Sie sind auf Seite 1von 2

Ralf Josephy Annostrasse 49a 50678 Kln Verwaltungsgericht Kln 20 Kammer 20 K 5618/11 z.Hd. Herr Stemshorn, 20.

. Kammer z.Hd. Frau Kelz, VG-Beschftigte z.Hd. Frau Fischer, VG-Beschftigte Postfach 10 37 44 50477 Kln

Justizzentrum Kln Luxemburger Strae 101, 50939 Kln Frau Dr. Volke. Herr Romeleit Telefon: 0221 477-0 Fax: 0221 477-3333 Postanschrift: 50922 Kln Aktenzeichen 64 XVII J 471 Verwaltungsgericht Berlin VG 1 K 358.11 z. Hd. Dr. Peters Kirchstrae 7 10557 Berlin

Oberverwaltungsgericht fr das Land Nordrhein-Westfalen Aegidiikirchplatz 5 48143 Mnster Postanschrift: Postfach 63 09 48033 Mnster

Thyssen Krupp Gerhard Cromme

Altendorferstrae 103 45143 Essen An den Kanzler des Europischen Gerichtshof fr Menschenrechte Nr. 68013/11 Europarat F-67075 Strasbourg CEDEX

Stellungnahme VG Berlin VG 1 K 358.11, VG Kln - 20 K 5618/11

Kln, 24.02.2012 Sehr geehrte Damen und Herren, wenn ich die Optronik neurologisch spre, d.h. auf der Haut, empfehle ich der Bundesregierung zum 20ten mal, dieses System an ThyssenKrupp zurckzugeben. Die Gewhrleistungsfragen sind allerdings schwierig, weil ThyssenKrupp nachbessern msste. Das halte ich nicht fr zielfhrend. Das System ist falsch konfiguriert, weil es als Foltermittel konfiguriert wurde um Menschen neurologisch zu scannen. Diese Fehlspezifikation obliegt dem Kunden (Frau Rogall?). Es ist in der Tat so, dass diese Anforderung dennoch erhoben werden kann. In diesem Fall ist die Aussage der Gewhrleistung natrlich eine Frage des Vertrages , den ich nicht abgeschlossen habe. Mit freundlichen Gren Ralf Josephy