Sie sind auf Seite 1von 3

Bau eines Origami-Wrfels 1

Falte und entfalte ein quadratisches Blatt Papier an beiden Diagonalen. Schiebe das Quadrat so zusammen, dass die beiden Pfeile bereinanderliegen. Lege die Dreiecke oben und unten aufeinander.

Es entsteht das 'Fliegerdreieck', das von der Schalbe oder der Taube her bekannt ist.

Falte die Ecken unten rechts und links zu der Ecke oben Mitte. Die rote Linie ist die Faltlinie.

Danach mte das so aussehen.

Falte die kleinen Dreiecke zur Mitte hin.

Danach mte das so aussehen.

Klappe die beiden kleinen Dreicke an der roten Linie nach unten.

Stecke die zuletzt erzeugten Dreiecke in die beiden Taschen rechts und links. Das ist etwas knifflig.

Danach mte das so aussehen.

10

Drehe das Gebilde um und fhre die Schritte 3,4,5,6,7,8,9 durch.

11

Danach mte das so aussehen.

12

Falte an den roten Linien. Mache die Faltungen wieder rckgngig.

13 Fhre den noch zusammengefalteten Wrfel zum Mund, puste krftig in das Loch an der Spitze und entfalte so den Wrfel.

14

Der Wrfel ist fertig.