Sie sind auf Seite 1von 16
Koblenz Koblenz Der aktuelle Globus Prospekt als Teilbelegung im Innenteil dieser Zeitung (0261) 97 38
Koblenz
Koblenz
Der aktuelle
Globus Prospekt
als Teilbelegung im
Innenteil dieser Zeitung
(0261) 97 38 16-10
koblenz@medienerleben-verlag.de
www.koblenzerleben.de
07.10.2011 • KW 40 • Jahrgang 2
Auflage 113.500

Bendorf Brey Koblenz Lahnstein Mülheim-Kärlich Rhens Spay Untermosel Urbar Urmitz Vallendar Waldesch Weißenthurm

Preis für das schönste BUGA-Schaufenster Jetzt startet die Zapfkultur in der Altstadt
Preis für das
schönste
BUGA-Schaufenster
Jetzt startet
die Zapfkultur
in der Altstadt
Viele neue Chancen im Stellenmarkt
Viele neue
Chancen im
Stellenmarkt

Auf unserer damaligen Fotomontage beriefen wir eine glückliche Buga-Zukunft. Es wurde noch besser, al- les klappte, über 3 Millionen Menschen kamen nach Koblenz.

Rheinlandliga: Rot-Weiß freut sich auf Mehring
Rheinlandliga:
Rot-Weiß freut
sich auf Mehring
Familie & Wichtige Rufnummern der Notfallhilfe
Familie &
Wichtige
Rufnummern
der Notfallhilfe
Jetzt kommt die elektronische Signatur
Jetzt kommt
die elektronische
Signatur
Neue und Gebrauchte in großer Auswahl
Neue und
Gebrauchte
in großer Auswahl

Die kühnsten Erwartungen wurden übertroffen

Optimisten lagen goldrichtig: Danke, BUGA!

KOBLENZ. Wie sagten wir da- mals, am 15. Oktober 2010, in einer vorgenommenen Rückschau: „Wir schreiben den 16. Oktober 2011. Die BUGA ist gerade vorbei und wir sagen vielen Dank für eine tolle Zeit! Das war in der Tat unser Sommer!“

Und in der Tat! Das war ein Sommer der Spitzenklasse. Zufriedene Gesichter überall, Gäste in Scharen, Begeiste- rung. Wir prophezeiten da- mals: „Gerade rechtzeitig und auf den Punkt ist alles fertig geworden und Koblenz erblühte zur Bundesgarten- hauptstadt Deutschlands. Die Eröffnung war ein Traum, bei strahlendem Sonnenschein ergriffen Tausende gleich Be- sitz von ihrer BUGA. OB Hof- mann-Göttig und der Minis-

terpräsident waren in echter Feierlaune. Schon das erste Wochenende war ein Riesen- erfolg.“ Ja, das stimmte alles, und es ging immer so weiter. „Koblenz erlebte einen voll- kommen unvermuteten außer- ordentlich großen Besucher- ansturm, der die kühnsten Erwartungen weit übertraf!“ Und das folgende meinen wir jetzt absolut ernst, obwohl uns, als wir es damals schrie- ben, leise Zweifel plagten:

„Liebe BUGA, du hast uns ins- gesamt sehr viel Freude berei- tet. Wir wissen es alle noch:

Die Baustellen raubten uns den Nerv, die Seilbahn wurde heiß diskutiert. Und jetzt, da- nach: Millionen von Besuchern waren begeistert von Dir und unserer Stadt. Die Seilbahn wurde weltweit bekannt, viel mehr Menschen als erwar-

tet und auch von viel weiter her kamen an Rhein und Mo- sel. Wir erlebten gemeinsam unglaubliche Konzerte, The- aterabende, Freiluftevents, Koblenz atmete den großen Duft der weiten und schönen Welt, und das vor einer bun- ten farbenprächtigen Kulis- se.“ Es schien ja tatsächlich, als ob auch wir als gerne mal krittelnde Ureinwohner ver- zaubert wurden von dem Flair, freundlich gingen wir auf die Besucher zu, sahen mit deren unvoreingenommenen Blick auf unsere Stadt und fanden sie gigantisch. Tja, toll, dass diese schönen Worte heute in Wahrheit ge- gossen sind. Jetzt geht die große Sause zu Ende, und Koblenz ist aufgerufen, den Geist aus dieser Buga in die Zukunft zu retten.

A

K

T

I

O

N

A K T I O N A K T I O N Willst Du zu BESTEN

A

K

T

I

O

N

Willst Du zu BESTEN PREISEN Grablichter KAUFEN, dann musst Du zu QUERBEET laufen!
Willst Du zu BESTEN PREISEN Grablichter KAUFEN,
dann musst Du zu QUERBEET laufen!
Grablichter KAUFEN, dann musst Du zu QUERBEET laufen! Kompositions-Öllicht Nr. 3 rote + weiße Hülle, 3

Kompositions-Öllicht Nr. 3

rote + weiße Hülle, 3 Tage Brenner Spitzenqualität

Karton = 20 Stück

per Stück -,37

EUR 7,40

Kompositions-Öllicht Nr. 7

rote + weiße Hülle, 6 Tage Brenner Spitzenqualität

Karton = 24 Stück EUR 15,60

per Stück -,65 Preise gelten nur für Kartonabnahmen!

Querbeet Einkaufsmärkte

Heerstraße 39 • 56179 Vallendar Mainzer Straße 73 • 56321 Rhens Zentrallager, Florinstr. 23 • 56218 Mühlheim-Kärlich Für Wiederverkäufer INFO-Tel. 02 61-2 35 42

ANGEBOTE GÜLTIG bis 31. Oktober 2011

Koblenzerleben bringt Licht in die Stadt

Am Wöllershof ist‘s dunkel

KOBLENZ. Nicht nur dem „schwachen Geschlecht“ wird

es dort mulmig, traut sich man oder frau zu später Stun- de am Wöllershof in Richtung Saarkreisel. Dunkelheit um- fängt einen, der Blick nach hinten gehört zum normalen Verhaltensrepertoire. Jedes Knirschen nervt.

„Im Dunkeln ist gut Munkeln“ - das Sprichwort mag vielleicht auf einen romantischen Kino- besuch zutreffen, nicht jedoch wenn Passanten abends vom Wöllershof aus in Richtung Saarkreisel gehen möchte. Denn dann ist es dort schlicht und ergreifend „zappenduster“. Re- lativ gut dran ist noch der Geh- weg auf der Löhr-Center-Seite. Die Parkhauseinfahrt und die Werbeflächen in der Unterfüh-

rung sind beleuchtet. Sonst würde hier die totale Dunkel-

heit herrschen. So wie es auf

der anderen Straßenseite der Fall ist. Hier fehlt jegliche Be- leuchtung. Auf dem Weg neben dem Sparkassen-Gebäude hin- unter zum Saarkreisel gibt es keine Laternen, die Licht spen- den könnten. Dem Ordnungs- amt der Stadt Koblenz war die Problematik bis zur Nachfrage von Koblenzerleben nicht be- wusst. Der zuständige Mitarbei- ter für den Bereich Sicherheit, hat jedoch nach Absprache mit dem Hochbauamt der Stadt Ko- blenz - welches sich für die Be- leuchtung verantwortlich zeich- net - versprochen, dass sich der Problematik angenommen wird. Auf Initiative von Koblenzerle- ben kommt also Licht ins Dun-

kel.

-car-

Online-Angebot nochmals erweitert REGION. Rund 75 Prozent der Deutschen haben einen Internetzugang und nutzen diesen
Online-Angebot nochmals erweitert
REGION. Rund 75 Prozent
der Deutschen haben einen
Internetzugang und nutzen
diesen regelmäßig. Mittler-
weile gehen davon bereits
fast 30 Prozent mit ihrem
Smartphone oder Tablet-
PC online. Grund genug für
uns, unseren Leserinnen
und Lesern auch online
auf KoblenzErleben.de ein
umfangreiches Angebot an
Nachrichten, Bildern und
Informationen zu bieten, das bereits rund 20.000 User wö-
chentlich nutzen und das wir jetzt nochmals erweitert haben.
Mehr zu diesen Neuerungen lesen Sie heute im Innenteil bei
Koblenzerleben.
-csc-
13° C Tag 9° C Nacht Das Trübes Herbstwetter mit wenig Sonnenschein am Sonntag. Koblenzer
13° C Tag
9° C Nacht
Das
Trübes Herbstwetter mit wenig
Sonnenschein am Sonntag.
Koblenzer
Sonntags
wetterwetter
Sonnenschein am Sonntag. Koblenzer Sonntags wetterwetter OB-Kolumne zum neuen Tierheim KOBLENZ. Oberbürgermeister

OB-Kolumne zum neuen Tierheim

KOBLENZ. Oberbürgermeister Dr. Joachim Hofmann-Göttig berichtet heute in seiner Ko- lumne Rathauserleben über die Planungen zum neuen Tier- heim in Koblenz. Nach langen Überlegungen ist nun wohl ein geeigneter Standort gefunden. Siehe Bürgerinfo.

ein geeigneter Standort gefunden.  Siehe Bürgerinfo. Ihr Apotheken- Discounter! Markenprodukte knallhart
Ihr Apotheken- Discounter! Markenprodukte knallhart reduziert!* Alles zu Discount-Preisen, * zum Beispiel: Dobedan
Ihr Apotheken-
Discounter!
Markenprodukte
knallhart reduziert!*
Alles zu Discount-Preisen, * zum Beispiel:
Dobedan
Strepsils Dolo
1,4 mg / 10 mg Lutschtabletten
24 Lutschtabletten
5,55 €
AVP** 8,50 €
Für rezeptpflichtige Arzneimittel gelten einheitliche Abgabepreise. Rabatte beziehen sich auf den UVP bzw.
auf den unverbindlichen Apotheken-Verkaufspreis des Herstellers nach Lauer-Taxe (AVP).
** Unverbindlicher Apotheken-Verkaufspreis des Herstellers nach Lauertaxe
Gültig 01.10.2011-31.10.2011 und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen.
Keine Haftung für Druckfehler. Abbildung ähnlich. AVPs entsprechen dem aktuellen Stand bei Druckschluss.
*
-34,7%
easyApotheke Koblenz
Karl-Tesche-
Straße
am alten Schlachthof
Karl-Tesche-Straße 1, 56073 Koblenz
DS Autovermietung GmbH
Schlacht-
hof
Tel.: 0261 /952314-0, Fax: -14
49
Freecall:
0800 - 560 73 00
Öffnungszeiten:
Mo-Fr
09:00-20:00 Uhr
Sa
09:00-16:00 Uhr
Koblenz
Durchgehend
geöffnet!
Schlachthofstraße
Friedrich-Syrup-Str.
Schlachthofstraße
Nachrichten
Nachrichten

Vermögen sichern vor der Inflation

KOBLENZ. Die Volkshochschule Koblenz bietet am Donners- tag. 20. Oktober, 17.30 bis 21 Uhr, eine Informationsver- anstaltung zu diesem außerordentlich aktuellen Thema mit folgenden Schwerpunkten an: Wie „nahe“ ist die Inflation bereits? Was schützt vor Inflation und Deflation? - Staats- anleihen, Unternehmensanleihen, Aktien(fonds), Gold, Rohstoffe, Immobilien - oder was? Der Referent ist nicht an eine Bank oder Versicherung gebunden. Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3730.

Spaß beim Sparen Aktuelle Beilagen-Angebote 41. Woche 2011 Jeden Tag ein bisschen besser. Gültig ab
Spaß beim Sparen
Aktuelle Beilagen-Angebote
41. Woche 2011
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 10.10.2011
MI_FF
kernlos
Preisvorteil:
1. 99
Ihr 25%!
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
»REWE SCOSCERIA
KOBLENZ-GÜLS«
4. 44
0. 59
Treue, die
sich lohnt!
Viel Spaß beim Sammeln.
Teilbelegung:
Bis 28.01.2012
Sie sparen bis
zu
83%!*
Koblenz, Untermosel
* Im Vergleich
zur unver-
bindlichen
Preisempfehlung
des Herstellers (UVP).
Beim Kauf eines Kastens erhalten
Sie zusätzlich 2 Flaschen GRATIS
Preisvorteil:
Ihr 20%!
Preisvorteil:
1. 99
Ihr 24%!
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Bitte beachten Sie unsere kunden-
freundlichen Öffnungszeiten am Markt!
Fragen? Anregungen? Wünsche? Rufen Sie uns an: Herr Brod &
7. 99
www.rewe.de
Frau Mühlich, 0180/2004333*
(* Nur 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz;
Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute.)
Gültig vom 10. bis 15. Oktober 2011 (KW41)
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Für Druckfehler keine Haftung.
www.globus.de
Löhr-Center Koblenz
Da ist die Welt noch in Ordnung.
»GLOBUS KOBLENZ«
Die Markenartikel aus
unserem Faltblatt finden
Sie nirgends günstiger.
Wenn doch, gilt dieser Preis auch bei uns.
Weißenthurm, Rhens,
Untermosel
Unsere Angebote sind von Montag bis Samstag gültig.
Ehrmann Almighurt
oder Fit Vital Diät
Verschiedene Sorten,
je 150 g-Becher,
100 g = 0.22
Maggi Fix-Produkte
Spanische
0, 49
0, 75
Verschiedene Sorten,
Clementinen
0, 79
0, 99
0, 29
je Beutel
0, 44
„Marisol“
KL I,
1 kg-Netz
Blend-a-med
Zahncreme
Verschiedene
Sorten,
je 75 ml,
100 ml = 1.05
Teilbelegung:
Obst & Gemüse
Koblenz, Vallendar
Globus Rohesser
Nach westfälischer Art,
je kg
7, 40
6, 90
Ferreo Kinderriegel,
Duplo oder Hanuta
Je Packung
159, 95 *
1, 33
66, 00
Bodensauger
2.000 W, elektronische Leistungs-
regelung per Drehregler,
5-fach Mikrofilter-System,
Teleskoprohr
Unser BuGa-Artikel
diese Woche!
*Unverbindliche
Preisempfehlung
Hierzu erhältlich: Swirl
Staubbeutel A 07, 8.99
Sie sparen
93.95
Fachmetzgerei
des Herstellers
»PROMARKT
MÜLHEIM-KÄRLICH«
Lahnstein, Rhens, Koblenz,
Weißenthurm, Bendorf,
Vallendar, Untermosel
115105-001-A3-21162
Die erfolgreichste Polstermöbel-
Kollektion Deutschlands
*
5%
(über 1500 Platzierungen) sagt
SOFORT-SKONTO
auf alle akad‘or Modelle.
+
»MEGA POLSTER«
10%
Jetzt!
akad‘or
exklusiv erhältlich bei:
TREUE-BONUS
auf alle akad‘or Modelle.
Weißenthurm
15% =
DANKE-RABATT
auf alle akad‘or Modelle.
KOSTENLOSE
Teilbelegung:
ALTMÖBEL
ENTSORGUNG
ZUSÄTZLICH!
Koblenz
BEI KAUF EINER akad’or GARNITUR.
*Erläuterungen
siehe Seite 4/5
NUR JETZT!
ZUSAMMEN!
Zahlreiche FUNKTIONEN & EXTRAS möglich!
„PRADO“
Eck-Garnitur von akad’or.
Hochwertiger, trendiger Stoff-
bezug, Rücken echt bezogen,
best. aus: Sofa 2-sitzig mit
2 Rückenverstellungen und
Recamiere mit Rückenverstell-
ung, B/H/T ca. 299x88x184 cm,
inkl. 3 Wurfkissen.
875,-
Sitztiefen-
Sitztiefen-Verstellung
abklappbare
geräumiger
Bettfunktion
verstellung
Armlehne
Bettkasten
gegen Mehrpreis
gegen Mehrpreis
Rücken echt
DANKE FÜR 6 JAHRE AKAD'OR – DEUTSCHLANDS ERFOLGREICHSTE POLSTERKOLLEKTION!
3 Rückenkissen
Inklusive Inklusive
Armteil-Verstellung
IHR ELEKTRO-FACHMARKT. TESTEN SIE UNS.
*
inkl.
inkl.
FFiinnaannzziieerruunngg
Ab 240 € Einkaufswert:
12 kleine Raten
ab 20€ monatlich
bis 15.10.2011
inkl.
inkl.
100 Hz-Technik
FULL HD
499.- »MEDIMAX ANDERNACH«
Die Formel 1 auf Sky - live und in HD.
UE40D5003
0 %
Barpreis oder 12 x 41,58 mtl. *
• DVB-T/-C HD Empfänger • USB-Mediaplayer • 2 HDMI • CI+ • USB • Art.-Nr.: 699559
Weißenthurm
AMD Dual-Core E-300 APU
101 cm/40“
Presario CQ57-320SG
320 GB Festplatte
• AMD Dual-Core Accelerated Prozessor E300 • Bright View Display (1366x768)
• AMD Radeon™ HD 6310 Grafik • Webcam • DVD-Brenner • WLAN 802.11 b/g/n
4 GB Arbeitsspeicher
**Alle im Lieferumfang
des jeweiligen Produktes
enthaltenen Programme
sind OEM-Versionen. Die
OEM-Software ist nur
nutzbar in Verbindung mit
dem gekauften System.
• Windows ® 7** • Art.-Nr.: 702796
329.-
0 %
Barpreis oder 12 x 27,41 mtl. *
Alle Preise Abholpreise. Solange Vorrat reicht.
* Barzahlung entspricht dem Nettodarlehensbetrag sowie dem Gesamtbetrag. Effektiver Jahreszins und gebundener Sollzins entsprechen 0,00% p.a
Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar.
Bei MEDIMAX helfen wir unseren Kunden gerne weiter. Und zwar bis jeder
das passende Produkt gefunden hat. Einer der Gründe, warum MEDIMAX vom
Deutschen Institut für Service-Qualität als Elektromarkt mit der kompeten-
testen Beratung Deutschlands ausgezeichnet wurde.* Testen Sie uns jetzt.
* Studie Elektromärkte 11/2010. Weitere Informationen unter www.disq.de
JETZT
x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
TV • AUDIO • ELEKTRO • ENTERTAINMENT • FOTO • PC • HANDY
41. Woche 2011
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 10.10.2011
MI_FF
kernlos
»REWE AZHARI
MÜLHEIM-KÄRLICH«
39,6 cm/15,6“
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Preisvorteil:
1. 99
Ihr 25%!
4. 44
Treue, die
0. 59
sich lohnt!
Viel Spaß beim Sammeln.
Bis 28.01.2012
Mülheim-Kärlich
Beim Kauf eines Kastens erhalten
Sie zusätzlich 2 Flaschen GRATIS
Sie
sparen
83%!*
Im
Vergleich
unver- zu
bindlichen
Preisempfehlung
* des
Herstellers
zur bis (UVP).
Preisvorteil:
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Ihr 20%!
Bitte beachten Sie unsere kunden-
freundlichen Öffnungszeiten am Markt!
Fragen? Anregungen? Wünsche? Rufen Sie uns an: Herr Brod &
www.rewe.de
Preisvorteil:
Frau Mühlich, 0180/2004333*
(* Nur 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz;
1. 99
Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute.)
Ihr 24%!
7. 99
Sie finden diese Beilagen mit allen Angeboten in den
nächsten 8 Tagen unter www.koblenzerleben.de
r
S1_KW41/11_V00
r

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

- Anzeige -

Kreative Unternehmen in Koblenz machten mit bei großer Aktion

Entschieden: Preise für die schönsten BUGA-Schaufenster

KOBLENZ. KoblenzErleben - Die Zeitung hat diese Woche den Preis für das schönste BUGA Schaufenster
KOBLENZ. KoblenzErleben -
Die Zeitung hat diese Woche
den Preis für das schönste
BUGA Schaufenster vergeben.
Herzlichen Glückwunsch dem
Sieger: Optik Weber !
Z u Beginn der BUGA hat
KoblenzErleben - Die
Zeitung zu einem BUGA-
Schaufenster-Wettbewerb aus-
gerufen. Gesucht wurde das
schönste BUGA-Schaufenster.
Die Jury hat entschieden und
der Gewinner steht fest. Optik
Weber gestaltete immer wieder
das Schaufenster neu im Zei-
chen der BUGA und verdiente
sich damit den ersten Preis
(eine ganze Anzeigenseite bei
KoblenzErleben). Der zweite
Preis (eine halbe Anzeigen-
Die Gewinner des BUGA-Schaufenster-Wettbewerbs von KoblenzErleben.
seite) ging an Haarkosmetik
Studio Doris in der Bahnhof-
straße, für ihr vom Deutschen
Eck inspirierten Schaufenster
und der dritte Preis (eine vier-
tel Anzeigenseite) an Friseur-
salon „Haarcreativ Marion“ in
der Hohenzollernstraße, für ihr
Schaufenster mit der beliebten
Seilbahn. In der Jury saßen
Normann Schneider, Medie-
nErleben-Verlagsleiter, Werner
Luscher, Manager des Löhr-
Centers, Frank Ackermann, Ge-
schäftsführer TV Mittelrhein,
Nicole Volmer, Koblenz-Cityma-
nagerin und Felix Nägel, Redak-
tionsleiter Antenne Koblenz.
Nicht nur die Unternehmen,
sondern auch die Fotografen
wurden ausgezeichnet. Andre-
as Schlachetzki fotografierte
Optik Weber und gewann einen
Einkaufsgutschein im Wert von
150 Euro. Michael Kraus ent-
deckte das Schaufenster von
Haarkosmetik Studio Doris und
erhält einen Einkaufsgutschein
im Wert von 100 Euro. Jutta
Lehfeld war eine von vielen
Fotografen, denen das Schau-
fenster von Friseursalon „Haar-
creativ Marion“ aufgefallen war
und bekommt dafür einen Ein-
kaufsgutschein im Wert von 50
Euro.
-ke-
Wirtschaftsministerin besuchte TZK
Sonderaktion im Mittelrhein-Museum
KOBLENZ. Im Rahmen ihrer
Tour „Lemke trifft Wirtschaft“
besuchte die Wirtschaftsmi-
nisterin Eveline Lemke (re.)
auch das TechnologieZentrum
Koblenz (TZK) und übergab ei-
nen Bewilligungsbescheid über
360.000 Euro aus Mitteln der
Europäischen Union und des
Landes Rheinland-Pfalz an TZK-
A m 16. Oktober geht
nicht nur die Bundes-
gartenschau in Koblenz
zu Ende, auch die Depot-Werk-
schau „Bilder+Reise+Bilder:
to: „Berg und Tal“ können
am Donnerstag, 13.Oktober,
alle Kinder ab 8 Jahren ihre
eigene BuGa-Landschaft bau-
en. Da die Teilnehmerzahl be-
Geschäftsführer Jürgen Czielin-
ski. Damit wird das Zentrale
Clustermanagement des Inno-
vationsverbundes Metall-Keramik-Kunststoff gefördert. Dieses hat
seit April diesen Jahres seinen Sitz im TZK. Foto: TZK
Europäische Landschaften
des 19. und 20. Jahrhun-
derts“ kann dann zum letzten
Mal im Mittelrhein-Museum
besichtigt werden.
Doch zuvor gibt es noch ein
ganz besonderes Herbstferi-
enangebot: Unter dem Mot-
grenzt ist, bittet das Museum
um Voranmeldung. Kosten für
Material und pädagogische
Betreuung betragen 8 Euro
pro Kind. Anmeldungen unter
der 0261/1292520 oder unter
nora.loehr@stadt.koblenz.
de.
-ke-

- Anzeige -

Nachrichten aus der Wirtschaft • Arne Rössel wird neuer IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel wird spätestens zum

Nachrichten aus der Wirtschaft

Arne Rössel wird neuer IHK-Hauptgeschäftsführer

Arne Rössel wird spätestens zum 1. April 2012 neuer Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handels- kammer (IHK) Koblenz. Der 47-jährige Diplom- Volkswirt wurde in einer ge- heimen Wahl von der IHK-

Vollversammlung in einer

außerordentlichen Sitzung in sein Amt berufen.

Endspurt bei IHK-Wahl

2011

Noch bis zum 4. Oktober können alle Mitglieder ihre 70 „Abgeordneten“ in die Vollversamm-lung – das „Parlament der Wirtschaft“ – wählen. Für die 70 Sitze kandidieren 226 Unterneh- merinnen und Unternehmer, die ihr Engagement und ihren Sachverstand ehren- amtlich einbringen wollen. Die Unternehmerinnen und Unternehmer in der Vollver- sammlung spiegeln in ihrer Zusammensetzung die Regi-

onen, Branchen und Wirt- schaftskraft des gesamten IHK-Bezirks wider. Sie ent- scheiden über die grund- sätzlichen Positionen und die Ausrichtung der IHK.

über die grund- sätzlichen Positionen und die Ausrichtung der IHK.  Mehr dazu lesen Sie auf

Mehr dazu lesen Sie auf www.ihk-koblenz.de

-Anzeige-

Tipps und Infos rund ums Geld

Schnell und einfach zum Traumkredit

Lack, Leder, Chrom: Die IAA in Frankfurt gehört alle zwei Jahre zu den Top-Ereignis- sen in der Autowelt. Auch diesmal waren wieder viele neue Modelle zu sehen – und so mancher Besucher denkt jetzt sicher über den Kauf eines Neuwagens nach. Wir sagen, wie es auch mit dem Traumkredit für das Traum- auto klappt.

jetzt sicher über den Kauf eines Neuwagens nach. Wir sagen, wie es auch mit dem Traumkredit

Ich brauche einen Kredit. Auf

was muss ich achten?

Thomas Grebel

Auf eine ganze Menge. Zum

Leiter Filialvertrieb

Beispiel sollten Sie gut ver- gleichen. Ganz wichtig ist, dass die Zinsen stimmen. Aber natürlich müssen auch die übrigen Rahmenbedingungen

inden Sie die wichtigsten In- fos. Übrigens: Bei der Sparda- Bank sind jederzeit Sondertil- gungen möglich.

passen: Zum Beispiel eine schnelle Kreditentscheidung direkt in der Filiale. Keine Bearbeitungsgebühren. Ein fester, berechenbarer Zins- satz über die gesamte Lauf- zeit. Also alles Dinge, die die Sparda-Bank bietet. Egal ob Sie mit dem Kredit nun ein Auto inanzieren wollen, die neue Küche oder einen Win- tergarten. Im Internet können Sie sich alles ansehen: Unter www.sparda-sw.de/traumkredit

Sondertilgung? Was bedeutet denn das? Für unseren fairen Sparda- PrivatKredit heißt das: Sie können jederzeit eine größe- re Rückzahlung in beliebiger Höhe machen – zum Beispiel, wenn Sie von Ihrem Arbeitge- ber eine Prämie erhalten ha- ben. Übrigens: Unsere Kredite gibt es für Summen von 5.000 bis 50.000 Euro und einer Laufzeit zwischen 12 Monaten

und sieben Jahren. Wir bieten Ihnen auch eine günstige Ab- sicherung Ihres Kredits an. So können Sie sich und Ihre Fa- milie vor inanziellen Risiken durch Krankheit, Unfall oder Tod schützen. Und das mit wenig Aufwand und günstig über unseren Partner DEVK.

Klingt gut. Was muss ich tun, wenn ich den SpardaPrivat- Kredit haben will? Ich bin doch noch gar kein Sparda- Kunde. Kein Problem! Kommen Sie einfach in Ihrer Sparda-Bank- Filiale vorbei und vereinbaren einen Termin. Zu dem brin- gen Sie dann Ihren gültigen Personalausweis, die letzten drei Gehaltsabrechnungen und Ihre Kontoauszüge aus den letzten drei Monaten mit. Alles Weitere klären wir dann ganz einfach im persönlichen Gespräch – denn wir wissen Bescheid, wenn es ums Geld geht. Wir sagen Ihnen, wie Ihr Traum vom Traumauto oder von der neuen Küche Wirklich- keit werden kann. Wir freuen uns auf Sie!

Telefon: 02 61/13 36 99 25

Die Bank für Privatkunden Frankenstraße 1-3 Schlossstraße 10 56068 Koblenz 56068 Koblenz Terminvereinbarungen

Die Bank für Privatkunden

Frankenstraße 1-3

Schlossstraße 10

56068 Koblenz

56068 Koblenz

Terminvereinbarungen und weitere Infos unter

www.sparda-sw.de

56112 Lahnstein • Bahnhofstraße 10 •    0 26 21 - 6 26 22 Jeden
56112 Lahnstein • Bahnhofstraße 10 •    0 26 21 - 6 26 22 Jeden

56112 Lahnstein • Bahnhofstraße 10 •   0 26 21 - 6 26 22

Jeden Sonntag von 13-16 Uhr kochems-kuechen@rz-online.de schauoffen !*
Jeden
Sonntag
von 13-16
Uhr
kochems-kuechen@rz-online.de
schauoffen
!*
www.kuechen-kochems.de * keine Beratung; kein Verkauf
www.kuechen-kochems.de
* keine Beratung; kein Verkauf

-Anzeige-

EXKLUSIV bei Koblenzerleben: Handsignierte Autobiografie zu gewinnen

In diesem Buch stecken „100 Prozent Thomas Anders“

KOBLENZ. Mit Modern Tal- king verkaufte Thomas An- ders mehr als 120 Millionen CDs. Im Sommer 2003 trenn- te sich das Duo - doch wäh- rend seither nur andere über Thomas Anders schrieben und redeten, schwieg der Sänger – und machte Musik:

Allein im letzten Jahr ernte- te er Gold und Platin.

Der ICE-Bahnhof Montabaur. Die schnellste Verbindung! Aktueller Fahrplan unter: www.wfg-ww.de mit dem Frühzug um
Der ICE-Bahnhof Montabaur.
Die schnellste Verbindung!
Aktueller Fahrplan
unter:
www.wfg-ww.de
mit dem Frühzug um 4.41 Uhr
am Flughafen
Frankfurt
Abfahrt
Montabaur
4.08 Uhr
am Flughafen Frankfurt – Abfahrt Montabaur 4.08 Uhr N un hat Thomas Anders seine Erinnerungen (mit

N un hat Thomas Anders seine Erinnerungen (mit Unterstützung von

Tanja May) aufgeschrieben:

Der Künstler schreibt darin

zum ersten Mal über sein Le- ben, berichtet über amüsante Anekdoten und

unveröffentlich-

te Tatsachen mit Modern Tal- king, Nora und Dieter Bohlen. Den größten Raum in seinem Buch nimmt die Erinnerung an die Zeit mit Modern Talking ein: Ohne aber je den Anschein zu erwecken, auf billige Weise Revanche neh- men zu wollen, schildert Anders amüsant und offen, wie Modern Talking das wurde, was es war und wer hin- ter dem Menschen Dieter Boh- len steckt. Als Insider vermittelt Thomas

Anders dem Leser einen ehrli- chen Blick hinter die Kulissen des bunten, glitzernden Mu- sikbusiness und der Tricks und Fußangeln, die das Showge- schäft beherrschen. Natürlich spielt in dem Buch auch seine Ex-Frau Nora eine

Natürlich spielt in dem Buch auch seine Ex-Frau Nora eine wichtige Rolle. -me-  Hardcover, 320

wichtige Rolle. -me- Hardcover, 320 Seiten mit vielen privaten Fotos, 19,99 Euro, ISBN 978-3-7081-0517-8. Wir verlosen fünf handsignier- te Autobiografien von Thomas Anders. Gewinnen kann, wer unsere Hotline anruft und das Stichwort „Anders“ nennt. Die Gewinnhotline ist ab sofort bis Donnerstag, 13. Oktober, 12 Uhr, freigeschaltet. Der Rechts- weg ist ausgeschlossen.

Nachrichten
Nachrichten
Trusted Shops ist ein führendes Gütesiegel für Onlineshops Testsieger Matratze 2/2011 Über Schlaraffia Tonnen
Trusted
Shops ist ein führendes Gütesiegel für Onlineshops
Testsieger Matratze 2/2011
Über
Schlaraffia Tonnen
Basic Moon 7
500
Taschenfederkern
Matratzen
jetzt aus
Kollektion
2009/10
Öffnungszeiten Mo. - Fr. 9 - 18.30
20 bis
Sa
9 - 14.00
50%
Koblenz
0261 36468
H 2
reduziert
80/90/100 x 200 cm ab 298,-
Hohenzollernstr. 120 - neben EDEKA
Kundenparkplätze im Hof
Teppich Spezialwäsche mit Wollrückfettung & Teppichreparaturen aller Art
IN & OUT  IN: BUGA, auch wenn´s noch so voll ist: “Einer geht noch”
IN & OUT
 IN:
BUGA, auch wenn´s noch so voll ist: “Einer geht noch”
• Dörte Dutt und Ditto Fett auf einer Geburtstagfeier
haben, mehr Spaß geht nicht • Freundlicher Iphone-Re-
paraturservicemensch im “Altengraben”. Servicewüste
Deutschland gehört hier der Vergangenheit an.
 OUT:
Frisch Verliebte, die sich nie bei den alten Kumpels
melden • Ebenso “alte Weggefährten” die sich heute
plötzlich für was Besseres halten • Äpfel auf der Wiese
verfaulen lassen - Hallo!? Entweder essen oder Apfel-
saft davon machen lassen, statt sich irgendwelche Che-
mie-Energiedrink reinzuhauen.

Neues COMENIUS-Projekt am Eichendorff-Gymnasium

Sechs Nationen arbeiten zusammen

K OBLENZ. Zum zweiten

Mal nach 2008-2010

war die Bewerbung des

Eichendorff-Gymnasiums für eine COMENIUS-Schulpartner- schaft erfolgreich. Nach einem Jahr Pause startet das Gymna- sium nun zusammen mit den Partnerschulen ein neues Pro- jekt, dieses Mal mit dem The- ma „Towns - past, present, and future“. Die Europäische Union fördert mit COMENIUS-Schulpartner- schaften die Zusammenarbeit von Schulen aus mindestens zwei Teilnahmestaaten am

EU-Programm für lebenslan- ges Lernen. Die Partnerschaft ermöglicht den Teilnehmerin- nen und Teilnehmern, in der Arbeit an einem gemeinsamen Projekt die Länder, Kulturen sowie Denk- und Lebensarten der Partner kennen- und bes- ser verstehen und schätzen zu lernen. Das zweite COMENIUS- Projekt wird mit sechs Part- nern aus sechs verschiedenen Ländern Europas durchgeführt. Das Projekt Towns - past, pre- sent, and future möchte der großen Bedeutung der Städte für die bisherige wie die zu-

künftige Entwicklung Europas Rechnung tragen. Alle sechs beteiligten Schulen sind in städtischen Räumen Europas angesiedelt. Diese Räume sind die Heimat der Schülerinnen und Schüler, sie haben also sehr unterschiedliche Perspek- tiven und Erfahrungen, und es wird für alle Beteiligten span- nend sein, sich darüber auszu- tauschen und diese Perspekti- ven- und Erfahrungsvielfalt in die Arbeit an einem gemeinsa- men Thema einzubringen. Mehr zum Thema lesen Sie auf www.koblenzerleben.de.

Fantastisches Erlebnis … mitten in Koblenz steht auch unser altehrwürdiges Stadttheater und genau an diesem
Fantastisches Erlebnis
… mitten in Koblenz steht
auch unser altehrwürdiges
Stadttheater und genau an
diesem Ort konnte ich am
vergangenen Samstag eine
fantastische, junge Tanzcom-
pany erleben. Im Koblen-
zer Stadttheater stand der
Wechsel des Ballettmeisters
an und nach 25 Jahren löst
Steffen Fuchs nun Anthony
Taylor ab. Und was für ein
Wechsel: pompös und großar-
tig in jeder Hinsicht war das,
was dort sprichwörtlich über
die Bühne ging, nein lief,
stampfte, tanzte oder auf
der Fußspitze über die Büh-
ne schwebte. Ein Tanzabend
mit athletischen Körpern in
hinreißenden Choreografien,
großartiger Ausstattung und
wunderschöner Musik.
Der Tanz hat es mir schon
immer angetan und obwohl
ich vor gefühlten 100 Jahren
auch ein paar Jahre Ballett-
stunden hatte und danach
etliche Jahre selbst auf diver-
sen Bühnen rumgehüpft bin,
würde ich mich doch eher als
Laien bezeichnen, wenn es
um klassisches Ballett geht.
Für mich zählt beim Tanz
einfach, ob mir die Bewe-
gungen gefallen und ob sie
sich der Musik anpassen. Bei
manchen modernen Sachen
frage ich mich ehrlicherweise
manchmal sogar, ob der arme
Tänzer sich gerade verletzt
oder gar einen Anfall hat.
Vielleicht versteh ich ja nicht
immer die richtige Aussage
dahinter, aber für mich muß
Tanz irgendwie schön anzu-
sehen sein.
Ridicule (so der Name des
Premieren-Ballett) gehört
für mich in diese Kategorie.
Es ist ein barockes Spektakel
in einzelnen Szenen, welches
natürlich auch durch seine
Ausstattung besticht. Neben
den tollen Tänzern darf ich
daher an dieser Stelle ein
Riesenkompliment an Kos-
tüm-, Bühnen- und Masken-
bildner loswerden. Erstaun-
lich, wie die Tänzer trotz der
unglaublichen Perückenauf-
bauten fast schwebend die
Bühne einnahmen. So wur-
de einem die ganze Band-
breite menschlicher Gefühle
vor Augen geführt und man
konnte lachen, oder auch
weinen, aber in jedem Fall
mit diesen tollen Tänzern
mitfiebern. Trotzdem kein
klassischer Ballettabend mit
Tutu und engen Balletthosen
für die Männer. Wunderba-
re Bewegungen modern und
schön anzusehen. Und bei
tosendem Applaus konnten
am Ende Publikum und Tän-
zer strahlen, ganz so wie der
Sonnenkönig, der in der ers-
ten Szene von der Theaterde-
cke auf die Bühne geschwebt
kommt
Ein wirklich toller Einstieg
des neuen Ballettmeisters
mit seiner neuen/alten Com-
pany, die wirklich wieder
Lust auf mehr Tanz mitten-
drinn macht, in unserem
Stadttheater .
Bis nächste Woche
Euer Udo

Spaß am Gesang

GOLDGRUBE. Wer Spaß am Gesang hat, ist herzlich willkommen beim Chor- projekt des Kirchenchors St. Franziskus zum Thema Advents- und Weihnachts- lieder. Start: 12. Oktober, 19.30 Uhr. Info bei Barba- ra Balzer 0261/46483.

Kinderseilbahn im Bienhorntal gestartet

KOBLENZ. Dank des guten Zusammenspiels vieler Förderer und der Koblenzer Stadtverwaltung können die Kinder aus Pfaffen- dorf und vom Asterstein noch vor Ende der BUGA ihren Spiel- platz am Eingang des Bienhorntales wieder in voller Funktions- tüchtigkeit und schöner denn je in Besitz nehmen. Mit großer Freude konnten die am Erfolg beteiligten Erwachsenen die Kinder beobachten, die mit Elan besonders die neue Seilbahn in Gegenwart ihrer Wohltäter „einfuhren“: Möglich wurde die- se neue Kinder-Seilbahn durch einen Gedankenaustausch der Freunde der Bundesgartenschau 2011 e.V. mit dem Vorstand des Verschönerungsvereins Pfaffendorf VVV 1879 in diesem Frühjahr.

SONDERANGEBOT EINFACHER FLUG AB 9.99 € REISEZEITRAUM NOVEMBER - DEZEMBER RYANAIR.de Buchen Sie bis zum10.10.11
SONDERANGEBOT
EINFACHER
FLUG AB
9.99
REISEZEITRAUM NOVEMBER - DEZEMBER
RYANAIR.de
Buchen Sie bis zum10.10.11 umMitternacht. Reisetage: Montag-Donnerstag. Inkl. Steuern und Gebühren.
Angebot gilt nur nach Verfügbarkeit, es gelten die Geschäftsbedingungen von Ryanair. Weitere
Informationen finden Sie auf www.ryanair.de. Es können Gebühren für Gepäck anfallen.
Es können Verwaltungsgebühren anfallen (6e pro Flugstrecke). Direktflüge ab Frankfurt (Hahn).
Nachrichten
Nachrichten

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Aus dem schwierigen Umfeld des Trainerberufs heraus hat er seinen individuellen Weg zum Glauben gefunden

Colin Bell: Der Glaube an Gott ist mir heute wichtiger als Erfolg oder Misserfolg

REGION. In der Profi-Fuß- ballszene ist der Name Colin Bell ein fester Begriff. Der Engländer aus Leichester hat in seiner eigenen Spieler- karriere mit Stürmerlegende Gary Lineker auf dem Platz gestanden. Lange Jahre trai- nierte er die TUS Koblenz, hatte danach Trainerstatio- nen bei Mainz 05, beim 1. FC Köln, Preußen Münster und anderen.

Er kam als Co-Trainer in der zweiten Liga zur TUS Koblenz zurück. Heute stellt er sich einer besonderen Herausfor- derung, er ist der Cheftrainer beim Frauen-Fußball Bundes- ligsten SC 07 Bad Neuenahr. Kaum ein Arbeitsplatz auf der Welt polarisiert so wie der eines Fußballtrainers, ein permanenter Schleuderstuhl. Colin Bell hat selbst mehrere Male unschön erfahren, was es heißt „vom Platz gestellt“ zu werden. Trotz all dieser nega- tiven Erfahrungen, ist er aber gestärkt zurückgekommen. Er hat seinen Weg und seine Be- stimmung gefunden. Colin Bell hat den Weg zu Gott gefunden und der Fußball gehört immer noch dazu. (Sein sprachlich sehr sympathisches Deutsch mit seinem englischen Akzent habe ich übersetzt ;-). Normann Schneider: Hat der Frauenfußball nach der WM einen Durchbruch bekom-

Hat der Frauenfußball nach der WM einen Durchbruch bekom- men? Colin Bell: Die Frauenfußball- Weltmeisterschaft hat

men? Colin Bell: Die Frauenfußball- Weltmeisterschaft hat die richtige Strategie gezeigt. Die Deutsche Frauenfußball- Nationalmannschaft hat ih- ren Stellenwert gefunden. Die Spiele werden live im Fernse- hen übertragen und es wird gesehen.

Reicht das schon, um das Station für ein normales Frauen-Bundesligaspiel voll zu machen? Beim ersten Heimspiel der Saison hatten wir schon 1000 Besucher, die gesamte Frauen- liga über 9000. Natürlich geht da noch mehr. Die Sportschau müsste immer ein Frauenfuß- ball-Bundesligaspiel zeigen, das wäre gut. Vielleicht wäre es auch sinnvoll, wenn der DFB die Frauenfußball-Fern- sehrechte gleich im Paket mit der Bundesliga zu verkaufen würde. Das wäre für den kom- pletten Frauenfußball äußerst sinnvoll.

„Mittagstisch? Currywurst - Pommes. Nee

„Mittagstisch? Currywurst - Pommes. Nee

Klappt die

Es kam der Ruf vom VfL Hamm

Umstellung

an der Sieg, ich wollte zwei

von

jetzt

Jahre bleiben. Mittlerweile

auf gleich?

sind es 29 Jahre geworden,

Wir müssen

länger als ich je in England

uns finden.

gelebt habe. Deutschland ist

Ich

muss

meine Heimat geworden!

mich sicher-

lich mehr

Wo ist Ihr „My home is my

umstellen,

Castle“ Koblenz?

mehr loben,

Nein, bis auf ein paar Mona-

nicht

so

te habe ich hier nie gewohnt.

aggressiv

und so laut sein. Nach der ersten Niederlage

Ich bin in Siegenthal mit Frau, Kind und Haus hängen geblie- ben.

habe

ich

TuS Koblenz ist aber immer noch Herzblut oder?

Quatsch!“ Colin Bell geht mittags zwischen den Trainingseinheiten am liebsten mit seinem Co- Trainer in die Pizzeria und isst Spaghetti oder Tortellini mit viel Brot dazu.

den Finger in die Wun- de gelegt, das war nix. Ich muss das richtige Maß finden.

Die TuS hat in meinem Leben immer eine ganz wichtige Rol- le gespielt, auch wenn ich hier einiges erlebt habe und ich in den 90-ern „seinerzeit vom Hof gejagt“ wurde. Schade war der Abstieg aus der 2. Liga,

Was fehlt denn im Frauen- fußball? Das Publikum braucht Figuren und Namen. Birgit Prinz hat leider aufgehört. Aber Namen, die der Laie einordnen kann, sind ganz wichtig, da lassen sich die Dinge künftig besser vermarkten, auch außerhalb der WM. Der Kicker hat jetzt eine Seite Frauenfußball, das ist gut, damit steigt der Stel- lenwert in der Öffentlichkeit.

Sie haben jahrelang Män-

Was ist der größte Unter- schied? Vielleicht werden manche Din- ge zu persönlich genommen. Mädels denken darüber län- ger nach und vergessen nicht so schnell. Männer sagen: Ja okay, ich habe einen Anschiss bekommen, jetzt geht´s wei- ter. Auch während des Spiels, ich muss noch ruhiger und be- sonnener werden, die Frauen brauchen auch mehr Zuspruch. Aus der Heimat des Fußballs

der wäre sicherlich vermeidbar gewesen. Ich finde die Ent- wicklung sehr schade, vor al- lem, dass alles so schnell nach unten ging. Na ja, jetzt bin ich gegangen, weil der Verein mir keine Perspektive liefern konnte. Ich bin Familienva- ter mit Haus und „Gedöns“, da muss man wissen, wie´s fi- nanziell weitergeht. Dann rief mich der Präsident von SC 07 Bad Neuenahr, Bernd Stemme- ler, an und ich habe mich mit Frauenfußball angefreundet.

ner trainiert, heute Frauen.

nach Deutschland? Wie geht das?

Trainer ein Traumberuf, im-

mer noch nach all den Jah- ren? Fußball ist ein unberechen- bares Geschäft mit Gewinnern und Verlieren. Alle sind unge- duldig, der Verein, die Fans, die Sponsoren. Für den Trainer ist es immer schwierig, da ge- rät er schnell in die Schuss- linie, aber das weiß man im Vorfeld. Letztlich sinkt die Moral, viele wollen nur schnell zu viel Geld kommen. Zwei Wochen bist Du oben und dann wieder unten. Ich habe das ein paar Jahre mitge- macht, aber mittlerweile ist mir Respekt wichtiger und ich habe andere Werte in meinem Umfeld. Ich gebe immer mein Bestes, ob es nun fünf Monate oder fünf Jahre dauert!

Welche Werte sind das? Für mich persönlich sind das die Werte in der Bibel, der Glaube an Jesus Christus. Auch wenn ich selbst immer wieder Fehler mache und stolpere, aber die Nächstenliebe will ich meinem Umfeld geben. Mein Ehrgeiz bleibt trotzdem. Die Gaben und Talente, die Gott mir gab, setze ich sehr gerne ein. Übrigens, Gott ist nicht dafür verantwortlich, ob Du erfolgreich bist oder nicht, das habe ich selbst erfahren.

Mehr zu Colin Bells Weg zu

Gott im nächsten Schneiders Mittagstisch.

Bells Weg zu Gott im nächsten Schneiders Mittagstisch. THE BEAT!radicals rocken sich zum Erfolg In 12

THE BEAT!radicals rocken sich zum Erfolg

In 12 Songs Geschichte des Beat erzählt

REGION. Neue CD: „THE BEAT!radicals“ erzählen auf „Rock‘n‘Raw“ in zwölf Songs eine radikale Geschichte der Beatmusik. Wie in den alten Tagen des Beat, nahm die heimische Band die Songs in nur zwei Tagen auf – und war damit bei US-Tour er- folgreich – inklusive Stipp- visite in Las Vegas

Eine krachende Portion Beat hat die Westerwälder Band THE BEAT!radicals zu bieten – jetzt auch in Form ihrer neu- en CD „Rock‘n‘Raw“. Die zwölf Titel erschienen pünktlich zu einer kleinen Konzertreise der Gruppe in die USA, bei der sie auch die Spielermetropole Las Vegas besuchte. Zuvor war die Band nicht nur mit insgesamt acht kleinen US-Konzerten erfolgreich, sondern heimste auch bei den amerikanischen Fans viel Lob für den frisch gepressten Silberling ein. Jetzt ist „Rock’n’Raw“ auch bei uns zu haben.

Fast könnte man die neue CD der BEAT!radicals ein Konzep- talbum nennen – aus zwei Gründen. Erstens wollten die vier Musiker ihre live-musika- lischen Wurzeln als Coverband nicht verstecken und haben die Instrumente zu den zwölf Titeln von „Rock’n’Raw“ wie in alten Beat-Zeiten in nur einem Tag im Tonstudio ein- gespielt; die Gesänge nahmen

einem Tag im Tonstudio ein- gespielt; die Gesänge nahmen Auch in Las Vegas erfolgreich unterwegs: THE

Auch in Las Vegas erfolgreich unterwegs: THE BEAT!radicals.

sie an einem anderen auf. Der Titel „Rock’n’Raw“ bezieht sich darauf, dass die Songs entsprechend „rau“ (raw), di- rekt und unverfälscht, unge- schliffen und technisch kaum aufgarniert aus dem Lautspre- cher kommen. Was sie (fast) so mitreißend macht wie ein Konzert der Gruppe.

Was die CD zweitens zum Kon- zeptalbum machen könnte, ist die Auswahl der Stücke:

Da spiegelt sich das Motto der „radicals“ wider, die sich eine „radikale Geschichte der Beatmusik von Elvis bis Green Day“ auf die Fahne geschrie- ben haben. Auch die CD bietet einen rasanten Trip durch die Welt der Beat-Musik. Titel Nr. 1 ist Band-Erkennungsmelodie von Sonny & Cher: „The Beat Goes On!“ zieht sich als roter

Faden durch die Shows des Quartetts. Übrigens: Alle zwölf Titel haben Peter Seel (Rhyth- musgitarre, lead vocals, Chris Schmitt (Leadgitarre und ba- cking vocals), Tino Moskopp (Drums und backing vocals) und Mario Levin-Schröder (Bass und backing vocals) in teilweise eigenen, aber nie überdrehten Versionen einge- spielt - nur mit Gitarren, Bass, Drums und ihren Stimmen. Und Tonmixer Peter Dümmler (MerlinSound Neuwied) hat ganze Arbeit geleistet, den „Rock’n’Raw“-Sound auf dem Silberling festzuhalten. -ke-

Zu bekommen bei der Band,

zu bestellen per Mail: thebea- tlive@gmx.de oder Preis: 15 Euro plus Porto. Mehr über die USA-Reisen der Band: www.the- beatlive.de.

Nachrichten KoblenzErleben.de bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten Die Region täglich aktuell erleben REGION. Rund 75
Nachrichten
Nachrichten

KoblenzErleben.de bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten

Die Region täglich aktuell erleben

REGION. Rund 75 Prozent der Deutschen haben einen Inter- netzugang und nutzen diesen regelmäßig. Mittlerweile ge- hen davon bereits fast 30% mit ihrem Smartphone oder Tablet-PC online. Grund ge- nug für uns, unseren Leserin- nen und Lesern auch online ein umfangreiches Angebot an Nachrichten, Bildern und Informationen zu bieten, das bereits rund 20.000 User wö- chentlich nutzen und das wir jetzt nochmals erweitert ha- ben.

nicht nur Zeit beim Laden, son- dern ist auch bequemer beim Lesen. Die News werden syn- chron zu unseren Nachrichten- Portalen online gestellt, damit Sie auch unterwegs nichts ver- passen.

Facebook und YouTube

Vernetzt mit den gängigsten Communities wie Facebook und Twitter verbreiten wir unsere Nachrichten auch über andere Kanäle und sorgen somit für eine noch breitere Informa- tionsfläche. Bewegtbild wird

eine noch breitere Informa- tionsfläche. Bewegtbild wird Die Nachrichten aus Ihrer Region sind immer mit dabei.

Die Nachrichten aus Ihrer Region sind immer mit dabei. Denn Ihr Nach- richten-Portal KoblenzErleben.de können Sie auch ganz bequem als Mo- bile-Variante auf Ihrem Smartphone lesen.

N eben unseren fünf Wo- chenzeitungen bieten wir Ihnen analog ta-

gesaktuelle Nachrichten und Informationen. Jede Wochen- zeitung hat somit ihr eigenes Nachrichten-Portal. Der Wie- dererkennungswert zu unseren Zeitungen bleibt natürlich on- line bestehen. Daher finden Sie auch dort unsere sieben Rubri- ken Nachrichten, Veranstaltun- gen, Dienstleistungen, Sport, Familie & Gesundheit, Mobi- lität und Bürgerinfo. E-Paper, Videos, einen Event-Kalender, zahlreiche Bildergalerien, Ra- batt-Coupons und vieles mehr machen unsere Nachrichten- Portale zur unverzichtbaren In- mformations-Quelle. Durch die klare Struktur lassen sich die gewünschten Informationen kinderleicht finden.

Mobile

Sollten Sie unterwegs sein, bekommen Sie ab sofort die neuesten Informationen auch direkt auf Ihr Handy. Geben Sie einfach unsere Portal-Adresse in Ihren Browser ein und schon werden Sie auf die Mobile- Variante umgeleitet. Das spart

auch in der Zeitungsbranche immer wichtiger. Daher bie- ten wir mithilfe von YouTube Videos zu verschiedenen Ver- anstaltungen und Themen an. Sei es von Konzertern, Festen, wichtigen Pressekonferenzen oder Interviews mit bekannten Persönlichkeiten, die Vielfalt findet sich auch hier wieder.

Eventkalender

Lust auf Veranstaltungen? Dann legen wir Ihnen unser neuen Event-Kalender ans Herz. Dort finden Sie Konzerte, Vorträge, Partys, Feste, Ausstellungen und vieles mehr aus unserer Region stets aktuell und mit allen wichtigen Informationen. So können Sie sich bequem Ihr Lieblings-Event aussuchen.

Online-Coupon

Mit unseren Nachrichten- Portalen haben Sie auch die Möglichkeit richtig zu sparen. Nutzen Sie zum Beispiel den Online-Coupon von einem un- serer Werbekunden. Einfach ausdrucken und im jeweiligen Geschäft abgeben - und schon gibt es satte Rabatte auf den Artikel Ihrer Wahl.

Online-Deal

Auch der Online-Deal hilft beim Sparen: Erwerben Sie die bei uns angegeben Artikel zu ei- nem vergünstigten Preis. Mit wenigen Klicks erhält der Wer- bepartner Ihren Auftrag und Sie eine Bestätigungsmail mit wei- teren Informationen zum Kauf des Schnäppchens.

Branchenbuch

Sie möchten sich über Dienst- leister in unserer Region infor- mieren? Dann ist unser umfang- reiches Branchenbuch genau das richtige für Sie. Fast 2000 Firmen, Tendenz stark steigend, sortiert von A bis Z, mit Adress- daten, Leistungsumfang und vielem mehr finden Sie hier.

Beilagen auch online

Auch die wöchentlichen Wer- be-Beilagen, die mit unseren Print-Ausgaben verteilt wer- den, stehen Ihnen auf unseren Nachrichten-Portalen flächen- deckend zur Verfügung.

E-Paper

Mit unserem E-Paper haben Sie, liebe Leserinnen und Le- ser, auch außerhalb unseres Verbreitungsgebietes jederzeit die Möglichkeit, unsere Zeitun- gen zu lesen. Sei es im Urlaub oder auf Geschäftsreise, unsere Zeitungen sind online immer mit dabei Mit unserem E-Paper- Service und dem dazugehörigen Abo-Newsletter, verpassen Sie keine Ausgabe mehr. Jeden Freitag werden alle fünf Ausgaben aktuell in ein E-Pa- per umgewandelt und auf un- sere Nachrichten-Portale gela- den. Gleichzeitig erhalten alle Abonnenten des E-Paper-Abos eine E-Mail mit den jeweiligen Links zu den neuesten Aus- gaben. Unsere E-Paper lassen sich wie richtige Zeitungen le- sen. Mit der Maus können Sie die Zeitung durchblättern. Des Weiteren sind einzelne Artikel herauszoombar. Aufgrund der neuen Technolo- gie haben Sie auch die zeitge- mäße Möglichkeit, unsere Zei- tung auf dem iPhone oder dem iPad zu lesen.

Gratis-Abo bestellen

Möchten Sie unser E-Paper

gratis abonnieren? Dann regis- trieren Sie sich ganz einfach unter www.koblenzerleben. de/newsletter/subscriptions oder schreiben Sie uns eine

E-Mail.

-csc-

Ab der nächsten Woche stel- len wir Ihnen in einer Serie die einzelnen Neuheiten unserer Nachrichten-Portale noch einmal ausführlich vor.

Cheerleaders suchen Unterstützung für Weltmeisterschaft D ie Freude ist groß bei den Cheerleadermann- schaften
Cheerleaders suchen Unterstützung für Weltmeisterschaft
D ie Freude ist groß bei
den Cheerleadermann-
schaften CheerForce
Fairies und CheerForce Spark-
les aus Koblenz. Die Fairies,
bestehend aus 25 jungen Da-
men, haben sich bei den Deut-
schen Meisterschaften für die
Weltmeisterschaft in Orlando,
Florida, qualifiziert. Die Spark-
les, ein gemischtes Team aus
ebenfalls 25 Frauen und Män-
nern, haben sich ebenfalls für
die Weltmeisterschaft in den
USA qualifiziert. Zurzeit ist
man auf dringender Sponso-
rensuche, denn für Kleidung,
Fahrt und Unterkunft reicht
die Vereinskasse nicht. Wer die
jungen Damen und Herren un-
terstützen möchte, kann sich
gerne näher bei Frau Spahl per
Email isa.spahl@gmx.de in-
formieren.
Sunch Schlemmen Sie von unserem Sunch-Buffet Jeden Sonntag von 11.30 bis 15.00 Uhr inkl. Sektempfang
Sunch
Sunch

Schlemmen Sie von unserem

Sunch-Buffet
Sunch-Buffet

Jeden Sonntag von 11.30 bis 15.00 Uhr inkl. Sektempfang über den Dächern von Koblenz mit herrlichem Ausblick oder auf unserer Rheinterrasse. Brunch-Buffet im Restaurant Finesse inkl. Kaffee · Säfte · Mineralwasser 20,11 € pro Person Kinder bis 6 Jahre frei · bis 12 Jahre 50% Reservieren Sie unter 02 61/1 36 11 18

Mercure Hotel Koblenz • Julius-Wegeler-Str. 6 • 56068 Koblenz

H2004@accor.com

Neuer Präsident begrüßte erstmals Studienanfänger „Unsere Fachhochschule hat Hochwertiges zu bieten“ R und 1.500
Neuer Präsident begrüßte erstmals Studienanfänger
„Unsere Fachhochschule hat Hochwertiges zu bieten“
R und 1.500 Studienan-
fänger nehmen zum
Wintersemester ein
Bereichen Sozialwe-
sen und Wirtschaft.
Durch örtliche Zu-
Studium an der Fachhoch-
schule Koblenz auf
lassungsbeschrän-
Premiere für Prof. Dr. Kristi-
an Bosselmann-Cyran: Zum
ersten Mal begrüßte der
neue Präsident die Studien-
anfängerinnen und -anfän-
ger an der Fachhochschule
Koblenz. Er bescheinigte den
rund 1.500 jungen Frauen und
Männern, die sich zum Win-
tersemester neu eingeschrie-
ben haben, eine „gute Wahl“
des Studienortes. „Die Fach-
hochschule Koblenz hat an ih-
ren drei Standorten einiges zu
bieten“, betonte der FH-Präsi-
dent, „vor allem eine qualita-
tiv hochwertige Ausbildung.“
Ungebrochen ist das Interesse
an den Studiengängen in den
kungen konnte sich
allerdings nur ein
Bruchteil der Bewer-
berinnen und Bewer-
ber tatsächlich ei-
nen Studienplatz an
der FH Koblenz sichern. Ent-
spannter sieht die Lage in den
meisten technischen Fächern
aus. Hier kann in der Regel je-
der, der die formalen Voraus-
setzungen erfüllt, ein Studium
an der Fachhochschule.
KW 41. Gültig vom 10.10. bis 15.10.2011. REWE Getränkemarkt Scosceria Planstr. 15 - 17 56072
KW 41. Gültig vom 10.10. bis 15.10.2011.
REWE Getränkemarkt
Scosceria
Planstr. 15 - 17
56072 Koblenz-Güls
GüNSTIGE PREISE KISTENwEISE
GETRÄNKEMARKT
Rheinfels
Quelle
Mineralwasser
Klassik oder Medium,
(1 l = 0.44)
12 x 0,75-l-PET-Fl.-Kasten
zzgl. 3.30 Pfand
AKTIONSPREIS
Hachenburger Pils
(1 l = 1.00)
20 x 0,5-l-Fl.-Kasten
zzgl. 3.10 Pfand
AKTIONSPREIS
Aus unserer
Pfalz:
Freinsheim
Riesling QbA
trocken,
(1 l = 3.99)
Deutschland:
Heroldrebe Rosé
lieblich,
(1 l = 3.99)
0,75-l-Fl.
AKTIONSPREIS
0,75-l-Fl.
AKTIONSPREIS
ERLESENE AUSwAHL
Montag bis Freitag von
und Samstag
Uhr geöffnet
www.rewe.de
8bis 20Uhr
bis
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Nachrichten
Nachrichten

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Stadtmauerhäuschen, Altes Rathaus und Hexenturm öffnen

Stadtmauerhäuschen, Altes Rathaus und Hexenturm öffnen

Kürbisse in allen Formen warten

LAHNSTEIN. Zum Lahnsteiner Hexenmarkt sind auch das Alte Rathaus, der Hexenturm und das Stadtmauerhäuschen in der Hintermauergasse 19 geöffnet.

E ine neue Erntedank-

Aktion veranstaltet der

Förderkreis Stadtmauer-

häuschen in der Hintermauer- gasse 19. Auch in diesem Jahr wird das kleine Heimatmuseum herbstlich dekoriert sein. Un- ter der Erntekrone werden die verschiedenartigsten Kürbis- se gezeigt, erklärt und gegen Spenden zugunsten des Häus- chens abgegeben. Das Häus- chen darf wieder vom Keller bis zum Speicher besichtigt werden. Auf dem Wehrgang ist die Dauerausstellung zur Ge- schichte der Ziegelsteine zu sehen. Die Aktion steigt am Sonntag, 9. Oktober, von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei. Im Alten Rathaus ist noch bis Ende Oktober die Sonderaus- stellung „100 Jahre Rupperts- klamm und weitere grüne Per-

Emser Straße 6 56112 Lahnstein Tel.: 02621 / 63 59 208 wir machen Haare
Emser Straße 6
56112 Lahnstein
Tel.: 02621 / 63 59 208
wir machen Haare
Wir sind immer da! Ristorante Pizzeria Eiscafe Rheinpromenade 56112 Lahnstein Tel.0 26 21/55 40 Öffnungszeiten
Wir sind immer da!
Ristorante
Pizzeria
Eiscafe
Rheinpromenade
56112 Lahnstein
Tel.0 26 21/55 40
Öffnungszeiten täglich 11 30 -23 00 Uhr

len von Lahnstein“ zu sehen. Die Ausstellung ist am Sams- tag, 8. Oktober, und Sonntag, 9. Oktober, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Wer den Hexenturm am Salhofplatz mit dem Hei-

matmuseum und der herrlichen Aussicht aus 25 Meter Höhe besteigen will, hat dazu am Sonntag um 15 Uhr im Rah- men einer kostenlosen Turm- führung Gelegenheit. -me-

Grußwort zum Lahnsteiner Hexenmarkt

Hexenzauber für die ganze Familie

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste, die Werbegemeinschaft „Lahnstein Aktiv“ und die Stadt Lahnstein laden ein zum vierten Lahnsteiner He- xenmarkt in die Stadt am Zu- sammenfluss von Rhein und Lahn. Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen zu die- sem „Hexenzauber“ für die ganze Familie.

A m Freitag, 7. Oktober, beginnt die Veranstal- tung um 19.30 Uhr mit

einem bunten Laternenumzug auf dem Salhofplatz, der sich in Richtung „Kihrstor“, dem mittelalterlichen Westtorturm in den Rheinanlagen von Ober- lahnstein in Bewegung setzt. Zu absolut freundlichen „He- xenpreisen“ für Speisen und Getränke wird dort der Hexen- markt im Beisein der Rhein- Lahn-Nixe Sabrina II. und der Werbege-meinschaft „Lahn- stein Aktiv“ eröffnet. Der Samstag und Sonntag stehen ganz im Zeichen des bunten Hexenmarktes, bei dem sich die Besucher bei ver- längerten Öffnungszeiten bis

sich die Besucher bei ver- längerten Öffnungszeiten bis in den späten Abend von der Leistungsstärke der

in den späten Abend von der Leistungsstärke der Betriebe des Lahnsteiner Handels und Gewerbes überzeugen können. 50 zusätzliche Marktstände bereichern das vielfältige An- gebot und sorgen für ein rei- nes Einkaufsvergnügen in der Oberlahnsteiner Innenstadt. Am Rathaus und rund um die Martinskirche wartet auf die Kleinsten ein unterhaltsames Programm mit vielen Überra- schungen und dem einzigsten „Bartmaler“ der Welt. Lahn- steiner Autohändler informie- ren über ihre neuesten Modelle und der verkaufsoffene Sonn- tag lädt ein zu einem stress- freien Einkauf für die ganze Familie. Livemusik, Showtänze

und kulinarische Genüsse run- den das vielfältige Angebot in der Fußgängerzone ab und zum obligatorischen Kaffee mit Kuchen trifft man sich am Sonntagnachmittag in der his- torischen Hospitalkapelle. Mein Dank gilt den Organisa- toren von „Lahnstein Aktiv“ sowie allen ehrenamtlichen Helfern, die in vielfältiger Wei- se zum Gelingen unseres He- xenmarktes beitragen. Unter dem Motto: „Relaxen im Reich der Hexen“ lade ich Sie alle recht herzlich ein zu einem Besuch in unsere lebens- und liebenswerte Stadt am Zusam- menfluss von Rhein und Lahn. Den Marktbesucherinnen und -besuchern, wünsche ich fro- he und erlebnisreiche Stunden sowie gute Unterhaltung bei unserem vierten Lahnsteiner Hexenmarkt.

Ihr Peter Labonte Oberbürgermeister Lahnstein

Hexenmarkt. Ihr Peter Labonte Oberbürgermeister Lahnstein UN-Aktion: Lahnstein ist Gastgeber der Waldtournee N eben
UN-Aktion: Lahnstein ist Gastgeber der Waldtournee N eben 17 weiteren Städ- ten und Gemeinden in
UN-Aktion: Lahnstein ist Gastgeber der Waldtournee
N eben 17 weiteren Städ-
ten und Gemeinden in
Rheinland-Pfalz ist die
Stadt Lahnstein Gastgeber der
„Waldtournee“ des Gemeinde-
und Städtebundes und Lan-
desforsten Rheinland-Pfalz.
„Mit einem Besitz von über
1800 Hektar Wald ist es uns
selbstverständlich ein Anlie-
gen, ebenfalls als kommuna-
ler Waldbotschafter dabei zu
sein“, so Oberbürgermeister
Peter Labonte. So können wir
unser „Waldkulturerbe“ direkt
vor der Haustüre zu entde-
cken. Die Vereinten Nationen
wollen mit dieser Aktion im
Internationalen Jahr der Wäl-
der fragen: „Was wäre, wenn
es den Wald nicht gäbe?“
 Nähere Infos unter: http://
www.wald-rlp.de/

Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle

Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29
Das Kompetenzteam für Fitness, Gesundheit & Lifestyle Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29
Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29 63 61 66

Münzplatz 10, 56068 Koblenz www.eden-medical.de 02 61 / 29 63 61 66

56068 Koblenz, Am Plan 4 Telefon 02 61 / 1 33 94 65 www.dd-juwelier.de

56068 Koblenz, Am Plan 4 Telefon 02 61 / 1 33 94 65 www.dd-juwelier.de

Frieren im Bett? Nein, danke!

1 33 94 65 www.dd-juwelier.de Frieren im Bett? Nein, danke! Harald Walther vor der Bettenreinigungsanlage, mit

Harald Walther vor der Bettenreinigungsanlage, mit der ein einzigarti-

ger Service für Federfüllungen geboten werden kann.

Foto: Lucke

MÜLHEIM-KÄRLICH. Wer nachts friert, ist selbst Schuld. Denn heuzutage bieten Betten- fachgeschäfte wie Betten-Wal- ther in Mülheim-Kärlich die in- dividuelle Beratung sowie das maßgeschneiderte Produkt für jeden Typ und jedes Alter. Inhaber Harald Walther empiehlt zum Beispiel, vor dem Winter auf die Komfortgröße 155:220 zu wechseln. Das sonst bei je- dem Umdrehen (etwa 40 bis 60 Mal pro Nacht) entstehende Abkühlen entfällt dann und hilft schon weiter. Natürlich liegt der

Schlafkomfort auch im Material. Die Daunendecke ist bei hoher Kälteempindlichkeit nach wie vor die erste Wahl, sonst genügt auch die Naturhaardecke. Bei Betten-Walther stehen überdies 1600 verschiedene Winterbett- wäschen zur Auswahl, Nicki-Ve- lours ist hier der absolute Ren- ner, gemütlicher und bequemer geht es nicht. Ganz neu ist das so genante Boxspring-Bett, das jedem Körperbau optimal ange- passt werden kann. Ü Betten-Walther, Jungenstraße 18, Mülheim-Kärlich

56070 Koblenz, Mayenerstrasse 98 Telefon 02 61 / 8 33 82 sabinesteuber@web.de

56070 Koblenz, Mayenerstrasse 98 Telefon 02 61 / 8 33 82 sabinesteuber@web.de

56070 Koblenz, Wallersheimer Weg 21 Telefon 02 61 / 80 02 91 www.jump-koblenz.de

56070 Koblenz, Wallersheimer Weg 21 Telefon 02 61 / 80 02 91 www.jump-koblenz.de

www.meddy-lauladen.de Tel.: 02 61-3 65 66 info@meddys-lauladen.de

www.meddy-lauladen.de Tel.: 02 61-3 65 66 info@meddys-lauladen.de

Mülheim-Kärlich, Jungenstraße 18 Tel.: 02 61 / 2 50 50 www.betten-walther.de
Mülheim-Kärlich, Jungenstraße 18
Tel.: 02 61 / 2 50 50
www.betten-walther.de
18 Tel.: 02 61 / 2 50 50 www.betten-walther.de Fische können ihre Wanderung fortsetzen KOBLENZ. Die

Fische können ihre Wanderung fortsetzen

KOBLENZ. Die Staustufe Koblenz ist die letzte Stufe an der Mosel vor der Mündung in den Rhein. Hier befinden sich Laichplätze und die größten Lebensräume für Jungfische. Durch eine Fisch- treppe wurde nun der Weg für die Fische erleichtert. Auch die anderen 13 Staustufen sollen eine Fischtreppe erhalten, damit die Wege für die Fischwanderung wieder frei sind. Seit dem Aus- bau zur Bundeswasserstraße (1958 bis 1964) sind verschiedene Arten schon fast verschwunden und sollen nun wieder an ihre

-ke-

Laichplätze gelangen können.

nun wieder an ihre -ke- Laichplätze gelangen können. - Anzeige - Peer Steinbrück nahm Stellung in

- Anzeige -

Peer Steinbrück nahm Stellung in Koblenz

KOBLENZ. Politiker Peer Steinbrück besuchte kürzlich nicht nur die BUGA in ihrer Endphase, sondern nahm in der Sendung „Fuchs fragt nach“ bei TV Mittelrhein zu verschiedenen politi- schen Themen Stellung. Gibt es Wege aus der Finanzkrise? Wie kann Griechenland gerettet werden? Und wie steht es mit der deutschen Börse? Sehen Sie „Fuchs fragt nach“ online in der Mediathek von TV Mittelrhein unter www.tv-mittelrhein.com.

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Veranstaltungen
Veranstaltungen

Karnevalsbasar in Weitersburg

WEITERSBURG. Beim Förder- verein der Grundschule lau- fen die Vorbereitungen für den Karnevalsbasar am 23. Oktober auf Hochtouren. Bei einer Auswahl von etwa 500 meist selbst genähten Kostü- men hat bis jetzt noch kaum ein Besucher den Basar ohne Fundstück verlassen. Verkauf ist von 13 bis 16 Uhr in der Weitersburger- Grundschule. Wer seine Kostüme an die- sem Tag zum Verkauf bringen will kann sich bei Agnes Ley

(Tel.: 02622/13030) oder Ursel Schmidt (Tel.: 02622/13766) anmelden. Sein neu erworbe- nes Kostüm kann man am 5. oder 12. November präsentie- ren. Dann finden nämlich die beiden Faschingssitzungen der Weitersburger- Möhnen statt. Karten für die Sitzungen kann man sich am 22. Oktober beim Kartenvorverkauf um 16 Uhr in der Gaststätte Klein in Wei- tersburg sichern oder telefo- nisch bei Ursel Schmidt unter 02622/13766. -ke-

Infozentrum im Vulkanpark INFOZENTRUM PLAIDT/SAFFIG Der Vulkanpark bietet mit dem Vulkanpark Infozentrum in
Infozentrum
im Vulkanpark
INFOZENTRUM
PLAIDT/SAFFIG
Der Vulkanpark bietet mit dem Vulkanpark Infozentrum in
Plaidt/Saffig eine faszinierende Zeitreise in die Welt der
Eifelvulkane und historischen Bergwerke. Ein lehrreiches
und unterhaltsames Abenteuer für die ganze Familie.
LAVA-DOME, MENDIG
GEYSIR, ANDERNACH
RÖMERBERGWERK MEURIN,
KRETZ
Mehr
Informationen
über
den
Vulkanpark
mit
seinen
26
einzigartigen
Schauplätzen
gibt’s
55 26 unter
Vulkanpark Infozentrum
Info-Hotline:
Rauschermühle 6
01801.
88
*
zum
dt. * Festnetz,
können
Ortstarif
aus dem
Mobilfunkpreise
abweichen

www.vulkanpark.com

56637 Plaidt

„Drums only“ in Koblenz KOBLENZ. Gregg Bissonette, der amerikanische Drummer der legendären „Ringo Starr Allstar
„Drums only“ in Koblenz
KOBLENZ. Gregg Bissonette, der amerikanische Drummer der
legendären „Ringo Starr Allstar Band“ kommt am Freitag, 9.
Dezember, zu „Drums only“ in die Andernacherstraße nach
Koblenz. Außer mit Ringo hat er schon mit Toto, Carlos San-
tana, David Lee Roth, Steve Lukather u.v.a. namhaften US-
Musikern zusammengearbeitet. Anmeldungen bitte frühzeitig
an info@drumsonly.de.
-ke-

-Anzeige-

Herbst- und Winter- basar in Urmitz

URMITZ. Am 5. November ver- anstalten der Elternausschuss und Förderverein des Kinder- garten St. Georg einen Spiel- zeug- und Kleiderbasar in der

Peter-Häring-Sporthalle, Kalte- nengerserstraße in Urmitz. Von 9.30 bis 12 Uhr können Herbst-

und Winterbekleidung für Babi-

es und Kinder, Spielzeug sowie verschiedene andere Artikel für Kinder günstig gekauft werden. Verbindliche Tischreservierung für Verkäufer für 5 Euro, unter Tel: 02630/966599. -ke-

Oktoberfest, BUGA-Special und Halloween-Highlight locken

Der Herbst wird heiß im Agostea

K OBLENZ. Auch im Oktober

präsentiert das Agostea

wieder Events der Spit-

zenklasse. Unter dem Motto „der Herbst wird heiß“ läutet das Agostea eine neue Party- dimension in Koblenz ein. Hier ein kleiner Ausschnitt der kom- menden Events:

Samstag, 8. Oktober: Crazy Oktoberfest mit Mr. Bean - O´zapft is! Das Agostea startet mit seinen Gästen durch und feiert zünftig wie es sich gehört das größte Deutsche Volksfest im Discostadl. Freitag, 14. Oktober: „on air“ Club-Night mit Tune Brothers, Melanie Morena und Tom Baxter - Immer am zweiten Freitag im Monat heißt es auf Antenne

- Immer am zweiten Freitag im Monat heißt es auf Antenne Am 21. Oktober gibt es

Am 21. Oktober gibt es ein BUGA- Flower-Power-Special.

98,0 „on air“ für die heißeste Party aus Koblenz und Umge- bung. sechs Stunden Liveüber- tragung. Freitag, 21. Oktober: BUGA Flower-Power-Special - Schade

dass die erfolgreichste BUGA al-

ler Zeiten schon zu Ende ist. Am 21. Oktober können alle BUGA- Karten-Besitzer noch einmal in Erinnerungen schwelgen und ihre Karte nutzen. Denn mit ihrer BUGA Karten erhalten sie

bei Vorlage an der Kasse im

Agostea Vergünstigungen.

Samstag, 29. Oktober: Dia-

mond Beatz pres. by Dj Maaleek - Diamond Beatz steht für High- class Black Music gepaart mit edlem Ambiente und natürlich

auch jeder Menge Party.

Montag, 31. Oktober: Das

Agostea präsentiert eine Nacht lang, die ultimative Halloween- Party in Koblenz und lehrt sei- ne Gäste in der schwärzesten Nacht des Jahres das Fürchten!

- Anzeige -

Mehr Party geht nicht

„Neuer“Club im Palais

KOBLENZ. Das war ja mal ein glanzvoller Auftakt und das Warten hat sich gelohnt! Am Donnerstag, 29. September, hat das Palais in der Koblen- zer Altstadt die Pforten sei- nes Clubs im Basement nach einer nur 10-tägigen Rekord- Umbauzeit wiedereröffnet.

E in völlig neues Konzept

mit einem Lichtermeer an

LEDs, eine komplett neu

eingerichtete DJ-Kabine, High- Tech Nebelmaschinen und ein ausgeklügeltes Lüftungssystem machen das Tanzen und den Aufenthalt zu einem wirklichen Erlebnis. Eintauchen in eine neue Dimension des Clubzeit- alters, Lust am Vergnügen mit

neue Dimension des Clubzeit- alters, Lust am Vergnügen mit hohem Spaßfaktor und ein in- novatives Sound-

hohem Spaßfaktor und ein in- novatives Sound- und Klangge- fühl. Ein wahrliches Upgrade, das sich gewaschen hat und den Partyhungrigen jeder Kate- gorie überzeugt, ganz egal ob jung, ob alt, ob House-Rocker, Hip-Hop-Homie oder Student, hier findet einfach jeder seine

Homebase und seine Lieblings- Partylocation. Beim Grand Re-

Opening hat das Palais DJ-Team die alten und neuen Gäste des Club Palais mit einem Sound-

mix aus aktuellen Clubsounds,

Dance-Classics, House und Black-Beats geflasht. -ke-/ Foto: Kai Ihrig

- Anzeige - Tolles Programm für Livemusikfans Zapfkultur mit den angesagtesten Bands KOBLENZ. Jedes Jahr
- Anzeige -
Tolles Programm für Livemusikfans
Zapfkultur mit den angesagtesten Bands
KOBLENZ. Jedes Jahr im
Herbst bevölkern tausende
Livemusikfans die Straßen
der Koblenzer Altstadt,
wenn wieder in zahlreichen
Kneipen, Discos, Clubs und
Bars mit den angesagtes-
ten Bands unserer Region
die Zapfkultur zelebriert
wird.
N ach
der
jahrzehn-
tenlangen Tradition
werden am Freitag,
Bands wie ToolTime sorgen in Koblenz für tolle Stimmung. Foto: ke
21. Oktober, wieder die un-
terschiedlichsten Musikstile
und Klänge zu hören sein.
Egal ob Cover-Rock, Musical,
Schlager, Charts, Rock`n Roll,
Funk, oder Salsa – hier kommt
garantiert keine Langeweile
auf. Mit dem Kombiticket für
8 Euro erhält man Zutritt zu
allen 12 teilnehmenden Lo-
cations. Tolle Events stehen
auf dem Programm: -ke-
LOCATIONS
EVENT
PALAIS
ToolTime - Knackigen Rocksongs, beliebte Classics und Par-
tyhits zum Mitsingen.
ZENIT
Sidewalk - Die Cover-
band Sidewalk sorgt
für gute Stimmung.
EINSTEIN
The Wild Bobbin Babboons - Mit gewagten Interpretati-
onen und halsbrecherischer Akrobatik begründen The Wild
Bobbin Babboons eine neue Ära des Rock`n Rolls.
SPÖKES
My`tallica - Die beste Coverband der Heavy Metal Band „Me-
tallica“.
DREAMS
Party Animals - Schlager mal anders.
Brand New Demon - Der angesagteste deutsche Newcomer-
Rockact.
STILBRUCH
Georgetown - Spielt Liedgut aus den letzten Jahren, umge-
wandelt in eine Akustik-Version.
DRUCKLUFTKAMMER
Ein Tribut der „Rocky Horror Picture Show“.
IRISH PUB
The U2s - Vier erfahrene Musiker der Band „The U2s“ brin-
gen die Hits aus mehr als drei Jahrzehnten Rockgeschichte
der irischen Mega-Band „U2“ in einer einzigartigen Tribute-
Show auf die Bühne.
TAQUITOS
Barbara y Vaiven Cubano - Eine Gruppe kubanischer Musiker
spielt traditionelles und aktuelles.
GECKO LOUNGE
Funk Fusion - Eine Fusion aus Funk, Jazz, Hip Hop, Rap &
Partymusik, Blues und Rock. Außergewöhnliche Musiker und
außergewöhnliche Performance.
SCHIFFCHEN
Streugut - Rock`n Roll pur, serviert mit einer gehörigen Por-
tion Spaß und musikalischer Perfektion.
EXCALIBUR
Garageband - Rock, wie er ursprünglich einmal gedacht war:
laut, roh, innovativ und dennoch emotional. Garageband –
hart, aber herzlich!
Dienstleistungen
Dienstleistungen

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

- Anzeige -

Golf-Paradies E in grandioser Ausblick, meisterhafte Spielmög- lichkeiten, fantasievolle Platzgestaltung und verlo-
Golf-Paradies
E in grandioser Ausblick,
meisterhafte Spielmög-
lichkeiten, fantasievolle
Platzgestaltung und verlo-
ckende Extras – es gibt nur
wenige Golfplätze, die all
das in Kombination bieten.
Auf das Jakobsberg Hotel- &
Golfresort trifft all dies voll
und ganz zu. Wenn man den
Platz einmal gesehen hat, ver-
wundert es nicht, dass er im
aktuellen Ranking des GOLF
MAGAZINs auf Rang 22 der
schönsten Plätze Deutsch-
lands gewählt wurde. Umge-
ben von Wäldern, Burgen und
Wiesen, ist der Platz allein
von der ungewöhnlichen Lage
her traumhaft.

Stellenmarkt

von der ungewöhnlichen Lage her traumhaft. Stellenmarkt Die FISCHER- Gruppe ist ein international tätiges
Die FISCHER- Gruppe ist ein international tätiges Familienun- ternehmen und gehört zu den führenden Anbietern

Die FISCHER- Gruppe ist ein international tätiges Familienun- ternehmen und gehört zu den führenden Anbietern im Bereich der Kunststoffmetallisierung. An vier Standorten im In- und Aus- land beschäftigen wir ca. 300 Mitarbeiter/innen. Unser Ziel ist es, die Prozesse, Abläufe und die Betreuung unserer Kunden im Bereich Prozesstechnologie noch efizienter zu gestalten.

Für unser Werk in Seelbach suchen wir zum sofortigen Eintritt:

Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Spritzguss m/w

sowie zum 01.08.12 Auszubildende als

1 Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Spritzguss m/w

Wir erwarten von Ihnen Einsatzbereitschaft, Kommunikation- und Teamfähigkeit

Wir bieten ein dynamisches Umfeld in einem jungen, kollegialen Team

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunter- lagen mit der Angabe des möglichen Eintrittstermins an:

Fischer GmbH & Co. KG Personalabteilung /Monika Stallmann Scheidertalstrasse 198 65232 Taunusstein – Wingsbach Internet: www.ischer-galvanik.de E- Mail: m.stallmann@ischer-galvanik.de

Wer hat Lust Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten in Ihrer Region! Sollten Sie dort
Wer hat Lust
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten
in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb
von 14 Tagen nach dem Kauf den gleichen
Artikel – bei gleicher Leistung – nachweislich
günstiger bekommen können, erstatten wir
die Differenz.
Limburg, Neben Kaufland, Westerwaldstr. 111-113
TV � AUDIO � ELEKTRO � ENTERTAINMENT � FOTO � PC � HANDY
(0 64 31) 5 90 97-0
westerwaelderleben@medienerleben-verlag.de
www.westerwaelderleben.de 08.07.2011 • KW 27 • Jahrgang 2
(0 64 31) 5 90 97-0
Auflage 88.230
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.badcambergerleben.de 08.07.2011 • KW 27 • Jahrgang 2
(0261) 97 38 16-10
koblenz@medienerleben-verlag.de
www.koblenzerleben.de
24.06.2011 • KW 25 • Jahrgang 2
Auflage 113.500
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.limburgweilburgergerleben.de 15.07.2011 • KW 28 • Jahrgang 2
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.rheinlahnerleben.de
15.07.2011 • KW 28 • Jahrgang 2
Auflage 57.050
Bad Marienberg • Hachenburg • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters • Wallmerod • Westerburg • Wirges
Bad Camberg • Hünfelden • Hünstetten • Selters • Waldems
Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez • Hahnstätten • Heidenrod • Katzenelnbogen • Lorch • Loreley • Nassau • Nastätten
Bendorf • Brey • Koblenz • Lahnstein • Mülheim-Kärlich • Rhens • Spay • Untermosel • Urbar • Urmitz • Vallendar • Waldesch • Weißenthurm
Beselich • Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfelden • Limburg • Löhnberg • Mengerskirchen • Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilburg • Weilmünster • Weinbach
sein Taschen-
Freiwillige Feuerwehr Goddert lädt ein
Rockkonzert mit großer Pyroshow
Waldbrunner Ferienspiele: 120 Kinder erlebten tolle Tage im Wald
Warum Schumi jetzt weiß, wo Schönborn liegt
Ferienteil: Infos und Gewinnspiele
Vollsperrung
Sommerfestival-Start mit Schlagerabend
Bläser-Quintett gibt Konzert
Festwochenende zum 110. Geburtstag
Haintchen lädt zur Kirmes vom 15. bis 18. Juli ein
69-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand
Jetzt geht die Sause wieder los: Mit Auto, Bahn, Flugzeug,
Längst ein Selbstläufer:
Elbingen/Hahn am See:
Das Lampionfest
„Turbo“ für die
Wirtschaftsforum
LINTER.
Seit Baubeginn
BAD MARIENBERG. Zum Auftakt der Dienstagsreihe des Bad
NEESBACH. Mit einem Konzert eines hochkarätigen Bläser-
KATZENELNBOGEN.
Fahrrad, Motorrad startet halb Deutschland in die weite Fer-
begeisterte wieder
Limburger Weinfest
steigt Ende Juli
Feuerwehren machen
zog Wirtschaft und
am
27. Juni ist mittler-
Marienberger Sommerfestivals gibt es wieder Schlager satt:
Datenautobahn
Quintetts klingt das Jubiläum „300 Jahre Neesbacher Johan-
Am vergangenen
ne. Doch auch in der Nähe wartet das Urlaubsglück. Wir
gemeinsame Sache
zahlreiche Besucher
in Hahnstätten
Politik nach Koblenz
weile
die Hälfte des Krei-
Auf der Open-Air-Bühne auf dem neuen Marktplatz sorgen
nes-Kirche“ aus. Die jungen Musiker gastieren am Sonntag,
Sonntagabend
sagen Ihnen in unserem Sonderteil, wo tolle Erlebnisse war-
sels
im Knotenpunkt der
am Dienstag, 19. Juli, von 19.30 bis 22 Uhr die Sänger
dem 10. Juli, um 11 Uhr in der Johannes-Kirche, wo sie ihre
kam es zu einem
ten. Attraktive Preise sind zu gewinnen!
B
417 „Wiesbadener Stra-
Sandy Wagner, Chris Alexandros, Thorsten Sander, Manfred
musikalische Visitenkarte hinterlassen wollen. Das Ensemble
Wohnhausbrand in
ße“
und K 474 „Zeppelin-
Peter und Tommy Stern im Rahmen eines Deutschen Schla-
steht unter der Leitung des Neesbacher Startrompeters Manu-
Katzenelnbogen.
Das totale Tal zieht die Massen an
straße“
zwischen Limburg
gerabends für gute Stimmung. Der Eintritt ist frei! -me-
el Viehmann, der auch als Dozent an einer Musikhochschule
In dem Haus hielt
und
Linter hergestellt.
Jetzt für den
unterrichtet. Wer das Quintett schon einmal gehört hat, wird
sich zu diesem
Sport ist eine tolle Sache - und beliebt wie nie. Zum Wo-
Kirmes lockt nach
Volxtheater lädt
Spannende
Wissen, was los ist:
Aufgrund des zügigen Bau-
Musikalische Weltreise geht weiter
Mengerskirchen
„2. Tischkicker-Cup“
es gerne bestätigen: mit einem weitgespannten Programm
Zeitpunkt ein Be-
chenende werden wieder Tausende per Rad oder Skates auf-
Erlebnisse im
Veranstaltungstipps
zu Dörnberger
fortschrittes ist es mög-
präsentiert sich das Ensemble als ein dynamisch kontrast-
wohner im Alter
brechen, das wunderschöne Rheintal zu erleben. „Tal total“
vom 22. bis 25. Juli
in Limburg anmelden
Festspielen
Vulkanpark
aus der Region
lich, die ursprünglich für
SILVERSTONE/RHEIN-LAHN. Die Grid Girls beim Großen Preis von Großbritannien vor dem neuen
ist mehr als eine Überschrift, es ist ein Versprechen. Denn
HÖHR-GRENZHAUSEN. Die musikalische Weltreise im Wes-
reicher, dabei immer kultivierter Klangkörper. Stücke voll
von 69 Jahren auf. Der Mann konnte zunächst aus der bren-
den Herbst vorgesehene
Boxengebäude in Silverstone. Ein ungewöhnliches Titelbild für ihre lokale Wochenzeitung im
terwald geht weiter: Mit „Arifa“ kommt am Sonntag, 17.
glühender Intensität werden in Neesbach zu hören sein. Das
nenden Wohnung gerettet werden, verstarb jedoch kurze
neben der sportlichen Betätigung steht das Erlebnis der
grundhafte Erneuerung des
Rhein-Lahn-Kreis? Keineswegs - acht der jungen Damen, auf die 450-Millionen Fernsehzuschauer
Zeit später an den Folgen der Verletzungen. Das Wohnhaus
Landschaft im Mittelpunkt, ebenso die kleinen Rasten am
Juli, im Rahmen der 16. Reihe von „Musik in alten Dorf-
hochkarätige Ensemble entwickelt eine Interpretationsfähig-
WALDBRUNN. „Asterix und Obelix erobern Rom”, unter diesem Motto fanden vergangene Woche die neunten Ferienspiele des
anschließenden Teilstücks
in aller Welt am vergangenen Sonntag geblickt haben, kommen aus unserer Heimat. RheinLahnEr-
kirchen“ eine hochklassige Gruppe aus dem Orient in die
keit, die jeder Stilepoche bis zur künstlerischen Vollendung
ist durch das Feuer und die Löscharbeiten unbewohnbar. Die
Rande der Strecke. Auf die Räder - fertig - los- autofrei wird
pastoralen Raumes Waldbrunn statt. Vom 4. bis 8. Juli zogen 120 Kinder an fünf Tagen in den Wald, um hier gemeinsam in
der Zeppelinstraße bis zum
leben-Mitarbeiterin Sina Schmidt aus Schönborn schlüpfte selbst in den roten Dress und berichtet
Brandursache ist derzeit noch unklar, das Feuer soll in der
die Heimat einmal ganz neu erlebt.
GODDERT. Als die Freiwillige Feuerwehr God-
diesem Wochenende das 110-jährige Bestehen
evangelische Kirche nach Höhr-Grenzhausen. Beginn ist
gerecht wird. „Die jungen Künstler bringen Begeisterung und
Projekt zeigte Azubis
Solarstrahlung messen:
Familie Sanner
Aktuelle
geld aufzubes-
zahlreichen Workshops eine tolle Woche zu erleben. Los ging es Montags nach dem Eintreffen mit einer Willkommensrunde, der
Ortseingang von Limburg
Agentur bietet
im Innenteil dieser Ausgabe aus erster Hand.
Foto: www.gorys.de
Küche ausgebrochen sein. Foto: Feuerwehr Katzenelnbogen
Ein ganz normaler Dienstagmorgen: Und wieder erlebt die BUGA einen unglaublichen Ansturm. Die Besu-
dert im Jahre 1901 mit zwei Dutzend Männern
der Freiwilligen Feuerwehr Goddert feiern zu
um 17 Uhr. Weltmusikfans können sich freuen: „Arifa“
unverbrauchte Frische mit. Das verleiht ihrer Musik mitrei-
Leistungsspektrum der
Projekt von SunConcept
freut sich über
Tipps zum
Gruppenverteilung und Kennenlernspielen. Nach dem Mittagessen standen Großgruppenspiele auf dem Programm, bevoram
Nachmittag ein Gottesdienst stattfand und anschließend der erste Tag ausklang. Am Dienstag starteten die Workshops, ehe am
(Blumenrod) einschl. des
ausgefallene
cherströme sieht die Koblenzer Geschäftswelt positiv bis gelassen: Die Besucher werden einen sehr positi-
Siebenschläfer bestimmt unser Wetter
Kreissparkasse auf
Rad- und Gehweges vor-
Events für Singles
gegründet wurde, bestand die Ausrüstung der
Brandschützer aus Löscheimern, Handruck- und
können. Von Freitag bis Montag steht ein großes
Fest auf dem Programm, bei dem unter anderem
ist ein Quartett mit Musikern aus Babylon, Istanbul und
ßenden Schwung“, schrieb ein Kenner der Musikszene. Die
und Technikakademie
Sommerferien-Gewinn
Thema Mietrecht
175.000 Euro aus Berlin für die Philippsburg in Braubach
HAINTCHEN. Die Kirmesburschen und -mädchen laden vom 15. bis 18. Juli zur traditionellen Kirmes
ven Eindruck von Koblenz erhalten und sicherlich wiederkommen.
Foto: Wolfgang Lucke
jungen Künstler nennen sich „BRASSerie“. Jedermann ist zu
Bukarest, deren Sound inspiriert ist von arabischen und
Nachmittag die beliebte Olympiade auf dem Plan stand. Hier traten zehn altersgemischte Teams gegeneinander an und esgalt
an verschiedenen Stationen Aufgaben zu lösen. Das Mittwoch-Highlight war die Wanderung mit Schatzsuche und der Donners-
tag stand im Zeichen der Proben für das Abschlussfest am darauffolgenden Tag. Mehr dazu im Innenteil. Foto: Volkwein
zuziehen und noch in den
Nicht nur der berühmt-berüchtigte Siebenschläfer am Mon-
nach Haintchen ein. Ein Highlight wird die Rockshow der „Reload Coverband“ (Foto) am Freitag-
dem Konzert in der Neesbacher Kirche eingeladen. -csc-
Kübelspritze. Dies ist längst Geschichte. Heute
ein Kommers, ein Rock-Open-Air mit der Gruppe
anatolischen Einflüssen und auch vom Balkan. Die vier
Einziges Renaissance-Schloss am Mittelrhein kann endlich saniert werden
Umfrage bei Koblenzer Geschäftswelt
Sommerferien durchzufüh-
ren. Deshalb muss die Zep-
tag entscheidet über unser Sommerferienwetter. Auch die
abend sein. Das komplette Programm und weitere Informationen zur diesjährigen Kirmes in Haint-
verfügt die Wehr über ein Feuerwehrhaus, zwei
Fahrzeuge und vor allem über eine schlagkräf-
tige Truppe (Foto): Und so freuen sich die 22
Männer, drei Frauen, zwölf Jugendfeuerwehr-
mitglieder sowie die 90 passiven Mitglieder an
Noisic, Vorführungen, eine Geräteschau sowie
ein Frühschoppen auf die Besucher warten. Mehr
zur Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr sowie
zum großen Festwochenende in Goddert lesen Sie
unter www.westerwaelderleben.de. -hp-
überaus begabten Musiker spielen zeitgenössische kompo-
drei Tage davor und danach können ausschlaggebend sein.
chen finden Sie im Innenteil dieser Ausgabe.
-csc-
nierte und improvisierte Musik mit traditionellen Elemen-
Apfelweinfreunde spendeten
BUGA? Wir setzen auf Nachhaltigkeit!
Lahnbadetage locken am 23. und 24. Juli
pelinstraße vom 18. bis 31.
Juli zwischen der Kreuzung
BRAUBACH. Die Braubacher von 175.000 Euro Förderung
Haus im Ensemble der Phil-
Also: Augen auf, die Wahrnehmung schärfen, ein Stückchen
ten. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro (Tageskasse
Matthias Lau erlebte
die WM im Team
hinter dem Team
Treiste Trickdiebe in Bad Camberg aktiv
WM hautnah:
Philippsburg - das einzige er- aus Bundesmitteln. Den glei- ippsburg aus dem 15. Jahr-
Geht der
Aberglauben ist wohl auch dabei. Und dann die nächsten
Gute Resonanz beim
Hindernis- und
14
Euro) im Schuhhaus Schulte in Montabaur sowie in der
Wiesbadener Straße/Zeppe-
Matthias Lau als
haltene Renaissance-Schloss chen Betrag wendet die Deut-
hundert. Danach folgt in 2013
Weg zur WM
KOBLENZ. Stell´ dir vor, es
während der Buga-Zeit, son-
profitieren.“ Für Robert Strohe,
Wochen genau beobachten. Denn nach alter Überlieferung
Bad Camberger
Schwimmvergnügen im Schatten des Weilburger Schlosses
Erlebnislauf steigt
Buchhandlung Reuffel in Höhr-Grenzhausen. Kartenreser-
linstraße und dem Ortsein-
Rentnerin um 20.000 Euro betrogen
Zeugwart der DFB-Elf
am Mittelrhein - kann noch in sche Burgenvereinigung auf,
die nächste Fassade, so dass
über Diez?
ist BUGA und keiner geht
dern als Nachhaltigkeitseffekt
Direktor des Mercure Hotels,
wird das Wetter in den nächsten sechs Wochen so bleiben
Reitturnier
Anfang September
vierungen sind zum Tageskassenpreis begrenzt möglich un-
gang von Limburg (Blumen-
diesem Jahr endlich umfas- so dass in drei Bauabschnit-
die Philippsburg dann bis zum
hin. Diesen Spruch kann
in der Zeit nach der Buga. Unse-
sind gute Zeiten angebrochen:
wie an diesem Montag.
ter Telefon 02602/950830. Weitere Infos auch im Internet
WEILBURG. Die Weilburger
Lahnbadetage finden am
Verfügung stehen. Neben einer
Strandbar gibt es eine Salatbar,
rod) für Fahrzeuge aller Art
gesperrt werden. Die Zufahrt
send saniert werden.
ten und ebenso vielen Jahren
Sitz des Europäischen Burgen-
heute niemand mehr auch
re Stadt erlebt nämlich im Mo-
„Wir könnten um zehn Etagen
Opfer sind meist ältere Menschen
BAD CAMBERG. Eine Frau aus
der „Bekannten“ an einen Bo-
man mit seinen Kindern, jün-
unter der Adresse www.kleinkunst-mons-tabor.de.
-me-
umfassende, längst überfällige
instituts der Deutschen Bur-
nur mit einem müden Lä-
ment soviel Sympathie-Gewinn
aufstocken. Wir hoffen außer-
Bad Camberg erhielt diese
ten, den sie speziell zur Abho-
geren Verwandten, vertrauens-
Samstag, 23. Juli, von 13 bis
18 Uhr und am Sonntag, 24.
Juli, von 11 bis 18 Uhr auf
der Wiese am Kreishallenbad
in Weilburg statt.
Barbecue und eine Cocktail- und
Getränkebar.
bis zum Parkplatz der Heinz-
Wolf-Halle und PPC-Schule
D ank des persönlichen
Fassadensanierungen und For-
genvereinigung in neuem Glanz
cheln kommentieren. Der
und damit die Chance zu merk-
dem sehr auf die Nachhaltig-
Polizei warnt vor dreisten Trickbetrügern
23° C Tag
Woche einen Anruf von ei-
lung geschickt hatte. Natürlich
würdigen Nachbarn oder auch
Daum gibt CDU-Fraktionsvorsitz ab
Einsatzes des Bundes-
schungen in Angriff genommen
erstrahlt. Vor zwei Jahren war
Erfolg ist zu überwältigend.
lichem Identifikationsgewinn,
keit der BUGA.“
Neues DRK-Angebot:
ner angeblichen Bekannten.
konnte sie nicht selbst kom-
Bankangestellten über die an-
Wo gibt es
Bandagen
11° C Nacht
Der Weilburger Hausfrauen-
wird jedoch während der
Familiencentrum
NABU lädt zur
tagsabgeordneten Dr.
werden können. Zuerst wird
der Renaissance-Garten in der
Alleine am Dienstag ström-
dass dies eine gute Motivation
Als Vorsitzender der Dehoga
Fit im Alter,
Stürze verhindern
Ihren Namen sagte sie nicht,
men, denn dann wäre der Rent-
gebliche Notlage, kann häufig
Hilfe im Notfall?
lindern nach wie
Vollsperrung aus westlicher
WESTERWALDKREIS. Vor- denn dort sind in aller Regel
Montabaurer Jahnstraße Opfer
WESTERWALDKREIS. Werner
bietet Englisch-Kurs
Bei angenehmen Temperaturen
verein bietet seinen beliebten
Entdeckungstour
Michael Fuchs kommt die Deut-
nun noch in diesem Jahr das
Philippsburg nach einer Neuan-
ten 20.000 Menschen aufs
sein wird, wiederzukommen.“
Koblenz sieht Hans-Joachim
sondern lenkte das Gespräch
nerin vielleicht aufgefallen,
schon mit einfachen Mitteln der
Notdienste im Überblick
vor den Schmerz
Daum (Foto) wird das Amt
in den Ferien an
durchs Mittelrhein-Tal radeln.
selbst gebackenen Kuchen und
Richtung weiterhin möglich
sicht: Derzeit treiben Trick- weder Zeugen noch andere einer dreisten Betrügerin. Die
sche Burgenvereinigung, der
nördliche Tor saniert. Danach
lage nach historischem Vorbild
BUGA-Gelände.
Ähnlich äußert sich Edgar Küh-
Mehlhorn die Allgemeinsitua-
im Kräutergarten ein
geschickt so, dass die Angeru-
dass es sich um einen Betrug
beabsichtigte Betrug enttarnt
Autofrei natürlich, denn es ist
Kaffee an. Für die Sicherheit der
sein. Da von der Vollsper-
betrüger ihr Unwesen im
Personen zu erwarten, die die
ältere Dame wurde vor ihrem
als Vorsitzender der CDU-
Eigentümer von Philippsburg
folgt im kommenden Jahr das
eingeweiht worden. Er sorgt
lental, Einzelhandelsverband
tion: „Zwar ist die Buchungs-
fene den Namen der Frau er-
handelt. Diese Betrugsmasche
werden. Natürlich steht auch
Tal Total.
sern? Oder Ren-
E in 25 x 25 Meter großer
Bereich der Lahn wird
von Schwimmbojen abge-
Badegäste und Sonnenhungri-
rung der Fahrzeugverkehr,
Westerwald. Davor warnt Pläne der Diebe durchkreuzen
Haus von einer unbekannten
Kreistagsfraktion mit Ablauf
und Marksburg, in den Genuss
Haus Nummer 4, das älteste
für großes Interesse, vor allem
Z eit für eine Umfrage unter
Koblenz: „Gut, die BUGA mit
situation für die nächsten 117
wähnte, um die es sich hätte
kommt leider immer wieder bei
die Polizei jederzeit bereit, in
gen sowie für einen reibungs-
Fußgänger und Radfahrer
jetzt die Kriminalpolizei in
könnten. Die Täter treten in
Frau angesprochen und ge-
des Monats August abge-
durch den Rundweg durch die
Koblenzer Geschäftsleu-
ihrem Riesenerfolg ist ein Rie-
BUGA-Tage ganz okay, aber
handeln können.
älteren Menschen zum Einsatz.
derart unsicheren Sachlagen zu
losen Ablauf sorgen zuverlässig
betroffen sind, wird eine
Montabaur, die in den ver- ganz unterschiedlichen Rollen
beten, ihr Geld zu wechseln.
ben. Daum wurde 1991 erst-
Braubacher Altstadt. Ebenso
ten: Was hat die Innen-
senwettbewerber. Aber daurch
es gibt auch immer noch ge-
Die Täter zeigen bei ihrer Vorge-
beraten. Mit dem Anruf bei der
-Anzeige -
LCV Blaue Funker
ehrte langjährige
aktive Mitglieder
BAD CAMBERG. Anlässlich eines Apfelweinfestes in der Gra-
trennt und lädt zum Schwimm-
vergnügen ein. Ein in die Lahn
gebauter Steg sorgt für einen
barrierefreien Zugang. Auf der
die DLRG, das DRK und das THW
entsprechend ausgeschil-
gangenen Wochen gleich auf, warnt die Polizei: Mal ge-
Vom Erscheinungsbild und
mals in der Nachfolge von
Umgehung Marienfels:
TV Mittelrhein
attraktiv - und vor allem von
stadt von der BUGA? Christoph
kommen viele Menschen in
nügend Lücken - vor allem
Gesangverein Würges:
D arauf ging die Anruferin
hensweise keinerlei Skrupel und
Polizei ergibt sich umgekehrt
TV Mittelrhein & WWTV: Neue Frequenz
Jede Menge
benstraße 12 (Kanonenhof der Artollerie des Camberger Car-
Weilburg sowie die Wasser-
derte Umleitung eingerich-
sendet auf
mehrere Taten zu verzeich- ben sie sich als seriös geklei-
vom Auftreten her, erweckte
Joachim Hörster MdB zum
Lammert unzufrieden
Schulklassen gerne genutzt -
Krepele, Vorsitzender von „Alle
unsere Stadt. Allen kann man
im Juli!“ Differenzierter sei
„Eintracht“ zog
natürlich sofort ein, gab
betrügen ihre Opfer um die Er-
auch die Möglichkeit, Ansätze
tet. Die Verkehrsteilnehmer
Top-Gebrauchte
nevalverein) wurden insgesamt 12 hausgemachte Apfelweine
schutzpolizei.
neuer Frequenz
nen hatte.
deter Geschäftsmann aus, mal die Täterin einen vertrauens-
Fraktionsvorsitzenden ge-
mit Antwort aus Mainz
ist der Burgenlehrpfad, der die
lieben Koblenz“: Natürlich ist
übrigens sagen: Die Verkehrs-
die Lage in der Gastronomie.
REGION. Aufgrund der starken Nachfrage nach dem Satelliten-
positive Bilanz
sich jetzt als diese aus
sparnisse. Aus diesem Grund rät
zur Täterermittlung zu gewin-
Am Samstag, 23. Juli, steigt
und Anwohner werden um
im Überblick
verköstigt und beurteilt. Wie es zur Kultur des Apfelwei-
treten sie als Handwerker in
würdigen Eindruck. Davon ließ
wählt und amtiert somit seit
Philippsburg mit der Marksburg
im Moment eine merklich be-
situation ist entspannt. Wir „Während die Betriebe in der
Programm haben sich TV Mittelrhein und WWTV dazu ent-
und schaffte es mit vielen Wor-
die Polizei immer wieder, dass
nen. In diesem Fall erfolgte der
nes gehört, gab es an diesem Abend verschiedene hessische
Liegewiese am Hallenbad wird
zudem von 18 bis 24 Uhr eine
Verständnis für die Voll-
D ie Täter suchen meist Arbeitskleidung, mal als Hilfs-
sich die Geschädigte beein-
20
Jahren. Das seit 1977
verbindet. Willi Willig
lebte Innenstadt erkennbar.
sind für unsere Kunden gut er-
ersten Reihe am Rheinufer
schlossen, diesen Sendeplatz weiter zu betreiben. Nach der
ten, die gutgläubige Dame zur Seniorinnen oder Senioren sich
Gang zur Polizei erst nach der
Spezialitäten sowie neue Kreationen rund um den beliebten
am Samstag ein Spaceshut-
große Beach-Party mit DJ, Chill-
sperrung gebeten. Dafür
ganz gezielt ältere
bedürftiger oder sogar als an-
drucken und bat sie, ihr in die
ausgeübte Kreistagsmandat
Auch bummeln viele BUGA-
reichbar.“ Jürgen Wilde, 2. Vor-
tagsüber von den BUGA-Gäste
Frequenzumlegung senden TV Mittelrhein und WWTV nun
dringenden Rettung aus einer
nicht zu finanziellen Hilfen für
Geldübergabe und zudem noch
Handkäse. Das Engagement der Camberger Apfelweinfreunde
tle mit Riesenrutsche und am
Schwimmen im Fluss: Bei den Lahnbadetagen in Weilburg ein reines
Out-Bereich, Strandbar, Cock-
entfallen aber die Arbeiten
Menschen als Opfer aus,
gebliche Amtsperson auf.
Wohnung zu folgen. Während
wird er weiterhin wahrneh-
Eine Fotosafari durch die Phi-
Besucher durch unsere Stadt
sitzender des Vereins Altstadt
profitieren, ist es für die Kolle-
weiterhin die Neuigkeiten und Informationen aus der Region
finanziellen Notlage zu überre-
angebliche Verwandte oder Be-
einen Tag später, weil sich bei
wurde von den Gästen mit einer Spende von 432 Euro be-
Sonntag die TITANIC mit integ-
Vergnügen. Foto: Eckhard Krumpholz tails und Barbecue. Diese Veran-
im Herbst und die gesamte
und erleben eine schillernde
Carrée: „Eindeutig mehr Lauf gen in der Innenstadt schwer,
Jede Menge
die sich in ihren vier Wänden
Oft handelt es sich bei den Tä-
des Wechselvorgangs fragte
men. Dies teilte Daum zum Ende der jüngsten Kreistagssit-
lippsburg finden Sie unter www.
auf Astra Digital 19,2 Ost, Frequenz 12663 MHz horizontal,
Jugendtaxi
Neue und
den. Tatsächlich hob die ältere
kannte hinreißen lassen sollen,
dem Opfer bis dahin das „ungu-
rierter Rutsche aufgebaut. Auch
Maßnahme ist früher abge-
Jede Menge
lohnt, die sie anlässlich des Kinder-Spielfestes im Kurpark an
staltung findet im Rahmen der
etwas vom BUGA-Kuchen abzu-
Top-Gebrauchte
Einzelhandelsstadt. Wir erwar-
ist zu beobachten. Ich denke,
Symbolrate 22.000, Transponder 115. Mehr dazu lesen Sie im
vermeintlich sicher fühlen.
tern auch um Frauen, wie die
die Täterin die Geschädigte
zung mit. Er dankte den Kollegen aus dem Kreistag sowie
rheinlahnerleben.de/bilderga-
bald auch
gebrauchte Pkw
Die Puhdys rocken
Frau etwa 20.000 Euro von ih-
ohne sich vorher mit einer Per-
te Gefühl“ immer stärker ausge-
für die kleinen Gäste ist bestens
Plitsch-Platsch stellt mehrere
Duschen und Garderoben wer-
schlossen.
-rlu-
Top-Gebrauchte
den Kinderschutzbund aushändigten. Auch am diesjährigen
Hessischen Innenstadt-Offensi-
auf einen Blick
lerie-philippsburg auf unserem
ten jedoch den so genannten
vor allem auf lange Sicht wird
bekommen. Niemand hat Zeit
dem ehemaligen Landrat Peter Paul Weinert und dessen
Die Philippsburg in Braubach (unten) und die Marksburg (oberer Bild-
Gerhard Wagner, Dr. Michael Fuchs und Werner Groß vor einem sicht-
Innenteil.
-rlu-
Ziel dieser unliebsamen Be- jüngsten Fälle beweisen: So
nach einem Briefumschlag für
zum sechsten Mal
an der Aar
in großer Auswahl
rem Konto ab und übergab das
son ihres tatsächlichen Vertrau-
breitet hatte - leider zu recht
gesorgt: Die Schwimmschule
Planschbecken zur Verfügung.
den in ausreichendem Maß zur ve „Ab in die Mitte“ statt. -rlu-
auf einen Blick
Höfefest (6. und 7. August ) ist ein Apfelweinfest in der
Portal.
BUGA-Effekt gar nicht so sehr
die Innenstadt von der BUGA
für diesen Weg.“
sucher ist es, sich Einlass in
wurde beispielsweise am 27.
das Wechselgeld.
Nachfolger Achim Schwickert für die langjährige kons-
rand): ein einmaliges Ensemble.
Fotos: Willi Willig
lich renovierungsbedürftigen Teil der Philippsburg.
in Mähren
Bargeld nach weiteren Anrufen
ens beraten zu haben. Spricht
und zu spät.
-csc-
Grabenstraße 12 im Kanonenhof geplant. Alle Apfelwein-
die Wohnung zu verschaffen,
Juni eine 87-Jährige in der
(Fortsetzung im Innenteil)
truktive Zusammenarbeit zum Wohle der Westerwälder
Liebhaber sollten sich diesen Termin schon jetzt vormerken.
Bevölkerung. Sein besonderer Dank galt auch den Vorsit-
PFANDVERSTEIGERUNG
Aushängeschild der Region
Sofort Bargeld
Unser Foto zeigt die Camberger Apfelweinfreunde anlässlich
Mit „Alma, meine Seele“ nimmt
zenden der übrigen Kreistagsfraktionen für die durchaus
der Übergabe des Spendenbetrages, von links: Michael Lot-
Sanierung der Fürstengruft
Versteigert werden Münzen, Gold- und Brillantschmuck,
Tourismusmagnet Lahn erhalten
Anthony Taylor Abschied von Koblenz
kontroverse aber
immer fair ausgetragene Diskussion im
Electronic Open-Air-Festival
Uhren wie Cartier, Breitling oder Ebel.
Elektronische Musik
termann, Elmar Reifenberg, drei Damen vom Kinderschutz-
Kreistag. Daum gab außerdem bekannt, dass der bisherige
Wiege des holländischen Königshauses
Es handelt sich um Pfänder bis Nr. 351522,
Sommer, Sonne, Sound & vieles mehr
bund mit der Geschäftsführerin Liane Schmidt (5. von links)
te? Oder Haus-
Erstes Open-Air-Festival seiner Art
stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Stephan
Krempel
versetzt bis zum 19.02.2011 (Änderung vorbehalten)
REGION. Nach Ansicht der Lahn einer der beliebtes-
Beleihung von
sowie Hubertus und Regina Schneider, die Besitzer des „Ka-
DIEZ. Diez ist die Wiege des
Letzter Einlösungs-
(Westerburg) einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt
Industrie- und Handelskam- ten Wasserwanderflüsse in
REGION. Ein Electronic-
nonenhofes“ in der Grabenstraße 12. -ghe- / Foto: Heinrich
heutigen niederländischen
und Verlängerungstermin: 01.07.2011
REGION. Ein entspanntes
wurde und die Funktion ab September übernehmen wird.
mer Limburg (IHK) und der Deutschland und damit ein
Schmuck • Uhren
Open-Air-Festival mitten
Königshauses. Die Wur-
Electronic Open-Air-Festi-
Als neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender wurde der
Vorbesichtigung: Samstag,
02.07.2011
10.00 - 16.00 Uhr
Wirtschaftsförde-rungsge-
Aushängeschild für die ganze
im Welterbe „Oberes Mit-
Wandern mit offenen Augen im Juli
zeln der deutsch-nieder-
val für Tausende sonnen-
36-jährige Bauingenieur Dr. Kai Müller ebenfalls einstim-
Montag, 04.07.2011 09.00 - 17.00 Uhr
sellschaft Limburg-Weil-
Region. Der meistbefahrene
Münzen • Gold • Brillanten
telrheintal“? Mit „Ein Tag
ländischen Beziehungen
hungrige Fans, an einer
mig durch die Fraktion gewählt. -me-
burg-Diez (WfG) dürfen die Streckenabschnitt der Lahn
am Rhein“ wird das am
BAD CAMBERG. Wer daran Interesse hat, ist richtig beim
gehen mehr als 300 Jahre
Versteigerung:
Montag, 04.07.2011
ab 18.00 Uhr
zentral gelegenen, wunder-
zurzeit laufenden Überle- liege zwischen Wetzlar und
21. August auf der Loreley
„Wandern mit offenen Augen“. Die Naturkenner Rita Kul-
zurück. In der evangeli-
schönen Location
Ferienfitness lockt an den Wiesensee
gungen der Bundesregie-
Limburg. Neben dem Erho-
Auktionator:
Helmut Lux, öffentl. bestellt und vereidigt
Wirklichkeit!
zer und Helmut Zingraf (Mitglieder des Naturschutzbundes
schen Stiftskirche wurden
rung zu einer Reform der lungsaspekt hat die Lahn auf-
Deutschland) wandern abwechselnd mit interessierten Gäs-
sehenswerte Zeugnisse
Dieser Traum geht für das er-
erwartet: Die souligste Elek-
Wasser-
und Schifffahrts- grund der sog. zunehmenden
STAHLHOFEN a.W.
Die GFT (Betreibergesellschaft für den
TICKETS GIBTS UNTER:
Von 11 bis 23 Uhr werden auf niknadel der Republik, Fritz
Pfandhaus Hermann
Goldankauf
ten und natürlich auch Einwohnern unserer Stadt. Veran-
dieser Geschichte jetzt
verwaltung nicht zu einer Wasserdurchgängigkeit für Fi-
fahrene Veranstaltungsteam
troniknadel der Republik,
Wiesensee) bietet auch in diesem Jahr ihr Ferienfitnessan-
TICKETS GIBTS BEI:
der Freilichtbühne Loreley in
Kalkbrenner (Foto), geht
stalter ist die Kurverwaltung Bad Camberg. Beginn jeweils
frisch restauriert für die
MedienErleben-Verlag GmbH
von „Ein Tag am Rhein“ und
Fritz Kalkbrenner (Foto), geht
gebot an. Los geht es ab dem 12. Juli. Sportbegeisterte
Koblenz, Altengraben 40
Beeinträchtigung der bis- sche und sonstige Lebewesen
Unser Tipp der Woche
St. Goarshausen zum ersten
ebenso mit einem Live-Set
samstags um 13 Uhr ab Rathaus Bad Camberg. Am 9. und
Öffentlichkeit zugänglich
WERKStadt
MedienErleben-Verlag GmbH
Tel. 0261/13308-10
herigen Funktionsfähigkeit im Wasser auch für Flora und
alle Feiernde am Sonntag,
ebenso mit einem Live-Set an
treffen sich dann
wieder morgens um 9 Uhr an der TiWi
Mal Elektronikfans aus ganz
an den Start wie Legende
gemacht.
23.
Juli führen Rundwanderungen (ca. 2,5 Stunden) wieder
Eine Glasplatte wird künftig den
Joseph-Schneider-Straße 1
WERKStadt
Fax. 0261-13308-90
der Lahn führen.
Fauna eine wichtige Funkti-
21. August, in Erfüllung. Von
den Start wie Legende An-
(Tourist-Information Wiesensee), um aktiv den Tag zu be-
Joseph-Schneider-Straße 1
Deutschland zu einem star-
Anthony Rother. Karotte und
65549
Limburg
nach Bad Camberg zurück. Die Ziel-Wanderungen am 16. und
Blick in die Gruft ermöglichen.
65549
Limburg
on. Hierzu wurden zahlreiche
11 bis 23 Uhr werden auf thony Rother sowie Karotte
ginnen. So steht
bei schönem Wetter jeden Tag immer um
Tel: 06431 / 590 97-43
Mitgliedim Bundesverband des Dt. Pfandkreditgewerbes
ken Line-Up feiern. 10.000
Gregor Tresher gehören seit
KOBLENZ. Anthony Taylor nimmt Abschied von Koblenz und
30.
Juli führen zu einem Lokal in einem der Nachbarorte. Von
Die Fürstengruft unter dem
Tel: 06431 / 590 97-43
Die touristische Attraktivität
Fischaufstiegstreppen bzw.
Carpendale Howard
der Freilichtbühne Loreley in
und Gregor Tresher, die seit
9
Uhr ein anderes einstündiges Sportprogramm auf dem
Besucher fasst das infrastruk-
Jahren zu den Garanten für
feiert seine letzte Ballettproduktion mit großartiger Musik,
dort wird um 17 Uhr gegen einen Fahrpreis von 2,50 Euro
Mittelgang der Stiftskirche
Jahrhunderts gebaut und
MedienErleben-Verlag GmbH
des Landkreises Limburg-
Umgehungsgerinne angelegt,
St. Goarshausen zum ersten
Jahren zu den Garanten für
Plan: dienstags Yoga-Walking, mittwochs Nordic-Walking,
MedienErleben-Verlag GmbH
turell bestens ausgelegte
hochklassiges Tanzflächenen-
großem Orchester und bestens aufgelegtem Corps de ballet:
Sofort
Bargeld
ein Bus für die Heimfahrt eingesetzt. Es ist Sinn dieser Wan-
- sie wurde 2005 aufgrund
diente als Ruhestätte für die
Löhr-Center
Löhr-Center
Weilburg hänge ganz ent-
die auch künftig erhalten
Mal Elektronikfans aus ganz
hochklassiges Tanzflächenen-
donnerstags Yoga
und freitags Power-Walking. Die Teilnah-
Gelände auf dem sagenum-
tertainment. -me-
Hohenfelder Straße 22
Alma, meine Seele. Damit erfüllt sich für Anthony Taylor, wie
derung, auf interessante naturkundliche Dinge am Weges-
ihres schlechten Zustandes
unverheirateten Töchter der
Hohenfelder Straße 22
scheidend von der Lahn als
werden müssen, um den ho-
Deutschland zu einem star-
tertainment gehören. -me-
me kostet 4 Euro
pro Tag. Alternativ kann eine 10er-Fit-
Goldankauf
56068
Koblenz
haltskasse?
wobenen Felsen und ebenso
er selbst sagt, „ein Seelenwunsch“: Schon immer wollte er
56068
Koblenz
Fr,
18.11.2011
rand hinzuweisen. In erster Linie soll das Interesse geweckt
gesperrt – zeigt sich recht-
Fürstin.
-me-
Wasserweg für Bootstouristen
hen natürlichen Wert des Ge-
Tel: 0261 / 973 816 -21
ken Line-Up feiern. 10.000
ness-Karte für 25
Euro erworben werden. Eine Anmeldung
Tel: 0261 / 973 816 -21
zu Mahlers Zehnter Symphonie einen Ballettabend gestalten
Stephan Hermann GmbH - Altengraben 40
viele Parkplätze stehen zur
 Tickets in unseren Ticket-
werden, Natur und Landschaft bewusst zu erleben, wodurch
zeitig zum Diezer Oranier-
Beleihung von Schmuck • Uhren
und auch der Personenschiff-
wässers zu erhalten.
56068 Koblenz - Telefon: 0261/133080
Besucher fasst das Gelände,
 Tickets gibt es in unseren
ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist jeweils an der Tourist-
– was liegt also näher, als mit diesem Werk dem Koblenzer
Verfügung.
shops Koblenz und Limburg
jede Wanderung neben der Bewegung an der frischen Luft zu
jahr 2011 gelungen saniert.
Lesen Sie mehr dazu im
Münzen • Gold • Brillanten
fahrt ab. Schließlich sei die
(Weiter auf Seite 2)
www.pfandhaus-hermann.de
Koblenz
und ebenso viele Parkplät-
Ticketshops in Koblenz und
Information Wiesensee, Winner Ufer 9, in Stahlhofen a.W.
Publikum Adieu zu sagen?
Dazu kommen hochkarätige sowie an den üblichen VVK-
einem Naturerlebnis werden kann. Im Anschluss besteht die
Sie wurde Mitte des 18.
Innenteil dieser Ausgabe.
ze stehen zur Verfügung.
Limburg sowie an den übli-
Weitere Infos gibt es unter Telefon 02663/291494 oder im
Sporthalle
Oberwerth
Acts: Die souligste Elektro-
Stellen.
Möglichkeit zum geselligen Beisammen sein. -csc-
Hochkarätige Acts werden
chen VVK-Stellen.
Internet unter www.westerburgerland.de.
-me-
Das
Koblenzer
Unser Tipp der Woche
Sonntags
PaulPotts
Wetter
Fr, 18.11.2011
Frankfurt
Jahrhunderthalle
Und möchte einmal wöchentlich (Freitag/Samstag)
unsere Zeitungen verteilen?
Wir suchen einen
Zusteller
ass Brey Zeitun •
• • l Die
ung • Spaypay • Dasas Portaortal
Die itz Zeitungitung
• Weißenthurmeiße
tal • Lahnsteinn ein • Dieie ZeZeitung • Mülheim-KärlichMülhe m-Kä
Mülhe
Zeitungg
Portal • Breyrey •
• Untermo
Die Zeitu
Für die Orte
Bendorforf • Das
ng • Urbarar
Dasas PortaPortal
Die Zeitung •
UrmitzUrmit
Ehrenbreitstein
• Die Zeitungeitun
as
rlich • Das Portal • Rhens • Die Zeitung • SpaySpay
osel • Die Zeitung • UrbarUrbar
•• WeißenthurmWeißent
•• Kob
Waldeschc
rm
ben
Dieie ZeituZeit ng •
hens
Spayay • Dasas PoP rtal • Unte
tun
Die Zeitung •• BendBen orf •
Dass PortPo al • B ey •
n
Das Portal • Lahnsteinnstei
z •
tal • Urmitzmitz
Rübenach
eitung • Koblenz
• Das Portal • Waldesch • Dieie ZeitungZ tung
Dasas PorP
Da
endorf • Das Portal • Brey • Die Zeitung • Koblenz
Di
Por
allendar
Ze
Wir bieten
rtal • Brey • Die Zeitung • Koblenz • Das Portal • Lahnstein
Die Zeitung • Bendorf • Das P
Portal • Untermosel • Die Zeitung • Urbar • Das Portal •
Koblenzerleben
La
Bewegung
an der frischen Luft
• Die Zeitung • Vallendar • Das Portal • Wald
• Das Port
ald
Die Zeitung • Mülheim-Kärlich • Das Portal • Rhens
einen
lohnenden Nebenverdienst
as
Das Portal • Urmitz
Weißenthurm Koblenzerleben • Die Zeitung • Bendorf •
rtal • Lahnstein
r
be
ay • Das Portal • Untermosel • Die Zeitung • Urbar
eine
dauerhafte Beschäftigung
• Die
itu
Die Zeitung •
ldesch •
ort
Das Portal
Sicherheit
eines zuverlässigen Arbeitgebers
• Ur
s
Die Z
as Portal • Lahnstein • Die Zeitung • Mülheim-Kärlich • Das Portal • R
Das Portal • Waldesch • Die Zeitung •
esc
Zeitung • Vallendar
tung • B
Die Zei
Ze
Wir erwarten
• Da
rbar
Weiße
f •
Waldesch • Die Zeitung • Weißenthurm
Die Zeitung • Spay • Das Portal • Untermosel • Die Zeitung • Urbar
Die Zeitung • Vallenda
rtal • Laha
im-Kärlich • Das Portal • Rhens • Die Zeitung • Spay • Das Portal • U
mitztz
Die Zeitung • Bendorf • Das Portal • Brey • Die Zeitung
eine
zuverlässige und pünktliche Zustellung
esch • Die
nzerleben
l • Die Zeitung • Urbar • Das Portal • Urmitz
nn
Die Zeitu
ens
• Das Portal • Urmitz
Bendorf • Das Portal •
• Die
r
• Die Zeitung • M
Koblenzerleben • Die Ze
tal • Lahnstein
MedienErleben-Verlag GmbH
Koblenzerleben.de
Die Zeitung • Vallendar • Das Portal •
Urbar • Das Portal • Urmitz
al • Waldesch • Die Zeitung • Weißent
ng • Bendorf • Das Portal • Brey • Die Zeitung • Koblenz • Das Porta
• Das Portal • Brey • Die Zeitung • Koblenz • Das Portal • Lahnstein
Die Zeitung • Mülheim-Kärlich • Das Portal • RheRh
Telefon: 02 61 / 97 38 16 - 22
Das Portal • Rhens
Die Zeitung • Spay • Das
ortal • Lahnstein
• Die Zeitung • Bendorf • Das Portal • Bre
h.hof@medienerleben-verlag.de
el • Die Zeitung • Urbar
h • Die Zeitung •
nzerleben
• Das Portal • Urmitz
Die Zeitung •
Weißenthurm
Koblenzerleben • Die Zeitung • B
Die Zeitung
ititung • Spay • Das Portal • Untermosel • Die Zeitung • Urbar
• Lahnstein
• Mülheim-Kärlich
• Das
• • Die
Koblenz
• Das • Portal
Portal
g • Das
Spay
Untermosel
Zeitung
Das • Urbar
Zeitung • Vallendar
• Weißenthurm • Koblenzerleben
• Das Portal
• Portal
• Waldesch
• Die
• • Weißenthurm
• Koblenz
• • Die
ndar
• Die Zeitung
• Zeitung
• Das Portal
Portal
Brey • Die
Koblenz
Portal • Da
• Waldesch • Die Zeitung • Weißenthurm Ko
Die Zeitung • Spay • Das Portal • Untermos
s Portal • Lahnstein
• Unterm
• Urmitz
• • Das
lheim-Kärlich
Das
Rhens
• Die Zeitung • Bendorf • Das Portal •
Spay
ortal
Zeitung
Por
Die Zeitung • Mülhe
iißenthurm
Das Portal • Urmitz • Die
Waldesch • Die Zeitung • Weißent
• Die Zeitung • Spay • Das P
Zeitung • Vallendar
Die Zeitung • Mü
Das Portal
tz • g Die • Mülheim-Kärlich
• Das • Portal
• Das Portal • Urmitz • Die Z
Bendorf • Das Portal • Brey
• Rhens
• Das Portal
al • • Lahnstein
• Die
• Das • Bendorf
Die Zeitung • Mülheim-Kärlich • Das Portal • Rh
• Brey • Die
• Die • Weiß
thurm
• Die • Zeitung
Zeitung
• Die Zeitung
Zeitung • • Das
Ko P
Zeitung
Die Zeitung
g • Koblenzerleben
• Urbar
• Vallendar
ntermosel
Portal • Urmitz
esch
Das Portal
Die Zeitung • Spay • Das P
• Koblenz
• Lahnstein
as Portal
• Waldesch
• Brey
Die
Zeitung
Weißenthurm
Koblenzerleben
Die
Zeitung
Bendorf
Das
• Die
• Po Urmitz
• Die
rtal • • Das
Rhens
Spay
Das
Portal
Die
Zeitung
Urbar
Das
• Portal
• Weißenth
• • Das
Bendorf
Portal
Brey
Die
Koblenz
Das
Portal
Lahnstein
Mülhe
• • Die
Portal
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
Waldesch
• • • Weißenthurm Das
• Mülheim-Kärlich
stein
Zeitung
Portal
Die
Zeitung
Spay
• Port
Das
Di Die Lahn • Das Port Portal Zeitung •
• Zeitung •
Die
Die
Zeitung
Bendorf
ie Die Zeitung • • Urmitz Zeitung Zeitung endorf
Spay
Das
Portal
Die
U • Portal Be Zeitu Die Zeitung • • •
Zeitung
Urbar
Das
• Das Untermosel Untermosel Untermosel Das
Brey
Die
Zeitung
• • Portal
• Koblenzerleben
l
Urmitz
Die
Zeitung
Vallendar
Das
Portal
• Das
Waldesch
• eitung
Mülheim-Kärlich
Das
Portal
Rhens
Die
Weißenthurm
Koblenzerleben
Die
Zeitung
• • Rhens Koblenz
ay
Das
Portal
Die
Zeitung
Bendorf
Das
Portal
Brey
Die
Zeit
Das
Portal
Urmitz
Die
Zeitung
nstein
Die
Zeitung
Mülh
tung
Weißenthurm
Portal
• •
Brey
Brey
ituu

IMUS Zeitarbeit

und Arbeits-

vermittlung

GmbH

Wir suchen ab sofort: m/w

20 Jahre www.imus.de
20
Jahre
www.imus.de

• Schreiner

• Schlosser/Schweißer

• Elektriker/EAE

• Kfz-Mechaniker

• Konstruktions-

mechaniker

• Kommissionierer

(Pick by Voice)

• Lkw-Fahrer

• Lagerfachkräfte

• Ladehelfer (Nachtschicht)

• Helfer (Produktion/Lager, Metallbereich, 3-Schicht)

Pkw und FS erforderlich. Vergütung erfolg nach IGZ/DGB Tarifwerk + Zulagen

Warum IMUS?

Weil Sie für uns ein(e) wert- volle(r) Mitarbeiter(in) sind;

weil wir Sie brauchen;

weil wir Ihnen übertariliche Konditionen gewähren.

Im Metternicher Feld 2 56072 Koblenz, Tel. 0261 / 92771-0 imus_koblenz@imus.de In der Schiede 26 65549 Limburg, Tel. 006431 / 9812-0 imus_limburg@imus.de

www.activ-personal.de

006431 / 9812-0 imus_limburg@imus.de www.activ-personal.de Wir suchen für sofort: (m/w) Tischler Elektriker Schlosser

Wir suchen für sofort: (m/w)

Tischler

Elektriker

Schlosser

Schweißer

(mitgültigenPrüfungen)

Lkw-Fahrer

Dreher/Fräser

(konventionell)

Trockenbauer

Kfz-Mechaniker

Maler/Lackierer

Kunststoffschlosser

Maschinenbediener

Industriemechaniker

(mitStaplerschein)

Gas-/Wasserinstallateur

Produktionshelfer

Fachlagerist

Aushilfen

Führerschein und Pkw erforderlich. Die Vergütung richtet sich nach dem iGZ-/DGB-Tarifvertrag.

ACTIV Personaldienstleistungen GmbH Neuwied - Robert-Bosch-Str. 5 Montabaur - Wilhelm-Mangels-Str. 18 Mayen - Kottenheimer Weg 45

Gebührenfrei:

0800 7 83 22 84

- Anzeige -

ProMarkt-Aktion für „Ein Herz für Kinder“

64.281 Handys für einen guten Zweck

MÜLHEIM-KÄRLICH. Wäh- rend der „Hallo Erde!“-Ak- tionswoche kamen sie in Scharen - Besitzer von über- holten und ausgedienten Handys nutzten die Chan- ce und brachten ihre alten „Schätze“ in die nächstge- legene ProMarkt-Filiale. So natürlich auch in die Filiale nach Mülheim-Kärlich.

D afür wurden sie belohnt:

Pro abgegebenem Handy erhielten sie einen Ein-

kaufsgutschein über fünf Euro.

„Insgesamt 64.281 Mobiltele- fone haben wir in der Woche

vom 10. bis 17. September

deutschlandweit in unseren

Elektronikfachmärkten entge- gengenommen. Damit können

wir die Aktion als vollen Erfolg bezeichnen“, freut sich Ge-

schäftsführer Detlef Riesche,

bei ProMarkt für das Nachhal-

tigkeitsengagement des Un-

ternehmens verantwortlich. Doch die Kunden haben mit der Abgabe nicht nur Platz

- Anzeige -

die Kunden haben mit der Abgabe nicht nur Platz - Anzeige - Viele Kunden beteiligten sich

Viele Kunden beteiligten sich an der Aktion und gaben ihr ausgedien-

Foto: me

tes Handy in der nächstgelegenen ProMarkt-Filiale ab.

in ihrem Schrank geschaffen. Gleichzeitig schont die Abgabe die Umwelt: Die Geräte werden gesammelt an einen auf Alt- Handy-Recycling spezialisier- ten Dienstleister übergeben. „Besonders freut uns, dass wir mit diesem überwältigenden Rücklauf sichtbar Hilfe leisten

können. Für jedes abgegebene Handy spenden wir 50 Cent an ‚Ein Herz für Kinder’ - mit der Unterstützung unserer Kunden kann sich die Hilfsorganisati- on nun auf einen Betrag von

32.141 Euro freuen. Das ist für uns der schönste Erfolg“, so

-me-

Riesche.

-Anzeige-

Die Katze auf allen Kanälen!

Kampagnenstart von POCO

Die Katze auf allen Kanälen! Kampagnenstart von POCO Preis an nandoo KOBLENZ. Die im Technolo- gieZentrum

Preis an nandoo

KOBLENZ. Die im Technolo- gieZentrum Koblenz ansässige Film- und TV-Produktion GmbH „nandoo“ hatte kürzlich allen Grund zur Freude. Sie bekam den „Regionalen Gründerpreis der Sparkasse Koblenz 2011“ verliehen. Der Preis wird jähr- lich in verschiedenen Kategori- en verliehen. TZK-Geschäftsfüh- rer Jürgen Czielinski hielt die Laudatio für die nandoo GmbH, welche denn Preis in der Kate- gorie „Start-up“ bekam. Foto:

TZK

BERGKAMEN / HARDEGSEN. Dass Deutschlands derzeit wohl populärste Blondine, Da-

niela Katzenberger, startet die reichweitenstarke und cross- mediale PO-

CO-Domäne-

Kampagne in TV, Funk, Print, Online – und natür- lich in allen

Filialen. Die

Liaison der

Katze mit

dem Ein-

richtungs-

discounter wurde von der Hamburger Agentur Bra- wandRieken konzeptioniert. Die Kreation der Printmedien übernahm das Marketingteam von POCO-Domäne. Auf sympa-

thische und authentische Art

und Weise verknüpft der neue Markenauftritt sowohl Image-

- Anzeige -

Zwei VIP Karten zu gewinnen!

Spannung bei Mainz 05 gegen FC Augsburg

als auch Produktwerbung und stellt dabei mit dem neuen

Claim „POCO-Domäne. Die ha- ben aber auch alles“ sein viel- fältiges und einzigartiges An- gebot heraus. Die flotte Blondine mit bekannt offe- nem Charme begeisterte bereits bei den Drehar- beiten mit ihrer Sponta- nität und ih- rem Witz. Of- fensichtlich fühlte sich Daniela Katzenberger bei POCO sehr wohl – wie den TV-und Funk-Spots klar zu entnehmen ist. Für echte Katzen- und PO- CO-Fans gibt es ein Making of der TV-Dreharbeiten sowie den aktuellen TV-Spot auf www.

-ke-

poco.de.

sowie den aktuellen TV-Spot auf www. -ke- poco.de. KOBLENZ. Sie brauchen beide unbedingt Punkte: Der FSV

KOBLENZ. Sie brauchen beide unbedingt Punkte: Der FSV Mainz 05 und der FC Augs- burg, die am Samstag, 15. Oktober (Anstoß um 15.30 Uhr), im Rahmen des neun- ten Bundesliga-Spieltags auf- einandertreffen. Die Mainzer sind in den letzten Wochen bis auf Platz 14 durchgereicht worden und Aufsteiger Augs- burg wartet nach wie vor auf den ersten Sieg in der höchs- ten deutschen Spielklasse. Die

ersten Sieg in der höchs- ten deutschen Spielklasse. Die Wird präsentiert von: Löhr-Center Koblenz vier Punkte

Wird präsentiert von:

ten deutschen Spielklasse. Die Wird präsentiert von: Löhr-Center Koblenz vier Punkte stammen aus vier

Löhr-Center Koblenz

vier Punkte stammen aus vier Unentschieden. In Mainz wird sich zeigen, ob beide Seiten die Länderspielpause nutzen konnten. Sie können live in der Coface-Arena dabei sein. Es werden für dieses Spiel 2 VIP- Karten verlost. Erleben Sie das Spiel von der Coface-Haupttribüne und ju- beln Sie mit. Besuchen Sie im Internet www.globus-koblenz. de gewinnen Sie Sitzplätze di- rekt hinter dem Trainer.

ju- beln Sie mit. Besuchen Sie im Internet www.globus-koblenz. de gewinnen Sie Sitzplätze di- rekt hinter
Neueröffnung in Koblenz Neu seit 1. September 2011 Berlin – Frankfurt – Dreieich – Ludwigsburg
Neueröffnung in Koblenz
Neu seit 1. September 2011
Berlin – Frankfurt – Dreieich – Ludwigsburg – Wiesbaden – München
www.office-events.de
Dienstleistungen
Dienstleistungen

- Anzeige -

Vermittlung von Arbeit in einer neuen Dimension

Wo Kompetenz, Vertrauen, Qualität und Flexibilität die Hauptrollen spielen

KOBLENZ. Am 1. September weihte „Office Events - Un- ternehmen für Zeitarbeit“ offiziell den neuen Standort in Koblenz ein. Als weiteren Standort neben Dreieich, Frankfurt, Berlin, Ludwigs- burg und Wiesbaden stehen hier Nikolas Fast als Nieder- lassungsleiter und Natalie Weber als Personaldispo- nentin zukünftig gerne Un- ternehmen und Bewerbern der Region rund um Koblenz zur Seite.

D as 1994 von Ronald Wittig gegründete Un- ternehmen lebt durch

1994 von Ronald Wittig gegründete Un- ternehmen lebt durch Personaldisponentin Natalie Weber und Niederlassungsleiter

Personaldisponentin Natalie Weber und Niederlassungsleiter Nikolas Fast kümmern sich ab sofort um die Belange der Unternehmen und der Bewerber in der Region Koblenz.

tät, Flexibilität sind die gro- ßen Stichworte, um die sich die Unternehmensphilosophie rankt. Das Office Events Team will sich langfristig und be- sonders durch vertrauensvolle und transparente Zusammen- arbeit in Koblenz etablieren. Office Events ist ein im Jahr 1994 gegründeter mittelstän- discher Personaldienstleister

mit mittlerweile sieben Stand- orten in Deutschland. Die we- sentlichen Ziele sind Seriosi- tät und eine gleichbleibende Zuverlässigkeit. Die Qualität der Dienstleistung und die Zufriedenheit der Kunden stellt für alle Mitarbeiter der Office Events GmbH eine täg- liche Herausforderung dar, der sie jederzeit gerecht werden

wollen. Die Schwerpunkte der Vermittlungen liegen in quali- fizierten kaufmännischen Be- reichen sowie IT oder gewerb- lich/technischen Bereichen. Office Events arbeitet vertrau- ensvoll mit Großunternehmen aus den Regionen zusammen. Die individuelle Betreuung, eine niedrige Fluktuation, die übertarifliche Bezahlung,

eine niedrige Fluktuation, die übertarifliche Bezahlung, Hohe Qualität in der Beratung sowie stilsichere

Hohe Qualität in der Beratung sowie stilsichere Innendekoration be- stimmen den Geist des Hauses in Koblenz.

sehr gute Übernahmechancen bei unseren Kunden sowie die Unterstützung von Schulungs- maßnahmen sind nur einige Vorteile, durch die sich das Unternehmen von anderen Personaldienstleistern abhebt. Die Dienstleistungen: Ar- beitnehmerüberlassung, Per- sonalvermittlung, On-Site- Management, Recruiting von Fach- und Führungskräften bis zur 2. Führungsebene, Call Center Dienstleistungen, wie z. B. Telefoninkasso oder Marktbefragungen. Office Events übernimmt für seine Kunden das gesamte Bewerbermanagement, poten- tielle Bewerber und Bewerbe- rinnen können sich in unseren Kundenunternehmen unver-

bindlich in einem persönli- chen Gespräch vorstellen und gegenseitig kennen lernen. Selbstverständlich ist das Un- ternehmen Tarifmitglied der iGZ und verfügen über die unbefristete Erlaubnis zur Ar- beitnehmerüberlassung vom Landesarbeitsamt. In die ganzheitliche Firmen- philosophie passt auch das Engagement im sozialen Be- reich. So unterstützt das Un- ternehmen zum Beispiel meh- rere Jugendmannschaften, das Kinderhospiz Koblenz, die Bä- renherz- Aktion in Wiesbaden und ganz individuell Verena del Carmen Koch, eine junge Dame, die ihren Freiwilligen- dienst in Südamerika ableis-

tet.

-luc-

die Mitarbeiter eine Unter- nehmensphilosophie, die von positiver Energie und Mensch- lichkeit, gepaart mit Profes- sionalität, sprüht und nicht nur intern Freude bereitet, auch die Kunden und Bewer- ber arbeiten gerne mit den Mitarbeitern von Office Events zusammen. Das familienge- führte Unternehmen steht ne- ben traditionellen Werten, wie Vertrauen und Langfristigkeit, auch für moderne Aspekte, wie Toleranz und Offenheit, und man hat den Eindruck ei- ner großen Familie, die lebt, was in ihrem Leitbild steht. Kompetenz, Vertrauen, Quali-

- Anzeige -

Zertifizierung durch Walter Riester

Berlin – Frankfurt – Dreieich – Ludwigsburg – Wiesbaden - München Seit 1. September 2011
Berlin – Frankfurt – Dreieich – Ludwigsburg – Wiesbaden - München
Seit 1. September 2011 auch in Koblenz!
Wir unterstützen unsere Kunden bei der Suche nach qualiiziertem Personal und besetzen Positionen im
- kaufmännischen/technischen Bereich
- Ingenieur-/Finanzwesen
Aktuell haben wir folgende Positionen (m/w) zu besetzen:
Gewerblich:
- CNC-Fachkräfte
- Energieanlagenelektroniker
- Industriemechaniker
- Mechatroniker
- Fachkraft für Lager und Logistik
- Maschinenbediener
- WIG Schweißer (mit Schein)
Kaufmännisch:
- Bankkauleute
- Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
- Bilanzbuchhalter
- Controller
- Assistentin der Geschäftsführung
Interessiert? Dann inden Sie mehr Informationen zu diesen und weiteren Stellen auf unserer Homepage
www.office-events.de. Ihre Initiativbewerbung ist uns jederzeit willkommen!
Wir legen Wert auf fachliche Qualiikation und Passgenauigkeit unserer Kandidaten/innen und bieten
interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Positionen in namhaften Unternehmen aus
der Region.
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (bevorzugt per Email) inkl. aller Zeugnisse ab
Schulabschluss. Wir freuen uns auf Sie.
Rizzastraße 49 - 56068 Koblenz
Tel.: 0261 2968141-0 – Fax: 0261 2968141-8
koblenz@ofice-events.de

Engagiert für die optimale Altersvorsorge

K OBLENZ. Vor einigen Tagen konnte die Volks- bank Koblenz Mittel-

Vor einigen Tagen konnte die Volks- bank Koblenz Mittel- Volksbank Koblenz Mittelrhein eG ein Gütesiegel der

Volksbank Koblenz Mittelrhein eG ein Gütesiegel der beson- deren Art erarbeitet, von dem die Kunden im Beratungsge- spräch noch mehr profitieren:

die Zertifizierung durch Walter Riester. Einst Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung

und so Namensgeber für die staatlich geförderte „Riester- Rente“ engagiert sich Walter Riester auch jetzt als Auf- sichtsratsvorsitzender von Union Investment für eine optimale Altersvorsorge der Bevölkerung. -ke-

für eine optimale Altersvorsorge der Bevölkerung. -ke- beeindruckt von dem ehren- amtlichen Engagement für

beeindruckt von dem ehren- amtlichen Engagement für krebskranke Kinder und ihre Familien. Zu dieser wertvollen Arbeit leisten wir sehr gerne unseren Beitrag.“ Sie dankte den Kundinnen und Kunden der Sparda-Bank, die das soziale Engagement durch den Kauf von Gewinnsparlosen

unterstützen. „Von jedem Los werden 25 Cent für gute Zwe- cke in der Region eingesetzt“, erklärte Daniela Urmetzer und ergänzte: „Mit einem Gewinn- sparlos der Sparda-Bank kann man nicht nur sparen und ge- winnen, sondern auch etwas Gutes für andere in unserer Gesellschaft tun!“. -me-

rhein mit Walter Riester pro- minenten Besuch willkommen heißen. Anlass war ein Intensiv-Semi- nar für die Kundenberater zum Thema Altersvorsorge durch Riester-geförderte Produkte. “Wir wollen, dass unsere Kun- dinnen und Kunden in allen finanziellen Fragen auf unsere Beratungsqualität vertrauen können - auch bei der Alters- vorsorge“, so Jürgen Jung, Bereichsleiter Privatkunden- bank der Volksbank Mittel- rhein eG. Jetzt hat sich die

-Anzeige-

5.000 Euro für Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V.

Sparda-Bank sozial engagiert vor Ort

K OBLENZ. Eine Spende des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Süd-

west eG in Höhe von 5.000 Euro übergaben Petra Hahn, Gebietsleiterin (li.) und Dani- ela Urmetzer (re.), Beauftrag- te für Öffentlichkeitsarbeit der Sparda-Bank im Gebiet Koblenz kürzlich gemeinsam an Helma Kutzner, die 1. Vor- sitzende der Elterninitiative krebskranker Kinder Koblenz e.V. und Reinhard Feldkirchner

(1.Kassierer).

„Da wir keine öffentlichen Gelder erhalten, sind wir auf Spenden angewiesen. Die Unterstützung des Sparda- Gewinnsparvereins ist für uns eine große Hilfe“, freu- te sich Helma Kutzner. Petra Hahn erklärte: „Wir sind sehr

Sport
Sport

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

„DAS“ BILD ZUR BUGA!

Limiierte Auflage 2011 Stück!
Limiierte Auflage 2011 Stück!

• Lithografie gerahmt mit hochwerigem Aluminiumrahmen

• Lithografie ungerahmt

Koblenzerleben im Verlagssitz Koblenz, Löhr-Center Hohenfelder Straße 22 56068 KOBLENZ

110.- €

75.- €

Tel.: 02 61 / 97 38 16-10 Fax: 02 61 / 97 38 16-20 Bestellung per E-mail an:

koblenz@medienerleben-verlag.de

€ 75.- € Tel.: 02 61 / 97 38 16-10 Fax: 02 61 / 97 38
€ 75.- € Tel.: 02 61 / 97 38 16-10 Fax: 02 61 / 97 38
€ 75.- € Tel.: 02 61 / 97 38 16-10 Fax: 02 61 / 97 38
€ 75.- € Tel.: 02 61 / 97 38 16-10 Fax: 02 61 / 97 38
Bezirksliga Mitte 1. Andernach 9 18: 6 20 2. Mülheim-K. II 9 16: 7 20
Bezirksliga
Mitte
1.
Andernach
9
18: 6
20
2.
Mülheim-K. II
9
16: 7
20
3.
Emmelshausen
9
23: 8
18
5.
Mörschbach
9
18:17 17
7.
Mendig
9
21:15 14
9.
Höhr-Grenzh.
9
19:17 13
11. Ahrweiler
9
18:21 11
13. Leimbach
9
10:23 10
15. Immendorf
8 11:30
4
Kreisliga A Koblenz 1. Bendorf 7 25: 7 19 2. Niederwerth 7 20:14 16 3.
Kreisliga A
Koblenz
1.
Bendorf
7
25: 7
19
2.
Niederwerth
7
20:14 16
3.
Untermosel
7
16:10 14
5.
Lay
6
12: 8
10
7.
Weitersburg
7 14:14
9
9.
Rübenach
7 13:12
8
11. Anadolu Ko.
7
7:16
7
13. Winningen
6
7:19
4
Das Spiel Weitersburg - Augst
war nach Redaktionsschlusss.

Rheinlandliga-Spitzenspiel am Sonntag: Der Erste gastiert beim Zweiten

Rot-Weiß freut sich ganz ohne Druck auf den SV Mehring

Rot-Weiß freut sich ganz ohne Druck auf den SV Mehring Fertig machen zum Jubeln: Tim Schnug

Fertig machen zum Jubeln: Tim Schnug erzielte für Rot-Weiß Koblenz den Siegtreffer zum 2:1 über Eis-

Foto: René Weiss

bachtal. Der Sieg brachte Tabellenplatz zwei ein.

ges. Mit dem nötigen Einsatz, der am Sonntag in diesem Kel- lerduell auf alle Fälle angebracht sein muss, und ausnahmsweise vielleicht einmal einer Portion Glück machen sich die Schängel Hoffnung auf den ersten Punkt- gewinn in dieser Runde.

spot repair center

OHG

Unfallschadenzentrum

Tel.: 026 30 - 95 64 23

TuS Rot-Weiß Koblenz - SV Mehring (Sonntag, 14.30 Uhr). Die Topspiel-Wochen für TuS Rot-Weiß Koblenz ge- hen am Sonntag ab 14.30 Uhr in die dritte Runde. Nach den Siegen gegen Mülheim-Kärlich (2:0) und Eisbachtal (2:1) ist nun der Tabellenführer SV Mehring auf dem Oberwerther Kunstrasen zu Gast. „Wir kön- nen dieses Spitzenspiel ganz ohne Druck angehen“, freut sich Trainer Michael Maur. Dass sich sein Team in dieser Rol- le pudelwohl fühlt, zeigte es unlängst beim 2:1 gegen den Oberliga-Absteiger aus Nen- tershausen. „Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg nicht unverdient“, blickt er auf das Comeback nach dem 0:1-Rückstand zurück. Und auch gegen Mehring sind die Rot-Weißen nicht hoffnungs- los. Maur: „Wenn wir am Boden bleiben und die Konzentration

halten, ist auch am Sonntag

was drin.“ René Weiss Rheinlandliga 1. Mehring 9 23: 8 22 2. RW Koblenz 9
was drin.“
René Weiss
Rheinlandliga
1.
Mehring
9
23: 8
22
2.
RW Koblenz
9
20: 8
21
3.
Eisbachtal
9
27:12 20
5.
Burgbrohl
9
15: 8
17
7.
Morbach
9
17: 7
15
9.
Linz
9
20:15 14
11.
Schweich
9
15:19 12
13.
Trier-Tarforst
9 21:25
9
15.
Stadkyll
9 12:26
7
17.
Wirges II
9
8 :34
4

R EGION. Ein Duell ganz oben, und eines ganz un- ten gibt es am Sonntag

in der Rheinlandliga. Rot-Weiß

empfängt den Tabellenführer, TuS Koblenz II den Vorletzten aus Wirges.

Spfr Eisbachtal - SG 2000 Mülheim-Kärlich (Samstag, 16 Uhr). Wenn Marco Wagner mit seiner Mannschaft in der Vergangenheit auf die Sport- freunde Eisbachtal traf, dann herrschte im Vorfeld der Partie immer besondere Motivation. Denn dann handelte es sich um das prestigeträchtige Derby zwischen Eisbachtal und Wirges. Jetzt tritt er erstmals mit der SG 2000 Mülheim-Kärlich die Reise nach Nentershausen an. Für die Gäste geht es darum, mit einem Sieg ein Abrutschen ins Tabel- lenmittelfeld zu verhindern. Kein Geheimnis: Gegen den Oberliga-Absteiger wird‘s rich- tig schwer.

EGC Wirges II - TuS Koblenz II (Sonntag, 14.30 Uhr). Mehr Tabellenkeller geht absolut nicht: TuS Koblenz II fährt am Sonntag als punktloser Tabel- lenletzter zum Vorletzten, die Oberliga-Reserve der EGC Wir-

Im Interview: Michael Maur „Das ist eine Sensation“ TuS Rot-Weiß Koblenz mischt die Rheinlandliga auf.
Im Interview: Michael Maur
„Das ist eine Sensation“
TuS Rot-Weiß Koblenz mischt
die Rheinlandliga auf. Trai-
ner Michael Maur ist im In-
terview die riesige Freude
anzumerken.
letzten Wochen haben wir
gezeigt, dass wir in diese
Liga gehören. Die Punkte ge-
gen Eisbachtal waren Bonus-
punkte für uns.“
Herr Maur, auch ge-
gen Eisbachtal hat
Ihr Team gewonnen.
Wird das Saisonziel
Klassenerhalt jetzt
nach oben korrigiert?
„Nein, definitiv nicht. Dazu
besteht kein Grund. Alleine
schon, dass der TuS Rot-Weiß
Koblenz in der Rheinlandliga
spielt, ist eine Sensation für
unseren Verein. Aber in den
Was ist das Geheim-
nis des Erfolgs?
„Das brutale Selbst-
vertrauen, das wir
uns in den letzten
Wochen erspielt haben, spielt
eine wichtige Rolle. Wichtig
ist, dass wir am Boden blei-
ben und nicht abheben.“
Die Fragen stellte
René Weiss

Noch mehr Nachrichten vom Regionalsport finden Sie unter www.koblenzerleben.de

K OBLENZ. Der Klassenpri-

mus aus Bendorf reist

als einzige noch unge-

schlagene Mannschaft der Liga zum Auswärtsspiel nach Rhens. Beim TuS folgten auf drei Sie- ge zuletzt in den vergangenen Spielen drei Niederlagen. Ob man ausgerechnet gegen die favorisierten Bendorfer wie- der einen Dreier landet, dürfte fraglich sein, auch wenn die Kayaalp-Elf all ihre Punkte bis- lang zu Hause sammelte. „Wir haben überhaupt keinen Druck und können befreit aufspielen, da wir absolut im Soll liegen und die Mannschaft gewillt ist, weiterhin ungeschlagen zu blei- ben“, berichtet Daniel Berthold, Trainer der Spvgg. Der Bendorf-Verfolger Nummer eins Niederwerth hat den Ta- bellendritten SV Untermosel auf der Insel zu Gast. „Beide Teams sind gut in die Runde gestartet, was sich in der Tabelle wider-

Kreisliga A: Niederwerth trifft im Verfolgerduell um Rang eins auf Untermosel

Bendorf will auch im achten Spiel ungeschlagen bleiben

spiegelt“, weiß Thorsten Stein, Abteilungsleiter Fußball beim SVN. „Wir wollen möglichst den nächsten Dreier einfahren, um an dem Spitzenreiter Ben- dorf dranzubleiben“, so Stein. Der Bezirksliga-Absteiger aus Kobern-Gondorf ist in dieser Spielzeit auswärts bislang noch ungeschlagen, Niederwerth da- gegen hat eine Serie von sechs Punktgewinnen in Folge aufzu- weisen. Demnach „erwarten wir ein ganz schweres Spiel in Nie- derwerth“, erklärt SVU-Trainer Frank Rath. Für Anadolu Koblenz geht die Reise am Sonntag zum FV Rü- benach. „Wir erwarten auf dem gut bespielbaren Hartplatz ein sehr kampfbetontes, aber auch technisch sehr gutes Spiel“, schildert Anadolus Trainer Ersin

sehr gutes Spiel“, schildert Anadolus Trainer Ersin Weißenthurm gastiert zum Kellerduell beim TV

Weißenthurm gastiert zum Kellerduell beim TV Winningen.Foto: Weiss

Pehlivan seine Aussichten. „Bei- de Mannschaften haben in der Defensive ihre Defizite, wer die Torchancen nutzt, wird in dem Spiel gute Karten haben, drei

Punkte auf seinem Konto gutzu- schreiben“, ist sich Pehlivan si- cher. Rübenach ist auf eigenem Platz noch unbesiegt, bei den Gästen jedoch wechselten sich

in der Fremde Sieg und Nieder- lage regelmäßig ab - am letzten Spieltag erst verlor man. Auf dem Hartplatz in Winningen kommt es am Wochenende zum Kellerduell zwischen den Platz- herren des TV und den Gästen aus Weißenthurm. Winningen ging in den letzten beiden Spie- len leer aus, zwei Niederlagen in Folge stehen zu Buche. Noch düsterer sieht es beim BSV aus:

Sechs Niederlagen in Serie lau- tet die Bilanz. Mit Cosmos Ko- blenz und dem FC Horchheim treffen zwei Mannschaften auf- einander, die sich im Aufwind befinden. Cosmos gewann zwei- mal hintereinander, jeweils 3:2 gegen Weißenthurm und Unter- mosel. Aber auch der FC Horch- heim konnte seine letzten bei- den Auswärtsspiele gewinnen.

„Wir müssen durch kämpferische Leistung und Geschlossenheit ins Spiel finden“, so Horchheims Sportwart Christian Fleischer, der in der Cosmos-Abwehr eine Schwachstelle ausgemacht hat. Beim FC fehlen Dennis Neffer- dorf (Muskelfaserriss) und Tor- wart Oliver Junker (gesperrt). ATA Urmitz duelliert sich mit dem TSV Lay um drei Punkte. „Uns erwartet mit Urmitz eine der spielstärksten Mannschaften der Klasse“, betont TSV-Trainer Jan Alsbach. „Wir müssen über eine geschlossene Mannschafts- leistung versuchen zum Erfolg zu kommen“. Mit Ausnahme der Partie zwischen ATA Urmitz und TSV Lay (So., 15 Uhr), finden alle Spiele des Wochenendes am Sonntag um 14.30 Uhr statt. Am Freitagabend traf der SV Weitersburg auf die SG Augst, das Ergebnis stand bis Redakti- onsschluss nicht fest. Christian Pernak

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Sport
Sport

Handball: Mit Sieg über Offenbach würde die Oberliga-Welt ganz anders aussehen

TV Moselweiß steht im Heimspiel am Samstag unter Zugzwang

R EGION. Die Derby-Wo- chen sind Geschichte, aber mit nicht weniger

Motivation wollen die hei- mischen Handball-Oberligis- ten die nächsten Aufgaben angehen.

TV Moselweiß - TV Offen- bach (Samstag, 19.30 Uhr). Nach dem tollen Start - aber drei Niederlagen im Anschluss steht das Team von Darko Maric am Wochenende gegen den TV Offenbach unter Zug-

zwang um nicht den Anschluss ans obere Tabellendrittel zu verpassen. Die unglückliche Niederlage in Mundenheim, die klare Heimspielniederlage gegen Haßloch und das ver- korkste Derby in Mülheim wol- len die Jungs um Spielführer Felix Rippinger gegen Offen- bach vergessen machen. Doch das wird schwer gegen die Of- fenbacher, die nach der uner- warteten Heimspielniederlage am vergangenen Wochenende gegen Vallendar ebenfalls die

Punkte dringend benötigen. Mal wieder mit der ganzen Mannschaft eine Woche durch- trainieren, das ist der Wunsch von Trainer Maric, um das Po- tenzial seiner Spieler in eine Teamleistung umzusetzen.

HV Vallendar - VTZ Saarpfalz (Sonntag, 17 Uhr). Der Val- lendarer Erfolg in Offenbach kam zur rechten Zeit. Durch diesen beiden Punkte ver- hinderte die Mannschaft von Wolfgang Reckenthäler, dass

Bezirksliga: Spitzenreiter Mülheim-Kärlich in Eich

Bezirksliga-Trio begibt sich auf die Reise

REGION. Metternich, Mül- heim-Kärlich II und Im- mendorf kämpfen auswärts um Punkte. Zwei Gegner der heimischen Teams hoffen, dass jüngst getätigte Train- erwechsel für frischen Wind sorgen.

SG Leimbach - FC Germa- nia Metternich (Samstag, 16 Uhr). Die Metternicher Germanen sind am Samstag bei einem angeschlagenen Gegner zu Gast. „Leimbach hat nach dem Rücktritt von Trainer Jakob Weiler eine schwere Phase“, weiß FC- Coach Dominik Treis. Unter anderem verloren die Eifela- ner im Rheinlandpokal beim B-Ligisten Sportfreunde Goldgrube. Nach den zuletzt überzeugenden Ergebnissen der Elf aus der Kaul will die- se ihren Lauf fortsetzen und erneut dreifach punkten.

Froh sein dürfte Treis, dass die Begegnung diesmal nicht auf dem kleinen Leimbacher Hartplatz, sondern auf dem Adenauer Rasen stattfindet. „Auf dem umgewohnten Leimbacher Untergrund hat- ten wir in der Vergangenheit nämlich häufig unsere Prob- leme“, erinnert er sich.

SG Mendig - TuS Immen- dorf (Sonntag, 14.30 Uhr). Genauso wie Metternichs Gegner hat auch der Immen- dorfer Konkurrent unlängst eine Veränderung auf der Trainerbank zu verzeichnen. Die nur kurz dauernde Ära von Ex-Profi Thomas Remark ist beendet, Wolfgang Müller kehrt zu den Vulkan-Städ- tern zurück und übernimmt das Kommando bei der SG Mendig. Klares Ziel: In der Tabelle orientiert sich die SG nach oben. Immendorf

nimmt ein gutes Gefühl aus dem Spiel gegen Mülheim- Kärlich II mit, in dem ein 1:1 heraussprang. Nach der 0:9-Klatsche gegen Metter- nich war das Remis für die Elf von Robby Brace eine Überraschung.

SG Eich - SG 2000 Mül- heim-Kärlich II (Sonntag, 14.30 Uhr). Nach dem Heimspiel gegen Immen- dorf trifft der Bezirksliga- Neuling an diesem Spieltag erneut auf eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller. Die Ausgangssituation spricht eindeutig für den Aufsteiger, doch das zählt nicht viel, wie das Immendorf-Spiel (1:1) gezeigt hat. Mit mehr Konzentration vor dem geg- nerischen Tor sollte ein Sieg gegen die Kombinierten aus Eich realistisch sein. René Weiss

der Abstand zur Tabellenspitze bereits nach wenigen Wochen recht groß wird. Im Heimspiel gegen den VTZ Saarpfalz am Sonntag um 17 Uhr treffen die Löwen auf einen starken Geg- ner, der mit 9:1 Punkten auf Tabellenplatz zwei steht.

HG Saarlouis II - TV Mülheim (Sonntag, 18 Uhr). „Nach den beiden Derbyerfolgen gegen Vallendar und Mosel- weiß wollen wir die starken Leistungen in den kommen-

den Wochen bestätigen“, sagt Mülheims Trainer Hilmar Bjar- nason vor dem Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft der HG Saarlouis. Mülheim steht mit 6:4 Punkten auf Rang fünf. Saarlouis sammelte in den bisherigen fünf Auftrit- ten drei Zähler. Der Isländer betont, dass die Tabelle der- zeit nur eine Momentaufnah- me ist: „Das hat zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch nicht allzu viel zu bedeu- ten.“ René Weiss

Cheerleader-Teams suchen Unterstützung

WM würde Kasse sprengen

R EGION. Über die Deut- sche Meisterschaft und die Elite Cheerleading

Championship haben sich die Cheerleader-Mannschaf- ten „CheerForce Fairies“ und „CheerForce Sparkles“ aus Ko- blenz für die Weltmeisterschaft in Orlando qualifiziert. Weil aber eine Teilnahme finanziell alleine kaum zu stemmen ist, suchen die jungen Sportle nun Unterstützung. Trainerin Isabel Spahl betont: „Für Kleidung, Fahrt und Unterkunft zur WM reicht die Vereinskasse nicht. Wir stellen auch gerne Spen- denquittungen aus.“ Wie man helfen kann? Zum Bei- spiel besteht die Möglichkeit, die Mannschaften für kleines Geld bei Geburtstagen oder anderen Festen auftreten zu lassen. Ein Werbeplatz auf den T-Shirts aber auch eine einfa- che Geldspende sind ebenfalls möglich. Wer die jungen Damen und Herren bei der Teilnahme der

Wer die jungen Damen und Herren bei der Teilnahme der Auf „Werbetour“: Die Cheerleader hoffen auf

Auf „Werbetour“: Die Cheerleader hoffen auf Unterstützung für die WM. Unser Foto zeigt sie bei einem Besuch des Ransbach-Baumbacher Bürgermeisters Michael Merz.

WM unterstützen möchte, kann sich näher bei Isabel Spahl per Email isa.spahl@gmx.de in- formieren. Eine Spende kann auch ohne vorherige Abspra- che auf das Konto der Spar- kasse Koblenz, BLZ: 570 501 20, Konto-Nr. 125997, Verwen- dungszweck: Spende Finanzie- rung Weltmeisterschaft Cheer- leader 2012, getätigt werden. Weitere Infos ebenfalls unter:

www.ctg-koblenz.de oder Tel.:

02630/49499. -me-

Bären legen los

NEUWIED. Am Sonntag, 19 Uhr, wird es nach der Vorbereitung ernst für den EHC Neuwied. In der Eisho- ckey-Regionalliga kommt es zum ersten Punktspiel in der Vorrunde. Im Ice- House empfangen die Bä- ren die Mannschaft des EC Bergisch-Land. Einen al- ten Bekannten werden die Zuschauer im Kader der Gäste wiederfinden: Derek Picklyk gehört seit dieser Spielzeit dem Kader der Raptors an. -cpe-

KTV-Wettkampf

KOBLENZ. Am Samstag, 8. Oktober, turnt der KTV Koblenz ab 15 Uhr in der Sporthalle Oberwerth um Regionalligapunkte gegen NTT Vinnhorst. -me-

Fernan gewinnt

BENDORF. Mit einer be- eindruckenden Leistung gewann die Karateka Shirley Fernan aus Ben- dorf die European Masters Games in Lignano. Bereits in den Vorrunden hatte die starke Konkurrenz das Nachsehen. Mit jeweils 5:0 Kampfrichterstimmen gewann sie die Ausschei- dungskämpfe in der Vor- runde. In der Endrunde traf die Bendorferin auf die österreichische Kader- athletin Elisabeth Thajer. Gegen die internationale Topkämpferin behielt Sh- riley Fernan ebenfalls die Nerven und beeindruckte die Kampfrichter. -rwe-

Rätselecke für Kreuz- und Querdenker amerika- Land- schweiz. räumli- latei- Likör- Hoch- deutsche Rufname 6
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker
amerika-
Land-
schweiz.
räumli-
latei-
Likör-
Hoch-
deutsche
Rufname
6
1
5
2
nischer
Er nder
† 1931
schaft
kurz für:
Mönchs-
Univer-
che Be-
deutsche
nisch:
gewürz
gebirgs-
Airline
der
in Ru-
an das
orden
sitäts-
schränkt-
Vorsilbe
innen
(Mz.)
weide
(Abk.)
Perón †
mänien
stadt
heit
Hand-
Frauen-
5
3
6
4
9
schräg
lungs-
name
ablauf
eine
Initialen
Fluss in
Acker-
3
2
Schnur
Marder-
der
Bayern
gerät
art
Temple
Flaum-
Teil der
Teil des
Schick-
haar
4
3
1
Auto-
Vorder-
lichkeits-
des
bahn
kopfes
gefühl
Embryos
ein
aufroll-
Balkon,
ein
US-
bare Vor-
8
9
5
6
7
Söller
Halogen
Präsi-
hänge
dent †
komfor-
Insel der
kleiner
Reise-
tables
Insel vor
Circe
Himmels-
5
3
7
weg
Hotel-
Marseille
in der
körper
zimmer
Odyssee
auf dem
Ver-
ein Ver-
Kranken-
neuesten
schwö-
kehrs-
1
9
haus
Stand
rung
zeichen
ein
Monats-
2
4
7
8
3
name
randa-
Stelle
US-
lieren-
eines
Bundes-
der
Verbre-
9
5
3
7
staat
Haufen
chens
islän-
Groß-
schmale
dische
a
e
Ö
nung
www.taxi-diekel.de
Münze
Lösungen aus der Vorwoche
Stadt in
arabi-
ein
deut-
Berg-
spani-
Fluss in
Geldern
scher
Hotten-
Rechts-
scher
über-
scher
Frank-
(Nieder-
Fürsten-
totten-
brauch
Blödel-
gänge
Artikel
reich
lande)
titel
volk
barde
I
U
A
S
A
K
N
1
4
7
8
9
5
2
3
6
nord-
griechi-
optisch
Unter-
S
C
H
I
N
D
E
L
I
B
U
E
C
K
E
N
amerik.
sche
zum
wasser-
2
8
9
7
6
3
5
4
1
M
O
A
L
I
E
B
E
B
C
A
K
N
E
Wirbel-
Vorsilbe:
Filmen
gefährt
geeignet
A
U
F
K
L
E
B
E
R
Z
E
H
N
T
A
sturm
neu
5
6
3
4
1
2
8
9
7
B
E
R
T
A
R
E
R
E
U
S
E
S
P
B
Abk.:
engl.
zu
Neu-
Zahl-
7
6
2
L
T
N
K
N
P
U
D
O
8
9
5
3
4
1
jener
erschei-
wort:
K
O
R
A
G
E
W
E
I
H
Zeit
nung
zwei
3
7
4
5
2
6
9
1
8
T
R
E
N
N
E
N
A
R
A
B
E
R
chinesi-
G
E
M
A
E
S
S
B
D
L
N
Über-
deutsche
6
2
1
9
8
7
4
5
3
sches
I
P
O
T
N
E
U
R
O
S
E
gangs-
Spiel-
Gold-
N
A
P
O
L
I
E
L
I
T
I
lösung
karte
9
3
2
1
5
8
6
7
4
gewicht
F
L
M
F
I
T
N
E
S
S
D
O
U
B
S
7
5
8
6
3
4
1
2
9
B
A
L
L
A
S
T
A
L
L
I
E
R
S
O
L
Beför-
dennoch
L
E
O
N
E
R
D
T
E
I
L
E
F
A
T
E
derung
4
1
6
2
7
9
3
8
5
L
E
G
I
O
N
E
N
A
P
O
T
H
E
K
E
R
R-84
Gesundheit
Gesundheit
Gesundheit -Anzeige- Expertentipp Sanitätshaus Thönnissen Schnell wieder Fuß fassen KOBLENZ. Ein enormes Ge- wicht

-Anzeige-

Expertentipp Sanitätshaus Thönnissen

Schnell wieder Fuß fassen

KOBLENZ. Ein enormes Ge- wicht lastet auf dem Fuß ei- nes Erwachsenen bei jedem normalen Schritt. Entspre- chend hoch sind die Belas- tungen für das Sprunggelenk.

D adurch sowie durch sei- nen komplexen Aufbau ist das Sprunggelenk für

Verletzungen äußerst anfällig. Besonders häufig – das wis- sen die meisten aus eigener Erfahrung – sind Verstauchun- gen oder man knickt um. Zur Stabilisierung und Entlastung des Sprunggelenks empfiehlt das Sanitätshaus Thönnissen in Koblenz Bandagen. Der Bau- erfeind Qualitätspartner hat mit den Aktivbandagen Malle- oTrain® und MalleoTrain® Plus bewährte Qualitätsprodukte im Sortiment. Bald wieder schmerzfrei nach Verletzungen, Operationen oder bei Arthrose laufen können – dabei unter- stützt die Aktivbandage Malle- oTrain. Die beiden Profilpolster (Pelotten) helfen zusammen mit dem Gestrick, das Gelenk zu stabilisieren, die Durchblutung zu fördern und das Abklingen von Blutergüssen und Schwel-

lungen zu unterstützen. Für ein angenehmes Tragegefühl sorgt das innovative, der Fuß- form angepasste, luftdurchläs- sige Gestrick. Da es besonders dehnbar ist, lässt sich die Ban- dage leicht anziehen. Dennoch

rutscht sie nicht, sondern sitzt auch in der Bewegung sicher und angenehm. Die bewähr- ten Wirkungsmechanismen der MalleoTrain sowie des Sport- Tapings bringt die Aktivbanda- ge MalleoTrain Plus zusammen – für noch mehr Stabilität und Sicherheit, ohne die Beweg- lichkeit des Gelenks einzu- schränken. Das Sanitätshaus Thönnissen hält neben Mal- leoTrain und MalleoTrain Plus weitere Qualitätsprodukte von Bauerfeind für seine Kunden bereit. Das Fachpersonal steht gerne für eine Beratung rund um die Fußgesundheit zur Ver- fügung, nimmt bei der Versor- gung mit medizinischen Hilfs- mitteln genau Maß und stellt sicher, dass diese bequem und

-ke-

passgenau sitzen.

Sanitätshaus Thönnissen Löhrstraße 91, Koblenz Tel. 0261/32112

Thönnissen Löhrstraße 91, Koblenz Tel. 0261/32112 Augenärztlicher Notdienst 01805 / 112060 Kreis MYK + NR:
Augenärztlicher Notdienst 01805 / 112060 Kreis MYK + NR: 01805/ 0261 /19222 Rettungsleitstelle Mayen Alles
Augenärztlicher Notdienst
01805 / 112060
Kreis MYK + NR: 01805/
0261 /19222
Rettungsleitstelle
Mayen
Alles fürs Dach
Notdienst
02651/19222
112058
Wolken, Kaltenengers, St. Se-
bastian, Urmitz und Urmitz-
Rhein: Notdienstzentrale
Kemperhof, Telefon 0261/40
und
noch viel mehr!
Weißenthurm
40 444.
www.dachdecker-goebel.com
Telefon 02 61 / 8 51 08
Krankenwagen
Weißen-
thurm: Telefon 02637/19222.
Nofalldienste
allg. Rufnummern
Für die Bereiche Koblenz,
Rhens, Lahnstein, Unter-
mosel, Weißenthurm und
Bendorf/Vallendar gelten
diese Notfalldienst-Num-
mern:
Apotheken-Notdienst
01805-258825 (0,14 €/
Min.). Eine Suche der Not-
dienstapotheken finden Sie
auch auf www.lak-rlp.de.
Zahnärztlicher Notfall-
dienst: Einheitliche Rufnum-
Ärztlicher Notdienst
Bereitschaftsdienstzentrale
Andernach und Umgebung
e.V.: Bereitschaftsdienst für
Andernach, Bad Breisig, Broh-
Abfluss verstopft?
Tierarzt: Im Notfall ist der
zuständige Tierarzt unter
der Rufnummer jedes nie-
KOBLENZ - ☎ 02 61/40 92 92
dergelassenen Tierarztes zu
G
Not- SATTLER
m
b
H
dienst
Rettungsdienst und Notarzt
Halt Deinen
Rohrsanierung ohne Aufgrabungen!
Abfluss frei!
Koblenz: 0261 / 19222 (DRK
Rettungs- und Krankentrans-
port)
Zentrale Bereitschafts-
dienstpraxis im Klinikum
Kemperhof Koblenz, Ko-
blenzer Straße 115-155,
KO-Moselweiß, Tel. 0261 /
mer: 0180/5040308 zu den
üblichen Telefontarifen. oder
www.bzk-koblenz.de
ltal, Pellenz, Weißenthurm
erfragen!
EA-Gruppe Koblenz: Bo-
genstr. 53, Tel. 02621/
610623, Treffen: jeden Do.
Untermosel
Notfall-Rufnummern
und Kettig mit Sitz im Erd-
geschoss des St. Nikolaus
Stiftshospital, Hindenburg-
wall 1, 56626 Andernach.
Die Bereitschaftspraxis ist
erreichbar unter: 01805-112
20 – 22 Uhr.
Giftnotruf: in Mainz, Telefon
06131/19240.
Koblenzer Frauenhaus
Tel. 0261/ 9421020.
4040444.
Rettungswache
Löf
075.
Aids-Hilfe Koblenz:
Kinderärztlicher Notdienst
02605/19222
Tel. 01805 / 11 20 56
Rettungsleitstelle
Koblenz
Mülheim-Kärlich, Bassenheim,
www.koblenz.aidshilfe.de
Tel. 0261/16699.

„Großer Preis des Mittelstandes 2011“

Lubberich Dental-Labor ausgezeichnet

K OBLENZ. Kürzlich durf- te das Dental-Labor Lubberich aus Koblenz

auf einer festlichen Gala im Düsseldorfer Hotel Maritim in Anwesenheit von mehr als 400 Gästen den Großen Preis des Mittelstandes der Oskar Patzelt Stiftung entgegen- nehmen. Insgesamt waren in diesem Jahr 3552 Unterneh- men für den bundesweit aus- geschriebenen 17. Wettbewerb nominiert. An diesem Abend wurden die erfolgreichsten Unternehmen aus den Bun- desländern Niedersachsen/

Unternehmen aus den Bun- desländern Niedersachsen/ Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und

Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Schleswig-Holstein/Hamburg

ausgezeichnet. Der Lubberich-

Slogan: Garantiert erstklassig! spricht für sich. Kontinuier- liches Wachstum im punkto Arbeitsplätze, ein innovatives Marketingkonzept, das Zahn- ärzte und Patienten gleicher- maßen mit einbindet und ein ausgeprägtes soziales Engage- ment waren einige der Gründe, warum Lubberich mit „Großen Preis des Mittelstandes 2011“ ausgezeichnet. Möglich wird so ein Erfolg jedoch erst mit einem starken Team, starken Partnern und Partnerpraxen.

-ke-

Eltern & Kind Neuer Kurs startet D ie Turn- und Sport- freunde Rot Weiß Koblenz
Eltern & Kind
Neuer Kurs startet
D ie Turn- und Sport-
freunde Rot Weiß
Koblenz starten mit
einem neuen Kurs für Kin-
der ab 12 Monaten und
deren Eltern. Beginn ist
Mittwoch, 12. Oktober, um
16.00 Uhr im Gesundheits-
park, Parkstraße 7, 56068
Koblenz. Die Kursleitung
übernimmt Frau Wernz.
Info über die Geschäfts-
stelle, Tel. 0261-32821
oder www.rot-weiss-
koblenz@t-online.de.
Wir suchen ein liebevolles Zuhause Sergio Schnucki Finn Indy Hieronimo Doris Valentina Sagt man es
Wir suchen ein liebevolles Zuhause
Sergio
Schnucki
Finn
Indy
Hieronimo
Doris
Valentina
Sagt man es postitiv ist
Sergio einer der alles wis-
sen will. Sergio kommt
aus Rumänien, aus ei-
ner Tötungsstation und
musste in seinem Leben
viel Schlimmes durch-
machen und auf vieles
verzichten. Er hat ein
gesundes Selbstvertrauen
und liebt Menschen. Auch
seine Artgenossen indet
er klasse, will aber unbe-
dingt den Ton angeben.
Sergio wartet jetzt auf
seine Menschen die ihm
die Welt zeigen.
(Tierheim Koblenz)
Schnucki ist schon lan-
ge im Tierheim und hat
wohl schlechte Vermitt-
lungschancen. Er ist nicht
einfach: Er ist nahezu mit
jeder Situation überfordert
und reagiert darauf mit
Unsauberkeit und extremer
Angst, die in Aggression
umschlagen kann. Wenn
er vertrauen gefasst hat,
kann er aber auch sehr
freundlich sein. Schnucki
sucht Menschen mit sehr
viel Geduld und Einfüh-
lungsvermögen. Gibt ihm
jemand eine Chance?
(Tierheim Koblenz)
Finn ist etwa sieben Jahre
alt. Er ist lieb, sehr men-
schenbezogen und gut er-
zogen. Bedingt durch sei-
ne Größe hat er sehr viel
Kraft und die gilt es im
Griff zu behalten, wenn
man mit ihm spazieren
geht. Finn ist sehr gut lei-
nenführig, wenn ihm all-
erdings Hunde begegnen,
hat man manchmal schon
ein gutes Stück Arbeit ihn
zu bändigen. Finn ist ein
Geheimtipp für Menschen
die einen großen, netten
Hund suchen.
(Tierheim Mayen)
Der fröhliche Wirbelwind
Indy ist seit Ende März im
Tierheim. Ihm fehlt noch
die nötige Erziehung,
aber er will lernen und
ist sehr intelligent. Men-
schen liebt er über alles,
auch Kinder. Diese sollten
schon älter sein, weil er
im Spiel noch etwas grob-
motorisch ist. Er liebt es
gekuschelt, geschmust
und gestreichelt zu wer-
den. Indy versteht sich
leider nicht gut mit seinen
Artgenossen und eignet
sich nicht als Zweithund.
(Tierheim Mayen)
So bunt wie die Flecken
auf seinem Fell, so viel-
seitig ist auch Hieronimos
Charakter. Führt er sich in
seinem Zwinger auf wie
ein kleiner Wilder, so ist
er bei seinen Spaziergän-
gen ein temperament-
voller Spaßvogel. Er hat
riesen Spaß an Such- und
Ballspielen, liebt Wasser
und Streicheleinheiten. Er
ist ein Hund für sportliche
Leute die sich immer wie-
der neue Spiele einfallen
lassen und an seiner Unsi-
cherheit weiter arbeiten.
(Tierheim Andernach)
Doris wurde im Tierheim
abgegeben, da sich ihre
Besitzerin aus Alters-
gründen nicht mehr um
sie kümmern kann. Doris
ist Freigang gewohnt.
Da sie bisher bei älteren
Menschen, also in einem
ruhigen Haushalt lebte,
sollte es auch in ihrem
neuen Zuhause nicht
allzu laut und hektisch
sein. Doris ist fremden
Menschen gegenüber
anfangs etwas zurück-
haltend und braucht Zeit
um Vertrauen zu fassen.
(Tierheim Andernach)
Die extrem verschmuste
und anhängliche Katzen-
dame Valentina leidet
sehr im Tierheim, da
sie dort nicht die volle
Aufmerksamkeit bekom-
men kann. Sie ist etwa
sechs Jahre alt, braucht
nach einer Eingewöh-
nungsphase unbedingt
Freigang und möchte
ihre Menschen nicht mit
anderen Katzen teilen
müssen. Sie sucht ein
liebevolles Zuhause, wo
sie ganz viele Streichel-
einheiten bekommt.
(Tierheim Neuwied)
» Tierschutzverein Koblenz - In der Höll 1 - 56073 Koblenz - Telefon: 0261/40638-0 - www.tierheim-koblenz.de
» Tierschutzverein „Ludwigshof“ Neuwied - Im Aubisch - 56567 Neuwied - Telefon: 02631/55356 - www.tierheim-neuwied.de
» Tierschutzverein Andernach - Augsbergweg 62 - 56626 Andernach - Telefon: 02632/44 343 - www.tierheim-andernach.de
» Tierschutzverein Mayen - In der Pluns - 56727 Mayen - Telefon: 0 26 51/77 43 8 - www.tierheim-mayen.de

Koblenzerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

-Anzeige-

Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper -Anzeige- VW Firmen-Wies ' n KOBLENZ. Volles Haus im VW- Zentrum
Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper -Anzeige- VW Firmen-Wies ' n KOBLENZ. Volles Haus im VW- Zentrum
Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper -Anzeige- VW Firmen-Wies ' n KOBLENZ. Volles Haus im VW- Zentrum
Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper -Anzeige- VW Firmen-Wies ' n KOBLENZ. Volles Haus im VW- Zentrum

VW Firmen-Wies'n

KOBLENZ. Volles Haus im VW- Zentrum Koblenz: Am vergan- genen Samstag feierten gut 850 Personen die Firmen- Wies'n. Für zünftige Musik sorgten die Widdersteiner aus dem Kleinwalsertal. Fotos: F. Akkus/ C.Krause

Auf www.koblenzerleben.de

gibt es eine große Bildergalerie.

Ihr kompetenter Partner im Freizeitbereich!!

Camping & Freizeit

Lothar Höhn

Rübenacherstraße 75 56072 Koblenz-Metternich

0261/914 57 06

0261/914 57 35

loko51@arcor.de

www.camping-freizeit-hoehn.de

57 35 loko51@arcor.de www.camping-freizeit-hoehn.de Mobilität -Anzeige- Expertentipp vom Spot Repair Center
57 35 loko51@arcor.de www.camping-freizeit-hoehn.de Mobilität -Anzeige- Expertentipp vom Spot Repair Center
57 35 loko51@arcor.de www.camping-freizeit-hoehn.de Mobilität -Anzeige- Expertentipp vom Spot Repair Center
Mobilität
Mobilität

-Anzeige-

Expertentipp vom Spot Repair Center

Polster unter der Lupe

MÜLHEIM-KÄRLICH. Macken und Kratzer an der Innen- verkleidung? Brandlöcher im Sitzpolster? Wer kennt das nicht und wen ärgert das nicht maßlos? Das Spot Repair Center in Mülheim- Kärlich kann in vielen Fällen weiterhelfen.

S ei es die Reparatur der

Polster oder auch die

der Kunststoffteile im

Innenraum; die speziell ge- schulten Mitarbeiter bieten hier preisgünstige Lösungen an. In allen Fällen liegt der Preis deutlich unter der Erneu- erung der jeweiligen Bauteile, welche schnell einige hun- dert Euro ausmachen kann. Im Falle einer anstehenden Leasingrückgabe könnte der Leasinggeber eben diese Sum- men in Rechnung stellen. Das kann man vermeiden und jede Menge Geld dabei sparen. Na- türlich bietet sich eine solche Schönheitskur auch dann an, wenn man das Auto selbst weiter nutzen möchte und die Beschädigung einfach nur als störend empfindet. Doch nicht nur Polster können repariert werden. Das Spot Repair Cen- ter hält ebenfalls einen Fach- mann für Lederreparatur und Lederlackierung bereit. „Die Preise für eine Aufbereitung

Lederlackierung bereit. „Die Preise für eine Aufbereitung variieren dabei je nach Scha- densbild und Polster- oder

variieren dabei je nach Scha- densbild und Polster- oder Lederart. Mit etwa 80 bis 100 Euro ist zu rechnen,“ weiß Profi Michael Kapski, Chef des Spot Repair Centers. Geld, das in jedem Fall gut angelegt ist, denn aufbereitete Polster sehen nicht nur schöner aus, sondern sparen viel Geld bei Leasingrückläufern. „Lediglich sehr strukturierte Materialien sind schwer zu bearbeiten. Hier besteht aber zumindest die Möglichkeit einer Scha- densbegrenzung. Ein Loch oder Riss im Polster muss ja nicht noch größer werden“, so Kapski. Das kompetente Team des Spot Repair Centers infor- miert Sie gerne vor Ort. Spot Repair Center Gebrüder-Pauken-Str. 19a Mülheim-Kärlich Tel. 02630/956423 www.src-team.de

19a Mülheim-Kärlich Tel. 02630/956423 www.src-team.de ADAC: Ganzjahresreifen sind ein schlechter Kompromiss

ADAC: Ganzjahresreifen sind ein schlechter Kompromiss

REGION. Ganzjahresreifen sind nach den Erfahrungen des ADAC nur ein schlech- ter Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen. Deshalb empfiehlt der Au- toclub in München, echte Winterreifen aufzuziehen. Nur sie böten bei winterli- chen Straßenverhältnissen die nötige Haftung. Hinter- grund der Empfehlung ist ein Winterreifentest, den der ADAC gemeinsam mit der Stiftung Warentest unter- nommen hatte und bei dem auch sechs Ganzjahresreifen geprüft wurden. Das Ergeb- nis: Ganzjahresreifen taugen aufgrund ihrer Konstruktion zwar für den Winter, sind allerdings keine echte Al- ternative zum Winterreifen: