in vielen Berufen gibt es aber nur

Empfehlungen der Berufs- und Arbeitgeberverbände. Die Ausbildungsvergütung muss sich nach

dem Lebensalter richten und mit fortschreitender Ausbildung mindestens jährlich steigen. Bei unverschuldeter ………………… ist sie bis zu 6 Wochen (42 Kalendertage) weiterzuzahlen. Für die

……………

darf sie nicht gekürzt werden. Die Ausbildungsvergütung, auch ……………. genannt,

sein. In manchen Branchen ist sie in ………………

Was man während der Ausbildungszeit verdient, wird im ………………

10

wird immer "brutto" vereinbart. Von diesem …………… hat der Arbeitgeber die Lohnsteuer und den Solidaritätszuschlag sowie die Kirchensteuer entsprechend der Angaben auf der Lohnsteuer- Karte einzubehalten. In steuerlicher Hinsicht bestehen also keine Besonderheiten, d.h., die Ausbildungsvergütung ist …………… wie bei anderen Arbeitnehmern und auch so entsprechend zu versteuern. Für die Steuerklasse I bleiben im Jahr 2000 Arbeitslohn, also auch die Ausbildungsvergütung bis zu 1624,65 DM lohnsteuerfrei. Es fällt auch kein Solidaritätszuschlag und keine Kirchensteuer an. Neben den steuerrechtlichen Abzügen unterliegen Auszubildende unabhängig von der Höhe der Ausbildungsvergütung der Versicherungspflicht in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Die SV-Beiträge sind in der Regel vom Auszubildenden und vom ……………. je zur Hälfte zu tragen.

11