Sie sind auf Seite 1von 1

Industrieforum Schweiz – Russland in Basel

Am 15./16. Februar 2011 fand erstmalig das Schweizerisch-Russische Industrie-Forum statt. In


Basel versammelten sich zahlreiche Industrielle der beiden Länder, um über mögliche
Kooperationsmöglichkeiten zu verhandeln und um sich gegenseitig kennenzulernen. Die Schweiz
wurde durch namhafte offizielle Organisationen wie die SWISSMEM, OSEC, EconomieSuisse
vertreten, wie auch durch zahlreiche Vertreter der Schweizer Wirtschaft . Die russischen Gäste
wurden durch eine grössere Delegation aus der aufstrebenden Region Swerdlovsk rund um die Stadt
Ekaterinburg vertreten. Dieses Forum war ein erster wichtiger Schritt im
Wirtschafts(Kooperations)abkommen zwischen der Schweiz und Russland, welches im August
2010 von Bundesrätin Doris Leuthard und ihrer russischen Ministerkollegin E. S. Nabiullina
unterzeichnet wurde. Das Industrieforum Schweiz – Russland war nicht das letzte in seiner Art,
es soll sich in Zukunft als wiederkehrender Wirtschaftsevent, der abwechselnd in Russland
und der Schweiz stattfindet, etablieren.

Eröffnet wurde das Forum durch Igor Bratchikov, russischer Botschafter in der Schweiz. Die ca. 170
anwesenden Wirtschaftsvertreter wurden an zweien Tagen mit ausführlichen Informationen zur
russischen Wirtschaft und einzelnen Regionen wie auch Projekten versorgt. Die Region Swerdlovsk
wurde durch ihren Governeur A.S. Misharin und eine Vielzahl Industrieller vertreten, die aufzeigten
wieso Swerdlovsk zu den interessantesten und aufstrebendsten Regionen Russlands zählt. Auch die
Schweizer Seite war gut besetzt durch den SWISSMEM-Präsidenten Hans Hess, den Schweizer
Botschafter bei der WTO Lucius Wasescha und zahlreichen Vertretern von Schweizer Grossfirmen.
Die Themen des Forums waren konzentriert auf die Bereiche:

• Technologien und Equipment in der Maschinen-Industrie


• Neue Technologien und Innovationen in der Medizintechnik
• Technologien zur Energie- und Ressourceneinsparung
• Usw.

Der Leiter der Handelsvertretung der Russischen Föderation in der Schweiz Yury Khromov zeigt sich
erfreut über Kooperationsmöglichkeiten, die das Forum schuf: „Nach meinen Informationen wurden
bereits nach diesem Forum über 7 mögliche Investitionsprojekte zwischen den beiden Ländern
verhandelt .“ Diese Verhandlungen sind ein gutes Zeichen für das nachhaltige Ziel des Schweizerisch-
Russischen Industrieforums ; Die Zusammenarbeit zwischen der Schweizer- und Russischen Industrie
zu fördern, in Form von gemeinsamen Projekten.

Weiter Informationen finden Sie auch unter: www.indust-forum.ch.