Sie sind auf Seite 1von 2

Mathematik II für Informatik

6. Übungsblatt

Fachbereich Mathematik SS 2011


Dr. Robert Haller-Dintelmann 16.05.2011
Ph. D. Maksym Berezhnyi
Nada Sissouno
Anke Böttcher

Gruppenübung

Aufgabe G1 (G16)
Bestimmen Sie den Konvergenzradius und für alle x im Konvergenzbereich den Wert der Potenzreihe

X
n(n − 1)x n .
n=1

Aufgabe G2 (G17)
1
(a) Zeigen Sie, dass die Funktion f : R → R , x 7→ 1+x 2 Lipschitz-stetig ist.
Hinweis: Verwenden Sie den Mittelwertsatz der Differentialrechnung.
(b) Zeigen Sie mit Hilfe des Mittelwertsatzes der Differentialrechnung die folgende Ungleichungskette:
x p x
1+ p ≤ 1 + x ≤ 1 + , −1 < x < ∞.
2 1+ x 2

Aufgabe G3 (G18)
Bestimmen Sie
xx − x
(a) lim ,
x→1 1 − x + ln x
1
(b) lim (cosh x) x 2 .
x→0
− 1
e x
(c) Finden Sie lim n .
x→0+ x
Hinweis: de l’Hospital nach einer Substitution.

Hausübung

Aufgabe H1 (H16 10 Punkte)


Betrachten Sie die Funktion f : R → R mit
f (x) = 2 sin(2x).
(a) Bestimmen Sie alle Nullstellen von f .
(b) Finden Sie jeweils ein Intervall, auf dem f streng monoton wächst bzw. streng monton fällt.

Aufgabe H2 (H17 10 Punkte)


Verwenden Sie die Regel von de l’Hospital, um die Grenzwerte
(a)

lim ln x · ln(1 − x)
x→0+

und

1
(b)
1
lim x 1−x
x→1

zu bestimmen.
Aufgabe H3 (H18 10 Punkte)
Wir nennen eine Funktion f : I → R auf dem Interval I konvex, falls für alle x 1 , x 2 ∈ I und λ ∈]0, 1[

f (λx 1 + (1 − λ)x 2 ) ≤ λ f (x 1 ) + (1 − λ) f (x 2 )

gilt.
Sei f : I → R auf dem Interval I konvex, und seien a, b ∈ I mit a < b.
(a) Zeigen Sie, dass für alle x ∈ [a, b] gilt:

b−x x −a
f (x) ≤ f (a) + f (b).
b−a b−a

(b) Zeigen Sie, dass für alle x ∈ (a, b) gilt:

f (x) − f (a) f (b) − f (a) f (b) − f (x)


≤ ≤ .
x −a b−a b−x

(c) Sei f auf dem Interval I zweimal differenzierbar. Zeigen Sie mit Hilfe von (b), dass auf I

f 00 ≥ 0

ist.
Bemerkung. Man beachtet, dass die entgegengesetzte Behauptung auch erfüllt ist. Tatsächlich ist f auf I konvex
genau dann, wenn auf I f 00 ≥ 0 gilt.