Sie sind auf Seite 1von 2

RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM

Lehrstuhl für
Internationale UnternehmensRechnung
Prof. Dr. Bernhard Pellens

Test zur Überprüfung des Grundlagenverständnisses in


Jahresabschluss
Wählen Sie aus den zur Auswahl stehenden Alternativen die jeweils richtigen aus. Es können mehrere
Alternativen richtig sein!

1. Der Verbrauch von auf Lager befindlichen Rohstoffen wird gebucht als
Rohstoffe an Kasse/Bank ‰
Verbindlichkeiten an Rohstoffe ‰
Rohstoffe an Materialaufwand ‰
Materialaufwand an Rohstoffe ‰

2. Buchen Sie den Kauf einer Lizenz


Kasse/Bank an Immaterielle Vermögensgegenstände ‰
Keine Buchung ‰
Immaterielle Vermögensgegenstände an Kasse/Bank ‰
Materialaufwand an Kasse/Bank ‰

3. Der gewinnbringende Barverkauf von Wertpapieren des Umlaufvermögens erfolgt


über den Buchungssatz
Finanzertrag und Wertpapiere an Kasse/Bank ‰
Wertpapiere an Kasse/Bank und Finanzertrag ‰
Kasse/Bank an Wertpapiere und Finanzertrag ‰
Finanzertrag und Kasse/Bank an Wertpapiere ‰

4. Folgender Buchungssatz bezeichnet die Tilgung einer Bankverbindlichkeit


Kasse an Bank ‰
Kasse/Bank an Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten ‰
Zinsaufwand an Kasse/Bank ‰
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten an Kasse/Bank ‰
-2-

5. Buchen Sie den Kauf von Vorräten auf Ziel


Forderungen an Vorräte ‰
Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten an Vorräte ‰
Vorräte an Bank ‰
Vorräte an Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen ‰

6. Die Bildung von Rückstellungen erfolgt über den Buchungssatz


Kasse/Bank an Rückstellungen ‰
Rückstellungen an Aufwand ‰
Aufwand an Rückstellungen ‰
Rückstellungen an Kasse/Bank ‰

7. Vorstand und Aufsichtsrat beschließen, dass 100% des Jahresüberschusses ausge-


schüttet werden sollen. Buchungssatz:
Jahresüberschuss an Bilanzgewinn ‰
Kasse an Gezeichnetes Kapital ‰
Kapitalrücklage an Bilanzgewinn ‰
Bilanzgewinn an Kasse ‰

8. Die Buchung einer Zahlung von Versicherungsbeiträgen, die das kommende Jahr
Geschäftsjahr betreffen, erfolgt über
Passiver Rechnungsabgrenzungsposten an Kasse/Bank ‰
Aktiver Rechnungsabgrenzungsposten an Kasse/Bank ‰
Aufwand an Kasse/Bank ‰
Sonstige Verbindlichkeit an Kasse/Bank ‰

9. Der Kauf eines unbebauten Grundstücks ist ein


reiner Aktivtausch ‰
erfolgswirksamer Vorgang ‰
reiner Passivtausch ‰
Vorgang, der nicht gebucht wird ‰

10. Der Buchungssatz „Kasse an Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten“ ist


erfolgsneutral ‰
erfolgswirksam ‰
zahlungswirksam ‰
nicht zahlungswirksam ‰