Sie sind auf Seite 1von 45

ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.

-1

Tektonik

Schichtung (horizontal) und Klüftung (vertikal) Monument Valley, Colorado


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-2

Tektonik - Übersicht, geschichtliche Entwicklung


Tektonik: Lehre vom Bau der Erde und den in ihr ablaufenden Bewegungs- und Formungs-
prozessen.
statisch-deskriptiv: Beschreibung und Erfassung
dynamisch-analytisch: Modelle für Ereignisabläufe und ihre Ursachen

Betrachtungsmaßstab: 4-dimensional (Raum und Zeit)

umfassend:
Großbau des Erdkörpers
Satellitenbild und Luftbild
Aufschluss - Handstück - Dünnschliff - Korninternbau - Kristallgitter

Historische Entwicklung vom FIXISMUS zum MOBILISMUS:

Stratigraphisches Grundgesetz

Hebung und Senkung (Epirogenese, Vertikalbewegung)

Diskordanz (Kippung von Schollen)

Faltung (autochton, Vertikalbewegung)

Deckenbewegung (allochthon,
Lateralbewegung, NAPPISTEN)

Kontinentaldrift

Manteldiapirismus (Vertikalbewegung)

Historische Wende:
Plattentektonik
(umfassende geotektonische Theorie,
Dynamik der Meere und des Erdmantels)

Subfluenz (Dynamik der kontinentalen Kruste)

Zukunft:

Moderne Gefügekunde verknüpft


mit geodynamischen Modellen: KTB
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-3

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-4

Grundgliederung tektonischer Vorgänge - Leitfaden zur bruchhaften Verformung

Klüfte:
Kluft (joint): Trennfuge ohne nennenswerten Versatz der angrenzenden Blöcke
Kluftschar (joint set): System parallel laufender Klüfte
Spalte: Offene Kluft
Gang: Mit Quarz, Calcit, magmat. Gestein etc. verfüllte Dehnungskluft
Querkluft (ac), Längskluft (bc), Lagerkluft (ab), Diagonalkluft (hkl): Bezeichnung von Klüften
im Bezug auf Gefügekoordinaten
Dehnungskluft (tension fracture, tension crack): meist verfüllt, senkrecht σ3
Scherkluft (shear fracture): Konjugiertes Scherflächenpaar
Drucklösungsklüfte: (stylolithic joints): Mit Stylolithen besetze Klüfte
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-5

Leitfaden zur bruchhaften Verformung - Fortsetzung

Fundamentales Kluftsystem: Durch Zugspannungen entstehendes, orthogonales Kluftsystem


(z.B. in Eisschollen)
Entlastungskluft: Exfoliation, Entlastung kompetenter Gesteine, Klüfte parallel zur Oberfläche
(z.B. Granitverwitterung
Abkühlungsklüfte: Polygonal angeordnete Flächensysteme zum Ausgleich des Volumenver-
lusts (z.B. Basaltsäulen)
Fiederklüfte (en-echelon-structure): gestaffelt versetzte Scharen von Dehnungsklüften, be-
sonders im semiduktilen Bereich

Störungen:
Störung (fault): Trennfuge mit Versatz (displacement, throw) der angrenzenden Blöcke
Hangendblock (Hangendscholle, hanging wall)
Liegendblock (Liegendscholle, foot wall)
Abschiebung (normal fault)
Aufschiebung (reverse fault)
Blattverschiebung (Seitenverschiebung, transform fault, strike-slip fault, wrench fault):

dextral (rechtslateral, rechtshändig)

sinistral (linkslateral, linkshändig)


Überschiebung (thrust): Neigung der Störungsfläche <30°
Transtension: Schräg auf die Störungsfläche wirkende Dehnung
Transpression: Schräg auf die Störungsfläche wirkende Einengung
Rhombischer Graben (= pull apart):

Listrische Flächen:
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-6

Quelle: Bahlburg & Breitkreuz, 1998


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-7

Bruchhafte Verformungen: Störungen und Brüche

Tonmodell eines
Grabenbruchs nach
H. CLOOS (1936)
Modellbreite 40cm
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-8

Quelle: Twiss & Moores, 1992


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-9

Quelle: Bahlburg & Breitkreuz, 1998


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-10

Falten

Quelle: Wallbrecher, 1986


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-11

Faltentypen

Quelle: Wallbrecher, 1986

Biegefaltung Biege-Gleitfaltung Biege-Scherfalte

Scherfalte
(heterogeneous simple
shear)
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-12

Quelle: Wallbrecher, 1986


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-13

Quelle: Bögel & Schmidt, 1976


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-14

Quelle: Bahlburg & Breitkreuz, 1998


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-15

Quelle: Twiss & Moores, 1992


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-16

Grundgliederung tektonischer Vorgänge - Leitfaden zur duktilen Verformung

Duktile (kontinuierliche, plastische) Deformation:


Deformation über lange Zeiträume (z.B. (ε0= 10-14 1/sec); Deformationsvorgänge treten in
den Kristallgittern oder an den Korngrenzen auf, sind daher für makroskopische Betrachtung
kontinuierlich.

Deformation bei rel. tiefen Temperaturen:


Kataklastisches Fließen
Versetzungsgleitung
Druckzwillingsbildung
Kaltverformungsstrukturen (Undulosität, kink bands, Deformationslamellen)

Deformation bei etwas höheren Temperaturen:


Subkornbildung (diffusionsgesteuerte Erholung)
Dynamische Rekristallisation (Versetzungskriechen, Blastomylonite)

Deformation bei hohen Temperaturen:


Diffusionskriechen (linear viskos)
Diffusionsbegünstigte Korngrenzgleitung (superplastisches Fließen, korngrößenabhängig)

Die wirksamen Deformationsmechanismen sind abhängig von p, T, t(ε0), stofflicher Zusam-


mensetzung, Fluidanteil, Schermodul und Ausgangsgefüge (Korngröße, Gefügeregelung).
Sie sind Ausdruck der jeweils aktiven Gleitsysteme im Kristallgitter oder an den Korngrenzen
und gehorchen damit verschiedenen Kriechgesetzen.

Schersinn- und Bewegungssinn- Kriterien:


s-c-Gefüge (schistosite-cisaillement)
Kristallisation in Druckschattenhöfen (heterokinet. Höfe)
Schneeball-Strukturen (gedrehte Granate etc.)
Sigma- und Deltaklasten
Bewegungssinn von Dehnungsklüften Wachstumsrichtung d. Kluftminerale
Gitterregelung, asymmetrische Gürtelverteilungen

Analyse der Reaktionsgefüge:


Zeitliche Abfolge zwischen Kristallisation und Deformation:
prätektonisch (präkinematisch)
syntektonisch (synkinematisch)
posttektonisch (postkinematisch)
Eingrenzung der p-T-Bedingungen der Deformation durch Metamorphose-Studien.

Strainanalyse:
pure shear (koaxial)
simple shear (rotational)
homogener Strain
heterogener Strain
Längenänderung
Winkeländerung
Strainellipsoid
ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-17

Quelle: Bahlburg & Breitkreuz, 1998


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-18

Duktile Scherzonen

Zonen hohen Strains mit fließendem Übergang zu Zonen geringen Strains (cm, dm, m, km
breit)

Quelle: Ramsay & Huber, 1983


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-19

Die Beziehung zwischen bruchhafter Deformation (Oberfläche) und duktiler Scherzone (tiefe-
re Erdkruste) für den Fall von
A Einengungstektonik B Dehnungstektonik

Quelle: Ramsay, 1980


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-20

Seismik

Quelle: Brinkmann, 1990


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-21

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-22

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-23

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-24

Quelle: Press & Siever ,1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-25

Plattentektonik

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-26

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-27

Quelle: Frisch & Loeschke, 1986


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-28

Quelle: Press & Siever, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-29

Mittelozeanische Rücken (MOR)

Quelle: Schmincke, 2000


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-30

Quelle: Schmincke, 2000


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-31

Aktiver Kontinentalrand

Quelle: Eisbacher, 1991


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-32

Subduktionszonen

Quelle: Eisbacher, 1991


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-33

Transformstörungen - San Andreas Störung


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-34

Quelle: GFZ Potsdam, 2002


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-35

Quelle: Schmincke, 2000


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-36

Kontinentale Rifts und pull-apart Strukturen

Quelle: Eisbacher, 1991

Quelle: Bahlburg & Breitkreuz, 1998


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-37

Quelle: Spektrum der Wissenschaft, 1987


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-38

Antriebsmechanismen der Plattentektonik

Quelle: Press & Siever, 1986


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-39

Quelle: Yuen et al., 1994


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-40

Plattentektonische Rekonstruktionen

Quelle: Ziegler, 1990


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-41

Quelle: Ziegler, 1990


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-42

Quelle: Frisch & Loeschke, 1993


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-43

Quelle: Adam & Reuter, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-44

Quelle: Adam & Reuter, 1995


ALLGEMEINE GEOLOGIE H. HEINISCH WS 2004/05 4.-45