Sie sind auf Seite 1von 3

Inhaltsverzeichnis

1 Erinnerung an die Quantenmechanik I

 

9

1.1 Die Grundpostulate der Quantentheorie

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

9

1.2 Der Hilbertraum

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

10

1.3 Lineare Operatoren im Hilbertraum

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

15

1.4 Verträglichkeit von Observablen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

20

1.5 Die Heisenbergsche Unschärferelation

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

23

1.6 Unitäre Abbildungen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

24

1.7 Unitäre Symmetrietransformationen

 

26

1.8 Die Dynamik im Schrödingerbild

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

29

1.9 Bildtransformationen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

33

1.10 Das Heisenbergbild

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

35

1.11 Der Propagator als Green-Funktion der Schrödingergleichung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

38

1.12 Die Green-Funktion für ein freies Schrödingerteilchen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

41

1.13 Die Zeitentwicklung in einem beliebigen Bild (Dirac-Bild)

 

44

1.14 Gemischte Zustände

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

49

1.15 Die Bewegungsgleichung für den Statistischen Operator

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

51

1.16 Zusammengesetzte Systeme

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

52

1.17 Reduzierte Statistische Operatoren

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

54

2 Galilei-Symmetrie

57

2.1 Die Galileigruppe in der Newtonschen Mechanik

 

57

2.2 Hamiltonsche kanonische Mechanik

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

62

2.3 Kanonische Transformationen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

64

2.4 Das Noether-Theorem (klassisch)

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

66

2.5 Quantentheoretische Formulierung von Symmetrieprinzipien

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

70

2.6 Die Realisierungen der Galilei-Gruppe in der Quantentheorie

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

74

2.7 Nichtrelativistische Elementarteilchen

 

77

2.8 Die unitären irreduziblen Darstellungen der Drehgruppe

 

82

2.9 Das Noether-Theorem (quantenmechanisch)

 

85

2.10 Einteilchenzustände für Teilchen mit Spin s

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

86

2.11 Die Pauli-Gleichung

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

89

2.12 Der Stern-Gerlach-Versuch

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

98

 

3

Inhaltsverzeichnis

3 Erinnerung an die Statistische Thermodynamik

 

105

3.1 Die Entropie .

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

105

3.2 Das großkanonische Ensemble

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

106

3.3 Phänomenologische Thermodynamik

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

108

3.4 Legendre-Transformationen thermodynamischer Potentiale

 

109

4 Vielteilchensysteme aus freien Teilchen

 

113

4.1 Ein System von zwei ununterscheidbaren Teilchen

 

113

4.2 Systeme von N ununterscheidbaren Teilchen und Fockraum

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

114

4.3 Fockraumformulierung für Observablen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

117

4.3.1 Die Teilchendichte

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

117

4.3.2 Einteilchenoperatoren

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

118

4.3.3 Zweiteilchenoperatoren

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

121

4.3.4 Formulierung als Quantenfeldtheorie

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

122

4.3.5 Kanonische Feldquantisierung

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

123

4.3.6 Das Noether-Theorem im Feldformalismus

 

128

4.4 Fockräume freier Bosonen und Fermionen

 

134

4.5 Gleichgewichtsthermodynamik idealer Gase

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

136

4.5.1 Der klassische Grenzfall

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

140

4.5.2 Das entartete Fermi-Gas

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

142

4.5.3 Das entartete Bose-Gas

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

145

5 Vielteilchensysteme wechselwirkender Teilchen

 

149

5.1

Zweiteilchen-Streuung

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

149

5.1.1 Quantenfeldtheorie im Wechselwirkungsbild

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

150

5.1.2 Der Wirkungsquerschnitt

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

152

5.1.3 Das optische Theorem

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

160

5.1.4 Die Born-Reihe

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

161

5.1.5 Das Wicksche Theorem und Feynman-Diagramme

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

162

5.1.6 Anwendung auf das Yukawa- und Coulombpotential

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

169

6 Einführung in die relativistische Quantentheorie

 

173

6.1 Relativistische Raumzeitstruktur und Lorentzgruppe

 

173

6.2 Das klassische Teilchenbild

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

178

6.2.1 Die relativistische Kinematik freier Punktteilchen

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

178

6.2.2 Laborsystem

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

181

6.2.3 Schwerpunktsystem

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

183

6.2.4 Relativistisches Punktteilchen im äußeren elektromagnetischen Feld

 

183

6.3 Das klassische elektromagnetische Feld

 

187

6.3.1 Die Maxwellgleichungen im Vakuum

 

187

6.3.2 Die relativistisch kovariante Form der Maxwellgleichungen

 

189

4

Inhaltsverzeichnis

 

6.3.3 Lösung der quellenfreien Maxwellgleichungen

 

192

6.3.4 Lösung der Maxwellgleichungen bei vorgegebenen Quellen

 

194

6.3.5 Kanonische Formulierung der Elektrodynamik

 

196

6.3.6 Anwendung des Noether-Theorems auf die Elektrodynamik

 

198

6.4 Quantisierung des elektromagnetischen Feldes

 

201

6.5 Das Verhalten der Felder unter Poincaré-Transformationen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

206

6.6 Das freie Dirac-Feld

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

209

6.7 Quantisierung des freien Dirac-Feldes

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

216

6.8 Poincaré-Symmetrie der quantisierten Dirac-Theorie

 

220

6.9 Die diskreten Symmetrietransformationen P , C und T

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

222

 

6.9.1 Raumspiegelungen

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

222

6.9.2 Ladungskonjugation

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

223

6.9.3 Zeitumkehr

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

224

6.9.4 Sesquilinearformen der Diracfelder

 

225

7 Einführung in die Quantenelektrodynamik

 

227

7.1 Klassische Elektrodynamik als Eichtheorie

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

227

7.2 Spinor-QED in Coulombeichung

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

231

7.3 Der invariante Streuquerschnitt

 

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.