Sie sind auf Seite 1von 1

1.

000 Höhenmeter
auf Schusters Rappen

Eckdaten
Kategorie: Bergwanderweg
Routenführung: Rundwanderweg
Schwierigkeitsgrad: schwer
Länge: 11.7 km
Höhendifferenz: 1.000 m
Gehzeit: 6,5 h
Ausgangspunkt: Dorf Kleinarl
Endpunkt: Dorf Kleinarl
Wanderkarte: Freytag & Berndt - WK 191
Wegnummer: 80, 712

Kurzbeschreibung
VON DER KITZSTEINALM ÜBER DEN GRAT ZUR KLEINARLER Route bis zur Abzweigung Reitlehen, dann ein kurzes Stück
HÜTTE - Diese anspruchsvolle Wandertour an der westlichen über die Sauwaldstraße, rechts weiter zur Kitzsteinalm. Ab da
Bergseite des Kleinarl Tals ist definitiv nur für trainierte Wadel wird es wirklich interessant, es geht in relativ kurzer Distanz
gedacht. Mitten im Dorf - bei der Peilsteingasse oder am über beinahe 500 Höhenmeter hinauf bis zum Grat.
Achenweg - gestaltet sich der Einstieg dieser Tour noch relativ
gemütlich, auf einem wunderschön gelegenen Wanderweg am Infrastruktur: Dieser anspruchsvolle Anstieg wird mit einer
Waldrand von der Ortsmitte bis zum Abenteuerland. herrlichen Aussicht in knapp 2.000 m belohnt. Ab da wird es
gemütlich. Der Weg führt knapp unter dem Grat zur Kleinarler
Wegbeschaffenheit und Wegnutzung: Beim Kesselfall Hütte dann geht es nur noch bergab zurück ins Dorfzentrum
beginnt der wadelstärkende Teil. Vom Kesselfallweg führt die von Kleinarl.

Höhen- und Erlebnisprofil


2200 m
Erlebnispunkte
2100 m
2000 m • Ausblick auf den „Kesselfall“
1900 m
1800 m • „Kitzsteinalm“ - urige, original erhaltene
1700 m
1600 m
Almhütte
1500 m
1400 m
• Wanderung dem Grat entlang - Ausblick
1300 m über das Kleinarltal
1200 m
1100 m
1000 m
900 m
0 km 1 km 2 km 3 km 4 km 5 km 6 km 7 km 8 km 9 km 10 km 11 km 11.7 km

Wanderkarte

Kontakt
Tourismusverband Kleinarl
Dorf 28, A-5603 Kleinarl
T +43(0)6418/206, F +43(0)6418/2062
E welcome@kleinarl.info
www.kleinarl.info
0 0,5 1 km