Sie sind auf Seite 1von 8
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb von 14
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten
in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb
von 14 Tagen nach dem Kauf den gleichen
Artikel – bei gleicher Leistung – nachweislich
günstiger bekommen können, erstatten wir
die Differenz.
Limburg, Neben Kaufland, Westerwaldstr. 111-113
TV AUDIO ELEKTRO ENTERTAINMENT FOTO PC HANDY
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.rheinlahnerleben.de
31.08.2012 • KW 35 • Jahrgang 3
Auflage 57.050

Aarbergen Bad Ems Braubach Diez Hahnstätten Heidenrod Katzenelnbogen Lorch Loreley Nassau Nastätten

Land verleiht Verdienstmedaille für Ehrenamtler
Land verleiht
Verdienstmedaille
für Ehrenamtler
Schauferts-Wettackern: Wer gewinnt die Acker-Krone?
Schauferts-Wettackern:
Wer gewinnt die
Acker-Krone?
„Bayrische Tradition“ in der Esterau hergestellt
„Bayrische Tradition“
in der Esterau
hergestellt
Große Vorschau: Fußball am Wochenende
Große Vorschau:
Fußball am
Wochenende
Familie & Nastätter Tennis-Club präsentiert sich mit neuer Homepage
Familie &
Nastätter Tennis-Club
präsentiert sich
mit neuer Homepage
Dorf-Flohmarkt in Ergeshausen bietet viele Raritäten
Dorf-Flohmarkt
in Ergeshausen bietet
viele Raritäten
Top-Gebrauchte auf www.medienerleben. motaa.de
Top-Gebrauchte
auf www.medienerleben.
motaa.de

Musik erobert Nassauer Innenstadt

Stelldichein für Chor- und Instrumentenklang

NASSAU. Große Banner an der Bäderstraße und an der Stadthalle in Nassau künden seit Wochenanfang vom ers- ten kreisweiten Kirchenmu- siktag Rhein-Lahn am Sams- tag, 8. September, in der Freiherr-vom-Stein-Stadt.

M it diesem Tag möchten

die drei evangelischen

Dekanate Diez, Nassau

und St. Goarshausen unter dem Motto „Nassau singt und klingt“ auf die Bedeutung der Musik für das Leben in den Gemeinden auf- merksam machen. Gleichzeitig unterstreicht das Programm, wie viele Menschen sich in Chören und Ensembles engagieren und wie vielseitig das kirchenmusika- lische Angebot in der Region ist, die von Eppenrod bis Lorch am Rhein, von Reckenroth bis Lahn- stein reicht. „Musik bereichert unser Leben, und das gemein- same Musizieren schenkt viele wertvolle Gemeinschaften“, sagt Anja Gemmer, Vorsitzende der kirchlichen Arbeitsgemeinschaft Rhein-Lahn der drei Dekanate. „An diesem Tag haben die Besu- cher die Möglichkeit, den bun-

diesem Tag haben die Besu- cher die Möglichkeit, den bun- Ottmar Dillmann (rechts) und Ingo Krings

Ottmar Dillmann (rechts) und Ingo Krings vom städtischen Bauhof be- festigen an der Bäderstraße in Nassau das Werbebanner für den Kir- chenmusiktag Rhein-Lahn am Samstag, 8. September, der unter dem Motto steht „Nassau singt und klingt“.

ten Strauß der Vielfalt unserer Chöre kennen zu lernen.“ Nach einer Eröffnungsandacht um 10 Uhr auf dem Amtsplatz steht al- len Gästen ein breitgefächertes Angebot an Workshops offen, das diese Vielfalt unterstreicht. Sie decken neun Themenberei- che ab, für die sich Vokalchöre, Posaunenchöre, Organisten und Bands neue Impulse für ihre Arbeit holen können. Ab 10.30

Uhr werden darüber hinaus Mu- sikensembles aus den Gemein- den an drei Auftrittsorten das Motto des Tages „Nassau singt und klingt“ mit tönendem Leben

erfüllen und auf dem Amtsplatz, im Schlosshof sowie vor und in der evangelischen Kirche Kost- proben aus ihrem Repertoire

-me-

liefern.

Mehr dazu erfahren Sie unter www.rheinlahnerleben.de.

Drittes Diezer Weinfest lockt in die Grafenstadt

Alles Gute aus der Traube genießen

DIEZ. Am 8. September ist es nun soweit: Die 3. Diezer Weinwelt lädt auf den Alten Markt in Diez ein und füllt Ihnen Ihre Gläser. Ab 16 Uhr schenken Ihnen die Diezer Weinanbieter exklsuive Wei- ne aus der Region, Deutsch- land und Europa aus.

I n diesem Jahr wird auf je- den Fall wieder für jeden Geschmack etwas dabei

sein, auch für Weingourmets, so

vesicherten die Diezer Weinan- bieter. Kommen Sie, testen Sie, lassen Sie sich verzaubern und in die Weinwelt entführen. Für den kleinen und großen Hunger

wird es selbstverständlich auch viele Leckereien geben. Um 19 Uhr wird der Stadtbürgermeis- ter, Gerhard Maxeiner, dann auch den offiziellen Startschuß geben und hoffentlich wird er als Schirmherr der Veranstal- tung seinen Schirm zu Hause lassen müssen. -me-

Veranstal- tung seinen Schirm zu Hause lassen müssen. -me- Vertrag mit der Telekom unterschrieben: Schnelle
Vertrag mit der Telekom unterschrieben: Schnelle Datenautobahn gesichert BERNDROTH/RETTERT. Rai- ner Mohr,
Vertrag mit der Telekom unterschrieben:
Schnelle Datenautobahn gesichert
BERNDROTH/RETTERT. Rai-
ner Mohr, Ortsbürgermeis-
ter der Gemeinde Berndroth
und Heike Pfeifer, Ortsbür-
germeisterin der Gemeinde
Rettert haben die Verträge
mit der Telekom zum Glas-
faserausbau unterzeichnet
und nun steht dem Ausbau
in eine zukunftsfähige DSL-
Versorgung nichts mehr im
Wege.
L ange wurde darauf
hingearbeitet, nun
können die Früchte
geerntet werden: Die letzten
anderthalb Jahre der Planung
und Vorbereitung waren oft-
mals ein steiniger Weg, aber
nun sind alle Unebenheiten
beseitigt und in spätestens
einem Jahr soll die Glasfaser-
versorgung für beide Gemein-
de stehen. Die Einwohner
haben dann die Möglichkeit,
DSL bis zu 16.000 Kbit,sowie
auf VDSL bis zu 50.000 Kbit,
zu den normalen Tarifen der
Telekom zu erhalten. Durch
die Telekom ist gleichzeitig
ein diskriminierungsfreier
Zugang anderer DSL-Anbieter
zugesagt worden, sodass je-
der frei entscheiden kann, zu
welchem Anbieter er geht.
Mit dem Glasfaserausbau ha-
ben die beiden Gemeinden
Berndroth und Rettert sehr
viel Geld in die Hand ge-
nommen, aber dieser Ausbau
kommt jedem Bürger zugute
und ist für die beiden Gemein-
den zukunftsweisend. -me-
erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns neu
im September!
Hahnstätter Markt lockt an die Aar HAHNSTÄTTEN. Am zweiten September-Wochenende, 8. bis 11. September, ist
Hahnstätter Markt lockt an die Aar
HAHNSTÄTTEN. Am zweiten
September-Wochenende,
8. bis 11. September, ist
es wieder soweit: Dann öf-
fent der Hahnstätter Markt
gleich für vier Tage wieder
seine Pforten und lädt Jung
und Alt zum bunten Kirme-
streiben an die Aar ein. Das
gesamte Programm des Hahnstätter Marktes finden Sie im Innen-
teil dieser Ausgabe. In unserer Sonderausgabe zum Hahnstät-
ter Markt, die in einem Großteil dieser Zeitung beiliegt, finden
Sie auf 24 Seiten viele weitere Infos rund um den Markt! -me-
Grundsteinlegung in Wasenbach
WASENBACH. Am Freitag, 31. August, 18 Uhr, findet in Wasen-
bach die Grundsteinlegung zum Bau des neuen Dorfgemein-
schaftshaus am Sportplatz statt. Die Grundsteinlegung wird
durch Landrat Günter Kern vorgenommen. Die Ortsgemeinde
Wasenbach lädt alle Bürger zu einem anschließenden Umtrunk
ein.
-me-
Orgelweltstar kommt nach Bad Ems
BAD EMS. Einer der weltweit bekanntesten Organisten, der Or-
ganist an Notre Dame in Paris, Olivier Latry, ist der Gast des
fünften Konzerts der „Internationalen Orgelkonzerte Bad Ems
2012“ am Sonntag, 9. September, um 16.30 Uhr, in der katholi-
schen Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems. Veranstaltet wird dieses
Konzert im Rahmen der „Orgelfestwochen“ des „Kultursommers
Rheinland-Pfalz“, einer Reihe, in der die weltweit führenden Or-
ganisten an bedeutenden Orgeln in Rheinland Pfalz konzertie-
ren.
-me
einer Reihe, in der die weltweit führenden Or- ganisten an bedeutenden Orgeln in Rheinland Pfalz konzertie-
Nachrichten
Nachrichten
Baum- und Gartenpflege alles im grünen Bereich
Baum- und Gartenpflege
alles
im grünen Bereich
D&K
D&K

• Spezialfällungen

• Entsorgung Hecken- u. Gehölzschnitte

• Zaun-, Rasen- u. Teichbau

• Baumgutachten/Baumkontrolle

• Erd-, Wege- u. Pflasterarbeiten

• Winter- u. Hausmeisterdienste

• Entrümpelungen

BAUM- UND GARTENPFLEGE

Matthias Distel

Tel. (0 64 31) 7 25 75 Mobil (0177) 400 50 13

Anfahrt und Beratung kostenlos

www.allesimgruenenbereich.com

Spaß beim Sparen Aktuelle Beilagen-Angebote »ALDI SÜD« Aarbergen, Diez, Hahnstätten Gültig ab 03.09.2012 –
Spaß beim Sparen
Aktuelle Beilagen-Angebote
»ALDI SÜD«
Aarbergen, Diez, Hahnstätten
Gültig ab 03.09.2012 – 08.09.2012
Herkules Bau & Garte
Limburg
Kapellenstr. 10
Tel. (0 64 31) 21 25 90
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
von 08 00 Uhr bis 20 00 Uhr
Auf Bestellung
erhältlich!
»HERKULES BAU & GARTENMARKT«
Katzenelnbogen, Diez,
Hahnstätten
Rindenmulch
natürliche Bodenabdeckung
aus reiner Nadelholzrinde,
schützt den Boden vor
Austrocknung, Erosion und
50 l
Unkrautwuchs,
Art.Nr.: 22963727
(1 l = 0.0
Z
c
m
8
M
A
EPS 200 mm
1270 x 520 x 200 mm
(1 Paket (2 Stück) = 26.39 €)
m 2
DHThermoboden
ideal zur Wärmedämmung der oberen Geschossdecke
•฀trittfest฀und฀formstabil
•฀begehbar฀durch฀zusätzliches฀Aufl฀egen฀von฀Spanplatten฀o.ä.
•฀schmutzunempfi฀ndlich
•฀umweltfreundlich
ohne Zubehör
Art.Nr.: 23944848 u.a.
EPS 140 mm
1270 x 520 x 140 mm
(1 Paket (3 Stück) = 29.68 €)
m 2
»KAUFLAND LIMBURG«
Diez
Teilbelegung:
19
99
14
99
Hahnstätten, Nassau,
Katzenelnbogen
36. W
Jeden Tag ein bisschen besser.
Gültig ab 03
10% auf Obst
& Gemüse *
*Der Rabatt gilt bei Vorlage der Familienkarte
Hessen nur in REWE Märkten in Hessen.
»REWE«
Niederlande/
Langnese
Belgien:
Schweine-
Cremissimo
Katzenelnbogen
Rispentomaten
Schnitzel
aus dem Schinken
1 kg
versch. Sorten,
Kl. I
(1 l = 2.02-2.61)
1 kg
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
850-1100-ml-Pckg.
AKTI
Teilbelegung:
Die neue R
Sammelakt
IhrIhr PreisvPreisv
0. 99
3232
44
Mit 210 Stickern um di
pro 10 € Einkaufswert
5 Sammelsticker GR
4.
2
Hahnstätten, Heidenrod
Bis 06.10.2012, aber nur solange der Vorr
Maggi
fix & frisch
versch. Sorten
(100 g = 0.49-
Deine Abenteuer-Weltreise!euer-We e se
27-100-g-Btl
REWE spendet für
Mumm
Sekt
versch. Sorten,
(1 l = 5.32)
0,75-l-Fl.
AKTIONSPREIS
AKTI
IhrIhr PPreisvorteil:reisvorteil:
29%29%%%!!
IhrIhr PreisvPreisv
3. 99
3737
0
AMD Quad-CoreA8-3500M APU
FINANZIERUN
8 GB Arbeitsspeicher
24 kleine Raten ab 1
monatlich; bis 8.9.2
500 GB Festplatte
* Barpreis = Nettodarlehensbetrag; gebunde
Sollzins und effektiver Jahreszins 0%.
Ein Angebot der Santander Consumer Bank A
Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.
Aspire 5560G-83508G50Mnk
• AMD Quad-Core A8-3500M APU mit AMD Radeo
HD 6740G2 Grafik • Acer CineCrystal™ Display (1366x
• DVD-Brenner • 3x USB 2.0 • HDMI • WLAN • Window
• Art.-Nr.: 712367
»MEDIMAX«
15,6" Diagonale
39,6
cm
LED-Backlight
479. Hahnstätten, Diez,
500 GB Kapazität
49. 99
Barpreis oder 24 x 19,95 mtl.*
Katzenelnbogen
Festplatte Airy 2,5 Zoll 500 GB USB 3.0
• extern • 2,5 Zoll • Stromversorgung über USB • inkl. USB-Kabel • Softwarepaket • Art.-Nr.: 635153
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel.
2) Alle im Lieferumfang des jeweiligen Produktes enthaltenen Programme sind OEM-Version
Die OEM-Software ist nur nutzbar in Verbindung mit dem gekauften System.
Bei MEDIMAX helfen wir unseren Kunden
gerne weiter. Und zwar bis jeder das
passende Produkt gefunden hat. Einer der
Gründe, warum die Verbraucher MEDIMAX
in einer Kundenbefragung des deutschen
Instituts für Service-Qualität zum „Belieb-
testen Elektromarkt” gekürt haben 1) . Testen
auch Sie uns jetzt!
1) Kundenbefragung Elektromärkte 2011.
Weitere Informationen unter www.disq.de
TV • AUDIO • ELEKTRO • ENTERTAINMENT • MULTIMEDIA • MOBIL
»PROMARKT«
Hahnstätten, Diez, Bad Ems,
Katzenelnbogen
Anzeigensonderveröffentlichung
Hahnstätter Markt
Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012
»HAHNSTÄTTER MARKT«
Aarbergen, Hahnstätten, Katzenelnbogen
Teilbelegung:
Diez
»B+B SCHLUMMERMARKT«
Teilbelegung:
Da
erwacht
ab
Bettwäsche
24, 95
Aus 100% Baumwolle mit Reißverschluss,
verschiedene modische Dessins.
Abbildung nur beispielhaft.
135/200 und 80/80 ab 24,95
die
Lust
Set 135/200 + 80/80
am
Sparen!
Jersey-Spannbettuch
Diez, Hahnstätten, Katzenelnbogen
399,-*
1A Markenqualität
aus 100% Baumwolle.
Faltenfreier Sitz
durch dauerelastische
Gummi-Spannung.
Kompetente
Beratung
90/190, 90/200, 100/200:
299,-
durch Schlafprofis
statt 12,95 nur 6,95
140/200:
Platz
zwei
und
beste
Matratzenkette
im
Test der
statt 19,95 nur 9,95
Stiftung
Warentest
mit
Gesamtnote
2,7!
über 25% gespart
Note
"gut"
für die
Matratzenempfehlung!
Nur solange Vorrat reicht!
Farb-Abbildung nur beispielhaft!
Und sogar
"sehr
gut"
für der
unser
Beratungsumfeld!
Irisette Lotus Kaltschaummatratze
Riesenauswahl
an
12,95*
Punktgenaue Körperanpassung,
Markenqualität
3D-Würfel-Schnitt-Technologie,
sehr guter Feuchtigkeitstransport,
Bezug abnehmbar und waschbar bis 60 °C.
90/200, 100/200 statt 399,- nur 299,-
Extra-günstige
Angebote
6, 95
mit
Best-Preis-Garantie
Leichter
Einkauf
in
über 45% gespart
399,-*
angenehmer
Atmosphäre
199,-
über 50% gespart
Motorrahmen MR 001
Viel Komfort zum kleinen Preis.
Liege- und Sitzpositionen sind
per Knopfdruck einstellbar.
90/200 100/200: statt 399 - nur 199 -
Sie finden diese Beilagen mit allen Angeboten in den
nächsten 8 Tagen auch unter www.rheinlahnerleben.de
www.facebook.com/medimax

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker mora- Spaß- langer, wilde US- altrömi- ein geome- geringe lische
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker
mora-
Spaß-
langer,
wilde
US-
altrömi-
ein
geome-
geringe
lische
ein-
macher
be-
Frage-
stabiler
Acker-
Film-
sche
Orien-
trische
Zeit-
Gesin-
farbig
am Hof
sitzen
wort
Stab
p
anze
trophäe
Provinz
tale
Figuren
spanne
nung
(MA.)
balgen,
muster-
herum-
gültiges
tollen
Buch
latein-
griech.
amerika-
ganz
Vorsilbe:
blass
nischer
allein
gut,
Tanz
wohl
indi-
Südsee-
Gemälde
scher
Tatkraft
Insel
Gaukler
adliger
Schild
Medizin,
rumän.
deutsche
des
Heil-
Grund-
Vorsilbe
Zeus
mittel
besitzer
Land
Musik-
Vorname
im
richtung
der
Wasser
(engl.
Autorin
(Mz.)
Abk.)
Danella
Vertei-
Fach-
Roh-
italie-
Eig-
o
ene
diger
strafen
medi-
petro-
nischer
nungs-
Fuge
beim
ziner
leum
Artikel
test
Judo
Leicht-
metall
Tentakel
(Kurz-
www.koblenzerleben.de
wort)
www.limburgweilburgerleben.de
Ver-
eine
ehem.
Mast-
größe-
Groß-
www.rheinlahnerleben.de
deutsche
englisch:
baum-
rungs-
macht
Münze
deutsch
befesti-
glas
(Abk.)
www.badcambergerleben.de
(Abk.)
gung
www.westerwaelderleben.de
Heeres-
Ältesten-
nach-
verrückt
rat
schub-
(ugs.)
kolonne
große
eh. rus-
bauliche
Kamera-
alt-
Elends-
sische
Film-
Verän-
objektiv
deutsche
viertel
Raum-
Ferkel
derung
(Kw.)
Münze
station
indische
Bü el-
butter
bunt
italie-
letzte
weib-
Kfz-Z.
kurz für:
nische
Ruhe-
liches
Helm-
bevor
Tonsilbe
stätte
Haustier
stedt
oberster
großer
Tier-
Eigen-
Gebäu-
Papagei
höhle
tümer
deteil
peinlich,
eigen-
nicht
sinnig
erfreu-
lich
R-131

Typisierungs-Aktion für Lukas

HADAMAR. Der 14-jährige Lukas (Foto) aus Hadamar hat Leukämie und nur eine Stammzelltransplantation kann sein Le- ben retten. Leider wurde weltweit bis- lang kein passender Spender gefunden. Um ihm zu helfen, organisieren seine Familie und Freunde gemeinsam mit der

DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) eine Typisierungs-Aktion

zur Gewinnung neuer Stammzellenspender. Diese findet am Samstag, 15. September, von 10 bis 16 Uhr in der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar (Freiherr-vom-Stein-Straße) statt. Typisieren lassen kön- nen sich alle körperlich gesunden Menschen im Alter von 18 bis 55

Jahren. Wer diese Aktion mit einer Geldspende unterstützen möch- te (jede einzelne Typisierung kostet die DKMS 50 Euro), kann sei- ne Spende an folgende Bankverbindung überweisen: Konto 32730, BLZ 511 500 18, Kreissparkasse Limburg. Lukas freut sich über je- den Einzelnen, der am Samstag, 15. September, zur Typisierungs- Aktion in die Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar kommt. -csc--

in die Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar kommt. -csc-- erleben Sie uns neu im September! Aulösungen aus der
erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns neu
im September!
Aulösungen aus der Vorwoche B F A S O L P L E A S
Aulösungen aus der Vorwoche
B
F
A
S
O
L
P
L
E
A
S
E
N
P
R
O
D
U
Z
I
E
R
E
N
R
E
I
B
E
E
A
T
H
O
S
K
O
L
E
S
I
F
R
U
E
H
G
E
P
O
L
T
E
R
S
T
A
T
I
V
T
O
L
E
R
I
E
R
E
N
N
E
U
N
A
C
R
G
T
M
S
K
I
K
U
E
F
A
P
U
S
T
E
L
W
E
C
H
S
E
L
S
A
L
A
E
R
R
S
U
E
R
T
V
S
D
I
A
E
T
E
N
M
L
I
G
A
Z
I
N
B
O
R
T
G
E
Z
I
E
R
T
E
I
S
R
E
G
E
N
L
S
T
A
U
C
H
T
O
T
N
R
A
D
T
A
T
E
N
D
R
A
N
G
S
A
N
D
M
A
N
N
N
O
R
D
E
N
T
A
G
E
T
E
S
I
D
A

Heizungsmodernisierung notwendig

GEILNAU. In der Geilnauer Turnhalle ist es dringend notwendig, die über 20 Jahre alte Heizung zu ersetzen. Der TuS Vorsitzende Torsten Hirzbruch informierte gemeinsam mit den Vorstands- mitgliedern und Ortsbürgermeister Karl-Gerhard Wetzel den Sportkreisvorsitzenden Jürgen Gemmer und Sportstättenbei- ratsmitglied Frank Puchtler über die aktuelle Situation. Für die, auch im Hinblick auf die kommenden Jahreszeiten, erforderli- che Erneuerung der Heizung werden circa 6000 Euro kalkuliert. Dabei setzen die Vertreter der TuS Geilnau auf Mittel aus der Sportförderung. Jürgen Gemmer und Frank Puchtler sagten ihre Unterstützung im Hinblick auf Sportfördermittel zu. -me-

Wir suchen ein liebevolles Zuhause NERO PERLE KATERCHEN MAJESTIX Nero ist ein ca. 4 Jahre
Wir suchen ein liebevolles Zuhause
NERO
PERLE
KATERCHEN
MAJESTIX
Nero ist ein ca. 4 Jahre alter
schwarzer Kater und wurde zusam-
men mit seiner Freundin Perle im
Tierheim abgegeben. Der süße Nero
ist sehr lieb und schmust für sein
Leben gern! Gerne möchte der auf-
geweckte Kater in ein neues Zuhau-
se, gerne auch zu Anfängern. Als
Wohnungskatze würde er sich sehr
wohlfühlen, solange er seine Strei-
cheleinheitennichtmissenbraucht.
(Tierheim Montabaur)
Perle ist eine braun-getigerte,
neun Jahre alte Wohnungskat-
ze. Sie wurde zusammen mit
Nero im Tierheim abgegeben.
Sie ist lieb und wickelt mit
ihrem Charme schnell alle An-
wesenden um den Finger. Das
Größte für Perle wäre es, wenn
sie ein neues liebevolles Zuhau-
se finden würde. Sie ist absolut
für Anfänger geeignet.
Ein lieber Fundkater, ca. ein Jahr,
nicht kastriert, sucht ein neues
Zuhause. Gefunden wurde der ku-
schelige Kater in Montabaur, in der
Koblenzer Straße. Vielleicht weiß
jemand wo er herkommt oder
möchte ihm ein neues Zuhause
bieten? Freuen würde sich das
Katerlein über viele Streichelein-
heiten und genug Aufmerksamkeit
aufjedenfall! Wer hat Platz für das
(Tierheim Montabaur)
Katerchen? ( Tierheim Montabaur)
Majestix kam als Fundtier zur
Katzenhilfe. Majestix ist ein
kleiner Sonnenschein, der al-
len nur Freude bereitet. Er ist
ein lieber und sehr verspielter
kleiner Kater, der sich gerne von
hinten bis vorne verwöhnen
lässt. Majestix wünscht sich ein
liebevolles Zuhause und möchte
nach angemessener Eingewöh-
nungszeit Freigang genießen.
(Katzenhilfe Westerwald)
Mons&Tabor Tierschutz e.V. Tel. 02602/180826 • Katzenhilfe Westerwald Tel.: 06435/543770

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Nachrichten
Nachrichten

Bartholomäusmarkt und Blumenkorso

Blütenmeer & Menschenmassen

und Blumenkorso Blütenmeer & Menschenmassen BAD EMS. Bartholomäusmarkt und Blumenkorso haben am

BAD EMS. Bartholomäusmarkt und Blumenkorso haben am vergange- nen Wochenende für einen wahren Besucheransturm im Kaiserbad Bad Ems gesorgt. Dabei hatte Deutsch- lands größte rollende Blütenschau sogar echtes Wetterpech - aber auch anhaltender Regen schaffte es am Sonntag nicht die Stimmung zu trüben. Zehntausende begeisterte Besucher honorierten die Leistung der ehrenamtlichen Wagenbauer auch unter dem Schirm mit Applaus. Besser waren die meteorologischen Rahmenbedingungen an den übrigen drei Veranstaltungstagen für das größte Volksfest der Region. Schaustel- ler, Markthändler und Veranstalter freute die hervorragende Besucherre- sonanz gleichermaßen. Ein ausführlicher Bericht und eine Bilanz folgen. Fotos: Stefan Menzel, Rainer Wald und Willi Willig Viele tolle Bilder und auch Videos finden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/kaiserbad

Videos finden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/kaiserbad Anzeige Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“
Videos finden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/kaiserbad Anzeige Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“
Videos finden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/kaiserbad Anzeige Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“
Videos finden Sie unter www.rheinlahnerleben.de/kaiserbad Anzeige Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“

Anzeige

Anzeige

Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“

Anzeige Neuzerling ist „echtes Eigengewächs“ KATEZNELNBO- GEN. „So ein Jubiläum feiert man nicht alle

KATEZNELNBO-

GEN. „So ein Jubiläum feiert

man nicht alle Tage in einem

Handwerksbe-

trieb“, beton- te Klaus Popp während einer kleinen Jubilä- umsfeier. Vor 25 Jahren, am 3. August 1987, hat Martin Neuzerling seine berufliche Laufbahn bei Elektro Popp begonnen. Er ist das, was man als echtes „Eigengewächs“ bezeichnen kann, denn er startete seinen Berufs- weg bereits als Lehrling für den Beruf des Elektroinstallateurs in dem Handwerksbetrieb. Seine Lehre schloss er erfolgreich mit der Gesellenprüfung ab und blieb dem Unternehmen seitdem treu. Im

Jahr 1998 legte er dann zusätzlich die Meisterprüfung im Elektro- installateurhandwerk ab. Eine hohe fachliche Qualifikation und ein vorbildliches Pflichtbewusst-

sein zeichnen Martin Neuzerling aus – ein Fachmann mit einem Vierteljahrhundert Erfahrung. Klaus Popp bedankte sich bei ihm für die hervorragende und zuverlässige Zusammenarbeit. Er überreichte ihm im Beisein sei- ner Kollegen eine Urkunde und ein kleines Präsent als Anerken- nung für seine langjährige Treue. „Ich hoffe, dass er mindestens die 40 Jahre noch voll macht“, wünschte sich sein Chef. -me-

GOLD-ANKAUF

beim Juwelier Ihres Vertrauens

BAHNHOFSTRAßE 15

BAHNHOFSTRAßE 15

 

65549 LIMBURG TEL. 0 64 31 / 9 80 00

Wir kaufen Ihr Altgold

 

Münzen

Altgold

Zahngold Schmuck

Fair, diskret und bar

Verdienstmedaille des Landes an vier Mitbürger überreicht

Einsatz für Menschen und Region geehrt

RHEIN-LAHN. Im Rahmen ei- ner Feierstunde im Kreishaus in Bad Ems überreichte jetzt Landrat Günter Kern die vom Ministerpräsidenten verliehene Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Frau Gertrud Ferdinand aus Braubach, Frau Christel Schöps aus Cramberg, Herrn Jürgen Eigenbrod aus Bad Ems und Herrn Reinhard Strit- ter aus Dachsenhausen.

M it dieser höchsten Aus-

zeichnung des Landes

Rheinland-Pfalz für das

Ehrenamt werden Menschen un- seres Landes bedacht, die sich über Jahre hinweg selbstlos in den Dienst der Gemeinschaft ge- stellt und damit einen wichtigen Beitrag für unser Gemeinwesen geleistet haben“, sagte der Land- rat in seiner Laudatio, in der er zugleich den Vorbildcharakter der Geehrten hervorhob. Am Beispiel von Jürgen Eigen-

der Geehrten hervorhob. Am Beispiel von Jürgen Eigen- Landrat Günter Kern und die heimischen Landtagsabgeordneten

Landrat Günter Kern und die heimischen Landtagsabgeordneten Matthi- as Lammer und Frank Puchtler gratulierten den Mitbürgern, die mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurden.

brod zeigt sich der enorme eh- renamtliche Einsatz der Geehr- ten. Sein Engagement gilt der Sichtbarmachung von archäolo- gischen Funden in und um Bad Ems. Besonders hervorzuheben ist sein persönliches Engagement bei Grabungen und der Rekonst- ruktion historischer Funde – vor allem aus der Römerzeit und sein Einsatz im Verein für Geschichte,

Denkmal- und Landschaftspflege. Er wirkte mit bei der touristischen Erschließung der Historie in Bad Ems, ist Mitglied im Stadtrat und darüber hinaus noch Präsident des Lions-Clubs Bad Ems.

Mehr zu den einzelnen Geehrten erfahren Sie unter www.rhein- lahnerleben.de. Klicken Sie sich rein!

Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert:

A c h t u n g A u t o f a h r
A c h t u n g A u t o f a h r e r

Parken am Flohmarkt-Sonntag, den 02. September 2012 in Limburg a. d. Lahn

Park- und Garagenhaus „Altstadt“

Tiefgarage Rathaus/Stadthalle

Parkdeck Busbahnhof

Tiefgarage Kreissparkasse

Großraumparkplatz Marktplatz, Ste.-Foy-Straße (Feuerwache)

Großraumparkplatz Marktplatz, Ste.-Foy-Straße (Feuerwache) Parkplatz an der Blechwarenfabrik Parkplatz Diezer Straße,

Parkplatz an der Blechwarenfabrik

Parkplatz Diezer Straße, Kreisel, (WERKStadt)

Parkplatz Am Philippsdamm unter der Lahnbrücke

Kreisstadt Limburg a. d. Lahn Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde

Im Auftrag gez. ( Müller ) Magistratsoberrat

BMW 750Li Fond-Entertainment, Neupreis 125.000,-EUR 300 kw/407 PS, EZ 03/09, 45.100 km, grau metallic, (MwSt.

BMW 750Li Fond-Entertainment, Neupreis 125.000,-EUR 300 kw/407 PS, EZ 03/09, 45.100 km, grau metallic, (MwSt. ausweisbar), 49.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg-Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-NQ4BVXS

gen •

• Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im Wester

Koblenzerleben • Koblenz mit allen Stadtteilen • Lahns

ore ey •

assau •

astätten •

e

ien r e

en

Bendorf • Untermosel • Heidenrod • Katzenelnbogen •

n

Westerwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Koble

tteilen • Lahnstein • Rhens • Weißenthurm • Vallendar •

Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ra

„Viele kleine

Dinge

gerleben • Bad Camberg • Hünstetten • Selters • Walde

Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfel

en • Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilb

hnerleben • Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez •

gen • Loreley • Nassau • Nastätten • MedienErleben W

Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im Wester

wurden durch

die richtige Art

Koblenzerleben • Koblenz mit allen Stadtteilen • Lahns

Bendorf • Untermosel • Heidenrod • Katzenelnbogen •

Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ra

n

Westerwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Koble

tteilen • Lahnstein • Rhens • Weißenthurm • Vallendar •

von Werbung

groß gemacht.“

gerleben • Bad Camberg • Hünstetten • Selters • Walde

• Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfel

en • Merenberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilb

hnerleben • Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez •

Farb Farb- 12,2 beispiel beis cm Touchscreen NEU: SMS Flat in alle Netze 8,0 Megapixel
Farb Farb-
12,2
beispiel beis
cm
Touchscreen
NEU: SMS Flat in alle Netze
8,0
Megapixel
Galaxy S III
• extrem schneller aber auch energieeffizi-
enter Quad-Core-Prozessor • riesiges 12,2 cm
Display • Android™ 4.0
• Art.-Nr.: 738089/738090
Full HD
1080
1.-
1)
HSPA+
1) IM TARIF COMPLETE
MOBIL S MIT HANDY
1) Monatlicher Grundpreis 39,95 €. Einmaliger Bereitstellungspreis 29,95 €. Mindestvertragslaufzeit 24 Monaten. Weekend Flat gilt für Inlandsgespräche ins Telekom
Mobilfunknetz und ins dt. Festnetz am Wochenende in der Zeit von Samstag 0:00 bis Sonntag 24:00 Uhr. Inlandsverbindungen außerhalb der Inklusivminuten
0,29 €/Minute. Nach Verbrauch der Inklusiv-SMS werden pro Standard-Inlands-SMS 0,19 € berechnet. Die Option SMS Flat allnet ist für die Mindestvertragslaufzeit
von 24 Monaten kostenlos. Ab dem 25. Monat wird der Optionspreis in Höhe von 9,95 €/Monat berechnet. Ab einem Datenvolumen von 300 MB wird die Band-
breite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Nutzung von VOIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die HotSpot
Flatrate gilt nur für die Nutzung an deutschen HotSpots (WLAN) der Deutschen Telekom.
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel.
JETZT
x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
65549 Limburg, MEDIMAX Electronic Handel Limburg GmbH,
Neben Kaufland, Westerwaldstraße 111-113, Telefon 06431/9193-0
TV AUDIO ELEKTRO ENTERTAINMENT MULTIMEDIA MOBILFUNK
Sport
Sport
Weise unter den Besten im Rheinland NASSAU. Beim der Ranglistenehrung des Judoverbandes Rheinland für die
Weise unter den Besten im Rheinland
NASSAU. Beim der Ranglistenehrung des Judoverbandes
Rheinland für die abgelaufene Saison 2011/12 statt zählte
auch Nico Weise vom TV Nassau zu den Auerkorenen. Mit
der regelmäßigen Teilnahme an Stützpunkttrainigseinhei-
ten, Landes- und Gruppenlehrgängen sowie mit vielen gu-
ten Wettkampfplatzierungen kämpfte er sich mit 410 Punk-
ten und Rang drei in die Spitze des JVR und durfte seine
Urkunde und den Pokal für eine wirklich starke Saison in
Empfang nehmen.
-rwe-
Erfolgreiche Unterlahn-Schützen
OBER-INGELHEIM. Im Juli und August fanden die zweiwö-
chigen internationalen Schießsportwochen in Ober-Ingel-
heim statt. Die aktiven Sportschützen aus dem Schützen-
kreis Unterlahn (SV Esterau Holzappel, SV Ergeshausen,
SSV Netzbach) haben bei den internationalen Schießwo-
chen in Ober-Ingelheim gut abgeschnitten. Die Ergebnisse
im Einzelnen: Mannschaft Freie Pistole: 5. SSV Netzbach
III; Luftgewehr Mannschaft: 5. SV Esterau Holzappel I, 7.
SV Esterau Holzappel II; Mannschaft Luftpistole: 3. SSV
Netzbach I, 6. SSV Netzbach II, 7. SV Ergeshausen; Mann-
schaft KK-Sportpistole: 2. SSV Netzbach V, 4. SV Ergeshau-
sen II; Mannschaft Standardpistole: 2. SSV Netzbach IV,
3. SV Ergeshausen I; Einzel Freie Pistole: 17. Klaus-Peter
Riegelmeier, 20. Julia Riegelmeier, 27. Etienne Gemmer;
Einzel Luftgewehr Altersklasse: 14. Frank Aßmus; Einzel
Luftgewehr Junioren: 10. Marie Pfützenreuter; Einzel Luft-
gewehr Schützen: 1. Vanessa Setzer, 2. Florian Schliemann;
Einzel Luftgewehr Senioren: 3. Ulrich Hennemann; Einzel
Luftgewehr: 5. Thomas Kindler; Einzel Luftgewehr Damen:
3. Julia Riegelmeier, 5. Nadine Groh; Einzel Luftgewehr Ju-
nioren: 3. Sascha Stange, 4. Etienne Gemmer; Einzel Luft-
gewehr Schützen: 4. Jens Kossman, 8. Nils Riegelmeier,
8. Matthias Größer, 11. Stefan Größer; Einzel Luftgewehr
Senioren: 3. Josef Rodenbusch, 7. Klaus-Peter Riegelmeier;
Einzel Sportpistole Altersklasse: 2. Thomas Kindler; Einzel
Sportpistole Damen: 2. Nadine Groh; Einzel Sportpistole
Schützen: 1. Jens Kossmann, 7. Steffen Paul, 9. Stefan
Größer; Einzel Sportpistole Senioren: 2. Josef Rodenbusch;
Einzel Standardpistole Altersklasse: 5. Thomas Kindler, 7.
Josef Rodenbusch; Einzel Standardpistole Schützen: 1.
Steffen Paul, 2. Jens Kossmann, 4. Stefan Größer, 7. Nadi-
ne Groh.
-me-
Gutklassiges D-Jugend-Turnier in Panrod
PANROD. Am Sonntag, 2. September, findet der 8. Liga-Cup
für D-Jugendliche auf dem Sportplatz in Panrod statt. Ne-
ben der ausrichtenden JSG Aarbergen, sind die U13-Mann-
schaften von Eintracht Frankfurt, 1. FC Kaiserslautern, FSV
Frankfurt, Karlsruher SC und SV Wehen-Wiesbaden dabei.
Das Turnier beginnt um 10 Uhr und endet voraussichtlich
gegen 18 Uhr. Weitere Infos im Internet unter www.jsg-
aarbergen.de.
-rwe-
TV Bad Ems spielt beim Titelverteidiger
BAD EMS. Die Handballer des TV Bad Ems haben in der ers-
ten Rheinlandpokal-Runde ein ganz schweres Los erwischt:
An diesem Samstag gastiert der Rheinlandligist ab 19 Uhr
beim Titelverteidiger TV Mülheim im Mülheim-Kärlicher
Schul- und Sportzentrum.
-rwe-
Drei Pokale gehen an den SSV Netzbach
NETZBACH. Im August wurde im Schützenkreis Unterlahn
um die Kreispokale der Jugend in den Disziplinen Luftpis-
tole und Luftgewehr geschossen. Auch die Erwachsenen
schossen um diesen Pokal in der Disziplin Kleinkaliber
Sportpistole. Alle drei Pokale gingen an die Mannschaften
des SSV Netzbach.
-me-

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

DM an diesem Wochenende - Tribüne bietet über 1000 Besuchern Platz

Ganz Faustball-Deutschland blickt nach Weisel

WEISEL. Ganz Faustball- Deutschland blickt an die- sem Wochenende nach Weisel. In der 1000-Ein- wohner-Gemeinde werden die Deutschen Meister der Männer und Frauen ermit- telt. Nach monatelanger Vor- bereitung ist der TV Weisel als Ausrichter überglücklich, dass das Warten jetzt ein Ende hat. Nach dem Start- schuss am Freitagabend auf der Loreley, wo der offizielle Empfang stattfindet, begin- nen am Samstagmorgen die ersten Spiele (Einlass: ab 8.30 Uhr).

D ie Zuschauer erwartet

eine Sportveranstaltung

der Superlative – die

größte, die es in Weisel jemals gegeben hat. Alle Spiele wer-

den auf dem Center Court ge- spielt, der über 1000 Zuschau- ern Platz bietet und eigens für die Meisterschaft errichtet wurde. Auf dem Platz stehen die sechs besten deutschen Mannschaften der Frauen und Männer. Zunächst spielen die

Zweit- und Drittplatzierten

der Nord- und Südligen jeweils in Überkreuzspielen die Halbfi- nalgegner der Staffelsieger TSV Pfungstadt (1. Süd Männer), VfK Berlin (1. Nord Männer), TSV Dennach (1. Süd Frauen) und TV Jahn Schneverdin- gen (1. Nord Frauen) aus. Am Sonntag folgen dann die Spiele um die Bronzemedaillen, sowie die beiden Finalspiele, die um 13 Uhr bei den Frauen und um 14.30 Uhr bei den Männern an- gepfiffen werden sollen. Rund um die Spiele ist auch für alles gesorgt. Um für alle Witterungsbedingungen vorbe- reitet zu sein, wird ein Groß- zelt für Schutz sorgen, in dem man sich außerdem mit Essen und Trinken bestens versor- gen kann. Am Samstagabend startet in der Turnhalle dann die „große DM-Party“ in der Turnhalle. Dort wird ein DJ für beste Stimmung sorgen. Der Eintritt zu dieser Abendveran- staltung ist frei.

Eintrittskarten zu den Spie- len (Tages- und Dauerkarten)

sind noch an der Tageskasse er- hältlich. Eine Tageskarte kostet 10 Euro für Erwachsene, 8
sind noch an der Tageskasse er-
hältlich. Eine Tageskarte kostet
10 Euro für Erwachsene, 8 Euro
für Jugendliche zwischen 14
und 17 Jahren, Studenten und
Rentner. Das Ticket für beide
Tage kostet 10 Euro für Erwach-
sene und 8 Euro ermäßigt.
Faustball-DM in Weisel
Spielplan
Frauen:
Männer:
Samstag, 10 Uhr:
Samstag, 11 Uhr:
Kulmbach - Ahlhorn
Offenburg - Brettdorf
Samstag, 12 Uhr:
Samstag, 13 Uhr:
Moslesfehn - Karlsdorf
Ahlhorn - Vaihingen/Enz
Samstag, 14 Uhr, Halbfinale:
Samstag, 15 Uhr, Halbfinale:
Sieger Sp. 1 - Schneverdingen
Sieger Sp. 1 - Berlin
Samstag, 16 Uhr, Halbfinale:
Samstag, 17 Uhr, Halbfinale:
Sieger Sp. 2 - Dennach
Sieger Sp. 2 - Pfungstadt
Sonntag, 10 Uhr, Um Platz 3:
Samstag, 18 Uhr, Um Platz 5:
Verlierer HF1 - Verlierer HF2
Verlierer Sp. 1 - Verlierer Sp. 2
Sonntag, 13 Uhr, Finale:
Sonntag, 11.30 Uhr, um Platz 3:
Sieger HF1 - Sieger HF2
Verlierer HF1 - Verlierer HF2
Sonntag, 14.30 Uhr, Finale:
Sieger HF1 - Sieger HF2
HF2 Sonntag, 14.30 Uhr, Finale: Sieger HF1 - Sieger HF2 Aero-Club Nastätten schließt Bundesliga-Saison als Neunter

Aero-Club Nastätten schließt Bundesliga-Saison als Neunter ab

NASTÄTTEN. Nachdem sich die Piloten des Aero-Club Nastätten komfortabel in die Nähe des ersten Tabellendrittels herangetastet hatten, gab es eine neue Motivation für die letzte Run- de in dieser Saison: Ein einstelliger Tabellenplatz. Die Mühe hat sich gelohnt, denn der ACN konnte weitere 15 Rundenpunkte einsammeln und beendet die diesjährige Bundesligasaison auf dem neunten Rang. Mit einer Rundengeschwindigkeit von 82,6 km/h am schnellsten un- terwegs war das Wiesbadener Ehepaar Claudia Gallikowski und Jens-Christian Henke. Martin Fuhr (Taunusstein) und Uli Leukel (Eltville) erreichten mit der „Delta“ 80,3 Stundenkilometer. Der Taunussteiner Jochen Back komplettierte das Bundesliga-Team der letzten Runde mit ei- nem Flug im Vereins-Hochleistungseinsitzer ASW28 „Yankee Hotel“. Er erzielte eine Rundenge- schwindigkeit von 67,9 km/h. Die Pilotinnen und Piloten des Aero-Club Nastättens blicken sehr zufrieden auf ihre bisher erfolgreichste Bundesliga-Saison zurück. Sie freuen sich bereits auf einen erfolgreichen Erstliga-Start im April 2013. -me-

Schwanke und Sturm mit Bestleistungen

WESEL/RHEIN-LAHN. Mit überzeugenden Leistungen kehrten die beiden Nach- wuchs-Leichtathleten Kathari- na Schwanke und Anton Sturm von der LG Lahn-Aar-Esterau von den Deutschen Mehr- kampfmeisterschaften der Jugend U16 in Wesel an die heimischen Trainingsstätten zurück. Trotz der sehr hohen Temperaturen konnten beide sowohl ihre Mehrkampfbest- leistungen wie auch einige

Einzelbestleistungen steigern. Katharina Schwank sammel- te im Blockwettkampf Lauf der Klasse W15 insgesamt 2593 Zähler und wurde damit Sechste. Konrad Sturm (M14) verbesserte im Neunkampf seinen bisherigen Bestwert um 14 Zähler auf 4533 Punk-

te.

-me-

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie im Internet unter rheinlahnerleben.de

Dreimal Mannschaftsgold bei der Senioren-EM für die Geher der Diezer TSK Oranien

RHEIN-LAHN. Für insge- samt sechs Aktiven aus dem Leichtathletik-Kreis Rhein- Lahn waren die Senioren- Europameisterschaften im Dreiländereck bei Zittau ein schönes und tolles Erfolgser- lebnis. So trugen Nicole Hoerl (W40), Ursula Herrendoerfer (W70) und Dr. Wolfgang Scha- efer (M75) jeweils zum Mann- schaftsgold der Deutschen Teams im Zehn- und 20-Ki- lometer-Straßengehen bei. In den Einzelwertungen über zehn Kilometer belegten Ni- cole Hoerl und Ursula Herren- doerfer jeweils den fünften

Platz in ihren Altersklassen, Dr. Wolfgang Schaefer wurde über 20 Kilometer Sechster. Den gleichen Rang belegte er auf der Bahn über 5000 Me- ter. Eine großartige Leistung vollbrachte auch Rolf Nuck- lies (LG Lahn-Aar-Esterau) im Stabhochsprung der Klas- se M55. Mit übersprunge- nen 3,80 Metern gewann er Bronze. August Dick (M85 / Diezer TSK Oranien) gehörte zu den ältesten Athleten die- ser Meisterschaften. Auch er durfte mit seinem Abschnei- den sehr zufrieden sein, denn er kann alle Wurfwettbewer-

be wegen Schmerzen in den Knien nur noch aus dem Stand absolvieren. Im Werfer- Fünfkampf holte er sich 2279 Punkten die Bronzemedaille. Vorher war er bereits in drei Einzeldisziplinen an den Start gegangen. Dabei wurde er im Kugelstoßen mit persönlicher Jahresbestleistung von 6,80 Metern Fünfter und blieb im Diskuswurf (18,82 Meter) und Speerwurf (14,90 Meter) nur knapp darunter. In beiden Wettbewerben landete er am Ende auf dem vierten Platz. Thomas Weber (M45 / TV Bad Ems) hatte in seiner Al-

tersklasse mit der zahlenmä- ßig härtesten Konkurrenz zu kämpfen. Auch wenn er keine Medaille erkämpfte, zeigte er bei allen seinen Wettkämp-

fen Leistungen, die dicht bei seinen Jahresbestleistungen lagen. Seine beste Platzie- rung holte er als Siebter im Diskuswurf mit 35,41 Metern. Das Hammerwerfen beendete er als 13. mit der persönli- chen Jahresbestleistung von 33,83 Metern. Mit der Kugel wurde er mit 10,97 Metern 14. und im Werfer-Fünfkampf belegte er mit 2910 Punkten

-me-

Platz elf.

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Bezirksliga am Wochenende: Mies-Elf erwartet am Sonntag Bad Ems

Osterspai hofft im Derby auf die ersten Punkte

R HEIN-LAHN. Auch der dritte Bezirksliga- Spieltag hat ein Derby

zu bieten: Die SG Osterspai erwartet am Samstagabend den VfL Bad Ems. Nievern spielt zeitgleich gegen Wes- terburg und Miehlen fährt nach Montabaur.

SG Osterspai - VfL Bad Ems (Samstag, 18 Uhr). Die SG Osterspai setzt große Hoff- nungen auf das Derby gegen den VfL Bad Ems. „Trotz der personellen Probleme und der beiden hohen Auftaktnieder- lagen halte ich Punkte gegen Bad Ems nicht für unrealis- tisch. Wenn wir es schaffen, hinten gut zu stehen ist dies möglich“, glaubt Osterspais Vorsitzender Sebastian Reif- ferscheid. Die Ernüchterung des Aufsteigers nach dem 0:4 gegen Puderbach und dem 1:7 gegen Weitefeld nicht von der Hand zu weisen, aber die Welt

bricht am Rhein noch lange nicht zusammen: „Dass es zu Beginn sehr schwer wird, war uns klar. Die vielen Verletzun- gen und Ausfälle erschweren das Ganze natürlich immens“, so Reifferscheid. Der VfL Bad Ems hatte zwar zum Auftakt zwei recht schwe- re Gegner, aber ein Punkt ist dennoch etwas dünn. „Vor al- lem im Heimspiel gegen Guck- heim hatte die Mannschaft zu wenig Feuer, um das Spiel an sich zu reißen. Zu verhal- ten und mit zu wenig heraus- gespielten Chancen war der erste Auftritt zu Hause. Erst in der letzten Viertelstunde versuchte man das Blatt noch einmal zu wenden. Das war zu spät und zu wenig“, blickt der Vorsitzende Ulrich Schneider zurück. „Es heißt also von An- fang an bis an die Haarspitzen motiviert und konzentriert in die Begegnung zu gehen und die Gastgeber mit der recht or-

dentlichen Offensivabteilung zu beschäftigen“, gibt Schnei- der die Richtung vor. Wieder mit von der Partie sein wird beim VfL Renard Remschel, dessen Sperre abgelaufen ist, während Marco Jockel noch ein Spiel „sitzen“ muss.

SG Nievern - SG Westerburg (Samstag, 18 Uhr). In Nie- vern findet das traditionelle Hertha-Turnier statt, und in diesem Rahmen soll das Spiel der Bezirksliga-Mannschaft gegen Westerburg natürlich gewonnen werden. „Auch, um unseren Zuschauern zu dan- ken, die uns immer toll unter- stützen“, hebt Trainer Murat Sariricek hervor. Beide Mann- schaften haben in der noch jungen Runde eine Gemein- samkeit: Sowohl Saricicek als auch sein Gegenüber Oliver Meuer sind mit der bisheri- gen Ausbeute sehr zufrieden. Weil die Westerwälder perso-

nell kaum Veränderungen zu verzeichnen hatten, sind sie sehr bereits sehr eingespielt. Besonders gefährlich ist Björn Weber beim Vorjahresaufstei- ger. „Er ist einer der besten Stürmer der Liga“, urteilt Sa- ricicek.

TuS Montabaur - SG Mieh- len (Sonntag, 14.30 Uhr). Als die SG Miehlen/Nastät- ten letztmals im Mons-Tabor- Stadion spielen konnte, war die Freude nach dem Abpfiff groß. In Montabaur entschied die Elf von Rüdiger Graden im Frühsommer das Abstiegs- Entscheidungsspiel gegen Bru- chertseifen zu seinen Gunsten. Um nicht schon wieder früh- zeitig im Tabellenkeller festzu- sitzen, will die SG am Sonntag in der Westerwälder Kreisstadt erneut jubeln. Nach null Punk- ten und 2:7 Toren aus den ers- ten beiden Begegnungen wird es langsam Zeit. René Weiss

Kreisliga A am Wochenende: Dahlheim gibt sein Debüt in Prath

Nassau hat an Dachsenhausen keine guten Erinnerungen

R HEIN-LAHN. Der Spiel- tag in der höchsten Kreisklasse beginnt am

Samstagnachmittag an der Früchter Straße, wo die zwei- te Mannschaft der SG Nievern/ Fachbach den VfL Altendiez empfängt. „Wir zahlen derzeit noch etwas Lehrgeld“, sagt Nieverns Trainer Swen Hannig und hofft auf Besserung im an- stehenden Heimspiel. „Es muss nur der Knoten endlich rei- ßen“, zeigt sich Hannig erwar- tungsvoll. Von Vorteil könnte für die SG Nievern dabei sein, dass man auf den kompletten Kader zurückgreifen kann. Auf- steiger Nummer zwei aus Heis- tenbach empfängt am Sonntag ab 14.30 Uhr den TuS Gückin- gen zum Derby. „Heistenbach ist sicher gerade zu Hause eine Mannschaft, die die en- gen Räume zu ihremVvorteil nutzen kann. Da gilt es hohe Konzentration und Geduld zu bewahren“, fordert Gückingens Trainer Georg Esser. In Dach- senhausen treffen mit der SG und Nassovia Nassau zwei noch verlustpunktfreie Teams aufei- nander. „Wir wären mit einem Punkt zufrieden, weil wir uns in Dachsenhausen immer sehr schwer getan haben“, berich- tet Nassaus Abteilungsleiter Markus Amendt. Dachsenhau- sens Trainer Thomas Fischbach ist mit den ersten beiden Sie- gen natürlich zufrieden, sieht allerdings noch Luft nach oben. „Und gegen Nassau müs- sen wir alles in die Waagschale werfen, um erfolgreich sein zu können. Nassau hat schließlich schon in Birlenbach gewon- nen, was viel über die Stärke der Mannschaft aussagt.“ Der TuS Singhofen, aktuell Tabellenführer, will die sechs Punkte gegen Heistenbach und Katzenelnbogen nicht über- bewerten. „Burgschwalbach wird bestimmt unser stärkster Gegner bisher sein. Aber wir

wird bestimmt unser stärkster Gegner bisher sein. Aber wir Der TuS Katzenelnbogen/Klingelbach muss längere Zeit auf

Der TuS Katzenelnbogen/Klingelbach muss längere Zeit auf seinen Kapitän Jens Habig (rechts) verzichten,

Foto: Weiss

der sich einen dreifachen Außenbandriss zuzog.

haben eine gute Mannschaft und wollen die Serie in Burg- schwalbach fortsetzen“, sagt Trainer Cengiz Balkaya. Die Rot-Schwarzen aus dem Mär- chenwald werden sich wohl zu- nächst einmal auf die Abwehr konzentieren. „Wir müssen den starken Stum um Torjäger Tim Heinz bremsen. Für mich ge- hört Singhofen zum Kreis der Meisterschaftskandidaten“, blickt Ralf Funk voraus. Noch nicht richtig in Fahrt ge- kommen ist die SG Birlenbach. Am Sonntag ist die Elf von Döblitz im Heimspiel gegen Aufsteiger Holzhausen in der Favoritenrolle und dürfte gute Chancen haben, erstmals den Platz als Sieger zu verlassen.

Die SG Dahlheim bestreitet ge- gen den SV Braubach ihr ers- tes Spiel auf dem Rasenplatz in Prath. „Wir wollen natür- lich einen Sieg zur Premiere und unseren guten Saisonstart möglichst mit einem Derby- Sieg ausbauen“, so Dahlheims Vorstandsmitglied Matthias Hendorf. „Wir müssen unsere guten Ansätze aus dem Spiel gegen Dachsenhausen bestätigen und und unsere Torchancen besser nutzen“, sagt Braubachs Ab- teilungsleiter Rüdiger Korn. Außerdem spielt der FSV Welt- erod in Katzenelnbogen. „Welt- erod schätze ich auch in die- sem Jahr als eine Mannschaft ein, die an guten Tagen jeden

schlagen kann und im Kampf um die Meisterschaft ein gehö- riges Wörtchen mitreden wird“, warnt TuS-Kapitän Jens Habig vor dem FSV. Nur mit „mann- schaftlicher Geschlossenheit und einer gehörigen Portion Kampfgeist“ wird für den TuS in Welterod etwas zu holen sein, ist sich Habig sicher. Habig selbst wird dabei nichts zum Sieg beitragen können - auf- grund eines dreifachen Außen- bandrisses wird der Spielführer für acht Wochen pausieren müssen. Welterods Abteilungs- leiter Kai Bender baut auf die Auswärtsstärke des FSV: „Mit drei Punkten wollen wir einen Schritt näher an die vorderen Plätzen kommen.“ René Weiss

Sport
Sport
Laubornstraße 10 - Gewerbegebiet 56357 Miehlen - Tel. 06772 -95 34 95 Mo.-Fr. 09-18:30 Uhr
Laubornstraße 10 - Gewerbegebiet
56357 Miehlen - Tel. 06772 -95 34 95
Mo.-Fr. 09-18:30 Uhr - Sa. 09-14 Uhr
w w w.o p tim u m -o u td o o r.d e
Gutklassiges D-Jugend-Turnier in Panrod PANROD. Am Sonntag, 2. September, findet der 8. Liga-Cup für D-Jugendliche
Gutklassiges D-Jugend-Turnier in Panrod
PANROD. Am Sonntag, 2. September, findet der 8. Liga-Cup
für D-Jugendliche auf dem Sportplatz in Panrod statt. Ne-
ben der ausrichtenden JSG Aarbergen, sind die U13-Mann-
schaften von Eintracht Frankfurt, 1. FC Kaiserslautern, FSV
Frankfurt, Karlsruher SC und SV Wehen-Wiesbaden dabei.
Das Turnier beginnt um 10 Uhr und endet voraussichtlich
gegen 18 Uhr. Weitere Infos im Internet unter www.jsg-
aarbergen.de.
-rwe-
Duathlon in Geilnau
GEILNAU. Am 13. Oktober veranstaltet der TuS Geilnau sei-
nen Duathlon entlang der Lahn. Die Erwachsenen müssen
zwei Kilometer Laufen, 18 Kilometer Radfahren und am
Ende wieder zwei Kilometer Laufen. Für die Jugendlichen
sind kleinere Distanzen vorgesehen. Die Radstrecke führt
die Athleten dabei auf einem Rundkurs zehnmal am Sport-
platz vorbei. Teilnehmen kann jeder. Weitere Infos unter
www.tus-geilnau.de.
-rwe-
Kreisliga A
Ahmed Salih verlässt Gückingen
GÜCKINGEN. Der erst in der Som-
merpause zum TuS Gückingen ge-
wechselte Ahmed Salih verlässt
die Mannschaft von Georg Esser
bereits wieder. Der frühere Birlen-
bacher und Altendiezer hat beim
FC Dorndorf, für den er bis zum
Ende der Vorsaison spielte, einen
Amateurvertrag unterschrieben
und wechselt aus persönlichen
Gründen zurück zu seinem Ex-Ver-
ein. „Das ist für uns sehr schade.
Er war als Spieler und als Typ eine
Bereicherung für die Mannschaft“, sagt Trainer Georg Es-
ser.
-rwe-/Foto: Weiss
Kreisliga B
• Die Spiele am Wochenende: Bornich - Oelsberg (Sa., 17
Uhr), Eppenrod - Dausenau (Sa., 17.30 Uhr), Birlenbach II
- Hahnstätten (So., 12.30 Uhr), Friedrichssegen - Weinähr,
Lierschied - Becheln, Niederneisen - Filsen (alle So., 14.30
Uhr).
Kreisliga C
• Die Spiele am Wochenende: Diez-Freiendiez - Schön-
born (Freitag, 19.45 Uhr), Katzenelnbogen II - Gutenacker,
Burgschwalbach II - Hahnstätten II (beide So., 12.30 Uhr),
Altendiez II - Kaltenholzhausen (So., 14.30 Uhr), Dachsen-
hausen II - Lahnstein, Dahlheim II - Bornich II, Oelsberg II
- Bad Ems II (alle So., 12.30 Uhr), Kaub - Welterod, Nievern
III - Miehlen II (beide So., 14.30 Uhr).
Zwischenrunde im Kreispokal ausgelost
RHEIN-LAHN. In der Kreispokal-Zwischenrunde der C- und
D-Ligisten kommt es zu folgenden Aufeinandertreffen: VfR
Winden – SG Kaub, SV Eppenrod II – SV Diez-Freiendiez, TuS
Holzhausen II – TuS Hahnstätten II, TuS Weinähr II – SG
Bornich II, TuS Nassau II – SG Arzbach, SG Birlenbach III
– TuS Burgschwalbach II. Die Spiele sind für Mittwoch, 12.
September, 19.30 Uhr angesetzt. -me-
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Veranstaltungen Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Hahnstätter
Markt
Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012
Programm Samstag, 8.9.
Programm Montag, 10.9.
9.30-13.30 Uhr

Seifenkistenrennen „In der Hohl“ (Hohlenfelsbachstraße) in Hahnstätten.

Gottesdienst in der St. Nikolaus Kirche zur Kirchweih.

Zeltöffnung und Einlass (EINTRITT FREI!)

Ausgraben des Marktes mit Böllerschießen.

Begrüßung durch den Verkehrs- und Heimatverein Hahnstätten (VHVH) und Fassbieranstich durch den Ortsbürger- meister Joachim Egert.

Einzug der Marktgesellschaft.

14.00–18.00 Uhr Familiennachmittag mit vergünstigten Preisen, Kinderbelustigung der Marktgesellschaft, Kinderschminken mit KiMaPa, Siegerehrung des Seifenkisten- Rennens, Kaffee und Kuchen vom Frauenchor Hahnstätten, Beisammensein für Jung und Alt im Festzelt.

Tanz und jede Menge Stimmung mit der „Hahnstätter Zeltparty“. Überwiegend aus der Region kommende, bekannte Künstler stehen auf dem Programm. Mitwirkende:

18.00

Uhr

Uhr

Uhr

ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
dem Programm. Mitwirkende: 18.00 Uhr Uhr Uhr ab 19.00 Uhr 19.00 19.30 ca.19.45 Uhr TuS-Ballett, Zumba

19.00

19.30

ca.19.45 Uhr

TuS-Ballett, Zumba – Fitness, Marschallsbouwe, Black Diamonds. Als Conferencier wird der aus Funk- und Fernsehen bekannte „Lustige Rheinländer“ Hans-Jürgen Pinter, musikalisch unterstützt von „DJ Melody“, durch das Programm leiten.

22.00 Uhr Großes Effektfeuerwerk. EINTRITT FREI!
22.00 Uhr
Großes Effektfeuerwerk.
EINTRITT FREI!
leiten. 22.00 Uhr Großes Effektfeuerwerk. EINTRITT FREI! Kram-Markt, Schau- und Verkaufsmesse- herkömmlicher und

Kram-Markt, Schau- und Verkaufsmesse- herkömmlicher und moderner Art in der Jahnstraße rund um das Marktgelände.

moderner Art in der Jahnstraße rund um das Marktgelände. Frühschoppen mit den Stimmungsmachern aus Köln „De

Frühschoppen mit den Stimmungsmachern aus Köln „De Spetzbove“ Große Marktverlosung: Es winken wieder attraktive Preise. Lose sind bei der Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht.

Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht. Programm Dienstag, 11.9. 7.00 Uhr ab 11.00 Uhr Das
Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht. Programm Dienstag, 11.9. 7.00 Uhr ab 11.00 Uhr Das

Programm Dienstag, 11.9.

7.00 Uhr

ab 11.00 Uhr

Das Festzelt hat einen Holzfußboden und wird bei ungünstiger Witterung an allen Tagen beheizt!

ca. 20.15 Uhr

22.00 Uhr

„Finest Cover Rock“ mit der Gruppe NOISIC Musik mit überzeugender Qualität, mitreißender Energie und einer unglaublichen Abwechslung. Bei der actiongeladenen und authentischen Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €.

Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €. Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das
Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €. Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das

Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das Luftballonwettfliegen findet im Anschluss an „Spass uff de Gass“ auf dem Festplatz statt. Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert.

Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert. Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr
Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert. Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr

Programm Sonntag, 9.9.

ca. 13.00 Uhr

13.00 Uhr 14.00 Uhr
13.00
Uhr
14.00
Uhr
Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr ca. 16.00 Uhr Platzkonzert des Musikkorps
Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr ca. 16.00 Uhr Platzkonzert des Musikkorps

ca. 16.00 Uhr

Platzkonzert des Musikkorps „Blau-Orange“ Frickhofen am/im Dorfgemeinschaftshaus.

„Spass uff de Gass“ hochkarätige Akrobaten, Musiker und Künstler werden auf der neuen Marktmeile (Jahnstraße) alle Besucher verzaubern. Mit dabei: „Klirr de Luxe“ – Comedy, Flaschenspiele, Tellerjonglage; Westerwald Pipers – Dudelsackmusik; Rodolfo Reyes – Master of Headbalance; Terisa – Circles in Motion; Ramba Samba – Sambatrommeln; TVH Parkour – Parkoursport, springen, klettern usw.; Kiwi Jumpers – Rope Skipping; J. Kallisch - Einradfahren.

„Blechkuchen-Essen“ (Quetsche - und Krümmelkuche) im Marktzelt bei zünftiger Unterhaltung mit dem Musikkorps „Blau- Orange“ Frickhofen und im weiteren Verlauf mit „DJ Melody“. EINTRITT FREI!

tten • MedienErleben Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im
tten • MedienErleben Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im Westerwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Ko
eilen • Lahnstein • Rhens • Weißenthurm • Vallendar • Bendorf • Untermosel • Heidenrod • Katzenelnbogen • Loreley • Nassau • Nastätten • MedienErleben Westerwald • H
„Der Gewinn soll nicht die Basis, sondern das Resultat der Dienstleistung sein.“
ch-Baumbach • Rennerod • Selters im Westerwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Koblenzerleben • Koblenz mit allen Stadtteilen • Lahnstein • Rhens • Weißenthurm
dCambergerleben • Bad Camberg • Hünstetten • Selters • Waldems • LimburgWeilburgerleben • Beselich • Brechen • Dornburg • Elbtal • Elz • Hadamar • Hünfelden • Limbur
nberg • Runkel • Villmar • Waldbrunn • Weilburg • Weilmünster • Weinbach • RheinLahnerleben • Aarbergen • Bad Ems • Braubach • Diez • Hahnstätten • Heidenrod • Kat
Henry Ford
tten • MedienErleben Westerwald • Höhr-Grenzhausen • Montabaur • Ransbach-Baumbach • Rennerod • Selters im Westerwald • Wallmerod • Westerburg • Wirges • Ko
il
• L
h
t
i
• Rh
• W
th
• V
ll
d
• B
d
f • U
t
l
• H
id
d • K
t
l
b
• L
l
• N
• N
tätt
• M
di
E l
b
W
t
ld • H

Schauferts-Wettackern am 2. September

Wer wird die Ackerkrone gewinnen?

am 2. September Wer wird die Ackerkrone gewinnen? zu erringen. Die Einachserrennen finden in verschiedenen

zu erringen. Die Einachserrennen finden in verschiedenen Klassen statt: Von der Ackerklasse bis zu

hochgetunten Rennmaschinen der Scheesebastler. Am Vorabend ab 19 Uhr treffen sich bereits die Fahrer, Schiedsrichter, Helfer, Teilnehmer und alle Interessier- ten auf dem Wettkampfgelände zum „Vorglühen“ bei Bier und

Bratwurst.

Mehr online unter www.rheinlah-

-me-

nerleben.de auf unserem Nach- richtenprotal.

KATZENELNBOGEN. Das Schau-

gibt, einen

ferts-Wettackern findet dieses

Case IH.

Jahr am Sonntag, 2. Septem-

Wer von

ber, zu Ehren der 700 Jahre

beiden hat

Stadtrechte Katzenelnbogen in

nun die

Katzenelnbogen Richtung Zoll-

besseren

haus (B274) statt.

Vorraus-

D ies mal wird es ab 11 Uhr

einen ganz besonderen

Wettkampf geben: Die

beiden Kontrahenten werden mit unterschiedlichen Vorraus- setzungen an den Start gehen, denn nicht nur der Altersunter- schied der beiden Landwirte ist groß, sondern auch das Alter der Traktoren. Horst Klöppel, Bür- germeister von Katzenelnbogen, hat langjährige Erfahrung und fordert seinen jungen Gegner mit einem guten alten Schlüter heraus. Kevin Schuhmacher fährt im Gegensatz dazu einen der neusten Traktoren, die es gera-

de auf dem Markt zu erwerben

setzungen um Ehre und Acker- krone zu gewinnen? Es wird zusätzlich einen Mann- schaftswettkampf geben in dem die beiden Gegner mit drei Mit- streitern ihrer Altersklasse ver- schiedene Herausforderungen

meistern sollen. Dabei müssen die Teams zum Beispiel unter Zeitdruck das Katzenelnbogener Schloss aus Strohballen bauen und das nur mit der Hilfe von Hoftrucks und alten Schubkar- ren. Neben dem Traktorengebrüll werden auch Einachser über ei- nen Parcour jagen um einen Sieg

erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns
neu
im
September!
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
jagen um einen Sieg erleben Sie uns neu im September! Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche
Angelika Milster 21.09.2012 19.30 Uhr Pfarrkirche Kloster Arnstein in Obernhof „Classic meets Musical“
Angelika Milster
21.09.2012
19.30 Uhr
Pfarrkirche
Kloster Arnstein
in Obernhof
„Classic
meets Musical“

Kartenvorverkauf: Kath. Pfarramt Arnstein, Kloster Arnstein, Obernhof • Kath. Pfarramt St. Martin, Gartenstraße 4, Bad Ems • Buchhandlung Jörg, Amtsstraße 13, Nassau • Touristikbörse im Nassauer Land, Obertal 9a, Nassau Preisgruppe 1: Vorverkauf 31,90 €, an der Abendkasse 35,00 € Preisgruppe 2 „Hörplätze“:Vorverkauf 18,00 €, an der Abendkasse 20,00 € Einlass ab 18:00 Uhr

TIPP LIMBURG| Josef-Kohlmaier-Halle |25.01.|20h KOBLENZ| Rhein-Mosel-Halle|06.03.|19:30h Sichern Sie sich Ihre Karten
TIPP
LIMBURG| Josef-Kohlmaier-Halle |25.01.|20h
KOBLENZ| Rhein-Mosel-Halle|06.03.|19:30h
Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über www.ResetProduction.de
Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region,
sowie an allen bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz.

HIGHLIGHTS IN LIMBURG JOSEF-KOHLMAIER-HALLE

TIPP
TIPP

15.11. -19:30 h

TIPP
TIPP

12.03.

-19:30 h

Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über

Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über

www.ResetProduction.de

www.ResetProduction.de

Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region.

Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region.
! ! ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ Bei: Getränkespezialist, Nieverner
! !
★ ★ ★ ★
★ ★ ★ ★
Bei: Getränkespezialist, Nieverner Str. 6, Bad Ems + Kursaal-Ticketshop, Römerstr. 8
Bei: Getränkespezialist, Nieverner Str. 6, Bad Ems + Kursaal-Ticketshop, Römerstr. 8

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Anzeige

Anzeige

Tischlerei Meyer aus Holzappel:

Ein Stück bayrische Tradition aus der Esterau

Holzappel: Ein Stück bayrische Tradition aus der Esterau soweit – der letzte Nagel wurde eingeschlagen und

soweit – der letzte Nagel wurde eingeschlagen und die Hütte war vollendet. Bei der Einweihung mit den neuen Besitzern wurde dementsprechend groß gefeiert. Über 100 Gäste nahmen an den Feierlichkeiten teil. Bei Brezeln, Weißwurst und guter Musik wur- de das Meisterwerk der Tischlerei Meyer den Kunden präsentiert. Zukünftig wird man das Bauwerk auf großen Veranstaltungen wie

Weihnachtsmärkten, Messen oder auch bei anderen Events in Deutschland und sogar europa- weit bewundern können. Bevor die Holzhütte ihre Heimat jedoch Richtung dem Freistaat Bayern verlässt, haben die Einwohner von Holzappel noch die Möglich- keit bei einer großen Sause sich selbst einen genauen Eindruck von der Hütte zu machen. Am Samstag, 1. September, findet ein zünftiger, bayrischer Abend nach Wiesenmanier statt. Bei deftigem Essen und stimmungs- voller Musik wird bis spät in die Nacht gefeiert. Ein Besuch lohnt sich allein schon wegen dem ge-

waltigen Bauwerk, was nicht das letzte bleiben soll, das die Tisch- lerei Meyer bauen will. Die Ver- handlungen über neue Almhütten

laufen bereits.

-ds-

Nissan Micra Visia Kima/CD 1.2 65PS Kleinwagen, 1240 ccm, 48 kw, EZ 7.2008, 77.000 km,

Nissan Micra Visia Kima/CD 1.2 65PS Kleinwagen, 1240 ccm, 48 kw, EZ 7.2008, 77.000 km, silber metallic, 7.100 Euro. Autohaus Gemmer GmbH, Tel.: 0 26 04 / 95

39-0

www.medienerleben.motaa.de:

MDX-RX4NBHD

HOLZAPPEL. Sechs Mitarbeiter der Tischlerei Meyer haben acht Wochen lang gesägt, gefeilt, gehämmert und geschraubt was das Zeug hält. Das Ergeb- nis kann sich sehen lassen: Auf dem Hof des Familienbetriebs steht seit neustem eine 10 x 15 Meter große Almhütte.

D as bayrische Kulturstück

aus dem Westerwald ist

mit allen traditionellen

Feinheiten ausgestattet und den „Originalen“ aus dem Süden in allen Belangen ebenwürdig. In Auftrag gegeben wurde die Produktion von der bayrischen Privatbrauerei Erdinger. Der Kon- takt zu dem Weizenbierhersteller wurde schon vor vielen Jahren auf dem jährlich von der Tisch- lerei ausgerichteten Weihnachts- markt hergestellt. Nachdem die Planungsphase abgeschlossen wurde, ging die rustikale Holz- hütte direkt in Produktion. Vor einigen Wochen war es dann

hütte direkt in Produktion. Vor einigen Wochen war es dann Mario Fachinger Montage + Verkauf Fenster
Mario Fachinger Montage + Verkauf Fenster  Türen  Rollläden Überdachungen  Wintergärten Schulstr. 42

Mario Fachinger

Montage + Verkauf

Fenster Türen Rollläden Überdachungen Wintergärten

Schulstr. 42 65626 Birlenbach Mobil: 01 77 / 5 04 26 64

email: esther-fachinger@t-online.de

 Wintergärten Schulstr. 42  65626 Birlenbach Mobil: 01 77 / 5 04 26 64 email:
DVDどCエ;ヴデゲ SWヴ WラIエW ヮヴ@ゲWミピWヴデ ┗ラミぎ Zラヴミ SWヴ Tキデ;ミWミ ヱく
DVDどCエ;ヴデゲ
SWヴ WラIエW
ヮヴ@ゲWミピWヴデ ┗ラミぎ
Zラヴミ SWヴ Tキデ;ミWミ
ヱく
ヲく
Jラエミ C;ヴデWヴ ど Z┘キゲIエWミ ┣┘Wキ
WWノデWミ
ンく
Gエラゲデ RキSWヴぎ
Sヮキヴキデ ラa VWェW;ミIW
ヴく
F┑ミa FヴW┌ミSW
ヵく
UミSWヴ┘ラヴノSぎ A┘;ニWミキミェ
ヶく
DキW Fヴ;┌ キミ SIエ┘;ヴ┣
Αく
D;マW Kワミキェ Aゲ Sヮキラミ
Βく
BヴW;ニキミェ D;┘ミ ど Bキゲゲ ┣┌マ
EミSW SWヴ N;Iエデが TWキノ ヱ
Γく
DキW RWキゲW ┣┌ヴ
ェWエWキマミキゲ┗ラノノWミ IミゲWノ
ヱヰく BWゲデ E┝ラピI ど M;ヴキェラノS HラデWノ
AノH┌マどCエ;ヴデゲ SWヴ WラIエW ヮヴ@ゲWミピWヴデ ┗ラミぎ ヱく ヲく ンく ヴく
AノH┌マどCエ;ヴデゲ
SWヴ WラIエW
ヮヴ@ゲWミピWヴデ ┗ラミぎ
ヱく
ヲく
ンく
ヴく
ヵく
ヶく
Αく
Βく
Cヴラ
Rラ;ヮ
Aマキェラゲ
Bキゲ ;ミゲ EミSW SWヴ WWノデ
JWミミキaWヴ RラゲデラIニ
Lキ┗W キミ BWヴノキミ
S;ミピ;ミラ
Bキゲ ;ミゲ EミSW SWヴ WWノデ
DキW TラデWミ HラゲWミ
B;ノノ;ゲデ SWヴ RWヮ┌Hノキニ
Lキミニキミ P;ヴニ
Lキ┗キミェ Tエキミェゲ
AS┞;
Cノ;ゲゲキI ヲ
L;ミ; DWノ RW┞
Bラヴミ デラ DキW
Γく
ヱヰく く
UミエWキノキェ
LキIエデWヴ SWヴ Sデ;Sデ
Aマ┞ M;ISラミ;ノS
Lキ┗W キミ ; HW;┌ピa┌ノ Lキェエデ

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen

Wie?DurchWerbefolienauf IhremPKWMonatl. bis 400,- dazuverdienenohneSteuerkartealsNebenverdienst. Fa. Mertens · 0 58 74 / 98 64 28 16

Gebrauchte in Koblenz

Gebrauchte in Koblenz Toyota Aygo 1.0 Team EZ 08/08, 41 TKM, 50 kW, graphit- blau, Klima,Alu,

Toyota Aygo 1.0 Team EZ 08/08, 41 TKM, 50 kW, graphit- blau, Klima,Alu, R/CD,Alcantara, ZV, eFH, 2. Hand, Scheckheft, Garantie 7.890,-- EUR

Nissan Qashqai 2.0 Tekna 4 x 2 EZ 11/08, 28 TKM, 104 kW, grau- met., Leder, Sitzh., Xenon, Klima, Alu, R/CD, Panoramadach, 2. Hand, Scheckheft, Garantie 16.990,-- EUR

Toyota Yaris 1.8 TS EZ 03/08, 34 TKM, 98 kW, karbon- grau, Klima, Alu, Sportfahrwerk, Key- less Go, Radio/CD, eFH, ZV, 1. Hand, Scheckheft, Garantie 10.990,-- EUR

www.toyota-koblenz.de löhr automobile
www.toyota-koblenz.de
löhr
automobile

Preise warten auf Gewinner

KATZENELNBOGEN. In die- sem Jahr fand zum ersten Mal eine von den Kirmes- burschen und Kirmesmäd- chen organisierte Tombola statt. Der 1.Preis, 2 Karten für den Truck-Grand-Prix 2013 auf dem Nürburgring ging an Gisela Faust aus Katzenelnbogen. Folgende Gewinne wurden nicht ab- geholt. :3926, 3308, 4765, 2485, 3993, 1829, 1964, 3052, 1025, 4300, 2967, 2638, 4106, 1401, 0824, 2663, 1802. Die Preise kann man bis zum 30. September in der FOTO-ECKE, in Kat- zenelnbogen abholen. -me-

Neue Hompage des Tennis Clubs

NASTÄTTEN. Die Home- page des tc-nastaetten. de wurde benutzer- freundlicher gestaltet. So kann sie voll über Mozilla Firefox genutzt werden. Besonders möchten der Tennis-Verein auf die Rub- rik „MITSPIELER SUCHEN“ hinweisen. Dort gibt es einen Kalender, in dem man für einen bestimmten Tag und Uhrzeit einen Mit- spieler suchen kann. Die Homepage wird laufend aktualisiert und versorgt Sie mit den neuesten In- formationen und Bildern. Klicken Sie sich rein! -me

MALERPROFI Streichen, Tapezieren, Lackieren, aus Gewohnheit gut, mobil 0178/8 24 22 93
MALERPROFI
Streichen, Tapezieren, Lackieren, aus Gewohnheit gut,
mobil 0178/8 24 22 93

Herausgeber: MedienErleben-Verlag GmbH

Verleger & Geschäftsführer: Markus Echternach

Redaktionsleitung: Rüdiger Ludwig (v.i.S.d.P.)

Verlagsleitung: Normann Schneider

Key Account: Annja Schneider-Knopp

Ausgaben & Portale

Koblenzerleben.de

88.831 Exemplare, Normann Schneider (verantw.)

LimburgWeilburgerleben.de

45.361 Exemplare, Annja Schneider-Knopp (verantw.)

RheinLahnerleben.de

55.161 Exemplare, Carsten Echternach (verantw.)

WesterwälderLeben.de

73.061 Exemplare, Carsten Echternach (verantw.)

BadCambergerleben.de

15.791 Exemplare, Gisela Heinrich (verantw.)

Mediaberater: Axel Bach, Frank Müller, Andrea

Günzl, Michael Karl, Gisela Heinrich, Mario

Dickenberger, Gregor Schulski

Redaktion: René Weiss, Christopher Schenk,

Carolin Krause, Willi Willig, Jacqueline Heiß, Sonja

Gembus, Christian Pernak, Sina Schmidt

Versand: Jan Noppe (verantw.), Heike Hof,

Andrea Sehr, Melanie Mouhlen, Uschi Reitz, Nicole

Heinz

Online: Christoph Nickel (Leitung), Jörg Schneider,

Bastian Schönnenbeck, Anne-Carin Burgard,

Christian Forgács, Nathalie Straub

EDV/Software: Stephan Sehr (Leitung), Christian

Königstein, Julian Reschke

Verwaltung: Uwe Weyer, Carsten Larisch (kaufm.

Leitung), Petra Königstein, Funda Akkus, Ronja

Heinz, Andrej Kvindt, Friedhelm Hanß, Hannah

Friess, Marion Schnell, Caroline Weis

Graik & Design:

Satz:

Marta Friedrich

Media Scout Multimedia GmbH

Melanie Beisel

Lübben

Druck:

Schenkelberg Stiftung & Co.KGaA.

Am Hambuch 17 • 53340 Meckenheim

Feste freie Mitarbeiter: Helmut Volkwein

• Kostenlose Botenverteilung an alle erreichbaren

Haushalte im Verbreitungsgebiet

• Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos

• Es gilt die Preisliste Nr. 4 vom 01.01.2012

MedienErleben-Verlag GmbH Joseph-Schneider-Straße 1 (in der WERKStadt) 65549 Limburg Tel: 0 64 31 / 5 90 97 - 0 Fax: 0 64 31 / 5 90 97 - 40

Verlagssitz Koblenz Hohenfelder Straße 22 (im Löhr-Center) Tel: 02 61 / 97 38 16 - 0 Fax: 02 61 / 97 38 16 - 20

Dienstleistungen
Dienstleistungen

Ankauf

38 16 - 0 Fax: 02 61 / 97 38 16 - 20 Dienstleistungen Ankauf Machen

Machen Sie Ihr Gold zu Bargeld!

Wir zahlen mehr für Ihr Altgold. Vergleichen Sie die Preise, es lohnt sich! Wir bewerten es kostenlos und unverbindlich, erst dann entscheiden Sie ob Sie verkaufen möchten.

Grabenstr. 43 · 65549 Limburg Tel. 06431-9095209 o. 0163-8272666

Autoankauf von

 

Gebrauchtwagen, Unfallwa-

 

gen, Geländewagen, Bussen,

Wohnmobilen zu Tages-

höchstkursen. Auch ohne TÜV

& mit vielen Kilometern. Bei

Abwicklung sofort Bargeld.

Keles Automobile

Keles Automobile

06432/9889140, 0178/9750479

06432/9889140, 0170-1117743

06432/9889140, 0178/9750479 06432/9889140, 0170-1117743 W+A Automobile wir kaufen Ihren PKW, LKW u. Wohnmobil in
W+A Automobile
W+A Automobile

wir kaufen Ihren PKW, LKW u. Wohnmobil in jedem Zustand, zu fairen Preisen. Bitte alles anbieten.

Tel:06432/9346422 o. 0163/1525464
Tel:06432/9346422
o. 0163/1525464

Auto Allgemein

Achtung! Suche dringend ein Fahrzeug, auch mit Schaden und vielen Kilometern. Tel:

0172/6825463

Auto Ankauf

ACHTUNG! Ankauf von Alt-u. Gebrauchtwagen sowie Geländewagen, Busse, Motorräder. Zustand egal. Bitte alles anbieten! Tel. 06431/598595 o. 0163/7338285

Automobile Neuwied, Kaufe Fahrzeuge für Ex- port auch Motorschaden, Unfälle, auch ohne TÜV auch hohe Kilometerleistung gegen Barzahlung. Keine Reklamation. Tel.: 02631/28476

BMW

BMW 118i 5-Trg., Leder,Xenon, PDC 105 kw/143 PS, EZ 12/08, 68.429 km, schwarz metallic, (MwSt.

BMW 118i 5-Trg., Leder,Xenon, PDC 105 kw/143 PS, EZ 12/08, 68.429 km, schwarz metallic, (MwSt. ausweisbar), 16.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg- Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-JK4B78Y

BMW 318dA Klimaautomatik, PDC,Sitzheizung 105 kw/143 PS, EZ 05/10, 18.000 km, Tasman- Met., (MwSt. ausweisbar),

BMW 318dA Klimaautomatik, PDC,Sitzheizung 105 kw/143 PS, EZ 05/10, 18.000 km, Tasman- Met., (MwSt. ausweisbar), 22.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg-Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-T44BVX5

Bauen, Wohnen, Immobilien

Niedererbach, Neubaugebiet Im Pitzling, 3 Bauplätze 606 qm, 638 qm, 670 qm, voll er- schlossen, sofort bebaubar, ; 1 Bauplatz 509

qm, voll erschlossen, später bebaubar (Bau- abschnitt II); 75 Eur pro qm Tel. 06485/232

oder 06485/762 oder 06485/4735

Baumarkt

Biete hochwertige, fast neue, doppelge- brannte Premium Dachziegel, Schieferton en- gobiert, ca. 200 m², von Creaton mit vielen Extras für Walmdach, V.B., Tel: 017651462071

Dienstleistungen

Digitalisiere Ihre alten „Schätzchen“ S8/N8 Filme, VHS, VHS-C, Hi8, Video8, Dias, Fotos, Musikk. & LP`s auf CD/DVD, Tel. 0261/63801, www.digistube-valler.de

Allround Handwerker fürs Haus z.B Dach- erneuerung, Fassaden, Pflaster, Fliesen und Gärten Tel: 0157/ 84819009

Häusliche 24-Stunden-Betreuung nach Maß: Liebevolle und bezahlbare 24-Stun- den-Betreuung und -Pflege in den eige- nen vier Wänden durch qualifizierte Mit- arbeiter/innen aus Deutschland, Polen, Tschechien, etc. Wir helfen, wenn es al- leine nicht mehr geht. Kompetent und zu- verlässig seit 2004: www.Deutsche-Seni- orenbetreuung.de, Tel: 0261/973 42-691

Alles für Ihren Garten, Gartengestaltung-, Pflege, Pflasterarbeiten, Brunnen, Bach- laufbau, Terrasse etc., Kostenlose Bera- tung unter Tel. 0173/3101527, www.ni-

ko-galabau.de

Preisgünstig Brenn u. Kaminholz zu verkau- fen. Tel: 02602/917190 o. 0151/20044385

Hallo Gartenfreunde. Wir machen Ihren Garten fit. Hecken schneiden, Rasenein- saat, Bäume fällen mit Entsorgung und Be- pflanzung uvm. ganz nach Ihren Wünschen, Tel: 02602/917190 o. 0151/20044385

Häuser Gesuche

Wir suchen dringend für unsere zahlrei- chen Kunden aus Köln, Bonn und Frankfurt Einfamilienhäuser, Bauernhöfe und Ren- diteobjekte. Rufen Sie uns unverbindlich an! 02681/9826260 o. 02602/9502744, www.bender-immobilien.de

Motorräder

Kaufe jeden alten Vespa-Roller auch de- fekt, Tel. 0172/6198890 oder 0261/12351

Peter Hilb, Motorrad-Zentrum Limburg,

Westerwaldstr, 82! Wir führen Motorräder

v.

KTM, Aprilia, Quads v. Herkules, Roller

v.

Piaggio, Vespa, Gilera, Derbi + Aprilia,

Elektrofahrräder v. Wheeler, Reparatur al- ler Motorradmarken! Tel: 06431/72045, www.peter-hilb.de

Stellenangebote

Retten Sie Ihr Geld Tauschen Sie Ihre Al- tersvorsorge in Gold. Wir bieten auch ne- ben- und hauptberufliche Tätigkeit. Tel.:

06432-6440499

Suche einen Fahrer/in - 2,5-3 Stunden

täglich (nachmittags), Tel. 0177/8919884

o. 02601/629011

Suche Aushilfe im Raum Montabaur, mit LKW- Erfahrung, 7,5 t ( früher Klasse 3), Handy: 0151/20044385 o. 02602/917190

Tiermarkt

Aquaristik-Zoo- und Naturshop Schö- ne, junge Koi: Stück ab 15 ,- Tel. 02624 / 5209 www.aquazoonas-home.de

Umzüge

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

Ruckzuck-Umzüge u. Haushaltsauflö- sungen, Montagedienst, auch zum güns- tigen Festpreis. Keine An- u. Abfahrtskos- ten. Tel. 06431/4931673 o. 0261/2062543

www.eue24.de

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

ELMI-Umzüge, alle km frei, 19,- Euro/Std., LKW 50 ,- Euro/Tag. Tel: 06431/977117, 0179/6844588, www.em-umzuege.de

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

Verkauf

Infrarot-Wärmekabinen, direkt vom Her- steller, deutsches Markenprodukt Infra- vital, 56244 Freirachdorf, täglich 14 - 18 Uhr Tel. 02680-988680 fragen Sie nach unseren Messestücken

64 Umzugskartons, Stück 0,50 Euro, Tel. 0261/23631

Wohnung Vermietung

WG Zimmer bei Hachenburg zu vermie-

ten, Miete 150 Euro, Paterre 2 1/2 Zim- mer mit Bad WM 330 Euro Tel: 02680/277

o. Handy: 0175/5050407

Wohnmobile

Neue Wohnmobile zu vermieten! Auch in Kanada! Von 4 - 8 Schlafplätzen. Last- Minute-Angebote unter 02603/12700 von 9.00 - 20.00 Uhr

Bürgerinfo
Bürgerinfo

RheinLahnerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Naturbestattung im Wald Ein Baum als letzten Ruheplatz, in der friedlichen Atmosphäre eines Waldes. 56379
Naturbestattung im Wald
Ein Baum als letzten Ruheplatz,
in der friedlichen Atmosphäre
eines Waldes.
56379 Scheidt
Tel. 0 64 39 / 90 19 60
info@ruhewald-lahnhoehe.de
Vertragswerkstatt Summer Feeling STAURAUM WUNDER Für mehr Platz im Auto! Dachboxen Sie können aber auch
Vertragswerkstatt
Summer Feeling
STAURAUM WUNDER
Für mehr Platz im
Auto!
Dachboxen
Sie können aber auch unsere
Dachboxen günstig mieten!
Schon für:
ab 179.- €
17,50 € / Woche
z.B. 420 Liter
30,00 € / 2 Wochen
40,00 € / 3 Wochen
E
D
I
T
I
O
N
TRANSPORT - ZUBEHÖR
Anhänger
Fahrradträger
Kupplung
für Anhänger Kupplung
abnehmbar, z.B. für Nissan
Qashqai, Citroen C3 Picasso
oder Berlingo III
Abklappbar für 2 Fahrräder
219.- €
zzgl. Montage
Nachrüstung 3tes Rad
769.- €
69.- €
inkl. Einbau und MwSt.
zzgl. Montage
SICHERHEITSAUSSTATTUNG
Kombitasche
mit Warndreieck,
Verbandkissen
und Warnweste.
(Pflicht in vielen Ländern)
dem Auto unterwegs!
Sicher mit
Wir führen
auch
ganz Auto gerne
Sicherheits-
Check
Ihrem
durch.
einen Schauen
Sie
15,95 €
doch
bei
bei uns
unverbindlich
mal vorbei.
SOMMER-SERVICE
Urlaubs-Check
Klima-Service
inkl. Auffüllen des Klimagases
19. 90 €
89.- €
TÜH im Hause: Montag und Mittwoch Nachmittag
NISSAN SOMMER-AKTION
Bremsbeläge
Bremsbeläge und
Ölwechsel
der Vorderachse
Klima-Check
Klima-Check
Bremsscheiben der
inkl. Wechsel für Mikra, Note,
Vorderachse
inkl. Öl und Filter für Mikra,
Note, Primera, Almera, Sunny
inkl. Auffüllen des Klimagases
inkl. Auffüllen des Klimagases
Primera, Almera, Sunny
inkl. Wechsel für Mikra, Note,
Primera, Almera, Sunny
90.- €
160.- €
69.- €
inkl. Wechsel
inkl. Wechsel
inkl. Wechsel
info@schaefer-autohaus.de
I
www.schaefer-autohaus.de
Dieselstraße 4
65549 Limburg
Tel. 0 64 31/93 68-0
Fax 0 64 31/93 68-29
Königsberger Straße 25
56269 Dierdorf
Tel. 0 26 89/92 861-0
Fax 0 26 89/92 861-29

Verbandsgemeindeverwaltung Hahnstätten informiert:

Verkehrsbeschränkungen während des Marktes

HAHNSTÄTTEN. Während des Hahnstätter Marktes ist es notwendig, vom 4. bis zum 12. September folgende Ver- kehrsbeschränkungen und

Verkehrssicherungsmaßnah-

men zu treffen:

D ie Jahnstraße wird in

dieser Zeit für den Durch-

gangsverkehr gesperrt.

Das Befahren für den Anlieger- verkehr bis zum Marktgelände/ Ausstellungsgelände ist zuläs-

sig. Dabei ist es notwendig, in der Jahnstraße (von der Austra- ße bis zur B 54) während des Marktes vom 4. bis 12. Septem- ber ein beidseitiges, absolutes Halteverbot anzuordnen. Park- möglichkeiten bestehen auf dem Randsteifen entlang des Bahn- dammes (ausgenommen am Marktsonntag von 12 bis 17 Uhr und am Marktdienstag ab 4 Uhr wegen Standaufbauten) an der Tennishalle, auf dem Grünstrei- fen entlang der Böschung, am

Rad-Wanderweg hinter dem Feu- erwehrgerätehaus sowie auf den ausgeschilderten Parkflächen. Es wird weiter darauf hingewiesen, dass die Bushaltestelle in der Jahnstraße aufgrund der Voll- sperrung in der Zeit vom 4. bis 12. September nicht angefahren werden kann. In dieser Zeit ste- hen nur die Haltestellen in der Rheinstraße (Hahnstätten-Süd) und am ehemaligen Postamt in der Aarstraße (am Bahn- übergang) zur Verfügung. -me-

Flohmarkt lockt

ERGESHAUSEN. Die Einricher Kunstfreunde veranstalten am Samstag, 8. September, von 10 bis 17 Uhr einen Dorf-Flohmarkt in Ergeshau- sen. In verschiedenen Hö- fen der Ortsstraße und am Backes werden alte Schätze und Raritäten aus Keller und Speicher angeboten. Die An- meldung können unter Tel:

06486/901446 oder Email:

kunstfreunde@gmx.de vor- genommen werden. -me-

Neues aus dem Tower

Hört auf Warren Buffet!

„Hört auf Hermann!“ Jedem Besucher, der sich schon ein- mal live ein Spiel des FC Bay- ern München in der Allianz Arena angeschaut hat, dürf- te diese markante Banden- Werbung des Bayern-Sponsors „Unicredito“ (früher, als die Banken-Welt noch in Ord- nung war, hiess dieser Laden „Bayerische Hypotheken- und Wechselbank“) ins Auge ge- fallen sein. „Hermann“ ist der – auch unter dem Spitznamen „Tiger“ bekannte - langjährige Amateur bzw. Co-Trainer des FC Bayern, Hermann Gerland, ein sympathischer Mann, der den Fussball „lebt“ und bei dem man als Zuschauer immer Angst hat, dass er sich bei In- terviews die Zunge abbeißt.

M it dem Slogan „Hört

auf Hermann“ wirbt die

Unicredito für ihre „FC

Bayern-Sparcard“.Dabei handelt es sich um ein Sparkonto, bei dem der Anleger zwischen 0,25% und 0,60% Zinsen p.a. für sein Kapi- tal erhält und wenn die Bayern- Buben auf Hermann hören und viele Heimtore schießen und auch noch deutscher Meister werden, gibt es einen Bonus, sodass man mit etwas Glück in der Gesamt- verzinsung auf 1% p.a. kommen kann. Wenn man sich als jemand, der rechnen und auch AGBs (All- gemeine Geschäftsbedingungen) lesen kann, also auch auf das viel zitierte „Kleingedruckte“ achtet,

stellt man einmal mehr fest, daß die „FC Bayern-Sparcard“ eine hübsch geschmückte Braut ist, bei der aber nicht allzuviel un- ter dem Kleid steckt. So wird mit einem Bonus von 5% geworben, wenn der FC Bayern Meister wird. Allerdings gibt es diesen Bonus nur für einen Zeitraum von einem Kalendermonat, nachdem die Meisterschaft feststeht. Dann re- den wir nämlich in Wahrheit nur über 0,4% p.a. Jetzt sind Fuss- baller bzw. Sportler ja für alle Be- reiche des täglichen Lebens gern gesehene Empfehlungsgeber. Legendär die Werbespots als ein pfeifender Uwe Seeler nach der Melodie „Im Frühtau zu Berge wir ziehn, fallera“ sein Rasierwasser „Hattrick“ anpries oder der jun- ge Franz Beckenbauer sich mit dem Spruch „Kraft auf den Teller- Knorr auf den Tisch“ vor laufen- der Kamera einen Teller Suppe schmecken ließ. Selbst 20 Jahre später bei der WM 1986 in Mexiko erinnerte sich Ex-Eintracht und HSV-Keeper Uli Stein noch an diese Szene. Beim Geld hört da aber für mich der Spaß auf. Als Geldanleger höre ich nicht auf Hermann, sondern schaue mir lie- ber die Strategien der Leute an, die etwas von diesem Geschäft verstehen. Wer kann da aktuell ein besserer Lehrmeister sein, als Warren Buffet, der reichste Mann der Welt. Der Altmeister des „Va- lue-Investing“ (Motto: Kaufe ei- nen Dollar zum Preis von fünfzig Cent) käme wohl nie auf die Idee

zum Preis von fünfzig Cent) käme wohl nie auf die Idee dem aktuellen US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann

dem aktuellen US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann zu sagen, was der alles falsch macht. Wer in sei- ne Firma Berkshire Hathaway, in der er seine Aktivitäten bündelt, im Jahr 1976 10.000 Dollar inves- tierte, verfügt heute über ein Ver- mögen von 15 Millionen US-Dol- lar. Das entspricht einer Rendite von 22,5% pro Jahr. Wie hat der Mann das geschafft? Sicherlich nicht mit der FC Bayern-Sparcard! Sondern mit Firmenbeteiligun- gen, im allgemeinen Sprachge- brauch nennt man das auch „AK- TIEN“. In einer jetzt erschienenen Studie haben drei US-Analysten nach dem Rezept seines Erfolges gesucht. Die Quintessenz liegt in der Beachtung von drei Regeln:

1. In der Ruhe liegt die Kraft. Es gab immer wieder Phasen, in de- nen er mit seiner Anlagestrategie „schief“ lag. So verlor er z.B. in der Phase von Juni 1998 – Febru- ar 2000 44%, während der Akti- enindex um 32% zulegte (das war

übrigens genau die Zeit, als es in unserem Land von „Aktienex- perten“ nur so wimmelte), aber langfristig kam er immer wieder in die Spur zurück.

2. Immer genügend Liquidität

vorhalten, damit man nie in die

Zwangslage kommt etwas verkau-

fen zu müssen, das man eigent- lich behalten möchte.

3. Schulden aufnehmen, wenn

die Zinsen niedrig sind und diese

mit Investitionserträgen zurück- zahlen

Mit einem Kurs von knapp über 120.000 Dollar ist die Berkshire- Hathaway Aktie das teuerste Wertpapier der Welt. Allerdings hat das Unternehmen noch nie eine Dividende ausgezahlt. „Das Geld ist bei uns in der Firma bes- ser aufgehoben, als das wir es den Aktionären auszahlen, die damit irgendwelche Dummheiten anstellen.“ sagt Buffet. Recht hat der Mann. Manchmal ist das Le- ben ganz einfach… Max Stilger

Anzeige

Betreutes Wohnen mit der Friedenswarte
Betreutes Wohnen mit der Friedenswarte

Betreutes Wohnen mit der Friedenswarte

warte in Bad Ems, angepasst an die Bedürfnisse der Gesellschaft, ständig weiter. Eine Vernetzung verschiede- ner Dienstleistungen wie sie besser kaum sein könnte. Neben den stationären Einrichtun- gen, Georg-Vömel-Haus in Bad Ems und Haus Hohe Lay in Nassau, stehen auch die ambulanten Dienste Friedenswarte Unterwegs und das künftige Wohnprojekt „Haus Frie- denswarte“ in der Trägerschaft der Friedenswarte.

Auf eine über 120-jährige Tradition schaut die Friedenswarte nun schon zurück. Mit ihrem Leitsatz „Der Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns“ verkörpert sie den christli- chen Gedanken des Trägers. Hinsicht-

ihr Leistungsspektrum, sondern präzi- siert es auch. Auch zu diesem Zeitpunkt indet eine Entwicklung innerhalb der Stiftung statt. So ergänzt die Friedenswarte nun ihr Leistungsspektrum durch eine Casemanagerin, um kundenzentrierte Plegeberatung sicherzustellen. Auch das Angebot „Essen auf Rädern“ ge- hört schon seit über einem Jahr zu den Leistungen der christlichen Ein- richtung, welches hervorragenden Anklang indet und daher weiter aus- gebaut wird. Zudem wird zum Ende des Jahres der Sektor des betreuten Wohnens beschritten, indem das Wohnprojekt „Wohnen exklusiv und sicher mit der Friedenswarte“ in Bad Ems eröffnet wird. Zur Zeit stehen noch einige weni-

Unter dem Aspekt der Barrierefreiheit steht das Wohnprojekt „Wohnen exklusiv und sicher mit der Friedenswarte“.

Die Stiftung Diakoniewerk Friedens- warte bietet zum Erstbezug im Herbst 2012 seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen, gelegen zwischen der Marktstraße und dem Schanzgraben in Bad Ems. Die attraktiven son- nendurchluteten Wohnungen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich Ihre Le- bensqualität zu sichern und auch noch im Alter selbstbestimmt und mobil leben zu können. Zusätzliche Service- leistungen, die bei Bedarf hinzuge- bucht werden können, ergänzen das exklusive und sichere Wohnen mit der Friedenswarte. In dem neu entstandenen Wohnkom- plex wird zudem eine Physiothera- piepraxis sowie ein Sanitätsfachge- schäft eröffnet. Geplant ist außerdem die Niederlassung eines Friseurs und eines Cafés.

Unter dem Motto „Hilfen aus einer Hand“ entwickelt sich das Angebot der Stiftung Diakoniewerk Friedens-

lich des gesellschaftlichen Wandels, ist auch sie aufgerufen ihre Angebote an diesen Wandel und somit an die Bedürfnisse der Menschen anzupas- sen. So erweitert sie nicht nur ständig

ge Wohnungen unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Bei Interes- se melden Sie sich bitte unter Tel. Nr. 02603/602-103 oder kontakt@ stiftung-friedenswarte.de.

Barrierefreies Wohnen im Wohnprojekt „Haus Friedenswarte“ in Bad Ems Zum Erstbezug im Herbst 2012 bietet

Barrierefreies Wohnen im Wohnprojekt „Haus Friedenswarte“ in Bad Ems Zum Erstbezug im Herbst 2012 bietet die Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte seniorengerechte, barrierefreie Wohnungen. Das Wohnprojekt ist mit einer schönen Grünanlage zentral gelegen und verfügt über eine hochwertige und exklusive Ausstattung. Zusätzliche Dienstleistungen wie Reinigungsservice, Fahrservice, Mahlzeitenservice und viele mehr können bei Bedarf hinzugebucht werden.

Sichern Sie sich Ihre Lebensqualität und leben Sie auch im Alter noch selbstbestimmt und mobil!

Sichern Sie sich Ihre Lebensqualität und leben Sie auch im Alter noch selbstbestimmt und mobil!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich beim Sekretariat der Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte unter 02603 / 602-103 oder kontakt@stiftung-friedenswarte.de

sich beim Sekretariat der Stiftung Diakoniewerk Friedenswarte unter 02603 / 602-103 oder kontakt@stiftung-friedenswarte.de