Sie sind auf Seite 1von 40

DER SCHDEL (KNOCHEN, ARTERIEN, VENEN, MUSKELN, GEHIRN)

Dr. Ronald Kefurt

DAS GEHIRN

Das Telencephalon ist in der Mitte durch einen Einschnitt in zwei Hemisphren geteilt, welche zu gunsten der Oberflchenvergrerung starke Falten und Furchenbildung aufweist. Gyrus (Biegung) stellt eine aus der Hirnmasse hervortretende Gehirnwindung dar welche durch Furchen (Fissurae) und Grben (Sulci) von anderen gyri getrennt ist. Zwischen den Hemisphren gibt es eine breite Verbindung (Corpus callosum). Der Cortex (Grohirnrinde) unterteilt sich in eine graue Substuanz (Nervenzellen) sowie in eine weie Substanz (myelinhaltie Nervenfasern). Kleinhirn (Gleichgewicht, Bewegung und Feinmotorik) Zwischenhirn (Thalamus, Hypothalamus, Hypophyse,..) Hirnstamm als ltester Teil des Gehirns.

DIE XII HIRNNERVEN


Nummer I II III IV V VI VII VIII IX X XI XII Name
Nervus olfactorius

Versorungsgebiet
Leitet Signale von der Nase zum Gehirn

Faserqualitt
Sensorisch (Spezielle Somatoafferenz, Geschmackswahrnehmung) sensorisch Somatomotorisch und vegetativ (parasympatisch) somatomotorisch Somatoafferent und branchiomotorisch somatomotorisch Branchiomotorisch, vegetativ und sensorisch sensorisch Sensorisch, sensibel, Sensorisch, sensibek Somatomotorisch somatomotorisch

Nervus opticus Nervus oculomotorius Nervus trochlearis Nervus trigeminus Nervus abducens Nervus facialis

Leitet Signale der Netzhaut zum Gehirn M. Rectus sup + inf + med, M. obliquus inf, M. retractor bulbi M. Obliquus sup. Gliedert sich in N.opthalmicus, maxillaris, mandibularis; leitet Informationen vom Gesichtsbereich zum Gehirn M. Rectus lat, M. retractor bulbi Steuert die Muskulatur der Mimik, vermittelt Geschmackswahrnemungen in den vorderen 2 Dritteln der Zunge, innerviert alle Kopfdrsen Weiterleitung der Informationen von der Hrschnecke und dem Gleichgewichtsorgan Leitet Signale des hinteren Zungenabschnittes zum Gehirn und innerviert die Muskeln des Rachens. Hauptnerv des Parasympaticus und an der Regulation vieler innerer Organe beteiligt Versorgt motorisch den M. trapezius und den M. Sternocleidomastoideus. Steuert die Zungenbewegung

Nervus vestibulocochlearis Nervus glossopharyngeus Nervus vagus Nervus accessorius Nervus hypoglossus