Sie sind auf Seite 1von 1

POLITISCHER WOCHENRCKBLICK

21. Oktober 2011 (KW 42)

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag


Fraktion direkt befasst sich in dieser Woche mit der Schuldenkrise im Euro-Raum und der Regulierung des Finanzmarktes. Der Fraktionsvorsitzende Volker Kauder findet: Die Finanztransaktionssteuer muss kommen. Auch die Banken mssten ihren Teil dazu beitragen, dass die Mrkte wieder in ruhigeres Fahrwasser kommen, schreibt er im Editorial. Fraktion direkt beantwortet alle Ihre Fragen im Zusammenhang mit der Regulierung des Finanzsektors. Deutschland hat die Lehren aus der Finanzkrise 2008/09 gezogen und ist auf diesem Gebiet inzwischen Vorreiter in Europa. Unser Newsletter berichtet in dieser Ausgabe auch ber die aktuellen Stunden des Bundestages zum Schutz der Brger im Internet und zur Anschlagserie auf Gleise der Bahn in und um Berlin, zu der sich eine linksextremistische Gruppierung bekannt hat. Der Parlamentarische Geschftsfhrer der CSU-Landesgruppe, Stefan Mller, fordert im Kommentar: Jede Form von Extremismus muss bekmpft werden. Der Opposition wirft er vor, auf dem linken Auge blind zu sein. Wie immer berichtet Fraktion direkt auch in dieser Woche ber die Aktivitten der Fraktion, so ber die Kongresse zu den Erfolgsrezepten fr die Bildungsrepublik und zur Infrastruktur am Zukunftsstandort Deutschland.

EIN INFORMATIONSSERVICE IHRER