Sie sind auf Seite 1von 1

Forrás: http://www.doksi.hu

Berufe, Zukunftspläne

In der elften Klasse des Gymnasiums muss man schon Zukunftspläne haben, man muss erkennen, wofür man Interesse und Begabung hat. Die Berufswahl ist eine sehr wichtige

Entscheidung in unserem Leben. Mit 7 oder 8 Jahren wollen die meisten Kinder Kindergärtnerin , Tierarzt/ ärztin, Musiker, Superstar oder Eisenbahner werden. Meine Mutter ist Lehrerin. Sie mag ihre Arbeit , sie muss nicht am Samstag und am Sonntag arbeiten. Mein Vater ist Architeckt. Er ist oft müde und die Farbe ist sehr stinkend und schädlich. Meine

Man kann EDV-Berufe( r/e

Oma war Directeur. Sie hat ihre Arbeit gern gemacht

Programmierer/in, r/e Systemoperator/in) Akademische- Berufe (r/e Lehrer/in, r/e Ingenieur/in,r/e Arzt/ ärztin, r/e Journalist/in) Handwerkliche- Berufe ( r Gälser, r Maler, r Tischler, r Uhrmacher) Technische- Berufe ( r Automechaniker, r/e technichse Zeichner/in, r Lkw-Fahrer) Tourismus- Berufe (r/e Fremdenführer/in, r/e Reiseleiter/in,e Hostess) oder Sonstige- Berufe ( r/e Künstler/in , r Krankenpfleger/e Krankenschwester, r Pilot, r Kaufmann / e Kauffrau ) wählen. Ich habe den Traum, Trainerin/in zu werden, deshalb habe ich mich um

einen Studienplatz an der Hochschule für Semmelweis universität in Budapest beworben. Ich

habe eine Bekannte, die als Trainerin arbeitet. Sie hat mir über ihren Beruf viel Interessantes

Ich weiß, es kann auch anstrengend sein und es ist nicht immer leicht, die Probleme

der Reisenden zu lösen, trotzdem möchte ich als Fremdenführer/in arbeiten. Zu diesem Beruf

brauche ich natürlich Fremdsprachenkenntnisse und ich muss in Geographie, Geschichte sowie in Kunstgeschichte bewandert sein. Ich finde, die Ferienjobs sind nützlich, eine Möglichkeit für die Jungendlichen. Man kann Zeitung austragen, babysitten, als Servierer arbeiten, im Supermarkt helfen/Waren auspacken/Regale füllen , im Büro arbeiten zB Briefe aufgeben, am Computer arbeiten , Prospekte verteilen, bei McDonald's arbeiten- in der Küche/als Verkäufer, im Garten arbeiten. Informationen kann man im Internet/in der Zeitung/beim Schülerservice finden.Um diese Jobs zu machen ,braucht man keine berufliche Ausbildung, aber man kann damit nicht viel Geld verdienen. Die Schüler können ihr Taschengeld damit ergänzen und Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln . Die Schüler

können Geld sparen und das Taschengeld für Klamotten, Partys,

erzählt

ausgeben.