Sie sind auf Seite 1von 1

Konferenz Plant Asset Management (PAM) in der Prozessindustrie vom 26. 28.

Oktober 2011
Kaum ein anderes Thema beherrscht die Prozessindustrie so sehr wie das ganzheitliche Plant Asset Management (PAM). Die optimale Einrichtung, Nutzung und Wartung von Produktionsanlagen als Zielsetzungen, welche durch ein effektives PAM umsetzbar sind, stehen im Fokus der Konferenz Plant Asset Management (PAM) in der Prozessindustrie vom 26. - 28 Oktober in Berlin.

Folgende Fragestellungen stehen im Mittelpunkt der Konferenz: Was bedeutet Plant Asset Management (PAM) als Richtlinie in der Praxis? Welche operativen und strategischen Konzepte durch PAM werden aktuell verfolgt? Wie kann ein effektives PAM fr den Lebenszyklus einer Anlage langfristig wertschpfend sein? Welche Sicherheitsanforderungen werden aus Sicht der Prozessindustrie an das PAM gestellt? Was ist konkrete und langfristige Nutzen?

Zustzlich knnen Konferenzteilnehmer an interaktiven Workshops zu den folgenden Themen teilnehmen: Plant Asset Management: Vor- und Nachteile des Konzeptes Lsung der Energiefrage im Plant Asset Management Anforderungen an ein PAM-System aus Sicht der Nutzer Kostenfaktor Plant Asset Management: Investitionen und Ertrag

Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche aus der Prozessindustrie in den Bereichen Technik/Anlagentechnik, Instandhaltung/Maintenance, Site Developement/Plant Maintenance, Life Cycle Management sowie Asset Management. Konferenzteilnehmer werden individuelle Vortrge der Branchen-Experten hren und nutzen die Gelgenheit, sich auch auszutauschen.

Weitere Informationen, Artikel und das ausfhrlich Konferenzprogramm finden Sie auf www.plant-asset-management.de/PR

ber IQPC: IQPC bietet mageschneiderte Praxiskonferenzen, Groveranstaltungen, Fachseminare und interne Schulungsprogramme fr Fhrungskrfte auf der ganzen Welt, mit aktuellen Informationen zu Branchentrends, technischen Entwicklungen und zum Regelungsumfeld. Die Konferenzen von IQPC sind marktfhrende Groveranstaltungen, die fest im Terminkalender der Fachkrfte aus den verschiedenen Branchen vorgemerkt sind. IQPC GmbH Friedrichstr. 94, D-10117 Berlin, Germany t: +49 (0) 30 2091 3330 | f: +49 (0) 30 2091 3263 | e: info@iqpc.de | w: www.iqpc.de