Sie sind auf Seite 1von 16
34. MINERALIENTAGE BAD EMS Mineralien Edelsteine Kristalle Schmuck Esoterik Beratung Marmorsaal am Kurpark · 10-17 Uhr
34. MINERALIENTAGE
BAD EMS
Mineralien
Edelsteine
Kristalle
Schmuck
Esoterik
Beratung
Marmorsaal am Kurpark · 10-17 Uhr
28.+29. April 2012
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.rheinlahnerleben.de
20.04.2012 • KW 16 • Jahrgang 3
Aufl age 57.050

Aarbergen Bad Ems Braubach Diez Hahnstätten Heidenrod Katzenelnbogen Lorch Loreley Nassau Nastätten

Wahl am Rhein: Kandidaten und Listen aufgestellt
Wahl am Rhein:
Kandidaten und
Listen aufgestellt
Limburger Domsingknaben kommen nach Nastätten
Limburger
Domsingknaben
kommen nach Nastätten
Whisky-Festival lockt in die Limburger Stadthalle
Whisky-Festival
lockt in die
Limburger Stadthalle
  • Sören Kah holt erste Medaille auf Bundesebene

34. MINERALIENTAGE BAD EMS Mineralien Edelsteine Kristalle Schmuck Esoterik Beratung Marmorsaal am Kurpark · 10-17 Uhr
Familie & Bad Ems: Taunusklub hat jetzt auch qualifi zierte Pilgerführer
Familie &
Bad Ems: Taunusklub
hat jetzt auch
qualifi zierte Pilgerführer
Top-Gebrauchte und klasse Neuwagen auf einen Blick
Top-Gebrauchte
und klasse Neuwagen
auf einen Blick
Feuer und Feier: in Pohl zünftig in den Mai tanzen
Feuer und Feier:
in Pohl zünftig
in den Mai tanzen

Julia Hißnauer aus Buch ist die neue Loreley

34. MINERALIENTAGE BAD EMS Mineralien Edelsteine Kristalle Schmuck Esoterik Beratung Marmorsaal am Kurpark · 10-17 Uhr

ST.GOARSHAUSEN. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Die 15. Loreley heißt Julia Hißnauer und kommt aus dem blauen Ländchen. Unterstützt wird die junge Frau aus Buch in ihren Amtstätigkei- ten von Loreley-Nixe Juliane Sandmann aus Weisel. Erstmalig in der Geschichte der Loreleyen gibt es auch eine Nixe. So muss beispielsweise bei Terminüberschneidungen niemand auf den Besuch

der Loreley verzichten. Und obwohl es ein Freitag der 13. war, hat die Sonne für die neuen Re- präsentantinnen geschienen und auch sonst ist nichts schief gegangen, zum Beispiel ist niemand beim ersten offi ziellen Foto vom Felsen gefallen. Ein gutes Omen für die zweijährige Amtszeit.

Eine Bildergalerie der Amtseinführung und Verabschiedung der 14. Loreley Angelika Stein fi nden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/loreley auf unsrem Nachrichtenportal.

Lammert: SGD liegt falsch - Land soll Wort halten

Lückenschluss geht auch an der Lahn

DIEZ/LAURENBURG. Der CDU Landtagsabgeordnete und in- nenpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion Matthi- as Lammert (Diez) hält den

Lückenschluss im Radweg auch entlang der Lahn für möglich.

L ammert hatte sich schon

mehrfach an die Landes-

regierung gewandt um zu

erfahren, wann mit der voll- mundig angekündigten Ände- rung des Landesstraßengesetzes zu rechnen sei und ob es neue rechtliche Erkenntnisse seit seiner letzten Anfrage im De- zember 2011 gebe. In diesem

Zusammenhang widerspricht Lammert vehement den Aussa- gen von SGD-Präsident Hüser zu dessen Aussage, dass der Rad- weg nicht entlang der Lahn ge-

führt werden könne. Lammert:

„Sollte das Landesstraßengesetz entsprechend geändert werden und dann die Planung für selb- ständige Radwege möglich sein, dann kann auch eine grundsätz- liche Planung des Radweges im Lahntal erfolgen!“. „Aktuell ist dies aufgrund der Rechtslage sicherlich problematisch, aber nach Gesetzesänderung sehr wohl möglich “, so Lammert weiter. Eine Änderung des Ge- setzes kann künftig die Durch-

führung von Planfeststellungs- verfahren speziell für Radwege möglich machen. Dies ist insbe- sondere im Abschnitt zwischen Geilnau bis Laurenburg, also im angedachten Lahntal-Radweg von besonderer Bedeutung. Eine Gesetzesänderung könnte hier zu einem schnelleren Planfest- stellungverfahren führen und zu endlich einem vernünftigen Lü- ckenschluss an dieser wichtigen Stelle. Lammert möchte daher von der Landesregierung wissen, wann mit der Einbringung der Änderung des Landesstraßenge- setzes zu rechnen sei.

Fortsetzung im Innenteil.

34. MINERALIENTAGE BAD EMS Mineralien Edelsteine Kristalle Schmuck Esoterik Beratung Marmorsaal am Kurpark · 10-17 Uhr
- Anzeige - Pfl astermarkt Reichhaltiges Programm am 29. April KATZENELNBOGEN. Der traditionelle Pfl aster- markt
- Anzeige -
Pfl astermarkt
Reichhaltiges Programm am 29. April
KATZENELNBOGEN. Der
traditionelle Pfl aster-
markt in Katzenelnbogen
wirft bereits seine Schat-
ten voraus. Er fi ndet in
diesem Jahr am 29. April
von 11 bis 18 Uhr statt.
Der Einzelhandel in Kat-
zenelnbogen hat zum ver-
kaufsoffenen Sonntag von
13 bis 18 Uhr geöffnet. Den
Verantwortlichen ist es er-
neut gelungen ein umfang-
reiches Programm für die
ganze Familie zusammen-
zustellen. Für die kleinen
wird Kinderschinken ange-
boten, außerdem steht ein
kostenloses Kinderkarussell
zur Verfügung. Im Zelt in
der Untertalstraße treten
die Meilinger Musikanten
und die „Wilden Alten“ auf.
Auf dem Parkplatz Weiher-
wiese stellen die einhei-
mischen Automobilhändler
die neuesten Modelle vor.
Zur sportlichen Betätigung
der jüngeren Besucher steht
auch wieder das beliebte
Kistenklettern auf dem Pro-
gramm.
Alle Informationen rund um
den Pfl astermarkt gibt es
rechtzeitig am kommenden
Wochenende in einer Son-
derveröffentlichung in ihrer
RheinLahnErleben. Planen
Sie den Pfl astermarktbe-
such aber sicherheitshalber
besser jetzt schon ein. -me-
Auf geht´s zur Kirmes nach Kestert KESTERT. Vom 20. – 23. April ist die Kirmes in
Auf geht´s zur Kirmes nach Kestert
KESTERT. Vom 20. – 23. April ist die Kirmes in der Rhein-
gemeinde Kestert Anziehungspunkt für die Region. Ein bun-
tes und abwechslungsreiches Programm garantiert Spaß und
Freude bei Jung und Alt. Für musikalische Unterhaltung sorgt
die Musikkapelle Kestert bereits freitags ab 18 Uhr bei der
Kirmeseröffnung durch den Ortsbürgermeister und sonntags
von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Für die Kinder gibt es selbstver-
ständlich wieder Fahrgeschäfte auf dem Dorfplatz. Auch gibt
es wieder verschiedene Köstlichkeiten aus Küche und Keller.
Sonntags und montags nachmittags bieten die Veranstalter
zwischen 14 Uhr und 16 Uhr Kaffee und Kuchen an. Für alle
Besucher gibt es montags in der Zeit von 11.30 Uhr bis 14
Uhr drei verschiedene Menüs zu attraktiven „Festpreisen“. Ge-
rade dieses Angebot dürfte auch für die Berufstätigen der Re-
gion interessant sein. Vorbestellungen nehmen die Veranstal-
ter gerne unter feuerwehr@kestert.de entgegen. Alle Jungen
und jung gebliebenen kommen samstags voll und ganz bei
der „Ballermann-Party“ auf ihre Kosten. Neben den bekann-
ten Cocktails haben die Bar-Keeper wieder schrille Drinks aus-
gesucht. Für alle, die das Wochenende gerne zu Ausfl ügen im
Grünen nutzen, sei hier darauf hingewiesen, dass Kestert und
die Umgebung über tolle Wanderwege verfügt. Eine Wande-
rung zum Beispiel über den Rheinsteig mit Abschluss bei der
Kirmes in Kestert könnte zu einer tollen Tour werden. Also,
ein Besuch in Kestert lohnt sich. -me-
Loreley: Wein+Wander-Tag am 1.Mai
LORELEY. Am 1.Mai fi ndet der 12 . Wein + Wander –Tag im
Weinlehrpfad Loreley , dem Herzstück des Rheinsteigs statt
. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht natürlich der Ries-
ling – Wein aus den steilen Lagen rund um den Felsen. Er
wird von der Bornicher Winzergenossenschaft präsentiert.
Zur Stärkung gibt es Spezialitäten vom Holzkohle-Grill . Die
Bäckerei Becker bietet Kaffee und Kuchen . Für die kleinen
Gäste bieten die Veranstalter kinder-freundliche Preise für
Speisen und Getränke. Alle Angebote sind über den gesam-
ten Weinlehrpfad verteilt, so dass die Wanderer Gelegenheit
haben die zahlreichen Informationstafeln zu studieren. -ww-
Fliesenstudio Meyer lädt ein: VERKAUFSOFFENER SONNTAG am 29. April von 13.00 - 18.00 Uhr Unsere Aktions-Angebote:
Fliesenstudio Meyer lädt ein:
VERKAUFSOFFENER
SONNTAG
am 29. April von 13.00 - 18.00 Uhr
Unsere Aktions-Angebote:
Alle Fliesen aus
unserer Ausstellung*
-25 %
*außer c+s-Kollektion
Keramische
-15 %
Terrassenelemente
Sanitär-Hausmarken
-25 %
Besuchen Sie uns! Wir sind Ihr Partner für Fliesen, Sanitär und Komplettbäder aus einer Hand!
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.
8.00 Uhr - 12.30 Uhr
Sa.
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
8.00 Uhr - 12.30 Uhr
Mittwoch Nachmittag geschlossen
Wir sind Partner von:
Am Schulzentrum 5
56368 Katzenelnbogen
Tel. 0 64 86 - 83 17
www.fl iesenstudio-meyer.de
Traditionell
jedes Jahr:
Kaffee und
wie Kuchen
Nachrichten
Nachrichten

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Spaß beim Sparen Aktuelle
Spaß beim Sparen Aktuelle Beilagen-Angebote »ALDI SÜD« Aarbergen, Diez, Hahnstätten »KAUFLAND LIMBURG« Diez Teilbelegung: Hahnstätten, Nassau,
Spaß beim Sparen
Aktuelle Beilagen-Angebote
»ALDI SÜD«
Aarbergen, Diez, Hahnstätten
»KAUFLAND LIMBURG«
Diez
Teilbelegung:
Hahnstätten, Nassau,
Katzenelnbogen
Herkules Bau & Gartenmarkt
Limburg
KW฀17฀•฀Gültig฀ab฀23.04.2012฀–฀28.04.2012
Kapellenstr. 10
Tel. (0 64 31) 21 25 90
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
von 08 00 Uhr bis 20 00 Uhr
Auf Bestellung
erhältlich!
»HERKULES BAU & GARTENMARKT«
Zusätzlich das Zubehör-Set benötigen Sie
bestehend
Beschläge und
aus: Schrauben
34.99 €
Geranien
in vielen schönen Farben, stehend
oder hängend, 10,5 cm Topf,
Art.Nr.: 23984981 u.a.
Katzenelnbogen, Diez,
**UVP
des Herstellers
Hahnstätten
59.99 €
1
29
23% gespart!
Flachdach Doppel-Carport „Rhön“
Dampfbügler฀„DB5110“
kesseldruckimprägniertes Nadelholz, Einfahrtshöhe ca. 213 cm, 6 Pfosten
99
Das macht Dampf.
(ca. 9 x 9 x 210 cm), umbauter Raum ca. 38 m 3 , mit Blendensatz und Dachein-
Abholpreis
0
3-fache Sicherheitsabschaltung. Mit emaillierter
deckung aus PVC Trapezprofi l, ohne Pfostenträger,
Glissium-Bügelsohle, Anti-Kalk-System, Tropf-
Außenmaß (B x L) ca.: 500 x 510 cm,
Stopp-System und Selbstreinigungsfunktion
naturbelassen, Art.Nr.: 22726476
Leistung: 2100 Watt, Art.Nr.: 20317799
Solar Außenleuchten sind
unabhängig vom Stromnetz
zu betreiben!
Vorgartenzaun geschwungen
Solar-LED-
edelstahlgenagelt,
Außenleuchte
B x H ca. 180 x 71/85 cm, ohne Pfosten,
SOL 80 IP 44
Art.Nr.: 22994653
80 helle LED´s, Solar-
leuchte mit schwenk-
barem Bewegungs-
melder max. 180°
Erfassungswinkel und
399
ca. 12 m Reichweite
und separatem Solar-
ohne Inhalt
NIEDRIGER VERBRAUCH
modul mit 4,75 Meter
Kabel
A
monatliche Mindestrate 13.–
Energie-
effizienz-
€*
Art.Nr.: 22248725
klasse
50% gespart!
+
Solange Vorrat reicht.
Vorgartenzaun gerade
29
99
edelstahlgenagelt,
B x H ca. 180 x 85 cm, ohne Pfosten,
Gefrierschrank GS120A+
Art.Nr.: 22994554
Nutzinhalt 72 Liter, Türanschlag wechselbar,
Thermostat regelbar, höhenverstellbare
Füße, Energieverbrauch 175,2 kWh/Jahr,
B x H x T: ca. 49,4 x 84,5 x 49,4 cm,
Art.Nr.: 26210537
Für Druckfehler keine Haftung. Nur solange Vorrat reicht. Teilweise Modellbeispiele – Änderungen vorbehalten.
Mindestrate bei Erstkauf; Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Effektiver Jahreszins von 9,90 % entspricht
Wir machen uns stark für Sie.
einem gebundenen Sollzins von 9,48 % p.a
..
Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.
Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG,
21
95
ÜBER 110x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
49
99
20% gespart!
39
99
19
99
129
FINANZIERUNG
12 kleine Raten ab 20 €
monatlich; bis 28.4.2012. *
* Barpreis = Nettodarlehensbetrag; gebundener
Sollzins und effektiver Jahreszins 0%. Ein Angebot
der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1,
41061 Mönchengladbach.
HD-Triple Tuner für Sat,
Kabel und Antenne
stromsparende LED-Technik
»MEDIMAX LIMBURG«
32" Diagonale
80
cm
LED-TV
200
459.-
Hz
Technologie
LED-TV UE32D6200TSXZG
• 16:9 Bildformat • Aufl ösung: 1.920 x 1.080 Pixel • Full HD • 3D ready
(Shuttertechnik) • Edge LEDBacklight (Rahmen) • HDTV • Dolby Digital Plus
• Bild-im-Bild (PIP mit externer Quelle) • 4x HDMI • USB –und Netzwerkanschluss
• CI+ • Wireless ready (Adapter optional) • Tischfuß, drehbar • Art.-Nr.: 685645
UVP 679.-
Barpreis oder 12 x 38,25 mtl.*
Katzenelnbogen, Diez, Hahnstätten
12,1
Megapixel
111.-
7,6
Digitale Kompaktkamera IXUS115HS
cm
Display
• 4-fach optischer Zoom • 28 mm Weitwinkel
• Video-Bildstabilisierung • HDMI • Art.-Nr.: 682256
Alle Preise Abholpreise. Solange Vorrat reicht. Ohne Dekorationsartikel.
Bei MEDIMAX helfen wir unseren Kunden
gerne weiter. Und zwar bis jeder das
passende Produkt gefunden hat. Einer der
Gründe, warum die Verbraucher MEDIMAX
in einer Kundenbefragung des deutschen
Instituts für Service-Qualität zum „Belieb-
testen Elektromarkt” gekürt haben*. Testen
auch Sie uns jetzt!
* Kundenbefragung Elektromärkte 2011.
Weitere Informationen unter www.disq.de
TV • AUDIO • ELEKTRO • ENTERTAINMENT • FOTO • PC • HANDY
17. Woche 2012
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 23.04.2012
MI-MN_FF-NF
neue Ernte
»REWE«
Tunesien/
Ägypten:
Géramont
Speisefrüh-
feine Scheiben,
kartoffeln
Frisch-Genuss
festkochend,
oder
Ihr Preisvorteil:
Sorte: siehe
Schweine-
Weichkäse
Etikett, Qualität I,
(1 kg = 0.86)
Oberschale
versch. Sorten,
1.
29
15%!
am Stück
(100 g = 0.85-1.13)
1,5-kg-Btl.
AKTIONSPREIS
1 kg
AKTIONSPREIS
150-200-g-Pckg.
AKTIONSPREIS
4.
99
1.
69
Katzenelnbogen
Du spielst, wie
du isst.
Teilbelegung:
Ernährungspartner
Deutscher Fußball-Bund
Lukas Podolski,
Holger Stromberg,
Thomas Müller,
Fußball-Nationalspieler
Koch der Fußball-Nationalmannschaft
Fußball-Nationalspieler
Hahnstätten, Heidenrod
Bitburger
Premium Pils
KOMM INS
(1 l = 1.00-1.26)
EWE FRISCHE
REWE
FRI
- TEAM
20
x 0,5/
www.rewe.de / frische -team
24
x 0,33-l-Fl.-Kasten
zzgl. 3.10/3.42 Pfand
Weißer
Riese
Wasch-
mittel
Ihr Preisvorteil:
Ihr
Preisvorteil:
versch.
Sorten,
12.
99
21%
21%!!
9.
99
Bitte beachten Sie unsere kunden-
Fragen? Anregungen? Wünsche? Rufen Sie uns an: Herr Brod &
www.rewe.de
freundlichen Öffnungszeiten am Markt!
Frau Mühlich, 0180/2004333*
(* Nur 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz;
Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute.)
»PROMARKT«
Katzenelnbogen, Diez,
Hahnstätten, Bad Ems
»OBI MONTABAUR«
Bad Ems, Diez, Nassau
»EGENOLF SOLO«
Gartengeräte Made in Germany
Easy Start
Easy Start
zu Super-
Aktions-
Preisen!
Diez
Es sind die Details,
die Atmosphäre
schaffen.
104
L
€ 199 ,90
219
, 90
statt
109
B
€ 389 ,90
SOLO 2-T-Motor
28,9 cm 3
0,9 kW / 1,2 PS
Fadenkopf
gebogener Schaft
blue2 ®
419
, 90
statt
SOLO 2-T-Motor
blue2 ®
Easy Start
28,9 cm 3
0,9 kW / 1,2 PS
Fadenkopf
4-Zahn-Grasschneideblatt
Leichte
Leichte
Fadenkopf
Motorsensen
Motorsen
Doppelschultergurt
Akku-Trimmer112 A
107L / 107
107L / 107B
137 SB
€ 159 ,90
€ 299 ,90
ab
€ 585 ,90
statt
635 , 90
EasyStart
Li-Io-Akku 24 V, 1,4 Ah
Griff 3-fach verstellbar
Teleskop-Schaft ausziehbar,
drehbar für vertikalen
Graskantenschnitt
Betriebsdauer 30 min.
Ladedauer 3,5 Std.
Fadenkopf
inkl. Ladegerät
Opt. Zubehör:
SOLO 2-T-Motor
blue2 ®
28,9 cm 3
0,9 kW / 1,2 PS
teilbarer Schaft für
platzsparenden Transport
und Aufbewahrung
Fadenkopf
Loop oder Bicycle-Griff
SOLO 2-T-Motor
36,5 cm 3
1,5 kW / 2,0 PS
Fadenkopf
3-Zahn-Dickichtmesser
Doppelschultergurt
Schnellladegerät
NEU
NEU
»NÄHZENTRUM
LIMBURG-WEILBURG«
Diez
Sie fi nden diese Beilagen mit allen Angeboten in den
nächsten 8 Tagen unter www.rheinlahnerleben.de
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf nur solange der Vorrat reicht. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Nur in teilnehmenden Märkten.
17/1 BG Limburg
Impressum/Herausgeber: Rheika-Delta Warenhandelsgesellschaft mbH, 34212 Melsungen
www.facebook.com/medimax
Aktionsangebote sind gültig bis 31.07.2012
S1_KW17/12_V7
bei allen teilnehmenden SOLO-Fachhändlern
Konstruktions- und Preisänderungen vorbehalten.

Kindergarten „ersingt“ sich Musikanlage

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Spaß beim Sparen Aktuelle

KÖRDORF. Am Sonntag, 22. April, fi ndet um 14.30 Uhr ein Benefi zkonzert in der evangeli- schen Kirche zu Kördorf statt, veranstaltet vom Förderverein des örtlichen Kindergartens.

Gemäß dem Motto „Musik ver- bindet: früher & heute, jung & alt, hier & anderswo“ ist das Konzert als wahre Gemein- schaftsaktion im Namen der Musik zu verstehen. Neben den

Kindergartenkindern wirken auch „Die wilden Alten“, der

Männergesangverein Lieder-

kranz Kördorf, der Kördorfer

Singkreis sowie die Gitarren-

gruppe „Ladybirds“ mit. Hin-

tergrund dieses Projekts: seit

langer Zeit steht eine Musik- anlange mit Verstärkern und einem Mikrophon ganz oben auf der Wunschliste, die soll vom Erlös beschafft werden. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zu Gunsten der Kinder wird aber gebeten. Die Hälfte der Einnahmen geht direkt in die Anschaffung der benann- ten Musikanlage, der andere

Teil fl ießt in ein Projekt für bedürftige Kinder in Mabira, einer afrikanischen Partner- gemeinde der evangelischen Kirche Hessen-Nassau. Die Kin- dergartenkinder als auch alle anderen Mitwirkenden freuen sich auf hoffentlich zahlreiche

Besucher.

-sin-

Wiesen mähen ohne Lärm

NASSAU. Lärm und Abgasentwicklung der handelsüblichen Rasen-

mäher stören oft Nachbarschaft und Tierwelt. Mit einer Sense hin-

gegen lässt sich ruhig und fachmännisch auch hohes Gras mähen.

Reinhold und Hans Schrupp geben Hilfestellung beim Umgang mit

der Sense und zeigen das fachmännische Dengeln, damit die Sen-

se immer scharf genug zum Mähen ist. Treffpunkt der etwa zwei-

stündigen Veranstaltung im Naturpark Nassau ist am Donnerstag,

3. Mai, 18 Uhr am Kindergarten am Mühlbach in Scheuern bei

Nassau. Bitte die eigene Sense mitbringen. -me-

Fortsetzung von Seite 1

Lückenschluss am Fluß!

Außerdem fragt er, ob eine angedachte Gesetzesänderung noch in dieser Wahlperiode in den Landtag eingebracht wird. Lammert: „Es drängt sich leider der Verdacht auf, dass hier auf Zeit gespielt wird, da die Grünen nicht an einer Streckenführung in Lahnnähe interessiert sind und bei einer Durchsetzung der Koalitionsfrieden gestört würde“.Interes- sant fi ndet Lammert, dass noch Anfang 2011 der ehemali- ge Verkehrsminister Hendrik Hering eine Gesetzesänderung für 2011 angekündigt hatte und nun - wie in der Presse berichtet - rechtliche Schwierigkeiten ausmacht! Lammert abschließend: „Ich erwarte von der Landesregierung die zü- gige Vorlage einer Änderung des Landesstraßengesetzes im Landtag. Die Bürger erwarten von der Politik endlich ein Er- gebnis, damit die Planungen für den durchgängigen Radweg vorangetrieben werden können.“ -ww-

Ausstellung: Portraits und mehr

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Spaß beim Sparen Aktuelle

HAHNSTÄTTEN/EINRICH. Por- traits und mehr stellt Anneliese Greuling im Verbandsgemeinde- Gebäude in Hahnstätten aus. Ihre Bilder sind vom 26. April ( Vernissage um 18,30 Uhr ) bis zum 1. Juni während den Öffnungszeiten der Verbands- gemeinde-Verwaltung zu sehen. Gezeigt werden Portraits, insbe- sondere großformatige Bilder in Öl und Acryl von bekannten Schau- spielern und Prominenten. Tierbilder in fotorealistischer Malweise von Hunden, Affen, Zebras sowie farbenprächtige Blumenbilder und zu sehen. Anneliese Greuling aus Ergeshausen, gelernte Techn. Zeichnerin, hat sich autodidaktisch die fotorealistische Malweise angeeignet. Bei vielen Ausstellungen und in Einzelausstellungen hat sie schon ihr Können gezeigt. Sie ist Mitglied der Palette Ein- rich, bei den Lahn-Artists, Gründungsmitglied der Einricher Kunst- freunde und Mitorganisator des KunstRausches, der in 2013 zum viertenmal in der VG-Katzenelnbogen stattfi ndet. Dafür ist plant sie schon jetzt eine besondere Attraktion, die in Ergeshausen die Besucher und Fotografen anlocken soll. Seit einigen Jahren gibt die Malerin Kursen für Kinder und Erwachsene in Acrylmalerei.-me-

Dahlheim und Kamp-Bornhofen

Gemeinsamer Windpark Dahlheim/ Kamp-Bornhofen geplant

DAHLHEIM. Zu den bereits ge-

planten Windenergieanlagen in der Gemarkung der Orts- gemeinde Kamp-Bornhofen kommen bis zu drei weitere Anlagen für die Ortgemeinde Dahlheim hinzu.

Der Gestattungsvertrag über die Errichtung dieser Anlagen wurde am vergangenen Montag von der Ortsgemeinde Dahlheim und der juwi Wind GmbH, einem Tochterunternehmen des rhein- hessischen Projektentwicklers juwi, unterzeichnet. Damit

könnten im geplanten Windpark Dahlheim/Kamp-Bornhofen bis zu 13 Windenergieanlagen der 3,2 Megawatt-Klasse entstehen. Die Windkraftanlagen sind alle- samt vom Hersteller REpower; sie haben eine Nabenhöhe von 143 Metern. Dennis Maxeiner, Bürgermeister von Dahlheim, freut sich, dass nun auch für seine Gemeinde Windkraftanlagen geplant wer- den: „Die Pachteinnahmen, die wir durch diese Anlagen erhal- ten können, möchten wir dazu nutzen, Schulden im Sinne zu-

künftiger Generationen abzu- bauen und Projekte in unserer Gemeinde freier zu gestalten. Somit hilft die dezentral gestal- tete Energiewende nicht nur der Umwelt, sondern auch Gemein- den, die mit den Einnahmen aus erneuerbaren Energien ihren Haushalt aufbessern können. Ebenso tragen wir damit unse- ren Teil zur Versorgungssicher- heit der hiesigen Bürger bei.“ Dabei habe sich seine Gemeinde explizit für juwi entschieden. „juwi hat gute Referenzen und sehr viel Erfahrung in der Um-

setzung von anspruchsvollen Windenergieprojekten.“ Die bis zu zehn geplanten An- lagen auf der Gemarkung der Gemeinde Kamp-Bornhofen be- fi nden sich derzeit in der Vorbe- reitung zum Genehmigungsver- fahren – einen Schritt, den auch die Anlagen in Dahlheim als nächstes gehen werden. Markus Behr, zuständiger Projektmana- ger bei der juwi Wind GmbH, sagt: „Wenn es planmäßig läuft, wird der Windpark Dahlheim/ Kamp-Bornhofen Ende 2013 in Betrieb gehen.“ -ww-

NASSAU · Telefon 02604/95 29 32 · Gerhart-Hauptmann-Str. 10 Pils versch. Sorten 11. 99 7. 49
NASSAU · Telefon 02604/95 29 32 · Gerhart-Hauptmann-Str. 10
Pils
versch. Sorten
11.
99
7.
49
20 x 0,5 l
12 x 0,33 l
Pfand 3,10 € (1,00 l = 1,20 €)
20 €)
Pfand 2,46 € (1,00 l = 1,89 €)
Ultimate Batterien
+ Energizer
Sprudel u.
Kölsch
Medium
Angebote gültig
vom 19.04.12
5.
99
12.
99
bis
02.05.12
12 x 1,0 l
je 20 x 0,5 l
Pfand 3,30 € (1,00 l = 0,50 €)
Pfand 3,10 € (1,00 l = 1,30 €)
€)
Öffnungszeiten
+ Mineralwasserglas
Hefe, Kristall
Sprudel, Medium,
Nassau:
u. Dunkel
Naturell
Montag–Freitag
9.00–18.30 Uhr
13.
99
3.
99
Samstag
20 x 0,5 l
6 x 1,00 l
Pfand 3,10 € (1,00 l = 1,40 €)
0 €)
8.00–14.00 Uhr
Pfand 2,40 € (1,00 l = 0,67 €)
Aufgrund von unterschiedlich hoher Nachfrage ist nicht das ganze Sortiment in allen Märkten erhältlich.
Nachrichten
Nachrichten
Mehr Online ... Klick Dich rein - auch unterwegs! Auf Stippvisite in Ecuador DIEZ/ECUADOR. Im November/Dezember
Mehr Online ...
Klick Dich rein - auch unterwegs!
Auf Stippvisite in Ecuador
DIEZ/ECUADOR. Im November/Dezember 2011 lief unter der
Federführung von Angelina Prohl, des Kapitäns der Frauen-
mannschaft der SG Altendiez/Diez-Freiendiez, eine Spen-
denaktion für ein Fußballprojekt in Ecuador (RLE berichtete
mehrfach). Im März war Angelina Prohl persönlich in Ecua-
dor, um sich über die Verwendung der Spenden ein eigenes
Bild zu verschaffen. Den Bericht mit ihren Erlebnissen gibt
es unter www.rheinlahnerleben.de auf unserem Nachrich-
tenportal.
-me-
Viele weitere Berichte gibt es auf unserem Nachrichten-Portal
www.rheinlahnerleben.de - übrigens jetzt auch ganz bequem
von unterwegs über jedes Smartphone!

Am 1. Mai gibt’s Burggartenwein

OSTERSPAI. Die Aktiven im Osterspaier Burggarten haben

Tropic Sun 4,50 Sonnenstudio S onnen so lange ie wollen! Rudolf-Dietz-Str. 5a, 65582 Diez Tel. 06432
Tropic Sun
4,50
Sonnenstudio
S
onnen so lange
ie wollen!
Rudolf-Dietz-Str. 5a, 65582 Diez
Tel. 06432 – 62990
EUR
Maximal 25 Min. nicht mit Chipkarte oder Gutscheinaktion kombinierbar.
Groß nun auch „offi ziell“ Bürgermeisterkandidat

CDU nominiert 30 Kandidaten - Dieter Clasen auf Platz 1

Nachrichten Mehr Online ... Klick Dich rein - auch unterwegs! Auf Stippvisite in Ecuador DIEZ/ECUADOR. Im

MITTELRHEIN. Die CDU stellt die Weichen für die bevor- stehende Wahl zum Rat der Verbandsgemeinde Braubach- Loreley und zum Bürgermeis- ter dieser neuen Verbands- gemeinde. Hierbei setzt die Partei voll auf Zukunft.

W erner Groß, bereits zehn Jahre Bürgermeister der Verbandsgemeinde

Braubach, wurde einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für die neue Verbandsgemein- de nominiert. „Berufs- und Le- benserfahrung sowie unter Be- weis gestellte Kompetenzen als Bürgermeister qualifi zieren den 46-jährigen Kandidaten Werner Groß“, so die einhellige Meinung

der Versammlungsteilnehmer. Ihm zur Seite steht ein erfah- renes Team von insgesamt 39 Listenbewerbern, die für ein Mandat im Verbandsgemein- derat antreten. Auf Platz eins steht der bisherige Loreley-Bür-

GOLD-ANKAUF

beim Juwelier Ihres Vertrauens

BAHNHOFSTRAßE 15 65549 LIMBURG

BAHNHOFSTRAßE 15 65549 LIMBURG

 
 

TEL. 0 64 31 / 9 80 00

Wir kaufen Ihr Altgold

 

Münzen

Altgold

Zahngold Schmuck

Fair, diskret und bar

germeister Dieter Clasen. Ihm folgt der CDU-Vorsitzende Jens Güllering, Braubachs Stadt- bürgermeister Joachim Müller, der Stadtbürgermeister von St. Goarshausen Bernhard Roth und der Beigeordnete der Verbands-

gemeinde Mathias Schaefer.

„Wir präsentieren dem Wähler mit unserem Personalangebot eine Liste, die die breite Vielfalt der neuen Verbandsgemeinde

und der hier lebenden Bevöl-

kerung widerspiegelt“, so Jens Güllering bei der Vorstellung der vom Parteivorstand empfohle- nen Liste. Hierbei nominiert die CDU zwischen Marksburg und Pfalzgrafenstein und zwischen dem Heißen Bäumchen und

der Sauerburg Kandidatinnen

und Kandidaten aus allen Be- völkerungsgruppen: Handwer- ker, Selbstständige, Landwirte,

Beschäftigte im öffentlichen Dienst, Kaufl eute, Rentner und Studenten. Gleichzeitig stellt die Bewerberliste eine ausge- wogene Altersmischung dar. Mit erfahrenen Kommunalpolitikern und jungen Nachwuchskräften vereint die CDU Erfahrung und

neue Ideen. -me- Die komplette Kandidaten- liste und mehr Fotos gibt es unter www.
neue Ideen.
-me-
Die komplette
Kandidaten-
liste und mehr
Fotos gibt es
unter www.
  • rheinlahnerle- für den 1. Mai ein vielseitiges Programm aufgestellt. Los geht’s ab 11 Uhr, ganztätig wird eine Ausstellung mit Bil- dern von Pino Villano zu sehen sein. Um 13 Uhr singt der Osterspaier Kinderchor, um 14 Uhr kommt Clownin Gunilla mit einem ca. 2-stündigen Familienprogramm, dann wird um 16.30 Uhr der Osterspaier Quartettverein einen bun- ten Melodienreigen vortragen. Und abends ab 18.30 Uhr werden Biagio Lombardi und Günter Ratzke den Tag mit altneapolitanischen Liedern ausklingen lassen. Für Wan- derer, Musik- und Kunstfreunde oder Familien- und Fei- ertagssausfl ügler bietet der Burggarten in Osterspai also an diesem Tag ein hervorragendes Ziel, bei dem natürlich auch für die Bewirtung gesorgt ist. Erstmalig wird auch der direkt im Burggarten vom Weingut Didinger angebaute Wein in einer speziellen Abfüllung für den Burggartenver- ein ausgeschenkt und verkauft werden. -ww-

ben.de/cdu auf unserem Nach- richtenportal.

Nachrichten Mehr Online ... Klick Dich rein - auch unterwegs! Auf Stippvisite in Ecuador DIEZ/ECUADOR. Im

Brückenfest mit Badewannenrennen

BIRLENBACH-FACHINGEN. Am Sonntag, dem 19. August, wird der SPD-Ortsverein Birlenbach-Fachingen in der Fachinger Oberau das siebte Brückenfest veranstalten. Nachdem die Bahn-AG Anfang des Jahres schriftlich ihre Bereitschaft bestätigt hat, die freien Pfei- lerhälften der bestehenden Eisenbahnbrücke und Teile des anlie- genden Bahngeländes einer darauf zu bauenden Fußgängerbrücke zu überlassen, werden derzeit Verhandlungen zur konkreten Pla- nung der Brücke eingeleitet. Das diesjährige Brückenfest wird also in einer für das Projekt entscheidenden Phase stattfi nden. Umso mehr kommt es für den SPD-Ortsverein um die neue Vorsitzende Nedeljka Geis jetzt darauf an, den in der Bevölkerung verwurzel-

ten Wunsch nach dem Bau der Brücke mit einem gelungenen Fest erneut zu be- kräftigen. Wie in den vergan- genen Jahren ist auch dieses Mal wieder ein

Nachrichten Mehr Online ... Klick Dich rein - auch unterwegs! Auf Stippvisite in Ecuador DIEZ/ECUADOR. Im

abwechslungs-

reiches, bun- tes Fest unter Beteiligung vieler örtlicher

und überört- licher Vereine vorgesehen. Nach dem einleitenden Gottesdienst gibt es viele Programmpunkte, Tanz, Musik und eine große Auswahl an Verpfl e- gung. Hauptattraktion wird wieder das (mittlerweile fünfte) Ba- dewannenrennen auf der Lahn am Sonntagnachmittag sein. Die Veranstalter bitten um rege Beteiligung an dem Rennen. Alle, die ein geeignetes wannenähnliches Gefäß ihr Eigen nennen, werden gebeten, dieses zu einem schwimm- und manövrierfähigen Vehi- kel aufzurüsten und am Wettbewerb teilzunehmen. Es gibt wieder attraktive Preise und ein spannendes Rennen vor hunderten von anfeuernden Zuschauern am Lahnufer. Anmeldungen und Infor- mationen bei: Nedeljka Geis 06432-82695, Ralph Beckermann 06432-88323 oder Alfred Meurer 06432-81029. -me-

21. April 2012, 10 bis 16 Uhr Herzlich willkommen zum Gebrauchtwagentag mit DTM-Warm-up Samstag, 21. April
21. April 2012, 10 bis 16 Uhr
Herzlich willkommen
zum Gebrauchtwagentag
mit DTM-Warm-up
Samstag, 21. April 2012, 10.00 bis 16.00 Uhr,
im Audi Zentrum Limburg-Diez
Stimmen Sie sich bei uns auf die neue DTM-Saison ein. Wir sind ab sofort
ABT Sportsline-Stützpunktpartner. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Carrerabahn
Viele Informationen zu
individuellen Tuningmöglichkeiten
DTM-Rückblick
Tolle Gebrauchtwagen zu
Super-Konditionen
Für Essen und Getränke ist
bestens gesorgt
Verzehrcoupon
Auto Bach GmbH
Audi Zentrum Limburg-Diez
Limburger Straße 156
65582 Diez
Mit diesem Coupon erhalten
Sie Essen/Getränke im Wert
von € 2,50.
Einfach mitbringen und
Telefon: (0 64 32) 91 91-0
www.autobach.de
vorlegen.
Nachrichten
Nachrichten

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Tunesischer Abend im Dorfkrug
Tunesischer Abend im Dorfkrug Allendorf Am 27.4. ab 19.00 Uhr Mohamed wird Ihnen ein reichhaltiges Buffet
Tunesischer Abend
im Dorfkrug Allendorf
Am 27.4.
ab 19.00 Uhr
Mohamed wird Ihnen ein reichhaltiges Buffet mit Gerichten aus
seiner Heimat zaubern. Von Couscous bis Brik werden Sie
viele Speisen probieren, die an einen Tunesien Urlaub erinnern.
Selbstverständlich bieten wir auch tunesischen Wein und
Spirituosen sowie den typischen Pfefferminztee an.
Die Bauchtänzerin Yasmina el Rakkasah
wird zwischendurch für die
passende Stimmung sorgen.
Zum Dorfkrug, Inh. Inge Groß
Schulstraße 2 - 56370 Allendorf
Tel. 06486 / 8289 - Ruhetag: Donnerstag
www.dorfkrug-allendorf.de
Bitte reservieren Sie rechtzeitig!

Fest am 1. Mai in Lykershausen

LYKERSHAUSEN. Am 1. Mai richtet der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr wieder ein Fest im und ums Dorfgemeinschaftshaus in Lykershausen aus. Neben le- ckeren Speisen vom Grill und kühlen Getränken erwar- tet die Gäste zur Mittagszeit ein Kaffee- und Kuchen-

buffet mit allerlei Auswahl. Zum Start in den Monat Mai darf natürlich auch die selbstgemachte Maibowle nicht fehlen. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr. Auch diesmal wird der Erlös des Kuchenbuffets wieder gespendet. Das Geld soll für Instandhaltungs- und Er- neuerungsmaßnahmen am Kinderspielplatz verwendet

werden.

-me-

SPD stellt „motivierte Liste“ auf

Rückenwind für Bürgermeisterkandidat Göller

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Tunesischer Abend im Dorfkrug

MITTELRHEIN. Mit einer „hoch motivierten Liste“ geht die SPD Braubach-Loreley in die

am 3. Juni anstehende Ver-

bandsgemeinderatswahl.

A uf der Nominierungskon- ferenz im Kesterter "Café Schlaadt" wurde SPD-

Bürgermeisterkandidat Carsten Göller einstimmig als Spitzen- kandidat für die SPD-Liste auf- gestellt. Versammlungsleiter Karl-Heinz Lachmann (Kaub, Platz 5), Innenminister Roger Lewentz, Landrat Günter Kern und Landrat a.D. Kurt Schmidt machten am Ende der Konfe- renz deutlich, dass die SPD gut aufgestellt in die Wahlen am 3. Juni geht. Auf der Liste der SPD fi nden

sich zahlreiche bekannte Na- men aus der Kommunalpolitik

der beiden "alten" Verbands- gemeinden Braubach und Lo- reley. Dazu zählen etwa SPD-

Fraktionssprecher Mike Weiland

(Kamp-Bornhofen, Platz 2), der Erste Beigeordnete Hans-Josef Kring (Lykershausen, 3), Clau- dia Wolf (Braubach, 4) oder Albert Buchheit (Osterspai, 6). Mit Ottmar Kappus (Weisel, 11), Rita Wolf (Braubach, 27), Dietmar Wohlgemuth (Dach- senhausen, 31) und Frank Kalkofen (Kamp-Bornhofen, 32) hat die SPD drei amtie- rende Ortsbürgermeister und Braubachs ehemalige Stadt- bürgermeisterin auf der Liste. Abgerundet wird die Liste mit jüngeren Kandidaten, wie Ale- xander Klein (St. Goarshausen, 7), Peter Runkel (Filsen, 8), Thorsten Lachmann (Kaub, 9) und Andreas Kahl (Kamp-Born-

hofen, 14). Dazu fi nden sich auch ehrenamtlich stark enga- gierte Personen auf der Liste. Hierzu gehören beispielsweise Ralf Elenz (Braubach, 16), ak- tiv in der Feuerwehr, oder Willi Pusch (Kamp-Bornhofen, 30), engagiert im Kampf gegen den unerträglichen Bahnlärm im Rheintal.

Inhaltlich knüpft die SPD mit ihrem auf der Konferenz eben- falls verabschiedeten Arbeits- programm dort an, wo sie in den vergangenen Jahren Erfol- ge erzielen konnte. Dazu zäh- len die Entwicklung des Qua- litätstourismus, gute Bildung und gut ausgestattete Feuer- wehren. Dazu kommen die von Bürgermeisterkandidat Carsten Göller eingebrachten Punkte in Sachen Wirtschaftsförderung,

Pfl ege und Gesundheit sowie Erneuerbare Energien. Göller wurde im Rahmen der Konfe- renz außerdem auch offi ziell als Bürgermeisterkandidat der SPD nominiert. "Wir haben eine klare Vorstel- lung, wie sich die neue Ver- bandsgemeinde entwickeln soll und wollen unsere neuen Ideen für die Menschen, die hier le- ben einbringen", sagte Göller bei der Vorstellung des Arbeits- programms. Ziel der SPD ist es, nach den anstehenden Wahlen den Bürgermeister der neu- en Verbandsgemeinde und die stärkste Fraktion im Verbands- gemeinderat zu stellen. -ww-

Die komplette Kandidatenliste gibt es unter www.rheinlahner- leben.de auf unserem Nach- richtenportal.

29. April 2012 in Katzenelnbogen von 11 - 18 Uhr  Verkaufso ener Sonntag von 13
29. April 2012
in Katzenelnbogen
von 11 - 18 Uhr
 Verkaufso ener Sonntag
von 13 - 18 Uhr
 Kostenloses Kinderkarussell
 Automobilausstellung
 Kostenloses Kamelreiten
 Live Musik
 Kistenklettern mit der FFW
 Kostenloses Kinderschminken
 Frühschoppenkonzert
 Großer Krammarkt

Kirmes lockt nach Nievern

Carlos rockt das Zelt am Freitag - die Lahn leuchtet wieder samstags

NIEVERN. An diesem Wochen- ende wird mit der Kirmes in Nievern die Saison an der Un- terlahn eröffnet.

Z war feiert Miellen seine

Kirmes von der Wortbe-

deutung her noch eine

Woche früher - Fahrgeschäfte sieht man an der Lahn aber erstmals im jährlichen Veran- staltungskalender in Nievern. Eigentlich beginnt das Fest ja erst samstags, aber bereits am Freitag lädt der Nieverner Schützenverein ab 18 Uhr zum Königsschießen ins Schützen-

haus, freitagsabends veran- staltet der Bürgerhaus-Wirt im Festzelt eine „Disco“. Allerdings ist laut der Internetplattform „Facebook“ Ausnahmegitarrist Carlos der Stargast am Freitag- abend. Samstags wird die Kir- mes dann um 14 Uhr offi ziell eröffnet. Um 18 Uhr gibt es ei- nen Gottesdienst zur Kirchweih, um 20 Uhr beginnt der Kir- messchwof mit der Showband Countdown. Um 21.15 Uhr folgt dann der große Höhepunkt der Kirmes: das Lahn-Leuchten ent- lang des Flussufers und an der Lahnbrücke. Bengalisches Feu-

er, farbige Wasserfontänen und ein Feuerwerk von der Lahn- brücke begeistern seit einigen Jahren immer wieder. Mit dem traditionellen Frühschoppen geht es am Sonntag, 22. April,

ab 10.30 Uhr mit de Roten Hu- saren in die nächste Runde und am Montag, 23. April, treffen sich die Nieverner und solche, die sich mit der Gemeinde ver- bunden fühlen, ab 10.30 Uhr im Festzelt und in den Gaststätten zum Frühschoppen. Die Kirmes klingt dann mit einem kleinen Platzkonzert ab 18 Uhr aus.

-ww-

700 Jahre Stadtrechte Katzenelnbogen

Helfer für Jubiläums-Ritterspiele gesucht

EINRICH. Die Stadt

Kat-

zenelnbogen benötigt auch in diesem Jahr für die 6. Catzenelnbogener Ritter- spiele wieder viele Helfer für Kassendienste am 9. und 10. Juni.

E in

Dienst

umfasst

je-

weils rund vier Stunden,

der beiden

an einem

Veranstaltungstage: Samstag oder Sonntag von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr; Samstag oder Sonntag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr; nur Samstagabend

von 17.30 Uhr bis 21 Uhr für das Tavernenspektakel.

Ihren

Einsatz

belohnt

die

Stadt auch in diesem Jahr wieder mit zwei Stück Zwei- tages-Freikarten. Diese Karten gelten ausschließlich für Sie

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Tunesischer Abend im Dorfkrug

als

Helfer

und

eine

weite-

re Person. Sofern Sie bereit sind, die Stadt zu unterstüt- zen und damit wieder zum Gelingen dieser überregiona- len Veranstaltung beizutra- gen, dann rufen Sie bitte an:

06486 / 9179-12 Herr Welker

oder schreiben Sie eine Mail an: uwelker@vg-katzenelnbo- gen.de

Teilen Sie bitte auch mit, an welchem der beiden Tage Sie zu welcher Zeit eingeteilt wer-

den möchten.

-ww-

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten FWG/FBL: Kandidatenliste steht Holger
Nachrichten
Nachrichten

FWG/FBL: Kandidatenliste steht

Holger Puttkammer einstimmig nominiert

  • M ITTELRHEIN.

 

Holger

Puttkammer ist

nun

auch

offi ziell

zum

Bürgermeisterkandidaten der FWG/FBL für die neue Ver- bandsgemeinde Braubach-Lo- reley nominiert worden.

Der in Braubach wohnende Kommunalpolitiker erhielt alle Stimmen der 47 wahlberech- tigten FWG/FBLer. Die Nomi- nierung fand im Rahmen einer außerordentlichen Mitglieder- versammlung im Bürgerhaus Dachsenhausen statt.

Zuvor hatte Heinz Scholl (Brau- bach) den Bürgermeisterkan- didaten Puttkammer als einen Mann skizziert, der als
Zuvor hatte Heinz Scholl (Brau-
bach) den Bürgermeisterkan-
didaten Puttkammer als einen
Mann skizziert, der als engagier-
ter „Bürgerinitiativler“ über die
Hochwassernotgemeinschaft
die Notwendigkeit sich auch
kommunalpolitisch zu engagie-
ren erkannt habe, „der weiß,
wo die Stellen sind, an denen es
klemmt. Ein Mann, der kämpfen
kann und auch an Themen und
Problemen dran bleibt“.
Kandidat
Holger
Puttkammer
am Rednerpult.
In seiner persönlichen Vorstel-
lung sprach Puttkammer die
Bürgerbewegungen an, zu denen
sich die Freien zählen. Ihm sei
eine dem Bürger zugewandte
Verwaltung und die Erreichbar-
keit der Verwaltung auch via
online wichtig. Insofern setze
er sich dafür ein, dass in allen
Gemeinden der neuen Gebiets-
RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten FWG/FBL: Kandidatenliste steht Holger

Von links: Heinz Gerhard Lang, Heinz Scholl, Holger Puttkammer, Armin Stillarius und Gerd Spriestersbach, der für die Logogestal- tung großen Beifall erhielt.

körperschaft gute Internetan- schlüsse vorhanden sind. Die Rufnummer 115, wie sie in ande- ren Kommunen bereits genutzt werde, müsse für den Kontakt zur Verwaltung gelten. Aufgabe sei es, die Verwaltung Schritt für Schritt an die demografi sche Entwicklung anzupassen, und das über die Grenzen der VG hin-

weg. Puttkammer sprach sich für eine nachhaltige Energie- und eine zukunftsorientierte Wirt- schaftspolitik im Mittelrheintal

aus. Standortsicherung für Be- triebe sei ebenso wichtig wie die Bewahrung der Lebensqualität und ein an die Bevölkerungsent- wicklung angepasstes Gesund- heitssystem. „Als Bürgermeister werde ich mich für den Erhalt der Schönheit und Sicherheit der Verbandsgemeinde mit ihrem Rheintal und ihren Höhenge- meinden einsetzen. Zur Schön- heit gehört, dass die neue VG sich ernsthaft Gedanken über die lokalen Optionen bei der alter-

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten FWG/FBL: Kandidatenliste steht Holger

nativen Stromerzeugung macht, ist Windenergie wirklich für jede Ortsgemeinde die beste Wahl? Zur Sicherheit gehört, dass auch für die Reduktion der Erschütte-

rungen durch die Bahn gekämpft wird, deren Auswirkungen "na- gen" an unseren Hängen! Das Thema Mittelrheinbrücke und aktuell auch Fährzeitenverlänge- rungen in Kaub und Filsen sind wichtig für eine echte Sicherheit bei der Lebens- und Existenzpla- nung der Menschen in der Re- gion!“, so Puttkammer kämpfe- risch zum Abschluss seiner Rede. Nach der Wahl des Bürgermeis- terkandidaten wurden die Kan- didaten der Freien für die Ver- bandsgemeinderatswahlen am 3. Juni aufgestellt. Die Wahlleitung hatte Bernd Hartmann von der FWG Rhein-Lahn. Alle Gewählten erhielten mehr als 90 Prozent der nötigen Stimmen. -me-

„Anrudern“

BAD EMS. Am 22. April ab 11 Uhr lädt der Ruderverein zum traditionellen Anrudern mit Tag der offenen Tür ins Bootshaus. Nach dem Anrudern besteht die Mög- lichkeit, sich bei Gegrilltem und mit Getränken über Verein und Rudersport zu informieren. Rudern ist ein Sport für jedermann/-frau und jedes Alter. Es trainiert den ganzen Körper und hält allgemein fi t. Ganz neben- bei bekommt man auch von der Lahn aus die traumhafte Kulisse des Kursaals und des Kurparks kostenlos geboten. Informieren Sie sich über einen Schnupperkurs, der im Frühjahr/Frühsommer stattfi nden wird. -me-

Burg Hohenstein

Das Mittelalter kehrt zurück

AAR/ EINRICH. Burg Hohen- stein, 1196 von den Grafen zu Katzenelnbogen erbaut, ging nach einer wechsel- vollen Geschichte im Jahr 1946 in den Besitz des Lan- des Hessen über. Heute ist sie eine stattliche Burgrui- ne, die hoch über dem Aar- tal thront und die perfekte Kulisse für ein Mittelalter- spektakel bietet.

B ereits zum siebten Mal

erwacht die Burg und

lädt Groß und Klein zu

einem erlebnisreichen, fröh- lichen Treiben ein. Musikan- ten spielen auf, Gaukler und Feuerspucker belustigen Be- sucher, die teilweise von weit her kommen. Handwerker zeigen ihr Können und Händler bieten beste Wa- ren feil. Auch ein persischer Händler, der Dattelschlepper, ist mit Früchten und Lecke- reien aus dem Orient auf dem Markte. Viele Aktionen, wie u.a. Ker- zen ziehen, Filzen, Tonköp-

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten FWG/FBL: Kandidatenliste steht Holger

fe formen, laden Kinder wie Erwachsene zum Mitmachen ein. Geschicklichkeit ist am Glücksrad, der Bogenschieß- bahn und dem Eierknacker ge- fordert. Kinderschminken ist vor allem bei kleinen Prinzes- sinnen gefragt. Im Märchen- zelt kann man den erstaun-li- chen Geschichten der Erzähler lauschen. Eine Gerichtsverhandlung

unter Mitwirkung der Freien Lahnritter aus Katzenelnbogen hält die Zuschauer in Atem, nimmt aber ein versöhnliches Ende. So gibt sich der Burg- vogt zu Catzenelnbogen die Ehre seines Besuches. Dies ist den Hinweis wert, dass Kat- zenelnbogen vom 7.-10. Juni 2012 mit Kinder-Rittertagen, Ritterspielen und Histori- schem Markt seine 700-Jahre Stadt- und Marktrechte feiert. Natürlich wird es einen Ge- genbesuch der Hohensteiner Burgleute in Katzenelnbogen geben.

Das Mittelalter Burgspekta- kel zu Hohenstein öffnet sein Burgtor am Samstag, 21. Ap- ril, 12 Uhr. Offi zielle Mark- teröffnung durch den Schult- heiß von Hohenstein wird um 14.30 Uhr sein, die Gerichts- verhandlung mit Schaukampf um 17 Uhr und das Tavernen- spektakel ab 19.30 Uhr bis der Nachtwächter um 22 Uhr zur Ruhe ruft. Die Öffnungszeiten am Sonntag, den 22. April sind von 11 bis 18 Uhr.-ww-

Investition in die Wasserversorgung

Verbundwasserleitung fast fertiggestellt

E INRICH. Passend zum Weltwassertag konnte in der Verbandsgemein-

de Katzenelnbogen verkündet werden, dass das Verbundwas- serleitungsnetz im Einrich kurz vor der Fertigstellung ist. Die Verbundleitung von Ret- tert bis zum Hochbehälter Hof Bleidenbach ist fast fer- tig gestellt. Auch die Vernet- zung von Katzenelnbogen bis Berndroth wird in den nächs- ten Wochen ebenfalls nutzbar sein. Mit diesen Maßnahmen ist der vorerst letzte Baustein zur Herstellung eines Verbund-

wasserleitungsnetzes für die gesamte Verbandsgemeinde gesetzt worden. Nach dem Abschluss sind nur noch die Ortsgemeinden Bremberg und Gutenacker nicht an dieses Verteilernetz angeschlossen. Eile ist an dieser Stelle aller- dings nicht geboten, da es dort keine aktuellen Engpässe in der Wasserversorgung gibt. Mit dieser Verbundlösung wird die Betriebssicherheit deutlich erhöht: Probleme aufgrund von Defi ziten bei den ehemali- gen Wasserlieferern oder durch knappe Grundwasserstände

sind damit beseitigt. Auch die notwendige technische Nach- rüstung der Wasseraufberei- tung in den Brunnen Klingel- bach/ Roth wird entbehrlich. Diese stehen dann nur noch für die Notversorgung zur Ver- fügung. Für diese Maßnahme im Zuge der Verbundleitung wird mit Kosten von netto 655.000 Euro gerechnet. Das Land Rheinland-Pfalz hat diese wichtige Maßnahme mit dem

Förderhöchstsatz von 80 Pro- zent und somit 524.000 Euro für ein zinsloses Darlehen be-

zuschusst.

-sin-

Klasse A + Energie- effizienz Wasserspender Eisbereiter nie wieder abtauen Kühl-/Gefrierkombination HRF-661 • Side by Side
Klasse
A +
Energie-
effizienz
Wasserspender
Eisbereiter
nie wieder
abtauen
Kühl-/Gefrierkombination
HRF-661
• Side by Side • 341 l Kühlraum • Abtauautomatik Kühlen
• 159 l Gefrierraum • 3 Glasablagefl ächen • 2 Obst-/
Gemüsebehälter • NoFrost • HxBxT: 177 x 89 x 67 cm
• Art.-Nr.: 654572
UVP 1299.-
999.-
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie.
JETZT
x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
65549 Limburg, MEDIMAX Electronic Handel Limburg GmbH,
Neben Kaufl and, Westerwaldstraße 111-113, Telefon 06431/9193-0
TV AUDIO ELEKTRO ENTERTAINMENT FOTO PC HANDY
Nachrichten
Nachrichten

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Erfolgreiches Benefi zkonzert NASTÄTTEN.

Erfolgreiches Benefi zkonzert

NASTÄTTEN. Im voll besetz- ten Bürgerhaus in Nastätten lauschten ca. 230 Zuhörer den klassischen Melodien des bekannten Schweizer Tenors Erkan Aki, begleitet von dem aus Innsbruck stammenden Pianisten Patrick Lechner. Der Titel des Abends „Unver- gessliche Momente“ machte seinem Namen alle Ehre: Die anfangs ruhige und romantische Musik wurde im Laufe des Abends immer emotionaler. Das Publi- kum zeigte seine Begeisterung mit tosendem Beifall. Der gesamte Erlös des Abends kommt der THOMAS ENGEL-Stiftung zugute, die u. a. an Aids erkrankte Waisen im afrikanischen Swasiland sowie Einrichtungen für Kinder in Ecuador unterstützt. Der Vorsitzende der THOMAS ENGEL-Stiftung, Ernst Engel, gründete sie zusammen mit seiner Frau Ingrid zur Erinnerung an seinen Sohn, Thomas Engel, der 2008 an Krebs verstarb. -me- Einen vollständigen Bericht gibt es unter www.rheinlahnerle- ben.de auf unserem Nachrichtenportal.

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Erfolgreiches Benefi zkonzert NASTÄTTEN.
Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Erfolgreiches Benefi zkonzert NASTÄTTEN.

Jungköche kreieren köstliche Leckereien

NASTÄTTEN. Die Evan- gelische Jugend im De- kanat St. Goarshausen bot Kindern in den Os- terferien im Jugendhaus Hahnenmühle in Nastät- ten einen dreitägigen Kinderkochkurs an. In

Nachrichten RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Erfolgreiches Benefi zkonzert NASTÄTTEN.

kleinen Kochgruppen konnten die acht Kinder im Grundschulalter ihre Kochkünste unter der Anleitung von Dekanatsjugendreferent Andreas Kleemann verbessern. Im Vordergrund stand das Selbermachen von Speisen ohne Fer- tigzutaten. Neben einer Schnitzelpfanne mit Bratkartoffeln wurden so auch Frikadellen mit leckerem Kartoffelpüree zube- reitet sowie Schokopudding und Vanillesoße zum Nachtisch. Die Kinder hatten viel Freude daran, selbst den Kochlöffel zu schwingen und sich das Ergebnis ihrer eigenen Hände Arbeit auf der Zunge zergehen zu lassen. Die Reste der Menüs wurden mit nach Hause genommen,. damit sich auch die Familien von den Kochkünsten ihres Nachwuchses überzeugen konnten. -me

Sonderausstellung Helga Strommenger

NASTÄTTEN. Etwa 50 Besucher kamen zur Eröffnung der Son- derausstellung „Helga Strom- menger – Künstlerisches Le- benswerk“ ins Regionalmuseum „Leben und Arbeiten“. Unter zahlreichen ehemaligen Kol- legen und Schülern, Freunden und Kommunalpolitikern konn- te Vereinsvorsitzender Winfried Ott auch Staatsminister a. D. Karl Peter Bruch begrüßen. All- seits bedauerte man, dass die

jetzt im Alten- und Pfl egeheim Nastätten wohnende, fast 93 jährige Pädagogin aus gesund-

heitlichen Gründen an diesem ihrem Ehrentag nicht selbst teilnehmen konnte. Der reprä- sentative Querschnitt durch ihr umfangreiches künstlerisches Lebenswerk wird bis zum 14. Oktober im Regionalmuseum

gezeigt. Der Katalog ist dort ebenfalls erhältlich. Einen ausführlichen Bericht von der Ausstellungseröffnung gibt es unter www.rheinlahnerleben. de auf unserem Nachrichten-

portal.

-pc-

Mehr Online ...

Klick Dich rein!

RheinLahnerleben.de
RheinLahnerleben.de
CDU versorgt Mäuse mit Rauchmeldern NASTÄTTEN. Ausgerechnet am „Tag des Rauchmelders“ be- suchten Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion
CDU versorgt Mäuse mit Rauchmeldern
NASTÄTTEN. Ausgerechnet am „Tag des Rauchmelders“ be-
suchten Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion die ausgela-
gerte „Mäusegruppe“ der Kommunalen Kindertagesstätte
„Bienenkorb“ im Untergeschoss des Bürgerhauses, um auch
hier die so oft Leben rettenden Rauchmelder zu installie-
ren. Und während die zwei- bis dreijährigen Mädchen und
Jungen mit ihren Bobbycars umhertollten, erzählte Spre-
cher Winfried Ott der Gruppenleiterin Katharina Maus, dass
seine CDU-Fraktion nun schon seit Jahren die drei Nastätter
Kindergärten mit Rauchmeldern ausstattet oder diese kon-
trolliert. Zugleich überbrachte er die Grüße des erkrankten
Fraktionsvorsitzenden Joachim Zeisler. Dann machten sich
Horst Felske und Fritz Oberländer ans Werk und brachten
in Raum I und im Vorraum Rauchmelder an, während Antje
Köhler-Nick, Erich Fischer und Michele Pforr mit Gruppenlei-
terin Katharina Maus gespannt zuschauten. Gleichzeitig war
zu erfahren, dass dieser „Ableger“ der Kommunalen Kinder-
tagesstätte derzeit mit einer Ameisenplage zu kämpfen hat,
sich aber ansonsten hier recht wohl fühlt. -pc-
Frühstückstreffen für Frauen e.V.
NASTÄTTEN. Mehr als ein Frühstück gibt es am 5. Mai 2012
von 9.15 Uhr bis 12.00 Uhr im Bürgerhaus Nastätten. Das
Team der Mitarbeiterinnen des Frühstücktreffens für Frauen
hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammen-
gestellt. Zu einem reichhaltigen Frühstück mit Büffet, gibt
es Musik, einen Erlebnisbericht und einen Vortrag von Ute
Horn. Frau Horn ist Fachärztin für Dermatologie. Sie ist seit
1979 mit Thomas verheiratet und hat zusammen mit ihrem
Mann eine Tochter und sechs Söhne (Jahrgänge 1983-1995).
Zehn Jahre lang war sie gemeinsam mit ihrem Mann Mitar-
beiterin in der überkonfessionellen Ehe- und Familienarbeit
Team F. Außerdem ist sie Buchautorin und hat einige Bü-
cher zum Thema, Ehe, Familie und Sexualität herausgegeben.
Im Bürgerhaus spricht sie an diesem Vormittag zum Thema:
„Die fünf Sprachen der Liebe.“ Der Kostenbeitrag beträgt
8,00 Euro. Anmeldungen an Sabine Blath: 06772 7945 oder
unter fff-nastaetten@gmx.de. Eine unentgeltliche Kinderbe-
treuung wird angeboten. Kinder bitte mit Namen und Alter
anmelden. Weitere Informationen zur Arbeit der Frühstücks-
treffen für Frauen gibt es unter www.fff-nastaetten.de. im
Internet
-me-
- Anzeige -
Seit 20 Jahren im Hotel Strobel
NASTÄTTEN. Seit inzwi-
schen zwei Jahrzehn-
ten
hält
eine Gruppe
vom
SoVD
Sozialver-
band Deutschland eV
aus
Ginsheim /
Gus-
tavsburg
dem
Hotel
Srobel
in
Nastätten
die Treue. Im 20. Jahr
in Folge war die Grup-
pe jetzt zu Gast bei
Michael
Strobel
und
Team.
-me-
Leser-Reisen In Zusammenarbeit mit London – Cornwall – Südengland 6-Tage Reise-Nr. 12014 28.06.-03.07.12 Begleiten Sie uns

Leser-Reisen

In Zusammenarbeit mit

Leser-Reisen In Zusammenarbeit mit London – Cornwall – Südengland 6-Tage Reise-Nr. 12014 28.06.-03.07.12 Begleiten Sie uns

London – Cornwall – Südengland

6-Tage

Reise-Nr. 12014

28.06.-03.07.12

Leser-Reisen In Zusammenarbeit mit London – Cornwall – Südengland 6-Tage Reise-Nr. 12014 28.06.-03.07.12 Begleiten Sie uns

Begleiten Sie uns zum Besuch der englischen Hauptstadt und zu einer Rundreise durch Südengland, wobei wir Ihnen die eindrucksvolle Schönheit des Cornwalls zeigen werden. Sie wohnen in angenehm ausgestatteten 3-Sterne-Hotels und werden zu den Rundfahrten von einer fachkundigen Reiseleitung begleitet.

1.Tag: Anreise über Belgien und Frankreich, entlang der Nordseeküste, nach Calais, zur Fährüberfahrt nach Dover. Nach Ankunft in Großbritannien fahren Sie durch die reizvolle Grafschaft Kent zur Weltmetro- pole London. In der Hauptstadt werden Sie im Hotel Days Inn Hounslow erwartet. Zimmerbezug und Abendessen. Wer am Abend die Stadt erleben möchte erreicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln das Zentrum.

2.Tag: Frühstück. Am Vormittag zeigen wir Ihnen London bei einer halbtägigen Stadtführung mit Reiselei- tung. Houses of Parliament, Big Ben, Westminster Abbey, Trafalger Square und St. Paul´s Cathedral sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie bei der Stadtrundfahrt gezeigt bekommen. Danach verlassen Sie die Hauptstadt über die Autobahnen und fahren entlang Swindon-Bristol-Taunton-Exeter nach Plymouth zum Hotelbezug für drei Nächte im Hotel Future Inn. Die Hotelausstattung wird Ihnen zusagen. Abendessen im Hotel.

3.Tag: Nach dem Frühstück Ausfl ug mit Reiseleitung zu einem Besuch des malerischen Fischerdorfes Polperro an der Südküste, dessen weiße Häuser sich terrassenförmig an der Bucht entlang anreihen. Danach fahren Sie zum Besuch des Lanhydrock House & Garden bei Bodmin. Dieser im Tal des Fowey gelegene Garten schließt sich wie ein Hufeisen um eines der feinsten Herrenhäuser Cornwalls und ist berühmt für seine frühblühenden Magnolien. Auf dem Rückweg halten wir in der hübschen Marktstadt Tavistock. Weiter durchfahren Sie die einzigartige Landschaft des berühmten Datmoor-Nationalparks, bevor Sie den Rückweg nach Plymouth nehmen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4.Tag: Ausfl ug mit Reiseleitung. Nach dem Fotostop bei St. Michael´s Mount gilt unser erster Besuch am Vormittag dem Minack Theatre bei Porthcurno, das schönste Freilichttheater Englands. Bühne und Sitzplätze im Stil eines römischen Amphitheaters wurden in die Klippen gehauen. Hinter der Bühne tost die atlantische Brandung. Nach dem Abstecher zum Land´s End, eine der schönsten Klippenküste an der Südwestküste Englands, fahren Sie nach St. Ives, in den Romanen Rosamunde Pilchers „Porth- kerris“ genannt. St. Ives und seine Strände am atlantischen Ozean waren Mittelpunkt der Kindheit Rosamunde Pilchers, die in Leland bei St. Ives geboren wurde. Nach dem Besuch von St. Ives fahren Sie am späten Nachmittag zurück nach Plymouth. Abendessen und Übernachtung.

5.Tag: Freizeit in Plymouth. Gegen Mittag Abreise über Exeter-Dorchester-Poole –Southampton, mit Blick zur Isle of Wight, nach Brighton zur Zwischenübernachtung im berühmten Seebad. Hotelbezug für eine Nacht und Abendessen im Best Western Princes Marine Hotel in Brighton-Hove.

6.Tag: Nach dem Frühstück Rückreise ab Brighton über Hastings und Folkestone zur Fährüberfahrt von Dover nach Calais. Sie erreichen den Kontinent. Weiter geht es durch Nordfrankreich und Belgien zur Rück- fahrt in die Zustiegsorte.

Wir bieten Ihnen:

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Busfahrt und Ausfl üge wie beschrieben. Fährüberfahrten Calais – Dover – Calais. 1 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Days Inn Hounslow, London. 3 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Future Inn in Plymouth. 1 x Übernachtung im 3-Sterne-Best Western Princes Marine Hotel in Brighton-Hove. Zimmer mit Bad oder DU/WC. 1 x kontinentales Frühstück in London. 4 x englisches Frühstück in Südengland. 5 x Abendessen in den gebuchten Hotels. Halbtägige Stadtführung London. 2 x Tagesreiseleitung für Ausfl üge Cornwall.

Reisepreis: pro Person im Doppelzimmer 699,– Einzelzimmerzuschlag 168,– €

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen.

Leser-Reisen In Zusammenarbeit mit London – Cornwall – Südengland 6-Tage Reise-Nr. 12014 28.06.-03.07.12 Begleiten Sie uns

Von Tschaikowsky bis zum Gospel

KlangFest: Industriedenkmal wird Konzertsaal

BAD EMS. Wie seine beiden Vorgänger wartet auch das drit- te KlangFest in Bad Ems mit Besonderheiten auf. Mit dem Auftaktkonzert unter dem Titel „Der Himmel ist die Grenze“ wird am 1. Juni das Industrie- denkmal Alte Zentrale erstmals

als Konzertstätte erlebbar. Die Halle des Backsteinbaus aus dem Jahr 1902, die einstmals als Kraftwerk diente, bietet mehr als 750 Sitzplätze und

eine ausgezeichnete Akustik.

B is zum 24. Juni fi nden an

verschiedenen Stätten der

Kurstadt insgesamt 17

Veranstaltungen statt. Die Kul-

turOffensive Bad Ems e.V., Initi-

ator des Festivals, präsentiert ein

vielseitiges Programm sowohl für

Liebhaber klassischer Musik wie auch für Fans moderner Klänge.

Beim Eröffnungskonzert wird Tschaikowskys Streichquartett Nr. 1 D-Dur op.11erklingen. Es spielt das Mandelring-Quartett, das zu den besten Streichquartetten Deutschlands zählt. Das aus Neu- stadt an der Weinstraße kommen- de Quartett wurde 1983 von den Geschwistern Sebastian, Nanette und Bernhard Schmidt sowie dem befreundeten Roland Glassl ge- gründet. Es gewann große Wett- bewerbe und spielte mehrmals den Preis der deutschen Schall- plattenkritik ein. Unterwegs ist das Quartett in vielen bekannten

Musiksälen auf der ganzen Welt. Es tritt beim Schleswig-Holstein Musik Festival ebenso auf wie bei den Salzburger Festspielen. Zusammen mit dem Gitarristen Volker Höh spielt das Mandelring- Quartett darüber hinaus „Tango und Fandango“, spanische und

südamerikanische Musik. „Viva la musica“ – es lebe die Musik – verkündet beim Eröffnungs- konzert die Kammerphilharmo- nie am Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz (Montabaur).

Ihr Können wurde wiederholt mit Bestnoten bei Landes- und Bun- deswettbewerben ausgezeichnet. Am 22. Juni heißt es in der Al- ten Zentrale, Ernst-Born-Str. 4, „popCHORn in Concert“. Der XXL- Chor mit Band steht für peppige Arrangements, eine prall gefüllte Bühne und gute Laune. Mit dabei ist David Thomas als gefeierter Star der deutschen Gospelszene. Zum großen Finale wird die Alte Zentrale unterstützt von Chören der umliegenden Gymnasien mit dem Klang aus 200 Kehlen er- füllt.

Das ganze Programm und Tickets unter www.klangfest-badems.de.

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten Gemeinsam in der Pfalz
Nachrichten
Nachrichten
Gemeinsam in der Pfalz walken EINRICH. Der SSV Einrich e.V. plant gemeinsam an einem Nordic-Walking-Lauf teilzunehmen.
Gemeinsam in der Pfalz walken
EINRICH. Der SSV Einrich e.V. plant gemeinsam an einem
Nordic-Walking-Lauf teilzunehmen. Veranstaltungsort ist
dieses Mal der Ort Lambrecht in der schönen Pfalz. Wir
möchten dort am 12. Mai 2012 eine 10-km lange Strecke
laufen. Start ist 10 Uhr. Nähere Informationen bzw. An-
meldungen bei Katja Matthey, Tel. 0177/4314538 oder per
E-Mail an kmatthey@web.de. Die Anmeldungen sollen bis
zum 30. April 2012 erfolgen. -ww-
Kartenvorverkauf für das Freibad
KATZENELNBOGEN. In der Zeit vom 23. April bis zum 4.
Mai können bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Kat-
zenelnbogen wieder Karten für das Freibad Katzenelnbo-
gen im Vorverkauf erworben werden. Die Familienkarte
kostet dann 63 Euro, die Saisonkarte für Erwachsene 36
Euro und die Saisonkarte für Jugendliche unter 18 Jahre
22,5o Euro. Dort können Sie auch Eintrittskarten als Ge-
schenkgutscheine erwerben! -me-
Vortrag „Den Toten einen Platz geben“
KATZENELNBOGEN. Die Hospizgruppe Diez lädt zum Vortrag
„Den Toten einen Platz geben“ für Mittwoch, 26. April,
ins Haus der Familie , Am Römerberg in Katzenelnbogen
ein. Menschen, die einen schweren Verlust erlitten haben,
trauern. Dies ist eine normale Reaktion und eine sinnvolle
seelische Arbeit. Trauer ist so individuell und verschieden
wie die Menschen und verläuft nie gleich. Referent Pfarrer
Andreas Becker wird zu dem Thema „Innere Repräsentanz
des Verstorbenen in der Familie“ systemische Aspekte der
Trauer beleuchten und ein Aufgabenmodell der Trauer (
nach Kerstin Lammer ) vorstellen. -me-
Kita-Spielothek in Dörsdorf
DÖRSDORF. Die
Spielothek in
der Kinderta-
gesstätte in
Dörsdorf erfreut
sich einer gu-
ten Resonanz
von Kindern
und Eltern. Die
Kindergarten-
leiterin Frau
Blauert informierte über das bundesweite Projekt den hei-
mischen Landtagsabgeordneten Frank Puchtler und Jürgen
Rosstäuscher (VG-Verwaltung Katzenelnbogen) bei seinem
Ortstermin in der Kindertagesstätte in Dörsdorf. Nach dem
Motto „Kinder lernen spielend“ werden den Kindern Fer-
tigkeiten und Kompetenzen vermittelt. Der Landtagsabge-
ordnete begrüßte die Initiative der Dörsdorfer Kinderta-
gesstätte, die auch zur Stärkung der Kreativität beiträgt.
-me-
Mehr Online ... Hauptversammlung beim TC Blau-Weiß BAD EMS. Zur Jahreshauptversammlung des TC Blau-Weiß Bad Ems
Mehr Online ...
Hauptversammlung beim TC Blau-Weiß
BAD EMS. Zur Jahreshauptversammlung des TC Blau-Weiß
Bad Ems e.V. begrüßte der Vorsitzende Thorsten Bröder be-
grüßt alle Anwesenden Mitglieder. In einer Schweigeminu-
te wurde des 2011 im Alter von 87 Jahren verstorbenen
Gründers, Vorsitzenden, Ehrenvorsitzenden und Gönners Karl
Heinz Heuchemer gedacht. Im Zuge der Jahreshauptver-
sammlung wurden folgende Mitglieder geehrt und erhielten
eine Urkunde samt Ehrennadel: Für 25 Jahre Mitgliedschaft:
Maja Fischer, Elo Kröck, Sebastian Mädrich, Julian Mädrich,
Dr. Matthias Mädrich, Anne Mädrich; Für 50 Jahre Mitglied-
schaft: Günter Bröder. Auf Grund der sportlichen Erfolge,
der Verdienste und des Engagements im Verein wurden Gün-
ter Bröder und Dr. Klaus Heydenreich zu Ehrenmitgliedern
ernannt. Einen ausführlicheren Bericht gibt es unter www.
rheinlahnerleben.de auf unserem Nachrichtenportal. -ww-

K 34 weiterhin zu

DIEZ/EINRICH. Zum Schutz der Amphibien, die sich derzeit auf Wanderschaft befi nden, wird die zunächst bis 15. April angeord- nete nächtliche Sperrung der Kreisstraße 34 am Cramberger Quarz-Kies-Werk um einen Monat verlängert. Wie die Kreisverwal- tung mitteilt, heißt dies, dass die K 34 bis zum 15. Mai im Bereich zwischen der Einmündung der K 36 und der Einmündung der K 34 in die L 323 jeweils ab Einbruch der Dunkelheit bis morgens 6 Uhr voll gesperrt sein kann. Voraus- setzung für die Vollsperrung ist, dass die Lufttemperatur um 19 Uhr sechs Grad Celsius oder mehr beträgt. Tagsüber kann die Stre- cke befahren werden. Hinweis- schilder sind aufgestellt. -ww-

Strandurlaub? am Moselbogen in Koblenz - Güls! Bata Ab ab sofort Illic - Achim WWW.STRANDGUT-KOBLENZ.DE Eröffnungswochenende
Strandurlaub? am Moselbogen in Koblenz - Güls! Bata Ab ab sofort Illic - Achim WWW.STRANDGUT-KOBLENZ.DE Eröffnungswochenende
Strandurlaub? am Moselbogen in Koblenz - Güls! Bata Ab ab sofort Illic - Achim WWW.STRANDGUT-KOBLENZ.DE Eröffnungswochenende

Strandurlaub?

am Moselbogen in

Koblenz - Güls!

Bata Ab ab sofort Illic - Achim WWW.STRANDGUT-KOBLENZ.DE Eröffnungswochenende 27. April 2012 Köllen - Mallorcaparty Pre-Opening
Bata
Ab ab sofort
Illic - Achim
WWW.STRANDGUT-KOBLENZ.DE
Eröffnungswochenende
27. April 2012
Köllen - Mallorcaparty
Pre-Opening am
Weinfeste am romantischen Rhein REGION. Vom Jahresanfang bis in den späten Herbst hinein gibt es für
Weinfeste am romantischen Rhein
REGION. Vom Jahresanfang
bis in den späten Herbst
hinein gibt es für Einhei-
mische und Gäste am Mit-
telrhein viele Anlässe, auf
typisch rheinische Art zu
feiern. Über 100 Festver-
anstaltungen fi nden im
Jahr 2012 im Weinanbau-
gebiet Mittelrhein zwischen Bingen und Bonn statt. Jetzt
ist der Weinfestplaner 2012 erschienen und bietet ein ab-
wechslungsreiches Programm rund um das Thema Wein. Er
gibt Auskunft, wann und wo die beliebten Veranstaltungen
am Mittelrhein gefeiert werden und kann unter www.mittel-
rhein-wein.com/Veranstaltungen heruntergeladen werden.
Zum Auftakt fi ndet am 28. und 29. April ein WeinWander-
Wochenende mit zahlreichen Touren durch die Weinkultur-
landschaft statt. Bei den geführten Ausfl ügen erleben die
Wanderer hautnah das Welterbe Mittelrhein und erfahren
Interessantes über die Weinbauregion, über Geologie, Klima,
Fauna und Flora. Weitere Informationen und den Veranstal-
tungskalender erhalten Sie beim: Mittelrhein-Wein e.V., Am
Hafen 2, 56329 St. Goar, Geschäftszeiten: Mo-Mi-Do 8 - 12
Uhr, Tel.: 06741-7712, info@mittelrhein-wein.com. -ke-

CDU-Dausenau: Ausfl ug an den Limes

DAUS E N AU .

Am Samstag, 5. Mai, sollen mehrere Punk- te am frühe- ren römischen Limes bei ei- ner geführten

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Nachrichten Gemeinsam in der Pfalz

W a n d e r u n g von Dausenau aus erkundet werden. Der Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Parkplatz an der Brücke. Die Fahrt erfolgt mit Privat-Pkw zu Limesabschnitten im nahen Taunus. Unter dem Motto: Auf den Spuren von Römern, Germanen und Kelten den Limes und die ehemalige Grenzregion im Taunus erleben, wer- den mehrere Limesabschnitte angefahren. Der Limes-Cicerone und zertifi zierte Natur- und Landschaftsführer Gerhard Schäfer wird den Limes und das Leben beiderseits der ehemaligen römi- schen Reichsgrenze anschaulich erläutern. Dabei werden kurze Abschnitte entlang des Limes erwandert. Den Abschluss bildet ein Besuch im Nachbau eines Holz-Erde-Kastells in Pohl. Nach einer Besichtigung besteht dort die Möglichkeit zur Einkehr. Anmeldungen bis zum 1. Mai erbeten: Adolph Fabricius: 02603- 919797 oder 0171-9936596; Dieter Cibura: 02603 -14893.-me-

Podiumsdiskussion mit Puttkammer

MITTELRHEIN. DIE FWG-FBL Braubach-Loreley lädt ein zur

Podiumsdiskussion am Freitag, 27. April ab 19.30 Uhr mit Bürgermeisterkandidat Holger Puttkammer. Das Thema: „Un- sere neue Verbandsgemein- de - bürgernah und effi zient“. Dabei geht es um Ideen zur Modernisierung und Stärkung der Bürgerbeteiligung in der neuen Verbandsgemeinde. Ort:

Gaststätte und Pension „ZUM ROSBERG“ in Dachsenhausen. Alle Bürger der Verbandsge- meinde sind herzlich eingela- den. Diskutieren Sie mit dem Bürgermeisterkandidaten Puttkammer und den Spit- zenkandidaten der FWG-FBL

Braubach-Loreley. -me-

Ihre Ansprechpartner in Sachen Werbung

Carsten Echternach Tel.: 0 64 31 / 5 90 97 15 Mario Dickenberger Tel.: 0 64 31 / 5 90 97 35

RheinLahnerleben.de

Ihre Ansprechpartner in Sachen Werbung Carsten Echternach Tel.: 0 64 31 / 5 90 97 15
Großer Gebrauchtwagentag bei Auto Bach Samstag, 21. April 2012, 10 bis 16 Uhr Wählen Sie aus
Großer Gebrauchtwagentag bei Auto Bach
Samstag, 21. April 2012, 10 bis 16 Uhr
Wählen Sie aus unserer umfangreichen
Gebrauchtwagenpalette Ihren Traum wagen aus.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und beraten Sie gerne!
Traumhaft günstig:
Z.B.: Golf VI „Style“ 1,4 l TSI 90 kW (122 PS)
die 0,9%-Finanzierung*
EZ 03/2011, 9.000 km, Ausstattung: Climatronic (2-Zonen), ParkPilot vorn und hinten, Vordersitze beheizbar, Multifunktionsanzeige
„Plus“, Radio RCD 310, LM-Räder „Mugello“, Multifunktions-Lederlenkrad, Innenspiegel autom. abblendend, 12 Monate PerfectCar
Gebrauchtwagengarantie inklusive u.v.m.
Hauspreis:
€ 17.480,-
Nettodarlehensbetrag:
€ 17.480,-
Laufzeit:
48 Monate
Gesamtbetrag:
€ 17.948,23
Jährl. Fahrleistung: 15.000 km
Sollzinssatz (gebunden): 0,9 %
Anzahlung:
€ 0,-
Effektiver Jahreszins:
0,9 %
Schlussrate:
€ 8.396,23
48 Monatsraten à € 199,- *
* Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem
Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von
Sonderkunden, für ausgewählte Modelle. Abbildung enthält Sonderaustattung.
Volkswagen Zentrum Limburg
Auto Bach GmbH
Diezer Straße 120 · 65549 Limburg · Telefon: (0 64 31) 29 00-0
Telefax: (0 64 31) 29 00-49 · www.autobach.de
Veranstaltungen
Veranstaltungen

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Veranstaltungen RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper präsentiert von: FÜR DIE
präsentiert von: FÜR DIE INSEL REIF Cocktailbar & Summer Feeling GoGo-Dance Die Insel- Partyhits auf und
präsentiert von:
FÜR DIE INSEL
REIF
Cocktailbar & Summer Feeling
GoGo-Dance
Die Insel-
Partyhits
auf und
Großbildleinwand
Schönbornhalle, 20:30 Uhr
Sonntag, 22. April, 10 bis 15 Uhr
Sonntag, 22. April, 10 bis 15 Uhr
Veranstaltungen RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper präsentiert von: FÜR DIE
Live in Boden/WW 16. Mai 2012 Großes Festzelt Eintrittskarte pro 35,– € Person! Die passende Geschenkidee
Live in Boden/WW
16. Mai 2012 Großes Festzelt
Eintrittskarte
pro 35,–
Person!
Die
passende
Geschenkidee
Einlass 16 00 Uhr, Vorgruppe „Die Sintis“
Anschließende Autogrammstunde
mit den Kastelruther Spatzen!
zum
Muttertag!
Karten ab sofort unter 02602/8837, 02602/88 63,
02602/93 44 60, 02662/74 64 und 02661/93 91 80
und per E-Mail unter: marcschultheis@t-online.de
zu erhalten.

Nastätten

Konzert der Limburger Domsingknaben

NASTÄTTEN. Ein musikalischer

Höhepunkt steht der Stadt

Nastätten Anfang Mai bevor:

Dem Orgelförderverein St. Pe-

ter und Paul, Nastätten, ist es

gelungen, die Limburger Dom-

singknaben für ein Konzert in der katholischen Pfarrkirche zu engagieren.

D er Chor, dessen Hauptauf-

gabe in der musikalischen

Gestaltung der Gottes-

dienste im Limburger Dom liegt, ist bekannt durch internationale Konzertreisen, zahlreiche Ton- aufnahmen und Auftritte in Rundfunk und Fernsehen. Sein Repertoire spannt einen Bogen von alten Meistern wie z.B. Pa- lestrina oder di Lasso über J.S.

Bach, Mendelssohn Bartholdy, Bruckner, Reger bis hin zur Mo- derne. Dementsprechend wird auch das Konzert in Nastätten

einen Querschnitt durch die geistliche Musik mehrerer Jahr- hunderte bieten. Neben bekann- ten Motetten für zwei vierstim-

mige Chöre, wie z. B. „Komm, Jesu, komm“ von Johann Sebas-

tian Bach und „Denn er hat sei- nen Engeln“ von Felix Mendels- sohn Bartholdy, werden auch weniger bekannte Vokalkom- positionen für zwei- bis acht- stimmige Chöre zu hören sein. Dazu gehört auch die wegen seines 100. Todestages derzeit öfters zu hörende Komposition von Karl May, dem Schöpfer von Winnetou und Old Shatterhand. Die Leitung hat Klaus Knubben. An der Chororgel begleitet Wil- helm Gries. Zwei Orgelwerke an dem restau- rierten und erweiterten Instru- ment der Pfarrkirche werden von Denis Vaysberg vorgetragen. Der junge, heimische Künstler

ist Autist und wird von Gabrie- le Klippert erfolgreich betreut. Sie vermittelte u.a. auch ein Vorspiel bei Professor Lev Nato- chenny an der Musikhochschule Frankfurt und den Unterricht bei der Meisterpianistin Elena Stern. Denis Vaysberg nahm regel-

mäßig an Musikwettbewerben teil, hat mehrere Preise bei der regionalen Ausscheidung von „Jugend musiziert“ und im Mai

  • 2011 den Mendelssohn-Wettbe-

werb gewonnen. Einen Einblick in seine Virtuosität konnte man bereits beim Orgelspaziergang 2011, in einem Benefi zkonzert im Nastätter Bürgerhaus und in der SWR-Sendung „Sonntags-

tour“ bekommen. Das Konzert fi ndet am 6. Mai

  • 2012 um 17.00 Uhr in der ka-

tholischen Kirche in Nastätten statt. Der Eintritt beträgt 8 € (für Schüler und Studenten 5 €).

19.04.12 10.12.09 19.04.12 10.12.09 -- 25.04.12 -- 16.12.09 25.04.12 16.12.09 LIMBURG LIMBURG LIMBURG Kartenreservierung: 06431 -
19.04.12
10.12.09
19.04.12
10.12.09
-- 25.04.12
-- 16.12.09
25.04.12
16.12.09
LIMBURG
LIMBURG
LIMBURG
Kartenreservierung: 06431 - 28 111 28

DAS HAUS ANUBIS-PFAD DER 7. SÜNDEN, ab 0, NEU!

Täglich: 14.45, 16.45

CHRONICLE - WOZU BIST DU FÄHIG?, ab 12, NEU!

Täglich: 14.30, 16.30, 20.30 / Fr - So auch 22.30

MY WEEK WITH MARILYN, ab 6, NEU!

Täglich: 17.00, 19.15

BATTLESHIP, ab 12, 2. Woche!

Täglich: 14.30, 17.15, 20.00 / Fr - So auch 22.45

THE GREY, ab 16, 2. Woche!

Täglich: 18.45 / Fr - So auch 22.30

IRON SKY, ab 12, 3. Woche!

Täglich: 18.30, 21.00 / Fr-So auch 23.00

KRIEG DER KNÖPFE, ab 6, 2. Woche!

Täglich: 15.30

DIE PIRATEN - EIN HAUFEN MERKWÜRDIGER TYPEN - 3D, ab 0, 5. Woche!

Täglich: 15.00

SAMS IM GLÜCK, ab 0, 4. Woche!

Täglich: 15.00*

DIE TRIBUTE VON PANEM, ab 12, 5. Woche!

Täglich: 17.00, 20.00* / Fr -So auch 23.00

RUSSENDISKO, ab 6, 4. Woche!

Täglich: 21.00 / Fr - So auch 23.15

ZORN DER TITANEN 3D , ab 12, 4. Woche!

Täglich: 17.30 / Fr - So auch 23.15

TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER, ab 12, 6. Woche!

Täglich: 15.00*, 20.15 / Fr - So auch 22.45

SPIEGLEIN SPIEGLEIN, ab 0, 3.Woche!

Täglich: 14.30, 16.45

TITANIC 3D, ab 12, 3.Woche

Täglich: 19.30

ZIEMLICH BESTE FREUNDE, ab 6, 16. Woche!

Täglich: 17.30*, 20.00**/*

LADIES FIRST “THE LUCKY ONE”, ab 12

Mittwoch, den 25.04.2012 um 20.15

J. EDGAR

Der besondere Film: Mittwoch um 15.00, 17.30, 20.00 /ab 12

SNEAK-PREVIEW - Montag 20.00 / ab 18

KINDERKINO: SONNTAG UM 14.00 UHR / ab 0

KONFERENZ DER TIERE

http://limburg.cineplex.de **Ausser Mo, *ausser Mi / ***ausser Sa / Irrtümer vorbehalten

Mittelrhein open Air 2012

Ticket-Vorverkauf angelaufen

KAMP-BORNHOFEN. Am ver- gangenen Samstag, um 10 Uhr, startete der lange erwar- tete Vorverkauf der Tickets für das 3. Mittelrhein Open Air in der Tourist-Informa- tion in Kamp-Bornhofen, das am 27./28. Juli 2012 wieder auf dem Burgengelände und in der Wallfahrtskirche des Klosters in Bornhofen statt- fi nden wird.

E rster Beigeordneter und

Festivalleiter Mike Wei-

land und Programmleiter

Andreas Kahl freuen sich, mit rund 30 Bands, DJs und weite-

ren Künstlern schon jetzt ein rund 30-stündiges Programm an 4 Spielorten ankündigen zu können. Auch wenn noch nicht alle Künstlerverträge unterschrieben sind, so steht das weiterentwickelte und optimierte Programmkonzept

für das MOA 2012. Vor der romantischen Kulisse gehöre es zwischenzeitlich im Bur- genambiente der "Feindlichen Brüder" und mit dem Blick ins Rheintal zu einem der schöns- ten Festivals der Region, titel- te bereits 2010 der SWR. Nicht nur rockiger, fetziger, mit harten Grooves und fet- ten Electronic-Beats wird das MOA daher kommen, auch für Geschmäcker der 'ruhigen, klassischen' Musik wird es An- gebote geben. Am 27. und 28. Juli 2012 werden Musikfans zwei Tage lang in mehreren Bereichen auf Burg Sterrenberg Quartier beziehen. Auf der Das Ding-Bühne, prä- sentiert vom jungen Radiosen- der des SWR, werden die briti- sche Rock-Band LIVINGSTON, die beiden Mannheimer Bands BAKKUSHAN mit Indie, Alter- native- und Deutsch-Rock und

Veranstaltungen RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper präsentiert von: FÜR DIE

MY BABY WANTS TO EAT YOUR PUSSY (Rock) sowie PRISON MIND mit Screamo, Alternative sowie Core als Headliner ge- meinsam mit rund 10 weiteren Bands für ausgelassene Stim- mung und gute Laune sorgen. Das Festivalgelände wird frei- tags ab 18.30 Uhr und sams- tags ab 17 Uhr geöffnet. Das Programm beginnt jeweils eine halbe Stunde später.

Das Festival-Ticket kostet im Vorverkauf 12 Euro (2-Tages-Ti- cket, inkl. Stoff-Festival-Bänd-

chen und samstags/sonntags kostenloser Eintritt ins Welter- be-Freibad). An der Abendkas- se sind dafür 15 Euro fällig. Der Einzeleintritt an der Abendkas- se kostet am Freitag 8 Euro, für den Samstag 10 Euro.

Vorverkaufsstellen: Tourist-In- fo im Rathaus, Ticket-Hotline 06773 9373, mit Saison-Eröff- nung an der Kasse des Welterbe- Freibads Kamp-Bornhofen sowie im Internetshop. Infos und Tickets unter: www.mittelrhein- openair.de - schauen Sie vorbei!

Blu-ray-Charts der Woche PC-Games Charts der Woche ヮヴ@ゲWミピ Wヴデ ┗ラミぎ 1. M;ゲゲ Ed WIデ ン 1.
Blu-ray-Charts
der Woche
PC-Games
Charts der Woche
ヮヴ@ゲWミピ Wヴデ ┗ラミぎ
1.
M;ゲゲ Ed WIデ ン
1.
Die Abenteuer von
Tim u. Struppi
FSK ヱヶ
FSK 6
2.
C;ノノ ラa D┌デ┞
2.
The Thing
FSK ヱΒЩ
MラSWヴミ W;ヴa;ヴW ン
FSK 16
3.
TエW ラノS RWヮ┌HノキI
3.
Killer Elite
FSK ヱヲ
OミノキミWどG;マW
FSK 16
4.
TエW EノSWヴ SIヴラノノゲ Vぎ
Rapunzel
4.
FSK ヱヶ
Sニ┞ヴキマ
Neu verföhnt
FSK 0
5.
DキW SキWSノWヴ OミノキミW
5.
Tron: Legacy
FSK ヰ
FSK 12
6.
DキW Sキマゲ ン
6.
Atemlos - Gefährliche
Wahrheit
FSK ヶ
Sエラ┘ピ マW
FSK 12
7.
Tラデ;ノ W;ヴ Sエラェ┌ミ ヲ
Frozen Planet
7.
FSK ヱヲ
F;ノノ デラ デエW S;マ┌ヴ;キ
Eisige Welten
FSK 0
8.
Aミミラ ヲヰΑヰ
8.
Prince of Persia
Der Sand der Zeit
FSK ヶ
FSK 12
9.
DキW Sキマゲ ン
9.
World Invasion
FSK ヶ
B;─ ノW
Lラゲ AミェWノWゲ
FSK 16
10. Sデ;ヴCヴ;ヲ II
10. Ohne Limit
FSK ヱヲ
Wキミェゲ ラa LキHWヴデ┞
FSK 16
U-30 PARTY Sa. 21. April ab 20.00 Uhr + DJ und Sa. 28. April L ive
U-30
PARTY
Sa. 21. April
ab 20.00 Uhr
+
DJ und
Sa. 28. April
L ive Acts
Ultimative
30. April
Tanz in den Mai
Kobern-Gondorf • Marktstraße 3
Tel. 02607/9748868 • www.Mosella-Tanzburg.info
RheinLahnerleben.de
RheinLahnerleben.de

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper - Anzeige - Whisky-Fair 2012

- Anzeige -

Whisky-Fair 2012

Whisky-Festival lockt in die Limburger Stadthalle

LIMBURG. Am 28. und 29. Ap- ril wird Limburg an der Lahn wieder zur Whiskyhauptstadt Europas. Das Festival „Whisky Fair“ rückt wird mit annähernd 2000 Probiermöglichkeiten zu einem der größten seiner Art weltweit.

S chottischer Whisky und sein irischer Verwandter Whiskey bilden das zentrale

Thema des Festivals. Musikalische Events schottischer und irischer Folk-Musiker, Kunst, Buch- und Fotopräsentationen orientieren sich daran. Vorträge zu vielen Aspekten der Whiskyherstellung und viele Verkostungsmöglichkei- ten qualitativ außergewöhnlicher Erzeugnisse, sogenannte „Mas- terclass Tastings“, runden das Angebot ab. Eine internationale Palette von mehr als 90 Ausstellern - dar-

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper - Anzeige - Whisky-Fair 2012

unter auch Chocolatiers, Zigar- renmanufakturen, Hersteller von Edelbränden und viele mehr - auf einer erweiterten Fläche von über 2.200m² wird erneut Liebhaber aus aller Welt nach Limburg lo- cken. Um dem erwarteten Besu- cherandrang gerecht zu werden, ist die Ausstellungsfl äche wieder um ein Großraumzelt auf dem Eu- ropaplatz in der Fußgängerzone

erweitert worden. Repräsentan- ten schottischer, irischer & sogar japanischer Brennereien haben sich angesagt. Dabei gibt es in je- der Hinsicht Vielfältiges, sowohl für den Liebhaber, als auch für den absoluten „Neuling“ zu ent- decken. An den Abenden des Fes- tivalwochenendes wird den Besu- chern zusätzlich ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten, die

aktualisierte Programmübersicht fi nden Interessenten in Kürze auf der Internetseite www.whisky- fair.de Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro inklusive eines Verkos-

tungsglases. Öffnungszeiten sind Samstag, 28. April, 11 bis 19 Uhr und Sonntag, 29. April, 10 bis 18 Uhr.Rund um das Messewochen- ende werden interessierten Be- suchern unterschiedliche Events in der nahegelegenen Werkstatt-

Lounge angeboten. Die Veran-

staltungen fi nden am Freitag, 27. April und Samstag 28. April in der WERKStadt-Lounge statt. Da die Werkstatt-Lounge nur be- grenzte Kapazitäten hat, wird um rechtzeitige Reservierung für alle Veranstaltungen gebeten.

Alle Informationen und Buchungs- möglichkeiten fi nden Sie auf der Internetseite der Villa Konthor un- ter www.villakonthor.de oder unter Tel.: 06431/218958. -jhe-

Stellenmarkt

Fachkräfte vom Fachmann Ihre Jobsuche sollten Sie uns anvertrauen! Aktuell rekrutieren wir für unsere Kunden (m/w):
Fachkräfte
vom
Fachmann
Ihre Jobsuche sollten Sie uns anvertrauen!
Aktuell rekrutieren wir für unsere Kunden (m/w):
• Arztsekretär/in
• Augenarzthelfer/in
• Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
• Medizinische/r Fachangestellter/r
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Informieren Sie sich bei uns über Ihre
Einsatz- und Vermittlungsmöglichkeiten!
ARMON GmbH
Bettina Feurle
David-Röntgen-Straße 5
50673 Koblenz
Tel: 0261 / 9 41 42 -32
bettina.feurle@armon.de

RÜDIGER VÖLZKE

Heizung - Sanitär

Meisterbetrieb - Notdienst

Wir suchen zum schnellstmöglichen Eintritt:

Einen erfahrenen Kundendienstmonteur für Heizung- und Sanitärinstallationen

(gerne auch Elektroinstallateur)

Wir sind ein junges Unternehmen und

seit 12 Jahren im Einrich und

darüber hinaus tätig.

Selbstständiges Arbeiten und eigenverantwortli-

ches Handeln setzen wir voraus.

Für telefonische Rückfragen stehen wir Ihnen ger-

ne zur Verfügung. Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie die üblichen

Bewerbungsunterlagen an:

Rosenstraße 24 • 56370 Rettert

Tel. 06486/902659

Fax: 06486/902663

ruediger@voelzke.de • www.rvhs.de

Für die Wäscherei in der Werkstatt Wiesbadener Straße suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gruppenhelfer/-in mit

Für die Wäscherei in der Werkstatt Wiesbadener Straße suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gruppenhelfer/-in mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur

Textilpfleger/-in

oder vergleichbarer Qualifikation.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 82% Stellenumfang zur Vertretung einer langzeiter- krankten Mitarbeiterin.

Zusammen mit der Gruppenleiterin unterstützen Sie die Gruppe von Menschen mit geistiger Behinderung bei den anfallenden Tätigkeiten und arbeiten beim Reinigen, Stärken und Plätten der Wäsche mit. Sie stehen im direkten Kontakt zu unseren Kunden und bringen ein freundli- ches, gepflegtes Auftreten mit. Sie kooperieren mit weiteren Abteilungen des Bereiches und mit den Mitarbeitern des Sozialen Dienstes und stimmen die Begleitmaßnahmen im Team ab. Sie sind mit der Bedienung eines PCs und der Windows Oberfläche vertraut. Die Rahmendienstzeiten umfassen Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag bis 14:30 Uhr, maximal 32 Stunden/Woche.

Die Stelle ist zur Vertretung einer langzeiterkrankten Mitarbeiterin zweckbefristet. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD/SuE 4. Bei gleichwertiger Qualifikation werden zur Beglei- tung der weib-lichen Personen in der Hygiene weibliche Bewerberinnen bevorzugt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.04.2012 an:

Lebenshilfe Limburg gemeinnützige GmbH, Wiesbadener Str. 15, 65549 Limburg, vorzugsweise per E-Mail, mit gescannten Unterlagen und Zeugnissen an: info@lebenshilfe-limburg.de. Wenn Sie Ihre Unterlagen mit der Post schicken, dann bitte nur Kopien, keine Mappen oder Originale. Die Unterlagen werden nicht zurückgeschickt, die Daten werden nach abgeschlossenem Bewer- bungsverfahren nach den Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes gelöscht.

Noch Stellen frei: Die Lebenshilfe Limburg ist anerkannte Einsatzstelle für den bundesfreiwilli- gen Dienst und für das freiwillige soziale Jahr. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen

Wie? Durch Werbefolien auf Ihrem PKW Monatl. bis 400,- dazu verdienen ohne Steuerkarte als Nebenverdienst. Fa. Herrmann · 05874 / 98642816

Ihre Ansprechpartner in Sachen Werbung

Carsten Echternach

Tel.:

0 64 31 / 5 90 97 15

Mario Dickenberger

Tel.: 0 64 31 / 5 90 97 35

RheinLahnerleben.de

Ihre Ansprechpartner in Sachen Werbung Carsten Echternach Tel.: 0 64 31 / 5 90 97 15
AUSHILFE gesucht (Teilzeit) zur Verstärkung für unser Bistro in der Kartbahn Staffel. Bewerbungen unter: Tel. 06431
AUSHILFE
gesucht (Teilzeit)
zur Verstärkung
für unser Bistro in der
Kartbahn Staffel.
Bewerbungen unter:
Tel. 06431 / 2 50 06
Frau Muth
Dienstleistungen
Dienstleistungen
Wachsen Sie mit! „Wir sind ein überregional erfolg- reich tätiges Architekturbüro mit 25 Mitarbeitern. Zur Bearbeitung
Wachsen Sie mit!
„Wir sind ein überregional erfolg-
reich tätiges Architekturbüro mit
25 Mitarbeitern. Zur Bearbeitung
unserer anspruchsvollen Projekte su-
chen wir zur Verstärkung je eine(n)
erfahrene(n), hochmotivierte(n) und
kreative(n)
Architekt (m/w)
• LP 1-5 mit sehr guten Kenntnissen
in Nemetschek, Cinema4D, Werkpla-
nung, 3 Jahre Berufserfahrung
Bauleiter (m/w)
• LP 6-9 mit langfristiger Perspektive
versiert in der Anwendung der VOB,
AVA und DIN 276, gute Kenntnisse
in den gängigen PC-Anwendungen,
3 Jahre Berufserfahrung, Verhand-
lungsstärke, kompetentes Auftreten
und strukturiertes Arbeiten
Statiker (m/w)
• Mit mind. 3-5 Jahren Berufserfah-
rung und möglichst mit Kenntnissen
in Programmsystemen, Friedrich +
Lochner, MB und Rowa-Soft
Vollständige Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an:
info@heinrich-steinhardt.de
Hauptstraße 180
56170 Bendorf
Tel. 02622-9404-0
info@heinrich-steinhardt.de www.heinrich-steinhardt.de
Sport
Sport

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Sport RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Doppelsieg könnte Moos-Elf wieder

Doppelsieg könnte Moos-Elf wieder dick ins Geschäft bringen

Die SG Birlenbach bläst zum Angriff

B IRLENBACH / OSTER- SPAI. Der VfL Osterspai, die SG Birlenbach/Bal-

duinstein und der TuS Dahl- heim streiten sich um den ers- ten Platz in der A-Klasse um Meisterschaft und Aufstieg. Am Sonntag könnte man ein Stück weit schlauer sein, wer aus diesem Trio mit den bes- ten Chancen in die letzten Sai- sonspiele geht. Vor allem die SGBB startet ei- nen Angriff auf Osterspai. „Für uns gilt‘s an diesem Wochen- ende“, macht Trainer Bernd Moos klar. Und das gleich aus doppeltem Grund: Bir- lenbach startet nämlich am Freitagabend, 20 Uhr, beim Gipfeltreffen in Osterspai ins Wochenende und legt am Sonntag, 14.30 Uhr, zu Hause gegen Welterod nach. „Wenn uns an diesem Wochenende sechs Punkte gelingen, haben wir sicherlich keine schlechten Karten“, macht Moos klar, wie

wichtig dieser Doppelpack ist. Im Hinspiel gegen Osterspai war Birlenbach die deutlich überlegene Mannschaft und gewann mit 5:2. „Das hat aber überhaupt nichts zu bedeuten. Auf dem Osterspaier Hartplatz ist der VfL richtig stark“, stellt sich Moos auf einen spannen- den Vergleich ein. Osterspai hat nach 17 Spie- len in Folge ohne Niederlage

Mehr Online Topspiel im www Alles über das Spitzenspiel zwischen Osterspai und Bir- lenbach am Freitagabend
Mehr Online
Topspiel im www
Alles über das Spitzenspiel
zwischen Osterspai und Bir-
lenbach am Freitagabend
lesen Sie aktuell in unserem
Internetportal unter www.
rheinlahnerleben.de in der
Rubrik Sport. Spielbericht
gibt‘s hier genauso wie eine
Bildergalerie.

das Selbstvertrauen auf Sieg zu spielen. „Mit einem Un- entschieden würden wir zwar Platz eins behalten, aber wir wollen die volle Ausbeute“, so der VfL-Vorsitzende Sebastian Reifferscheid. Die Niederlage aus dem Hinspiel will er nicht allzu hoch bewerten: „Damals haben wir viele Chancen ver- geben. Das Spiel hätte gut und gerne auch 5:5 enden können. Wir haben jedenfalls gesehen, dass Birlenbach nicht unbe- siegbar ist, sie haben in der Rückrunde schließlich schon Spiele verloren.“ Der FSV Welterod stolperte in den vergangenen Wochen ein paar mal zu häufi g und wird deshalb bei der Titelvergabe wohl außen vor bleiben. „In der Hinrunde war Welterod für mich der Meisterschaftsfavo- rit“, erinnert sich Moos an den klaren Erfolg der Kicker aus der Vogtei gegen seine Elf. Auch wenn Welterod dieses Niveau

Sport RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Doppelsieg könnte Moos-Elf wieder

Der VfL Osterspai muss sich dem Angriff der SG Birlenbach erwehren.

Foto: Weiss

nicht ganz halten konnte, muss Birlenbach am Sonntag eine Top-Leistung bringen, wenn man Moos‘ Sechs-Punk- te-Wunsch erfüllen möchte.

Vermeintlich leichter hat es am Sonntag ab 14.30 Uhr der TuS Dahlheim im Heimspiel ge- gen Inter Nassau. Die Elf aus dem Taunus könnte der glück-

liche

Dritte sein, wenn

sich

Osterspai und Birlenbach am

Freitagabend die Punkte ge- genseitig abnehmen.

René Weiss

Fußball am Wochenende: Bornich kann mit Heimsieg den letzten Platz abgeben

Endspiel für die SG Miehlen an der Wied

R HEIN-LAHN. Die SG Miehlen/Nastätten muss gewinnen - dar-

an führt kein Weg vorbei an diesem Wochenende. Auch die SG Nievern braucht noch ein paar Punkte im Abstiegs- kampf. Eine Etage tiefer spitzt sich die Situation im Tabellenkeller ebenfalls zu.

Bezirksliga:

SG Herdorf - SG Nievern

(Samstag, 17.30 Uhr). Das vergangene Wochenende hat gezeigt: Die SG Nievern kann mit Drucksituationen um- gehen. „Der Sieg gegen den direkten Konkurrenten Bru- chertseifen nach zuvor zwei Niederlagen hat uns sehr gut getan. Das war eine sehr gute Reaktion meiner Mannschaft“, lobte Trainer Murat Saricicek. Die Grundlage für den Klas- senerhalt muss auf dem hei- mischen Hartplatz gelegt wer- den „aber auswärts wollen wir natürlich auch punkten“, lässt Saricicek vor dem Spiel bei der SG Herdorf wissen. Von Vorteil könnte es sein, dass am Sams- tag auf Kunstrasen gespielt wird - auf diesem Untergrund absolvierten die Kombinier- ten von der Lahn schließlich die komplette Vorbereitung und zeigten dabei sehr gute Leistungen. Außer dem lang- zeitverletzten Tobias Zaun und Stefan Driesch dürfte der komplette Kader zur Verfügung stehen.

DJK N.-Fernthal - SG Mieh- len (Sonntag, 14.30 Uhr).

Endspielcharakter hat die Be- gegnung für die SG Miehlen/ Nastätten. Wenn man bei der DJK Neustadt-Fernthal den Kürzeren zieht, wäre der Klas- senerhalt fast schon eine un- lösbare Mission. Bei einem Rückstand von sechs Zählern auf die Kicker von der Wied er- klärt sich von selbst, welches

Ergebnis am Sonntag heraus- springen muss. Dass die Moral bei der Elf von Rüdiger Graden stimmt, und dass sich jeder gegen den drohenden Abstieg stemmt, zeigte das Heimspiel gegen Guckheim, als man aus einem 0:2-Rückstand zur Pau- se noch ein 2:2-Unentschieden machte. Gegen den Tabellend- ritten war das ein gefühlter Sieg, gegen Neustadt-Fernthal würde eine Punkteteilung je- doch nicht ausreichen.

SG Guckheim - VfL Bad Ems

(Sonntag, 14.30 Uhr). Am Sonntag steht der VfL Bad Ems vor einem sehr schweren Auswärtsspiel. Zum einen geht es immerhin zum Tabellendrit- ten, der möglicherweise noch Chancen auf den Aufstieg hat und zudem wird auch noch auf dem ungeliebten Asche- Hintergrund gespielt. „Diese knochenharte Piste in Guck- heim ist natürlich für eine Rasenplatzmannschaft ein un- geliebtes Geläuf“, betont der VfL-Vorsitzende Ulrich Schnei- der. Andererseits: Gerade auf Hartplätzen hat der Aufsteiger auswärts gut ausgesehen, wie die Spiele gegen Nievern und Bruchertseifen zeigten. Dort gelangen jeweils Siege. Perso- nell sieht‘s bei den Kurstädtern nicht rosig aus. Vernatius Eme- ka wird wegen der roten Karte aus dem Herdorf-Spiel fehlen. Weiterhin fehlen bis Saison- ende wohl auch Kristian Zöl- ler und Mischa Krohmann. Der eine wurde operiert, der ande- re hat eine OP noch vor sich. Ob Dennis Gilberg und Manuel Secker wieder dabei sind, steht noch nicht fest. Also wird es abermals personell eng. Die Guckheimer haben im Hinspiel 4:2 in Bad Ems gewonnen und sie gelten auch dieses Mal als klarer Favorit. „Auch wenn wir an einem guten Tag jede Mannschaft schlagen können,

wäre ein Punkt schon ein gro- ßer Erfolg“, so Ulrich Schnei- der.

Kreisliga A:

SV Braubach - TuS Gückingen

(Sonntag, 14.30 Uhr). Was auf den VfL Bad Ems in der Bezirksliga zukommt, das war- tet am Sonntag auch auf den TuS Gückingen: ein Hartplatz. „Spielerisch ist Gückingen sehr gut, aber den Hartplatz lieben sie nicht unbedingt“, rechnet sich Braubachs Michael Reibel durchaus etwas aus gegen die Gelb-Schwarzen vom König- stein. Für die Truppe von der Marksburg geht es darum, den Vorsprung auf die Abstiegsrän- ge zu wahren.

SG Dachsenhausen - TuS Nas- sau (Sonntag, 14.30 Uhr).

Die zweitbeste Rückrunden- mannschaft kommt aus Dach- senhausen. Für das Heimspiel gegen Nassau ist man also ge- rüstet. „Der TuS ist spielstark und hat vor allem einen guten Angriff. Allerdings vertrauen wir auf unsere Heimstärke und hoffen, auch gegen Nassau überzeugen zu können. Wir erwarten ein Spiel auf Augen- höhe, auch weil es letztlich für beide Teams nur noch um einen Platz im Mittelfeld der Tabelle geht“, berichtet Trai- ner Thomas Fischbach. Perso- nell hat er einige Probleme, so wird Marcel Klein aufgrund anstehender Klausuren nicht spielen und Dennis Motsch we- gen seines Studiums nicht zur Verfügung stehen. Ob Claudius Marzilius, der an einer Ober- schenkelverletzung laboriert, wieder einsatzfähig sein wird, ist ebenfalls fraglich.

SG Bornich - TuS Katzeneln- bogen (Sonntag, 14.30 Uhr).

Seit dem zehnten Spieltag steht die SG Bornich unun- terbrochen auf dem letzten

Tabellenplatz der Kreisliga A. Am Sonntag könnten die Kombinierten die rote Later- ne im Kellerduell abgeben. Die Mannschaft von Dirk Ei- senbarth hat das mit einem Heimsieg sogar in der eigenen Hand. Die einzige Frage wäre bei einem dreifachen Punkt- gewinn: Rutscht Katzeneln- bogen oder Inter Nassau auf den letzten Rang? Dirk Ei- senbarth weiß um die Chan- ce, die das Spiel am Sonntag bietet. „Mit einem Sieg wür- den unsere Chancen auf den A-Klassen-Verbleib steigen.“ Der SG fehlen Adrian Debus, der mit den Weiseler Faustbal- lern im Bundesliga-Einsatz ist, und der angeschlagene David Schleise. Auch bei Katzeneln- bogen müssen zwei Spieler ersetzt werden. Carsten Fetter und Christian Martin befi nden sich im Urlaub. „Wenn wir aber die Moral aus dem Spiel gegen Dachsenhausen an den Tag legen, können wir auch aus Bogel Punkte entführen“, sagt Trainer Steffen Popp.

TuS Singhofen - TuS Burg- schwalbach (Sonntag, 14.30

Uhr). Ralf Funk vom TuS Burg- schwalbach hat ziemlich genau gerechnet: „Wir brauchen noch drei Punkte, um ganz sicher drinzubleiben.“ Am liebsten würde die TuS natürlich schon am Sonntag diesen Dreier in Singhofen holen. „Wir kön- nen relativ entspannt ins Spiel gehen, weil wir nichts zu ver- lieren haben“, sieht Funk sein Team in einer komfortablen Situation. Singhofens Coach Cengiz Balkaya meint: „Wenn wir oben dabei sein wollen, müssen wir Burgschwalbach schlagen.“

Außerdem: Am Mittwoch, 19.30 Uhr, empfängt Altendiez den VfL Osterspai am Lahn- blick. Christian Pernak

Kreisliga A Rhein-Lahn 1. Osterspai 21 47:23 46 2. Birlenbach 21 56:34 43 3. Dahlheim 22
Kreisliga A
Rhein-Lahn
1.
Osterspai
21
47:23 46
2.
Birlenbach
21
56:34 43
3.
Dahlheim
22
56:40 43
5.
Welterod
22
64:38 41
7.
TuS Nassau
22
50:45 34
9.
Altendiez
22
41:50 28
11. Braubach
22
31:60 20
13. Inter Nassau
22
31:65 15
Bezirksliga Ost 1. Hundsangen 24 63:32 49 2. Neitersen 24 36:29 46 3. Guckheim 24 48:28
Bezirksliga
Ost
1.
Hundsangen
24
63:32 49
2.
Neitersen
24
36:29 46
3.
Guckheim
24
48:28 45
4.
Weitefeld
24
58:39 43
5.
Montabaur
24
43:47 37
6.
Berod-Wahlrod 24 53:50 35
7.
Bad Ems
24
38:47 35
8.
Puderbach
23
31:32 34
9.
Herdorf
23
37:30 33
10.
Stahlhofen
24
46:49 30
11.
Westerburg
24
34:42 29
12.
Nievern
24
38:54 28
13.
Bruchertseifen 24 39:40 26
14.
Miehlen
24
42:56 20
15.
N.-Fernthal
24
40:67 18

Ruderverein Bad Ems startet in Saison

BAD EMS. Schon seit einigen Jahren verbindet der Ruderver- ein Bad Ems sein Anrudern mit einem Tag der offenen Tür. Auch in diesem Jahr lädt der Verein am Sonntag, 22. April, alle am Rudersport Interessierte zu traditionellen und offi - ziellen Saisoneröffnung ein. Los geht’s am Bootshaus um 11 Uhr. Nach dem Anrudern besteht die Möglichkeit, sich bei Gegrilltem und mit Getränken sich über den Verein und den Rudersport zu informieren. Ein Gang durch das Bootshaus oder auch das Angebot, eine Runde im Vierer mit erfahrenen Ruderern mitzurudern ist ebenso im Programm. -me-

Kreispokal-Halbfi nals sind ausgelost

RHEIN-LAHN-KREIS. TuS Holzhausen gegen SG Birlenbach und VfL Osterspai gegen SG Dachsenhausen – so lauten die Halbfi nal-Begegnungen im Fußball-Kreispokal A/B. Die beiden Partien sind für Mittwoch, 2. Mai, angesetzt. An- stoß soll jeweils um 19.30 Uhr sein. -me-

Judo-Team Rheinland kämpft in Bad Ems

BAD EMS. An diesem Samstag, 21. April, gastiert das Ju- do-Team Rheinland (trainiert vom Bad Emser Judotrainer Carl Eschenauer) in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Grundschule in Bad Ems. Der Regionalligist empfängt den Titelverteidiger JC Saar. Gekämpft wird in einer Mannschaft mit jeweils sieben Gewichtsklassen. Los geht es um 16 Uhr. Mit dabei sind auch Nils Kaltenhäuser, Sergej Pasternak, Jan Malkmus, Marius Böttcher, Claus und Carl Eschenauer vom JC Bad Ems.

Mehr Sport unter www.rheinlahnerleben.de

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Sport Handball: Oberliga-Kellerduell in Lausbach
Sport
Sport

Handball: Oberliga-Kellerduell in Lausbach gegen Wettenberg

Schicksalsspiel für den TuS Holzheim

H OLZHEIM. Kommt das Aufbäumen des TuS Holzheim in der Hand-

ball-Oberliga Hessen noch rechtzeitig oder hätte man solche Leistungen wie beim 38:29-Sieg über Gelnhausen schon früher gebraucht? Am Samstagabend gegen 21.30 Uhr wird man ein Stückchen schlauer sein. Um 20 Uhr wird in der Sporthalle in Launs- bach nämlich das Oberliga- Kellerduell zwischen der HSG Wettenberg und dem TuS Holzheim angeworfen. „Es ist ein Schlüsselspiel“, macht Trainer Heiko Ohl klar. Präsentiert sich seine Mann-

schaft als Einheit wie gegen Gelnhausen, so ist in Mittel- hessen ganz bestimmt etwas möglich. Nimmt man sich allerdings die ganz dürftige Leistung aus dem Spiel gegen Eitra/Oberhaun zum Beispiel, dürfte der Oberliga-Abstieg an diesem Wochenende endgültig besiegelt sein. Nur bei einem Sieg lebt die Hoffnung auf den Verbleib in der höchsten hessischen Spielklasse weiter. „Wir haben gegen Gelnhausen gezeigt, dass wir noch da sind. Aber trotzdem wäre der Klas- senerhalt ein Wunder“, macht Ohl die nach wie vor kritische Situation klar. Vier Punkte aus

den verbleibenden drei Spie- len wird Holzheim mindestens sammeln müssen, wenn man sich das Restprogramm der anderen Mannschaften be- trachtet. Zwei davon müssen auf jeden Fall beim Aufstei- ger geholt werden, da dieser sonst an der Ohl-Sieben vor- beiziehen würde. Wettenberg liegt aktuell nämlich nur ei-

nen Zähler hinter Holzheim und hat ebenfalls seine letzte Chance. Dass die Ardecker in den vergangenen Jahren in Launsbach nie gut aussahen, will man unterdessen nicht in die Erinnerung zurückrufen.

René Weiss

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Sport Handball: Oberliga-Kellerduell in Lausbach

Bunte Sportgala mit Weltmeister bringt 6000 Euro Erlös

HAHNSTÄTTEN. Ein Erlös von 6000 Euro, anteilig bestimmt für die Theo-Zwanziger-Stiftung und die Jugendarbeit des TuS Hahnstätten, kam beim Spiel der Lotto-Elf in Hahnstätten gegen eine

Alt-Herren-Auswahl des Vereins von der Aar zusammen. Das Spiel für den guten Zweck vor rund 400 Besuchern endete mit 15:1 für die Prominenten-Auswahl um Weltmeister Wolfgang Overath und Eu- ropameister Stefan Kuntz und zeigte den Zuschauern, dass die Fußball-Stars vergangener Tage auch nach ihrer aktiven Karriere noch großartig mit dem runden Leder umgehen können. Aber es wurde nicht nur Fußball gespielt. Unter der Schirmherrschaft des Landtagsabgeordneten Frank Puchtler wurde eine bunte Sportgala mit vielfältigen Beiträgen von Kunstturnen über Rope-Skipping bis hin

zu tänzerischen Darbietungen präsentiert.

-rwe-/Foto: René Weiss

Eine große Bildergalerie fi nden Sie unter www.rheinlahnerleben.de in der Rubrik Sport.

Platz zwei bei Deutscher Meisterschaft im Halbmarathon

Kah kam zum Testen und ging mit Silber

GRIESHEIM. Bei Rheinland- Pfalz- und Westdeutschen Meisterschaften ist Sören Kah das Maß der Dinge, jetzt hol- te der Langstreckenläufer von der LG Lahn-Aar-Esterau auch auf nationaler Ebene seine erste Medaille. Im Halbmara- thon wurde er am vergange- nen Wochenende in Griesheim Zweiter hinter Stefan Koch.

M it dem zweiten Rang in

Südhessen machte der

30-Jährige einen wei-

teren Schritt nach vorne. Im Vorjahr waren die Plätze sechs beziehungsweise sieben bei den Teilnahmen an Deutschen Meis- terschaften für Kah reserviert. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, erklärte der Fachin- ger im Ziel. Die geballten Fäus- te, mit denen er nach einer Zeit von 1:05:29 Stunde die Ziellinie im Griesheimer Stadion über- querte, machten klar, dass der Zweite in diesem Lauf nicht der erste Verlierer war. Den entscheidenden Antritt un- ternahm der neue Titelträger aus Essen zwei Kilometer vor der Ziellinie. Sören Kah konnte nicht ganz folgen und hatte am Ende sechs Sekunden Rückstand. Mit-

bedingt durch den starken Wind

wollte lange Zeit kein Läufer die Tempoarbeit übernehmen. Nach einer verhaltenen ersten Renn- hälfte erhöhte Mitfavorit Musa Roba-Kinkal (Sportclub Geln- hausen) das Tempo, als Koch jedoch in der letzten Runde auf dem Vier-Kilometer-Rundkurs anzog, musste Roba-Kinkal ab- reißen lassen und konnte auch den Schritt Sören Kahs nicht mehr mitgehen. Trotz des an- fänglich verschleppten Tempos

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Sport Handball: Oberliga-Kellerduell in Lausbach

Sören Kah behauptete sich über die 21 Kilometer in der nationalen Spitze. Platz zwei war eine große Überraschung. Foto: René Weiss

Schulstr. 4 65623 Netzbach Tel. 06430/5960 Fax. 06430/928998 k Zertifizierter Fachpartner www.ic-roemer.de
Schulstr. 4
65623 Netzbach
Tel. 06430/5960
Fax. 06430/928998
k
Zertifizierter Fachpartner
www.ic-roemer.de

unterbot Kah seine im Vorjahr

darum,

Kräfte zu tanken.

Das

an Ort und Stelle aufgestellte persönliche Halbmarathon-Best- zeit um 14 Sekunden. „Ich wollte heute eigentlich nur für den Hamburg-Marathon

Thema Olympia in London hat das Aushängeschild der LG Lahn-Aar-Esterau ad acta ge- legt: „Wenn man in Hamburg merkt, dass es gut läuft, kann

testen. Es war ein sehr guter Test“, zog der Emporkömmling im deutschen Langstreckenlauf Bilanz. Am 29. April will Kah in

man nicht so einfach von 2:15 Stunden auf die Normzeit von 2:12 Stunden umstellen.“ Aber 30 Jahre sind im Marathonlauf

der Hansestadt an der Elbe bei

noch kein Alter,

sodass die

seinem zweiten Marathon die

olympische

Ringe

2014

viel-

Marke von zwei Stunden und 15 Minuten angreifen. „Ich denke das ist ein realistisches Ziel. Die Form stimmt.“ Zum Formaufbau diente auch das Trainingslager in Kenia. „Es war ein riesiges Erlebnis und hat großen Spaß

leicht noch einmal intensiver in den Fokus genommen werden können. Und außerdem meinte Kah in Griesheim: „In vier Jah- ren sind die Spiele in Rio de Janeiro. Dort ist es viel schöner als in London.“ René Weiss

gemacht“, blickt Kah auf sein erstes Höhentrainingslager zu- rück. Vor dem Hamburg-Mara- thon geht es für den Schützling von Lutz Preußner nun zunächst

Zahlreiche Fotos und Videos vom Zieleinlauf fi nden Sie unter www.rheinlahnerleben.de in der Rubrik Sport.

Rätselecke für Kreuz- und Querdenker Leit- Ent- italie- engli- kleines Ent- Vorweih- franzö- Nieren- sehr 5
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker
Leit-
Ent-
italie-
engli-
kleines
Ent-
Vorweih-
franzö-
Nieren-
sehr
5
3
8
2
faden,
zündung
Vor-
‚Grau-
Bild-
nischer
sches
Greif-
schul-
nachts-
sischer
sekret,
großer
Rat-
der Talg-
zeichen
tier‘
schirme
Name
Flächen-
werk-
digung
zeit
Hoftanz
Harn
Mensch
geber
drüsen
der Etsch
maß
zeug
eine
5
3
Sport-
trophäe
krum-
Grenz-
ein-
mes
deutsche
6
4
3
über-
stellige
Glied-
Vorsilbe
tritt
Zahl
maß
ehem.
unbe-
Salat-
sowje-
2
9
7
5
1
stimmter
p anze
tischer
Artikel
Diktator
Sprech-
engli-
Salz
kleine
weise
7
1
8
5
4
6
sches
der
Schall-
einer dt.
Starkbier
Ölsäure
platte
Ligatur
Schreib-
Strom-
nach
material
speicher
6
5
1
3
8
oben
in der
(Kw.)
Antike
ein
dän.
Orna-
Atom-
Trilli-
Film-
ment-
5
4
9
meiler
onstel
komi-
motiv
Teil
ker †
deutsche
Raub-
9
6
www.koblenzerleben.de
Vorsilbe
katze
www.limburgweilburgerleben.de
röm.
Haupt-
erster
Teil der
beab-
geballte
Göttin d.
Klage-
www.rheinlahnerleben.de
gott der
General-
Bibel
sichti-
Hände
Morgen-
lied
nord.
sekretär
8
7
2
4
(Abk.)
www.badcambergerleben.de
gen
röte
Sage
der UNO
www.westerwaelderleben.de
bibli-
scher
Ort
(Hexe)
Lösungen aus der Vorwoche
dt.
Zeit
altgriech.
Oper
feier-
loyal,
poetisch:
Maler
ohne
Philo-
Gabel-
von
liches
ergeben
Adler
† 1916
Sonnen-
sophen-
deichsel
Verdi
Gedicht
(Franz)
licht
schule
2
8
6
G
S
I
H
G
O
Z
5
4
7
1
9
3
Haupt-
süd-
Abfall
japa-
L
O
U
V
R
E
S
O
N
N
E
N
C
R
E
M
E
stadt
amerika-
bei
nische
8
3
9
2
6
7
5
4
1
R
A
D
I
O
R
A
R
E
A
L
R
R
A
R
von Jor-
nischer
Holz-
Münze
danien
Kuckuck
arbeiten
R
S
S
T
I
R
N
D
E
Z
E
M
B
E
R
2
1
6
5
4
8
3
7
9
U
M
S
A
T
Z
G
E
G
E
N
U
E
B
E
R
Früh-
Ausruf
ge-
lings-
Kopf-
des
sittetes
4
6
5
2
S
I
E
R
S
K
R
M
9
8
1
7
3
blume,
füßler
Erstau-
Beneh-
X
D
I
P
T
A
U
G
E
Aurikel
nens
men
3
5
2
6
8
1
7
9
4
E
S
T
R
I
C
H
R
E
I
S
S
E
R
unvoll-
T
U
S
C
H
L
T
A
I
Unheil
6
7
4
9
2
5
1
3
8
ständige
B
O
R
K
H
G
L
E
I
T
E
N
ankün-
4
2
3
8
7
6
9
1
5
E
P
E
L
E
G
U
E
S
E
C
O
digen
Statue
S
U
R
R
E
N
A
B
F
A
H
R
E
N
H
Weltalter
Erz-
7
9
5
4
1
2
8
6
3
S
O
I
G
O
R
O
K
A
L
E
T
A
in der
Minus-
lager-
V
E
R
F
A
S
S
U
N
G
K
L
E
I
S
T
E
R
griech.
punkt
1
6
8
3
5
9
4
2
7
stätte
L
O
I
R
E
T
I
N
H
U
M
A
N
E
T
T
Antike
R-112
RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Mario Fachinger Montage +

Familie & Gesundheit RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Mario Fachinger Montage +
Mario Fachinger Montage + Verkauf Fenster  Türen  Rollläden Überdachungen  Wintergärten Schulstr. 42 

Mario Fachinger

Montage + Verkauf

Fenster Türen Rollläden Überdachungen Wintergärten

Schulstr. 42 65626 Birlenbach Mobil: 01 77 / 5 04 26 64

email: esther-fachinger@t-online.de

Mario Fachinger Montage + Verkauf Fenster  Türen  Rollläden Überdachungen  Wintergärten Schulstr. 42 
• Spezialfällungen • Entsorgung Hecken- u. Gehölzschnitte im grünen Bereich Baum- und Gartenpflege alles ...
• Spezialfällungen
• Entsorgung Hecken- u. Gehölzschnitte
im grünen Bereich
Baum- und Gartenpflege
alles
...

• Zaun-, Rasen- u. Teichbau • Baumgutachten/Baumkontrolle • Erd-, Wege- u. Pfl asterarbeiten • Winter- u. Hausmeisterdienste • Entrümpelungen

Matthias Distel

Tel. (0 64 31) 7 25 75 Mobil (0177) 400 50 13 Anfahrt und Beratung kostenlos www.allesimgruenenbereich.com

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Mario Fachinger Montage +
Notfalldienst Notruf Tel.: 06431/3344 Telefon 112 Zahnärzte Vergiftungen Telefonische Auskunft in Ver- giftungsfällen: Telefon (06131) legenen
Notfalldienst
Notruf
Tel.: 06431/3344
Telefon 112
Zahnärzte
Vergiftungen
Telefonische Auskunft in Ver-
giftungsfällen: Telefon (06131)
legenen dienstbereiten Apotheken
angesagt. Der Notdienst sollte
nur in wirklich dringenden Fällen
in Anspruch genommen werden.
Die Notdienstgebühr beträgt 2,50
Euro.
sen und Kamp-Bornhofen). Not-
dienstpraxis Koblenz in der Klinik
Kemperhof, Koblenzer Str. 115,
Rufnummer (0261) 4040444. Die
Bereitschaftsdienstpraxis beginnt
Zahnärztliche Notrufnummer:
19240.
Entgiftungsstation Krankenhaus
Kemperhof, Koblenz, Tel. (0261)
Ärzte
499676.
Krankenhäuser
Verbandsgemeinden Hahnstät-
ten, Katzenelnbogen, Nassau,
Nastätten, Loreley sowie Dach-
senhausen:
ihren Dienst freitags ab 14 Uhr bis
montags 8 Uhr. Außerdem ist die
Notdienstzentrale auch mittwochs
ab 14 Uhr bis donnerstags 8 Uhr
besetzt und Montag, Dienstag und
Donnerstag ab 18 Uhr. In dringen-
den Notfällen die DRK-Rettungs-
leitstelle unter 19222 alarmieren.
(0180) 5040308. Freitagnachmit-
tag von 14 - 18 Uhr, Sa., 8 Uhr
- Mo. 8 Uhr, Mi. von 14 - 18 Uhr
und an Feiertagen von 8 Uhr bis
nachfolgenden Tag früh 8 Uhr, an
Feiertagen mit einem Brückentag
von Donnerstag 8 Uhr bis Samstag
8 Uhr.
DRK Krankenhaus Diez: Adelheid-
str. 2, Tel. 06432-5060
Bad Ems: Paracelsus-Klinik, Tel.
(02603) 6000.
Nassau: Marien-Krankenhaus, Tel.
(02604) 7060.
Lahnstein: St. Elisabeth-Kranken-
haus, Tel. (02621) 1710.
Nastätten: Paulinenstift, Tel.
(06772) 8040.
Bereitschaftsdienstpraxis im Erd-
geschoss des Stiftungsklinikum
Mittelrhein, Borngasse 14, 56355
Nastätten, Rufnummer (01805)
112089. Die Bereitschaftspraxis
ist mittwochs von 14 Uhr bis don-
Nastätten - Miehlen - Strüth:
Apotheken
Notdienst der Apotheken:
nerstags bis 8 Uhr und freitags ab
18 Uhr bis montags 8 Uhr sowie
am Vorabend eines Feiertages ab
18 Uhr bis zum folgenden Werktag
des Feiertags bis 8 Uhr besetzt.
Sie können während dieser Zeiten
tagsüber ohne Anmeldung in die
Praxis im Krankenhaus Nastätten
kommen.
Lahnstein, Verbandsgemeinde
Braubach (inkl. Osterspai, Fil-
Sammelnummer des hausärztli-
chen Notdienstes: 0180-1116688.
Bad Ems: Hausärztliche Notdienst-
zentrale in der Paracelsus Klinik,
Bad Ems, Rufnummer (02603)
508821. Zusätzlich gibt es die
Möglichkeit, an den Wochenenden
und an Feiertagen den dienstha-
benden Hausarzt von 10 bis 12
Uhr in der hausärztlichen Notfall-
praxis in der Paracelsus Klinik auf-
zusuchen. Bei lebensbedrohlichen
Erkrankungen ist der Notarzt unter
Tel: 19222 zu rufen.
Diez: Ärztlicher Bereitschafts-
dienst Limburg, Senefelderstr. 1,
Weitere
BRH-Rettungshundestaffel Rhein-
Lahn-Taunus e.V., Geschäftsstelle:
Prof. Dr. Helmut Haller, Mühlbach-
straße 22, 56357 Geisig, Tel.:
06776/958756, Kostenlose Alar-
mierung. Zuständig für regionale
Einsätze im Rhein-Lahn-Kreis,
Rheinland-Pfalz und angrenzende
Kreise in Hessen Alarmierung: Tel.
0700/20022005
Einsatzkoordinator/Zugführer:
01805/258825 (0,09 Euro/Min.)
Unter dieser Telefonnummer wer-
den jederzeit die beiden nächstge-
Maik Späth, Mobil: 0177 -
4050387. Alarmbereitschaft 24
Stunden

Qualifizierte Pilgerführer im Taunusklub

Unterstützung in der Erziehung

BAD EMS. Die Mitglieder des Taunusklubs Bad Ems können sich freuen, denn zu den vielen engagierten Wanderführern verfügt der Wanderverein nun auch über zwei qualifizierte Pilgerführer. Die beiden Pressewarte des Vereins, Oliver und Christine Schon- schek haben an einem Qualifizierungskurs für Pilgerführer als spirituelle Wegbegleiter teilgenommen. Diese Ausbildung wur- de anlässlich der Heilig Rock Wallfahrt vom Bistum Trier ange- boten. In drei Ausbildungsbausteinen wurde den Pilgerführern das nötige Wissen für ihre Arbeit vermittelt. Künftig werden sich die beiden Pilgerführer mit ihren Erfahrungen bei der einen oder anderen Wanderung mit einbringen. -me-

RheinLahnerleben.de
RheinLahnerleben.de

KATZENELNBOGEN. Die Katholische Familienbildungsstätte Limburg bietet in Kooperation mit dem Haus der Familie in Katzenelnbogen einen Elternkurs an. Der Kurs findet vom 2. bis 30. Mai mit 5 Abenden, jeweils von 20 bis 22.15 Uhr im Haus der Familie in Katzenelnbogen statt. Die Kursgebühr beträgt € 35,-- pro Person, € 55,-- pro Paar, € 5,-- für das Elternhandbuch. Leitung: Julia Steul, Sozialpädagogin und zertifizierte Kess-Kursleiterin. Der evaluierte Elternkurs Kess-erziehen unterstützt Eltern, die sich z. B. Fragen stellen, ob man Kinder ohne Schimpfen, Schreien und Ausrasten erziehen kann. In dem Kurs geht es auch um die Frage, wie man verhindert, sich in eine endlose Kette von Konflikten zu verheddern? Eltern die sich fragen, wie es gelingen kann, gelassen und mit ruhigen Nerven auf aufbrausende, quengelnde Kinder zu reagieren sind in diesem Kurs richtig. Der Kurs will Eltern ermutigen, auf ihre eigenen Kompetenzen zu vertrauen und kleine (oder größere) Unsicherheiten oder Hilflosigkeit im Erziehungsalltag anzuschauen und mit Hilfe von gezielten Übungen und im Gespräch zu beseitigen. Anmeldung und Infos unter: Kath. Familienbildungs- stätte, Fon 06433 – 887-75 E-mail: kath.fbs.limburg@bistumlimburg. de; Fax: 06433-887-22 ; www.fbs-limburg.de -me-

Wir suchen ein liebevolles Zuhause Ab sofort fi nden Sie diese Rubrik auch wöchentlich auf www.rheinlahnerleben.de
Wir suchen ein liebevolles Zuhause
Ab sofort fi nden Sie diese Rubrik auch wöchentlich
auf www.rheinlahnerleben.de unter „Bürgerinfo“.
SHADOW
JESSY
TINA
NEMO
LANCELOT
ERNESTA
SHIVA
Der Schnauzer-Husky-Misch-
ling Shadow ist ein 5 Jahre
junger, lebensfroher und abso-
lut gutmütiger Familienhund,
der unverschuldet ins Tier-
heim kam und nun die Welt
nicht mehr versteht - er ist
doch so lieb! Der lauffreudige
und stets gut gelaunte Rüde
ist ein richtig kleines Energie-
bündel und dauernd in Bewe-
gung. Daher wäre eine aktive
Familie, in der immer etwas
los ist, genau das Richtige für
ihn. Shadow versteht sich su-
per mit Kindern und ist immer
vorsichtig und sanft zu ihnen.
Auch Artgenossen findet Sha-
dow großartig und könnte so-
mit auch prima als Zweithund
adoptiert werden.
(Tierheim Montabaur)
Jessy ist eine 8 Monate
junge, sehr hübsche und
gutmütige Bernersennen-
Boxer-Hündin. Gemeinsam
mit ihrer Schwester Tina
(rechts) konnte Jessy aus
übelsten Verhältnissen ge-
rettet werden und sehnt
sich nun nach einem Zuhau-
se, in dem sie behütet und
umsorgt aufwachsen darf.
Die sanfte Hündin mit dem
treuen Dackelblick träumt
von einem Heim bei erfah-
renen „Dosenöffnern“, die
viel Zeit und Geduld mit ihre
haben, denn Jessy ist noch
sehr zurückhaltend. Sie taut
aber schnell auf und möch-
te dann beschmust und ver-
wöhnt werden.
(Tierheim Montabaur)
Die sanfte Tina ist die
Schwester von Jessy, eben-
falls 8 Monate jung, eine
Bernersennen-Boxer-Hündin
und teilt das selbe Schick-
sal wie ihre Schwester. Auch
Tina sehnt sich nach einem
Zuhause voller Geborgen-
heit und Liebe, denn davon
hat die freundliche Hündin
in ihrem bisherigen Leben
noch nicht viel bekommen.
Tina hat viel Energie und Po-
wer und würde sich über den
Besuch einer Hundeschule
tierisch freuen, denn sie
lernt schnell und ist mit Be-
geisterung dabei. Natürlich
dürfen auch die täglichen
Kuscheleinheiten nicht zu
kurz kommen.
(Tierheim Montabaur)
Nemo ist ein 4 Jahre junger,
bildhübscher, schlanker, rot-
gestromerter Katzenprinz und
im besten Kateralter. Der ver-
schmuste und anschmiegsa-
me Kuschelbär ist der gebore-
ne Familienkater, denn er mag
es, wenn alle seine Lieben um
ihn herum sind und ihn be-
tüddeln - dann ist seine Welt
für ihn in Ordnung! Besonders
Kinder hat der sanfte Stuben-
tiger in sein großes Katerherz
geschlossen! Nemo streift
gerne durch die Natur und
lobt sich abends ein gemütli-
ches Plätzchen auf der Couch.
Auch für Anfänger ist Nemo
prima geeignet und auch mit
Artgenossen versteht er sich
blendend!
(Tierheim Montabaur)
3,5 Jahre jung, voller Power
und Energie und dabei sanft
wie ein Lämmchen - das ist
der Mastiff-Labrador-Rüde
Lancelot. Das gutmütige
Kraftpaket ist ein echtes
Seelchen und kann keiner
Fliege etwas zu Leide tun.
Er versteht sich sowohl mit
Katzen als auch mit freund-
lichen Artgenossen und
möchte so gerne wieder in
einem schönen Zuhause
leben! Keinesfalls möchte
der hübsche Rüde in Zwin-
gerhaltung leben, das fi ndet
er ganz schrecklich! Lancelot
ist ein Ein-Mann-Hund und
braucht eine klare, deutliche
Führung, da er oft noch et-
was ungestüm sein kann.
(Tierheim Limburg)
Ernesta ist eine 1,5 Jahre
junge, sehr hübsche und gut-
mütige, reinrassige Schäfer-
hund-Lady. Die treue Hündin
stammt aus Italien, wo sie
bisher ein trauriges Leben
fristete. Sie sehnt sich nach
einem Zuhause bei lieben
Hundefreunden, die sie bedin-
gungslos lieben darf. Mit ihren
65 cm hat Ernesta bereist eine
stattliche Größe, ist aber sanft
und lieb wie ein Lämmchen.
Die freundliche Lady braucht
viel Bewegung und würde
sicherlich auch gerne eine
Hundeschule besuchen, denn
sie lernt schnell und ist immer
ganz stolz, das Erlernte auch
zeigen zu dürfen.
(Casa Nostra Tierhilfe)
Die kleine Shiva mit dem
samtweichen Fell und den
entzückenden Öhrchen ist
ein verspieltes und lebens-
frohes, gerade mal 4 Monate
junges Mischlings-Mädchen.
Die verschmuste und an-
hängliche Hündin wurde
von Tierschützern aus einer
brutalen Tötungs-Station in
Ungarn befreit und hofft nun
auf ein Zuhause in einer lie-
ben Familie, in der sie behü-
tet und umsorgt aufwachsen
kann. Shiva ist extrem neu-
gierig auf alles, was um sie
herum geschieht und steckt
überall ganz frech ihr vor-
witziges Welpenschnäuzlein
rein. Findet Shiva bei Ihnen
ihr großes Hundeglück?
(Tierhilfe Seck)
Casa Nostra Tierhilfe e.V. - 57627 Hachenburg - Tel. 0151/12730341 - www.casa-nostra-tierhilfe.de • Tierhilfe Seck e.V. - Bergstraße 9 - 56479 Seck - Tel. 02664/9116011 oder
0163/8528881 - www.tierhilfe-seck.de • Mons&Tabor Tierschutz e.V. - Zur Hüttenmühle 5 - 56410 Montabaur - Tel. 02602/180826 - www.tierheim-montabaur.de • Tierschutzver-
ein Limburg-Weilburg e.V. - Im Staffeler Wald - 65556 Limburg-Staffel - Tel. 06432/801455 - www.tierheim-limburg.de

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Bürgerinfo - Anzeige - „Tag
Bürgerinfo
Bürgerinfo
  • - Anzeige -

„Tag der Arbeit“ auf den Brauwiesen

Mit Live-Musik arbeitsfreien Tag genießen

KOBLENZ. Das „Naherho- lungsgebiet“ Koblenz/ Lahnstein bietet am 1. Mai auf 26.000 Quadratmetern im Selbstbedienungs-Brau- ereigarten der Maximilians Brauwiesen bei fass-frischen Maibock, leckeren Cocktails Live-Musik mit Carmen Up to Date. Beginn: 11 Uhr.

  • M usikalität, Erfahrung, Vielseitigkeit und das Beherrschen ihrer In-

strumente zeichnet das Trio ( Carmen Baumann Gesang, Gui- do Baumann Keyboard, Tho- mas Bleser Schlagzeug ) aus. Auf erfrischende Art und sehr niveauvoll bringt diese Co- verband die verschiedensten Musikstile unter einen Hut.

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Bürgerinfo - Anzeige - „Tag

Ob Schlager, Soul, Jazz, Din- ner- oder Popmusik – Carmen und Up To Date begeistert. Die Band verfügt über ein Reper- toire von über 2000 Hits. Up To Date hat eine Referenzlis- te, die sich sehen lassen kann:

Silvestergala Europapark Rust, Weinfeste Johannisberg, Ko- bern-Gondorf, Zell/Mosel, und viele mehr, Parkhotel Adler

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Bürgerinfo - Anzeige - „Tag

Hinterzarten, Deutsches Anle- gerfernsehen Frankfurt, Excel- sior Hotel Ernst Köln, Schloss Lerbach, Hessischer Hof Frankfurt „Jimmy’s Bar“ Nacht der 1000 Lichter Bad Ems. Ein großer Vorteil der Band liegt darin, dass ihr Repertoire so groß ist, dass sie sich spontan auf ihr jeweiliges Publikum einstellen kann. -ke-

Mit Radscha und HW in den Mai tanzen

MAXIMILIANS. Bereits zum 53. Mal legen „H.W.“ Müller und „Radscha“ Ra- dermacher“ am 30. April die beste Musik der 70er und 80er Jahre den gu- ten Zweck auf. Die „Party, die Gutes tut“ fi ndet am Montag, 30.April um 20 Uhr in den Maximilians Brauwiesen in Lahnstein statt. Beginn ist um 20 Uhr, der Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt beträgt 4 Euro. Der Reinerlös geht an den „Treff 81“ – eine Gruppe von Behinderten und Nichtbehinderten im Pastoralen Raum Lahn- stein.

-ww-

  • - Anzeige -

Gewerbeverein Nastätten

-Anzeige-

Bad Ems erleben

Endspurt für Shopping-Card und Überraschungs-Ei

BAD EMS. Überraschungen, sofern sie angenehm sind, bereichern das Leben. Der Gewerbeverein „Bad Ems erleben“ hatte sich für die Osterzeit etwas Besonderes einfallen lassen: Nur noch an diesem Samstag gibt es die Chance zur Teilnahme am großen Gewinnspiel.

  • D as Thema heißt: „Ge- winnen mit der Shop- ping-Card“ und läuft

bis einschließlich Samstag, 21. April. Jeder Kunde, der bei seinem Einkauf in einem der Mitgliedsbetriebe von „Bad Ems erleben“ mit einer Shopping-Card bezahlt, erhält ein Überraschungsei. Dieses Ei trägt eine Nummer, die es zu bewahren gilt. Am nächsten

Donnerstag,26. April, werden die Gewinner öffentlich ermit- telt. Es wird einen Hauptpreis und mindestens zwei weitere Preise geben. Insgesamt wird „Bad Ems erleben“ 1000 Euro in Form von Einkaufsgutschei- nen verlosen. Alle Mitgliedsbe- triebe von „Bad Ems erleben“ sind am Türaufkleber zu erken- nen und außerdem auf dem „Beipackzettel“ beim Erwerb der Shopping-Card zu sehen. Die Shopping-Card ist bei al- len Bad Emser Banken und der Sparkasse erhältlich. Es gibt sie im Gegenwert von 10 Euro; 20 Euro und 50 Euro. Die „Bad Ems erleben“-Shopping-Card:

Das perfekte Geschenk mit den vielen Einkaufsmöglichkeiten – noch mit zusätzlicher großer Gewinnchance! -ww-

Gewerbe arbeitet im Interesse der Region

NASTÄTTEN. Wie eng die Blau- färberstadt und ihr Gewerbe im Interesse der ganzen Regi- on zusammenarbeiten, zeigte erneut die Jahreshauptver- sammlung des „Gewerbever- eins Nastätten & Umgebung“ im Hotel „Oranien“.

V orsitzender Erich Gugler

ließ in seinem Jahres-

bericht die vielen ge-

meinsamen Aktivitäten Revue passieren: Automobilschau, GeHa, Partnerschaftstreffen, Kindertag, Regenschirmakti- on „Wir lassen Sie nicht im Regen stehen“, 2. Nastätter Stadtbummel, Oktobermarkt, Blaufärbermarkt, Weihnachts- straße, Weihnachtsverlosung, „Schnäppchenmarkt“. Man unterstützte das VfL-Jugend- zeltlager, den städtischen „City-Bus“ und die Weihnachts- beleuchtung. Die Advents- samstage auf dem Adolfsplatz enttäuschten bezüglich der Be- sucherzahl. Dass die Mitglieder- zahl auf 115 anstieg, wertete Gugler als gutes Omen für die künftige Arbeit. Kasssierer Hellmut Schlieper konnte einen leichten Über- schuss vermelden, und da Kas-

Maifeuer und Maigrillen in Pohl

POHL. Am 30. April ab 19.30 Uhr wird in Pohl am Wald- festplatz das diesjährige Maifeuer entzündet. Damit es auch nicht langweilig wird, gibt es musikalische Unter- haltung und Karaoke mit DJ Warner. Am 1. Mai treffen sich Wanderer, Radfahrer und alle sonstigen Maifeierer ab 10 Uhr ebenfalls wieder in Pohl am schönen Wald- festplatz. An beiden Veranstaltungen sorgen gebruzzel- te Brat- und Rindswurst, Hacksteaks und Nierengulasch sowie eine Getränkevielfalt vom frisch Gezapften bis zur Maibowle für das leibliche Wohl. Und eine Sektbar gibt es

auch.

-me-

RheinLahn erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper Bürgerinfo - Anzeige - „Tag

Mit diesem Vorstand startet Alexander Bayer (3. v. l.) in die künftige Arbeit.

senprüfer Mark Ludwig keine Beanstandungen hatte, ent- lastete man den Vorstand ein- mütig. Dann referierte Stadt- bürgermeister Emil Werner zum Thema „Stadtentwicklung“, wobei er dem aktiven Verein für die gute Zusammenarbeit und die tatkräftige Unterstützung vieler Projekte dankte. 2011 sei ein „gutes Jahr“ gewesen, in dem sich die ohnehin weit un- terdurchschnittliche Pro-Kopf- Verschuldung noch vermindern ließ. Durch den Ausbau der

Rheinstraße ab dem Kreisel werde es für mehr als ein Jahr Behinderungen geben. Eine neue Kindertagesstätte für zwei Gruppen müsse eingerichtet werden, und mit „Edeka“ wolle sich ein attraktiver Vollsorti- menter am zweiten Nastätter Kreisel ansiedeln. Ein Teil der Vorstandsämter standen zur Neubesetzung an. Mit Wahllei- ter Dietmar Basta wählte man zügig und durchweg einmütig:

Den amtsmüden 1. Vorsitzen- den Erich Gugler löste sein bis-

heriger Stellvertreter Alexander Bayer ab, dessen Funktion der bisherige Beisitzer Rüdiger Hein übernehmen wird. In ih- ren Ämtern bestätigt wurden Schatzkanzler Hellmut Schlie- per sowie die Beisitzer Joachim Deckert und Heiko Steeg. Neu in den Vorstand wählte die Ver- sammlung Timo Gugler und Helmut Maxeiner. Zu den wie- dergewählten Kassenprüfern Mark Ludwig und Petra Sabi kommt neu Markus Dolny. Unter „Verschiedenes“ griff Erich Gugler einige anstehen-

de Fragen auf. Rüdiger Hein berichtete über einen neuen Stadtplan, den der Vorstand aus Katasterplänen entwickel- te. Am Internetauftritt soll sich einiges verbessern. Dann schritt der neue Vorsitzende zu seiner „ersten Amtshandlung“, indem er seinem Vorgänger für mehr als vier Jahrzehnte Vorstandsarbeit ein herzliches Dankeschön sagte. Gugler be- tonte, mit guten Mitarbeitern habe ihm das Amt viel Freude gemacht. Er blicke optimistisch in die Zukunft. Und Alexander Bayer bat um tatkräftige Unter- stützung in seinem neuen Amt.

Die örtliche Ordnungsbehörde informiert:

Verkehrsteilnehmer! Achtung
Verkehrsteilnehmer!
Achtung

In der Zeit von

Samstag, 21. April 2012, 12:00 Uhr

bis

Montag, 23. April 2012, 05:00 Uhr

wird durch Hessen Mobil in der Schiede in Fahrtrichtung Innenstadt die Fahr- bahndecke des rechten Fahrstreifens

zwischen der Lichfi eld-Brücke und der

Josef-Ludwig-Straße abgefräst und es erfolgt unmittelbar danach der Einbau der neuen Fahrbahndecke.

Die örtliche Ordnungsbehörde informiert: Verkehrsteilnehmer! Achtung In der Zeit von Samstag, 21. April 2012, 12:00 Uhr

In Fahrtrichtung Lichfi eld-Brücke wird in der Schiede die Fahr-

Straße und der Lichfi eld-Brücke abgefräst und es erfolgt unmittel-

bar danach der Einbau der neuen Fahrbahndecke.

Während dieser Straßenbaumaßnahme steht dem Kraftfahr-

zeugverkehr im Baustellenbereich in jeder Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Das Einbiegen von der Dr.-Wolff-Straße auf die Schiede, sowie das Einbiegen von der Ste.-Foy-Straße in die Schiede ist wegen der Straßenbaumaßnahme nicht möglich.

Das Einbiegen von der Konrad-Kurzbold-Straße in die Schiede, sowie das Einbiegen von der Straße „Am Renngraben“ in die Schiede ist ebenfalls wegen der Straßenbaumaßnahme nicht möglich.

Eine Querung des Kreuzungsbereiches Schiede / Ste.-Foy-Straße / Dr.-Wolff-Straße kann ebenfalls nicht erfolgen.

Während dieser Straßenbaumaßnahme muss mit Verkehrsbehin- derungen im Innenstadtbereich gerechnet werden.

Umleitungsstrecken sind eingerichtet.

Bitte beachten Sie die Umleitungsempfehlungen.

Limburg a. d. Lahn, 15.03.2012

Kreisstadt Limburg a. d. Lahn Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde Im Auftrag gez. ( Müller ) Magistratsoberrat

  • -pc- bahndecke des rechten Fahrstreifens zwischen der Josef-Ludwig-

  • - Anzeige -

Raphael-Center eröffnet in Kemmenau

Geistige, kulturelle und erzieherische Werte vermitteln

KEMMENAU. An diesem Samstag, 21. April, öffnet das neue Raphael Center in Kemmenau seine Türen. Zum Kennenlernen erwartet sie ein buntes Programm mit Elementen aus Yoga und Qui Gong und ein Einblick in das Kursprogramm des Hauses.

  • D as Raphael Center hat sich, gemäß seiner Sat- zung, als Aufgabe ge-

setzt, in breit gefächertem Rahmen geistige, kulturelle und erzieherische Werte zu vermitteln. Dies schließt auch körperliche und Bewegungs- programme sowie alternative

Ernährungsberatung und ge- sundheitsfördernde Schulungen ein. Um diese Ziele zu verwirklichen werden aus dem internationa- len Netzwerk professionelle Fachkräfte und Dozenten ein- geladen. Zum vielseitigen Pro- gramm gehören zum Beispiel:

Gymnastik-, Yoga- und Qi-Gong Kurse; Tanz und Bewegungs- Improvisation; Zeichnen und Malkurse; Wellness-Vorträge und Seminare aus verschiede- nen alternativen Bereichen; Singen und Unterricht zum tieferen Verständnis der Mu- sik; Meditation und Andachten (Mantras, Affi rmationen, Dekre-

te); Vorträge und Arbeitskreise zur größeren fi nanziellen Frei- heit; Ernährungsberatung und Kochkurse; Informationen zu alternativen Energiesystemen bis hin zur Autarkie; Lesezirkel und Buch-Club Wie es das Logo “Cosmic Heart Network” zum Ausdruck bringt, bezieht sich das Wirken im Ra- phael-Center auf den Menschen in seiner individuellen Gebun- denheit an seine Umgebung, die Natur und den gesamten Kosmos. Diese drei Aspekte sollten in Einklang und Balance verstanden, gelebt, gelehrt und ausgetauscht werden. Dies ge- schieht fühlbar, erlebbar, und

erfahrbar im neuen Raphael- Center im Kirschengarten 24 in Kemmenau. Ein großes Ziel des Cosmic-heart-Networking ist es darum, das Verständnis zwischen allen Religionen und Kulturen anzustreben und zu fördern.

Detlev und Tatjana Dorsch laden Sie herzlich ein, das Raphael-Center in Kemmenau und sein Angebot am Samstag, 21. April von 14 bis 18 Uhr kennenzulernen. Weitere Infor- mationen gibt es unter www. raphaelcenter.org im Internet oder unter 02603/9314781 am Telefon.

Suchen & Finden Auto Allgemein Jaguar
Suchen & Finden
Auto Allgemein
Jaguar

Autoankauf von Gebrauchtwagen,

Unfallwagen, Geländewagen, Bussen, Wohnmobilen zu Tageshöchstkursen. Auch ohne TÜV & mit vielen Kilome- tern. Bei Abwicklung sofort Bargeld. Keles Automobile, Tel: 06432/9889140,

0178/9750479

Auto Ankauf
Auto Ankauf

Ankauf von Pkws und Lkws

Für den Export in jedem Zustand, immer erreichb.

  • Elchkif- Tel. 0261-80 30 29 Mobil 0171-777 12 63

Automobile

Automobile Neuwied, Kaufe Fahrzeu- ge für Export auch Motorschaden, Un- fälle, auch ohne TÜV auch hohe Kilo- meterleistung gegen Barzahlung. Kei- ne Reklamation. Tel.: 02631/943432

Ankauf aller Oldtimer, Youngtimer,

Exportfahrzeuge, PKW, LKW, Busse, Geländewagen, Zustand egal, zahle Spitzenpreise, Tel. 0271-72603, Han- dy 0171-9020590

ACHTUNG! Ankauf von Alt-u. Ge-

brauchtwagen sowie Geländewagen, Busse, Motorräder. Zustand egal. Bit- te alles anbieten! Tel. 06431/598595 o. 0163/7338285

Audi
Audi

A8 4.2, EZ 9/08, km 76.497, KW 257, Schwarz, Navi, Solardach, Tempomat, Klima, Telefon, Alu 18 Zoll, Luftfahr- werk, el. Sportsitze, 29.980 Euro inkl. Mwst., Audi Zentrum Koblenz, Tel:

0261/808040

A6 Avant 3.0 TFSI, EZ 1/09, km 124.660, KW 213, blau, Navi, S-Line Sportp. + Ext., Leder, APS advanced, Alu 19“, Xenon, BOSE, Standh., air sus- pension, 27.980 Euro inkl. MWst, Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

A6 Limousine 3.0 TDI, EZ 11/08, km 88.801, KW 176, blau, Navi, Leder, Xe- non, el. Sitze, Telefon, Alu 17“, GSD, Telefon, 28.980 Euro inkl. MWst., Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

A6 Limousine 3.0 TDI, EZ 12/08, km 116.200, KW 176, schwarz, Navi, S- Line Sportp. + Ect., Leder, BOSE, Alu 19“, GSD, Xenon, CD- Wechsler, 28.980 Euro inkl. MWst., Audi Zentrum Kob- lenz, Tel: 0261/808040

A1 1.6 TDI, EZ 1/11, km 19.200, KW 77,. Weiß, Radio CD + Navi Vorb., S- Line Ext,., Komfortschl., Alu 17“, Xe- non, APS, Klima, Pano, Sitzh., 21.980 Euro, Audi Zentrum Koblenz, Tel:

0261/808040

A5 Coupe 2.0 TFSI quattro, EZ 10/08, km 136.380, KW 155, silber, Navi, S- Line Sportp. Sitzh., Alcantara/Leder, Alu 19”, Telefon, Klima, Pano-Dach., 25.580 Euro inkl. Mwst., Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

A3 1.6, Ez 5/04, km 55.330,KW 75, silber, Xenon, Klima, Sportsitze, el. Aussensp., Alu 17“, Mittelarml., el. Fenterh., 10.980 Euro, Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

BMW
BMW

BMW Z4 Roadster 2.5i, EZ 12/04, km 91.750, KW 141, silber, Radio CD, Le- der, Klima, Bordcomp., Alu 18“, Sitzh., el. Verdeck, PDC, 15.980 Euro, Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

Jaguar X-Type Estate Executiv 2.0 l,

Diesel, 96 kW, Kombi, Bj. 10/05, 30 Tkm, Farbe Racing-Green, Vollausst., neuwertiger Zust., 4 Alu-WR, FP 13500,- Euro, Tel. 0261/83906

Mercedes-Benz
Mercedes-Benz

Mercedes- Benz S 350, EZ 4/08, km 44.700, KW 200, silber, Navi, Nacht- sicht., Komfotsitze, Klima, Tele., Alu 17“, Schibedach, Luftfederung, GRA, 35.980 Euro, Audi Zentrum Koblenz,

Tel: 0261/808040

Mini
Mini

Mini Cooper Cabrio, EZ 12/06, km 18.500, KW 85, silber, Radio CD, Leder, Sportsitze, el. Fensterh., Alu 17“, Sitzh., PDC, el Aussensp., 14.580 Euro, Audi Zentrum Koblenz, Tel: 0261/808040

Opel
Opel

Opel Tigra Twin Top 1.8 Endless

Summer, 9.880 Euro, 92 kW (125 PS), EZ: 01.2008, Kilometerstand: 87.257 km, Farbe: Blau Metallic, Klimaanla- ge, Zentralverriegelung, elektr. Fens- terheber, Lederausstattung, Bordcom- puter, Park Distance Control, Leicht- metallfelgen, Sitzheizung, Sportfahr- werk, Nebels., uvm., VW Zentrum Ko- blenz, Tel: 0261/80770

Peugeot
Peugeot

Peugeot 206 HDi eco 70, 7.480 Euro, 50 kW (68 PS), EZ: 04.2009, Kilome- terstand: 60.019 km, Farbe: Silber Metallic, Zentralverriegelung, elektr. Fensterheber, geteilte Rückbank, Ne- bels., Außenspiegel beheizbar, Servo- lenkung, Sportsitze, uvm., VW Zent- rum Koblenz, Tel: 0261/80770

Renault
Renault

Renault Megane Coupé dCi, 15.499

Euro, 160 PS,1.9 ltr., 70.000 km, EZ 10/09, TOP-Zustand, weiß, eFH,Vordersitze, beheizbar, Alu, Navi, Einparkhilfe hin- ten, Radio/CD, Inspektion neu, uvm, Tel: 01520/2020999

Seat
Seat
SEAT IN KOBLENZ Cartexx Automobile GmbH SEAT Vertragspartner Henriette-Sontag-Str. 6-8 Tel.: 0261 / 963555-0 56070 Koblenz
SEAT IN KOBLENZ
Cartexx Automobile GmbH
SEAT Vertragspartner
Henriette-Sontag-Str. 6-8
Tel.: 0261 / 963555-0
56070 Koblenz
www.cartexx-automobile.de
Skoda
Skoda

Roomster Style, 1,9l, 75 kW, DPF,

Bj. 08/08, 95 Tkm, silber-met., AHK abn., Sitzhzg., Einparkhilfe, WR auf Felge, alle 80 %, sehr guter Zust., MwSt. ausweisb., VB 9940,- Euro, Tel.

02621/40550

Skoda Fabia 1.2 HTP Cool Editi-

on, 8.480 Euro, 51 kW (69 PS), EZ:

01.2009, Kilometerstand: 53.546 km, Farbe: Black Magic Perleffekt, Klimaan- lage, Zentralverriegelung, SOFIX Kin- dersitzbefestigung, Radio-CD, Servo- lenkung, uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI, Ez. 10/09, 91.500km, 77kW, Klima, ZV+Funk, DPF, GRA, elFH, PDC, ALU, NSW, Reling, Schwarz-Met., 13.980 Euro, Löhr Automobile Andernach, Tel: 02632/9632-21

1.700

Fahrzeuge verfügbar! Die LöhrGruppe: 26 Betriebe an 13 Standorten.

www.wunschwagen.de
www.wunschwagen.de

Skoda Octavia Combi 1.9 TDI DPF Ele-

gance, 13.980 Euro (Mwst. ausweis- bar), 77 kW (105 PS), EZ: 02.2009, Kilometerstand: 82.878 km, Farbe:

Brilliant-Silber Metallic, Climatronic, Zentralverriegelung, Tempomat, elek- tr. Fensterheber, Navigationssystem, Park Distance Control, Leichtmetall- felgen, Sitzheizung, Mittelarmlehne, Nebels., uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

VW Touran 2.0 TDI DPF United,

 

14.980

Euro (Mwst. ausweisbar), 103

kW (140 PS), EZ: 03.2009, Kilometer-

stand: 112.678 km, Farbe: Reflexsilber Metallic, 6 Gänge, Climatronic, Zentral- verriegelung, Tempomat, elektr. Fens- terheber, Navigationssystem, Leicht- metallräder, Park Distance Control, Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, Mit- telarmlehne, uvm., VW Zentrum Kob- lenz, Tel: 0261/80770

 

Toyota

 
 

Gebrauchte in Koblenz

14.980 Euro (Mwst. ausweisbar), 103 kW (140 PS), EZ: 03.2009, Kilometer- stand: 112.678 km, Farbe: Reflexsilber

Skoda Octavia Kombi

2.0

TDi

EZ 04/08, 82 TKM, 103 kW, flamenco-

rot, DPF, Klima, Navi, PDC, Tempomat, 6-Gang, 1. Hand, Scheckheft, Ga-

rantie

13.490,-- EUR

BMW 318

iA Comfort EZ 11/09,

51

TKM, 105

kW, titansilber Auto-

matik,

Klima,

Alu,

PDC,

Tempo-

mat,

R/CD,

1.

Hand,Scheckheft,

Garantie

18.490,-- EUR

Toyota Auris 1.6 Team EZ 12/08, 34 TKM, 91 kW, polarsilber Klima, Alu, R/ CD, PDC, 5-Gang, eFH, ZV, 1.Hand, Scheckheft, Garantie 11.790,-- EUR

www.toyota-koblenz.de löhr automobile
www.toyota-koblenz.de
löhr
automobile
 

Volkswagen

VW Touran 1.9 TDI, Ez. 10/08,

133.100km, 77kw, Klima, 6xAirbag, ZV+Funkj, GRA, Sitzheizung, Spotfahr- werk, 6-Gang-Getr., NSW, Silber-Met.,

 

10.980

Euro, Löhr Automobile Ander-

nach, Tel: 02632/9632-21

VW Golf Variant 1.9 TDI Trendline,

Ez. 11/08, 84.400km, 77kW, Klima, elFH, DPF, Isofix, ZV+Funk, Reling, RCD, elAsp, Color, Schwarz-Met., 11.780 Euro, Löhr Automobile Andernach, Tel:

02632/9632-21

VW Passat 2.0 TDI Sportline Lim.,

Ez. 07/09, 57.900km, 103kw, Clima- tronic, Standheizung, ZV+Funk, GRA, elFH, PDC, ALU, Sitzheizung, Xenon, Grau-Met., 17.980 Euro, Löhr Automo- bile Andernach, Tel: 02632/9632-21

VW Tiguan TDI 4Motion Track&Field,

Ez. 12/08, 128.800km, 125kw, Leder, Xenon, Allrad, Climatronic, Navi, GRA, ALU, Sitzheizung, AHK, Tel-Vorb., Weiss- Lack., 18.980 Euro, Löhr Automobile

Andernach, Tel: 02632/9632-21

VW Polo 1.4 Advance Plus, 11.980 Euro (Mwst. ausweisbar), 63 kW (86 PS), EZ: 05.2011, Kilometerstand:

16.200 km, Farbe: Deep Black Perlef- fekt, 5 Türen, Klimaanlage, Zentralver- riegelung, elektr. Fensterheber, Leicht- metallfelgen, Außenspiegel beheizbar, Radio-CD, uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

VW Golf V Variant 1.4 TSI Comfort- line, 13.980 Euro (Mwst. ausweisbar),

90 kW (122 PS), EZ: 01.2008, Kilome- terstand: 88.863 km, Farbe: Reflexsil- ber Metallic, Climatronic, Navigation RNS 510, Zentralverriegelung, Tem- pomat, Velourspolster, Park Distance, Control, Sitzheizung, Mittelarmlehne, Nebels., uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

VW Golf VI Variant 1.6 TDI DPF BlueMotion Trendline, 14.280 Euro

(Mwst. ausweisbar), 77 kW (105 PS),

EZ: 01.2010, Kilometerstand: 74.346 km, Farbe: Reflexsilber Metallic, Kli- maanlage, Zentralverriegelung, elek- tr., Fensterheber, Sportfahrwerk, Au- ßenspiegel beheizbar, Radio CD, uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

VW Eos 2.0 FSI, 15.980 Euro, 110 kW (150 PS), EZ: 07.2006, Kilometer- stand: 69.320 km, Farbe: Deep Black Perleffekt, Climatronic, Zentralverrie- gelung, elektr. Fensterheber, Naviga- tionssystem, Leichtmetallfelgen, Sitz- heizung, Nebels., uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

VW Golf VI 1.6 TDI DPF BMT Team,

16.480 Euro (Mwst. ausweisbar), 77 kW (105 PS), EZ: 03.2011, Kilometer- stand: 35.250 km, Farbe: Deep Black Perleffekt, 5 Türen, Climatronic, Zen- tralverriegelung, Tempomat, elektr. Fensterheber, Park Distance Control, Radio-CD, Sitzheizung, Leichtmetall- felgen, Mittelarmlehne, Nebels., uvm., VW Zentrum Koblenz, Tel: 0261/80770

Motorräder
Motorräder

Peter Hilb, Motorrad-Zentrum Lim-

burg, Westerwaldstr, 82! Wir führen Motorräder v. KTM, Aprilia, Quads v.

Herkules, Roller v. Piaggio, Vespa, Gilera, Derbi + Aprilia, Elektrofahrrä- der v. Wheeler, Reparatur aller Motor- radmarken! Tel: 06431/72045, www. peter-hilb.de

Kaufe jeden alten Vespa-Roller

auch defekt, Tel. 0172/6198890 oder

0261/12351

Wohnmobile
Wohnmobile

Vermiete günstig Wohnmobile versch.

Rabatte, tägliche Übergabe, Ferien- termine frei, Tel.: 06436/6278, www. wohnmobile-westerwald.de

Neue Wohnmobile zu vermieten!

Auch in Kanada! Von 4 - 8 Schlaf- plätzen. Last-Minute-Angebote unter 02603/12700 von 9.00 - 20.00 Uhr

Wohnmobil zu verkaufen! LMC Liber- ty Alkoven 723 G, Basisfahrzeug: Ford Transit 350, Motortyp: 2,4 TDCi, 6-Gang, Leistung: 103 Kw, Zugel. Sitzplätze/ Fahrt: 6, Schlafplätze: 6 (max. 7), viele Extras, EZ: 06/2008, KM-Stand: 7.284 km, VP: netto 27.700 Euro (VB) Mwst. ausweisbar, Tel: 06486/900444-10

Vermietung
Vermietung

Villmar - EFH zu vermieten, Erdge- schoss: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche mit Außenterrasse zum Garten, G-WC m. Dusche, Obergeschoss: 3 Zimmer, Bad, komplett unterkellert, schönes Gartengrundstück, KM: 695 Euro, Tel:

06431/284100

Nähe Nastätten EFH - Erstbezug.

EG: Wohn-/Esszimmer m. Balkon, Kü- che m. Balkon, Speisekammer, HWR, Gäste-WC. OG: 3 Schlafzimmer + Bad.

Kleines Gartengrundstück. Ab sofort direkt vom Eigentümer zu vermieten. KM: 495 Euro, Tel: 06431/284100

Häuser Gesuche
Häuser Gesuche

Wir suchen dringend für unsere zahl- reichen Kunden aus Köln, Bonn und Frankfurt Einfamilienhäuser, Bauern- höfe und Renditeobjekte. Rufen Sie uns unverbindlich an! 02681/9826260 o. 02602/9502744, www.bender-im- mobilien.de

Wir suchen zum Kauf: Einfamilienhaus, gerne mit ELW, ab ca. 120 m² Wfl., Ga- rage und Garten, in ruhiger hochwas- serfreier Lage, in Koblenz und naher Umgebung, KP bis 260.000 Euro. Wüs- tenrot Immobilien, Christoph Kluth, Tel: 02634/921549, 0171/8506085

Wir suchen zum Kauf: Gewerbeobjek- te sowie Mehrfamilienhäuser in gutem Zustand aber auch Sanierungsobjekte in Koblenz und naher Umgebung, KP je nach Zustand. Wüstenrot Immobilien, Christoph Kluth, Tel: 02634/921549,

0171/8506085

Häuser Verkauf
Häuser Verkauf

Zurück zur Natur, Haus freist. gerne histor. Wohngebäude (Remise, kl. Bau- ernhof, Scheune, Verwalter-,Forsthaus o. Gärtnerhaus, Werkstadt) mit gr. Gar- ten, zum Wohnen u. Arbeiten, von handwerkl. begabt. Ehepaar, in Orts- randlage, auf Kauf, Erbpacht o. langfr. Mietbasis, in GR LM, gesucht? Näheres vorab über uns unter: www.gartenstu- dien.de, Tel: 03765/386283

Häuser Vermietung

Nähe Usingen, EFH mit Garten u. auf Wunsch Garage, 4 Zim., Wohn-/ Esszimmer mit angrenzender Terrasse (überdacht), Küche mit vorhandener EBK, Gäste-WC, großz. Bad mit abge- trenntem Saunabereich, KM 875 Euro, Tel: 06431/284100

Gepflegtes EFH zwischen Bad Cam-

berg + Usingen mit ELW (ELW ist ver- mietet). Wohn./ Esszim. m. überd. Ter- rasse, Küche m. Moderner EBK, 4 Zim., G-WC, großz. Bad m. Saunabereich, gr, Gartengrundst. Auf Wunsch m. Garage. Ab sofort vom Eigentümer zu vermie- ten. KM: 975 Euro, Tel: 06431/284100

Guckheim, DHH, 4 ZKB, schöne Lage,

15 km zur A3, EBK, G-WC, 2 Abstellr.,

Balkon, kl. Garten, Carport, ab sofort. Tel: 06435/3157

Nähe Westerburg ruhige Lage, groß- zügiges, neuw., EFH. Das Erdgeschoss verfügt über insgesamt 4 Räume nebst G-Bad mit Dusche, der Wohnbereich ist mit Balkon. Das Obergeschoss verfügt über 3 Schlafräume sowie Bad mit Du- sche, Badewanne u. WC. Bodenausstat- tung mit Fliesen und Laminat, kom- plett unterkellert, schönes Garten- grundstück, auf Wunsch Garage. KM:

675 Euro, Tel: 06431/284100

Nähe Gebardshain - EFH. EG: Wohn-/ Essbereich m. Kamin, Terrasse und di- rekt Zugang in den Garten, Küche, HWR + Gäste WC, OG: 3 Schlafzimmer, Bad. KM: 545 Euro, Tel: 06431/284100

Wohnung Gesuche

Wir suchen zur Miete: Wohnung, 3-5 ZKB, ab 80 m², Garten o. Balkon, Ga- rage o. Stellplatz, in ruhiger Lage von Vallendar o. Bendorf, keine Courtage für Vermieter! Wüstenrot Immobilien, Christoph Kluth, Tel: 02634/921549,

0171/8506085

Wir suchen zur Miete: Wohnung, 4-6 ZKB, ab 90 m², gehobene Ausstattung, Garten o. Balkon, Garage o. Stellplatz, in Koblenz u. naher Umgebung. Wüs- tenrot Immobilien, Christoph Kluth, Tel: 02634/921549, 0171/8506085

Wohnung Vermietung

Elz-bevorzugte Lage im Neubauge-

biet. Schöne 2 Zi. - Wohnung m. groß- zügigem offenem Wohn-/Essbereich, auf Wunsch Abtrennung für ein zu- sätzl. Zimmer, 2x Balkon. Sofern ge- wünscht auch m. PKW-Stellplatz. KM:

  • 395 Euro, Tel: 06431/284100

Becheln bei Bad Ems, 2,5 ZK, Du. WC, Keller, Stellpl., neu renov., EBK kann übernommen werden, KM 220,- Euro + NK, Tel. 02628/2168

Ein WG Zimmer in Männer WG nähe

Hachenburg zu vermieten, WM 180 Euro, 2 ZKB, 350 Euro, 60 m², Tel:

02680/277 o. Handy: 0175/5050407

Umzüge
Umzüge

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

ELMI-Umzüge, alle km frei, 19,- Euro/Std., LKW 50 ,- Euro/Tag. Tel:

06431/977117, 0179/6844588, www. em-umzuege.de

Ruckzuck-Umzüge u. Haushaltsauf-

lösungen, Montagedienst, auch zum günstigen Festpreis. Keine An- u. Ab- fahrtskosten. Tel. 06431/4931673 o. 0261/2062543 www.eue24.de

Möbel
Möbel

TV-Eckschrank, massive Eiche, hand- geschnitzte Motive, Höhe 80 cm, Breite vorne 118 cm, Schenkellänge 82 cm, wunderschön gemasertes und gepfleg- tes Holz, ideal für Herren- oder Jagd- zimmer, Fotos gerne auf Anfrage, 120 Euro VB, Tel: 02645/659

Geldmarkt
Geldmarkt

Machen Sie mehr aus Ihrem Ver-

mögen! 200 % Gewinn in 4 Jahren! Auch Sie können für Ihre Immobilie, Ihre Sparanlagen, Ihr Bargeld, Anla- gen ab 100.000 Euro, 200 % Gewinn erzielen, Tel: 0175/6104086

Stellenangebote
Stellenangebote

Suche Aushilfe im Raum Montabaur,

mit LKW- Erfahrung, 7,5 t ( früher Klasse 3), Handy: 0151/20044385 o. 02602/917190

  • 400 Euro wöchentlich zu verdienen

sollte Ihnen einen Anruf wert sein,

PKW erforderlich, Tel: 06432/6440499

Stellengesuche
Stellengesuche

33 Jährige Frau sucht Job als Pflege- hilfe/Kinderbetreuung/Putzhilfe, Kob- lenz u. Umgebung, Tel. 015738448106

Servicekraft gesucht auf 400-Euro- Basis. Für Restaurant in Diez. Ab so- fort. Telefon: 06432/507175

Stellenmarkt
Stellenmarkt

Wir stellen ein:

Kraftfahrer/-in CE

für Fern- und Nahverkehr gesucht

- festes Fahrzeug und Trailer (kein Tausch) sowie für 7,49 t od. 11,99 t - sehr gute Bezahlung

sowie Lagerarbeiter

für Speditionslager 0151 / 54 42 96 17

Gebrauchtwagen direkt vor Ihrer Haustür.

Die Suche hat ein Ende:

www.wunschwagen.de

Gebrauchtwagen direkt vor Ihrer Haustür. Die Suche hat ein Ende: www.wunschwagen.de Gehen Sie beim Gebrauchtwagen kauf

Gehen Sie beim Gebrauchtwagen kauf kein Risiko ein.

Kaufen Sie direkt bei uns:

über 1.000 Fahrzeuge geprüfte Qualität perfekter Service

Zum Glück gibt’s die LöhrGruppe!

VW Passat Variant DAS BESONDERE ANGEBOT! 2.0 TDI DPF, EZ: 10/2009, 81 kW, 96.233 km, 1.
VW Passat Variant
DAS
BESONDERE
ANGEBOT!
2.0 TDI DPF, EZ: 10/2009, 81 kW,
96.233 km, 1. Hand, Klima,
Navi, Sitzheizung, Tempomat
u.v.m.
13.980,- €
Beste Preise - große Auswahl!
Gebrauchtwagen direkt vor Ihrer Haustür. Die Suche hat ein Ende: www.wunschwagen.de Gehen Sie beim Gebrauchtwagen kauf

Christof Schultz

Verkaufsberater Löhr Automobile Höhr-Grenzhausen Telefon: (0 26 24) 94 03-11

E-Mail: c.schultz@loehrgruppe.de

Gebrauchtwagen direkt vor Ihrer Haustür. Die Suche hat ein Ende: www.wunschwagen.de Gehen Sie beim Gebrauchtwagen kauf

löhr

gruppe

1892
1892

Audi Zentrum Koblenz

Volkswagen Zentrum Koblenz Autohaus Pretz Koblenz Nutzfahrzeugzentrum Koblenz

Audi Zentrum Trier

Volkswagen Zentrum Trier

Audi Zentrum Mainz Volkswagen Zentrum Mainz

Nutzfahrzeugzentrum Mainz Löhr Automobile Andernach Löhr Automobile Bad Neuenahr-Ahrweiler Löhr Automobile Bendorf

Löhr Automobile Höhr-Grenzhausen Löhr Automobile Daun Löhr Automobile Neuwied Löhr Automobile Worms

Suchen & Finden Bekanntschaften LAUF MIT MIR BARFUSS ÜBER BLÜ- HENDE WIESEN UND IN DIE LIEBE
Suchen & Finden
Suchen & Finden

Bekanntschaften

LAUF MIT MIR BARFUSS ÜBER BLÜ-

HENDE WIESEN UND IN DIE LIEBE ! H E I D I , 33 J / 1.65, ledig, keine Kin- der, Chefsekretärin bei einer gr. Versi- cherung. Ich habe einen sicheren Job, lebe in guten finanziellen Verhältnis- sen mit schö. Zuhause, klettere gerne, mache Pilates + jogge. Hast Du Lust, morgens durch den Park zu joggen + anschließend eine gemeinsame hei- ße Dusche zu nehmen. Ich bin kom- promissbereit, passe mich an – na ja, sehe „super“ aus mit schöner, sexy Fi- gur, bin charmant, habe lange Haare und bin zu allen spontanen, verrück- ten Sachen mit dir bereit. Ich möch- te dir viel geben, ZUSAMMEN LACHEN UND WEINEN … ZUSAMMEN TRÄUMEN UND KÜSSEN … ZUSAMMEN KUSCHELN UND FERNSEHEN … UND DIE NÄCHTE HEISS UND DIE TAGE GLÜCKLICH ER- LEBEN. Wie wäre es, wenn wir einen Kurzurlaub buchen, Muscheln suchen und wettschwimmen im Meer und da- nach erschöpft unsere Liebe genießen? Bitte belohne meinen Mut, ruf gleich an od. schreibe an: WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an: Heidi@wz4u.de

FLIEG MIT MIR IN DIE SONNE ODER

PICKNICK ZU HAUSE ! LUFTHANSA- ANGESTELLTE K A T J A , 45 J / 1.65, ganz alleinstehend. Möchte gerne mit dir in die Sonne fliegen, ich habe noch viele Meilen und günstige Flüge für uns – komm mit. Ich sehe täglich viele glück- liche Pärchen abreisen und ankommen,

nun möchte ich gerne mit dir zusam- men verreisen, egal wohin, Hauptsa- che wir sind zusammen. Gemeinsam verrückte, spontane Sachen unterneh- men, aber auch in ernsten Stunden zu- sammenstehen. Ich stehe mit meinen beiden langen Beinen im Leben, bin zärtlich, fantasievoll, erotisch, intel- ligent + lache gerne. Ich wünsche mir einen Mann, der „Schatten wirft“ und lachen kann, bis 57 Jahre alt. Bitte warte nicht auf den Zufall, gib unse- rem Glück die Chance u. melde dich. Du brauchst nur ein paar Gänseblümchen mitbringen – und wie wäre es mit ei- ner kleinen Kennenlernreise nach Mal- lorca zur Mandelblüte oder den Wind auf Sylt genießen, sich dabei küssen und händchenhaltend glücklich sein …? Rufe bitte gleich an oder schrei- be an: WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an: Katja@wz4u.de

MEIN HERZ MÖCHTE LUFTSPRÜN-

GE MACHEN ! MEIN KLEINER HUND MÖCHTE GASSI GEHEN ! WIR BRAU- CHEN „D I C H“ ! I S A B E L L , 57 J / 1.65, ganz alleinst., Dipl.-Kauffrau im Management; ich mag die Welt – Sonne – Strand und Reisen. Ich habe einen sicheren Job, lebe in guten fi- nanziellen Verhältnissen mit schö. Zu- hause, Auto und einem kleinen Hund – wenn du den mit einem Würstchen bestichst, gehören dir unsere beiden Herzen. Ich bin witzig, ein offener Typ u. wesentlich jünger aussehend, schöne zierliche Figur, lange Haare, bin sportl., jogge gerne und mag Mo- torsport. Bin charmant und eine lus- tige Frau mit Flair u. Esprit, natürl., zärtl., mit „Kopf“ u. Sensibilität. Ich liebe sternenklare Nächte im Frühling u. wünsche mir eine ehrl. Bindung mit einem Mann, der mich „LIEBT“. Wenn sich die Tür des Alltags schließt u. ich in dir versinke, möchte ich nur noch „DEINE FRAU“ sein, Zärtlichkeit emp- fangen, wann + wie du es willst, mitei- nander eins sein, einander den stressi- gen Alltag versüßen und das Glück der Zweisamkeit genießen – keine Lange- weile, sondern Strom unter der Tapete und viel lachen. Ich möchte dich nicht einengen, sondern glücklich machen. Bitte rufe jetzt gleich an oder schrei- be an: WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail

an: Isabell@wz4u.de

TANZ MIT MIR IN DEN MAI UND IN DIE HARMONISCHE LIEBE ! C H R I S T I N E , 64 J / 1.67, verwitwet, Sportlehrerin / Pensionärin und be- geisterte Golf- und Tennisspielerin in besten finanz. Verhältnissen und ein großes Herz voll Liebe. Bin eine sym- pathische, liebevolle Frau mit zierli- cher Figur und schon ganz attraktiv. Bin humorvoll, herzlich und zuverläs- sig, eine Frau, die ihren Partner zärt- lich umsorgt und Sie glücklich ma- chen möchte. Bin sehr jugendlich, vital, flott, charmant und mit herzli- chem Lachen, voller Verständnis und Hilfsbereitschaft. Habe Auto + schö- nes Haus und blühenden Garten. Kei- ne Angst, Unkraut zupfen ist Entspan- nung für mich – und vielleicht auch für dich? Doch auch im Garten oder in meiner Ferienwohnung in Spanien möchte ich mit Ihnen träumen und vielleicht erzählen wir uns bei einer vorgezogenen Maibowle von unserem Leben und träumen von der gemeinsa- men Zukunft. Ich wünsche mir Liebe zu geben und zu finden, für ein herr- liches Leben zu zweit, mit vielen Rei- sen. Wie wäre es mit einem Maitänz- chen od. einem Ausflug? Unser Leben ist kein Probelauf, sondern nur ein- mal möglich, deswegen melde Dich, um die Zeit der Zweisamkeit und das „GLÜCK“, erleben zu dürfen. Wenn Sie gerne lachen und noch sportlich sind, dürfen Sie gerne älter sein. Über ei- nen Anruf würde ich mich sehr freu- en, o. schr. Sie an: WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an: Christine@wz4u.de

KOMM MIT NACH AMSTERDAM ! ICH SCHENKE DIR EIN BEET VOLLER RO- TER TULPEN UND LIEBE ! J A N – T H E O , 37 J / 1.81, ledig, intern. Mana- ger bei der Bahn – bin aber nicht für Verspätungen zuständig und vor allem bin ich immer pünktlich, zuverlässig, sportlich, schlank, gut aussehend, bin ein interessanter Mann. Habe zu viel gearbeitet und hatte bald vergessen, dass eine liebe Partnerin die eigent- liche Erfüllung ist. Ich habe zwar ein schönes Haus, aber es ist leer und ein wenig einsam. Ich mag alte englische Gärten besuchen und dann in alten Schlössern übernachten. Ich bin lus- tig, verrückt, spontan, liebe den Luxus und bin doch bescheiden, lese Asterix + Wirtschaftsblatt und mag Kurzrei- sen. Ich bin ein gepflegter Mann, der sich aber auch in Gummistiefeln wohl- fühlt. Ich möchte nicht mehr an den endlosen Wochenenden alleine sein, ich möchte: Liebe – geben, Glück – leben! Zu zweit genießen, am Kamin kuscheln, in den Mai tanzen + lachen oder in die Sonne fliegen. Ich möch- te dich lieben, habe Mut – mit dei- nem Anruf beginnt unsere Liebe od. schr. an: WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an: Jan@wz4u.de

Wo werde ich Dich finden? Liebevolle Schmusekatze Anfang 60 NR, wünscht sich Schmusekater um gemeinsam das Leben zu genießen. Wenn Du Dir das gleiche wünschen tust und aus dem Raum LM bist, melde Dich. Tel:

0175/6461700

Martina, Mitte 50, ist e. ehrliche, zuverlässige, treue, hübsche Frau m. schöner Figur u. strahlenden Augen. Ich lege keinen Wert auf Schönheit, Geld u. große Autos. Für mich ist es wichtiger, e. treuen, ehrlichen u. lie- bevollen Partner an der Seite zu ha- ben. Dein Alter u. Dein Beruf (auch Fernfahrer od. Schichtarbeiter) spielt keine Rolle. Melde Dich bitte! Tel.:

0800-4336633, Anruf kostenfrei, Fa. 2~samkeit, www.2-samkeit.de

Diana, Ende 40, mit Köpfchen u. Herz, super Figur, e. liebevolle, herzliche Frau zum spazieren gehen, Garten umgra- ben, 3-Gänge-Menue zaubern, zum Fußballplatz gehen od. spontan ir- gendwohin fahren, Betten zerwühlen, Spaß haben u. Tränen lachen - sucht den Mann, der auch nicht mehr allei- ne sein will. Tel.: 0800-4336633, An- ruf kostenfrei, Fa. 2~samkeit, www.2- samkeit.de

EINEN STRAUSS MAIGLÖCKCHEN +

MEIN HERZ LEGE ICH DIR ZU FÜSSEN ! M A T H I A S , 50 J / 1.80, selbst. Kaufmann mit eig. gr. Sportartikelun- ternehmen. Bin liebenswert, sportlich,

fair, charaktervoll u. feinfühlig – und warum bin ich toller Mann dann aus- getauscht worden wie ein gebrauch- tes Hemd? „Ganz einfach zu viel Ar- beit“. Ich bin natürl., lieb u. pflege- leicht, großer Genießer, realistisch u. romantisch, markante, starke Persön- lichkeit, mit viel Fröhlichkeit, Humor, breiter Schulter zum Anlehnen und sportlicher Figur. Habe schö. Zuhau- se, Auto und ein Herz voller Liebe und kann prima schwarze Spiegeleier bra- ten und zu weichen Spargel! Ich bin ein Mann, der sich fast alles leisten kann, doch mir fehlt das „Wichtigs- te“, die Frau an meiner Seite, mit der ich glücklich werden u. viele verrück- te Dinge unternehmen möchte. WAR- TEN SIE BITTE NICHT, BIS DIE ERSTEN

MAIGLÖCKCHEN BLÜHEN, LIEBER BRIN- GE ICH IHNEN EINEN STRAUSS MAI- GLÖCKCHEN ZUM 1. TREFFEN MIT. Ru- fen Sie bitte gleich an o. schr. Sie an:

WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder

  • 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00

Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an:

Mathias@wz4u.de

MAGST DU SONNE + STRAND ? SPA- NIENFAN MÖCHTE DICH IN SEIN HAUS NACH MALLORCA ENTFÜHREN ! LUFT- HANSA-ANGESTELLTER B E R N D , 63 J / 1.76, ganz alleinstehend mit Zeit für dich! Ich war Flugzeug-Techniker in sehr verantwortlicher Position und suche eine fröhliche, natürliche Dame, die mit mir zusammen nur noch Schö- nes erleben möchte. Ich bin ein locke- rer, fröhlicher, natürlicher, gutausseh. Mann, mit liebevoller Ausstrahlung u. klarer Persönlichkeit, mit viel Humor u. Zärtlichkeit. Habe Auto, schönes Haus

  • u. lebe in allerbesten finanz. Verhält-

nissen. Ich gehe gerne „chic“ aus u.

reise gern

mal abenteuerlich und

... mal in Luxussuiten – gerne mit dir?! Kurz: Ich bin ein Mann, mit dem man lachen, lieben u. träumen kann für immer. Meine Hobbys: Schwimmen, Tennis, Skilaufen, Spaziergänge, ster- nenklare Nächte und vor lauter Liebe Schmetterlinge im Bauch spüren und sich jeden Tag aufeinander freuen. Die Abende glücklich gestalten: ICH STREUE DIR BLUMEN INS HAAR, wir trinken Champagner zur Paella u. la- chen vor Glück. Wir werden uns tref- fen und gemeinsam das große Glück erleben, haben Sie Mut, denn wir le- ben nur einmal, und rufen Sie bitte gleich an, es ist unsere Chance, oder schr. Sie an: WIR ZWEI, 63276 Drei- eich, PV Postf. 401180, Tel. 06103 / 485656 oder 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00 Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an: Bernd@wz4u.de

TANZ MIT MIR IN DEN MAI ! ICH MAG MUSIK DER 60ER JAHRE, LACHEN + TREUE LIEBE ! H A N S – G E O R G , fröhlicher 70er / 1.86, verwitwet, La- borant u. Chemiker / jetzt im Ruhe- stand, jugendliche Erscheinung, männ- lich, elegant, sympathisch, liebevoll, treu, lache gerne und habe großzügiges Wesen. Sie können sich auf mich ver- lassen und mehr … Wir könnten auch zusammen kleine Reisen machen: Ita- lien, Spanien, Mallorca, Kanada oder Florida. Ja, jetzt habe ich Zeit dafür + für „SIE“. Lebe in best. finanziellen Verhältnissen, Auto u. schönes Haus, bin Gentleman u. Lausbub geblieben

  • u. ein stiller Genießer. Bin auch ger-

ne gemütlich zu Hause. Bei einem Glas Mai-Bowle können wir aus un- serem Leben erzählen und unsere Zu- kunft planen, um unser spätes, tiefes Glück zu genießen. Denn so mitten

im Leben können wir uns doch alle Wünsche erfüllen. Lassen Sie uns den Weg des Glücks zusammen mit Liebe zu Ende gehen. Diese kleine Annon- ce schenkt uns unsere Frühlingsliebe

und mehr

ALLES WIRD GUT, wenn

... Sie gleich anrufen oder schreiben an:

WIR ZWEI, 63276 Dreieich, PV Postf.

401180, Tel. 06103 / 485656 oder

  • 06151 / 7909090 von 9.00 bis 21.00

Uhr, auch Sa. u. So., oder E-Mail an:

Hans@wz4u.de

Ich suche dich, die lieb ist und Ku- scheln mag. Du solltest Jahrgang ´37 sein, Hunde mögen und das Landle- ben lieben, dann wären wir uns schon ganz nah. Der Frühling zu zweit ver- treibt die Einsamkeit und lässt die Son- ne für zwei liebende Menschen wieder scheinen. Ruf einfach den „Hugi“ an unter: 06772/1487

Lotte, Mitte 70, gute Autofahrerin, Hausfrau, Gärtnerin u. Köchin, Nicht- raucherin, humor – u. liebevoll. Mei- nem Mann habe ich versprochen, dass ich nach seinem Tod nicht alleine blei-

be. Er wusste, dass ich keine Frau bin

  • d. gerne alleine ist u. das ich die Ein-

samkeit nach über 50 J. Ehe nicht

aushalten würde. Ich möchte e. lb. Mann hier a. d. Gegend liebevoll um- sorgen. Ruf`mich an üb.: Tel.: 0800- 4336633, Anruf kostenfrei, Fa. 2~sam- keit, www.2-samkeit.de

Für die Disco zu alt, fürs Altenheim

zu jung, wo bitte soll ich Dich finden? Erika, e. attraktive, bescheidene, jung gebliebene Witwe, Mitte 60, mit Herz

  • u. Humor. Ich bin e. gute Hausfrau u.

Gärtnerin, schmuse u. kuschle gern, sehne mich nach e. Mann, bis ca. 85 J., hier aus der Umgebung zum Lieb-

haben u. Verwöhnen! Gerne komme ich Dich mit m. Auto besuchen. Tel.:

0800-4336633, Anruf kostenfrei, Fa. 2~samkeit, www.2-samkeit.de

Dienstleistungen

Alles für Ihren Garten, Gartengestal-

tung-, Pflege, Pflasterarbeiten, Brunnen, Bachlaufbau, Terrasse etc., Kostenlo- se Beratung unter Tel. 0173/3101527, www.niko-galabau.de

Gartenträume seit 17 Jahren aus ei- ner Hand, Gartenneu-und umgestal-

tung-Pflasterarbeiten-Baumfällung-Roll-

rasen-Strauchschnitt uvm., galabau-

schlegel@web.de, Tel: 0171/9880472

  • o. 06771/8202

Digitalisiere Ihre alten „Schätz- chen“ S8/N8 Filme, VHS, VHS-C, Hi8, Video8, Dias, Fotos, Musikk. & LP`s auf CD/DVD, Tel. 0261/63801, www. digistube-valler.de

Häusliche 24-Stunden-Betreuung

nach Maß: Liebevolle und bezahlbare 24-Stunden-Betreuung und -Pflege in den eigenen vier Wänden durch quali- fizierte Mitarbeiter/innen aus Deutsch- land, Polen, Tschechien, etc. Wir hel- fen, wenn es alleine nicht mehr geht.

Kompetent und zuverlässig seit 2004:

www.Deutsche-Seniorenbetreuung.de, Tel: 0261/973 42-691

Hallo Gartenfreunde. Wir machen Ih- ren Garten fit. Hecken schneiden, Ra- seneinsaat, Bäume fällen mit Entsor-

gung und Bepflanzung uvm. ganz nach Ihren Wünschen, Tel: 02602/917190

  • o. 0151/20044385

M A L E R P R O F I Streichen, Tape- zieren, Lackieren, aus Gewohnheit gut, mobil 0178/8242293

Ankauf
Ankauf

Achtung! Kaufe Pelze, Taschen, altes Porzellan, Kristall, alte Möbel und alte Orden, Tel. 0178/5461673

Antiquitäten-Ankauf z.B. Gemälde, Porzellan, Silber, Glas, Möbel, Spiel- zeug usw. auch komplette Sammlun- gen und Nachlässe. Peter Neuhäu- sel, Kaub am Rhein , Tel. 06771/1595

Sofort Bargeld

Be l e ihung von Schmuc k + Uhr en

Sofort Bargeld Be l e ihung von Schmuc k + Uhr en Altengraben 40, Koblenz Tel.

Altengraben 40, Koblenz

Tel. 02 61 / 1 33 08 -10

www.pfandhaus-hermann.de

Pfandhaus Hermann

Mitglied im Bundesverband des Dt. Pfandkreditgewerbes

Ankauf: Antiquitäten, antike Möbel

Gemälde, Bücher, Porzellan, Bronzen,

Holzfig., gebr. Goldschmuck, Armband-

  • u. Taschenuhren, Nerzgarderobe u.a.

sucht O. Mau, Tel. 0261/401431

Militaria, 1. u. 2. Weltkrieg, Orden,

Ehrenabzeichen, Uniformen, Säbel, Dolche, Bücher, Urkunden, Fotos, Al- ben, sucht O. Mau, Tel. 0261/401431

Suchen & Finden Bekanntschaften LAUF MIT MIR BARFUSS ÜBER BLÜ- HENDE WIESEN UND IN DIE LIEBE

Ankauf: Alles aus Papier, Milita- ria, Kriegsfotoalben, Fotos, Dias, Bü- cher, Zeitungen, Urkunden, bis 1945, Fa. AAP, Tel. 02622/9073077

Barankauf von Gold und Silber, wir zahlen mehr, wir kaufen alles aus Gold und Silber. Grabenstraße 43, 65549 Limburg, Tel: 06431/9095209, 0163/8272666, Mo-Sa ab 9 Uhr

Schwaderlapp.de Immobilien GmbH 02623/8008-0

Bendorf: Nähe Selters: Ebernhahn:

Bendorf:

Bendorf: Nähe Selters: Ebernhahn:

Nähe Selters:

Bendorf: Nähe Selters: Ebernhahn:

Ebernhahn:

Für kluge Rechner: Renov.-

Einfamilienhaus mit ELW,

Exkl. Winkelbungalow auf

bed. Mehrfamilienhaus in

210

Wohnfläche,

3.000

Grundstück, ca.

guter Lage, ca. 200 Wfl.,

Terrasse, Balkon, Doppel-

230

Wfl., gr. Terrasse mit

kl. Grundstück, Nebenge-

garage, 716 Grund-

Außenkamin, Gartenhaus,

bäude nur 149.000

stück

175.000

2 Garagen

299

.000

ANKAUF!! Antiquitäten/Raritäten/ Kunst kompl. Nachlässe, Gold-Silber- Schmuck, Tafelsilber, Gemälde, Bü- cher, Uhren, Porzellan, Jagds., Mili- TICKET
ANKAUF!! Antiquitäten/Raritäten/
Kunst kompl. Nachlässe, Gold-Silber-
Schmuck, Tafelsilber, Gemälde, Bü-
cher, Uhren, Porzellan, Jagds., Mili-
TICKET
taria, Teppiche, ES-Kunsthandel, Tel.
02622/7930
VERKAUF
Verkauf
Hobelmesserschleifmaschine, für
Hobelmesser bis 620 mm Länge, au-
tomatischer Vorschub, Schärfwinkel
einstellbar, Kühlmitteleinrichtung für
Nassschliff, 2 Motoren 380 V, Höhe
1,20 m, Breite 1,10 m, Tiefe 0,70 m,
Zubehör 3 neue Schleifscheiben, Tel:
02627/8319
Thomson Scenium TV, 81 cm Bild-
schirmdiagonale, eines der letzten
Röhrenmodelle, technisch und op-
tisch 1a, brilliantes Bild, Dolby-Sur-
round Sound, ebener Bildschirm, 45
Euro, Tel: 02645/659
NUTZEN SIE UNSER
VIELFÄLTIGES
ANGEBOT UND
ERLEBEN SIE EINEN
WUNDERSCHÖNEN
ABEND MIT ...
E-Gitarren-Set zu verkaufen, aus
2008, NP komplett 420,- Euro, 1 Yama-
ha Pacifica E-Gitarre, Farbe Orange me-
tallic, 1 Marshall Verstärker, 1 Yamaha
Stimmgerät, 1 Fußstütze, 1 Gitarren-
ständer + 2 Liederbücher mit CD, FP
290,- Euro, Tel. 02666/766
KONZERT
Verschiedenes
Haushaltsauflösung / Haushalts-
flohmarkt, von antiken bis modernen
Möbeln, Bücher, Sammeltassen, Klei-
dung uvw., 21. & 22.04, jew. von 10-
16.00 Uhr, 65606 Weyer Laubusstr. 35
Stammholz zum Schnitzen gesucht,
Obst- und Ziergehölze, auch Goldre-
gen, Essigbaum usw., Tel: 02627/8319
MUSICAL
Freundliches, zuverlässiges Frührentner(ehe)
paar mit Tier-Erfahrung und der Liebe
zum Leben auf dem Lande für gepfleg-
ten ehem.Gutshof in Alleinlage im Na-
turpark Nassau zur Betreuung von der-
zeit 3 Pferden und 3 kleinen Hunden
in Vertrauensposition gesucht. Als Ge-
<