Sie sind auf Seite 1von 2

Zum Einführen von Nasenstück mit Ventilschlauch in Hinweis

den Krümmer benutzen Sie bitte die Einführungs- ®

hilfe (Abb. 6a-6d). Wir empfehlen vor der Benutzung des Nasencor-
nets eine Salzlösung (1/2 Teelöffel Kochsalz auf ein
Glas Wasser) in die Nase einzubringen, weil sich
hierdurch erfahrungsgemäß ein schnellerer und
ausgeprägter therapeutischer Effekt einstellt. Nasencornet
Bei Entzündungen am Naseneingang und bei Ver-
letzungen im Naseninnern sollten Nasenspülungen
nicht durchgeführt werden.
Zur physikalischen
Anmerkung Therapie
Geringe weißliche Niederschläge am Schlauch des Postnasal-Drip-
oder im Krümmer stammen vom medizinischen Tal- Syndroms
Abb. 6a kum bei der Schlauchherstellung und sind unbe-
denklich. und der chronischen
Der Ventilschlauch des RC-Cornet® N besteht aus Rhino-Sinusitis
organischem Material, einem Spezialgummi, aus
dem auch Babysauger hergestellt werden und ver-
liert aus diesem Grunde über die Zeit an Elastizität.
Es empfiehlt sich daher, den Schlauch von Zeit zu
Zeit zu erneuern.
Gebrauchs-
Im Ventilschlauch ist kein Latex nach- anweisung
weisbar.

Abb. 6b
Zubehör
Zusätzliche Ersatzventilschläuche – im 2er Set –
Artikel-Nr. 211, erhalten Sie unter nachstehender
Adresse oder in der Apotheke unter der PZN
875 621 7.

Das Gerät bitte nur für einen Patienten


verwenden!
Abb. 6c

PZN: 886 232 7

 Befreit von lästigem Schleim


 Verhindert Husten bei
Postnasal-Drip
 Begünstigt Belüftung von Nasen-
Herstellung und Vertrieb: nebenhöhlen und Mittelohr
R. Cegla GmbH & Co. KG
Abb. 6d Postfach 1225  „Trainiert“ die Schleimhäute der
56402 Montabaur oberen Atemwege

37 4/2007 Ar.
Tel. (0 26 02) 92 13-0
Wichtig Fax (0 26 02) 92 13-15 Technik zum
e-mail: info@cegla.de Helfen, Heilen,
Die Einführungshilfe wieder entfernen! Internet: www.cegla.de Therapieren
Die Packung enthält Unerwünschte Wirkungen
Bei Beginn der Behandlung mit dem RC-Cornet®N
  kann es zu kurzfristigem Schnupfen, der ein Regu-
 lationsphänomen darstellt, kommen.

Physiologische Wirkung des Erhebung



RC-Cornet®N
Das RC-Cornet®N bewirkt über Vibrationen im
 Nasen-Rachenraum eine Lockerung, Verflüssigung
und ein Ablösen des Schleimes. Über physikalische
Reize kommt es zu einer Normalisierung der Abb. 4
 Krümmer Abb. 2 Schleimhaut, wobei je nach Dauer und Schwere der
 Nasenstück mit Ventilschlauch vorangegangenen Störung unterschiedlich lange
 Schalldämpfer Durch Drehen des Nasenstücks von Markierung 1 Zeiträume benötigt werden.
 Trocknungsspatel bis 4 am Krümmer, werden Sie feststellen, dass der Jede physikalische Therapie wirkt nur, wenn sie
 Einführungshilfe Druck steigt und die Töne sich verändern (Abb. 2a). regelmäßig durchgeführt wird, dies gilt auch für
Alle Teile sind auch einzeln erhältlich. das RC-Cornet®N.

Reinigung
1., 2., 3. u. 4. Sämtliche Teile sind in
Markierung der Spülmaschine und im Vaporisator zu reinigen Breitseite
Das RC-Cornet®N ist ein Hilfsmittel oder auszukochen.
zur physikalischen Therapie
Sterilisierbar mit Heißdampf:
vom Postnasal-Drip-Syndrom und kurzzeitig (30 Minunten) bis 134 °C.
chronischer Rhino-Sinusitis. Mit Ausnahme der Einführungshilfe, die nur bis
100 °C trockene Heißluft verträgt.

Anwendung des RC-Cornet®N Abb. 2a

Ausgangsstellung: Steigern Sie nur langsam den Druck, versuchen Sie,


Kerbe des Nasenstücks die für Sie angenehmste und wirksamste Position Mitte
auf dem kurzen Pfeil der herauszufinden.
Röhre! (Abb. 1)
Empfohlene Anwendungshäufigkeit
3 x täglich für 1 bis 2 Minuten für jedes Nasenloch.

Abb. 3
Hinweis
Zur Reinigung ziehen Sie das Nasenstück mit dem
Abb. 1 Die Anwendung des Nasencornets ist von der Ventilschlauch aus dem Krümmer und führen Sie
Schwerkraft unabhängig; Sie können das Gerät bitte wie in Abb. 3 gezeigt, den Trocknungsspatel
Führen Sie das Nasencornet in das linke Nasenloch daher im Liegen, Sitzen und Stehen anwenden. in den Schlauch ein, dies erleichtert die Desinfektion
und verschließen Sie mit dem Zeigefinger das rech- und das anschließende Trocknen.
te Nasenloch (s. Abb. 2).
Nasenstückkerbe
Gegenindikation Zusammenstecken des RC-Cornet®N
Atmen Sie durch den Mund ein und blasen Sie die
Luft über die Nase sachte durch das RC-Cornet®N Bei akutem Nasenbluten soll das RC-Cornet®N nicht Falls Sie den Schlauch vom Nasenstück abgezogen Abb. 5
aus. Führen Sie diese Atmung für 1 bis 2 Minuten verwendet werden. haben, ziehen Sie den Ventilschlauch auf das
durch. Bei akuten Nasennebenhöhlen- oder Mittelohrent- Nasenstück, und zwar bis an die vier länglichen Wichtig:
Wiederholen Sie den Vorgang mit dem RC-Cor- zündungen sollte eine Verwendung nur bei gleich- Erhebungen (Abb. 4), eine mündet in die Kerbe des Bitte achten Sie darauf, dass die Kerbe des Nasen-
net®N im rechten Nasenloch und mit dem Zeigefin- zeitiger Gabe von Antibiotika und nach Aufsuchen Mundstücks, die senkrecht auf der Breite des Schlau- stücks in der Mitte der Breitseite des Schlauches
ger verschlossenen linken Nasenloch. eines Arztes erfolgen. ches steht. steht. (Abb. 5)