Sie sind auf Seite 1von 1

ICANN hat rzlich fr die "adult industry" die domain .xxx eingefhrt.

Fr alle serisen Firmen stellt sich die Frage, wie sie sich vor peinlichen Verwic lungen und Verwechslungen schtzen nnen, die dadurch entstehen, wenn Dritte Ihre B egriffe unter .xxx registrieren. Alle juristische Experten sind sich einig, dass es besser ist, sich jetzt zu schtzen als spter in Einzelfllen teure Prozesse zu fhr en. Joseph M. DiCioccio und Susan Neuberger Weller er lren dazu:" Wenn Sie sich ents cheiden, was Sie angesichts dieser neuen Top Level Domain machen, sollten Sie da ran den en, dass eine defensive Registrierung bei der Verhinderung von Cybersqua tting viel ostengnstiger ist als alle Versuche die Domain spter von einer dritten Partei zu be ommen." ICANN-Registrar Secura bieten Interessenten an, ihre Handelsmar en als "nicht-au flsende" Domainnamen in der General Availibility Period unter .xxx anzumelden. Das ist auch eine eine Lsung fr Firmen, deren Namen nicht als Mar e geschtzt sind, den Mibrauch ihrer Firmennamen als xxx-domain zu verhindern. Da diese Firmen nicht ber ein eingetragenes Warenzeichen verfgen, ist die beste Op tion fr solche Unternehmen, ihre Namen als nicht-auflsende xxx-domain in der Gener al Availability Period, die am 6. Dezember 2011 erffnet wird, registrieren zu las sen. Unternehmen sollten sich fr eine ostenfreie Vor-Registrierung zur General A vailibility oder Go-Live-Phase fr eine nicht-aufsende xxx-domain, die im Wesentlic hen eine post-Sunrise-Bloc ierung des Namens ist, rechtzeitig bewerben. ICANN-Registrar Secura bildet eine Warteschlange zur General Availibility Period , um Vor-Registrierungen nicht-auflsender xxx-domains fr diese Phase anzunehmen. Z iel von Secura ist es, intelle tuelles Eigentum von Firmen vor Mibrauch unter .xx x zu schtzen, die eine registrierte Mar en besitzen. Hans-Peter Oswald http://www.domainregistry.de/xxx-domains.html