Sie sind auf Seite 1von 3

Vorsorge und Therapie rger mit dem Nachwuchs Haarausfall! Rund 100.

.000 Haare trgt jeder auf dem Kopf. Im Normalfall erneuert sich das Haar stndig von selbst. Deshalb ist es auch gar nicht tragisch, wenn wir Haare verlieren. Bis zu 100 Haare am Tag drfen es beim Waschen und Kmmen sein, das ist ganz normal. Nicht normal ist es aber, wenn pltzlich die Haare bschelweise ausgehen.

Erste Hilfe Schlaganfall Erkennen, handeln, retten! Jeder Schlaganfall ist ein akuter Notfall, denn die Durchblutungsstrung vernichtet wichtige Teile des Gehirns. Jetzt zhlt jede Sekunde.

Die Malaria-Stechmcke, "Anopheles quadrimaculatus" Urlaubssouvenirs der besonderen Art Gefhrliche Reisekrankheiten Endlich Urlaub: die schnste Zeit im Jahr! Doch anstatt Sonne, Strand und Meer genieen zu knnen, holen sich viele Reisende vor Ort eine Infektion und verbringen ihre Ferien krank im Hotelzimmer. Wir stellen drei Reisekrankheiten vor, die man sich an beliebten Ferienorten einfangen kann.

Sodbrennen Wenn die Speiserhre brennt Hilfe, Salzsure in unserem Krper! Tatschlich, denn in unserem Magen wird unter anderem die Salzsure dringend bentigt, um Mikroorganismen abzutten und Eiwei aus der Nahrung zu lsen.

Schwerhrigkeit

Du hast mich schon wieder nicht gehrt!

Das Hren ist einer unser wesentlichen Sinne. Nicht nur ltere, auch zunehmend junge Menschen bentigen ein Hrgert. ltere Menschen neigen oft dazu, Schwerhrigkeit als normale Alterserscheinung hinzunehmen.

Heller Hautkrebs

Gefahr, die von der Sonne kommt Schock bei der Routineuntersuchung: Der vermeintlich harmlose rote Fleck auf der Haut ist heller Hautkrebs! Keine seltene Diagnose fr viele Bundesbrger. In Deutschland erkranken daran jhrlich rund 240.000 Menschen.

Zuckerkrankheit Lebenslnglich aber nicht ohne Lebensqualitt - Diabetes

Abnehmen und eine Vernderung der Essgewohnheiten knnen viel bewirken. Deutschland hat ein gewichtiges Problem: Die Bauchumfnge der Bundesbrger wachsen, und mit ihnen wchst die Zahl der Menschen mit Diabetes Typ 2. Doch obwohl so viele betroffen sind, stagniert das Wissen um die Zuckerkrankheit.

Was hilft wirklich gegen Schnupfen? Wo die Oma irrte Erkltungsmythen Es kratzt im Hals, die Nase luft: Sofort zum Arzt, oder sich erst einmal selbst mit einem altbewhrten Hausmittel kurieren? Zitrone in den Tee oder lieber ein steifer Grog? Alles Wissen nimmt Erkltungsmythen unter die Lupe.