Sie sind auf Seite 1von 2

Destuna, 02/05/06

Protokoll des 1. Komiteetreffens


2007-2008

Anwesend: Sascha, Romain, Cédric, Myrielle, Kim, Philippe, Boris, Jo

Wir haben uns dieses Jahr vorgenommen, die Komiteetreffen zu protokollieren, um alle über
eventuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Diese Protokolle dienen auch dazu,
alle Komiteemitglieder an ihre Aufgaben zu erinnern. Falls neben einer Zeile keine Name
steht und uns jemand bei gewissen Sachen zur Hand gehen möchte, kann/soll er sich bitte
melden. Dies wird vor allem anfangs nächsten Jahres wichtig sein, haben den neuen Taufkram
ja auch noch nicht mitgemacht,… Danke im Voraus!

• Präsidentengrillen bei Sascha


1. oder 2. Septemberwoche
Brief oder Mail mit weitern Informationen wird verschickt.  Sascha
Schichtsalat   Cédric

• Schärpen bestellen  Romain


Jedes Komiteemitglied beteiligt sich finanziell an seiner eigenen Schärpe (50%).
Sehr dunkles blau, damit wir uns farblich von der Binchoise unterscheiden.
Richtige lateinische Titel raussuchen (Tyronum Mayor,…)  Cédric

• Vorschläge für das Zeichen der Calotte der Deutschsprachigen Studenten


Hierfür setzen wir uns mit der Eumavia und der Paludia zusammen.
Jede Régionale besitzt „Insignés“ für die Calotte, die typisch für die Region sind.
Diese Pins können dann mit anderen getauscht werden.
Clown wegen Karneval in der DG, der Eupener „Clown“ bietet sich hierfür an
Venn-Lilie, muss noch nach einer schönen Zeichnung gesucht werden  Romain
Umrisse der DG
Ein Clown, der auf ner Kuh reitet

• Bleuheftmodifikation
20% der Afonds müssen mit getauften Nicht-Destunen gemacht werden.
„Coole Aktionen“ -Liste wird angefügt  Jo
Spezial-afonds kommen hinzu mit Sonderwertung.  Jo
Lieder hinzufügen  Jo

• Geldaktionen
Partydatum festlegen für 2008 und 2009  Cédric
Bal des Bleus haben wir eine Theke, atta Pennige garantiert!  Sascha
Soiree Destuna im Bitu mit Eupener Bier  Cédric

• Sponsoren
Eine unkomplizierte Art, etwas Geld nebenbei zu verdienen.
Außerdem tut son bisschen Werbung ja keinem weh, oder?
Radermacher fragen, ob Interesse besteht.
Hat zum Vorteil, dass Schnaps billiger oder sogar kostenlos wäre.  Kim
Auf unseren T-Shirts dann das Logo abdrucken.
Wenn jemand andere sinnvolle Sponsorenvorschläge hat, bitte melden!

• „Casino Chope“ -Reste


8 Flaschen Schnaps bei Boris
2 Paletten Golden Power bei Jo
1 Palette Golden Power bei Kim
5 Flaschen Schnaps bei Sascha

• Aufgaben für Délégué Culture Philippe


Ausflug zum Armeegelände in Marche-les-Dames
Alt-Löwen Ausflug vorbereiten, eventuell Busfahrt einplanen.
Sich über das „1.Weltkrieg“ Museum in Ipern informieren.

• Hahnenkampf
Kleinen Streichelzoo im Cauchygarten einrichten.
Hühner und Hähne besorgen  Cédric, Jo
Hähne nicht füttern, damit die schön aggressiv werden.
Komitees der Régionales gegeneinander antreten lassen
Dann durch ein illegales Wettbüro Millionen verdienen.

• Sonstiges
Im Cauchykot gibt’s nächstes Jahr einen Soiréekeller: „Le Troquet 2“
Könnten dafür ne alte Musikanlage mit Boxen gebrauchen.
Sporthalle auf Av. Reine Astrid mieten.  Boris
Mehr Party, mehr Alkohol, mehr Schweinereien!  Destuna

Das war’s, Tschö!

Kommt ein 80 Jahre alter Mann zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, Herr Doktor, meine 50 Jahre jüngere Frau ist
schwanger geworden! Wie kann das sein?" Doktor: "Stellen Sie sich vor, sie laufen im Wald, sehen ein Reh, nehmen
Ihren Stock und tun so, als ob Sie das Reh erschießen wollen. Da fällt das Reh tot um. Was denken Sie?" "Da hat ein
anderer geschossen!" "Richtig!"