Sie sind auf Seite 1von 1
Antifa Meran/o - www.antifameran.blogspot.com - antifa-meran@hotmail.com S.T.A.R. - South Tyrol Against Racism Immer

Antifa Meran/o - www.antifameran.blogspot.com - antifa-meran@hotmail.com

S.T.A.R. - South Tyrol Against Racism

Immer wieder werden Stadien aller Ligen von Neonazis dazu benutzt, Symphatisanten für ihre menschenverachtenden Ideologien zu finden. Die neonazistische Bewegung ist heute in erster Linie Subkultur, die junge Menschen anzusprechen versucht. Die "Ultra Szene" spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Volkssport Fußball dient als Werkzeug für Volksverhetzer. Rechtsradikale Symbole und rassistische Schmährufe gegen dunkelhäutige Spieler passieren leider zuhauf. Viele der großen Ultragruppen sind stark nach rechts gerückt, und zu einem Sammelbecken brauner Ideologien und Nazi-Schlägern geworden. Wir sprechen hier von einem Europaweiten Problem.

Umso erfreulicher ein Bündnis aus Südtirol vorzustellen, genauer gesagt aus Meran, dass gegen den untragbaren Zustand von Faschismus und Rassismus im Fußball kämpft. Die 2005 gegründeten Fußballfangruppen "Curva Sud" des Obermaiser Erstligisten und die Calcio a 5 Fangruppe "Brigata GialloRossa" des "GA Bubi Merano" haben sich zum S.T.A.R.-Bündnis vereinigt:

South-Tyrol-Against-Racism

Nicht nur das Gründungsjahr und die Liebe zum Fußball verbindet die beiden Fangruppen, sondern auch die grundsätzliche antirassistische und antifaschistische Einstellung ihrer Mitglieder. Zudem stehen sie die dem „Modernen Fußball" ablehnend gegenüber. Sie wenden sich gegen den immer weiter vorschreitenden Ausverkauf des Sports, in Form von totaler Kommerzialisierung, Polizeiwillkür und Verdrängung der Ultras aus den Stadien. Seit 2008 fahren die zwei Gruppen zusammen zu den "Mondiali Antirazissti" im Norditalienischen Raum, also antirassitische Fußballweltmeisterschaften, um sich dort mit vielen anderen antifaschistischen Ultra-Gruppen zu treffen. Die Antifa Meran findet die Einstellung der S.T.A.R. vorbildhaft für alle Fußballfans, und hofft auf ein langes Bestehen!

Antifa Meran findet die Einstellung der S.T.A.R. vorbildhaft für alle Fußballfans, und hofft auf ein langes