Sie sind auf Seite 1von 3

Die Entwicklung des Frosches

Im Frühling erwachen die Frösche aus der_______________. Sie

ziehen zu dem Gewässer, in dem sie selbst aufgewachsen sind. Das

_______________ legt die Eier im Wasser ab. Dort werden die

_____________ von der Sonne erwärmt. Aus den Eiern schlüpfen

nach wenigen Tagen winzige_______________. Diese kleinen Larven

nennt man ____________. Sie haben ___________ zum Atmen

und bewegen sich mit einem ____________ fort. Die Kaulquappe ist

ein Pflanzenfresser.

Dann beginnen die Hinterbeine zu wachsen. Aus der Kaulquappe

entwickelt sich eine___________. Sie schwimmt immer öfter an die

Wasseroberfläche zum Atmen. Die ________ beginnen zu arbeiten.

Die Vorderbeine beginnen zu wachsen und der __________ wird

immer kürzer. Nach 12 Wochen ist der kleine Frosch fertig

___________.

Mit drei Jahren ist der Frosch ausgewachsen.. Wenn ein Männchen

ein Weibchen zur Paarung sucht, _________ er. Damit das

Quaken noch lauter klingt, haben manche Frösche

_____________
Setze diese Wörter richtig ein:
Winterstarre Laichballen Froschweibchen Ruderschwanz
quaktFroschlarven Kiemen Kaulquappen Lungen
Schallblasen Froschquappe Schwanz entwickelt
Kontrollblatt
Hast du die Wörter richtig eingesetzt? Hier kannst du nachschauen,
ob du recht hast!

Im Frühling erwachen die Frösche aus der Winterstarre. Sie


ziehen zu dem Gewässer, in dem sie selbst aufgewachsen sind. Das
Froschweibchen legt die Eier im Wasser ab. Dort werden die
Laichballen von der Sonne erwärmt. Aus den Eiern schlüpfen nach
wenigen Tagen winzige Froschlarven. Diese kleinen Larven nennt man
Kaulquappen. Sie haben Kiemen zum Atmen und bewegen sich mit
einem Ruderschwanz fort. Die Kaulquappe ist ein Pflanzenfresser.
Dann beginnen die Hinterbeine zu wachsen. Aus der Kaulquappe
entwickelt sich eine Froschquappe. Sie schwimmt immer öfter an
die Wasseroberfläche zum Atmen. Die Lungen beginnen zu arbeiten.
Die Vorderbeine beginnen zu wachsen und der Schwanz wird immer
kürzer. Nach 12 Wochen ist der kleine Frosch fertig entwickelt.
Mit drei Jahren ist der Frosch ausgewachsen.. Wenn ein Männchen
ein Weibchen zur Paarung sucht, quakt er. Damit das Quaken noch
lauter klingt, haben manche Frösche Schallblasen.