Sie sind auf Seite 1von 5
POINZZ BLITZBEFRAGUNG AUGUST 2012 Wie hoch ist Dein Alkoholbudget pro Ausgangsabend und wo kaufst du

POINZZ BLITZBEFRAGUNG AUGUST 2012

Wie hoch ist Dein Alkoholbudget pro Ausgangsabend und wo kaufst du den Alkohol?

Ausgangslage

Poinzz Kampagne führte im Sommer 2012 eine Online-Blitzbefragung bei den registrierten Poinzz Mitgliedern durch. Wir wollten erfahren, wieviel Geld pro Abend an welchen Kauforten ausgegeben wird.

Die Einladung zur Befragung erfolgte per eMail; in 6 Wochen haben 1‘335 Member insgesamt 6 Fragen beantwortet.

Fragenkatalog

a. Angabe Geschlecht

b. Angabe Alter

c. Pro Ausgangsabend liegt mein Budget bei

d. Soviel gebe ich im Supermarkt / an der Tankstelle aus (vor 22.00 Uhr)

e. Soviel gebe ich im Restaurant / in der Bar aus (22.00 bis 01.00 Uhr)

f. Soviel gebe ich im Club aus (nach 01.00 Uhr)

Struktur der Antwortenden

1335 Antworten

100%

524

männliche Member

39%

811

weibliche Member

61%

131

Member 16 bis 17 Jahre

9.9%

191

Member 18 bis 19 Jahre

14.5%

274

Member 20 bis 21 Jahre

20.5%

179

Member 22 bis 23 Jahre

13.5%

155

Member 24 bis 25 Jahre

11.5%

167

Member 26 bis 27 Jahre

12.5%

238

Member 28 Jahre und höher

17.6%

Resultate

Ausgangsbudget

In der Frage c) wollten wir wissen, wieviel Geld pro Abend für alkoholische Getränke ausgegeben wird. Im folgenden die Angaben der Befragten nach Alterskategorien.

16

bis 17 Jahre

24.10 Franken

18

bis 19 Jahre

35.30 Franken

20

bis 21 Jahre

52.20 Franken

22

bis 23 Jahre

47.00 Franken

24

bis 25 Jahre

43.10 Franken

26

bis 27 Jahre

62.10 Franken

28

Jahre und höher

60.00 Franken

Gesamtdurchschnitt aller Befragten

47.90 Franken

Kauforte

Die Fragen d), e) und f) beziehen sich auf die Alkoholkauforte. Die Resultate zeigen auf, wieviel Geld die einzelnen Altersgruppen pro Ort ausgeben. Um die Übersicht zu verbessern, haben wir alle Altersgruppen in den 3 Kategorien U20, U25 und Ü25 zusammengefasst.

Supermarkt/Tankstelle (vor 22.00 Uhr)

16

bis 19 Jahre

9.40 Franken

20

bis 25 Jahre

8.50 Franken

über 25 Jahre

5.90 Franken

Durchschnitt aller Befragten

8.00 Franken

Restaurant/Bar (22.00 und bis 01.00 Uhr)

16

bis 19 Jahre

9.60 Franken

20

bis 25 Jahre

16.30 Franken

über 25 Jahre

21.00 Franken

Durchschnitt aller Befragten

16.30 Franken

Club (nach 01.00 Uhr)

16

bis 19 Jahre

11.70 Franken

20

bis 25 Jahre

22.60 Franken

über 25 Jahre

34.00 Franken

Durchschnitt aller Befragten

23.60 Franken

Hintergrund

Wieviel Alkohol ist in welchen Getränken drin?

Um einen Preisvergleich der verschiedenen Kauforte zu ermitteln, muss zuerst der gemeinsame Nenner definiert werden. Dazu nehmen wir die Masseinheit „Gramm reinen Alkohols“ und führen im Folgenden die häufigsten alkoholischen Getränke und deren Alkoholgehalt in Gramm auf:

Der reine Alkoholgehalt wird mit folgender Formel ermittelt:

”Milliliter des Getränks * Vol % des Getränks / 100 * 0.8”

Bier (einheimisch oder Import - 5 Vol%)

3 dl (Stange)

12.0 Gramm

Bier (einheimisch oder Import - 5 Vol%)

3,3 dl (Dose)

13.2 Gramm

Bier (einheimisch oder Import - 5 Vol%)

5,0 dl (Dose)

20.0 Gramm

Longdrink (Spirituosen 40 Vol% mit Zusatz)

4,0 cl (+ Zusatz)

12.8 Gramm

Shot (Spirituosen 40 Vol% ohne Zusatz)

4,0 cl

12.8 Gramm

Die Aufstellung zeigt auf, dass bezüglich Alkoholgehalt kaum ein Unterschied zwischen Bier (3 dl / 3,3dl) und Spirituosen in der gastronomieüblichen Serviermenge von 4 cl besteht.

Wieviel kostet der Alkohol bei den verschiedenen Kauforten?

Um diesen Wert zu ermitteln, haben wir die Marktpreise für Bier und Spirituosen bei folgenden Kauforten ermittelt: Supermarkt, Tankstellenshop, Restaurant/Bar und Club.

Um einen objektiven Vergleich darstellen zu können, nehmen wir den „Preis pro Gramm Alkohol“.

Hier zeigt sich folgendes Bild:

Supermarkt

10 Rappen

Tankstellenshop

13 Rappen

Restaurant/Bar

60 Rappen

Restaurant/Bar (5.- Franken Abend)

45 Rappen

Club

77 Rappen

Wieviel Alkohol gibt es jetzt für 10 Franken?

Supermarkt Tankstellenshop Restaurant/Bar Restaurant/Bar (5.- Franken Abend) Club

100 Gramm Alkohol 80 Gramm Alkohol 19 Gramm Alkohol 22 Gramm Alkohol 13 Gramm Alkohol

Auswirkung dieser Alkoholmengen

Mit einer einfachen Formel kann ermittelt werden, wie hoch der Promillegehalt bei der Einnahmen von Alkohol ist.

”Gramm Alkohol / (Körpergewicht * 0,7) = Promille Mann“

”Gramm Alkohol / (Körpergewicht * 0,6) = Promille Frau“

 

Mann

Frau

60 kg

50 kg

100 Gramm Alkohol

2,38 Promille

3,33 Promille

80

Gramm Alkohol

1,90 Promille

2,66 Promille

22

Gramm Alkohol

0,52 Promille

0,73 Promille

19

Gramm Alkohol

0,45 Promille

0,63 Promille

13

Gramm Alkohol

0,30 Promille

0,43 Promille

Fazit

Viel Alkohol für wenig Geld

Die Daten und Berechnungen zeigen, wo das „Alkoholproblem“ der jungen Leute liegt: Dort, wo mit tiefen Budgets Alkohol gekauft werden kann: Im Supermarkt oder an der Tankstelle. Hier kostet eine Flasche Marken-Spirituosen etwa soviel wie 2 Longdrinks im Gastgewerbe und enthält die Alkoholmenge von 17 Longdrinks! Und das Bier ist 75% günstiger.

Vorglühen und Littering

Es ist nicht verwunderlich, dass Jugendliche zuhause mit günstigem Alkohol „vorglühen“ und mit Bierdosen, Bier- oder Spirituosen-Flaschen bewaffnet um die Häuser ziehen; was notabene zu den grossen Littering-Problemen führt.

Rolle der Gastronomie

Der „Schwarze Peter“ wird trotzdem laufend und vor allem unberechtigt der Gastronomie zugeschoben. Wer die Zahlen genauer betrachtet, sieht schnell, dass das in den Medien gerne und oft zitierte „Alkoholproblem der jungen Leute“ ihren Ursprung weit weniger im Gastgewerbe hat, denn der durchschnittliche Jugendliche verfügt nicht über das Budget, um sich im Restaurant, an der Bar oder im Club volllaufen zu lassen.

Testkäufe

Vor diesem Hintergrund ist es mehr als verwunderlich, dass im Rahmen von Testkäufen ein Tankstellenshop gleich bestraft wird, wie ein Barbesitzer. Dies obwohl seine Nachlässigkeit den 4- bis 17-fach höheren „Schaden“ verursacht. Im Strassenverkehr wird ja auch unterschieden zwischen einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 5 oder 20 Stundenkilometern.

Zusatzinformationen zur Poinzz Kampagne

Poinzz ist seit 2007 in verschiedenen Kantonen der Deutschschweiz tätig. Bis Ende April 2012 wurde poinzz an mehr als 1‘000 Events durchgeführt, dabei wurden über 180‘000 Atemtests durchgeführt und mehr als 95'000 mal konnten Belohnungspunkte verteilt werden.

Hier war Poinzz schon aktiv: http://www.poinzz.ch/events

Informationen zu Poinzz als Präsentationen: http://www.poinzz.ch/praesentation

Memberbefragung 2012 http://www.poinzz.ch/studien

Optisches bei Flickr: http://www.poinzz.ch/photos

Nützliches Jugendschutz-Tool: http://www.poinzz.ch/jugendschutz

Poinzz bei Facebook: http://www.facebook.com/Poinzz

Poinzz bei Twitter: https://twitter.com/Poinzz

Kontaktinformationen

Poinzz c/o DiCo Consulting GmbH Hinterlauben 13

9000 St.Gallen

Postadresse:

Postfach 105

9004 St.Gallen

Telefon +41 71 222 05 77 Mobile +41 79 406 90 49 Mail: beat.drittenbass@poinzz.ch

St.Gallen August 2012

Die Blitzbefragung kann unter http://www.poinzz.ch/studien betrachtet werden.