Sie sind auf Seite 1von 1

Bräuche in Deutschland: Halloween (31.

Oktober)

Ergänzt den Text mit folgenden Bausteinen:

"Gib Süßes oder es gibt Saures"! – Kürbisse - verabschiedeten - damals - des Todes - begegneten -
Vorfahren – muss mit einer Bestrafung rechnen - leckere - verkleiden sich und gehen von Haus zu Haus
- unheimlich - dass die kostümierten Menschen bereits gestorben sind - Nachfahren - geschmückt - in
den Vereinigten Staaten von Amerika hat sich dieser Brauch dann verbreitet – das Gruselfest stammt
übrigens nicht aus den USA - schon vor über tausend Jahren haben die alten Kelten in Irland Halloween
gefeiert – ziehen - vom 31. Oktober auf den 1. November

In der Nacht ______________________________ sieht man grauenvolle Gestalten durch die Straßen
________________________. Die Häuser und Gärten sind schaurig-schön
________________________. ______________________________ ________________________, wie
viele glauben. Es hat seinen Ursprung in Europa.
______________________________________________________. In der Nacht vom 31. Oktober auf
den 1. November ________________________ sie sich vom Sommer. Der 31. Oktober war das Ende
des Jahres. ________________________ schaute man den Sommer als die Zeit des Lebens und der
Winter als die Zeit ________________________ an.
In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ________________________ sich diese beiden
Welten. Die Familien boten ihren verstorbenen ________________________ in dieser Nacht
________________________ Speisen an.
Mit der Zeit begannen die Leute, sich an diesem Abend ________________________ zu verkleiden.
Der Tod sollte denken, ______________________________________________________ und er sie
deshalb nicht mehr zu holen brauchte.
Im 19. Jahrhundert sind viele Iren, also die ________________________ der alten Kelten, in die USA
ausgewandert. Ihre Traditionen haben sie mitgenommen - auch Halloween.
_________________________________________________________________.
Jedes Jahr höhlen Kinder und Erwachsene ________________________ aus und feiern Halloween-
Partys. Kinder _________________________________________________________________ um von
ihren Nachbarn Süßigkeiten zu verlangen. Nach Deutschland kam Halloween erst vor etwa zwanzig
Jahren. Auch in Deutschland hört man nun verkleidete Kinder den Spruch sagen:
___________________________________.
Wer einem Kind keine Süßigkeiten gibt,
_________________________________________________________________. Kinder dürfen diesen
Erwachsenen dann einen Schrecken einjagen. Doch das ist meist gar nicht nötig, weil die Beutel schon
nach kurzer Zeit fast immer bis oben mit Süßigkeiten gefüllt sind.