Sie sind auf Seite 1von 1

-Weder di Mauro verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Guatemala, wo sie die Deutsche Schule besuchte.

-Im Alter von 16 Jahren kam sie mit der Familie in die Schweiz zurck.

-Nach der Matura (Abitur) in Mnchenstein und dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universitt Basel mit Doktorat im Jahr 1993 war Weder di Mauro als konomin 19941996 beim Internationalen Whrungsfonds und 19961997 bei der Weltbank ttig -Seit 1999 regelmige Gastaufenthalte beim Internationalen Whrungsfonds, im 2000 Gastaufenthalt an der Harvard University, und im 2003 Gastaufenthalt bei Federal Reserve Board of New York. 20022004 war Weder di Mauro Mitglied der Eidgenssischen Kommission fr Konjunkturfragen in Bern. Seit 2003 ist sie Mitherausgeberin des "Applied Economics Quarterly", seit 2003 Research Affiliate des "Center for Economic Policy Research" (CEPR) in London. Im Juni 2004 wurde Weder di Mauro zum Mitglied im deutschen Sachverstndigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung ("Fnf Wirtschaftsweise") als Nachfolgerin Axel Webersberufen. Sie ist das jngste berufene Mitglied, die erste Frau und die erste Nichtdeutsche in dieser Position ________________________________________________________________

Neben zahlreichen Beitrgen in renommierten Fachzeitschriften schreibt sie auch populrwissenschaftliche Artikel. Sie hat(te) auch eine regelmige Kolumne in der Basler Zeitung (ber Themen wie Konjunktur, Brse, internationale Finanzstrme und Entwicklungshilfe). Des Weiteren ist sie seit 2006 Mitglied der Jury des Postbank Finance Award. Sie spricht Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch, kann sich auf Franzsisch und teilweise auch auf Japanisch und Russisch verstndigen.