Sie sind auf Seite 1von 1

12.

Spieltag der Volleyball Barnimliga Die Woche begann mit dem Spiel Volley-Bombas 2 gegen den Tabellenfhrer Rot-Wei Schnow. Motiviert, noch vom letzten Spiel gegen den schwchelnden 1.VC Eberswalde, starteten die VolleyBombas 2 in das Spiel. Die Gste aus Schnow gaben von Anfang an den Takt vor, und lieen den Gastgeber keine Chance. Souvern spielten sie ihr knnen aus und gewannen den ersten Satz mit 13:25. Im Zweiten Satz wurden die Volley-Bombas etwas wacher. Am Ende der Stze 2 und 3 hie es dennoch 18:25 fr den Tabellenfhrer, der damit verdient den Abstand zum zweit platzierten ausbaute. Im zweiten Spiel trafen SG Einheit Zepernick auf die immer strker spielenden Schnwalder. Zepernick begann sehr nervs mit vielen eigenen Fehlern und konnte trotz Steigerung den ersten Satz nicht mehr drehen. Schnwalde war gut organisiert, es fehlte in den folgenden Stzen allerdings die Durchschlagskraft im Angriff. Der vierte Satz war vllig offen. Schnwalde konnte sich teilweise mit 6 Punkten absetzen und vergab zwei Satzblle. Zepernick vergab ebenfalls zwei Satz/Matchblle, hatte dann bei den Entscheidenden Ballwechsel und die besseren Nerven. Der Ball war teilweise Minuten in der Luft ehe der Punkt ausgespielt war. Das Spiel endete 3:1 (19:25, 25:16, 25:19, 28:26) zugunsten der Zepernicker Gastgeber. Im dritten Spiel des Spieltages trafen Auszeit Biesenthal auf den 1.VC Eberswalde, da kam es dann zur Sensation. Auszeit Biesenthal gewann sein Heimspiel gegen den 1. VC Eberswalde mit 3:1 (23:25, 25:22, 25:23, 25:23). Nach mehreren krankheitsbedingten und terminlichen Ausfllen musste der 1. VC Eberswalde mit einer "Notbesetzung" antreten. Ohne Stammzuspielerin und mit nur einem Mittelblocker hatte es der 1.VC gegen motivierte Biesenthaler schwer und Auszeit hat verdient gewonnen. Ein gutes Spiel hat unser "Jugendlicher" Robert Drehmel abgeliefert, auch wenn er hinterher enttuscht war, an seiner Leistung lags definitiv nicht, dass das Spiel verloren wurde. Da kann man nur von Kollektivschuld sprechen ... Glckwunsch nach Biesenthal! Quelle: Steven Fritsche (Volley-Bombas), Roland Glckner (SG Einheit Zepernick), Dirk Perlich (1.VC Eberswalde)

Barnimliga Tabelle nach dem 12.Spieltag


Name 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Rot-Wei Schnow Volley-Bombas 1 1.VC Eberswalde SG Einheit Zepernick Volley-Bombas 2 SV Schnwalde Auszeit Biesenthal Spiele 10 10 11 11 10 10 10 Punkte 20:0 16:4 16:6 10:12 6:14 2:18 2:18 Stze 30-3 24-8 27-11 17-20 11-23 6-28 6-28 Blle 806-540 761-563 872-711 792-827 627-761 607-807 556-812 Differenz +266 +198 +161 -35 -134 -200 -256