Sie sind auf Seite 1von 2

Das Land der Deutschen, die BRD und die freie Meinung !

Flugblatt Nr.6
V. i. S. d. P. D. Reich Postfach 3146 -32388 Minden

ind Sie auch fr die weitere Zuwanderung von Auslndern? Sollen Scheinasylanten auf unsere Kosten finanziert werden? Unser Land wird ruiniert: Euro, Hartz4, Rente mit 67.... Weiter so? Wer ist wirklich schuld am 2. Weltkrieg? Was ist Wahrheit, was ist Greuelpropaganda? Mssen wir alles hinnehmen, weil wir uns schuldig fhlen? Wer solche Fragen stellt, wird pauschal mit blen Schlagworten belegt: Rechtsradikaler, Ewiggestriger, Neonazi, Nazi. So wird von etablierten Parteien, Kirchen, Gewerkschaften, antifaschistischen Organisationen und dergleichen, die allesamt als gemeinntzig gelten (fragt sich nur fr wen?), die freie Rede unterdrckt. Schlimmer noch: Jedem, der eine Meinung ffentlich vertritt, die den politisch Korrekten nicht pat, drohen sie mit strafrechtlicher Verfolgung und Gefngnis.

egen uns Deutsche darf in der ffentlichkeit, in Funk und Fernsehen und den Zeitungen gehetzt werden, was das Zeug hlt. Tag fr Tag, von jedem, der sich dazu berufen fhlt! Und keinen Staatsanwalt interessiert es! Noch nie ist jemand seit Bestehen des 130 wegen Verhetzung gegen das Deutsche Volk verurteilt worden! Im Jahre 2005 registrierte der Verfassungsschutz ber 13.000 Meinungsuerungsdelikte von Rechts. Hat der 130 den Artikel 5 Abs. 1 Grundgesetz: Eine Zensur findet nicht statt. fr Deutsche aufgehoben? Ein Paragraph, der nur Minderheiten gegen Hetze schtzt, und sich in der Praxis nur nachteilig fr Deutsche auswirkt, diskriminiert die Mehrheit. Er verstt gegen das Gleichheitsprinzip und somit gegen Rechtsnormen und gehrt abgeschafft !

Weg mit Sondergesetzen ! Besatzer Raus ! Freiheit fr Deutschland !

www.kehrusker.net www.neueordnung.org