Gültig 12.12.10 bis 10.12.

11

RegioFahrplan
Nordwestschweiz • Band 2

os zum Mit Inf d Tarif un etz. htn ac TNW-N

www.tnw.ch

Liniennetz_BS_2011

12.10.2010

TNW-Zonen- und Linienplan
nach Lörrach

Legende SBB-Linien SBB-Stationen Schmalspurbahn, Tramlinien Buslinien Luftseilbahn

EuroAirport
6

nach Mulhouse 11

55

8

Riehen 36
34
6

32 35 45
Bettingen 32 32
88
84/8 5

149

Schwaderloch Etzgen Mettau

34

33

/64 /48 38 6 33 8 Allschwil
61
61

50
Schönenbuch
64

St.Johann
3

31

38
84
70 /80

Möhlin

Wallbach 90 Zeiningen
89

Basel
2

3 Birsfelden

700 8 Rhein- 8 felden
100

143
Mumpf Sisseln Stein 1 Säckingen 34 Münchwilen 700 Eiken
5 13

Laufenburg

Rheinsulz

142 Oberhofen
Gansingen

Wil
142

141

Binningen

500
14

Kaisten

Hottwil

/700
63

10/17

Augst

Kaiseraugst

Sulz Obersulz

142

144

90

34

37/47

Bottmingen
60

60

70/80 60 Muttenz
14

99
80 83
78

Olsberg

100
Magden

Maisprach

Zuzgen

Giebenach Füllins- 83 dorf
75

Obermumpf Schupfart

Oeschgen
70

Bürensteighöhe

60/ 63

134

0

59

64

10

BielBenken Leymen

Oberwil

Buus Wintersingen Nusshof
100

Frick Gipf-Oberfrick
6

137

60
62

58

Pratteln

Ittenthal Elfingen
137

63

64

101

Rodersdorf Mariastein
69

72

Hofstetten Metzerlen Blauen

68

68

11

Bättwil 68

65

10

Reinach Ettingen Aesch

10 1

62

Gempen

67
67

Nuglar

Liestal 2 /7 67

106

10

10/1

Flüh

7

Therwil 62/ 6

230

11

83

Witterswil

65

67

93

61 /64

70/80

10

89

Münchenstein

0

Arisdorf

Hellikon Wegenstetten

Hornussen

Frenkendorf
78

Bözen Effingen Ueken 137

4

Arlesheim

80 83

Hersberg

Rickenbach

1

01
13

Dornach 66

Hemmiken Wittnau
10 2

135

78
Lausen
76

105

Sissach

Gelterkinden

101/1

02

Herznach

139
Densbüren

Zeihen

Pfeffingen Nenzlingen

Burg Challhöchi Dittingen Neumühle
113

Duggingen

St.Pantaleon Hochwald /72 67 Büren

Itingen

105
Böckten
50 3

Ormalingen

Rothenfluh

Wölflinswil

136

700

50 0

Seltisberg Bubendorf

Ramlinsburg

72

Thürnen Zunzgen

10

3
Tecknau Wenslingen

nach Brugg Anwil Kienberg Oltingen
10

Diepflingen Sommerau
108
104

Oberhof
2

135

136

11
113

70

112
Ederswiler

Roggenburg

Kleinlützel

Röschenz

9

Grellingen

Zwingen

11

6

93

119

67

/7

70

119

Lupsingen Ziefen

1

93

Tenniken
107

Staffelegg

67

19

230

Salhöhe

Seewen
116

Hölstein Arboldswil
71

Rümlingen Wittinsburg Känerkinden

112

1

118

11

8

Breitenbach

11

Wahlen
115

Liesberg nach Delémont Bärschwil

111
Fehren Büsserach Meltingen

7

Niederdorf Bennwil
91

Bretzwil Zullwil
116 Nunningen

Reigoldswil 91 Lauwil

Titterten Oberdorf

108

112

19

Laufen
114

Brislach

11

Himmelried

Lampenberg

Rünenberg

Kilchberg Zeglingen

Benkerjoch

19

91

11 5
Grindel Erschwil
11 7

92

Diegten

109
Häfelfingen Buckten
503

500

107

nach Olten Läufelfingen Eptingen nach Olten

Liedertswil
95

Waldenburg

114

(Wasserfallen) TNW-Fahrausweise nicht gültig (LRW)

115

Beinwil

115
Passwang

In den Zügen der SBB, die über die Grenze des Verbundgebietes hinausfahren, sind Verbundfahrausweise bis zum letzten Halt innerhalb des Verbundgebietes gültig. In Zügen, die planmässig erst ausserhalb des Verbundgebietes wieder anhalten, sind Verbundfahrausweise nicht gültig.

94

Langenbruck

Gr Bo ttm ing Ob erw il Th ind en erw il Ett el n hle

Wa il ing en en

Ers ch wi l h ell ing n Gr Fe hre t d rf ch Sü Do tad Tel l ch ns sel Ba rte rac ach n ina ina dio nb ge Ga Re Re sse ite Stu ffin

t ahr l ektf sta Dirach Lie n N51

Ar Lie de rts wi l l Hö Nie erd orf de Be rdo rf lst nn wi bo lds

ein wi l bu rg

ck

(Fr / Sa und Sa / So)

Kä Lä ufe lfin ge

ne n

rki

Wi nd en Bu

tti

ns

Th bu Rü rg ml in ge ckt n en Hä Die pfl

ürn ing en

en

fel

fin Rü Ze gli ng Kil en ch be rg

ge ne

n nb
,0

erg

Der Plan für die Weekendnächte.

n Olt
S-Bahn

We ing en

au ns lin ge n

An

Kie

nb

erg

n

xx:xx
Tram Bus bei Bedarf, soweit Fahrgäste im Bus Abfahrtszeiten für Heimkehrer aus Basel

te

ge

Ol

ckn

wi

lin

Te

l

Or

ma

2

n

3:1

rk

in

de

:12

lte

02

Ge

9

n

n

n

n

ch

ckt

3:0

tin

ge

gte

ike

ge

sa

en

,0

Die

nn

nz

Sis

:09

Ep

Te

Zu

02

ins

bru urg

ml

en nb

Ra

La ng lde

Wa

Ob

La

Itin

La

mp

en

be

rg

orf

ten

nd

ter

sta

l

F Fü renk llin en sd dor orf fltis be rg Bu Lie be

Au

gs
02 :05 ,0 3:0

t

S Ra alina uri ca
5

Ka us en Lie ge n Gie be

ise brü na ch

rau

gs
Direktfahrt zum Theater

t ti

Nu

ssh

Ar of

Au

isd

ga orf

rte

n

Rh

ein

fe

lde

N65

n
02 :10

Wi

nte

rsi

Ma ng en Ma

Mö gd en

hl

in
02

isp

rac Ric ke

h Zu nb ach Bu us He llik zg en

Ze

ini

ng

en

Wa

llb Mu

ach

We
SN3

on

mp

f ge ns tet ten Ste Ob He erm mm Ro um ike the pf n nfl Sch uh Fri Eik up far t en

in

ck

Br

ug

g

ng

en

Tit

i

tti

ln

ng

Be

Se

ing

en

wi l

ps

fen

Pra

tte

f

lds Lu

ho

igo Zie

nk

en

Re

ln r

We

Pra Nu gla

Mu tte

tte

nz

en

. g

ze

str

ren

La

ch

we

ren

il

tha

us

ard

nG

tzw Bü

en

nH Ro

he

Bre

Rie

orf

ew

nz

lde

lat
Rhein

z

en

Se

tte

nD

sfe

att

Mu

Bir

np

he

tei

Rie

rm

tts

sse

be

ite

We

tra

Ha

Bre

rgs

nT

rot

te

d

Bu

ob

lrie

tei

en

Jak

ing me ns ld

St.

en im

he

nn

wa

he

Him

mp

e

nc

les

Nu ch

lise

Ge

lat

z

Ho

Eg

sse

Cla

rap

Ar

sch

il

S SN N1 0 3 0 1:5 1:4 0, 5, 02: 02 50 :45 , 0 , 0 3:5 3:4 0 5 tz
Dre

Me

Ae

Zu llw

Sch

iff

tei

Do Ar rnac les h he 02 im :56

n

ing

en

n

rf

gg

ge

ns

Do

Du

ltin he

en

ke

ke

nc

sch

Me

ing

rüc

rüc

pla

Kle

inh

ün

Dr

eir

ose

nb

Joh

an

nit

erb

al r te pit ns ea 0 ue Th :3 z / , 03 Fra lat 30 rp 02: sse 30, rfü 01:

ge

Bre

Pfe

Ba

aa

erg n
BB lS g se Ba ingan e gen f ho n hn ldi Ba unde G

uw

ge

sb

He

nin

sla ch ob

Jak

lat

z

ng

ad

Bin

Bri

Ka

nn

en

fel

dp

Mo

rga

rte

nri

Ne

ub

Kro

ne

np

lat

z

Ob

erw

il

Bie

l-B

en

ke

n

Le

Wi

ym

tte

en

rsw

Ro Sch ön en bu ch

de

ttw

rsd

il

orf Flü h Ma Ho ria fst Ae ste ett in Ne nz Bla lin ge ue n n en n ge in Zw 10 0 03: 2:1 0, 1 0 2:1 N4 42 0 N Dit tin ge n Kle Rö sch inl ütz en z el Lie sb erg en uf La 3:14 0 4, 2:1 4 3 0 2:1 N4 44 0 N Rie de rw ald

Me

tze

rle

n De lém on t
SN3

N23

N26 N10

N43

N41
All sch wi l

N44 N42 N27 N11 N20 N20
isp itz

N21

N21

N27

N44 N30 N52 N54 N55 N53 N60 N61 N61 N65 N64 N63

N6

N14

N22

N54

N28

,0 3:1 0 :15 ,0

N89
SN1

3:1 5

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Fahrplan-Intervalle der BVB-Linien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .tnw. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . PostAuto Schweiz AG · Basel Konzept/Design Crome AG · Basel · www. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Linienverzeichnis aller TNW-Linien . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 TNW-Tarifinformationen . . . . . . . . . . . . . . .ch 1 .www. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .tnw. . . . 7 Ortsverzeichnis mit Linienangaben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Einzelbillette . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .ch Foto Titelseite Michael Fritschi · Basel TNW Tarifverbund Nordwestschweiz · Grenzweg 1 · CH-4104 Oberwil Tel. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Tageskarten . . . . . . . . . . . . . . 23 Abonnemente. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .ch · www. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 Diverses. . . . . . . 14 Sammeltaxi/Ruftaxi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Fahrpläne . . . . . . 44 Impressum Herausgeber Redaktion TNW Tarifverbund Nordwestschweiz · Oberwil TNW Tarifverbund Nordwestschweiz · Oberwil. . . . . . . . . 8 TNW-Nachtnetz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Zeichenerklärung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .crome. . .ch Inhaltsverzeichnis Adressen der TNW-Partner . . . . 061 406 11 11 · Fax 061 406 11 22 · info@tnw. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Mehrfahrtenkarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

061 406 11 11 Fax 061 406 11 22 E-Mail info@blt. Filiale Basel SBB Schweizerische Bundesbahnen Personenverkehr · Centralbahnstrasse 20 CH-4051 Basel E-Mail kundendienst.postauto.ch www. 061 406 11 99 Post-Passage 5 · Postfach CH-4002 Basel Tel. 061 965 94 94 2 .basel@sbb. 0900 300 300 (CHF 1. 061 965 94 94 Fax 061 965 94 99 E-Mail info@waldenburgerbahn.ch Auskunft Tel.sbb.ch/nordschweiz Auskunft Tel.waldenburgerbahn. 061 205 51 11 BVB Basler Verkehrs-Betriebe BLT Baselland Transport AG PostAuto Schweiz AG Region Nordschweiz. Liestal Industriestrasse 13 · Postfach CH-4410 Liestal Tel.bvb.blt. vom Schweizer Festnetz) WB Waldenburgerbahn AG Hauptstrasse 12 · CH-4437 Waldenburg Tel.19 / Min.ch www.Adressen der TNW-Partner TNW Tarifverbund Nordwestschweiz AAGL Autobus AG. 061 685 14 14 Grenzweg 1 · CH-4104 Oberwil Tel. 061 685 12 12 Fax 061 685 12 48 E-Mail info@bvb.ch Auskunft Tel.ch Auskunft Tel.ch www.ch Auskunft Tel.ch www.ch www.aagl. 061 906 71 71 Claragraben 55 · Postfach · CH-4005 Basel Tel.ch www.ch Auskunft Tel.ch · www. 061 906 71 11 Fax 061 906 71 12 E-Mail info@aagl. 061 205 51 11 Fax 061 205 51 12 E-Mail basel@postauto.regio-s-bahn.

Feiertage Sonntage und allg. 1. Sonn. Jan (2. ä Rollstuhlgängig £ Kein Velo-Selbstverlad m Nur 2. Reisende ohne gültigen Fahrausweis bezahlen einen besonderen Zuschlag. nur SBB und Kantone AG und SO). Ostermontag. Aug. 1. und 26. Mai (SBB und Kanton AG = Werktag). Feiertage Täglich ohne Samstage Samstage. Jan.www.tnw. bitte zurückblättern Æ Ankunftszeit MP Minimal benötigte Umsteigezeit in Minuten ç Halt auf Verlangen å Halt nur zum Einsteigen à Halt nur zum Aussteigen ÿ Anschluss mit Umsteigen Ö Fortsetzung weiter rechts ù Zug a Autobus _ Schiff ` Dampfschiff f Standseilbahn g Gondelbahn h Luftseilbahn i Sesselbahn ò Flughafen ö Grenzbahnhof é Panoramawagen r Restaurant z Ruhesesselwagen ut Minibar (Barwagen) s Bistrot mit beschränktem Angebot n Platzreservierung obligatorisch p Beförderung von Gruppen nicht möglich o Platzreservierung möglich q Veloselbstverlad möglich..und allg.ch Zeichenerklärung (Auszug) Zugcharakterisierung ë Hochgeschwindigkeitszug c EuroCity è InterCityExpress Ø CISALPINO Pendolino Verkehrstage R S T U V W X Y Z [ \ ] Montag–Freitag ohne allg. Dez. Klasse ü Familienwagen mit Kinderabteil Ë Eingeschränkt rollstuhlgängig Ì Nicht rollstuhlgängig ã Rollstuhlgängig. Auffahrt. Karfreitag. Voranmeldung erforderlich. 25. Kein Billettverkauf im Zug. 3 . bitte weiterblättern Ä Fahrpläne der Gegenrichtung. Feiertage Verkehrt nicht täglich Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Allgemeine Feiertage sind: 1. mit Zuschlag û Selbstkontrolle. d EuroNight. Reservierung obligatorisch. Nachtzug ^ InterCity-Neigezug ú InterRegio S S-Bahn SN S-Bahn-Nachtlinie. Pfingstmontag. ø Mit Zuschlag RE RegioExpress e InterCity k Dampfbetrieb { Liegewagen | Schlafwagen w Direkte Wagen Fahrplanlesen ì Fahrpläne der Gegenrichtung. Feiertage Montag–Samstag ohne allg.

Bahnhof Bahnhof SBB – Spalentor – Johanniterbrücke – Bad. Jakob – Muttenz – Pratteln Bruderholz – Bankverein – Messeplatz – Barfüsserplatz – Bruderholz Bruderholz – Jakobsberg – Heuwaage – Schifflände Ettingen – Barfüsserplatz – Claraplatz – Wiesenplatz Liestal – Hölstein – Oberdorf – Waldenburg Bahnhof St. Bahnhof ) (Riehen Dorf ) – Eglisee – Bahnhof SBB – Binningen Burgfelden Grenze – Barfüsserplatz – Birsfelden Hard Allschwil – Barfüsserplatz – Claraplatz – Riehen Grenze Kleinhüningen – Claraplatz – Barfüsserplatz – Bahnhof SBB – Neuweilerstrasse Rodersdorf – Flüh – Therwil – Oberwil – Binningen – Heuwaage – Aeschenplatz – Bahnhof SBB – Münchenstein – Dornach St-Louis Grenze – Schifflände – Aeschenplatz – Bahnhof SBB – Dreispitz – Schaulager – Reinach – Aesch Reinach Süd – Denkmal/Bahnhofeingang Gundeldingen – Theater Dreirosenbrücke – Messeplatz – Aeschenplatz – St. Bahnhof Allschwil – Claraplatz – Friedhof am Hörnli – Habermatten Rotengraben – Riehen Dorf – Bettingen – Chrischonaklinik Schönenbuch – Allschwil – Wanderstrasse – Schützenhaus – Spalentor – Schifflände Bottmingen – Schützenhaus – Schifflände – Claraplatz – Habermatten – Riehen Bahnhof Habermatten – Riehen Bahnhof – Inzlinger Zoll Schifflände – Kannenfeldplatz – Neubad – St.Linienverzeichnis aller TNW-Linien Linie Strecke TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Seite/Band Band 1 1 2 3 6 8 10 11 E11 14 15 16 17 19 21 30 31 32 33 34 35 36 37 38 45 47 48 50 4 Dreirosenbrücke – Bahnhof SBB – (Bad. Bahnhof – Kleinhüningen Bottmingen – Bruderholzspital – Ulmenweg – Bethesda-Spital – Aeschenplatz Habermatten – Chrischonaweg Bottmingen – Bruderholzspital – Dreispitz – St. Jakob – Bad. Jakob – Muttenz Bahnhof Bachgraben – Bahnhof SBB Bahnhof SBB – Kannenfeldplatz – EuroAirport 99 103 107 Band 1 112 131 139 140 Band 1 Band 1 146 147 Band 1 Band 1 152 Band 1 161 168 Band 1 Band 1 179 Band 1 Allschwil – Kannenfeldplatz – Schifflände – (Grenzach – Wyhlen Siedlung) 183 188 191 193 . Johann – Bad.

291 Lampenberg – (Bubendorf Unterdorf ) – Ramlinsburg – Lausen Bahnhof 310 .ch Linie Strecke Linienverzeichnis aller TNW-Linien Seite/Band Band 1 55 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 75 76 78 80 83 84 85 86 88 89 90 91 92 93 94 Claraplatz – Basel Bad. Bhf. – (Grün 99 – Weil – Haltingen – Kandern) Münchenstein Bahnhof – Gartenstadt – Bruderholzspital Oberwil – Bottmingen (Ortsbus) Biel-Benken – Bottmingen – Muttenz – (Schweizerhalle) Oberwil – Binningen – Allschwil Fabrikstr.tnw. Frenkendorf – Frenkendorf Liestal – Fraumatt – Pratteln – Basel Aeschenplatz Liestal – Arisdorf – Kaiseraugst – Augst – Pratteln Rheinfelden – Liebrüti – Kaiseraugst Bahnhof Rheinfelden – Augarten Rheinfelden – Möhlin Bata Park Möhlin – Wegenstetten Möhlin – Wallbach – Mumpf – Schupfart Waldenburg – Reigoldswil – Bretzwil Hölstein – Bennwil Waldenburg – Langenbruck – (Balsthal) 197 199 200 208 211 213 216 221 224 226 235 240 243 255 257 261 263 265 268 274 283 289 296 299 303 306 308 312 5 Bahnhof Rheinfelden – Kurzentrum – Alte Saline – Reha – Rheinfelden Bhf. Dornach – TechCenter Kägen – Reinach Dorf – Therwil – Biel-Benken Dornach Bahnhof – Widen – Münchenstein – Muttenz Bahnhof Basel Bachgraben –Allschwil – Oberwil – Therwil – Reinach – Dornach – Arlesheim Dornach – Aesch – Pfeffingen Ortsbus Dornach Dornach – Gempen – Hochwald – Büren – Nuglar – Liestal Aesch Bahnhof – Ettingen – Hofstetten – Flüh Flüh – Mariastein – Metzerlen – Burg – Challhöchi Basel Aeschenplatz – Augst – Liestal – Reigoldswil Reigoldswil – Arboldswil – Bubendorf – Liestal Liestal – Seltisberg – Lupsingen – Büren Frenkendorf Bahnhof – Füllinsdorf Lausen Furlen – Altmarkt – Liestal Bahnhof Stutz – Heidenloch – Liestal Bhf. – Munzach – Bhf.www.

Linienverzeichnis aller TNW-Linien Linie Strecke TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Seite/Band 95 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 111 112 113 114 115 116 117 118 119 134 135 136 137 139 141 142 143 144 149 6 Reigoldswil – Wasserfallen (TNW Fahrausweise nicht gültig) Magden – Olsberg – Giebenach – Liebrüti Rheinfelden – Maisprach – Buus – Gelterkinden Gelterkinden – Hemmiken – Wegenstetten Gelterkinden – Kienberg – Salhöhe Gelterkinden – Tecknau – Oltingen Gelterkinden – Rünenberg – Zeglingen Böckten – Sissach Brüel – Sissach Bahnhof Sissach – Nusshof – Wintersingen Sissach – Eptingen Sissach – Buckten – Wittinsburg Rümlingen – Häfelfingen Laufen – Breitenbach – Nunningen Laufen – Kleinlützel – Roggenburg Laufen – Challhöchi – Mariastein Laufen – Bärschwil Zwingen – Erschwil – Beinwil – Passwang – (Balsthal) Nunningen – Bretzwil – Seewen – Grellingen Nunningen – Himmelried – Grellingen Laufen – Liesberg – Riederwald Laufen – Dittingen – Blauen – Zwingen – Nenzlingen Frick – Oeschgen – Eiken – Münchwilen AG – Stein AG Laufenburg – Frick – Herznach – Staffelegg – (Aarau) Frick – Wittnau – Oberhof – Benkerjoch – (Aarau) Frick – Bözen – Elfingen – Effingen – (Brugg) Elfingen – Bözen – Frick (alle Kurse) Effingen Dorf – Zeihen – Herznach Laufenburg – Sulz – Obersulz Laufenburg – Hottwil – Gansingen – (Brugg) Laufenburg – Kaisten – Sisseln – Stein Laufenburg – Kaisten – Ittenthal Laufenburg – Schwaderloch – (Döttingen) 315 316 317 323 325 329 332 334 335 337 339 343 344 350 355 356 359 366 369 373 376 382 384 393 399 408 412 414 421 423 425 .

15 15 Min.00 15 Min. 10. ca. 19. – Lörrach – Schopfheim – Zell – Todtnau – (Titisee) Basel Bad. ca.ch Linie Strecke Linienverzeichnis aller TNW-Linien Seite/Band SBB Schweizerische Bundesbahnen S1 / Fernverkehr S3 / Fernverkehr S3 / Fernverkehr S9 Basel SBB – Frick Basel SBB – Stein – Laufenburg Basel SBB – Laufen Basel SBB – Tecknau Sissach – Läufelfingen 44 59 72 97 Grenzüberschreitende Linien S5 S6 603 604 3 12 16 38 55 702 730 7300 7301 7312 RVL Steinen – Weil am Rhein Basel SBB – Zell (Wiesental) Schifflände – Huningue – Village-Neuf Schifflände – St-Louis – Neuweg Riehen Weilstrasse – Inzlingen – Lörrach Kleinhüningen – Weil am Rhein – Ötlingen/Eimeldingen Kleinhüningen – Weil am Rhein – Lörrach Brombach Bahnhof Basel Claraplatz – Weil am Rhein – Haltingen – Kandern (Basel SBB) – Basel Bad. ca.tnw.45 24. Bhf. ca. 18.www. 10 Min. ca./Lörrach – Grenzach – Rheinfelden Rheinfelden CH – Rheinfelden D Regio Verkehrsverbund Lörrach GmbH / Regio-Fahrplan Landkreis Lörrach 92 94 Band 1 Band 1 Band RVL Band RVL Band RVL Allschwil – Kannenfeldplatz – Schifflände – (Grenzach-Wyhlen Siedlung) Band 1 Band 1 Band RVL Band RVL Band RVL Band RVL 293 Fahplan-Intervalle der BVB-Linien Montag–Freitag Samstag Sonntag ca. 19. 15 Min.45 7 ½ Min.00 15 Min.30 15 Min. – Grenzach-Wyhlen – Rheinfelden – Schwörstadt Basel Bad. Bhf. 7 ½ Min. 06. 24. Bhf. Bahnhof – Weil am Rhein – Eimeldingen – Efringen-Kirchen – Bad Bellingen – Schliengen Basel Bad. 18.45 15 Min. 08. 10 Min.45 7 .15 ca.

12. 33. 61. 70 80.Ortsverzeichnis mit Linienangaben Linie Tramlinie Buslinie TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Bahnlinie Aesch Allschwil Anwil Arboldswil Arisdorf Arlesheim Asp Augst Bärschwil Bättwil Basel 11 6 65. 80 119 105 137 10. 16. 60 111. Fernverkehr DB 702 DB 730 Beinwil Benken Benkerjoch Bennwil Bettingen Biel Binningen Birsfelden Blauen Böckten Bözen Bottmingen Breitenbach Bretzwil Brislach Bruderholzspital 8 2. S3. 118 10 S3 1. 21 30. 61. 58 . 36. 115 91. 68 31. 62 136 92 32 60. 37. 47. 50 55. 116 115 37. 17. 59. 38. 47. 6. 61 70. 3. 47. 83 114. E11 14. 15. 64 102 71 83 S3 10 63. 48. 2. 604 3. 11. 37. 603. 10. 33 34. 17 3 34. 17 34. 64 135 70. 64. 31. S6. 16 7300. 8 10. 62 S1. 7301 115 60. 48. 38 41.

Fernverkehr S3 . 65. 63. 93 108 67. 64. 71. 113 135 107 108 119 19 S9 S9 62. 69 70. 75. 66.tnw. 80 142 100–104 S3. 139 134 137 107 115 68 142 50 111 50 68. 17 10 70.ch Linie Tramlinie Ortsverzeichnis mit Linienangaben Buslinie Bahnlinie Bubendorf Buckten Büren Büsserach Burg im Leimental Buus Challhöchi Densbüren Diegten Diepflingen Dittingen Dornach Döttingen Duggingen Ederswiler Effingen Eiken Elfingen Eptingen Erschwil Ettingen Etzgen EuroAirport Fehren Flughafen Flüh Frenkendorf Frick Füllinsdorf Gansingen Gelterkinden 10 10. 78.www. 80 134–137 70. Fernverkehr 9 S1 S3 S1. 75. 72 115 69 100 69. 67 S3 149 S3 112 137.

118. 149 76. 144 108 102 104 112 93 94 S9 111–114. 119 135. 117 114 109 89 101.Ortsverzeichnis mit Linienangaben Linie Tramlinie Buslinie TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Bahnlinie Gempen Giebenach Gipf-Oberfrick Grellingen Grindel Häfelfingen Hellikon Hemmiken Hersberg Herznach Himmelried Hochwald Hofstetten Hölstein Hornussen Hottwil Itingen Ittenthal Kaiseraugst Kaisten Känerkinden Kienberg Kilchberg Kleinlützel Lampenberg Langenbruck Läufelfingen Laufen Laufenburg Lausen Lauwil 10 67 83. 69 92 137 142 S3 144 83. 141–144. 93 91 S3. 139 117 67 68. 78. 143. Fernverkehr S1 S3 19 S1 19 S3 . 99 136 116. 84 135. 102 83 135.

S3. 17 59. 60. 83 72 99. Fernverkehr S1 S3 S1.www. 113 88. E11 14 58. 70. 71. 60. 117 106 91 136 142 90 141 10. 60. 64 134 99 11 S1. 78. 116. 84 91 118 67. 11. 100 100 69. 63 119 19 67 111. 63 134 47.tnw. 89. S3. 76. 61.ch Linie Tramlinie Ortsverzeichnis mit Linienangaben Buslinie Bahnlinie Leymen (F) Liebrüti Liedertswil Liesberg Liestal Lupsingen Magden Maisprach Mariastein Meltingen Mettau Metzerlen Möhlin Mumpf Münchenstein Münchwilen AG Muttenz Nenzlingen Niederdorf Nuglar Nunningen Nusshof Oberdorf Oberhof Oberhofen Obermumpf Obersulz Oberwil Oeschgen Olsberg 10 83. Fernverkehr 80. Fernverkehr 19 . 72. 113 111 142 69. 90 90 10. 19.

88 100. 116 72 105. 102 115 65 14 80. 32. 108 106 143 S3. 70. Chrischona St. 106. 7312 141 100 2. 34. E11 62. Fernverkehr S1. S3. 107. 6 10 112 112. 86. 64 84. 35. 45 S6 S1. 113 102 108. 109 104 32 67 102 33 90 149 60. 71. 83 93 70. Pantaleon Salhöhe Schönenbuch Schupfart Schwaderloch Schweizerhalle Seewen Seltisberg Sissach Sissacherfluh Sisseln 12 103 101. Fernverkehr 19 . 80 67. 91 11.Ortsverzeichnis mit Linienangaben Linie Tramlinie Buslinie TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Bahnlinie Oltingen Ormalingen Passwang Pfeffingen Pratteln Ramlinsburg Reigoldswil Reinach Rheinfelden Rheinsulz Rickenbach Riehen Rodersdorf Roggenburg Röschenz Rothenfluh Rümlingen Rünenberg St. 85. S9. Fernverkehr S9 31.

143 141–142 103 107 62. 119 10.tnw.ch Linie Tramlinie Ortsverzeichnis mit Linienangaben Buslinie Bahnlinie Sommerau Staffelegg Stein AG Sulz Tecknau Tenniken Therwil Thürnen Titterten Tschattnau (Sommerau) Ueken Wahlen Waldenburg Wallbach Wasserfallen (TNW-Fahrausweise ungültig) Wegenstetten Wenslingen Wil Wintersingen Witterswil Wittinsburg Wittnau Wölflinswil Zeglingen Zeihen Zeiningen Ziefen Zullwil Zunzgen Zuzgen Zwingen 10 108 136 136 104 139 89 70 111 107 89 115. 94 90 LRW95 89. 17 135 134. 64 108 71 108 135 114 91. 101 103 142 106 S9 S1 S3 19 S3 13 .www.

35 02./23.33 03.35 03.50 02.13 02.00 04.01 02.45 02.49 03.18 03.40 Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.11 03..07 03.10 03.40 01.07 03.15 03.59 03.15 02.22 02.08 03.01 04.59 02.18 03.07 02.15 02.47 03.24 03. April 14 .23 02.Fahrplan TNW-Nachtnetz TNW Tarifverbund Nordwestschweiz SN1 Basel SBB – Rheinfelden – Möhlin – Frick (–Brugg) Basel SBB Muttenz Pratteln Pratteln Salina Raurica Kaiseraugst Rheinfelden Augarten Rheinfelden Möhlin Mumpf Stein-Säckingen Eiken Frick Brugg Brugg Frick Eiken Stein-Säckingen Mumpf Möhlin Rheinfelden Rheinfelden Augarten Kaiseraugst Pratteln Salina Raurica Pratteln Muttenz Basel SBB 01.53 02.40 kursiv = nicht im TNW SN3 Basel SBB – Liestal – Tecknau (–Olten) Basel SBB Muttenz Pratteln Frenkendorf – Füllinsdorf Liestal Lausen Itingen Sissach Gelterkinden Tecknau Olten Gelterkinden Sissach Itingen Lausen Liestal Frenkendorf – Füllinsdorf Pratteln Muttenz Basel SBB 01.11 04.18 02.23 02.45 01.26 02. 22.07 02.00 02.29 03.26 03.45 02.18 03.47 01.00 03.01 02.11 04.11 02.20 03.55 03.54 02.01 03.50 01.28 02.28 02.58 02.27 03.53 01. 15. 16.25 01.01 02.54 01.36 03.07 04.20 02.08 02.04 04.15 04.07 04.22 03./15.52 01.28 03.25 03.10 02.15 02.25 04.01 02.13 04.03 03.15 03.54 01.56 03.19 04.56 02.31 03.29 03.20 03.40 03.57 02.35 02.10 04.40 03.18 02.58 03.53 03.49 03.28 03.23 03.47 02.52 02.54 03.03 02.45 01..50 03.49 01.03 02.49 02.10 02.49 01.36 02.33 02.45 03.01 03.59 04.03 04.04 03.22 04.22 03.58 04.55 01.04 02.25 02. März.11 02.08 02.31 02.01 04.52 03.58 04.45 03.32 03.32 02.49 02.21 02.58 02.01 03.20 02.55 02.58 03.39 SN3 Basel SBB – Laufen (–Delémont) Basel SBB Dreispitz Münchenstein Dornach – Arlesheim Aesch SBB Duggingen Grellingen Zwingen Laufen Delémont Laufen Zwingen Grellingen Duggingen Aesch SBB Dornach – Arlesheim Münchenstein Dreispitz Basel SBB 01.56 01.10 03.08 04.15 03./16.01 04./17.17 02.

15 02..35 03.32 03.14 04.57 03.13 03.38 03.59 02.13 04.10 04.49 01.12 04.25 03.37 03.54 03.16 02. März. 22.23 01.19 03.18 04.46 02. Jakob Käppeli Muttenz Dorf Gempenstrasse Pratten Pratteln Gempenstrasse Muttenz Dorf Käppeli St.12 03.16 04.53 04.08 03.21 03.42 03.30 01.48 02.44 02.44 01.30 02.47 01.34 03.12 02.47 01.21 02.38 02. Bahnhof Messeplatz Claraplatz Schifflände Barfüsserplatz 1) N10 Theater – Binningen – Bottmingen – Oberwil – Therwil – Ettingen Basel Theater Binningen Bottmingen Oberwil Therwil Ettingen Ettingen Therwil Oberwil Bottmingen Binningen Basel Theater ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab an 01.47 03.57 02.10 04.33 02.40 03.10 02.16 02.ch Fahrplan TNW-Nachtnetz N6 Barfüsserplatz – Schifflände – Rheingasse – Claraplatz – Messeplatz – Bad.46 03.23 03./17.33 01.18 02.10 03.44 02.26 via Schifflände – Claraplatz – Messeplatz – Riehenring nach Wiesenplatz 01.07 03.10 04.41 01.23 02.24 04.46 02.37 02.10 02.53 03. Bahnhof Eglisee Habermatten Burgstrasse Bettingerstrasse Riehen Dorf Riehen Grenze Riehen Grenze Riehen Dorf Bettingerstrasse Burgstrasse Habermatten Eglisee Bad.54 03.53 01.33 03.03 03.51 03.19 02.40 01.54 02.01 02.33 03.47 01.14 01.33 01.24 03.40 02.55 01.19 03.30 02.35 01.44 03.41 01.42 01.23 02.41 03.46 03.46 01.41 03.37 02.21 01.26 1) via Feldbergstrasse – Dreirosenbrücke nach Wiesenplatz N11 Theater – Aeschenplatz – Bahnhof SBB – Dreispitz – Gartenstadt – Reinach Dorf – Reinach Süd Basel Theater Aeschenplatz Bahnhof SBB Dreispitz Gartenstadt Reinach Dorf Reinach Süd Reinach Süd Reinach Dorf Gartenstadt Dreispitz Bahnhof SBB Aeschenplatz Basel Thaeter ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab an 01. Jakob Karl Bath-Platz Aeschenplatz Bankverein Barfüsserplatz 1) ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab ab an 01.10 03.26 03.26 03.46 01.30 03.26 02.14 03.10 02.10 03.41 02. 15.30 01.25 02.21 03.15 01.01 03.48 03.07 03.08 04.53 02.15 03.04 03.03 02.04 02.49 03.47 02.04 04. Bahnhof – Eglisee – Habermatten – Burgstrasse – Riehen Dorf – Riehen Grenze Barfüsserplatz Schifflände Rheingasse Claraplatz Messeplatz Bad.44 01.59 03.30 03.16 03.48 01..32 01.26 Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.07 02.25 04.44 03.34 01.10 02.42 02.57 02./16.04 04.24 ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an 01.26 02.40 01.03 04.32 02.38 01.30 01.35 03. 16.10 03.37 01.18 03.53 02.16 04.04 02.40 03.30 03.19 02.14 02.53 03.01 04.35 02.41 02.55 02.16 03.30 02.57 01.35 02.18 01.www. Jakob – Käppeli – Muttenz Dorf – Pratteln Barfüsserplatz Aeschenplatz Karl Barth-Platz St.40 02.47 01.21 1) 01. April 15 .33 02.21 02.30 02.19 04./23.04 02.07 02.35 01.26 03.44 02.51 02.30 01.07 04.24 02.34 02.49 02.04 03.44 03.51 02.13 02.04 03.14 03.24 03.44 01.37 01.23 03.54 04.37 03.tnw.24 N14 Barfüsserplatz – Aeschenplatz – Karl Barth-Platz – St.59 03.55 03.10 01./15.08 02.30 03.14 02.

00 03.54 02.35 03.02 03. Jakob Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab an 01.30 02.34 03.45 03.55 02.41 02.45 01.11 02./17. 22.19 03.12 02.00 02.44 02.48 03.38 01.41 03.43 03.54 03.52 03.04 03.40 03.37 02.38 03.37 02.33 03.02 02.55 01.46 01.35 02./15.43 02.42 02.40 03.36 02.45 03.52 01.30 03.55 N23 Theater – Brausebad – Lindenplatz – Allschwil – Schönenbuch Basel Theater Brausebad Lindenplatz Allschwil Schönenbuch Schönenbuch Allschwil Lindenplatz Brausebad Basel Theater ab ab ab ab an ab ab ab ab an 01.33 02.30 02.54 03.00 02.40 02.47 02.55 01.31 02.40 02.04 N22 Theater – Marktplatz – Schifflände – Rheingasse – Claraplatz – Wettsteinplatz – Drei Linden – Habermatten – Lachenweg – Wenkenhof – Bettingen Theater Marktplatz Schifflände Rheingasse Claraplatz Wettsteinplatz Wettsteinallee Im Heimatland Drei Linden Habermatten Bahnhof Niederholz Otto Wenk-Platz Tiefweg Lachenweg Wenkenhof Bettingen Bettingen Wenkenhof Lachenweg Tiefweg Otto Wenk-Platz Bahnhof Niederholz Habermatten Drei Linden Im Heimatland Wettsteinallee Wettsteinplatz Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an 01.32 01.34 02.34 01.47 03.15 02.11 03.01 02. Johann Kannenfeldplatz Bahnhof St.06 03.57 03.31 03.19 02.40 01.55 03.09 02.41 01.46 03.48 03.58 02.41 01.40 01.34 01.49 03.08 02.46 01.30 02.01 03.03 02.54 02.21 03.51 02. März.42 01.31 01.31 01.35 01.58 02.41 03.46 02./23.38 02.57 02..50 03.48 03.22 Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.37 01.04 02.10 03.48 01.41 03.39 02.34 01.43 01.01 04.36 01.38 02.32 02.36 02.31 02.47 02.14 02.45 02.53 01.46 03.06 03.45 01.40 03.11 02.06 02.11 03.48 01.40 01.42 03.31 01.30 01. Gundeld.35 02.54 02.37 01.35 01.36 03.43 03.50 01. Johann Voltaplatz Dreirosenbrücke Wiesenplatz Kleinhüningen Rheinhafen Rheinhafen Kleinhüningen Brombacherstrasse Feldbergstrasse Johanniterbrücke Frauenspital Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab an 01.35 01.00 03.48 01.53 03.35 01..01 02.04 03.30 01.47 03.57 03.39 03.15 03.47 01.21 02.54 01.36 03.30 01.55 02.30 01.58 04. April 16 .10 02.43 02.01 03.50 02.44 03.31 02.40 02.57 02.58 03.30 03.51 03.43 02.34 03.55 02.45 02.57 N21 Theater – Heuwaage – Zoo Dorenbach – Neubad – Morgartenring – Luzernerring – Kannenfeldplatz – Voltaplatz – Kleinhüningen – Rheinhafen Theater Heuwaage Zoo Dorenbach Neubad General Guisan-Strasse Morgartenring Buschweilerweg Thomas-Kirche Luzernerring Im Wasenboden / Bhf.08 03.48 02.30 03.43 01.34 02.08 03.54 01.39 01.52 01.41 02.09 03.44 01.51 01.52 02.52 02.47 01.38 03./16.35 03.31 03.05 02.53 02.49 01.19 02. St.48 02.15 02.49 02.30 02.14 03.33 01.19 03. 16.43 02. Solothurnerstrasse Tellplatz Heiliggeistkirche Zwinglihaus Mönchsbergerstrasse Leimgrubenweg Jakobsberg Gempenfluh Spitzacker Bedrettostrasse Studio Basel Studio Basel Lerchenstrasse Bruderholzstrasse Dreispitz St.13 02.36 01.46 02.32 03.13 02.31 03.34 02.05 03.13 03.48 02.35 01.Fahrplan TNW-Nachtnetz TNW Tarifverbund Nordwestschweiz N20 Theater – Heuwaage – IWB – Bahnhofeingang Gundeldingen – Tellplatz – Zwinglihaus – Leimgrubenweg – Jakobsberg – Spitzacker – Bedrettostrasse – Studio Basel Theater Heuwaage IWB Bahnhofeing. 15.04 02.43 01.43 01.38 01.08 02.13 03.37 03.54 01.54 03.

38 01. Post Hochwald.11 03.05 02.46 01.07 02.45 02.51 01.49 02.47 02.23 03.46 02.44 01.01 03.58 02.44 02.47 01. Bahnhof Schwimmbad Aesch Pfeffingen Bergmattenweg Pfeffingen Bergmattenweg Aesch Schwimmbad Dornach.44 02.23 02.35 01. Dorf ab Seewen. Bahnhof Dornach-Arlesheim.11 02. Dorfzentrum Seewen SO.17 02.05 03.49 01.58 03.09 03.21 02.14 02.59 02. 15.tnw.57 02.07 02. Post ab Hochwald. März.03 02.26 03.06 N30 Dornach – Gempen – Hochwald – Seewen – Bretzwil Basel SBB SN3 Dornach. Bahnhof Arlesheim Dorf Trotte Münchenstein Zollweiden Dreispitz Tellplatz Heuwaage Basel Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an 01.35 02.30 01.23 02./17.16 02. Post Bretzwil.56 03.23 N27 Theater – Bahnhof SBB – Tellplatz – Dreispitz – Zollweiden – Trotte – Arlesheim – Dornach – Schwimmbad – Aesch – Pfeffingen Basel Theater Bahnhof SBB Tellplatz Dreispitz Münchenstein Zollweiden Trotte Arlesheim Dorf Dornach.30 02.15 02.54 02.22 N28 Theater – Breite – Längi – Augst – Kaiseraugst SBB – Giebenach – Arisdorf Basel Theater Breite Birsfelden.47 02.59 02. Dorfzentrum an Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.57 03..42 01.36 01.10 01.33 02.30 01.47 02./16.51 01./15.51 02.44 Bretzwil.16 03.51 02.44 01.30 03.34 01.ch Fahrplan TNW-Nachtnetz N26 Theater – Zoo Dorenbach – Binningen Kronenplatz – Bottmingen – Auf der Wacht – Oberwil – Biel – Witterswil – Bättwil – Flüh – Hofstetten – Mariastein – Metzerlen – Rodersdorf Basel Theater Zoo Dorenbach Binningen Kronenplatz Bottmingen Auf der Wacht Oberwil Biel Witterswil Bättwil Flüh Hofstetten Mariastein Metzerlen Rodersdorf Rodersdorf Biel Oberwil Auf der Wacht Bottmingen Binningen Kronenplatz Zoo Dorenbach Basel Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab an 01.05 01.38 02.17 02. 16.30 01.13 02.41 02.38 01.43 02.03 03.35 02.14 03. April 17 .59 03.52 01./23.56 01.38 02. Hard Hardwasser Längi Augst Kaiseraugst SBB Liebrüti Giebenach Arisdorf Kreuz Arisdorf Kreuz Basel Theater ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab an 01.35 03.17 03.23 01. Bahnhof Gempen.43 01.53 ab ab ab ab an 02.41 02.09 02.www.09 02.17 03.09 02.22 03.54 01.38 01. Dorf ab an 02.30 02.16 02.51 01.23 02.47 01.01 02.34 02.38 02.42 02.51 02.22 01..38 02.06 02.10 03.02 02.17 01.00 02.36 02.00 03.18 02.30 02. 22.

59 02. Bahnhof ab ab an ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab an 02. Post Nunningen.40 03. Dorf Nuglar.45 02.41 03. Dorf Laufen.00 01. Post Breitenbach.59 02. Bahnhof Riederwald Laufen.50 03.28 02.49 03.05 03.17 02.13 03.26 03. Bahnhof Liestal.23 02.59 02. Post Zwingen.03 N51 Liestal – Seltisberg – Lupsingen – Nuglar – Büren Basel SBB SN3 Liestal. Dorf Liestal.00 03.10 03.05 02. Bahnhof Laufen. März. Gemeindezentrum Zullwil.31 02.14 03.46 02.10 02. Post Nenzlingen.17 03.00 01.19 02. Post Zullwil.25 03.13 02. Bahnhof Laufen.48 02. 15.17 03.35 02. Bahnhof Zwingen.05 03. Dorf Meltingen.10 02.40 02.07 03.Fahrplan TNW-Nachtnetz TNW Tarifverbund Nordwestschweiz N41 Laufen/Zwingen – Brislach – Breitenbach – Büsserach – Erschwil – Wahlen – Grindel Laufen. Bahnhof Wahlen.37 03.48 N52 Liestal SBB – Bubendorf – Ziefen – Reigoldswil – Titterten – Arboldswil – Bubendorf – Liestal SBB Basel SBB SN3 Liestal.36 02. April 18 .13 03.59 02. Bahnhof Brislach.13 03.23 03. 16.18 03. Bahnhof Brislach. Dorfmatt Grindel.05 02. 22. Dorf Wahlen.31 03.50 siehe N41 N44 Laufen– Breitenbach – Nunnigen – Himmelried Basel SBB SN3 Laufen. Oberdorf Grindel.44 02.25 02. Dorf Nunningen.24 02.08 03. Post Röschenz. Bahnhof Basel SBB SN3 Zwingen Zwingen.28 N43 Laufen – Wahlen – Röschenz – Kleinlützel – Liesberg – Riederwald Basel SBB SN3 Laufen. Dorfplatz Kleinlützel. Bahnhof Liestal.36 02.17 02.40 03. Post Himmelried. Dorfmatt Wahlen.45 02. Post Erschwil. Oberdorf Erschwil.14 02.29 02.50 04.45 02.45 02. Dorfplatz Büsserach. Bahnhof Laufen. Dorfplatz Büren SO.41 02.45 02./17. Post Liesberg.06 N42 Laufen/Zwingen – Nenzlingen – Blauen – Dittingen Laufen.02 03. Bahnhof ab an ab ab ab ab ab an 01.23 02.37 02. Bahnhof Seltisberg. Dorf Büsserach.45 01. Post Himmelried.18 03./16. Dorfplatz Brislach.37 02.02 03.13 02. Post Meltingen.28 03.23 03. Bahnhof ab an ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab an 01.45 02.32 03.18 02.27 02.13 02. Dorfplatz Blauen.19 02.50 03.45 02. Dorfplatz Fehren.31 02.10 03.49 Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.45 01.32 02.10 1) 03.51 02.14 03. Bahnhof Bubendorf Ziefen Reigoldswil Reigoldswil Titterten Arboldswil Bubendorf Liestal. Gemeindezentrum Lupsingen.19 02. Bahnhof ab an ab ab ab an ab ab ab ab an 01. Bahnhof Basel SBB SN3 Zwingen. Bahnhof Breitenbach. Dorfplatz Dittingen.30 02.45 02. Gemeindezentrum Fehren.19 03.. Bahnhof ab an ab ab ab ab ab ab an 01./15.55 02../23.10 02. Bahnhof 1) ab ab an ab ab ab ab ab an 02.34 03.30 03. Dorfplatz Laufen.14 02.00 03.07 02.10 03.07 02. Post Breitenbach.14 02. Post Breitenbach.58 03.

Bahnhof ab Lampenberg an Lampenberg Station an Ramlinsburg an Lampenberg.15 < 02.35 02.45 02. 15.22 02./23.45 01.45 02.18 03.32 bei Bedarf bei Bedarf N55 Lampenberg Station – Ramlinsburg – Lampenberg./15.11 02.18 02. Bündtenweg – Lampenberg Dorf – Bennwil – Obere Matten Basel SBB SN3 Liestal.59 02.17 03.30 < 02.40 03.ch Fahrplan TNW-Nachtnetz N53 Liestal – Talhaus – Lampenberg Station – Hölstein – Niederdorf – Oberdorf – Waldenburg Basel SBB SN3 Liestal.22 03.05 < 02./16.44 02.17 02.17 < 02.45 02.27 02.09 03.22 03. März.24 < 02.45 03.45 02.29 03. April 19 .11 03.40 02.13 02.48 02.17 < 03.29 02.05 02.38 Liestal. Bahnhof Talhaus Lampenberg Station Hölstein Niederdorf Oberdorf Waldenburg Waldenburg Oberdorf Niederdorf Hölstein Lampenberg Station Talhaus Liestal.07 03.31 02.11 02.50 02. Bündtenweg an Lampenberg Dorf an Bennwil an Obere Matten an < Halt nur zum Aussteigen Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.19 < 03. Bahnhof ab an 01. Bahnhof Liestal.35 03.19 02.22 02.36 03.19 03.45 01.31 N60 Sissach Bahnhof – Zunzgen Post – Tenniken – Diegten Hirschen – Oberdiegten – Eptingen Basel SBB SN3 Sissach.25 03./17.59 02.15 02.13 03.59 02.32 02.54 03.45 02. Bahnhof Sissach. 22. Bahnhof Sissach.30 02.40 03.tnw.05 03.33 02.www.30 03.32 bei Bedarf bei Bedarf 03.22 03.30 03.07 02. Bahnhof Basel SBB SN3 ab an ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab ab an ab an 01.05 < 03.23 < 02.32 03.23 < 03.27 03.42 02.22 02. Bahnhof ab an ab ab ab ab ab ab an ab ab ab ab ab ab an 01.43 03.43 02.25 02.32 02.15 < 03.59 03.25 03..24 < 03. 16.38 02.30 < 03.09 02.18 03.30 02.55 03. Bahnhof Zunzgen Post Tenniken Diegten Hischen Oberdiegten Eptingen Eptingen Oberdiegten Diegten Hirschen Känerkinden Wittinsburg Bodenacher Buckten Läufelfingen.55 N54 Waldenburg – Liedertswil – Langenbruck Ankunft N53 von Liestal Waldenburg.11 03.19 < 02.32 03..25 02.15 03.36 02.33 03. Bahnhof Liedertswil Langenbruck ab 02. Bahnhof Buckten Rümlingen Diepflingen Thürnen Sissach.

Dorf Rickenbach.28 03.16 < 02. Hirschen Anwil. Post ab Wenslingen.07 03.27 < 03. Bahnhof an Gelterkinden.37 < 02. März.14 < 02.32 < 02. Bahnhof Rickenbach.17 02. Bahnhof Gelterkinden.51 03. Vorderdorf ab Tecknau.24 02.54 03. Gemeindehaus Zeglingen.50 02.10 02.45 02. Dorf Wintersingen.45 02.40 < 03.13 03.34 03.10 03.33 03.45 03.40 03.27 02.13 02.13 03.45 03. Bahnhof ab an ab ab ab ab ab an ab an ab ab ab ab ab an 01. Bahnhof Basel SBB SN3 Geltekinden.50 03.45 02.06 N65 Rheinfelden – Magden – Maisprach – Buus – Rickenbach – Gelterkinden Basel SBB SN1 Rheinfelden.01 < Halt nur zum Aussteigen N64 Gelterkinden – Rünenberg – Kilchberg – Zeglingen – Tecknau – Wenslingen – Oltingen Basel SBB SN3 Gelterkinden. Mitteldorf Kilchberg.33 02. Bahnhof Rheinfelden. Post Kienberg.45 02.34 03.46 02.17 03. Dorf Buus.40 03.34 02. April 20 .50 02.22 02.18 02.15 03.09 < 02.28 02..16 < 03.55 04.43 02.Fahrplan TNW-Nachtnetz TNW Tarifverbund Nordwestschweiz N61 Sissach Bhf.41 03.29 03.35 < 03. Post Gelterkinden. Oberdorf Tecknau.40 < 02.39 03.08 02.10 02.34 02.22 < 02.15 03.40 01.41 02.13 02. Bahnhof Rünenberg.30 < 02. – Nusshof Dorf – Wintersingen Dorf – Wintersingen Blumatt – Kreuzmatt Böckten – Thürnen – Diepflingen – Rümlingen – Häfelfingen Basel SBB SN3 Sissach.40 02.40 02. Dorf Maisprach. Abzweigung Nusshof.32 < 03. Bahnhof Sissacher Fluh Nusshof. Bahnhof Basel SBB SN3 ab an ab ab ab ab ab an ab ab ab ab an ab an 01.13 03.45 02.20 < 03. 15.10 03.55 03. Bahnhof Basel SBB SN3 ab an 02. Post ab an ab ab ab ab ab ab an 01. – Sissacher Fluh – Nusshof Abzw.08 03. Bahnhof Geltekinden.39 02.26 02.45 < Halt nur zum Aussteigen Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.15 < 02.26 03.45 02.35 < 02. Dorf Wintersingen Blumatt Kreuzmatt Böckten Thürnen Diepflingen Rümlingen Häfelfingen ab an ab an an an an an an an an an an an 01../17. Post Rheinfelden.31 02.10 02.25 02./16.22 03.01 03.43 N63 Gelterkinden – Ormalingen – Hemmiken – Rothenfluh – Anwil Basel SBB SN3 Gelterkinden. 22.51 02. Bahnhof Sissach.45 02.40 03. Bahnhof Magden. Post Ormalingen.15 < 03. Dorf ab Gelterkinden.22 < 03.45 03.17 < 03.37 < 03.22 03.06 03. 16. Post Hemmiken.24 < 03.13 02./15.54 04./23. Post Gelterkinden.44 03.50 03.30 < 03. Post Buus. Dorf Magden.14 < 03. Hirschen Kienberg.17 02. Post Maisprach.29 02.20 < 02.07 02.10 02. Vorderdorf Oltingen. Dorf Rothenfluh.44 02.22 02. Bahnhof Gelterkinden. Bahnhof Gelterkinden.46 03. Post Rothenfluh.23 03.25 03.18 03.23 02. Bahnhof Ormalingen. Dorf Wenslingen.10 Oltingen.09 < 03.10 03. Post Anwil.

20 00.02 < 01.54 03. Post ab an ab ab ab ab an 01. Feiertage.06 < 01. Bahnhof an Möhlin. Bahnhof Basel SBB SN1 ab an Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So ohne allg. Obere Gasse Wölflinswil. März. 22. 16. Post Oberhof. Post Densbüren. April Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So sowie 14.23 03.. Unterdorf Bözen. Post an < Halt nur zum Aussteigen Wegenstetten.44 02.29 01.15 03. ohne 24. Bahnhof Hornussen.12 01. Post Zuzgen./23.14 N97 Frick – Hornussen – Bözen – Zeihen – Herznach – Asp Basel SBB SN1 Frick. 15./16. Abzw. Sternen Effingen. Feiertage. Post ab Schupfart.www./23.50 02. Gemeindehaus Asp AG.11 03. Bahnhof ab Oeschgen.26 03.00 < 01.26 02.32 Frick. Adlerplatz ab an ab ab ab ab an 00. ohne 24.15 03.01 03.23 < 01.. Coop ab Wallbach./23. Post ab Obermumpf. Post Wegenstetten.00 < 01./17. Bahnhof Zeiningen.08 < 01.56 01. Unterdorf ab Eiken. Gemeindehaus an/ab Möhlin. Dez. Gemeindehaus ab Laufenburg. 22. Bahnhof Gipf-Oberfrick. Bahnhof ab Sisseln AG. Mitteldorf Elfingen. Dorf Zeihen... Dez. Ankengasse ab Stein AG.30 02.07 < 01. Feiertage.56 01.15 02.33 01.12 < 01. April ab an ab ab ab ab ab ab ab ab an 00. April N96 Frick – Gipf-Oberfrick – Wittnau – Wölflinswil – Oberhof Basel SBB SN1 Frick.30 < 01. Alte Post Wittnau. Bahnhof Möhlin. Bahnhof ab an 00.05 < 01. ohne 24.23 02. Gemeindehaus ab Kaisten.25 < 01..35 < Halt nur zum Aussteigen Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So ohne allg. Gemeindezentrum Hellikon.50 02./15./25.00 < 01.18 < 01. 22. Alte Post ab Mumpf.20 00. Dez.48 02./25.50 02.36 02./23./25.tnw. < Halt nur zum Aussteigen Fährt in der Nacht Fr/Sa und Sa/So ohne allg.56 01. Bahnhof Frick.37 02.18 < 01.36 N95 Frick – Oeschgen – Kaisten – Laufenburg – Sisseln – Eiken Basel SBB SN1 Frick. Bahnhof Frick.30 03.14 03.11 02. April 21 .35 03. Dorf Herznach. 22.20 00.ch Fahrplan TNW-Nachtnetz N89 Möhlin – Zeiningen – Zuzgen – Hellikon – Wegenstetten – Schupfart – Obermumpf – Mumpf – Stein AG – Wallbach – Möhlin Basel SBB SN1 Möhlin.

30 Uhr bis Betriebsschluss. Für Fahrgäste mit einem gültigen TNW-Fahrausweis wird dieser Service kostenlos angeboten. Juli und August) ab 22 Uhr.15 Uhr bis Betriebsschluss.10.2010 – 26. März) ab 19 Uhr im Frühjahr (April und Mai) und im Herbst (September und Oktober) ab 21 Uhr.03.2011 – 29.2011 ab 19 Uhr 27.09. ab 22 Uhr bis Betriebsschluss 01.03.Ruftaxi TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Ruftaxi Ort Bettingen Telefon 061 227 55 75 Abfahrtsort Ab Bettingen nach Chrischona: Mo – Fr 20.04. Ab Tramhaltestelle Kronenplatz: 01.–31.2011 ab 22 Uhr Ab Haltestellen Habermatten und Riehen Dorf ab 19 Uhr bis zur letzten Tramankunft.–30. ab 20 Uhr bis Betriebsschluss Ab Haltestelle Bottmingen bis Betriebsschluss der BVB: im Winter (ab 1.10. Nov.–31. Ab Haltestelle Oberwil: 31. im Sommer (Juni.10.03. Sa + So 19. Für Fahrgäste mit einem gültigen TNW-Fahrausweis wird dieser Service kostenlos angeboten. Binningen 061 421 84 84 Bottmingen 061 421 21 21 Oberwil 061 401 08 08 Riehen 061 227 55 76 22 .

Das Abonnement ist als Monats.6% MWST. B. Klasse CHF CHF 1. inkl. mindestens Juli bis Dezember) kann bis zum Monat Juli bezogen werden.– CHF CHF 950. April bis Dezember.– 1480. Es ist im ganzen TNW-Gebiet ohne zeitliche Begrenzung gültig.– CHF CHF 157.– 800.– CHF CHF 1320. 7.– 80.– 1050.– Alle Preise in CHF. Bestellung und Bezug siehe Seite 31–33. Monats-U-Abo Wohnsitz im Verbundgebiet nicht übertragbar übertragbar Wohnsitz ausserhalb des Verbundgebietes nicht übertragbar übertragbar Jahres-U-Abo Wohnsitz im Verbundgebiet nicht übertragbar übertragbar Wohnsitz ausserhalb des Verbundgebietes nicht übertragbar übertragbar Allfällige Tarifänderungen vorbehalten.– 105. ab 1. Das Pro-Rata-Jahres-U-Abo (z. Klasse 70.tnw.– CHF CHF 95. Klasse 700. Klasse CHF CHF 1.– CHF CHF 1570. Beim Jahres-U-Abo sind zwei Monate gratis (12 für 10).– 148. Januar 2011 inkl.– 2. 8.– CHF CHF 132.– 1730.– 173.und als Jahres-U-Abo erhältlich.0% MWST 23 .ch Abonnemente Erwachsenen-U-Abo Das Erwachsenen-U-Abo kann als übertragbares oder nicht übertragbares Abonnement bezogen werden.www. 2.

ab 1. Senioren.und als Jahres-U-Abo erhältlich. Klasse CHF 55.Abonnemente TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Senioren. inkl.und IV-Jahres-U-Abo Nur mit Wohnsitz im Verbundgebiet Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. 8. Januar 2011 inkl.– Alle Preise in CHF. April bis Dezember. IV-Empfänger bringen bei der Erstbestellung ihren IV-Ausweis oder ihre Rentenverfügung mit.0% MWST 24 . Das Abonnement ist als Monats. B. mindestens Juli bis Dezember) kann bis zum Monat Juli bezogen werden. Beim Jahres-U-Abo sind zwei Monate gratis (12 für 10). Bestellung und Bezug siehe Seite 31–33. 7. Klasse möglich) können nur als nicht übertragbares Abonnement bezogen werden.6% MWST. Sie sind im ganzen TNW-Gebiet ohne zeitliche Begrenzung gültig.und IV-U-Abo Senioren-U-Abo vergünstigt für Frauen ab 64 Jahren und Männer ab 65 Jahren.und IV-Monats-U-Abo Nur mit Wohnsitz im Verbundgebiet Senioren. Das Pro-Rata-Jahres-U-Abo (z. 2. Klasse CHF 550.– 2. Das Senioren-U-Abo und das IV-U-Abo (nur 2. Bei einer Fahrausweiskontrolle muss ein gültiger IV-Ausweis vorgewiesen werden.

mindestens Juli bis Dezember) kann bis zum Monat Juli bezogen werden. ab 1.tnw.0% MWST 25 . April bis Dezember.6% MWST. Januar 2011 inkl.– 70. Altersjahr Das Junioren-U-Abo (nur 2. 8.ch Abonnemente Junioren-U-Abo Vergünstigt für Junioren bis zum vollendeten 25.– 700. Das Abonnement ist als Monats. 7. Beim Jahres-U-Abo sind zwei Monate gratis (12 für 10).– CHF 2. B.und als Jahres-U-Abo erhältlich. Junioren-Monats-U-Abo Wohnsitz im Verbundgebiet Wohnsitz ausserhalb des Verbundgebietes Junioren-Jahres-U-Abo Wohnsitz im Verbundgebiet Wohnsitz ausserhalb des Verbundgebietes Allfällige Tarifänderungen vorbehalten.– CHF Alle Preise in CHF. inkl. Klasse CHF 45. Klasse möglich) kann nur als nicht übertragbares Abonnement bezogen werden. Bestellung und Bezug siehe Seite 31–33. Es ist im ganzen TNW-Gebiet ohne zeitliche Begrenzung gültig. 2. Klasse CHF 450.www. Das Pro-Rata-Jahres-U-Abo (z.

8.und als Jahres-U-Abo sowohl für Erwachsene als auch für Junioren (bis zum vollendeten 25. Bestellung und Bezug siehe Seite 31–33.– 500. Januar 2011 inkl. Erwachsene CHF Junioren* CHF 74.Abonnemente TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Kombi-U-Abo Für Grenzgänger Grenzgänger aus Baden-Württemberg und dem Elsass können das Kombi-U-Abo (nur 2. Es ist im ganzen TNW-Gebiet ohne zeitliche Begrenzung gültig.– Alle Preise in CHF.– Erwachsene CHF Junioren* CHF 740. ab 1. Das Abonnement ist als Monats.6% MWST.0% MWST 26 . Altersjahr Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. Klasse möglich) als nicht übertragbares Abonnement beziehen. Monatsabonnemente TNW-Kombi-Abonnement Jahresabonnemente TNW-Kombi-Abonnement * Junioren bis zum vollendeten 25. 7. inkl. Altersjahr) erhältlich.– 50.

Klasse RegioCardPlus RegioCardPlus light Jahresabonnemente – 2.und TNW-Gebiet gültig.– 96.– 740. Monatsabonnemente – 2. inkl. 8.– CHF CHF Erwachsene CHF Junioren* CHF 1150. 7. RegioCardPlus und RegioCardPlus light (Grundkarte mit Foto) werden per Kalendermonat und Kalenderjahr aus gegeben (Junioren nur 2. ab 1. D 2 Zell EfringenKirchen Schopfheim 3 Allschwil Basel 1 Lörrach Riehen Schwörstadt Rheinfelden Rheinfelden Pratteln Frick Sissach Laufenburg 8 Rodersdorf Dornach Liestal Ederswiler CH Laufen Reigoldswil Langenbruck Die Abos sind nicht übertragbar und werden bei Verlust gegen eine Gebühr ersetzt. Erwachsene CHF Junioren* CHF 115. mind. Klasse) und können auch an den TNW-Billettautomaten erneuert und bezahlt werden.– 74. Klasse RegioCardPlus RegioCardPlus light * Junioren bis zum vollendeten 25.– 960. 3 und 8 sowie im ganzen TNW-Gebiet gültig. B.www. RegioCardPlus light Mit dem RVL Regio Verkehrsverbund Lörrach (Landkreis Lörrach) und dem TNW Tarifverbund Nordwestschweiz besteht eine grenzüberschreitende Schliengen Abonnementsvereinbarung. Kandern Todtnau RegioCardPlus Im ganzen RVL. RegioCardPlus light In den grenznahen RVL-Zonen 1.– 94. Das Jahresabo kann auch als Pro-Rata-Jahresabo (z.– 940.6% MWST.tnw. Altersjahr Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. 32.ch Abonnemente Weitere Abonnemente mit dem TNW RegioCardPlus. Juli bis Dezember) bezogen werden. April bis Dezember. 2. siehe S. Januar 2011 inkl.0% MWST 27 .– CHF CHF Alle Preise in CHF.

Das Juniorenabo ist bis zum vollendeten 25. 061 406 11 88 · info@tnw. Das provisorische Abo kann am SBB-Schalter in Delémont bezogen werden. 061 406 11 88 · info@tnw.Abonnemente TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Weitere Abonnemente mit dem TNW Abo Inter VagAbond-TNW Abonnenten des TV Vagabond können ein Abo InterVag-Abond-TNW (Vagabond Zonen 10–14 und ganzer TNW) beziehen.ch 28 . erhalten dieses zu einem vergünstigten Anschlusstarif.ch Tarifverbund A-Welle (Aargau/Olten) und TNW Besitzer eines Abos der A-Welle. Klasse) im Kalendermonat 93 CHF/ Kalenderjahr 930 CHF bzw. für Junioren (bis 25 Jahre) 72 CHF/ Kalenderjahr 720 CHF. erhältlich sind Monatsund Jahresabo.ch Distripass (Communes des Trois Frontières) Mit den Communes des Trois Frontières (St-Louis und angrenzende Ortschaften in den Communes) besteht eine Tarifgemeinschaft. Gültig in den Communes des Trois Frontières und im ganzen TNW-Gebiet kostet das Distripass-Abonnement (nur 2. Weitere Auskunft erhalten Sie beim TNW: Tel. 061 406 11 88 · info@tnw. Weitere Auskunft erhalten Sie beim TNW: Tel. Das Abonnement ist nicht übertragbar und wird im Kalendermonat und Kalenderjahr ausgegeben. die zusätzlich für Fahrten im TNW ein U-Abo benötigen. Weitere Auskunft erhalten Sie beim TNW: Tel. Altersjahr gültig.

www. +41 61 406 11 88 · info@tnw. Barfüsserplatz.ch 29 . sowie bei der BLT. Einwohner aus dem TNW-Gebiet können das Erwachsenen-AlsaPlus-Abo – gültig im ganzen TNW-Gebiet sowie auf der Strecke Basel SNCF–Mulhouse – bei den BVB.ch Abonnemente Weitere Abonnemente mit dem TNW AlsaPlus Das AlsaPlus ist für französische Grenzgänger auf einem definierten Streckenabschnitt im Elsass bis nach Basel SNCF (Beispiel: Colmar–Basel SNCF oder Altkirch–Basel SNCF) sowie im ganzen TNW-Gebiet gültig.tnw.-Klasse-Monatsabo erhältlich – ist nicht übertragbar. beziehen. Französische Staatsbürger müssen das Abo an einem elsässischen Bahnhof beziehen. Heuwaage. Das Erwachsenenabo – nur als 2. Rixheim Mulhouse Habsheim Sierentz Bartenheim Rosenau EuroAirport Riehen Schwaderloch Grenzach/ Möhlin Wyhlen Rheinfelden Laufenburg Allschwil Birsfelden Gansingen Kaiseraugst Schönenbuch Binningen Stein Säckingen Bottmingen Pratteln Frick Münchenstein Wintersingen Oberwil Arlesheim Effingen Reinach Liestal Dornach Wittnau Rodersdorf Aesch Sissach Gelterkinden Basel Burg Grellingen F CH Tecknau Staffelegg Ederswiler Laufen Liesberg Breitenbach Reigoldswil Passwang Langenbruck Eptingen Läufelfingen Weitere Auskunft erhalten Sie an jedem SNCF-Schalter im Elsass oder beim TNW: Tel.

und Enkelkarte kombiniert werden. • Kann der Kunde bei einer Fahrausweiskontrolle sein bezahltes nicht übertragbares U-Abo nicht vorweisen. Wer das übertragbare Abo nicht vorweisen kann. Mehrfahrtenkarten und Tageskarten kann das U-Abo auch mit der Junior. 30 . muss er dies innerhalb von zehn Tagen an einem TNWSchalter nachholen und eine Gebühr von 5 CHF bezahlen. bezahlt – wenn Name und Adresse mit dem Meldezettel übereinstimmen – eine Gebühr von 30 CHF. • Die U-Abo-Card wird gegen eine Gebühr von 5 CHF ersetzt. • Das nicht übertragbare U-Abo (Jahr oder Monat) wird bei Verlust gegen eine Gebühr von 20 CHF ersetzt. Kinder unter 16 Jahre fahren dann mit der Familienvergünstigung – gemeinsame Fahrt mit den Eltern/Grosseltern – gratis mit.Abonnemente TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Wichtig zu wissen • Nebst den Einzelbilletten.

ch Abonnemente Bestellung und Bezug des U-Abos ESR-Empfangsschein Der Kunde erhält – nach dem erstmaligen Bezug an einem Schalter oder bei Bestellung via Internet – die ESR-Empfangsscheine für die Folgemonate per Post nach Hause zu gestellt.oder Bankauftrag bezahlt werden.www. Der ESR-Empfangsschein kann auch mittels Post. Beim nicht übertragbaren U-Abo benötigt der Kunde bei der Fahrausweiskontrolle zwingend eine Grundkarte. mit dem Vermerk «bitte abgestempelt zurücksenden». die Identitätskarte oder U-Abo-Card. Wichtig dabei ist. das Halbtax-Abo. bei der BLT-Verkaufsstelle Heuwaage oder am Bahnschalter im TNW.tnw. Die anschliessende Bezahlung für den gewünschten Kalendermonat (oder Kalenderjahr) erfolgt am Postschalter. 31 . am BVB-Kundenzentrum Barfüsserplatz. dass unbedingt der ESR-Empfangsschein an das Finanzinstitut mitgeschickt wird.

ID oder Halbtax-Abo) ist ihr gültiger Fahrausweis. kann auch eine andere Person fahren. welches mit der U-Abo-Card ebenfalls am Automaten gelöst werden kann.Abonnemente TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Bestellung und Bezug des U-Abos U-Abo-Card Der Bezug der U-Abo-Card (gilt nicht als Fahrausweis) erfolgt einerseits via Internet www. Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich mit der Debitkarte (Maestro-Card oder Postcard). Anschliessend kann der Kunde die U-Abo-Card bei einem TNW Automaten an die dafür vorgesehen Kontaktstelle halten und am Touchscreen-Bildschirm den gewünschten Monat oder das Jahr auswählen. Die U-Abo-Card muss nicht mitgeführt werden. bei der Verkaufsstelle BLT-Heuwaage und bei der BLT-Verwaltung in Oberwil.ch oder schriftlich mit Bestellschein (an den Schaltern oder in den Fahrzeugen aufliegend) oder persönlich an den Schaltern beim Kundenzentrum BVB am Barfüsserplatz. Das ausgedruckte U-Abo-Ticket zusammen mit einem persönlichen Ausweis (U-Abo-Card. Mit dem übertragbaren U-Abo-Ticket. 32 .u-abo.

mit EC-Maestro-Karte. 4.www. Postcard oder Kreditkarte. Sie sind bereits Inhaber eines gültigen Halbtax-Abos oder einer SBB-Kundennummer (erhältlich an jedem bedienten SBB-Schalter).tnw. Direkt am Bildschirm erfolgt die Eingabe der persönlichen Kundennummer. 2.ch Abonnemente U-Abo am SBB Automaten lösen Das U-Abo kann auch rund um die Uhr an allen 70 Automaten der SBB im TNW-Gebiet gekauft werden. Die Bezahlung erfolgt wahlweise mit Bargeld (Noten). Persönliche Kundennummer 3. Lösen Sie Ihr U-Abo einfach am SBB-Automaten: 1. 33 . Das U-Abo-Ticket kann bezogen werden. Das ausgedruckte U-Abo-Ticket zusammen mit einem persönlichen Ausweis (U-Abo-Card. ID oder Halbtax-Abo) ist ihr gültiger Fahrausweis.

30 5.10 7. Einzelbillette können von jeder beliebigen Haltestelle zu einer anderen beliebigen Haltestelle gelöst werden.60 16. Ab Zone 8 bleibt der Preis gleich.60 8.40 8.00 5. Alle Preise in CHF.30 9.0% MWST 34 .60 10.30 7.60 19.20 4. Klasse 2. Der Fahrpreis richtet sich nach den befahrenen Zonen.80 6.20 3.00 5. 8. Einzelbillette Erwachsene Zonen Kurzstrecke 1 2 3 4 5 6 7 8 2.20 21.40 5.70 4. Januar 2011 inkl.60 2.00 3. Das Billett berechtigt innerhalb der aufgeführten Zeitdauer zu einer einfachen Fahrt vom Ausgangspunkt bis zum Fahrziel.70 Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. Klasse 3. Bahnhof SBB – Liestal (mit SBB).20 14. 7.30 6.30 5.60 3.00 11.50 ermässigt 2.60 4. Klasse 1.30 8. bei den Chauffeuren der Überlandbuslinien und an den Schaltern der SBB Schweizerische Bundesbahnen gelöst werden.6% MWST ab 1.60 13.Einzelbillette TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Einzelbillette im TNW-Gebiet Einzelbillette zur einfachen Fahrt Einzelbillette zur einfachen Fahrt können an den Billettautomaten. inkl. Bus oder Bahn benutzt wird.80 10.40 1.20 2. Beispiel Schifflände – Bahnhof SBB (mit BVB oder BLT). Liestal – Hallenbad (mit AAGL) = 1 Billett für die ganze Fahrt Mit dem Halbtax-Abo können Einzelbillette zum ermässigten Preis gelöst werden.80 12. egal.30 6.60 3. ob Tram. Das Billett gilt für die ganze Fahrt. Die Geltungsdauer ist grundsätzlich auf dem Billett aufgedruckt.00 1. Klasse 2.

30 4 CHF 7. Januar 2011 inkl. In der Gegenrichtung gilt ein RVL-Einzelbillett zur Fahrt bis in die TNWZone 10 (Bezahlung in Euro).00 Alle Preise in CHF. Schwörstadt. Karsau. Für Fahrten ins RVL-Gebiet bezahlen Kinder von 6 bis 16 Jahre den ermässigten Preis. Todtnau. bezahlen am Billettautomaten ein ermässigtes Anschluss-Billett ab Grenze. Dossenbach.tnw. GA-Besitzer.0% MWST 35 . Anzahl TNW-Zonen 2 3 CHF Preis 4. Haltingen.40 Alle Preise in CHF.ch Einzelbillette Einzelbillette grenzüberschreitend nach Deutschland Zwischen den beiden Verbünden TNW (Tarifverbund Nordwestschweiz) und RVL (Regio Verkehrsverbund Lörrach) besteht eine gegenseitige Anerkennung von Einzelbilletten/ Mehrfahrtenkarten (TNW-Zone 10: Stadt Basel und Agglomeration sowie gesamtes RVL-Gebiet).0% MWST U-Abo-. Notschrei Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. 7. Bad Bellingen. Ehrsberg. Malsburg-Marzell.6% MWST ab 1. GA sowie Junior.www. D-Rheinfelden. Ergänzung Rheinfelden Aus der TNW-Zone 40 (CH-Rheinfelden) in die RVL-Zone 2 (D-Rheinfelden) muss ein TNW-2-Zonen-Billett gelöst werden.6% MWST ab 1. Lörrach.30 CHF 3 CHF 5. 7. sowie Fahrgäste mit einem Billett bis an die Grenze. Adelhausen. Schliengen. Preise: Von TNW-Zone 10 nach (Ortschaften im RVL-Gebiet) Weil. Für die Rückfahrt in das TNW-Gebiet gilt die Altersgrenze von 4 bis 14 Jahre. 8. Schönau. Anzahl TNW-Zonen 2 CHF Preis 4. 8. Schopfheim. Steinen. Halbtax-Abo. Beuggen Efringen-Kirchen. Preisbeispiel: Von TNW-Zone 40 (CH-Rheinfelden) nach Schwörstadt. Januar 2011 inkl.00 5. inkl. Grenzach-Wyhlen D-Rheinfelden. Herten Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. inkl. Feldberg. Umgekehrt berechtigt aus der RVL-Zone 2 ein RVL-2-Zonen-Billett zur Fahrt in die TNW-Zone 40 (CH-Rheinfelden).und Enkelkarte sind grenzüberschreitend nicht gültig. Belchen. Bürchau Zell. Kandern.

Einzelbillette TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Einzelbillette grenzüberschreitend nach Frankreich Communes des Trois Frontières (DistriBus) Ab der TNW-Zone 10 (Basel. Bottmingen.0% MWST U-Abo. Klasse CHF 1. Allfällige Tarifänderungen vorbehalten.– Das Zusatzbillett ab Bahnhof Basel St. Blotzheim. Village-Neuf. Klasse CHF 1. Johann-Bahnhof. Muttenz. Hésingue. St-Louis-la-Chaussée. Binningen. Januar 2011 inkl. Binningen.50 4. Regio-S-Bahn / TER nach Mulhouse Aus der Zone 10 (Stadt Basel. inkl. Alle Preise in CHF. GA und Halbtax-Abo sowie die Junior. Bartenheim. Rixheim. Buschwiller. 8. U-Abo-. 7.– CHF 10. Allschwil. Klasse CHF Kinder 4–12 Jahre 2. Johann Bahnhof mit der Regio-S-Bahn und TER gelten die folgenden Tarifbestimmungen: Zusatzbillette Erwachsene nach St-Louis (Haut Rhin).und die Enkelkarte sind zwischen Basel St. Für die Weiterfahrt ab Basel St. Mulhouse 2. Riehen. Hegenheim. Sierentz Habsheim. Münchenstein. Schönenbuch. Bottmingen. Johann und Mulhouse nicht gültig.– CHF 5.– 2. Bettingen. Muttenz. Bartenheim und Kembs gefahren werden. Allschwil. Bettingen. Schönenbuch und Birsfelden) kann mit einem TNW2-Zonen-Billett (3. Johann für eine einfache Fahrt kann am Billettautomaten im TNW-Gebiet gelöst werden. GA-Besitzer sowie Fahrgäste mit einem Billett bis nach Basel St. 36 . Für die Rückfahrt aus dem Elsass in die Nordwestschweiz muss am SNCF-Automaten oder am Schalter der entsprechende Fahrausweis in Euro gelöst werden. Klasse CHF 3.6% MWST ab 1.80 CHF) mit dem DistriBus ab Schifflände nach St-Louis. Münchenstein und Birsfelden) kann an den Billettautomaten ein grenzüberschreitendes Billett in Richtung Mulhouse gelöst werden. Riehen.– CHF 6.– 7. Hüningen. JohannBahnhof bezahlen ein ermässigtes Anschlussbillett ab St.– CHF 3.

00 17.10 103.www.30 35. TNW-Zone 10 zu RVL Für die grenzüberschreitende Fahrt aus der TNW-Zone 10 in den RVL ist die entsprechende TNW-Mehrfahrtenkarte (Halbtax-Abo ungültig) für 2.60 28. Alle Preise in CHF.90 Allfällige Tarifänderungen vorbehalten.60 54. Kl.00 39.tnw.90 28.ch Mehrfahrtenkarten Mehrfahrtenkarten Gelegenheitsfahrer bezahlen mit der Mehrfahrtenkarte 6 einfache Fahrten zum ganzen und ermässigten Preis mit Rabatt.60 35.60 33. Januar 2011 inkl.70 57.30 20.30 44.90 14. inkl.30 21. Kl.10 28.00 31. Die Mehrfahrtenkarte muss vor Antritt der Fahrt am Automaten entwertet werden. Die Mehrfahrtenkarte kann an allen Verkaufsstellen. 14. 10. 8. 7. Kl.60 11. 6er-Mehrfahrtenkarten Preisstufen bzw.60 40.00 78.20 66.0% MWST 37 .20 1.30 115.6% MWST ab 1. 17.70 23.60 89. 3 oder 4 Zonen gültig (siehe auch Tabelle auf Seite 35).20 19.00 47.80 17. Kl.80 27. Der Preis für die Mehrfahrtenkarten richtet sich nach der Anzahl befahrener Zonen. Zonen Kurzstrecke 1 2 3 4 5 6 7 8 Erwachsene 2. an vielen Billettautomaten und beim Chauffeur der Überlandbuslinien bezogen werden.70 47.90 2.10 ermässigt 1. 8.60 51.00 62.60 70. Inhaber des Halbtax-Abos erhalten die Mehrfahrtenkarten zum ermässigten Preis.00 23.

40 38.00 16. inkl.00 1.00 Uhr des folgenden Tages. Tageskarten. ermässigt 2.50 24. Klasse 8.00 Uhr des folgenden Tages gültig. Klasse 14. die im Vorverkauf bezogen werden.00 15. 8. Januar 2011 inkl.00 21. 11. 3-.00 46. Klasse 6.00 18.00 23.00 26. 4.00 Uhr des folgenden Tages unbeschränkt gültig. Die mehrtägigen Tageskarten gelten ab Entwertung während der entsprechenden.Tageskarten TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Tageskarten im TNW-Gebiet Tageskarte für die Stadt Basel und die Agglomeration Für unbeschränkte Fahrten innerhalb der stadtnahen Zonen 10.0% MWST 38 .50 39. 13 und 15 (Flughafen EuroAirport) ist die Tageskarte erhältlich.20 54.und 7-Tageskarte) sind im ganzen Tarifverbund bis 05.40 62.00 33.70 10. müssen vor Antritt der ersten Fahrt am Automaten entwertet werden und sind bis 05.00 28.00 24. 2-. TNW-Tageskarten für das ganze TNW-Gebiet Die TNW-Tageskarten (1-. 13 und 15 (Basel und Agglomeration) TNW-Tageskarten (ganzer Verbund) 1-Tageskarte 2-Tageskarte 3-Tageskarte 4-Tageskarte 7-Tageskarte Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. 11.90 2.6% MWST ab 1.50 1.70 34. 7.00 16.60 Alle Preise in CHF. Klasse 9. Tageskarten Erwachsene Zonen Tageskarte Zonen 10. ununterbrochenen Gültigkeitsdauer.00 38. gültig bis 05.80 29.

CHF 22.tnw.– 13. Mit dem TicketTriRegio… …können folgende Gebiete befahren werden: Deutschland: Schweiz: Frankreich: ganzer Landkreis Lörrach. Januar 2011 inkl.– CHF Alle Preise in CHF.ch Tageskarten Grenzüberschreitende Tageskarten Das TicketTriRegio ist eine Tageskarte für 24 Stunden.0% MWST 39 . 7.6% MWST ab 1. inkl. RVL-Gebiet (Bahn/Bus) Nordwestschweiz. ganzes TNW-Gebiet SNCF-Strecke Basel SBB–Mulhouse sowie ganzer Communes des Trois Frontières Schliengen Bad Bellingen Kandern Fachklinik Kandertal Schallsingen Feldberg Belchen Todtnau Haldenhof Schönau HägEhrsberg Rixheim Mulhouse Habsheim Sierentz Bartenheim EfringenKirchen Rosenau Eimeldingen D Wittlingen Zell Schopfheim EuroAirport Huningue Weil Schwörstadt Blotzheim am FSt-Louis Rhein Riehen SchwaderRheinfelden loch Hésingue Grenzach/ Möhlin Basel Wyhlen Rheinfelden Laufenburg Allschwil Birsfelden Gansingen Kaiseraugst Schönenbuch Binningen Stein Säckingen Bottmingen Pratteln Frick Münchenstein Wintersingen Oberwil Arlesheim Reinach Liestal Dornach Wittnau Rodersdorf Aesch Sissach Gelterkinden Burg Tecknau Grellingen Steinen Brombach Dossenbach Lörrach Hasel CH Ederswiler Laufen Liesberg Breitenbach Reigoldswil Passwang Langenbruck Eptingen TicketTriRegio ohne U-Abo +2 Kinder bis 14 Jahre kostenlos mit U-Abo / GA keine kostenlose Mitnahme der Kinder Allfällige Tarifänderungen vorbehalten.www. gültig im Dreiland Nordwestschweiz/Landkreis Lörrach/Communes des Trois Frontières (DistriBus) und «Ligne verte» (SNCF) bis Mulhouse. 8.

0% MWST 40 . vielen Kiosken in Basel und Umgebung sowie bei den Buschauffeuren von PostAuto. Januar 2011 inkl. Schaltern der SBB.50 CHF Alle Preise in CHF. 7.6% MWST ab 1. Mit dem TicketTriRegio mini… …können folgende Gebiete befahren werden: Deutschland: Schweiz: Frankreich: RVL-Zonen 1. 3 und 8 TNW-Zonen 10. AAGL und BLT erhältlich. inkl. 2.Tageskarten TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Das TicketTriRegio ist an SBB-Billettautomaten. BLT-Heuwage. TNW-Automaten. CHF 10. 13.50 7. BVB-Barfüsserplatz. Wittlingen Brombach Rosenau Bartenheim Eimeldingen F EuroAirport Blotzheim Huningue St-Louis 3 Weil am Rhein 1 Lörrach Dossenbach 13 2 Riehen Schwörstadt Hésingue Buschweiler Allschwil Schönenbuch Binningen Bottmingen Oberwil Basel 8 Birsfelden D Rheinfelden Grenzach/ Wyhlen 40 Rheinfelden 10 Münchenstein Arlesheim Dornach Pratteln CH Reinach Aesch 11 TicketTriRegio mini ohne U-Abo +2 Kinder bis 14 Jahre kostenlos mit U-Abo / GA keine kostenlose Mitnahme der Kinder Allfällige Tarifänderungen vorbehalten. 8. 11. 15 und 40 (Rheinfelden) ganzer Communes des Trois Frontières sowie SNCF-Strecke Basel SBB bis Bartenheim.

Halbtax-Abonnement Mit Ausnahme des U-Abos gelten alle TNW-Fahrausweise in Kombination mit dem Halbtax-Abo.ch Diverses Weitere Vergünstigungen im TNW Juniorenkarte/Enkelkarte • Mit der Junior- oder Enkelkarte reisen Kinder zwischen 6 und 16 Jahren in Begleitung eines Elternteils bzw.tnw. Tageskarte oder U-Abo/GA).ch oder www. Tram. • Die Junior- und die Enkelkarte können am Schalter der SBB gekauft werden (bitte Reisepass oder anderen amtlichen Ausweis des Kindes mitbringen).sbb.tnw. • Die erwachsene Begleitung muss über einen gültigen Fahrausweis verfügen (TNW-Einzelbillett. Mehrfahrtenkarte. Zusammen mit dem Halbtax-Abo berechtigen die Tageskarten der Schweizerischen Transportunternehmungen sowie die Monatskarte zur freien Fahrt im ganzen TNW.und Buslinien unbeschränkt benützt werden. • Die Juniorkarte/Enkelkarte kostet 30 CHF pro Jahr/Kind. der Grossmutter/des Grossvaters gratis mit.ch GA (Generalabonnement) Das schweizerische Generalabonnement kann im ganzen TNW-Gebiet auf sämtlichen Bahn-. • Weitere Informationen auf www.www. 41 .

Klasse.Diverses TNW Tarifverbund Nordwestschweiz Kinderwagen-. Rollstuhl-. Körben oder anderen geeigneten Behältern als Handgepäck gratis mitgeführt werden. Kinderwagen Kinderwagen werden im TNW gratis befördert. GA. Velotransport und Hunde Für die Beförderung von Velos. Katzen und ähnliche zahme Kleintiere dürfen in Taschen. Hunde-U-Abo Für Hunde kann ein U-Abo zum Junioren-Tarif gelöst werden. Rollstühle Rollstühle werden im TNW gratis befördert. Klasse. Hunde und Kleintiere Hunde werden grundsätzlich zum ermässigten Preis befördert. Kleine Hunde mit einer Schulterhöhe bis 30 cm. Kinderwagen und Rollstühlen gelten grundsätzlich die Bestimmungen der einzelnen Transportunternehmungen. Bei allen Transportunternehmungen ist die Beförderung generell nur ausserhalb der verkehrsstarken Zeiten und sofern genügend Platz vorhanden ist möglich. Übrige Benutzer bezahlen den vollen Fahrpreis 2. 42 . Velos Der Selbstverlad von Velos ist im Rahmen der vorhandenen Platzkapazitäten möglich. HA und U-Abo Besitzer bezahlen für das Velo den ermässigten Fahrpreis der jeweiligen Preisstufe 2.

www. auch mit dem U-Abo. • Uneingeschränkte Fahrten zu einem attraktiven Preis.ch Diverses Das U-Abo praktisch und günstig! • Drei von vier Fahrgästen besitzen bereits ein U-Abo.tnw. das auch auf dem Land gültig ist. 43 . Dabei muss der Name der Junior-/Enkelkarte mit jenem auf dem U-Abo übereinstimmen.oder Enkelkarte fahren Kinder von 6 bis 16 Jahre gratis mit. • Das günstige Abo der Stadt. nur 10 zahlen! • Mit der Junior. mit dem man auch in der Stadt fährt. • Noch günstiger mit dem Jahres-U-Abo: 12 Monate fahren. • Oder das Abo fürs Land.

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful