Sie sind auf Seite 1von 1

Schaffhauser Nachrichten - Schaffhauser Intelligenzblatt - Die Nummer 1 der Region 14.05.

11 17:02

Angemeldet als Jürg Volkart | LOGOUT | ZUM WEBSHOP

29.04.2011

Das Ende der alten Turnhalle

Der Bagger macht kurzen Prozess: Gegenwärtig wird die alte Büsinger Turnhalle abgebrochen.Bild
Günter Eiglsperger

In Büsingen wird derzeit die alte und brandgeschädigte Turnhalle abgebrochen.

VON GÜNTER EIGLSPERGER

BÜSINGEN Kurzen Prozess macht derzeit der Baggerzahn mit der


ausgebrannten Büsinger Turnhalle. Er drückt Mauern ein, zerbröselt
Betonfundamente und zerschneidet dicke Armierungseisen wie Butter.
Es ist das Ende für ein Gebäude, das ein halbes Jahrhundert für die
Enklave fast so etwas wie ein Kulturzentrum war.

Die Kinder der angrenzenden Primarschule tummelten sich in ihr bei


Sport und Spiel, ältere Semester trafen sich zu ihren
Seniorennachmittagen, Vereine nutzten sie für Ausstellungen, für Sport,
Musik und Gesang. Und bei kantonalen Grossanlässen wie Musiktagen,
Sängerfesten und Schwingerfesten war das Areal der Büsinger Turnhalle
stets das Zentrum. Ein Feuerteufel hat in der Nacht auf den Sonntag, 19.
September 2010, den vielfältigen Aktivitäten in dieser Halle leider ein
Ende gesetzt. Aber nur vorläufig, denn der Büsinger Gemeinderat hat
sich – statt einer Renovation der ausgebrannten Halle – auf einen
Neubau festgelegt. Den Architektenwettbewerb hat Architekt Wolfgang
Teuchert aus Rottweil mit einem Projekt für sich entschieden, das
grösser ist und – natürlich – auch im Innenbereich den zeitgemässen
Ansprüchen für ein Mehrzweckgebäude entspricht. Bürgermeister
Gunnar Lang rechnet mit Gesamtkosten von 3 bis 3,5 Millionen Euro.
500 000 Euro übernimmt das Land Baden-Württemberg, 100 000 Euro
die Sportförderung, und 400 000 Euro resultieren aus
Versicherungsleistungen für die alte Turnhalle. Den Rest von 2 bis 2,5
Millionen Euro will die Gemeinde ohne Kreditaufnahme aus Eigenmitteln
selber schultern. In den nächsten Tagen wird die Baubewilligung in
Konstanz eingeholt. Der Neubaubeginn ist auf Juni 2011 angesetzt. Bis
Mitte Juni 2012 soll die neue Halle fertiggestellt und bereits für einen
Grossanlass zur Verfügung stehen, denn der Männerchor
Büsingen/Uhwiesen feiert sein 125-Jahr-Jubiläum und hat zu diesem
Anlass die Organisation des Schaffhauser Kantonalgesangsfestes 2012
übernommen, das Ende Juni in der Enklave stattfinden wird.
Bürgermeister Gunnar Lang: «Ich bin und bleibe optimistisch, dass uns
das für diesen kantonalen Anlass gelingen wird sofern nichts
Aussergewöhnliches passiert».

« zurück

© Schaffhauser Nachrichten - Meier + Cie AG

Partner-Seiten: schaffhausen.ch - nordagenda.ch - radiomunot.ch - zds.ch

http://www2.shn.ch/index.php?page=archivdetail&rub=news&detail=306199 Seite 1 von 1