Sie sind auf Seite 1von 1

Bedienungs- und Wartungsanleitung fr

Hawle System 2000


1. Montage:
30

Bei Verwendung von Flansch: Zuerst den Flansch am Gegenflansch festschrauben

Rohr anschrgen, die Einschublnge markieren, das Rohrende anfeuchten kein Gleitmittel verwenden ! Bei PE - Rohren: geeignete Sttzbchse verwenden !

Rohr bis Anschlag in die Muffe schieben

Schubsicherungsschrauben kreuzweise festziehen bis der Spannring am Gehuse ansteht

2. Demontage:

Schubsicherungsschrauben lsen und entfernen

Rohr drehend herausziehen

3. Zugprfung:
Folgende maximale Zugbelastungskrfte wurden ermittelt: Versuchsdaten: HAWLE - Prflabor Zugprfmaschine PE - Rohr DIN 8075 - max. Betriebsdruck 10 bar Die Werte wurden unter Verwendung einer Sttzbchse und mit 0 bar Innendruck ermittelt. Raumtemperatur: 23 C Zuggeschwindigkeit (mm / min.): 10 % der freien Rohrlnge ( L ) / min. Diese Tabelle zeigt die Haltekraft einer System 2000 - Verbindung zwischen den tatschlich wirkenden und theoretischen Krften einer PE Leitung mit max. 10 bar.
Rohr - mm 63 75 90 110 125 140 160 180 200 225 250 280 315

Theoretische Zugbelastung ( kN ) bei 10 bar Innendruck 3 4 6 10 12 16 20 26 32 40 49 62 78

durch Zugversuch ermittelte max. Zugbelastung ( kN ) 20 28 38 56 63 66 98 130 145 153 233 215 270

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitergehende Informationen bentigen, wenden Sie sich bitte an: Hawle Armaturen GmbH - Anwendungstechnik 83395 Freilassing, Liegnitzer Str. 6 Telefon: +49 (0)8654 6303-0 E-Mail: anwendungstechnik@hawle.de
12/2006

Telefax: +49 (0)8654 6303-222 Internet: www.hawle.de


nderungen vorbehalten