Sie sind auf Seite 1von 1

Alle Jahre wieder: Mit AdiCash 4% Preisnachlass bei

Weihnachtsgrußkarten
Jena, 11. Dezember 2008: Viele Internetportale
bieten die Möglichkeit, Weihnachtsgrußkarten
individuell zu gestalten und direkt per Post zu
verschicken. Die Kosten für die selbst gestaltete
Weihnachtspost lassen sich mit dem
Bargeldbonusprogramm AdiCash reduzieren.

Auch im Zeitalter der E-Mail gehört ein per Post


verschickter Weihnachtsgruß an Freunde und
Verwandte für Viele zum guten Ton. Das World Wide
Web bietet auch dabei umfangreiche Hilfe. Auf
Grußkartenportalen wie Ahaoho.de, Denkan.de und
Gagamoto.de können Grußkarten individuell
gestaltet und mit persönlichen Weihnachtsgrüßen
versehen werden. Der Kunde kann beim Design auf
eigene Fotos zurückgreifen oder aus einer Vielzahl
weihnachtlicher Motive wählen. Ferner stehen verschiedenen Größen und Formate zur
Auswahl. Wer auf den konventionellen handgeschriebenen Gruß nicht verzichten möchte,
kann sich die selbst gestalteten Karten aller genannten Anbieter auch blanko zuschicken
lassen.

Steuert der Kunde das Grußkartenportal über das Online-Bonusprogramm www.adicash.de


an, spart er bei der Weihnachtspost 4% des Nettowarenwertes. AdiCash überweist den
Rabatt nicht in Form von Punkten, sondern als Cashback. Das Geld landet zunächst auf dem
Nutzerkonto des AdiCash-Kunden und wird auf dessen Bankkonto überwiesen, sobald sich
30 Euro angesammelt haben.

Einen besonderen Service bieten die Portale Ahaoho.de und Denkan.de, denn dort kann
man die Karten nicht nur gestalten, sondern direkt per Post versenden. So erreicht der
Weihnachtsgruß die Adressaten auf alle Fälle noch pünktlich. „Das Porto ist zwar ein
bisschen teurer, aber man kann rund um die Uhr und auch noch in letzter Minute seine Post
versenden. Jeder der schon mal am Samstag Nachmittag vor der geschlossenen Postfiliale
stand, wird das zu schätzen wissen“ stellt Kerstin Schilling, die Geschäftsführerin von
AdiCash, fest.

Über AdiCash: AdiCash.de ist das Cash-Back Bonusprogramm mit der größten Anzahl an
Partnershops im Internet. Anstatt Prämien und Gutscheinen erhalten die Nutzer Bargeld, welches
AdiCash ab einem Betrag von 30 Euro auf das eigene Konto überweist. AdiCash schreibt den Nutzern
bei Online-Einkäufen Provisionen des Nettowarenwertes gut und zahlt bei Erstregistrierung ein
Startguthaben von 10 Euro. Die Nutzung ist kostenlos. Gegründet wurde AdiCash im September 2007
von dem Mitgründer des Softwareanbieters Intershop Karsten Schneider sowie von Kerstin Schilling
und Roland Fassauer.

Pressekontakt: Ulrike Schinagl, Tel. +49 (0)341-870 90 71, E-Mail presse@adicash.de