Sie sind auf Seite 1von 12

Sigmund Freud

Biografie

Lebensweg
* 6. Mai 1856 in Mhren

jdische Familie

1859 Umzug nach Wien (Vater bankrott)


Matura & Medizinstudium 1882 Gehirnanatomie im AKH

Juden in Wien (1915)

Freud & Kokain


Kokain = schmerzstillend, stimmungshebend
Selbstversuche Verschreibung bei Depressionen Verteilung an Verlobte und Freunde

Lebensweg (2)
1886 Heirat mit Martha Bernays 6 Kinder 1891 Niederlassung in Berggasse 19 Entwicklung der Psychoanalyse

Lebensweg (3)
1920er Jahre: Hhepunkt seines Schaffens Das Ich und das Es, Massenpsychologie und Ich-Analyse international bekannt

Lebensweg (4)
Nationalsozialismus Bcherverbrennung Erkannte Gefahr sehr spt Flucht nach London 1938 Selbstmord 1939 (Krebsleiden)

Das Unbewusste ist viel moralischer, als das Bewusste wahrhaben will.

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.