You are on page 1of 5

15 verborgenen Geheimnisse zur Gesundheit mit  Zitronen

Tobias Sarner: Gesundheit mit Heilpflanzen

Einleitung
Wussten   Sie   schon   das   die   alten   Ägypter   glaubten,   dass   der   Verzehr   von   Zitronen   und   das 
Zitronensafttrinken ein wirksamer Schutz gegen eine Vielzahl von Giften war, und dass die jüngsten 
Untersuchungen diese Annahme bestätigt haben?
Es gibt viele gesunde Vorteile von Zitronen, die seit Jahrhunderten bekannt sind. Die beiden größten 
sind   die   starke   antibakterielle,   antivirale   und   immunstärkende   Wirkung   der   Zitronen   und   ihre 
Verwendung als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion, da Zitronensaft eine Verdauungshilfe und ein 
Leber­Reinigungsmittel   ist.  Zitronen   bestehen   aus   vielen   Stoffen   ­   insbesondere   Zitronensäure, 
Calcium, Magnesium, Vitamin C, Bioflavonoide, Pektin und Zitrone ­, dass die Immunität erhöht und 
die Abwehr von Infektionen fördern.
Dies sind die bekannten Kur­und Wissenswerte über Zitronen. Aber es gibt so viel mehr zu diesem 
kleinen gelben Früchten. Hier sind 15, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Ob sie in Form von Saft 
verwenden, Tee, Getränke, Garderobe, Umschläge oder in der Badewanne, nutzen die Vorteile der 
natürlichen Heilkraft von Zitronen.

Akne abgeschafft
Die Zitrone enthält Zitronensäure, die wirksam in der Behandlung von Akne sein kann. Das Vitamin 
C in Zitrusfrüchten enthalten ist, ist bekannt.Sie ist entscheidend für die strahlend­gesunde Haut, 
während seine alkalische Natur einige Arten von Bakterien tötet, die Akne verursachen.  Zusätzlich 
zum Trinken von Zitronensaft mit Wasser als erstes in der Früh, sind hier einige Vorschläge, wie man 
eine hausgemachte Akne­Behandlung mit Zitrone vorbereiten:
• Mit dem Finger oder einem Wattebausch, den frischen Zitronensaft auf die Akne auftragen 
und lassen Sie  es   über Nacht. Waschen Sie  sich am nächsten Morgen wie gewöhnlich mit 
Wasser.   Es   mag   erst   ein   unangenehmes   Gefühl   von   Brennen   geben,   aber   das   wird   bald 
verschwinden.
• Mischen Sie einen Teil des frisch gepressten Zitronensaft mit einem gleichen Teil an Rose­ oder 
Honig­Wasser.   Die   Mischung   auf   die   betroffene   Stelle   für   mindestens   eine   halbe   Stunde 
auftragen. Waschen Sie es anschließend mit Wasser ab. Diese Anwendung sollte wiederholt 
werden zweimal täglich, am besten morgens und abends.
Hinweis: Diese Mittel sind sicher und natürlich, aber wenn schwere Akne aufgetreten ist 
oder es sind offene Wunden, dann zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Seite 1 von 5
15 verborgenen Geheimnisse zur Gesundheit mit  Zitronen
Tobias Sarner: Gesundheit mit Heilpflanzen

Ihre Angst ablegen
Die Forschung hat gezeigt, dass Zitronenmelisse eine beruhigende Wirkung hat und daher in der 
Lage   sein   kann   zu   helfen,   der   Müdigkeit,   Abgeschlagenheit,   Schwindel,   Angst,   Nervosität   und 
Anspannung entgegen zu wirken. Es wird auch angenommen, dass das Einatmen von Zitronenöl hilft 
die   Konzentration   und   Wachheit   fördern.   Es   kann   daher   als   ein   Raumlufterfrischer   in   Büros 
verwendet   werden,   um   die   Effizienz   der   Mitarbeiter   erhöhen.   Wenn   Sie   etwas   angespannt   sind 
genügt   es   ein   paar   Tropfen   des   ätherischen   Öls   Zitronenmelisse   (Melissa   officinalis)   auf   ein 
Taschentuch zu träufeln und zu inhalieren.

 Nie wieder  Aphthe, entzündete Schleimhäute
   
Die bewährte anti­bakterielle und antivirale Eigenschaften von Zitronen kann den Heilungsprozess 
im Fall von Krebsen beschleunigen. Mischen Sie den Saft aus frisch gepressten Zitronen in ein Glas 
lauwarmes Wasser und spülen Sie den Mund mit dieser Lösung. Dies dreimal täglich. Es kann ein 
brennendes Gefühl auftreten, wenn der Zitronensaft in Kontakt mit dem Krebs kommt, aber je öfter 
Sie es verwenden, desto weniger Verbrennung wird es geben.

Lassen Sie das Fieber gehen
Schüttelfrost und Fieber kann auf eine Vielzahl von Ursachen haben, aber die Zitrone ist immer ein 
hilfreiches Mittel. Hier ist eine Methode, um die Symptome zu lindern: den Saft von einer Zitrone, 
eine Tasse heißes Wasser mit Honig und auf einmal trinken, dann alle 2 Stunden, bis das Fieber oder  
die Kälte nachlässt.

Erkältung und Grippe lassen Sie frieren?
Wenn   Sie   eine   Erkältung   haben,   arbeiten   die   heilend   Kraft   der   Zitrone   wohltuend   in   Ihnen.   Die 
Bereitstellung dringend benötigter Vitamin C starken Ihre Abwehrzellen. Äußerlich hilft sie durch die 
Anwendung ihrer antiviralen Eigenschaften, um das Virus auf den Schleimhäute in Nase und im 
Rachen zu bekämpfen.
Auf den ersten Anzeichen einer Erkältung ­ eine laufende Nase oder Halsschmerzen ­ versuchen Sie, 
Ihren   Körper   so   viel   immun­stärkende   Vitamin   C   zu   geben,   wie   Sie   können,   so   dass   das   Virus 
eliminiert wird, bevor es eine Chance bekommt, Fuß zu fassen. Trinken Sie den frisch gepressten Saft 
von einer Zitrone in einem Glas lauwarmen Wassers alle 2 Stunden.
Wenn Sie Halsschmerzen haben, fügen Sie den Saft von einer Zitrone und einem Teelöffel (5ml) von 
Meersalz auf eine Tasse (250ml) lauwarmem Wasser. Gurgeln Sie dreimal täglich für eine Minute um 
das   Brennen   zu   vermindern.   Wenn   es   einen   Fall   von   Angina   ist,   gurgeln   alle   zwei   Stunden   für 
mindestens 30 Sekunden mit dem frisch gepressten Saft von einer Zitrone. Neigen Sie den Kopf nach 
hinten,   damit   der   anti­bakteriellen   und   antiviralen   Eigenschaften   des   Saftes   in   die   Rückseite   der 
Kehle fließen. Sie können den Saft schlucken, wenn Sie mit dem Gurgeln fertig sind und profitierten 
von einem immun­stärkenden Vitamin C.

Seite 2 von 5
15 verborgenen Geheimnisse zur Gesundheit mit  Zitronen
Tobias Sarner: Gesundheit mit Heilpflanzen

Kur für Hühneraugen und Hornhaut
Nachts angewandte Zitronen­Umschläge sind ein gutes Hausmittel für Hühneraugen und Schwielen. 
Legen Sie eine Scheibe Zitrone ca. 5 mm dick auf die Stelle und   binden Sie sie fest. Betupfen vom  
betroffenen Bereich mit Zitrone mit ätherischem Öl hilft auch den Heilungsprozess zu beschleunigen. 
Achten   Sie   darauf   das   unverdünnte   Öl   nur   mit   einem   Wattebausch   oder   Wattestäbchen   auf   die 
schwielige Fläche aufzutragen, sonst ist zu stark für die gesunde Haut.

Ekzem Entfernen
Wenn Sie an Hautinfektionen wie Ekzemen leiden, kann ein Zitronen­Umschlag Erleichterung bieten. 
Tropfe  8   Tropfen   ätherisches   Öl   einer   Zitrone   in   eine   Tasse   (250ml)   lauwarmem   Wasser   und   ein 
Esslöffel (15ml) von flüssigem Honig. Honig hat auch entzündungshemmende Wirkung und stärkt 
die heilende Kraft der Zitrone.
Tränken   Sie   ein   Leinentuch   mit   der   Flüssigkeit,   dann   auspressen   und   sanft   das   Tuch   auf   die 
betroffene Stelle legen, für 15 Minuten, zwei bis drei mal pro Tag. Nicht nur wirkt es Erleichternd auf 
die Infektion, es hilft beim überwältigenden Drang zu kratzen.

Gegen Müdigkeit
Langstrecken­Wanderer,   Weltreisende   und   Forscher   betrachten   die   Zitrone   als   Geschenk   des 
Himmels. Wenn die Erschöpfung einsetzt, könnten Sie den Zitronensaft durch Einstechen der Spitze 
der Frucht mit einem Strohhalm aussaugen, wodurch sich ein schnell wirkendes Medikament und 
eine schöne Erfrischung bietet.
Entdecker nutzen die Zitronen auch zum Schutz gegen viele Infektionen in den Tropen. Eine geringe 
Menge   Zitronensaft   stillt   den   Durst   besser   als   die   selbe   Menge   an   Wasser.   Erfahrene   Reisende 
erklären, dass, wenn sie an verschiedenen Orten den Zitronensaft mit gewöhnlichem Trinkwasser 
mischen,   es   als   Antiseptikum   wirkt   und   verhindert,   dass   Krankheit   durch   Allergie   zu   den 
unterschiedlichen Wasserversorgung entstehen.
Zitronenöl scheint auch in der Lage sein Hirnaktivität zu stimulieren, wenn Sie sich ohne Grund 
müde fühlen oder haben Mühe sich zu fokussieren oder zu konzentrieren, vier Tropfen Zitronenöl 
auf einem mit Wasser gefüllten Aromatherapie Lampe. Alternativ trinken Sie ein Glas Zitronenwasser 
alle paar Stunden.

Verhext mit Mundgeruch?
Zitronen kann helfen den Atem zu erfrischen, der nach der Einnahme bestimmter Gewürze, Alkohol, 
Zigaretten sauer geworden ist oder durch einen ungenügenden Speichelfluss verursacht wird. Um 
einen frischen Atem zu erhalten, spülen Sie den Mund mehrmals täglich gründlich mit dem frisch 
gepressten   Saft   von   einer   Zitrone   in   einem   Glas   lauwarmen   Wassers.   Das   Kauen   auf   einer 
Zitronenscheibe nach jeder Mahlzeit wird auch dazu beitragen.

Seite 3 von 5
15 verborgenen Geheimnisse zur Gesundheit mit  Zitronen
Tobias Sarner: Gesundheit mit Heilpflanzen

Heilung Hypertonie
Knoblauch und Zwiebeln haben gezeigt, dass sie im Kampf gegen Bluthochdruck wirksam sind, und 
sie   kombinieren   sich   mit   der   heilenden   Kraft   der   Zitrone.   Hinzufügt   werden   drei   zerdrückte 
Knoblauchzehen und eine gehackte Zwiebel zu einem Liter oder kalte Magermilch, fettarmer Milch 
oder Sojamilch.  Langsam zum Kochen bringen und lassen Sie  es für fünf  Minuten stehen lassen. 
Durch ein Sieb gießen und kalt stellen. Fügen Sie den frisch gepressten Saft von drei Zitronen und 
schlürfen den ganzen Tag.
Und  wenn  Sie   an   einem   hohen  Cholesterinspiegel   leiden,   vergessen  Sie   nicht,   dass   das   Pektin  in 
Zitronen   zusammen   mit   seinen   anderen   Stoffwechsel   und   Kreislauf   stärkenden   Nährstoffen   dem 
Cholesterinspiegel helfen kann.

Gegen einen Insektenstich
Wenn der Stachel in der Haut haben, ziehen Sie ihn mit einer Pinzette heraus. Massieren Sie ein bis 
zwei Tropfen Zitronenöl, mit einem Teelöffel Honig vermischt, auf die Haut um den Biss.
Um Insekten abzuwehren, fügen Sie zwanzig Tropfen des Zitronenöls auf eine Tasse (250ml) Wasser 
und sprühen in die Luft. Es riecht toll und stößt Insekten gleichzeitig ab. Ein weiteres Hausmittel ist 
ein   Wattebausch   in   Zitronenöl   getränkt   in   Ihrem   Schlafzimmer   platzieren.   Wenn   Sie   am   Abend 
draußen sitzen gilt Zitronenduft auf die Hautpartien die nicht in der Kleidung bedeckt sind. Oder 
fügen Sie zehn Tropfen Zitronenöl auf eineinhalb Unzen Sonnenblumenöl und reiben auf die Haut.

Kommen Sie Insomnia zur Ruhe
Mehrere Studien haben festgestellt, dass Zitronenmelisse mit anderen beruhigenden Kräutern (wie 
Baldrian, Hopfen und Kamille) kombiniert Angst reduzieren und den Schlaf fördern kann. In einer 
kürzlichen  Blind­  und,  Placebo­kontrollierten  Studie  erhielten auchtzehn gesunde  Freiwillige  zwei 
separate   Einzeldosen   eines   standardisierten   Zitronenmelisse­Extrakt   (300mg   und   600mg)   oder 
Placebo für sieben Tage. Die 600­mg­Dosis von Zitronenmelisse erhöhte Stimmung und eine deutlich 
vergrößerte Ruhe und Wachheit.

Pulverisierter Schmerz
Auch wenn es bitter schmeckt, hat Zitronensaft eine starke alkalische Wirkung im Körper und ist 
daher   ein   natürliches   Mittel   gegen   Übersäuerung,   die   zum   Teil   verantwortlich   für   Rheuma   ist. 
Trinken Sie den frisch gepressten Saft von einer Zitrone in einem Glas lauwarmes Wasser drei mal am 
Tag, und wenn Sie starke Schmerzen den Saft von zwei Zitronen drei mal am Tag.
Zitronenöl hat schmerzstillende Eigenschaften, so hemmt es die Entzündung und lindert Schmerzen, 
massieren  Sie   den  betroffenen  Bereich  täglich  mit   einigen  Tropfen  Zitronenöl   mit   einem  Esslöffel 
(15ml) Jojobaöl gemischt.

Seite 4 von 5
15 verborgenen Geheimnisse zur Gesundheit mit  Zitronen
Tobias Sarner: Gesundheit mit Heilpflanzen

Sichern Sie Ihren Magen
Trinken   Sie   den   Saft   von   einer   Zitrone   frisch   gepresst   in   ein   Glas   lauwarmes   Wasser   nach   jeder 
Mahlzeit. Die Zitronensäure werden Anreize für die Produktion von Magensäure und die Aktivität 
der Bauchmuskulatur.

Sagen Sie Adios zu Krampfadern
Zitronenöl   hat   Gefäß­Eigenschaften,   ihre   Stärke   kann   helfen   Krampfadern   und   Besenreiser   zu 
bekämpfen. Für Besenreiser, nehmen zwei bis drei Tropfen Zitronenöl jeden Tag und mischen in eine 
kleine Schüssel mit Jojoba­, Avocado­ oder Mandelöl und massieren Sie die betroffene Stelle.
Für   Krampfadern,   sechs   Tropfen   Zitronenöl   auf   eineinhalb   Unze   (50ml)   Weizenkeimöl,   und   zwei 
Tropfen jedes Zypressen und Wacholder  Öl. Mit dieser Mischung täglich eine sanfte Massage der 
Beine von unten nach oben in Richtung des Herzens. Für ein Venen­ und Gefäß­belebendes Bad acht 
Tropfen Zitronenöl auf ein warmes Bad hinzufügen. Oder vier Tropfen Zypressen­Öl vermischt mit 
einem Esslöffel (15ml) von Honig.  Tauchen Sie für eine viertel Stunde in das Bad ein und wenn Sie 
raus kommen, tupfen Ihre Haut trocken ­ reiben sie nicht.

Seite 5 von 5