Sie sind auf Seite 1von 1

Beschreibung Zusammenstellung einer Mammaakte (Brustkrebspatientin)

Die Mammaakte ist wie folgt zusammengestellt:

1. Deckblatt (Dokumentationsdaten als Schnellübersicht)


2. Amnamese
3. Diagnostik
- externe Befunde/ Briefe (z. Bsp. Mammographiebefunde)
- Palpation
- Sonographiebefunde
- Stanzbefunde (Histologie) (grün)
4. Senokonferenz
- Senokonferenzprotokoll
5. vorläufiger Arztbrief beinhaltet
- Vorbefundung (Amnamese, Diagnostik, Histologie)
- Senokonferenzbeschluss
- Therapieempfehlung
6. Radiologische Befunde
- Thorax
- Abdomen
- Wächterlymphknotenszintigraphie
7. Sentinel Node Biopsie Dokumentationsbogen (rosa)
8. OP-Aufklärung
9. Drahtmarkierung Dokumentationsbogen (gelb)
10. OP-Bericht (gelb)
11. Präperateradiographiebefund
12. postoperativer Histologiebefund (grün)
13. postoperative Fotodokumentation
14. Knochenzintigraphiebefund
15. Kurzarztbrief
16. Verlaufsbogen (Übersicht klinischer Verlauf) (blau)
17. Tumorboard
- aus der Tumorboardkonferenz (mit Unterschriften der Teilnehmer)
- endgültiges Tumorboard im Ausdruck
18. Einverständniserklärungen
- Nachsorgeregister
- DMP-Programm
- Tumordokumentation ODSeasy
19. Adjuvante Therapiebefunde
- Arztbrief Onkologie
- Arztbrief Radiologie
20. Nachsorgedokumentation

 Die Pflegedokumentation
 Herz Echobefund
 Laborbefunde
 Anästesieaufklärung
 sowie ein separaten Arztbrief
werden getrennt von der Mammaakte im Archiv archiviert. Die Trennung der
Pflegedokumentation von der Mammaakte erfolgt wegen der Fülle im Ordner.

Mitgeltende Dokumente:
Verfahrenanweisung: Zusammenstellung und Archivierung einer Mammaakte