Sie sind auf Seite 1von 52

ande rland

Veranstaltungen
und Informationen
April/Mai
2011

s-W
W e ll n e s

aktuell
‡‡ 6DPVWDJV
5HVWDXUDQWDE
Å=XP
 
8KU(QGHU´
7DQ] 5DXFKHU Telefon 05322-78050 · Telefax 0 5322-7805500
www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de
‡ 6DPVWDJV DE  8KU 7DQ] www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de

 %DG +DU]EXUJ


7HOHIRQ    
7HOHID[     
Hotel Rosenau Liebe Urlauber, liebe Gäste,★★★
fröhlich-familiäre Atmosphäre und unsere★★★ Erfahrung
lassen Ihren Urlaub in Bad Harzburg zu einem besonde-
ren Erlebnis werden. Wir bieten unseren Gästen groß-
Inh. Annett Padberg-Koch
ZZZKRWHOVHHODGH Inh. AnnettStraße
5 Generationen Familienbetrieb im ♥ Bad Goslarsche
Harzburgs
Padberg-Koch
zügige, gemütliche Zimmer mit viel Komfort, sowie
9kostenlose
· 38667 Nutzung
Bad Harzburg
Goslarsche von Sauna, Solarium und Hotel-
LQIR#KRWHOVHHODGH Telefon 0 53Straße
22-22957 · 38667 Bad0 53
· Telefax
parkplatz.
Harzburg
22-96 14 35
Telefon 0 53 22-22 57
www.rosenauhotel.de · ·Telefax
E-Mail: 0 53 22-96 14 35
info@rosenauhotel.de
In unserer Auswahl haben wir eine Vielzahl attrak-
www.rosenauhotel.de · E-Mail:
tiver Angebote info@rosenauhotel.de
für 2 bis 21
Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente inTage Urlaub.
Ausstattung und
‡ 0RGHUQH .RPIRUW]LPPHU PLW 'XVFKH :& Das romantische
Service. Zentral undHotel mitgelegen.
ruhig dem persönlichen
Behagliche und Zimmergepflegten
Wir freuenAmbiente
mit uns auf Ihrenin
Dusche/WC, Ausstattung
Besuch!
Kabel-TV, Durchwahl-und
5DGLR )DUE79 7HOHIRQ Ihre Familie
Service. Zentral und ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, Durchwahl- Reul-Vieth
telefon, Radiowecker. Kurpark,Therapiezentrum, Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
‡ +DOOHQEDG 6DXQD )LWQHVVUDXP telefon,
teleigeneRadiowecker. Kurpark,Therapiezentrum,
Parkplätze und Liegewiese. Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
‡ 5HVWDXUDQW Å-XOLXV +DOO´ 1LFKWUDX teleigene Parkplätze und Liegewiese.
FKHU  %DU VHSDUDWHV 'LlW5HVWDXUDQW
‡ 7DJXQJV XQG 9HUDQVWDOWXQJVUlXPH Haus Bismarck ★★★★★★
ELV  3HUVRQHQ Haus Bismarck
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
‡ %HDXW\IDUP Unser HotelSie
Harzburg. liegt mittenkeine
müssen im schönen Bad
zwei Minuten
‡ %lGHU  0DVVDJHDEWHLOXQJ Harzburg.
gehen, bisSieSiemüssen keine zwei Minuten
das Stadtzentrum und die
‡ .HJHOEDKQHQ Herzog-Wilhelm-Straße 74 · 38667 Bad Harzburg gehen, bis Sie das Stadtzentrum
wunderschöne Bummelallee erreichen. und die
‡ 5HVWDXUDQW Å=XP  (QGHU´ 5DXFKHU Telefon 0 5322-780 50 · Telefax 0 5322-780 5500 wunderschöne
Von Ihrem Zimmer Bummelallee
aus habenerreichen.
Sie einen
‡ 6DPVWDJV DE  8KU 7DQ] Von Ihrem Zimmer
herrlichen Blick aufaus
die haben
Harzer Sie einen
Berge –
www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de herrlichen Blick auf
egal zu welcher die Harzer
Jahreszeit Sie Berge
uns be-–
egal zu welcher Jahreszeit
suchen, die Laubwälder sind Sie uns be-

Hotel Rosenau
suchen, die Laubwälder
immer den Ausblick wert! sind
immer den Ausblick wert!
★★★

rekord- Inh. Annett Padberg-Koch


Goslarsche Straße 9 · 38667 Bad Harzburg

verdächtig
Telefon 0 53 22-22 57 · Telefax 0 53 22-96 14 35
www.rosenauhotel.de · E-Mail: info@rosenauhotel.de
Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente in Ausstattung und
Service. Zentral
Susanne Petereitund ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, Durchwahl-
Das isotonische und kalorienarme Susanne Petereit39 · 38667
telefon, Radiowecker.
Bismarckstraße Kurpark,Therapiezentrum,
Bad Harzburg Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
Bismarckstraße 39 ·2738667 Bad 62
Harzburg
Fitness-Getränk mit Telefon 0 53
teleigene 22 -62
Parkplätze · Telefax
und 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de
Liegewiese.
Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de
• sechs hochwertigen Vitaminen
• wertvollen Mineralien Haus
NEU ab April 2011- Bismarck
Streichelzoo -
★★★
• erfrischend fruchtigem Grapefruit-

Märchenwald
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Zitronengeschmack und Bäckerstraße 31–35
Bäckerstraße 31–35 Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
• leichtem Kohlensäuregehalt 38640 Goslar
38640 Goslar
gehen, bis Sie das Stadtzentrum und die
wunderschöne Bummelallee erreichen.
... auch in PET Telefon (0 53 21)
Telefon (0 53 21) 33 33
33ein 33 Von Ihrem Zimmer aus haben Sie einen
33Familienerlebnis
33herrlichen Blick auf die Harzer Berge –
immer
www.creaktiv-printandmore.de
Erwachsene 5 €, Kinder 4 €, Familienkarte 15 € egal zu welcher Jahreszeit Sie uns be-

www.creaktiv-printandmore.de
Neu: Jahreskarte 12 €; gültig für 12 Monate.
Jeden Freitag Familientag zu ermäßigten Preisen!
suchen, die Laubwälder sind
immer den Ausblick wert!

Öffnungszeiten:
März - Oktober täglich von 10-18 Uhr
Telefon (0 53 22) 35 90 • Telefax (0 53 22) 55 96 73
www.maerchenwald-harz.de

Kurz-Urlaub, Urlaub, Erholen und mehr ...


Wir bieten Ihnen vom Kurz-Urlaub über Day Spa‘s, Tages- Susanne Petereit
Programme bis zu mehrwöchigen Pauschalprogrammen viele Bismarckstraße 39 · 38667 Bad Harzburg
Möglichkeiten der Entspannung für Körper, & Seele. Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de

• Wellness & Erholung • Urlaub & Kurzurlaub


• Beauty & Kosmetik • Tagesprogramme
- Gesundheit & Fitness - Pauschalangebote ... Bäckerstraße 31–35
Bitte fordern Sie unsere ausführlichen Prospekte an. 38640 Goslar
Unsere Physiotherapie-Abteilung ist zugelassen zu allen Kassen
Öffnungszeiten: Mo-Do 8-19 Uhr • Fr 7-16 Uhr • Sa 8-13 h • So n. Vereinbarung
Telefon (0 53 21) 33 33 33
Am Stadtpark 2, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322 / 78 09 - 0, Fax - 89
www.vitalhotel-am-stadtpark.de, info@vitalhotel-am-stadtpark.de www.creaktiv-printandmore.de
Wellness – Wasser 1

Wellness-Wanderland Well-being
and hiking world
Herzlich willkommen in Bad Harz-
burg. Die Stadt der Luchse am Welcome to Bad (Spa) Harzburg. The
city of lynx at the northern border of
Nordrand des Harzes gehört zu the Harz mountains is one of the top 4
den 4-Top-Heilbädern Deutsch- therapeutic spas in Germany. The “Sole-
lands. Die Sole-Therme im Kur- Therme” in the spa gardens is an oasis
for well-being. Dreams come true in the
park ist ein wahrer Wellness- comfortably tempered indoor and out-
Tempel. door pools as well as the generously
spaced sauna adventure world.
In angenehm temperierten In-
In addition, Bad (Spa) Harzburg is a true
nen- und Außenbecken und in
paradise for hiking. Whether you like a
der großzügigen Sauna-Erleb- jump start with the cable car (aerial
niswelt werden Wohlfühlträume tramway) or not, on long or short hiking
tours (also guided), you can experience
erfüllt.
nature with all senses and refresh your-
Bad Harzburg ist zudem ein self in one of the quaint forest restau-
rants. Stroll along the beautifully
echtes Wanderparadies. Ob als chestnut bordered pedestrian precinct
„Starthilfe“ mit der Burgberg- with its appealing shops. There is
Seilbahn oder gleich per pedes bei always something going on in
Bad (Spa) Harzburg.
kleinen und großen Wandertouren
(auch geführt) können Sie Natur
mit allen Sinnen genießen und zur Stärkung in urigen Wald-
gaststätten verweilen. Zum Bummeln gibt es eine wunder-
schöne Fußgängerzone, eingerahmt von ehrwürdigen Kasta-
nien sowie mit attraktiven Geschäften. Und in Bad Harzburg
ist immer etwas los!
2 Lokales

Kompetenter Service
In unmittelbarer Nachbarschaft zur Burgberg-Seilbahn und
Sole-Therme im Kurpark steht Ihnen die Tourist-Information
in der Nordhäuser Straße 4 zur Verfügung.
Ein kompetentes Team freut Qualified service
sich, Ihnen bei allen touris-
The tourist information, at the Nord-
tischen Fragen behilflich zu häuser Straße 4, in direct neighbour-
sein. Suchen Sie noch eine hood to the cable car (aerial tramway)
Unterkunft oder ein inte- and the “Sole-Therme“ in the spa gar-
ressantes Ziel für einen dens provides all information needed.
Tagesausflug, möchten Sie A qualified team is looking forward to
help you with all your questions. Are you
z.B. mehr über die Fütte- looking for accommodations or an inte-
rungen der Luchse oder die resting day trip? Would you like to know
Magd Minna erfahren, oder more about the feeding of the lynx or the
maidservant Minna? Whatever it is, come
drückt Sie irgendwo der by, call or write. Your well-being is our
Schuh? Kommen Sie vorbei, intention.
rufen Sie an oder schreiben Opening hours, also the ones from the
Sie uns. Wir wollen, dass Sie additional info-counters at the pump
sich in Bad Harzburg rund- room in the “Badepark”, as well as the
telephone numbers and email addres-
um wohl fühlen. ses are printed on the next page.

Öffnungszeiten, auch der zusätz-


lichen Info-Stelle in der Wandelhalle im Badepark, sowie Tele-
fonnummern und E-Mail-Adresse finden Sie auf der nächsten
Seite.
Lokales 3

Lokales Seite 2–5


Wellness – Wasser Seite 6–10
Sport und Spaß Seite 11–15
Wandern Seite 16–22
Veranstaltungskalender Seite 23–34
Musik – Kultur Seite 35–39
Highlights 2011 Seite 40
Branchenverzeichnis Seite 41–48

Kur-, Tourismus-
und Wirtschaftsbetriebe de luchse
der Stadt Bad Harzburg GmbH
WELLNESS�WANDERLAND
Tourist-Information
Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg
Telefon (0 53 22) 7 53 30
Telefax (0 53 22) 7 53 29
E-Mail info@bad-harzburg.de
Internet www.bad-harzburg.de

Öffnungszeiten
Montag–Freitag 09.00–18.00 Uhr
Samstag 10.00–16.00 Uhr
Sonn- u. Feiertag 10.00–16.00 Uhr

Informationsstelle in der Wandelhalle


Badepark Telefon (0 53 22) 7 53 85

Öffnungszeiten
Montag–Freitag 09.00–13.00 Uhr und
14.00–16.00 Uhr
Samstag,
Sonn- u. Feiertag 09.00–13.00 Uhr

Stadtführung
Samstag 10.00 Uhr, Treffpunkt Wandelhalle
4 Lokales

9. Kastanienblütenfest
Mit dem 9. Kastanienblütenfest und
dem 8. Geburtstag der Bad Harzburg-
Card gibt es am Sonntag, 8. Mai,
gleich zwei Anlässe zu feiern. Zudem
heißt es zum ersten Mal im Jahr 2011:
„Verkaufsoffener Sonntag!“
Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte
geöffnet. Ein buntes Programm zum
Kastanienblütenfest (11 bis 18 Uhr),
präsentiert vom „Verein für Wirtschaft
und Handel“, wartet auf alle Bewoh-
ner und Gäste Bad Harzburgs in der
Herzog-Wilhelm-Straße von der
Stadtmitte bis zum Karl-Franke-Platz
hinauf. Dort zeigen rund zehn Auto-
häuser der Region ihre neusten
Modelle. Am Jungbrunnen wird Live-Musik zu hören sein. Am
Port-Louis-Platz in der Bummelallee bietet der Harzburger
Rennverein Informationen zur 132. Galopprennwoche (16. bis
24. Juli) an. Zum Geburtstag der Bad HarzburgCard, mit der
derzeit in fast 80 Geschäften, Hotels, Cafés, Restaurants und
Einrichtungen bares Geld gespart werden kann, wird es interes-
sante Preise zu gewinnen geben.

Verwöhnmesse im Bündheimer Schloss


Rund ums Entspannen und Wohlbefinden dreht sich bei freiem
Eintritt alles am Sonntag, 3. April, im Bündheimer Schloss. In
der guten Stube der Stadt Bad Harzburg findet ab 11 Uhr die
MOKWO-Frühjahrsmesse statt. Eine breite Palette an Anbietern
präsentiert den Besuchern Möglichkeiten zur Entspannung und
für das Wohlbefinden. Dazu gehört der Wellnessbereich ebenso
wie Mode, Reisen und Kulinarisches. Um 12, 15 und 17 Uhr
finden Modenschauen Häuser Kunterbunt und Illemann statt.
Zudem wird im Rahmen der MOKWO eine Städtereise verlost.

Weitere Informationen zur Veranstaltungen sind bei der Firma


Kunterbunt, Telefon (0 53 22) 92 82 85, zu erhalten.
Lokales 5

Wichtige Busverbindungen
873 Stadtverkehr Bad Harzburg (mit Kurkarte kostenlos)
KVG Bad Harzburg, Telefon (0 53 22) 5 20 17-18

Ab Montag– Samstag Sonn- und


Freitag Feiertag
Bahnhofs- Stündlich Stündlich
vorplatz 09.15–18.15 09.15–14.15 13.15 u. 14.15
16.15 u. 18.15 16.15 u. 18.15
Stadtmitte Stündlich Stündlich
09.17–18.17 09.17–14.17 13.17 u. 14.17
16.17 u. 18.17 16.17 u. 18.17
Berliner Stündlich Stündlich
Platz 09.20–18.20 09.20–14.20 13.20 u. 14.20
16.20 u. 18.20 16.20 u. 18.20
Schlewecke Stündlich Stündlich
Silberbornbad 09.40–18.40 09.40–14.40 13.40 u. 14.40
16.40 u. 18.40 16.40 u. 18.40

875 Bad Harzburg – Sennhütte – Molkenhaus –


Rabenklippe – Radau-Wasserfall – Bad Harzburg,
täglich bis 13.11.2011
Bahnhofsvorplatz 10.46, 11.46, 13.46, 14.46, 16.46
Stadtmitte 10.49, 11.49, 13.49, 14.49, 16.49
Berliner Platz 10.53, 11.53, 13.53, 14.53, 16.53
Märchenwald 10.56, 11.56, 13.56, 14.56, 16.56
Molkenhaus 11.03, 12.03, 14.03, 15.03, 17.03
Rabenklippe 11.12, 12.12, 14.12, 15.12, 17.12
Waldspielgelände 11.20, 12.20, 14.20, 15.20, 17.20
Radau-Wasserfall 11.32, 12.32, 14.32, 15.32, 17.32

866 Bad Harzburg – Kästeklippen,


täglich bis 13.11.2011, außer montags
Hinfahrt: Rückfahrt:
Bahnhofs- Käste-
vorplatz
10.50, 13.43, 15.50 klippen
11.20, 14.15, 16.20

Stadtmitte Berliner
10.52, 13.45, 15.52 Platz 11.37, 14.32, 16.37
Berliner Schmiede-
Platz 10.55, 13.48, 15.55 straße 11.39, 14.34, 16.39
Käste- Bahnhofs-
klippen 11.18, 14.11, 16.18 vorplatz 11.43, 14.38, 16.43
6 Wellness – Wasser

Waterfun without Badespaß ohne


time pressure Zeitdruck
The „Silberbornbad“ at the sports
park offers water fun without time Ein besonderes Badevergnügen
pressure: During the off-season bietet das Silberbornbad im
you can have a lot of fun indoors. Sportpark an der Rennbahn:
There is a 25 meters long pool, a
In der Hallensaison mit 25-m-
children’s pool as well as a special
area for parents with children. The Innenbecken sowie Kinderpool
outdoor area that is opened during und extra Eltern-Kind-Bereich,
the summer-season (1st of May until in der Sommersaison (1. Mai
18th of September) offers an adven- bis 18. September) zusätzlich
ture pool (until 31st of October), a
mit Fun-Außenbecken, großer
fun pool, a great water slide and
wide-open spaces. With an asto- Rutsche, weiträumigen Freiflä-
nishing view on the “Burgberg” chen und dem Erlebnis-Außen-
and the “Brocken” you can have a becken. Das Erlebnis-Außenbe-
lot of fun. The blockhouse sauna cken ist sogar bis 31. Oktober
and the beauty-area are recom-
mended for relaxing. The invi-
geöffnet. Mit Blick auf Burgberg
tingly designed cafeteria takes und Brocken ist Schwimmen ohne
care of the guests’ physical Zeitbegrenzung und viel Spaß
well-being. angesagt. Zum Entspannen lädt die
Blockhaussauna sowie der Beauty-
Bereich ein. Und für das leibliche
Wohl sorgt die „Nass- und Trocken“-
Cafeteria.
Öffnungszeiten Silberbornbad (Telefon 7 53 05)
Bad
Montag–Dienstag 13.00–21.00 Uhr
Mittwoch–Freitag 08.00–21.00 Uhr
Samstag 08.00–20.00 Uhr
Sonntag 09.00–19.00 Uhr
Sauna
Montag 13.00–21.00 Uhr G
Dienstag 13.00–21.00 Uhr H
Mittwoch 08.00–13.00 Uhr G 13.00–21.00 Uhr D
Donnerstag 08.00–16.00 Uhr H 16.00–21.00 Uhr G
Freitag 08.00–21.00 Uhr D
Samstag 08.00–20.00 Uhr G
Sonntag 09.00–19.00 Uhr G
Schwimmkurse auf Anfrage für Jugendliche und Erwachsene
Aqua-Fitness: jeweils am 06.04., 20.04., 11.05. und 25.05.
von 18.45-19.30 Uhr
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten
während der Feiertage und der Ferien.
Winterpause: 01. November 2011 bis 31. Januar 2012
Wellness – Wasser 7

Kraftquelle Spring of strength


für Körper und Geist for body and soul
The pump room at the “Badepark” is
Die Trink- und Wandelhalle im over 100 years old. Divers springs in
Badepark ist über 100 Jahre alt. Bad (Spa) Harzburg are served inside
Im imponierenden Bau mit the impressive building with its Tam-
bour-Pendentif-cupola (weekly from 9
der Tambour-Pendentif-Kuppel
a.m. - 1 p.m. & 2 p.m. - 3.30 p.m. and on
werden wochentags von 9 bis weekends and holidays from 9 a.m. -
13 Uhr und 14 bis 15.30 Uhr 12.30 p.m.).
sowie an Wochenenden und For example you can drink from the
Feiertagen von 9 bis 12.30 Uhr Krodo fountain and the Barbarossa
fountain in a wounderful ambience.
verschiedene Bad Harzburger There are also concerts, lectures and
Quellen ausgeschenkt. exhibitions inside the pump room as
(Telefon: 7 53 85) well as a tourist counter.
You can rest vis-à-vis the casino at
Darunter sind der Krodo-Brunnen the palms-café.
und der Barbarossa-Brunnen, die
in historischem Ambiente verkös-
tigt werden können. In der Wandelhalle mit touristischer
Info-Stelle finden zudem Konzerte, Vorträge, Ausstellungen
und regelmäßig dienstags Gästebegrüßungen statt.
Im Palmen-Café können Sie sich stärken und vis-a-vis
befindet sich die Spielbank.
Jeden Samstag um 10 Uhr Stadtführung
Treffpunkt Wandelhalle im Badepark
8 Wellness – Wasser

Bad Harzburger Sole-Therme


Öffnungszeiten

Therme
Montag–Samstag 08.00–21.00 Uhr
Sonntag 08.00–19.00 Uhr
Schließungszeit: 02.05. bis 08.05.2011
Telefon (0 53 22) 7 53 60
Saunarium
Montag, Dienstag,
Freitag u. Samstag 08.00–21.00 Uhr G
Mittwoch 08.00–13.00 Uhr H 13.00–21.00 Uhr G
Donnerstag 08.00–15.00 Uhr D 15.00–21.00 Uhr G
Sonntag 08.00–19.00 Uhr G
Letzter Einlass 1 Std. vor Schließung

Fitnessangebote
Montag–Freitag 10.30 Uhr: Fitness im Wellness-Pavillon
sowie 11.30, 14.00 und 17.30 Uhr: Aqua-Fit
Samstag und Sonntag 10.30 und 15.30 Uhr: Aqua-Fit
Fitness im Wellness-Pavillon jeden 1. und 3. Sonntag
im Monat um 10.00 Uhr

An Feiertagen ist die Bad Harzburger Sole-Therme immer


von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. An diesen Tagen ist
Gemeinschaftssauna.
Wellness – Wasser 9

Entspannung pur in der


Wellness-Oase
Mit selbst geförderter, heilkräftiger
Natur-Sole aus rund 840 Metern Tiefe
sind die vier Schwimmbecken der
Bad Harzburger Sole-Therme ge-
füllt. Die Heilkraft der Sole und die
angenehme Wärme in den bei-
den Außen-, im großen Innen-
und Sprudelbecken laden zum Pure relaxation inside
Verweilen ein. a spa oasis
The four pools in Bad (Spa) Harzburg’s
Aqua-Fit und ein wechseln-
“Sole-Therme” are filled with curative
des Gymnastikangebot „an salt water (brine) which is pumped from
Land“ sind Ihrer Fitness a depth of 840 meters. The salt water’s
gewidmet und im Beauty- healing power and the enjoyable warmth
Bereich können Sie sich ver- in the two outside pools as well as the big
inside pool and the whirlpool invite the
wöhnen lassen. guests to stay.
Prunkstück der Wellness- The “Sole-Therme” offers aqua-fit as well
Oase ist die Sauna-Erlebnis- as a varying choice of “on land” gymnas-
welt mit sechs Saunen. tics for your fitness and you can spoil
yourself inside the beauty parlour.
Hauptattraktion ist die Sole-
Gabbro-Grotte. The spa oasis’s show-piece is the sauna
world with its six saunas. The main
Für das leibliche Wohl sorgt attraction is the salt water-gabbro-
das Bistro „Verde“. grotto. The bistro “Verde” takes care of
your physical well-being.
10 Wellness – Wasser

Hamam-Meister in der Sole-Therme


In der Bad Harzburger Sole-Therme wird es regelmäßig orientalisch.
Zum schon umfangreichen Wellness-Programm bietet Mustafa
Erden Hamam-Massage-Wochen in der Sauna-Erlebniswelt an.
Diese Massage ist einzigartig und erfreut sich bereits großer
Beliebtheit. Ihre Wurzel reicht im Orient bis ins Jahr 724 zurück.
Neben der Reinigung des Körpers wird durch ständig fließendes
Wasser auch die Seele von Ballast und Alltagsstress befreit. Die
kostenlose Einführungsaktion mit einer Behandlung mit Einseifen
und Massage von insgesamt ca. 15 Minuten wird zum letzten Mal
vom 4. bis 10. April angeboten. Danach kann dieses besondere
Angebot regelmäßig für 9,00 € bis 36,00 € in der Sole-Therme
gebucht werden.

„Fit durch den Frühling“


Zusätzliche Aqua-Fit-Angebote, Atem- und Fitballgymnastik und
außergewöhnliche Aufgüsse bietet die Bad Harzburger Sole-Ther-
me mit Sauna-Erlebniswelt am Sonntag, 17. April, im Wellness-
Tempel im Kurpark an. „Fit durch den Frühling“ lautet das Motto.
Und alle Bad HarzburgCard-Besitzer können sich bei Barzahlung
500 Zusatzpunkte sichern. In der Massageabteilung ist zum Son-
dertarif von 15,00 € eine „Aroma-Flowers-Massage“ mit geheim-
nisvollem Blütenduft (ca. 15 Minuten) oder eine Groß- oder Voll-
massage mit einem „Spezial-Aromaöl“ zu buchen. Im Kosmetik-
Studio kann nach Voranmeldung eine „Frühlings-Power-Feuchtig-
keits-Behandlung“ (ca. 75 Minuten/ 35,00 €) genossen werden. Im
Bistro „Verde“ wird es ebenfalls frühlingshafte Angebote auf der
Speisekarte geben.
Weitere Informationen sind in der Sole-Therme, Nordhäuser
Straße 3, und unter Tel. (0 53 22) 7 53 60 zu erhalten.
Sport – Spaß 11

Aktivsein leicht gemacht


In Bad Harzburg gehören Wellness und
Sport eng zusammen. Egal ob Sie den
Tennisschläger auf den zahlreichen
Frei- und Hallenplätzen schwingen, mit
dem Golfschläger möglichst schnell
zum erfolgreichen Putt kommen, die It’s easy to be active
Swin-Golf-Anlage im Krodoland tes- In Bad (Spa) Harzburg, well-being
ten oder sich dem Nervenkitzel des and sports are closely related. No
Hochseilparks aussetzen, für Vielfalt matter if you swing your tennis
ist gesorgt. racket on one of the many indoor
and outdoor courts, try to make
Der Sportpark an der Rennbahn ist a good putt with the golf club,
Ausgangspunkt vieler Strecken unter- test the swin-golf-facilities at the
“Krodoland” or experience the
schiedlicher Schwierigkeit für Wan-
thrill at the high ropes course, it
dern, Walking, Nordic Walking, Jogging is taken care of diversity. The
und Mountainbiking. sports park is the starting point
for a lot of differently challen-

5. Bergmarathon und ging routes for hiking,


walking, nordic-walking,
Wildkatzen jogging and mountain
biking.
Auch 2011 veranstalten die Kur-, Tourismus-
und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harz-
burg gemeinsam mit dem MTK Bad Harzburg, MTV Brunonia Har-
lingerode und der TSG Bad Harzburg den „Bad Harzburger
Bergmarathon“. Die 5. Auflage, bei der über 700 Teilnehmer erwar-
tet werden, findet am Pfingstsamstag, 11. Juni 2011, statt. Start
und Ziel wird wie gewohnt vor den Tribünen der Galopprennbahn
im Sportpark sein. Im Angebot sind wieder neben den Laufstrecken
über 42,1 km, 21,6 km, 11 km, 6 km, 1,5 km und 0,5 km auch Wal-
king/Nordic-Walking-Strecken über 21,6 km, 11 km und 6 km. Im
Rahmenprogramm dreht sich diesmal alles um den Lebensraum der
Wildkatzen.
Weitere Informationen sind unter
www.sportpark-bad-harzburg.de zu erhalten.
12 Sport – Spaß

Sportpark an der Rennbahn


Herzstück des Sportparks an der Rennbahn ist die in herrli-
cher Landschaft gelegene Pferderennbahn. Dort findet vom
16. bis 24. Juli 2011 die 132. Bad
horseracing-course Harzburger Galopprennwoche
statt. Beim beliebten Familienfest
The beautifully located horse-
racing-course is the heart of mit Spitzensport sind die Seejagd-
the sports park, where rennen die Höhepunkte. 2011
Bad (Spa) Harzburg’s 132nd können die Pferdesportfreunde
horse-racing week will take
place probable from 16th to 24th auch wieder das 14. Internatio-
July. The family event’s high- nale Vielseitigkeitsreitturnier
lights are the steeplechases (12. bis 14. August), das tradi-
which lead the participants
through a lake. In 2011 the inter- tionelle Dressur- und Springtur-
national eventing tournament nier (20. und 21. August) und
(12th to 14th of August), the tradi- das 9. Shetland-Pony-Festival
tional dressage and show jumping
tournament (20th and 21st of (17. und 18. September)
August) and the 9th Shetland- besuchen. Wandern, Walking,
pony-festival (17th and 18th of Nordic Walking, Jogging und
September) round out the
summer’s impressive program. The Mountainbiking bis zur Halb-
sports park is the starting point for marathondistanz ist auf neun
nine different signposted tours for ausgeschilderten Strecken mit
hiking, walking, nordicwalking,
jogging and mountain biking up Start am Sportparkzentrum
to a distance of a half marathon. möglich. Golf, Fußball, Hockey,
A wide range of sports is guaran- Schießsport, Beach, Schach, ein
teed through the additional offe-
ring of golf, football, hockey, Fitnessparcours und das Silber-
shooting, beach volleyball, bornbad sorgen für ein vielfälti-
chess, a fitness track and the ges Sportangebot.
“Silberbornbad”.
Sport – Spaß 13

Sport, Spaß und Spiel Sports, fun and


Swin-Golf, Spielscheune, große games
Außen-Spielanlage, Reiten u.v.m. Swin-golf, a play barn, a wide out-
– im Bad Harzburger Stadtteil door playground, horse-back
riding and a lot more – in Bad (Spa)
Westerode wird im Freizeitpark Harzburg’s suburb Westerode the
Krodoland zur Sport-, Spaß- amusement park “Krodoland” sounds
und Spiel-Offensive geblasen. a bugle for sports, fun and games.

Auf 130.000 m2 mit herrlichem It will never get boring on 130.000 m²


with an admirable view over the Harz
Blick auf die Harzberge ist Lan- Mountains. The Krodoland also offers
geweile ein Fremdwort. the extremely entertaining Pit-Pat, a
mixture between miniature golf and
Ein besonderer Spaß im Krodo- billiard, as well as outdoor miniature
land sind auch Pit-Pat, eine golf. For undisturbed playing without
Mischung aus Minigolf und Bil- being dependent on the weather you
should visit the play barn. Moreover,
lard, und Natur-Minigolf. there are a lot of festivals like i.e. the
western, artichoke or the pumpkin
Unbeschwertes und witterungs-
festival.
unabhängiges Spielen ist in der
riesigen Spielscheune angesagt. To complete the wide range of acti-
vities there are also equestrian sport
Und rund um das Krodoland wird events.
auch tüchtig gefeiert wie beim
For more information please call
Western-, Artischocken- oder +49 (0)5322–877332 or visit us
Kürbisfest. Pferdesportliche Aktio- at info@krodoland.de or
nen runden das vielfältige Angebot www.krodoland.de.
ab.

Weitere Informationen unter Telefon (0 53 22) 87 73 32,


info@krodoland.de, oder www.krodoland.de
14 Sport – Spaß

3. Mountainbike-Harzcup
Auf zwei Tage hat die Radsportgemein-
schaft Nordharz in diesem Jahr ihr
Mountainbike-Event ausgedehnt. Am
Samstag, 16. April, ab 14 Uhr, wird der
Nachwuchs im Sportpark an der Renn-
bahn in die Pedale treten. Am Sonntag,
17. April, finden die Hauptrennen zum
Harzcup mit erstem Start um 9.45 Uhr
statt. Dann sind bis zu 85 km mit Start
und Ziel am Sportparkzentrum zu absol-
vieren. Auf einer der ca. 17 km langen
Runde müssen rund 550 Höhenmeter
bewältigt werden.
Weitere Informationen unter www.mtb-bad-harzburg.de

Oster-Tanzgala im Kursaal
Auch die 4. Tanzgala des Casino Tanzclub Rot-Gold Bad
Harzburg verspricht Sport der Extraklasse. Am Oster-
samstag, 23. April, ab 20 Uhr, wird wie gewohnt im Bad
Harzburger Kursaal eine abwechslungsreiche Show über die
gesamte Breite des Tanzsports präsen-
tiert. Dabei sind die deutschen Spitzen-
paare Valentin Lusin und Renata
Busheeva (Standard), Anton Skuratov
und Alena Uehlin (Latein) sowie
Benjamin und Carina Schramm
(Rock ´n´ Roll) und die Standard-
Formation des TSC Schwarz-Gold
Göttingen. Livemusik mit der Band
„Tony Pop“ runden den Abend ab.

Karten sind ab 15,00 € in der


Tourist-Information, Tel. (0 53 22)
7 53 35, und im Kulturklub, Tel.
(0 53 22) 18 88, zu erhalten.
Sport – Spaß 15

Hochseilpark High ropes course


im Kalten Tal A literally high-level challenge for all
senses offers the high ropes course at
Eine echte Herausforderung the “Kaltes Tal”.
für die Sinne auf wort- Making your way on wires, swings, rope-
wörtlich hohem Niveau ways and boardwalks, you can train your
skills as well as your mind and soul at a
bietet der SKYROPE-Hoch-
height of ten metres. Secured and super-
seilpark im Kalten Tal. Auf vised, you can step into this customized
dem Weg über Drahtseile, and intense world of adventure.
Schaukeln, Seilbrücken und For more information please call +49
(0)39457–98620 or visit us at www.
Holzstege werden in zehn
skyrope.de.
Metern Höhe Verstand, Herz
und Können gerade auch im
Team in Einklang gebracht.
Steigen Sie bestens gesichert und
betreut in eine individuelle und intensive Erlebniswelt ein.
Weitere Infos unter Telefon (0 39 45 7) 986 20 oder
www.skyrope.de.

3. Fußball-Nachwuchscamp
von Hannover 96
Das Fußballcamp des Bundesligisten Han-
nover 96 wird vom Freitag, 6. Mai, bis
Sonntag, 8. Mai, zum 3. Mal im Sport-
park an der Rennbahn in Bad Harzburg
aufgeschlagen. Bis zu 80 Jungen und
Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren
absolvieren vier Trainingseinheiten mit
Technik- und Taktikübungen sowie spezi-
ellem Torwarttraining. Zu den Trainern
wird wieder Ex-Nationalspieler Manfred
Kaltz gehören. Alle Teilnehmer erhalten
eine komplette Trainingsausrüstung sowie
eine Eintrittskarte zu einem Spiel des
Bundesligisten. Die Teilnahmegebühr be-
trägt 99,96 1.
Anmeldungen und weitere Informationen unter:
www.sportpark-bad-harzburg.de
16 Wandern

Dem Alltag
entschweben –
Natur erleben
Die Burgberg-Seilbahn feiert
2011 ihren 82. Geburtstag und
der 25-millionste Passagier
wird erwartet. Bis zu 18 Gäste
pro Gondel befördert sie in
drei Minuten auf den Großen
Burgberg (483 m). Von dort
bietet sich ein beeindrucken-
der Blick auf Bad Harzburg, die
Burgberg-Seilbahn Fahrzeiten umgebenden Berge und das weite
02. April bis 31. Oktober Harzvorland. Auf dem Burgberg
9-13 und 13.30–17 Uhr zeugen die Ruinen der Harzburg
01. November bis 31. März
10-13 und 13.30–16 Uhr von kriegerischen Zeiten und reckt
Telefon 7 53 71 sich seit 1877 zu Ehren von Reichs-
Reichs
Schließungszeit: kanzler Bismarck die Canossa-Säule.
21.03. bis Der Burgberg ist beliebter Ausgangs-
Ausgangs
einschl. 01.04.11 punkt vieler Wandertouren. Rund um Bad
Änderungen Harzburg, dem Tor zum Nationalpark Harz,
vorbehalten!
verlaufen mehrere hundert Kilometer Wan Wan-
derwege. Interessante Ziele wie der Brocken, das
Luchsgehege und die urigen Waldgaststätten kön-
nen auf eigene Faust oder mit fachkundigen Führern
erwandert werden. Vom 1. April bis Mitte November fahren
schadstoffarme Busse die Waldgaststätten an.

Fly away from your daily routine – experience nature


The cable car (aerial tramway) celebrates its 82nd birthday in 2011. Up to 18 pas-
sengers per gondola can be carried up the “Burgberg” (483 m) in only three minutes.
In 2011 there will be carried the 25 millionth passenger. The mountain top offers a
spectacular view over Bad (Spa) Harzburg, the surrounding mountains as well as the
wide-open spaces of the lower Harz.
On the “Burgberg”, you should discover the ruins of the ancient castle as well as the
‘Canossa monument’ that has stretched to the sky since 1877 to honor the former
German republic chancellor, Bismarck. The “Burgberg” is a favored place to start hiking
tours. You can explore hundreds of kilometers of hiking trails around Bad (Spa) Harz-
burg, the gate to the “Harz Mountains National Park”, Interesting places like the “Bro-
cken”, the lynx natural preserve and the quaint forest restaurants can be hiked on
your own or with the help of qualified guides. From April 1st to the midst of Novem-
ber environmentally compatible busses commute to and from the forest restaurants.
Wandern 17

Historie und Besinnung


Regelmäßig finden auf dem Großen Burg--
berg Themenwanderungen statt. Start
ist immer um 11 Uhr an der Talstation
der Burgberg-Seilbahn im Kurpark.
Die Dauer beträgt ca. zwei Stun-
den. Die Ruinen der Harzburg ste-
hen im Mittelpunkt der Führung
„Historischer Burgberg“. Horst
Woick, Vorsitzender des Förder-
vereins Historischer Burgberg, hat
dabei allerlei auch aus dem Leben
Kaiser Heinrich IV. zu erzählen.
Da wo die Sachsen einst im Jahr 1073
die Harzburg belagerten, befindet sich
der Besinnungsweg, der Mittelpunkt der zweiten Themen
Themen-
wanderung. Der Weg führt von der Bergbahn-Bergstation
vorbei an der Krodo-Statue, die in ihrer einmaligen Symbolik
(die vier klassischen Elemente: Feuer–Erde–Wind–Wasser)
bereits auf die Thematik des Besinnungsweges hinweist.
Mit einer Länge von rund 1,6 km und einigen leichten Stei-
gungen führt der Weg zu insgesamt acht Verweilplätzen.
Endstation der Tour ist der Antoniusplatz.

Führungen 2011:
Besinnungsweg:
23. April, 28. Mai, 25. Juni,
30. Juli, 27. August,
24. September, 29. Oktober,
26. November, 31. Dezember.

Historischer Burgberg:
21. Mai, 23. Juli,
17. September, 24. Dezember

Für Kurkarten-Inhaber sowie Kinder bis


sechs Jahren ist die Führung kostenlos. Alle anderen
Teilnehmer zahlen eine Gebühr von 2,00 €.
18 Wandern

Drei-Burgen-Wanderung
Neu im regelmäßigen Wanderangebot Bad Harzburgs ist im
Jahr 2011 die Tour über die drei Burgberge. Sie startet immer
um 11 Uhr an der Talstation der Burgberg-Seilbahn und fin-
det immer an einem Samstag statt. Auf der rund acht Kilo-
meter langen Drei-Burgen-Wanderung werden der Große
und Kleine Burgberg sowie der Sachsenberg erklommen.
Dabei sind einige steile Anstiege zu bewältigen.
Wanderführer Horst Woick wird
bei der Wanderung nicht nur viel
über die Historie der Burgen und
ihrer Bewohner vermitteln, son-
dern auch zahlreiche Anekdoten
aus dieser Zeit erzählen. Am Ende
der Tour erfolgt die Eintragung in
das Gipfelbuch auf dem Eichen-
berg. Auf dem Rückweg wird das Diaskop besucht. Dort ist
ein fiktiver Blick auf die Harzburg möglich.
Die Teilnahme an dieser geführten Wanderung über rund 3,5
Stunden (Rucksackverpflegung empfohlen!) kostet ohne die
Fahrt mit der Burgberg-Seilbahn 2,00 1 (mit Kurkarte frei).

Termine 2011:
30. April, 18. Juni, 20. August und 22. Oktober

„DIE KRONE
DER GASTLICHKEIT“

Größte Kaffeeterrasse direkt am Ufer der Okertalsperre...!


Wandern 19

Der Brocken als Wanderziel


Er hat einfach etwas Magisches und zieht die Besucher nicht nur
an Walpurgis in Massen an: Der Brocken, 1141 m hoch und damit
Norddeutschlands höchste Erhebung. Aus Bad Harzburg werden
2011 wieder sechs geführte Touren auf den Brocken angeboten.
Jeweils an einem Mittwoch ist um 9 Uhr Start am Haus der Natur
im Kurpark. Rund sieben Stunden dauert die Wanderung mit einem
erfahrenen Wanderführer. Zwischen 18 und 27 Kilometer werden
dabei bis zur Rückkehr in Bad Harzburg zurückgelegt.
Bei der ersten Tour am 18. Mai könnte auf dem Brocken noch
Schnee liegen. Die Wanderung mit dem Namen „Auf Goethes Spu-
ren“ beginnt mit der Busfahrt (Selbstzahler) bis Torfhaus. Der Auf-
stieg erfolgt auf einer Route, die auch Goethe gegangen ist. Nach
einem Rundgang auf dem Plateau wird eingekehrt (ca. 45 Minuten).
Der Abstieg endet nach ca. 18 Kilometern wieder auf Torfhaus. Die
Rückfahrt ist mit dem Bus geplant. Ankunft in Bad Harzburg ist
gegen 16 Uhr.

Die weiteren Brockentouren 2011:


15. Juni: „Das Höchste am Norden – der Brocken“
(Wanderführer Alfred Heineke)
20. Juli: „Natur und Geologie am Brocken“
(Wanderführer Horst Woick)
17. August: „Sagenhafte Wanderung zum Brocken“
(Wanderführerin Julika Pritchard)
14. September: „Herbst auf dem Brocken“
(Wanderführer Franz Peters)
5. Oktober: „Natur am Brocken“
(Wanderführer Otto Pake)

Für Kurkarten-Inhaber ist die Führung kostenlos. Alle anderen


Teilnehmer zahlen 2,00 1. Weitere Informationen in der
Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel. (0 53 22) 7 53 35,
info@bad-harzburg.de, www.badharzburg.de.

Impressum
Herausgeber:
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe Bad Harzburg
Postfach 1364 Telefon (0 53 22) 7 53 35 info@bad-harzburg.de
38655 Bad Harzburg Telefax (0 53 22) 7 53 29 www.bad-harzburg.de
Druck: Gestaltung:
creaktiv print+more hc media
Telefon (0 53 21) 3 33-3 33 Telefon (0 53 21) 3 33-3 00
service@creaktiv-printandmore.de info@hcmedia.de
Bäckerstraße 31-35, 38640 Goslar Bäckerstraße 31-35, 38640 Goslar
20 Wandern

Stadt der Luchse


Der Luchs ist im Harz wie-
der heimisch. An den
Rabenklippen bei Bad
Harzburg sind die Groß-
katzen im Schaugehege
des Nationalpark Harz,
auch von einer Beobach-
tungsplattform, zu be-
staunen.
Jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr finden dort
öffentliche Fütterungen mit interessanten Erläuterungen
statt. Das Luchsgehege ist zu Fuß mit oder ohne „Starthilfe“
durch die Burgberg-Seilbahn zu erreichen. Ab 1. April und
bis Mitte November fährt täglich fünfmal auch ein Bus zum
Luchsgehege. Am Mittwoch, 6. April, 11 Uhr, und am
Mittwoch, 11. Mai, 11 Uhr, gibt es mit Start an der Talsta-
tion der Burgberg-Seilbahn zudem geführte Wanderungen
zu den Fütterungen.
Kosten 2,00 €, mit Kurkarte frei

City of lynx
The lynx repopulate the Harz Moun-
tains. You can watch these shy cats at
the “Rabenklippen” near Bad (Spa)
Harzburg, in the National Park’s
natural preserve. There are public
feedings with interesting explana-
tions every Wednesday and Saturday
at 2:30 p.m. Until April 1st, you reach
the lynx natural preserve only by foot,
or with a jump start through the
cable car (aerial tramway). From
April to the midst of November there
are also busses commuting to and
from the preserve. Furthermore,
there are regularly guided hiking
tours to the feedings (2 1 per person,
free of charge with a spa card from
the tourism organization, for dates see
calendar of events).
Wandern 21

Luchs-Ausflugspaket
Fast fünf Stunden dreht sich beim Luchs-Aus-
flugspaket, dem Luchsticket, alles um die Groß-
katzen. Start ist immer um 14 Uhr im Haus der
Natur mit dem Besuch der Luchs-Infor-
mation Harz zur theoretischen Ein-
stimmung. Per Umweltbus geht es dann
zur Luchsfütterung, um die Tiere live zu
erleben. Anschließend heißt es für die Teil-
nehmer in der Waldgaststätte Rabenklippe
„futtern können wie ein Luchs“ (Wildbret
vom Harzer Reh). Mit einer „Luchstüte“ im
Gepäck endet der Ausflug mit der Busfahrt
zurück nach Bad Harzburg gegen 18.30
Uhr.
Luchsticket-Touren 2011:
29. April, 27. Mai, 24. Juni, 29. Juli,
26. August, 30. September und
28.Oktober. Das Luchsticket kann bei der
Tourist-Information, Telefon (0 53 22) 7 53 35,
gebucht werden.

Besondere Touren zu Ostern


Ein besonderes Ausflugsprogramm bieten die Kur-, Tourismus- und
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg auch 2011 rund um das
Osterfest an. Am Donnerstag, 21. April, bittet Wanderführer
Klaus-Dieter Preiß zur Nostalgie-Wanderung im Lampenschein.
Start ist um 18 Uhr an der Wandelhalle im Badepark. Die Überra-
schungsroute wird ca. zwei Stunden dauern. Die Tourist-Informati-
on in Nähe der Burgberg-Seilbahn ist am Karfreitag, 22. April,
11 Uhr, Treffpunkt für die „Bad Harzburger Quellenwanderung“.
Horst Woick wird innerhalb von rund zwei Stunden interessante
Informationen und Einblicke zu den Bad Harzburger Quellen geben.
Mit einer Stadtführung mit den Schwerpunkten „Architektur und
Parkanlagen Bad Harzburg“ gehen die Osterwandertage am
Samstag, 23. April, weiter. Um 10 Uhr erwartet Julika Pritchard an
der Wandelhalle alle Gäste und Einwohner zu der außergewöhnli-
chen, zweistündigen Runde durch die Kurstadt. Vom Grenzmuseum
Stapelburg am „Grünen Band“ entlang führt die dreistündige Wan-
derung am Sonntag, 24. April, mit Wanderführer Alfred Heineke.
Treffpunkt (eigene Anreise) ist um 10 Uhr am Museum am Ortsein-
gang Stapelburgs.
Weitere Informationen bei der Tourist-Information, Nordhäuser
Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 35,
info@bad-harzburg.de, sowie unter www.bad-harzburg.de.
22 Wandern

Harzüberquerung - Gute Kondition gefragt


Es ist schon eine langjährige Tradition, den Harz in einer
kleinen Gruppe unter sachkundiger Führung zu erwandern.
Für konditionsstarke Wanderinnen und Wanderer werden
2011 drei Touren angeboten, die ca. 42 Kilometer lang sind.
Die Streckenauswahl, Organisation und Führung selbst mit
vielen Informationen für die Teilnehmer erfolgt durch Hans
Hillebrecht.
Am Samstag, 4. Juni, wird zum Auf-
takt „Der Klassiker – Kaiserweg“ ange-
boten. Start der ca. 42 Kilometer lan-
gen Wanderung ist in Walkenried.
Auf dem historischen Kaiserweg
führt die Tour über Königskrug nach
Bad Harzburg. Am Samstag, 13.
August, wird „Auf dem Hexenstieg“
von Osterode nach Torfhaus und
dann über Molkenhaus nach Bad
Harzburg (ca. 42 km) gewandert. Am
Samstag, 15. Oktober, erfolgt die Tour
„Durch den Nationalpark Harz“. Die Wanderung beginnt in
Heimburg (bei Blankenburg) und geht über die Zillierbach-
talsperre nach Drei Annen Hohne und dann weiter auf den
Brocken. Danach führt die Route am Eckerstausee vorbei
nach Bad Harzburg (ca. 42 km).
Folgende Leistungen sind in der Teilnehmergebühr von
15,00 € enthalten: Bustransfer zum Startpunkt - Abfahrt
jeweils um 7 Uhr vom Großparkplatz B 4 gegenüber vom
Hotel Seela (kostenloses Parken), Erfrischungsgetränk, Müs-
liriegel und Erinnerungsurkunde sowie die Führung durch
einen erfahrenen Wanderführer. Wer zum Entspannen noch
die Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt besuchen möchte,
zahlt 25,00 €. Oder buchen Sie unsere Pauschale „Harzüber-
querung 2011“ unter www.bad-harzburg.de/pauschalen.html.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind über die Tou-


rist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg,
Tel. (0 53 22) 7 53 35 oder per E-Mail info@bad-harzburg.de,
möglich.
Veranstaltungen 23

Freitag, 01. April


10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
19.00 Uhr Hotel Braunschweiger Hof, „Deutsche und
französische Malerei der Romantik“,
Dia-Show von Prof. Dr. Welzel
02. und 03. April
14 bis 18 Uhr Hofcafé zum Schwalbennest/Bettingerode,
„Oster- und Frühlingsmarkt im Hofladen“,
Info-Tel. 8 72 09
Samstag, 02. April
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Wanderung zur Käste mit Einkehr
(ca. 45 Minuten), Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10 bis 13 Uhr Freizeitzentrum Harlingerode, „Sommer-Outdoor
Börse mit Babyhardware und Sportartikeln“,
Anmeldung unter Telefon 55 94 33
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Sonntag, 03. April
08.30 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer,
„Das Eisenerzrevier bei St. Andreasberg“,
14-km-Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“, Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
ab 11.00 Uhr Bündheimer Schloß, „MoKWo 2011 –
Bad Harzburger Frühjahrsmesse“ Bad Harzburger
Firmen stellen sich vor, Eintritt frei!
14.30-16.30Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
15.00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“, Trio Rondo
Montag, 04. April
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Eisdiele
„Roberto“ (ca. 45 Minuten)
Dienstag, 05. April
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
16.00 Uhr Wandelhalle, „Kalkhalbtrocken-Rasen-
Schützende Vegetation im salzgitterschen
Höhenzug“, Dia-Vortrag von Volker Schadach und
Gerwin Bäredke, Harzburger Geschichtsverein,
Info-Tel. 5 49 47
24 Veranstaltungen

Mittwoch, 06. April


10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
11.00 Uhr Talstation Burgberg-Seilbahn, „Wanderung zur
Luchsfütterung an den Rabenklippen“ mit einem
Nationalparkwaldführer und Einkehr. Dauer ca. 6 Std.
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
15.30 Uhr Hofcafé zum Schwalbennest/Bettingerode,
„Frühling lässt sein blaues Band …“, - Lesestunde
im Hofcafé, Einlass ab 14.00 Uhr, Info-Tel. 8 72 09
Donnerstag, 07. April
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“, Stadtstieg,
Ringweg mit Einkehr Sportpark-Gaststätte an der
Rennbahn (ca. 45 Min), Wanderzeit: 3,5 Stunden
08. bis 16. April
Mo-Fr 14-18 Uhr Aula Berufsbildende Schule Wichernstraße,
Sa-So 10-18 Uhr, „Mathematik zum anfassen“, Eintritt 3,00 €,
Sa, 16.04., 10-14 Uhr Kinder 1,50 €, Info-Tel. 27 54
Freitag, 08. April
16.45 Uhr Bergbahn Talstation, „Wildfütterung am
Molkenhaus“, geführte Wanderung zur
Wildfütterung mit Seilbahnfahrt, Abendessen und
Rückfahrt. Anmeldung unter Telefon 78 43 44
19.00 Uhr Wandelhalle, „Herzog-Julius-Kulturabend –
Vom Barock bis nach Südamerika“ mit dem Duo
Consensus, Eintritt 10,00 € (mit Kurkarte 9,00 €)
09. und 10. April
14 bis 18 Uhr Hofcafé zum Schwalbennest/Bettingerode,
„Oster- und Frühlingsmarkt im Hofladen“,
Info-Tel. 8 72 09
Samstag, 09. April
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Oderbrück, Rinderstall mit Einkehr Braunlage
(ca. 45 Minuten), Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.00 Uhr Parkplatz Eckerbrücke zwischen Eckertal und
Stabelburg, „Es blüht wieder an der Ecker –
Grünes Band“, 15-km-Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
15.00 Uhr Bahnhofsvorplatz, „Osterbaum schmücken“,
Kinder aus Bad Harzburg und Umgebung schmü-
cken den Osterbaum am Bahnhof, Info-Tel. 29 27
20.00 Uhr Bündheimer Schloß, „Ich´n Lied, du´n Lied“,
Musikkabarett mit Sebastian Krämer & Marco
Tschirpke, Vorverkaufspreis 17,00 €, Info-Tel. 18 88
Veranstaltungen 25

Sonntag, 10. April


09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer, „Wasser
und Karst“, 19-km-Wanderung mit dem Harzklub
Bad Harzburg
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
Montag, 11. April
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Molkenhaus
(ca. 45 Minuten)
19.30 Uhr Wandelhalle, „Vom Blühen und Wachsen im
Harz“, Eine fotografische Wanderung in den bota-
nischen Frühling des Harzes, Lichtbildervortrag von
Egbert Goedecke, Eintritt 7,00 €
(mit Kurkarte 6,00 €)
Dienstag, 12. April
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
16.00 Uhr Wandelhalle, „Das Salz vom silbernen Meer“,
Dia-Vortrag von Dr. Hartmut Knappe, Harzburger
Geschichtsverein, Info-Tel. 5 49 47
Mittwoch, 13. April
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
16.00 Uhr Wandelhalle, „Nutzen und Schaden von Stress“,
Vortrag mit der KortexMed GmbH,
Info-Tel. 55 89 80
Donnerstag, 14. April
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“,
Eichenberg, Säperstelle mit Einkehr Rabenklippe
(ca. 45 Minuten), Wanderzeit: 3,5 Stunden
Freitag, 15. April
10.00 Uhr Eingang Silberbornbad, „Geologische Naturwande-
rung über den Langenberg“ Wanderzeit: 3 Stunden
16. und 17. April
Sa ab 14.00 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „MTB-Harz-Cup“
So ab 09.45 Uhr Mountainbikeveranstaltung im Rahmen des
Harzcups mit verschiedenen Strecken,
Info-Tel. 01 76/96 46 20 79
Samstag, 16. April
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Wanderung Krodotal, Schimmerwald mit Einkehr
Eckerkrug (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 6,5 Std.
26 Veranstaltungen
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Sonntag, 17. April
8 bis 19 Uhr Bad Harzburger Sole Therme, „Fit durch den Früh-
ling“ mit besonderen Aufgüssen, Info-Tel. 7 53 60
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer, „Adonis-
röschen und Langenstein“, 15-km-Wanderung
mit dem Harzklub Bad Harzburg
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.30-16.30Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
Montag, 18. April
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Schützenhaus
(ca. 45 Minuten)
19.30 Uhr Wandelhalle, „Der Brocken-Urwald im National-
park Harz und das „Brockengespenst“, Eine
fotografische Wanderung durch die Kernzone des
Nationalparks Harz, Lichtbildervortrag von Egbert
Goedecke, Eintritt 7,00 € (mit Kurkarte 6,00 €)
Dienstag, 19. April
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
Mittwoch, 20. April
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
12 bis 18 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Donnerstag, 21. April
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“,
Ettersklippe, Rudolfsklippe mit Einkehr
Raudau-Wasserfall (ca. 45 Minuten),
Wanderzeit: 3,5 Stunden
15.00 Uhr Wandelhalle, „Nachmittagskonzert“, Trio Rondo
15.30 Uhr Boule-Anlage beim Palmen-Café, „Eröffnung der
Boule-Saison“ – jeden Donnerstag -
16.00 Uhr Nebengebäude Bündheimer Schloß/ Gewölbekeller,
Harzburger Puppentheater: „Trari Trara der Hase
ist nicht da“, Info-Tel. 92 87 64
18.00 Uhr Wandelhalle, „Osterwandertage 2011 –
Nostalgie-Wanderung im Lampenschein“,
Geführte Wanderung. Wanderzeit: ca. 2 Stunden
Veranstaltungen 27
20.00 Uhr Kursaal, „Suche impotenten Mann fürs Leben“,
Komödie nach Gaby Hauptmann mit Sabine Menne
und der Bühne Bad Harzburg, Vorverkaufspreis ab
13,00 €, Info-Tel. 18 88
22. bis 25. April
14 bis 17 Uhr Museum in der Remise, „Ausstellung Ostern und
Frühling“, Dietlind Wolf stellt ihre handbemalten
Ostereier von Strauß, Nandu Ente, Gans und
Wachtel aus. Eintritt frei!
14 bis 18 Uhr Hofcafé zum Schwalbennest/ Bettingerode,
„Österliches Tortenfest und Frühlingsmarkt
im Hofladen“, Info-Tel. 8 72 09
Karfreitag, 22. April
11.00 Uhr Tourist-Information, „Osterwandertage 2011 –
Geführte Bad Harzburger Quellenwanderung“,
Wanderzeit: ca. 2 Stunden
13 bis 20 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
15.00 Uhr Lutherkirche, „Musik und Wort zur Sterbestunde
Jesu“, Info-Tel. 8 20 90 56
23. und 24. April
Sa 13-18 Uhr Bündheimer Schloß, „32. Qualitäts-Kunsthand-
So 11-18 Uhr werkermarkt“, Info-Tel. 0 55 22/8 45 36,
Eintritt 2,50 €, Kinder unter 14 Jahre frei
Samstag, 23. April
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Wanderung zum Maltermeister Turm mit Einkehr
(ca. 45 Minuten), Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Osterwandertage 2011 –
Architektur und Parkanlagen in Bad Harzburg“
– Stadtführung - Dauer: 2 Std.
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11.00 Uhr Bergbahn-Talstation, „Führung auf dem
Besinnungsweg“ – 1,6 km Rund um den
Sachsenberg, Dauer ca. 2 Stunden
13 bis 20 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
ab 20.00 Uhr Kursaal, „4. Bad Harzburger Tanzgala“,
Info-Tel. 8 62 11 (Einlass ab 19 Uhr),
Vorverkaufspreis ab 15,00 € Tourist-Information
Ostersonntag, 24. April
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer, „Ostern
am Hasenspring“, 14-km-Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
10.00 Uhr Grenzmuseum Stapelburg, „Osterwandertage
2011 – entlang am „Grünen Band“ Geführte
Wanderung. Wanderzeit: 3 Stunden
– eigene Anreise -
10 bis 20 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
28 Veranstaltungen
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
12.00 Uhr Palmen-Café, „Osterbuffet – Spezialitäten
zum Fest“, 19,90 € pro Person, Reservierung
unter Telefon 48 05
14.30-16.30Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
15.00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“, Trio Rondo
Ostermontag, 25. April
10 bis 17 Uhr Haus der Natur, „Rätselhafte Ostereiersuche
am Ostermontag“, Info-Tel. 78 43 37
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
12.00 Uhr Palmen-Café, „Osterbuffet – Spezialitäten
zum Fest“, 19,90 € pro Person, Reservierung
unter Telefon 48 05
13 bis 20 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Rabenklippe
(ca. 45 Minuten)
15.00 Uhr Wandelhalle, „Tanz- und Unterhaltungsmusik“
mit dem Trio Rondo
17.00 Uhr Lutherkirche, „Festliche Orgelmusik“
mit Karsten Krüger
Dienstag, 26. April
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
13 bis 20 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
Mittwoch, 27. April
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
12 bis 18 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
16.00 Uhr Wandelhalle, „Schulterbeschwerden und ihre
Behandlung“, Vortrag mit der KortexMed GmbH,
Info-Tel. 55 89 80
Donnerstag, 28. April
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“,
Butterberg, Wolfsteinklause mit Einkehr
(ca. 45 Minuten), Krodotal, Wanderzeit: 3,5 Std.
15.00 Uhr Wandelhalle, „Nachmittagskonzert“, Trio Rondo
17.15 Uhr Praxis Dr. Lindner/Kurzentrum, „Blut-Hochhdruck
soll gefährlich sein? Wieso? Was macht der denn
mit mir?“ Vortrag von Dr. med. Hans-Otto Lindner,
Patienten kostenlos, Gäste 8,00 €
Veranstaltungen 29

Freitag, 29. April


10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.00 Uhr Haus der Natur, „Luchsticket 2011“ – Ein Tag rund
um den Luchs – Vortrag im Haus der Natur,
Luchsfütterung und Einkehr in der Waldgaststätte
Rabenklippe. Anmeldung und Information unter
Telefon 7 53 35
19.00 Uhr Palmen-Café, „Am Kamin“ Musik zum Abend
mit dem Trio Rondo
20.00 Uhr Bündheimer Schloß, „Die Tochter des Münz-
meisters“, Lesung mit Marion Henneberg,
Vorverkaufspreis 8,00 €, Info-Tel. 18 88
Samstag, 30. April
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Torfhaus, Eckerstausee, Grenzweg mit Einkehr Mol-
kenhaus (ca. 45 Minuten), Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11.00 Uhr Bergbahn-Talstation, „Drei Burgen-Wanderung“,
Geführte Wanderung über den kleinen und großen
Burgberg und über den Sachsenberg, Wanderzeit:
3,5 Stunden
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
15.00 Uhr Bahnhofsvorplatz, „Kinderwalpurgis“ Umzug vom
Bahnhof zum Badepark, anschließend Spiel und
Spaß für Kinder, Info-Tel. 29 27
ab 20.00 Uhr Sportpark an der Rennbahn, „Walpurgis im Sport-
park“, Live-Musik mit der Band „Biel & Friends“,
Hexen, Teufel und Feuerwerk, Info-Tel. 87 85 97
Sonntag, 01. Mai
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer, „Frühlings-
erwachen rund um den Wildpark Christianental“,
16-km-Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg
10 bis 17 Uhr Haus der Natur, „Internationaler Tag des Baumes:
Elsbeere – Baum des Jahres 2011“, Info-Tel. 78 43 37
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
15.00 Uhr Wandelhalle, „Sonntagskonzert“, Trio Rondo
Montag, 02. Mai
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Café Goldberg
(ca. 45 Minuten)
Dienstag, 03. Mai
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
30 Veranstaltungen
16.00 Uhr Wandelhalle, „Das Endlager für schwach- und
mittelradioaktive Abfälle in Morsleben bei
Helmstedt“, Dia-Vortrag von Harald Kronemann,
Harzburger Geschichtsverein, Info-Tel. 5 49 47
Mittwoch, 04. Mai
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
15.30 Uhr Hofcafé zum Schwalbennest/Bettingerode,
„Alte Liebe“ von Elke Heidenreich, Lesestunde im
Hofcafé, Einlass ab 14.00 Uhr, Info-Tel. 8 72 09
Donnerstag, 05. Mai
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“,
Wartenbergstraße, Kaltes Tal mit Einkehr Raben-
klippe (ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
06. bis 08. Mai
Sportpark an der Rennbahn, „Fußball-Camp von
Hannover 96“, Fußball-Schule für Nachwuchs-
kicker, Info-Tel. 7 53 95
Freitag, 06. Mai
20.00 Uhr Bündheimer Schloß, „Mordspuren“, Vortrag mit
Mark Benecke, Vorverkaufspreis 17,00 €,
Info-Tel. 18 88
Samstag, 07. Mai
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Ostumgehung Bad Harzburg mit Einkehr
Schwalbennest Bettingerode (ca. 45 Minuten).
Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Verkaufsoffener Sonntag, 08. Mai
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/ Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11 bis 18 Uhr Innenstadt, „8. Kastanienblütenfest“ mit
verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr,
Info-Tel. 7 53 28
11.00 Uhr Molkenhaus, „22. Maisingen am Molkenhaus“,
Info-Tel. 22 06
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
Montag, 09. Mai
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Hotel
Tannenhof (ca. 45 Minuten)
Veranstaltungen 31

Dienstag, 10. Mai


10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
Mittwoch, 11. Mai
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11.00 Uhr Talstation Burgberg-Seilbahn, „Wanderung
zur Luchsfütterung an den Rabenklippen“
mit einem Nationalparkwaldführer und Einkehr.
Dauer ca. 6 Stunden
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
16.00 Uhr Wandelhalle, „Schmerzbehandlung in der
Physiotherapie“, Vortrag mit der KortexMed GmbH,
Info-Tel. 55 89 80
Donnerstag, 12. Mai
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“, Ringweg,
Gestütswiesen mit Einkehr Café Goldberg
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
15.00 Uhr Wandelhalle/Palmen-Café, „Nachmittagskonzert“,
Trio Rondo
Freitag, 13. Mai
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
16.45 Uhr Bergbahn-Talstation „Wanderung zur Wild-
fütterung auf dem Molkenhaus“ mit Abendessen
und Rückfahrt nach Bad Harzburg. Anmeldung unter
Telefon 78 43 44
20.00 Uhr Bündheimer Schloß, „Wir geben alles – gelacht
wird nicht“, Kabarettkonzert mit „pro:c-dur“,
Vorverkaufspreis 17,00 €, Info-Tel. 18 88
Samstag, 14. Mai
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Braunlage, Sorge, Braunlage mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Sonntag, 15. Mai
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/Pfennigpfeiffer, „Auf dem
Harzer Baudensteig“, 16-km-Wanderung mit dem
Harzklub Bad Harzburg
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
32 Veranstaltungen
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
15.00 Uhr Wandelhalle, „Musik liegt in der Luft“, A-Capella-
Konzert mit dem Männergesangsverein Göttingero-
de unter der Leitung von Gordana Prade, Eintritt
frei
17.00 Uhr Lutherkirche, „Bibel, Orgel, Wein“,
Ein Abend für die Sinne, Info-Tel. 8 20 90 56
Montag, 16. Mai
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Molkenhaus
(ca. 45 Minuten)
Dienstag, 17. Mai
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
16.00 Uhr Wandelhalle, „Apulien, Kirchen – Festungen
und Trullis im Südosten Italiens“, Dia-Vortrag
von Ingrid Schuh, Harzburger Geschichtsverein,
Info-Tel. 5 49 47
19.30 Uhr Wandelhalle, „Abend der Ouvertüren“, Dienstag-
abend-Konzert mit dem Trio Rondo, Eintritt 5,00 €
(mit Kurkarte 4,00 €)
Mittwoch, 18. Mai
09.00 Uhr Haus der Natur, „Auf Goethes Spuren“. Geführte
Brockenwanderung mit Einkehr, Busfahrt bis Torf-
haus, Aufstieg zum Brocken, Rückwanderung zum
Torfhaus, Wanderzeit: 7 Stunden
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Donnerstag, 19. Mai
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“,
Baste, Großes Kreuz mit Einkehr Radau-Wasserfall
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
15.00 Uhr Wandelhalle/Palmen-Café, „Nachmittagskonzert“
mit dem Trio Rondo
Freitag, 20. Mai
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
19.00 Uhr Lutherkirche, „Orgelkonzert“ mit Natalia Ryabkova,
Info-Tel. 8 20 90 56
20.00 Uhr Bündheimer Schloß, „Der Klügere gibt Nachhilfe“,
Kabarett-Poesie mit Philipp Scharri, Vorverkaufspreis
17,00 € Info-Tel. 18 88
Veranstaltungen 33
20.00 Uhr Haus der Natur, „Schnecken entdecken“,
Vortrag und Exkursion, Dauer ca. 2,5 Std,
Info-Tel. 78 43 37
Samstag, 21. Mai
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Wanderung nach Ilsenburg mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 6,5 Stunden
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/ Pfennigpfeiffer,
„Mein Naturpark-Biodiversität“, 16-km-
Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg“
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11.00 Uhr Bergbahn-Talstation, „Führung auf dem
historischen Burgberg“ Dauer ca. 2 Stunden
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
Sonntag, 22. Mai
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/Pfennigpfeiffer,
„Mein Naturpark-Biodiversität“, 16-km-
Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
15.00 Uhr Wandelhalle/Palmen-Café, „Sonntagskonzert“,
Trio Rondo
Montag, 23. Mai
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Hotel
Richthofen (ca. 45 Minuten)
Dienstag, 24. Mai
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
16.00 Uhr Wandelhalle, „Goethes Harzreise“, Dia-Vortrag von
Marianne Havelka, Harzburger Geschichtsverein,
Info-Tel. 5 49 47
Mittwoch, 25. Mai
10.00 Uhr Museum in der Remise, „Führung mit Dia-Vortrag
über Bad Harzburg und Umgebung“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
16.00 Uhr Wandelhalle, „Wie uns Hormone steuern“, Vortrag
mit der KortexMed GmbH, Info-Tel. 55 89 80
Donnerstag, 26. Mai
08.00 Uhr Badepark, „Wochenmarkt“
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
34 Veranstaltungen
13.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Wanderung“, Marien-
teich, Radautal mit Einkehr Radau-Wasserfall
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 3,5 Stunden
15.00 Uhr Wandelhalle/Palmen-Café, „Nachmittagskonzert“,
Trio Rondo
17.15 Uhr Praxis Dr. Lindner/Kurzentrum, „Asthma, Luftnot
und die liebe Seele …“ Vortrag von Dr. med. Hans-
Otto Lindner, Patienten kostenlos, Gäste 8,00 €
Freitag, 27. Mai
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.00 Uhr Haus der Natur, „Luchsticket 2011“ – Ein Tag rund
um den Luchs – Vortrag im Haus der Natur, Luchs-
fütterung und und Einkehr in der Waldgaststätte
Rabenklippe. Anmeldung und Information unter
Telefon 7 53 35
Samstag, 28. Mai
09.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Tageswanderung“,
Wanderung zur Käste mit Einkehr
(ca. 45 Minuten). Wanderzeit: 6,5 Stunden
10.00 Uhr Wandelhalle, „Gang durch den Kurort“
– Stadtführung –
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
11.00 Uhr Bergbahn-Talstation, „Führung auf dem
Besinnungsweg“ – 1,6 km Rund um den
Sachsenberg, Dauer ca. 2 Stunden
14.30 Uhr Rabenklippe, „Luchsfütterung“
ab 18.00 Uhr Kursaal, „2. Bad Harzburger Linedance-Party“
von den Harlingtown Linedancern des Casino
Tanzclub Rot Gold Bad Harzburg, Info-Tel. 29 57
19.00 Uhr Wandelhalle, „Russischer Abend“, Gesangs-
ensemble „Irina“ mit Rudolf Nabert (Bariton),
Dagmar Nabert (Sprecherin) und dem Trio Rondo,
Eintritt 8,00 € (mit Kurkarte 7,00 €)
Sonntag, 29. Mai
09.15 Uhr Bahnhof Bad Harzburg/Pfennigpfeiffer, „Land-
schaftspark Spiegelberge“, 13-km-Wanderung
mit dem Harzklub Bad Harzburg“
10 bis 18 Uhr Hochseilpark/Im Kalten Tal, „Klettern im
Hochseilpark“ Info-Tel. 03 94 57/9 86 20
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
14.30-16.30 Uhr Museum in der Remise, „Besichtigung“
Montag, 30. Mai
14.15 Uhr Haus der Natur, „Kurgast-Kurzwanderung“,
2,5 Stunden-Wanderung mit Einkehr Harz Autel
(ca. 45 Minuten)
Dienstag, 31. Mai
10 bis 11 Uhr Tourist-Information Nordhäuser Straße,
„Gäste-Gesprächsstunde“ mit einem
Mitarbeiter/in des Stadtmarketings
10.30 Uhr Wandelhalle, „Brunnenkonzert“, Trio Rondo
10.30 Uhr Haus der Natur, „Mit den Rangern die Natur
entdecken“, Wanderung ca. 3,5 Stunden
Musik – Kultur 35

Abschluss der Herzog-Julius-Kulturabende


Zum 5. und letzten Konzert dieser Wintersai-
son der Reihe „Herzog-Julius-Kulturabende
gastiert am Freitag, 8. April, 19 Uhr, das
„Duo Consensus“ in der Wandelhalle.
Christian Laier und Karoline Kumst
musizieren seit 2005 gemeinsam in
der seltenen Kammermusikbesetzung
mit Mandoline und Gitarre. Das Pro-
gramm des Duos erstreckt sich von
der Barockmusik, über die Klassik und
Romantik bis hin zur Moderne.
Der Eintritt beträgt 10,00 € (mit
Kurkarte 9,00 €). Karten gibt es im
Vorverkauf bei der Tourist-Information,
Nordhäuser Str. 4, Tel. (0 53 22) 7 53 35.

„Musik liegt in der Luft“


Der Männergesangverein Göttingerode lädt am Sonntag, 15.
Mai, 15 Uhr, zu einem kostenlosen (Spenden sind gern gesehen)
Konzert in die Wandelhalle ein. Unter dem Titel „Musik liegt in
der Luft“ bringt der Gesangverein unter der Leitung von Gorda-
na Prade moderne aber auch klassische und sakrale Titel a
capella zu Gehör. Zudem tritt das Ensemble „con voce“ mit Eva
Eppendorf (Sopran u. Viola), Gordana Prade (Meezosopran und
Violine) und Steffi Strauß (Klavier) mit Schlagern und Ever-
greens sowie die Mundharmonikagruppe „Harz-Hessentaler“
unter der Leitung von Bruno Meinholz auf.

Nabert und russische Lieder


Bariton Rudolf Nabert gibt mit dem russischen Gesangsensem-
ble „Irina“ am Samstag, 28. Mai, 19 Uhr, ein Konzert in der
Wandelhalle. Das Ensemble ist 2004 entstanden, um die
deutsch-russische Kultur im Landkreis Goslar zu beleben. Die
leidenschaftlichen russischen Sängerinnen bringen mit Rudolf
Nabert viele russische Lieder zu Gehör. Außerdem wird Dagmar
Nabert über die russische Kultur und ihre persönlichen
Erfahrungen in diesem Land erzählen. Das Trio Rondo sorgt
für die musikalische Begleitung. Nach dem Konzert wird ein
russischer Imbiss angeboten. Der Eintritt kostet 8,00 € (mit
Kurkarte 7,00 € ).
36 Musik – Kultur

Kinderwalpurgis mit Festumzug


Kleine Teufel und kleine Hexen streifen am Samstag,
30. April, ab 15 Uhr wieder durch Bad Harzburg. Der tradi-
tionelle Umzug der Kinderwalpurgis mit Start um 15 Uhr auf
dem Bahnhofsvorplatz zieht mit musikalischer Begleitung
der Schützenmusikgemeinschaft Oker, der Harzer Peitschen-
knaller und der Jugendgruppe des Harzklubs Seesen durch
die Stadt zum Badepark. Dort wartet auf die Kinder ein
buntes Programm.
Weitere Informationen unter www.harzburginfo.de.

Hexen und Elfen tanzen im Sportpark


Premiere im Sportpark an der Rennbahn: Unter dem Motto
„Tanz in den Mai“ wird rund um die Sportparkgaststätte am
Samstag, 30. April, ab 20 Uhr Walpurgis gefeiert. Der
Eintritt ist frei. Live-Musik mit „Andreas und den netten
Jungs“ und Partysongs mit DJ Dirk sorgen für den musikali-
schen Part. Gegen 23.45 Uhr werden die Hexen (MTK Bad
Harzburg) und Dr. Faustus (Horst Woick) unterstützt von
Damen der Schlewecker Schützengesellschaft ihren Auftritt
haben. Anschließend wird gemeinsam der Mai begrüßt.

22. Maisingen am Molkenhaus


Der Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg lädt am Sonntag,
8. Mai, zum traditionellen Maisingen am Molkenhaus ein.
Von 11 bis 14 Uhr treten die
Remisesänger und die Harzer
Roller aus Bad Harzburg, das
Wernigeröder Folklorequar-
tett, die Brauchtumsgruppe
Hohegeiß und die Jodelgrup-
pe „Die Harzromantiker“ aus
Ildehausen/Seesen auf. Nach
14 Uhr spielen die „Bettel-
fahnier“. Sonderbusse fahren
vom Bahnhof um 9.20 Uhr,
9.25 Uhr, 10 Uhr und 10.05 Uhr zum Molkenhaus. Danach
und auch für die Rückfahrten gilt der Fahrplan der Waldbus-
linie.
Musik – Kultur 37

32. Kunsthandwerkermarkt im Schloss


Traditionell zu Ostern wird im Bündheimer Schloss ein gro-
ßer Qualitäts-Kunsthandwerkermarkt zum Schauen, Bestau-
nen und auch Kaufen veranstaltet. Bereits zum 32. Mal prä-
sentieren am Samstag, 23., und Sonntag, 24. April,
professionelle und ausgewählte Kunsthandwerker aus ver-
schiedenen Bereichen ihre Arbeiten und Handwerksbetriebe.
Es wird wieder ein bunter Querschnitt von kunsthandwerkli-
chen Exponaten aus den verschiedensten Bereichen angebo-
ten. Das Burgberg Gymnasium sorgt mit Kaffee und Kuchen
sowie anderen Gaumenfreuden für das leibliche Wohl der
Besucher. Der Markt ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und
am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt
2,50 € pro Person (Kinder bis 14 Jahre frei).

42. Bad Harzburger Musiktage


Samstag, 18. Juni, 20 Uhr, Kursaal: Galakonzert
mit Mitgliedern des „Staatsorchesters Braunschweig“
und Bariton Timothy Sharp.
Sonntag, 19. Juni, 17 Uhr, Bündheimer Schloss:
Deutsche Uraufführung einer „Max und Moritz“-
Vertonung von Guido Rennert mit dem „Deutschen
Saxophon Ensemble“ und Bariton Timothy Sharp.
Dienstag, 21. Juni, 18 Uhr, Werner-von-Siemens-
Gymnasium: Preisträgerkonzert der Bundes- und
Landessieger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“.
Mittwoch, 22. Juni, 20 Uhr, Volksbank: „Noten in
der Bank“, Goldbergstimmungen, Barock-Konzert für
zwei Cembali mit Alexander und Alexandra Grychtolik.
Freitag, 24. Juni, 20 Uhr, Lutherkirche: Barock-
konzert mit dem Ensemble „Collegium Marianum“ aus
Prag unter Leitung von Jana Semerádová (Traversflöte)
Samstag, 25. Juni, 20 Uhr, Bündheimer Schloss:
Impressionen aus Venedig mit dem „Quartetto di
Venezia“ und Professor Curt Cacioppo (Klavier).
Karten sind im Vorverkauf (Frühbucherrabatt bis 15. April)
beim Kulturklub Bad Harzburg, Herzog-Wilhelm-Straße 65,
Tel. (0 53 22) 18 88, zu erhalten.
38 Musik – Kultur

„Ich ´n Lied - Du ´n Lied“


Unter dem schlichten, aber verheißungsvollen Motto „Ich ´n
Lied - Du ´n Lied“ stehen die beiden Berliner Kabarettisten und
Chansoniers Sebastian Krämer und Marco Tschirpke am Sams-
tag, 9. April, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr) auf der Bühne
im Bündheimer Schloss in Bad Harzburg. Sie glänzen mit luzi-
den Liedern, mal minimal, mal manisch, mal maliziös. Dabei
immer virtuos-vertrackt, gleichzeitig simpel-spartanisch, formal
streng und streng formal.

„Suche impotenten Mann fürs Leben“


Die attraktive Mitdreißigerin Carmen hat
Männer satt, die immer nur an das Eine
denken. Deshalb sucht sie per Zeitungsan-
zeige einen Partner, bei dem sich die Frage
gar nicht erst stellt, einen impotenten
Mann eben. Schon nach kurzer Zeit trifft sie
den Mann ihrer Träume. Bei ihm wünscht
sich Carmen, dass es mit der Impotenz so
wäre wie mit einem Schnupfen, der ganz
von alleine vergeht. Mit dieser wunderbar
lockeren Komödie ist Gaby Hauptmann das
Kunststück gelungen, dem Thema „Frau
sucht Mann“ eine gänzlich neue Seite abzu-
gewinnen. Mit Sabine Menne in der Hauptrolle ist das Stück am
Donnerstag, 21. April, 20 Uhr, im Kursaal zu sehen.

Lesung von Marion Henneberg


Der Roman „Die Tochter des Münzmeisters“, aus dem die Auto-
rin Marion Henneberg am Freitag, 29. April, ab 20 Uhr (Einlass
ab 19.15 Uhr), im Bündheimer Schloss vorliest, spielt zu weiten
Teilen im Goslarer Pfalzbezirk sowie auf der Harzburg. Goslar im
Jahr 1056: Die junge Hemma, Tochter des Vogts der Kaiserpfalz,
muss nach dem Tod des Vaters durch die Hand eines abgewie-
senen Verehrers aus Not den Sohn des örtlichen Münzmeisters
heiraten. Bei der Geburt ihres ersten Kindes stirbt sie. 16 Jahre
später soll ihre schöne Tochter Henrika nach dem Willen des
salischen Königs einen Mann heiraten, dessen Vater die Schuld
am Unglück ihrer Familie trägt!
Musik – Kultur 39

Mark Benecke: „Mordspuren“


Er fasziniert die Menschen mit Themen, die im ersten
Moment staubtrocken oder völlig ekelig sind: Maden bei-
spielsweise, Leichen, Massenmörder oder Vampire. Doch das
ist Mark Beneckes Welt. Und in die hat der wohl bekanntes-
te Kriminalbiologe des Landes die Harzer schon drei Mal mit-
genommen. Egal über was er spricht, man hört ihm völlig
amüsiert und fasziniert zu. Er ist nämlich nicht nur ein
gewiefter Wissenschaftler, sondern auch ein begnadeter
Entertainer mit kölschem Akzent. Am Freitag, 6. Mai,
20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), plaudert Benecke wieder im
Bündheimer Schloss.

„Wir geben Alles - gelacht wird nicht!“


[‚pro:c-dur] - das sind Timm Beckmann (Klavier) und Tobias
Janssen (E-Gitarre). [‚pro:c-dur] gibt am Freitag, 13. Mai,
20 Uhr (Einlass ab 19.15 Uhr), im Bündheimer Schloss Ein-
blicke in die weite Welt der Musik, in ihre Künstler und gro-
ßen Komponisten. Dabei triff Klassik auf Hardcore, um sich
im einzigartigen Duett der beiden Musiker perfekt zu ergän-
zen: ihr musikalisches Cross-Over umfasst alles von Chopins
Revolutionsetüde über Funk, Jazz und Pop bis hin zu Metal-
lica - als Original, frei interpretiert oder miteinander kombi-
niert. [‚pro:c-dur] bricht eine Lanze für die echt spannende
Klassik. [‚pro:c-dur] ist Kabarettkonzert.

„Der Klügere gibt Nachhilfe“


Frei nach dem Motto „Sprache macht
Spaß“ serviert Phillip Scharri am
Freitag, 20. Mai, 20 Uhr (Einlass ab
19.15 Uhr), Bündheimer Schloss Gereim-
tes nach Maß: Mal satirisch, mal lyrisch
in vielen Stilen, mal beißt er - doch
meist, da will er nur spielen. Mit Kaba-
rett-Wortwitz schmeißt er die Gockel
der deutschen Klassik vom hohen Sockel.
Und bleibt in hintergründigen Scherzen
dem Alltag als Dichter stets dicht auf
den Versen.
40 Highlights 2011
April 2011
16. und 17. April MTB Harzcup
23. April 4. Bad Harzburger Oster-Tanzgala
30. April Kinderwalpurgis
30. April Walpurgis im Sportpark an der Rennbahn

Mai 2011
6. bis 8. Mai Fußball-Camp Hannover 96
8. Mai 9. Kastanienblütenfest
8. Mai 22. Maisingen am Molkenhaus
28. Mai 2. Bad Harzburger Linedance-Party

Juni 2011
11. Juni 5. Bad Harzburger Bergmarathon
16. bis 19. Juni 12. Harzer Trike-Treffen
18. bis 25. Juni 42. Bad Harzburger Musiktage
26. Juni 6. Bad Harzburger Bürgerfrühstück

Juli 2011
3. Juli 4. Inliner Krodo-Cup
3. Juli 2. Nationales Springermeeting
16. bis 24. Juli 132. Bad Harzburger Galopprennwoche
August 2011
11. bis 14. August Bad Harzburger Tennis-Open
12. bis 14. August 14. Internationales Vielseitigkeitsreitturnier
19. August Open-Air-Summernight
20./21. August Salz- und Lichterfest
20./21. August Dressur- und Springturnier

September 2011
4. September 21. Öko-Markt
17./18. September 9. Shetland-Pony-Festival
25. September Kastanienfest
Oktober 2011
1./2. Oktober Deutsche Meisterschaften Orientierungslauf
1. bis 3. Oktober 2. Internationales Oldtimer-Treffen
Juli 2012
1. bis 8. Juli WMOC – Senioren-Weltmeisterschaften im
Orientierungslauf
August 2014
13. bis 18. August 114. Deutscher Wandertag
(Stand 15. März 2011/Änderungen möglich)
Branchenverzeichnis A–B 41

Ausflugslokale:
Bistro „Verde“, Nordhäuser Straße 3, Tel. 5 53 37 97 A
Café am Golfplatz, Am Breitenberg 107, Tel. 43 43, bis 30.04. montags
Ruhetag (Busverbindung)
Café „Goldberg“, OT Göttingerode, Tel. 28 73, (Busverbindung),
dienstags Ruhetag, Betriebsferien bis 19.04.
Café-Restaurant Peters, Obere Bummelallee, Tel. 28 27
Café „Winuwuk“, Kunstausstellung „Sonnenhof“, Tel. 14 59,
Waldstraße 9, Ringbushaltestelle Lärchenweg, montags Ruhetag
Der Windbeutel-König, Gemkenthal 1/ B 498, 38707 Altenau –
direkt am Okersee, Tel. (053 28) 17 13
Hofcafé „Zum Schwalbennest“, Tel. 8 72 09, Hauptstr. 23, Bettingerode
Hofladen für exquisite Wohnaccessoires, Mi. bis So.14.00 bis 18.00 Uhr
Kästehaus, Tel. (0 53 21) 69 13, oberhalb des Okertales,
herrlicher Rundblick, montags Ruhetag
Landgasthaus „Eckerkrug“, OT Eckertal, Tel. 9 69 70, (Busverbindung),
montags und dienstags Ruhetag
Restaurant Anna (Krodoland), Fasanenstraße 21, Tel. 87 75 86
Sportpark-Gaststätte an der Rennbahn, Tel. 87 85 97, montags Ruhetag
Waldgaststätte „Molkenhaus“, Tel. 78 43 44, Wildfütterung,
Abenteuerspielplatz
Waldhaus Okertal, Tel. (0 53 21) 69 18, montags Ruhetag
Waldgasthaus „Rabenklippe“, Tel. 28 55, Kaffeeterrasse, Luchsgehege,
Brockenblick und Blick über das Eckertal, montags Ruhetag,
Betriebsferien 01.12. bis 24.12. 2011
Waldgaststätte Radau-Wasserfall, Tel. 22 90, Kindereisenbahn,
bis 20.04. montags bis freitags Ruhetag

Ärztenotruf:
Notfallpraxis Tel. (0 18 05) 112 04 52

Ausstellung:
Haus der Natur (neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im
Kurpark), Erlebnisausstellung über Nationalpark und Forstwirtschaft
im Harz. Geöffnet täglich von 10.00–17.00 Uhr, 24.12., 31.12. und 1.1.
geschlossen, montags – außer an Feiertagen – geschlossen, Tel. Ausstellung:
78 43 37, Pädagogische Begleitung: 5 30 06, Exkursionsbegleitung: 5 30 01.
– Luchs-Information Harz –

Bogenschießen:
Im Ortsteil Westerode, Auskunft: Klaus Neumann, Tel. (0 53 21) 8 23 01 B
Sportpark an der Rennbahn, täglich ab 10.00 Uhr bis zur Dunkelheit.
Auskunft: (0 53 21) 4 22 33, E-Mail: archerypark@gmx.de

Brigde:
Bridge Club Bad Harzburg e.V., Infos zu Spielmöglichkeiten Rezeption
Braunschweiger Hof, Tel. 78 80,
E-Mail: Ringhotel-Braunschweiger-Hof@t-online.de
42 Branchenverzeichnis B–F

Brocken:
Wandergebiet im Nationalpark, 1.141 m über NN. Zu erreichen von
Bad Harzburg über Eckertalsperre, Teufelsstieg oder Torfhaus, Goetheweg. Aus-
kunft erteilt die Tourist-Information.

Brunnenausschank in der Wandelhalle:


montags–freitags 9.00–13.00 Uhr und 14.00–15.30 Uhr,
samstags, sonntags, feiertags 9.00–12.30 Uhr, Tel. 7 53 85

Burgberg-Seilbahn:
Die nördlichste Großkabinenbahn Deutschlands fährt in 3 Minuten zum Großen
Burgberg (483 m). Burgruinen, Canossasäule, herrliche Rundsicht auf das Harz-
vorland, Tel. 7 53 71.

Boule-Anlage am Palmen-Café/Badepark:
Für jedermann (kostenlose Benutzung). Kugeln gegen Pfand (5,00 €)
während der Öffnungszeiten im Palmen-Café. Anregungen gibt die Deutsch-
Französische Gesellschaft während ihrer Spielzeit donnerstags ab 16.00 Uhr.

Campingplätze:
C Camping-und Freizeitzentrum „Wolfstein“, Tel. 35 85
Freizeit-Oase „HARZ-Camp“ Göttingerode, Tel. 8 12 15

Catchen/Wrestling:
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00–18.00 Uhr, Tel. 9 09 60

Diskothek:
D Diskothek „Fun Factory“, Goedeckekamp 4 (Gewerbegebiet),
Tel. 8 78 90 01

Einkaufen:
E Edeka-aktiv, Herzog-Wilhelm-Str. 68, sonntags 11.00–13.00 Uhr geöffnet
(nur von Ostern bis Oktober)

Eislauf:
im Kurpark, Info: Tel. (0 39 41) 59 58 86 (geöffnet in den Monaten
November bis Februar) montags bis donnerstags 10.00–18.00 Uhr (ab 10.01.,
12 bis 18 Uhr), freitags bis samstags 10.00–21.00 Uhr, sonntags 10.00–18.00 Uhr

Fahrradverleih:
F Rüdiger Dieber, Goslarsche Straße 17, Tel. 55 91 29

Fitness-Center:
Campingplatz Göttingerode, Tel. 8 1215
Campingplatz Wolfstein, Tel. 35 85
Evers Sportcenter, Tel. 8 32 00
Hotel Seela, Tel. 79 60
Hotel Vier Jahreszeiten, Tel. 78 70
Praxis Kröppelin, Tel. 5 14 84

Freibad:
Silberbornbad: 26–32° C, Außenbecken, Sommerrutsche und weitere Außenan-
langen ab 1. Mai 2011, Cafeteria, Sportpark an der Rennbahn,
Bushaltestelle, Parkplatz, Telefon 7 53 05
Branchenverzeichnis F–J 43

Freizeitpark:
Krodoland „Sport und Spaß“, Fasanenstraße 21, Westerode,
Telefon 8773 32

Galerie:
G
Rathaus Galerie, Forstwiese 5, Tel. 740

Golf:
18-Löcher-Anlage, Trainer, Anmeldung Golf-Club Harz e.V.,
Am Breitenberg 107, Tel. 10 96 u. 67 37

Hallenbäder:
H
Sole-Therme mit Innenbecken (32° C), 2 Außenbecken (28°C), Solarium, FKK-
Sonnendeck, Sauna-Erlebniswelt, Massagen,
Beauty-Bereich, Bistro Verde. Täglich durchgehend geöffnet, Telefon 7 53 60,
Schließungszeit 02.05. bis 08.05.2011
Silberbornbad (26–32°C) Sauna, Solarium, Cafeteria, Sportpark an der Renn-
bahn, Bushaltestelle, Parkplatz, Telefon 7 53 05.

Haus der Natur:


Neben der Talstation der Burgberg-Seilbahn im Kurpark, geöffnet
täglich von 10.00–17.00 Uhr, 24.12., 31.12. und 1.1. geschlossen,
montags – außer an Feiertagen – geschlossen – Telefon 78 43 37

Hochseilpark:
Im Kalten Tal, Bad Harzburg, Info-Tel. (03 94 57) 9 86 20

Hofladen:
Kunsthandwerk, Saison-Ausstellungen und Künstler-Atelier, Kulinarisches,
mittwochs bis sonntags von 14.00–18.00 Uhr, Hauptstraße 23, Bettingerode,
Tel. 8 72 09

Information:
Tourist-Information Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 35 I
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
Wandelhalle, Badepark, Tel. 7 53 85

Internetzugang für jedermann:


Stadtbücherei, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15,
siehe Öffnungszeiten

Jugendtreff/Jugendförderung:
Gestütsstraße 12, Tel. 8 76 73, Infos, Ferienpässe, J
Aktionen und Programme unter: www.jugend-treff.de sowie Rathaus, Mobilo
und Jugendtreff. Kontakte: Büro 876 77, Fax 8 76 79, Treff 8 76 73,
E-Mail: info@jugend-treff.de

Jugendherberge:
Jugendherberge Torfhaus, Tel. (0 53 20) 2 42, Fax: 2 54
Naturfreundehaus (80 Betten), OT Bündheim, Waldstraße 5, Tel. 45 82
44 Branchenverzeichnis K–L

Kartenvorverkauf:
K Kulturklub, Tel. 18 88 und Tourist-Information, Tel. 7 53 35

Kegeln:
Appartmenthaus, Tel. 90 18 70, Hotel Seela, Tennispark Bad Harzburg, Hotel
Braunschweiger Hof, Gaststätte „An der Radau“

Kinderbetreuung:
Info-Tel. (0 53 21) 7 64 24 oder 7 64 56, www.landkreis-goslar.de

Kinderspielplätze:
Im Stadtpark neben den Tennisplätzen, im Schlosspark, im Kurpark,
Abenteuerspielplatz am Molkenhaus, an der Eichenbergschule und in den Orts-
teilen

Kirchliche Nachrichten:
Gottesdienste siehe Auslagen und www.bad-harzburg.de/gottesdienste

Krankenhaus:
Asklepios GmbH „Fritz-König-Stift“, Ilsenburger Straße 95, Tel. 760

Krodoland „Sport und Spaß“:


Fasanenstraße 21 (Westerode), Tel. 87 73 32

Kulturklub:
Herzog-Wilhelm-Straße 65, Tel. 18 88,
E-Mail: info@kulturklub-bad-harzburg.de

Kunstausstellungen:
„Kleine Galerie“ im Rathaus, Tel. 7 40 Kunsthandwerk und wechselnde
Ausstellungen im „Sonnenhof“, Tel. 5 02 00

Kursaal:
Tel. 7 53 10 (siehe Veranstaltungskalender)

Kurkonzerte:
Wandelhalle, Tel. 7 53 85 (siehe Veranstaltungskalender)

Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe:


Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 35

Kutschfahrten:
Rüdiger Hasenbalg, Tel. (03 94 51) 58 27 und (0172) 3 89 90 54
Stallgebäude Tel. 55 36 80

Leichtathletik:
L Sportanlage an der Planstraße, OT Harlingerode

Lesesaal:
In der Wandelhalle im Badepark: montags 9.00–13.00 Uhr und 14.00–16.00
Uhr, dienstags–sonntags und feiertags 9.00–16.00 Uhr und in der
Stadtbücherei (siehe Öffnungszeiten)
Branchenverzeichnis L–P 45

Luchsgehege:
Luchse an der Rabenklippe, mittwochs und samstags Fütterung 14.30 Uhr,

Malschule Bad Harzburg:


Malkurse für Erwachsene und Kinder, Kreativkurse, Ferienprogramme,
M
Kindergeburtstage. Herzog-Wilhelm-Straße 93, Tel. 87 72 62

Märchenwald:
Nähe Talstation der Burgberg-Seilbahn, Marionetten-Theater,
märchenhafter Glasirrgarten, zeigt Märchenspiele in 25 Bildern mit Sprachmo-
dulen, Verkehrskindergarten, Zwergenbergwerk, Safari-Express, Hüpfburg, Erleb-
nis-Spielplatz, Wasserspielgeräte, Modell der Harzer Schmalspurbahn,
Tel. 35 90, www.maerchenwald-harz.de

Medizinische Trainingstherapie:
Praxis Kröppelin, Tel. 5 23 53

Mehrgenerationenspielplatz
Im Kurpark, Fitnessgeräte

Minigolf-Turnieranlage:
Ostern bis Ende Oktober im Kurpark, Firmenturniere und Kindergeburtstage.
Außerdem warme und kalte Getränke sowie Eis. Tel. (01 77) 1 57 46 70

Minigolf im Krodoland:
Pit Pat (Tisch-Minigolf) und Spiel-Golf (Natur-Minigolf) Tel. 87 73 32

Mountainbike-Verleih
MTB-Verleih, Touren, Transfer,
BikeHouseHarz, Ilsenburger Str. 112, Tel. 9 87 06 23

Museum in der Remise:


Forstwiese, mittwochs 10.00 Uhr Diavortrag,
sonntags 14.30–16.30 Uhr Besichtigung

Nordic-Walking:
Judith Bothe, Physiotherapeutin, Am Diestelkamp 5, Tel. 9876 40,
N
www.nordic-walking-harz.de
Rüdiger Dieber, lizensierter Nordic Walking Trainer, Referent der
Sportverbände, Goslarsche Str. 17, Tel. 55 91 29, Fax 55 91 30,
www.os-outdoorsports.de

Pferdewetten (Deutschland, England, Frankreich):


Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 5870
P
Polizei:
Notruf 110, Herzog-Wilhelm-Straße 47, Tel. 911110

Postagentur:
Herzog-Wilhelm-Straße 96, Tel. 41 43
montags bis freitags: 9.00 bis 18.00 Uhr; samstags: 09.00 bis 13.00 Uhr

Puppentheater:
Harzburger Puppentheater, Tel. 92 87 64 (siehe Veranstaltungskalender)
46 Branchenverzeichnis P–S

Radsport:
R
R.V. Germania Harlingerode, Hallensport, dienstags um 19.00 Uhr,
Turnhalle Harlingerode, Heinz-Otto Hartwieg, Tel. 8 16 13

Nordharzer RSG, Training jew. dienstags mit dem Rennrad (60 bis 100 km),
18.00 Uhr, Treffpunkt BIKE-STORE am Bahnhof. Axel Bues, Tel. 48 52

Reiten:
Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg, Hoher Weg 1,
38667 Bad Harzburg/Westerode, Tel. 8 00 66: Boxenvermietung,
„Pferdehotel“, Reitunterricht, Ausritte, Lehrgänge, alternative Bodenarbeit

Reitsportanlage „Buritz“, Bettingeröder Straße 1, OT Westerode, Tel. 87 73 32

Reitsportanlage „Kattenbach“, Fasanenstraße 21, Tel. 87 73 32

Reitanlage Kastanienhof-Westerode, Vor den Höfen 8,


38667 Bad Harzburg-Westerode, Leonie Thoms, Tel. (0160) 8 37 24 07.
Reitunterricht, Ponyreiten, Ausritte, Boxenvermietung und Gnadenbrotplätze

Rennverein:
Harzburger Rennverein, An der Rennbahn 1 oder Nordhäuser Straße 4,
Tel. 36 07

Rollstuhlverleih:
Sanitätshaus Färber, Herzog-Wilhelm-Straße 34, Tel. 28 18

Saunarien:
S
Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 753 60,
Schließungszeit: 02. Mai bis einschl. 08. Mai 2011

Silberbornbad, Sportpark an der Rennbahn, Tel. 753 05,

Schach:
Freischachanlage im Kurpark

Sportpark an der Rennbahn, Tel. 20 09 oder 27 57, jeden Mittwoch für


Jugendliche ab 18.00 Uhr, Erwachsene ab 19.00 Uhr

Schießen:
Kurgästen ist die Möglichkeit gegeben, gegen Vorlage der Kurkarte am Schieß-
sport teilzunehmen. Auskunft über Übungszeiten erteilt das
Schützenhaus, Schützenstraße 8, Tel. 9 87 50 88.

Skateboardanlage:
Am Silberbornbad

Spielbank:
Automatenspiel täglich 13.00–2.00 Uhr, Klassisches Spiel (American Roulette,
Black-Jack, Poker) Di.–Sa. 19.00–2.00 Uhr. Sonntag und Montag kein Tischspiel.
Ausweispflicht (Personalausweis, Führerschein oder Reisepass). Herzog-Julius-
Str. 64b (Badepark) Tel. 9 60 10.
Branchenverzeichnis S–V 47

Spielothek und Sportwetten:


Albers Wettannahmen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 28, Tel. 5 53 58 70

Sportabzeichen:
Für Kurgäste in Bronze, Silber und Gold, Leichtathletik-Zentrum
Harlingerode. Ansprechpartner: Rolf Meyer Tel. 22 33

Sport-Live-Übertragung:
Gaststätte „Amadeus“ Herzog-Julius-Straße 67, Tel. 5 03 48
„Sportpark-Gaststätte“ Herbrink 30, Tel. 87 85 97

Stadtbücherei:
Im Kurzentrum, Herzog-Wilhelm-Straße 86, Tel. 90 15 15,
Mo.–Fr. 10.00–13.00 Uhr, Mo., Di., Do., Fr. 15.00–18.00 Uhr,
Sa. 10.00–12.00 Uhr

Stadtführung:
Gang durch den Kurort jeden Samstag (10.00 Uhr)
Treffpunkt: Wandelhalle, Dauer ca. 2 Stunden

Stadtmarketing „Besser Bad Harzburg“:


Nordhäuser Str. 4, Tel. 7 53 99

Stadtverwaltung:
Rathaus, Forstwiese 5, Tel. 740; Öffnungszeiten: Servicebüro:
montags bis donnerstags 7.00–17.00 Uhr, freitags 7.00–13.00 Uhr,
allgemein: montags bis freitags 9.00–12.00 Uhr, donnerstags 14.00–17.00 Uhr
und nach Vereinbarung, E-Mail: info@stadt-bad-harzburg.de

Swin-Golf:
Krodoland, Telefon: 87 73 32

Tanzen:
Domizil, nur freitags und samstags geöffnet
T
(Sonderveranstaltungen siehe Aushang), Tel. 33 77
Hotel Seela samstags ab 20.00 Uhr, Tel. 79 60

Taxen:
Tel. 26 26, 41 41, 48 41, 8 12 10, 8 13 33, 8 30 00, 66 07, 33 23, 84 34

Tennis:
6 Tennisplätze mit Klubhaus Am Stadtpark 41, Tel. 15 43 oder 50 20 27
Tennishalle Tennispark Westerode, Tel. 90 70

Tischtennis:
Für Kurgäste mittwochs 10.00–12.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus
OT Göttingerode, Tel. 85 33

Verkehrsverein:
Am Bahnhof, Tel. 29 27, Auskünfte: Zimmernachweis.
V
Geöffnet montags–freitags 9.00–16.30 Uhr, samstags 10.00–13.00 Uhr

Vollblutgestüt:
Im Stadtteil Bündheim, Tel. 8 15 65
48 Branchenverzeichnis V–Z

Wandelhalle:
W Im Badepark, Tel. 7 53 85. Palmen-Café, Lesesaal, Kurkonzert, Vorträge,
Trinkbrunnen Öffnungszeiten: montags–freitags 09.00–13.00 Uhr und
14.00–15.30 Uhr, samstags, sonntags, feiertags 9.00–12.30 Uhr

Wanderwege – Wander-Tipps:
Erwerb des Bad Harzburger Wanderabzeichens in Bronze, Silber und Gold.
Die Benutzung der Wanderwege erfolgt auf eigene Gefahr.
Geführte Wanderungen siehe Veranstaltungskalender

Wassersport:
Schiffsrundfahrten, Segeln, Bootsverleih, Surfschule auf dem Okerstausee,
Segeln, Bootsverleih und Badeanstalt am Vienenburger See.
Auskunft: Tourist-Information, Tel. 7 53 35

Wellness und Beauty:


Bad Harzburger Sole-Therme, Tel. 7 53 60,
Schließungszeit: 02. Mai bis einschl. 08. Mai 2011
Hotel Braunschweiger Hof, Herzog-Wilhelm-Straße 54, Tel. 78 80
Hotel Am Eichenberg, Fritz-König-Straße 17, Tel. 9 62 10
Vitalhotel Am Stadtpark, Am Stadtpark 2, Tel. 7 80 90
Hotel Seela, Nordhäuser Straße 5, Tel. 79 60

Wildfütterung:
Molkenhaus, Tel. 78 43 44

Wildgehege:
Am Golfplatz mit Dam-, Rot-, Sika- und Muffelwild

Winter-Angebote:
Eisbahn (siehe unter E)
Ski-u. Rodellift Körber, Torfhaus, Tel. (0 53 29) 69 00 60
Loipe: vom Torfhaus zum Molkenhaus, Rennbahn
Torfhaus: Ski- und Wandergebiet 800 m über NN, Busverbindung
Rodelbahnen: Naturbahn Bad Harzburg (Seelaparkplatz, ca. 300 m),
am Golfplatz, am Butterberg, am Langenberg für Kinder
Schlittenverleih: Tourist-Information, Tel. 7 53 35, Märchenwald, Tel. 35 90
Ski- und Schlittenverleih: Torfhaus, Tel. (0 53 22) 55 91 29

Wrestling/Catchen:
Turnhalle Bettingerode, Training: sonntags 14.00–17.00 Uhr, Tel. 9 09 60

Yoga:
Y MTK Bad Harzburg, Liebfrauenstraße 7, Tel. 29 90, Übungszeiten: dienstags
08.45–09.45 Uhr und 19.15–20.30 Uhr, donnerstags 15.30–16.30 Uhr

Zimmernachweis:
Z
Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. 7 53 30
Verkehrsverein am Bahnhof, Tel. 29 27
ande rland
Veranstaltungen
und Informationen
April/Mai
2011

s-W
W e ll n e s

aktuell
‡‡ 6DPVWDJV
5HVWDXUDQWDE
Å=XP
 
8KU(QGHU´
7DQ] 5DXFKHU Telefon 05322-78050 · Telefax 0 5322-7805500
www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de
‡ 6DPVWDJV DE  8KU 7DQ] www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de

 %DG +DU]EXUJ


7HOHIRQ    
7HOHID[     
Hotel Rosenau Liebe Urlauber, liebe Gäste,★★★
fröhlich-familiäre Atmosphäre und unsere★★★ Erfahrung
lassen Ihren Urlaub in Bad Harzburg zu einem besonde-
ren Erlebnis werden. Wir bieten unseren Gästen groß-
Inh. Annett Padberg-Koch
ZZZKRWHOVHHODGH Inh. AnnettStraße
5 Generationen Familienbetrieb im ♥ Bad Goslarsche
Harzburgs
Padberg-Koch
zügige, gemütliche Zimmer mit viel Komfort, sowie
9kostenlose
· 38667 Nutzung
Bad Harzburg
Goslarsche von Sauna, Solarium und Hotel-
LQIR#KRWHOVHHODGH Telefon 0 53Straße
22-22957 · 38667 Bad0 53
· Telefax
parkplatz.
Harzburg
22-96 14 35
Telefon 0 53 22-22 57
www.rosenauhotel.de · ·Telefax
E-Mail: 0 53 22-96 14 35
info@rosenauhotel.de
In unserer Auswahl haben wir eine Vielzahl attrak-
www.rosenauhotel.de · E-Mail:
tiver Angebote info@rosenauhotel.de
für 2 bis 21
Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente inTage Urlaub.
Ausstattung und
‡ 0RGHUQH .RPIRUW]LPPHU PLW 'XVFKH :& Das romantische
Service. Zentral undHotel mitgelegen.
ruhig dem persönlichen
Behagliche und Zimmergepflegten
Wir freuenAmbiente
mit uns auf Ihrenin
Dusche/WC, Ausstattung
Besuch!
Kabel-TV, Durchwahl-und
5DGLR )DUE79 7HOHIRQ Ihre Familie
Service. Zentral und ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, Durchwahl- Reul-Vieth
telefon, Radiowecker. Kurpark,Therapiezentrum, Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
‡ +DOOHQEDG 6DXQD )LWQHVVUDXP telefon,
teleigeneRadiowecker. Kurpark,Therapiezentrum,
Parkplätze und Liegewiese. Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
‡ 5HVWDXUDQW Å-XOLXV +DOO´ 1LFKWUDX teleigene Parkplätze und Liegewiese.
FKHU  %DU VHSDUDWHV 'LlW5HVWDXUDQW
‡ 7DJXQJV XQG 9HUDQVWDOWXQJVUlXPH Haus Bismarck ★★★★★★
ELV  3HUVRQHQ Haus Bismarck
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
‡ %HDXW\IDUP Unser HotelSie
Harzburg. liegt mittenkeine
müssen im schönen Bad
zwei Minuten
‡ %lGHU  0DVVDJHDEWHLOXQJ Harzburg.
gehen, bisSieSiemüssen keine zwei Minuten
das Stadtzentrum und die
‡ .HJHOEDKQHQ Herzog-Wilhelm-Straße 74 · 38667 Bad Harzburg gehen, bis Sie das Stadtzentrum
wunderschöne Bummelallee erreichen. und die
‡ 5HVWDXUDQW Å=XP  (QGHU´ 5DXFKHU Telefon 0 5322-780 50 · Telefax 0 5322-780 5500 wunderschöne
Von Ihrem Zimmer Bummelallee
aus habenerreichen.
Sie einen
‡ 6DPVWDJV DE  8KU 7DQ] Von Ihrem Zimmer
herrlichen Blick aufaus
die haben
Harzer Sie einen
Berge –
www.harz-hotelvictoria.de · h.victoria@t-online.de herrlichen Blick auf
egal zu welcher die Harzer
Jahreszeit Sie Berge
uns be-–
egal zu welcher Jahreszeit
suchen, die Laubwälder sind Sie uns be-

Hotel Rosenau
suchen, die Laubwälder
immer den Ausblick wert! sind
immer den Ausblick wert!
★★★

Inh. Annett Padberg-Koch


Goslarsche Straße 9 · 38667 Bad Harzburg
Telefon 0 53 22-22 57 · Telefax 0 53 22-96 14 35
www.rosenauhotel.de · E-Mail: info@rosenauhotel.de
Das romantische Hotel mit dem persönlichen und gepflegten Ambiente in Ausstattung und
Service. Zentral
Susanne Petereitund ruhig gelegen. Behagliche Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, Durchwahl-
Das isotonische und kalorienarme Susanne Petereit39 · 38667
telefon, Radiowecker.
Bismarckstraße Kurpark,Therapiezentrum,
Bad Harzburg Sole-Therme, Golf- undTennisplatz in der Nähe. Ho-
Bismarckstraße 39 ·2738667 Bad 62
Harzburg
Fitness-Getränk mit Telefon 0 53
teleigene 22 -62
Parkplätze · Telefax
und 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de
Liegewiese.
Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de
• sechs hochwertigen Vitaminen
• wertvollen Mineralien Haus
NEU ab April 2011- Bismarck
Streichelzoo -
★★★
• erfrischend fruchtigem Grapefruit-

Märchenwald
Unser Hotel liegt mitten im schönen Bad
Zitronengeschmack und Bäckerstraße 31–35
Bäckerstraße 31–35 Harzburg. Sie müssen keine zwei Minuten
• leichtem Kohlensäuregehalt 38640 Goslar
38640 Goslar
gehen, bis Sie das Stadtzentrum und die
wunderschöne Bummelallee erreichen.
... auch in PET Telefon (0 53 21)
Telefon (0 53 21) 33 33
33ein 33 Von Ihrem Zimmer aus haben Sie einen
33Familienerlebnis
33herrlichen Blick auf die Harzer Berge –
immer
www.creaktiv-printandmore.de
Erwachsene 5 €, Kinder 4 €, Familienkarte 15 € egal zu welcher Jahreszeit Sie uns be-

www.creaktiv-printandmore.de
Neu: Jahreskarte 12 €; gültig für 12 Monate.
Jeden Freitag Familientag zu ermäßigten Preisen!
suchen, die Laubwälder sind
immer den Ausblick wert!

Öffnungszeiten:
März - Oktober täglich von 10-18 Uhr
Telefon (0 53 22) 35 90 • Telefax (0 53 22) 55 96 73
www.maerchenwald-harz.de

Kurz-Urlaub, Urlaub, Erholen und mehr ...


Wir bieten Ihnen vom Kurz-Urlaub über Day Spa‘s, Tages- Susanne Petereit
Programme bis zu mehrwöchigen Pauschalprogrammen viele Bismarckstraße 39 · 38667 Bad Harzburg
Möglichkeiten der Entspannung für Körper, & Seele. Telefon 0 53 22 -62 27 · Telefax 62 92 · Haus-Bismarck@gmx.de · www.haus-bismarck.de

• Wellness & Erholung • Urlaub & Kurzurlaub


• Beauty & Kosmetik • Tagesprogramme
- Gesundheit & Fitness - Pauschalangebote ... Bäckerstraße 31–35
Bitte fordern Sie unsere ausführlichen Prospekte an. 38640 Goslar
Unsere Physiotherapie-Abteilung ist zugelassen zu allen Kassen
Öffnungszeiten: Mo-Do 8-19 Uhr • Fr 7-16 Uhr • Sa 8-13 h • So n. Vereinbarung
Telefon (0 53 21) 33 33 33
Am Stadtpark 2, 38667 Bad Harzburg, Tel. 05322 / 78 09 - 0, Fax - 89
www.vitalhotel-am-stadtpark.de, info@vitalhotel-am-stadtpark.de www.creaktiv-printandmore.de