Sie sind auf Seite 1von 2

Stellenausschreibung

Das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) gGmbH sucht zum
1. August 2010 (oder früher) eine/n Mitarbeiter/in Event Management und interna-
tionale Koordination (m/w) in Vollzeit.

Tätigkeitsfeld

Das ZIF wurde im Jahr 2002 in Form einer gGmbH im Rahmen des Aktionsplans zivi-
le Krisenprävention der Bundesregierung gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist die
Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Auswärtige Amt. Das ZIF ist ein
Instrument der Bundesregierung für die zivile Krisenprävention (www.zif-berlin.org).

Die Gewinnung, Auswahl, Vermittlung, Betreuung und das Training von deutschen
zivilen Fach- und Führungskräften für Friedens- und Wahlbeobachtungsmissionen
der Vereinten Nationen, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Eu-
ropa, der Europäischen Union und anderer internationaler Einrichtungen gehört zu
den zentralen Aufgaben des ZIF. Das ZIF hält einen Pool qualifizierter Experten für
internationale Friedenseinsätze bereit. Zu den Aufgaben des ZIF gehören ebenfalls
die praxisnahe Analyse und Information.

Die regelmäßige Durchführung von Workshops, Seminaren, Konferenzen und Trai-


nings im Bereich internationale Friedensoperationen sind zentrale Bausteine unserer
konzeptionellen Beratungstätigkeit sowie unserer Projekte und Maßnahmen zum
Aufbau nationaler und internationaler ziviler Peacekeeping Kapazitäten.

Aufgaben

- Veranstaltungskonzeption, -design und –management; Durchführung sowie


Nachbereitung von Veranstaltungen unterschiedlichen Typus, wie Workshops,
Brainstormings, Seminare, Fachgespräche und internationale Konferenzen
- Eigenständige Öffentlichkeitsarbeit für die Bereiche Krisenprävention, ziviles
Engagement und Friedensmissionen
- Enge Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen sowie dem Auswär-
tigen Amt und weiteren nationalen und internationalen Einrichtungen
- Persönliche und telefonische Beratung von Interessierten aus dem politischen
Raum, aus der Bundesregierung sowie der Fachöffentlichkeit
- Eigenständige Pflege eines Netzwerkes zu Friedensmissionen auf nationaler
und internationaler Ebene

Seite - 2 -

Anforderungen

- Abgeschlossenes Hochschulstudium
- Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates
- sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
- einschlägige Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von Veranstal-
tungen
- berufspraktische Erfahrung aus der internationalen Zusammenarbeit bzw. der
internationalen Geschäftstätigkeit
- Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken
- interkulturelle Kompetenz
- Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland
- sichere PC-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, PowerPoint, Internet)
- Fähigkeit zur selbständigen und zur teamorientierten Arbeit

Unser Angebot

Die Fachkraft erhält eine Vergütung unter Berücksichtigung der persönlichen Vor-
aussetzungen bis maximal TVÖD Entgeltgruppe 12. Die Stelle ist befristet bis zum
31.12.2012, die Probezeit beträgt sechs Monate. Schwerbehinderte Bewerberinnen
und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundla-
gen bevorzugt berücksichtigt.

Wir berücksichtigen Bewerbungen mit folgenden Unterlagen:

- Motivationsschreiben
- tabellarischer Lebenslauf
- Nachweis des Berufs- und/oder Hochschulabschlusses
- Zeugniskopien
- bei nichtdeutscher EU-Staatsangehörigkeit Kopie des Reisepasses
- ggf. Unterlagen zum Nachweis fremdsprachlicher Fähigkeiten.

Bitte übersenden Sie diese Unterlagen per Post oder per Email bis spätestens
21.06.2010 an nachstehende Adresse:

Zentrum für Internationale Friedenseinsätze


Stichwort: Event Manager
z.Hd. Herrn Bernhard Jacob
Ludwigkirchplatz 3-4
10719 Berlin

bewerbung@zif-berlin.org
Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Position steht Frau Wibke Hansen (030 - 52
00 56 533) zur Verfügung.