Sie sind auf Seite 1von 2

Lela Jovanovic, Maria Schrgenhumer

DATIV
Kome (komu)? / emu? Endungen = Lokativ Sg. Pl. m -u -ima f -i -ama n -u -ima

Lautvernderungen (wie im Lokativ) Singular: Feminina mit k, g, h vor der Endung, z.B. ruka ruci, majka majci; Maskulina mit beweglichem a: otac - ocu Plural: Maskulina und Neutra, z.B. momak momcima

Ausnahmen sind Namen (z.B. Anka Anki), Bewohnerinnen eines Gebiets (z.B. Slavonka Slavonki) sowie Koseformen (z.B. baka baki, seka seki). Prpositionen Richtung: Kamo? prema: in Richtung, gegen, nach z.B. Putujemo prema jugu. (Wir reisen gegen Sden.) k, ka: zu (mit Personen) z.B. Ila sam k majci. (Ich bin zur Mutter gegangen.) Im Kroatischen! Aber im Bosnischen, Serbischen: kod + Genitiv Ila sam kod majke. Sonstige: suglasno/saglasno: gem slino: hnlich, gleich suprotno: entgegen Verben mit Dativ Dativ des Zieles: nach intransitiven Verben der Bewegung (z.B. ii, otii, otputovati, vratiti se,...), wenn das Ziel ein Lebewesen ist, z.B. Ila sam majci. (Ich bin zur Mutter gegangen.). In bertragener Bedeutung: Vratila sam se kui. (Ich bin nach Hause gekommen.) Verben, die wie im Deutschen funktionieren: o pisati + D (jemandem schreiben) o pomoi + D (jemandem helfen) o pripasti + D (jemandem (an)gehren) o zahvaliti se + D (jemandem danken) o dozvoliti + D + A (jemandem etwas erlauben) o odnijeti/odneti + D + A (jemandem etwas wegnehmen) o pokloniti + D + A (jemandem etwas schenken) o poslati + D + A (jemandem etwas senden) o dati + D + A (jemandem etwas geben) o kupiti + D + A (jemandem etwas kaufen) Reflexive transitive Verben: o nadati se + D (hoffen auf) o uditi se + D (sich wundern ber) o veseliti se, radovati se + D (sich freuen ber)

Lela Jovanovic, Maria Schrgenhumer

o diviti se + D (bewundern, bestaunen; sich wundern ber)