Sie sind auf Seite 1von 1

-Anzeige-

Frankfurter Bündnis wirbt für das Volksbegehren


"Keine neuen Tagebaue"
VOLKSBEGEHREN
10.10.08-0C9H.0RE2IB.0EN9!
Zur Halbzeit des Volksbegehrens "Keine neuen Tagebaue" werden die Frankfurter Kreisverbände
Bündnis 90 / Die Grünen und DIE LINKE am Dienstag, den 9.12.2008 für das Volksbegehren werben.

Von 15.00 bis 18.00 Uhr werden Mitglieder dieser Parteien auf dem Weihnachtsmarkt am Brunnenplatz JETZT UNTERS rbüro
über die Inhalte des Volksbegehrens informieren und für die Eintragung in die Listen im Bürgerbüro der
Stadt werben. An diesem Tag hat das Bürgerbüro bis 19 Uhr geöffnet.
Meldebeßeh6aörd- 15e23/ 0BFrüanrgkfeurt (Oder)
Bischofstra 19:00 Uhr
Uhr - Dienstag 9:00-
Montag 8:00-15:00 :00 Uhr
Für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, wird ein Fahrdienst organisiert. Unter den Uhr - Freitag 8:00-12
Donnerstag 8:00-16:00
Rufnummern 27806 (Hans-Georg Winter) und 3870375 (Bürgerbüro Bisky/Meier) kann er für die Hin-
und Rückfahrt zum Bürgerbüro der Stadt kostenlos bestellt werden.

www.keine-neuen-tagebaue.de