Sie sind auf Seite 1von 2

24.

November 2008
Dynamik Arbeitsblatt 2 10fl2/Ph/Lün
,→Freier Fall und gleichförmige Beschleunigung

Komet
Ein Meteor rast genau auf den Erdmittelpunkt zu. Er schlägt mit un-
gefähr 3facher Schallgeschwindigkeit (v = 1000 m
s ) auf der Mesosphäre
der Erde in einer Höhe von 80 km über der Erdoberfläche auf. Wie lang
benötigt der Komet bis zum Aufschlag auf der Erdoberfläche, wenn
man von einem freien Fall in der Erdatmosphäre ausgeht?
Lösung
Freier Fall mit Anfangsgeschwindigkeit, daher Formel
1
s = gt2 + v0 t
2
Gegeben:
m
• g = 9, 81 s2
• s = 80000 m
• v0 = 1000 m s
Einsetzen ergibt
1 m
80000 m = · 9, 81 2 · t2 + 1000 · t
2 s
Umformen ergibt quadratische Gleichung

m 2 m
4, 905 2
t + 1000 · t − 80000 s = 0
s s
Lösung der quadratischen Gleichung ist
t = ±61 s
Die negative Lösung ist physikalisch nicht sinnvoll.
Der Komet schlägt nach ca. 61 Sekunden auf der Erdoberfläche auf !

Gleichförmige Beschleunigung
Dr. Stapp bremst seinen Raketenschlitten aus 1000 km/h mit bis zu 300 m/s2 ab. Wie lange
dauert die Bremsung, wie lang ist der Bremsweg?
Lösungsskizze
Bewegungsform: gleichmäßige Beschleunigung (mit negativer
Beschleunigung)

(1) v = a·t
v
(2) t =
a
1000 km h
(3) =
300 sm2
277, 78 m s
(4) =
300 sm2
(5) = 0, 93 s
1 2
(6) s = at
2
1 m
(7) = · 300 2 · (0, 93 s)2
2 s
(8) = 129, 7 m
Abweichungen bei Bremsweg durch mehr Nachkommastellen bei t möglich!

1
2

Mondsprung
Aus welcher Höhe müsste man auf dem Mond herabspringen, um mit der gleichen Ge-
schwindigkeit auf der Oberfläche anzukommen, wie auf der Erde beim Sprung aus 1 m
Höhe? 6,06 m

Fallbeschleunigungen: gErde =9,81 m/s2 , gM ond =1,62m/s2


Lösungsskizze
Bewegungsform: freier Fall

(9) v =g·t
t nicht gegeben; daher 2. Gleichung notwendig

1 2
(10) s = gt
2
r
2s
(11) t =
g
Einsetzen in (9):
r
2s
(12) v = g·
g
p
(13) = g2s
Einsetzen der Erdwerte (g = 9, 81 m/s2 , s = 1 m) in (13):
r
m
(14) v = 9, 81 2 · 2 · 1 m
s
m
(15) = 4, 43 m
s
Für Mond (g = gM ond ) Umstellung von (13) nach s:
p
(16) v = 2gM ond s
(17) v2 =
2gM ond s
v2
(18) s =
2gM ond
Geschwindigkeit soll der Geschwindigkeit auf Erde sein (Glg. (15)):
(4, 43 m m
s )
2
(19) s =
2gM ond
(20) = 6, 06 m

Das könnte Ihnen auch gefallen