Sie sind auf Seite 1von 51
Konstruktion und Werkstoffe Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Konstruktion und Werkstoffe
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Grundlagen der Konstruktion Technisches Zeichnen

Zielsetzung der Vorlesung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zielsetzung der Vorlesung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Kenntnisse über industrielle Projektabläufe

Ingnieurwissenschaftliche Methoden des Problemlösens

Konstruktionsmethodisches Fachwissen

Technologien und Methoden der Bauteildimensionierung

Kreativität

Zeitmanagement

Anwendungen von mathematischen und physikalischen Grundlagen

Technisches Zeichnen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Technisches Zeichnen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Sprache der Technik, um Ideen für deren Realisierung in einer Werkstatt anschaulich darstellen zu können
Sprache der Technik, um Ideen für deren Realisierung
in einer Werkstatt anschaulich darstellen zu können
in einer Werkstatt anschaulich darstellen zu können Nutzung virtueller Techniken Ziel exaktes Planen und

Nutzung virtueller Techniken

Ziel exaktes Planen und Beurteilen künftiger Eigenschaften Informationsaustausch effiziente und exakte
Ziel
exaktes Planen und Beurteilen künftiger Eigenschaften
Informationsaustausch
effiziente und exakte Informationsdarstellung
Dokumentation
Anfänge des Technischen Zeichnens Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Anfänge des Technischen Zeichnens
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Zahnradpumpe, Kepler, 1597 Flügelzellenpumpe, Ramelli, 1588

Zahnradpumpe, Kepler,

1597

Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Zahnradpumpe, Kepler, 1597 Flügelzellenpumpe, Ramelli, 1588

Flügelzellenpumpe, Ramelli,

1588

Anfänge des Technischen Zeichnens Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Anfänge des Technischen Zeichnens
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Die Geschichte der Darstellung Seit dem Mittelalter gibt es die Unterscheidung zwischen dem Gemälde mit reiner bildlicher Darstellung und der technischen Zeichnung.

Seit der Erfindung der Dampfmaschine, 1765, wurde es notwendig, die bisherigen individuellen Darstellungsweisen der technischen Zeichnungen zu vereinheitlichen.

Die in der Darstellenden Geometrie erkannten Gesetze bilden die Grundlage für das Technische Zeichnen.

Technisches Zeichnen - Historie Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Technisches Zeichnen - Historie
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Riss von Robert Fultons CLERMONT,Bj 1807

Riss von Robert Fultons CLERMONT,Bj 1807

Blattgrößen nach DIN EN ISO 5457 Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Blattgrößen nach DIN EN ISO 5457
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
 

Beschnittenes

Zeichenfläche

Unbeschnittenes

Format

Format

A0

841

x 1189

821

x 1179

880

x 1230

A1

594

x 841

574

x 811

625

x 880

A2

420

x 594

400

x 564

450

x 625

A3

297

x 420

277

x 390

330

x 450

A4

210

x 297

180

x 277

240

x 330

Falten von Zeichnungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Falten von Zeichnungen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Falten von Zeichnungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Liniengruppen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Liniengruppen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Liniengruppen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Linienarten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Linienarten
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Vollinie, schmal 01.1 01.1.1 Lichtkanten bei Durchdringungen
Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Vollinie, schmal 01.1 01.1.1 Lichtkanten bei Durchdringungen

Vollinie, schmal 01.1

01.1.1 Lichtkanten bei Durchdringungen

01.1.2 Maßlinien

01.1.3 Maßhilfslinien

01.1.4 Hinweis- und Bezugslinien

01.1.5 Schraffuren

01.1.6 Umrisse eingeklappter Schnitte

01.1.7 kurze Mittellinien

01.1.8 Gewindegrund etc

Bezugslinien 01.1.5 Schraffuren 01.1.6 Umrisse eingeklappter Schnitte 01.1.7 kurze Mittellinien 01.1.8 Gewindegrund etc
Linienarten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Linienarten
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Henning Meyer Vollinie, breit 01.2 01.2.1 sichtbare Kanten

Henning Meyer

AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Henning Meyer Vollinie, breit 01.2 01.2.1 sichtbare Kanten 01.2.2

Vollinie, breit 01.2

01.2.1 sichtbare Kanten

01.2.2 sichtbare Umrisse

01.2.3 Gewindespitzen

01.2.4 Grenze der nutzbaren Gewindelänge

01.2.5 Hauptdarstellungen in Diagrammen, Karten, Fließbildern

01.2.6 Systemlinien

Grenze der nutzbaren Gewindelänge 01.2.5 Hauptdarstellungen in Diagrammen, Karten, Fließbildern 01.2.6 Systemlinien
Normschrift Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Normschrift
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

•Bei Nutzung von Computern ist die Schriftart Arial in Technischen Zeichnungen zu bevorzugen.

•Beim Zeichnen von Hand wird auf Normschriftigkeit geachtet. Bei starker Abweichung von nebenstehendem Zeichensatz kann dies in die Bewertung von Zeichnungen einfließen.

geachtet. Bei starker Abweichung von nebenstehendem Zeichensatz kann dies in die Bewertung von Zeichnungen einfließen.
Schriftfeld Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Schriftfeld
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zeichnungsfeld (Gewicht) (Zul. Abw.) (Ober- fläche) (Werkstoff) (Bennenung) (Firma) (Zeichnungsnummer) Ers.
Zeichnungsfeld
(Gewicht)
(Zul. Abw.)
(Ober-
fläche)
(Werkstoff)
(Bennenung)
(Firma)
(Zeichnungsnummer)
Ers. für:
Ers. durch:
Bemaßung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Bemaßung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
40 Maßhilfslinie Maßzahl Maßlinie Maßlinienbegrenzung
40
Maßhilfslinie
Maßzahl
Maßlinie
Maßlinienbegrenzung

Maßlinienbegrenzung

5d 15°
5d
15°
Stellung der Maßzahl Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Stellung der Maßzahl
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Die Leserichtung einer Zeichnung (Beschriftung und Maßeintragung) entspricht grundsätzlich der Leserichtung des Schriftfelds. Alle Maße, Symbole und Wortangaben werden so eingetragen, daß sie von unten oder von rechts her lesbar sind, wenn die Zeichnung mit dem Schriftfeld in Leserichtung gehalten wird.

daß sie von unten oder von rechts her lesbar sind, wenn die Zeichnung mit dem Schriftfeld
Projektion Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Projektion
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Projektion Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Erzeugen von Ansichten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Erzeugen von Ansichten
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Erzeugen von Ansichten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Grundlagen der Schnittdarstellung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Grundlagen der Schnittdarstellung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
3D-Modell einer Lenkhilfepumpe
3D-Modell einer Lenkhilfepumpe

Eine technische Zeichnung muss die Form und Größe des herzustellenden Gegenstandes eindeutig wiedergeben.

Bei vielen technischen Gegenständen, ist deren Hauptfunktion durch vielfältige

• Innenformen,

• Hohlräume oder

• Durchbrüche realisiert.

Vorgehensweise Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Vorgehensweise
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Step1

Step2

Step3

WerkstückWerkstückWerkstück
WerkstückWerkstückWerkstück

Schraffurlinien

SchnittebeneSchnittebene

Das Bauteil wird gedanklich in einer oder mehreren Ebenen "durchgeschnitten" und der vordere Teil des Körpers wird entfernt.

Schnittebene

Durch den Schnitt werden die verdeckten Körperkanten sichtbar. Diese werden als breite Volllinien dargestellt.

Die "geschnittenen" Flächen werden als Schnittflächen bezeichnet und durch eine Schraffur gekennzeichnet.

Schraffurlinien sind schmale Volllinien, die in einem Winkel von 45° zu den Hauptumrisslinien des Gegenstandes verlaufen.

sind schmale Volllinien , die in einem Winkel von 45 ° zu den Hauptumrisslinien des Gegenstandes
Darstellung eines zylindrischen Körpers Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung eines zylindrischen Körpers
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung eines zylindrischen Körpers Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Rotationssymmetrischer Körper mit Bohrung und Passfedernut Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof.
Rotationssymmetrischer Körper mit
Bohrung und Passfedernut
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Körper mit Bohrung und Passfedernut Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Möglichkeiten der Darstellung rotationssymmetrischer Körper Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof.
Möglichkeiten der Darstellung
rotationssymmetrischer Körper
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung rotationssymmetrischer Körper Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Möglichkeiten der Darstellung rotationssymmetrischer Körper Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof.
Möglichkeiten der Darstellung
rotationssymmetrischer Körper
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung rotationssymmetrischer Körper Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellungsmöglichkeiten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellungsmöglichkeiten
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellungsmöglichkeiten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Halbschnitt Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Halbschnitt
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Halbschnitt Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung eines Gewindebolzen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung eines Gewindebolzen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung eines Gewindebolzen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung einer Gewindebohrung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung einer Gewindebohrung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung einer Gewindebohrung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung Gewindebolzen verschraubt Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung Gewindebolzen verschraubt
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Darstellung Gewindebolzen verschraubt Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Position von Maßzahlen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Position von Maßzahlen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Position von Maßzahlen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Übersichtliche Bemaßung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Übersichtliche Bemaßung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

300

∅ 270 ∅ 240 ∅ 210

270

240

210

Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer ∅ 300 ∅ 270 ∅ 240 ∅
Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer ∅ 300 ∅ 270 ∅ 240 ∅
∅ 420

420

∅ 420
Übersichtliche Bemaßung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Übersichtliche Bemaßung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
∅ 36 ∅ 30 ∅ 20
36
∅ 30
20
Toleranzangaben Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Toleranzangaben
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

24

24

24

0 0 0

0,3

0,3

0,3

Henning Meyer ∅ ∅ 24 24 24 − − − 0 0 0 0,3 0,3 0,3
Henning Meyer ∅ ∅ 24 24 24 − − − 0 0 0 0,3 0,3 0,3

Das obere Abmaß

Das obere Abmaß

steht über dem

steht über dem

unteren

unteren

∅ ∅

+

0,05

0,05

+ 0,05

+

24

24

24

0 0 0

unteren unteren ∅ ∅ + 0,05 0,05 + 0,05 + 24 24 24 0 0 0

24

24

24

±

±

±

0,1

0,1

0,1

0,05 + 24 24 24 0 0 0 ∅ 24 ∅ 24 24 ± ± ±
0,05 + 24 24 24 0 0 0 ∅ 24 ∅ 24 24 ± ± ±

Gleich große

Gleich große

Abmaße

Abmaße

24

24 +

24

+

+

0,5

0,5

0,5

∅ ∅

− −

0,5

0,5

0,5

± ± 0,1 0,1 0,1 Gleich große Gleich große Abmaße Abmaße 24 24 + 24 +
Genauigkeitsgrade nach DIN ISO 2768: Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Genauigkeitsgrade nach DIN ISO 2768:
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

• fein (f)

• mittel (m) – üblich im allgemein Maschinenbau

• grob (c)

• sehr grob (v)

Allgemeintoleranzen nach ISO 2768 Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Allgemeintoleranzen nach ISO 2768
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
 

Grenzabmaße in mm für Nennmaß

 

über

über

über

über

Toleranzklasse

 

0,5

3

6

30

120

bis

bis

bis

bis

bis

3

6

30

120

400

f (fein)

±

0,05

± 0,05

± 0,1

± 0,15

± 0,2

m (mittel)

± 0,1

± 0,1

± 0,2

± 0,3

± 0,5

c

(grob)

±

0,15

± 0,2

± 0,5

± 0,8

± 1,2

v

(sehr grob)

 

-

± 0,5

± 1

± 1,5

± 2,5

ISO-Grundtoleranzen für Nennmaßbereiche von 1 bis 250 mm Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof.
ISO-Grundtoleranzen für Nennmaßbereiche
von 1 bis 250 mm
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
     

Nennmaßbereich in mm über

 

1

3

6

10

18

30

50

80

120

180

Qualität

Toleranz in i

 

bis

 

3

6

10

18

30

 

50

80

120

180

250

 

Grundtoleranzen (T) in µm

 

5

7

4

5

6

8

9

 

11

13

15

18

20

6

10

6

8

9

11

13

 

16

19

22

25

29

7

16

10

12

15

18

21

 

25

30

35

40

46

8

25

14

18

22

27

33

 

39

46

54

63

72

9

40

25

30

36

43

52

 

62

74

87

100

115

10

64

40

48

58

70

84

100

120

140

160

185

11

100

60

75

90

110

130

160

190

220

250

290

Einfluss der Fertigungsgenauigkeit auf die Kosten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing.
Einfluss der Fertigungsgenauigkeit auf die
Kosten
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Kostenfaktor

auf die Kosten Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Kostenfaktor Ungenauigkeit

Ungenauigkeit

Lage der Toleranzfelder Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Lage der Toleranzfelder
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Lage der Toleranzfelder Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Toleranzfelder - Kennzeichnung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Toleranzfelder - Kennzeichnung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Kennzeichnung der Lage der Toleranzfelder durch Buchstaben (Auswahl für Qualität 8 nach DIN ISO 286)

Henning Meyer Kennzeichnung der Lage der Toleranzfelder durch Buchstaben (Auswahl für Qualität 8 nach DIN ISO
Toleranzfelder - Kennzeichnung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Toleranzfelder - Kennzeichnung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Kennzeichnung der Lage der Toleranzfelder durch Buchstaben (Auswahl für Qualität 8 nach DIN ISO 286)

Henning Meyer Kennzeichnung der Lage der Toleranzfelder durch Buchstaben (Auswahl für Qualität 8 nach DIN ISO
Passungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Passungen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Passungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
System Einheitsbohrung Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
System Einheitsbohrung
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Lage der Toleranzfelder bei Einheitsbohrung

Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Lage der Toleranzfelder bei Einheitsbohrung
Passungen für Bohrungstoleranzen "H" Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning
Passungen für Bohrungstoleranzen "H"
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
für Bohrungstoleranzen "H" Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Passungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Passungen
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Beispiel für Passungsauswahl

Passungen Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Beispiel für Passungsauswahl
Symbole Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Symbole
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Symbole für tolerierte Eigenschaften (nach DIN ISO 1101)

Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Symbole für tolerierte Eigenschaften (nach DIN ISO 1101)
Zeichnungsangaben Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zeichnungsangaben
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Beispiele für das Eintragen von Form- und Lagetoleranz
Beispiele für das Eintragen von Form- und Lagetoleranz
Zeichnungsangaben Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zeichnungsangaben
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Beispiel für das Eintragen von Form- und Lagetoleranzen (nach DIN ISO 1101)

AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Beispiel für das Eintragen von Form- und Lagetoleranzen (nach DIN
Oberflächenrauhigkeit Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Oberflächenrauhigkeit
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Bestimmung der Profilmitte nach DIN 4768
Bestimmung der Profilmitte nach DIN 4768
Oberflächenrauhigkeit Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Oberflächenrauhigkeit
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Bestimmung der gemittelten Rautiefe R Z nach DIN 4768

Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Bestimmung der gemittelten Rautiefe R Z nach DIN 4768
Oberflächenrauhigkeit Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Oberflächenrauhigkeit
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Bestimmung des Mittenrauhwertes R a

Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Bestimmung des Mittenrauhwertes R a
Zeichnungsangaben Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zeichnungsangaben
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Oberflächensymbole (nach DIN ISO 1302)

Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Oberflächensymbole (nach DIN ISO 1302)
Zeichnungsangaben Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer
Zeichnungsangaben
Technische Universität Berlin
AG Konstruktion
Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer

Beispiel für Oberflächenangaben

Technische Universität Berlin AG Konstruktion Prof. Dr.-Ing. Henning Meyer Beispiel für Oberflächenangaben