Sie sind auf Seite 1von 6

Mehr zu meinen Persönlichkeitsseminaren unter www.seminare4you.

de

Mangelnde Selbstsicherheit hat meist mit Ihrer Angst vor


Ablehnung zu tun.
Fällt es Ihnen schwer,...

 zu Menschen Kontakt herzustellen?


Z. B. in einer neuen Abteilung, mit neuen Kunden, auf
beruflichen Empfängen oder wenn Sie sonst Menschen
ansprechen wollen;

 Forderungen durchzusetzen?
Z. B. bei Gehaltsverhandlungen, wenn Sie unhöflich behandelt
oder übervorteilt werden;

 im Mittelpunkt zu stehen?
Z. B. wenn Sie eine Idee haben, etwas vortragen oder präsentieren möchten;

 mit Ablehnung und Kritik umzugehen?


Z. B. indem Sie zuviel auf sich selbst beziehen, sich dauernd schuldig fühlen;

 selbst „nein“ sagen können und sich angemessen zu wehren?


z. B. gegen Ansprüche und Erwartungen anderer ab, die Sie nicht erfüllen können oder wollen.

Mangelnde Selbstsicherheit hat einen hohen Preis.


Sie erhalten oft das nicht, was Sie wollen, werden von anderen leicht ausgenutzt und ärgern sich oft im
Nachhinein über sich selbst, was Sie wieder mit sich haben machen lassen.

Kann man das Selbstbewußtsein stärken?

Von aussen nein. Denn auch das ehrlichste Kompliment (“Das haben Sie gut gemacht!”) durchläuft immer
erst den Filter des Empfängers:

 Der selbstbewußte Mensch hört die Anerkennung, überprüft sie mit seiner eigenen Wahrnehmung
von sich selbst, stellt eine Übereinstimmung fest - und freut sich über das Kompliment.

 Der weniger selbstbewußte Mensch überprüft das Kompliment, findet wenig Übereinstimmung
mit seiner Einschätzung von sich und muß die Anerkennung abwehren.
“Das war doch nichts Besonderes.”
“Nein, Ihre Leistung war viel besser.”
Oder denkt: “Warum sagt der andere das? Was will er wirklich von mir?”

Doch dies ist kein übliches Standard-Seminar.


Denn Selbstbewußtsein kann man meiner Meinung nach nicht trainieren. Selbstbewußt kann man nur sein
- oder mehr werden, nicht vortäuschen. In diesem Persönlichkeitsseminar gehen wir einen anderen Weg.

Denn wie Sie auf andere reagieren und wirken, wird vor allem von Ihren unbewussten Einstellungen
bestimmt, die in bestimmten Situationen bei Ihnen aktiviert werden. Um an Ihrem Selbstbewußtsein zu
ändern, ist es daher nötig, den Ursprung Ihrer selbstunsicheren Einstellungen kennenzulernen sowie das
behutsame Erforschen und Bearbeiten der dahinter liegenden Erfahrungen und Themen.

Häufig geht es dabei um folgende Erfahrungen, die immer etwas mit der persönlichen Biographie zu tun
haben:

 den Druck, etwas Besonderes leisten oder etwas beweisen zu müssen;


 die Angst, so wie man ist, nicht zu genügen, abgelehnt oder kritisiert zu werden;

Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7


69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de
 die Befürchtung, bei Kritik oder Angriffen nicht auf gleicher Ebene reagieren zu können, sondern
sich klein und schwach zu fühlen.

An diesen persönlichen Themen, die Sie anhand konkreter Situationen im Beruf einbringen, arbeiten wir
in diesem Seminar: einfühlsam, klar auf den Punkt bringend, lösungsorientiert.

Außerdem enthält mein Seminar zwei Besonderheiten:

1. Sie erfahren keine Tipps oder Methoden zu dem Thema.


Z. B. wie Sie Zweifel und Selbstabwertung stoppen oder Unsicherheit und Ärger über sich selbst
ausschalten, mehr Souveränität im Umgang mit eigenen Schwächen und Angriffen erreichen, wie
Sie gelassener mit Kritik umgehen, wie Sie verbale Selbstsicherheit erreichen (wie das viele
Standardseminare versprechen). Diese Tipps könnten Sie auch in zahlreichen Büchern lesen und
üben. Statt dessen entdecken Sie durch erfahrungsorientierte Übungen und ein intensives
Einzelcoaching was wirklich hinter Ihrem Problem steckt.

2. Das Seminar wird zweifach angeboten.


Eines nur für Frauen. Eines nur für Männer.
Aus meiner Erfahrung sind die zugrundeliegenden Themen meist mit Ängsten, Befürchtungen und
anderen unangenehmen Gefühlen verbunden. Sich diesen zu öffnen, ist schon für manche nicht
einfach. In einer homogenen Gruppe fällt dies jedoch nach einiger Zeit deutlich leichter.

Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7


69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de
Infoblatt Seminar „Selbstbewußter im Job – nur für Frauen!“

Starke Frauen kennen ihre inneren Barrieren.


Und haben sie überwunden.
Noch immer sind Frauen in Führungspositionen deutlich
unterrepräsentiert. Das liegt nicht nur am Kinderwunsch - und
nicht nur an den Männern. Die meisten Frauen haben auch
starke innere Barrieren, durch die sie sich das berufliche
Fortkommen erschweren.

Dies ist kein übliches Seminar, wie man selbstbewußt wird.


Selbstbewußtsein läßt sich meiner Meinung nach nicht
antrainieren.

Fällt es Ihnen auch schwer:

 ... deutlich nein zu sagen oder sich abzugrenzen?


 ... die eigene Leistung gut zu verkaufen?
 ... klare Anweisungen zu geben?
 ... nicht alles zu persönlich zu nehmen?
 ... schwadronierende Männer in ihrem Redefluß zu unterbrechen?
 ... sich für eigene Wünsche und Ziele nicht zu rechtfertigen?

Viele Frauen, die an diesen Problemen etwas ändern wollten, haben bereits Bücher über ”Mehr
Selbstbewußtsein” “Neinsagen lernen” gelesen oder ein entsprechendes Seminar besucht. Die Tipps dort
sind meist sinnvoll. Doch oft passiert es, dass man in entsprechenden Situationen oft wieder in alte
Verhaltensmuster zurückfällt.

Was sind die Gründe für dieses Verhalten, das einen einerseits beliebt macht (“Nett-Sein-Falle”), das
aber auch das Risiko des Ausgenutzt-Werdens birgt. Manchmal bekommt auch ein männlicher Kollege das
begehrte Projekt/den besseren Job - einfach nur weil er sich besser verkauft.

Aus meiner Sicht sind Selbstbewußtseins- oder Durchsetzungsprobleme nicht ein Mangel an Techniken. Sie
haben vielmehr mit den ganz persönlichen Erfahrungen und daraus gewonnenen Überzeugungen der Frau
zu tun. Meist stecken verinnerlichte Botschaften von früher dahinter, die jedoch in den heutigen
Berufsalltag nicht mehr passen. Doch trotz dieser Einsicht sind sie auf der bewußten Verstandesebene
selten zu lösen. Denn sonst würden gute Tipps aus Büchern oder von Freundinnen ja helfen.

Diese inneren Erfahrungen und Überzeugungen können sein:

 Harmoniestreben aus Angst vor Ablehnung, Zurückweisung, Bestrafung.


 Die Befürchtung als egoistisch, unweiblich, zickig oder zu stark zu gelten.
 Zu hohe Ansprüche an sich selbst.
 Anfälligkeit für unfaire Taktiken (“Was wäre ich ohne Sie!”) und Schuldgefühle.
 Ein inneres Drehbuch, das fordert, dass man es den anderen recht machen muß.
 Mangelnde Vorbilder von weiblicher Kompetenz und Stärke.

Anhand konkreter Situationen im Beruf, die Sie mitbringen, spüren wir die dahinterliegenden
Erfahrungen in diesem Seminar auf und bearbeiten sie: einfühlsam, klar auf den Punkt bringend,
lösungsorientiert.

Methodik:
Kurze Theorie-Inputs, erfahrungsorientierte Übungen in Kleingruppen, Einzelcoaching in der Gruppe an
persönlichen Themen, die Ihr Auftreten und Ihr Selbstbewußtsein bisher beeinträchtigen. Integration
neuer Einstellungen und Verhaltensweisen durch Kooperation mit dem Unbewussten.

Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7


69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de
Durch die Beschränkung auf sieben Frauen ist gewährleistet, dass schnell eine sichere Atmosphäre der
Vertrautheit entsteht. Zudem ist dadurch genug Zeit, um einzelne Situationen und Anliegen in Ruhe zu
untersuchen und zu bearbeiten.

Teilnehmer:
Vier bis max. sieben Frauen.

Durch den persönlichkeitsorientierten Charakter ist das Seminar intensiv und fordert Ihren Einsatz.
Nach dem Seminar sind Sie kein anderer Mensch. Danach ist die Arbeit an sich selbst nicht vorbei. Aber
Sie wissen genauer, wo Sie ansetzen und weitermachen können, um Ihre Ziele im Leben wirklich zu
erreichen.

Termine:
aktuell immer auf meiner Website

Arbeitszeiten:
1. Tag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
2. Tag 9.00 Uhr bis 18 Uhr,
3. Tag 9.00 Uhr bis 16 Uhr,
jeweils mit Pausen.

Ort: Heidelberg

Ihr Input: € 1250,00 + MwSt.


incl. Vorbereitungsaufgabe, TN-Unterlagen und einem Telefon-Coaching nach dem Seminar,
Selbstzahler erhalten über 50% Ermässigung und zahlen nur 550 € + MwSt.

Anmeldung:
Bitte per Brief, Telefon, Fax oder Email.

Reservieren Sie sich jetzt einen der auf sieben limitierten Teilnehmerplätze hier...

Dieses Seminar leite ich auch gerne firmenintern für Ihr Unternehmen, abgestimmt auf Ihre Belange.
Sprechen Sie mich an.

Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7


69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de
Infoblatt Seminar „Selbstbewußter im Job – nur für Männer!“

Im Geschäftsleben zählen nicht nur Ihre


Argumente.
Sondern auch Ihre Durchsetzungskraft.
Und das wird von anderen Menschen intuitiv genau
wahrgenommen. Durch Ihr Auftreten, Ihre Körpersprache, ihre
Stimme. Selbstbewußtsein kann man sich nicht einfach
antrainieren, indem man einen festen Stand einnimmt oder
lauter spricht. Bisweilen mag das helfen, doch spätestens bei
einer für Sie schwierigen Situation haben Sie diese Tipps
vergessen oder es wirkt aufgesetzt.

Deshalb ist dies ist kein übliches Seminar, wie man selbstbewusst wird. Selbstbewusst kann man nur sein,
nicht vortäuschen.

Fällt es Ihnen auch schwer:

... deutlich nein zu sagen oder sich abzugrenzen?


... die eigene Leistung gut zu verkaufen?
... klare Anweisungen zu geben?
... sich von dominant auftretenden Menschen nicht einschüchtern zu lassen?
... nicht alles zu persönlich zu nehmen?
... andere in ihrem Redefluß zu unterbrechen?
... sich für eigene Wünsche und Ziele nicht dauernd zu rechtfertigen?

Viele Männer, die an diesen Problemen etwas ändern wollten, haben bereits Bücher über ”Mehr
Selbstbewußtsein” “Neinsagen lernen” gelesen oder ein entsprechendes Seminar besucht. Die Tipps dort
sind meist sinnvoll. Doch oft passiert es, dass man in entsprechenden Situationen oft wieder in alte
Verhaltensmuster zurückfällt.

Was sind die Gründe für dieses Verhalten, das einen einerseits beliebt macht (“Nett-Sein-Falle”), das
aber auch das Risiko des Ausgenutzt-Werdens birgt? Manchmal bekommt auch ein anderer Kollege das
begehrte Projekt/den besseren Job - einfach nur weil er sich besser verkauft.

Aus meiner Sicht sind Selbstbewußtseins- oder Durchsetzungsprobleme nicht ein Mangel an Techniken. Sie
haben vielmehr mit den ganz persönlichen Erfahrungen und daraus gewonnenen Überzeugungen des
Mannes zu tun. Meist stecken verinnerlichte Botschaften von früher dahinter, die jedoch in den heutigen
Berufsalltag nicht mehr passen. Doch trotz dieser Einsicht sind sie auf der bewussten Verstandesebene
selten zu lösen. Denn sonst würden gute Tipps aus Büchern oder von Freunden ja helfen.

Diese inneren Erfahrungen und Überzeugungen können sein:

 Harmoniestreben aus Angst vor Ablehnung, Zurückweisung, Bestrafung.


 Rückzug auf rein sachliche Argumentation, um unangreifbar zu sein.
 Vermeiden emotionaler Reaktionen, um nicht als unmännlich zu gelten (“Weichei!”)
 Die Befürchtung als unkooperativ, illoyal, streberhaft zu gelten.
 Zu hohe Ansprüche an sich selbst.
 Unerfahrenheit mit weiblichen Sichtweisen und Taktiken.
 Anfälligkeit für unfaire Taktiken (“Was wäre ich ohne Sie!”) und Schuldgefühle.
 Ein inneres Drehbuch, das fordert, dass man es den anderen recht machen muss.
 Mangelnde Vorbilder von positiver männlicher Stärke.

Anhand konkreter Situationen im Beruf, die Sie mitbringen, spüren wir die dahinterliegenden
Erfahrungen in diesem Seminar auf und bearbeiten sie: einfühlsam, klar auf den Punkt bringend,
lösungsorientiert.

Methodik:
Kurze Theorie-Inputs, erfahrungsorientierte Übungen in Kleingruppen, Einzelcoaching in der Gruppe an
Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7
69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de
persönlichen Themen, die Ihr Auftreten und Ihr Selbstbewußtsein bisher beeinträchtigen. Integration
neuer Einstellungen und Verhaltensweisen durch Kooperation mit dem Unbewussten.

Durch die Beschränkung auf sieben Männer ist gewährleistet, dass schnell eine sichere Atmosphäre der
Vertrautheit entsteht. Zudem ist dadurch genug Zeit, um einzelne Situationen und Anliegen in Ruhe zu
untersuchen und zu bearbeiten.

Teilnehmer:
Vier bis max. sieben Männer.

Durch den persönlichkeitsorientierten Charakter ist das Seminar intensiv und fordert Ihren Einsatz.
Nach dem Seminar sind Sie kein anderer Mensch. Danach ist die Arbeit an sich selbst nicht vorbei. Aber
Sie wissen genauer, wo Sie ansetzen und weitermachen können, um Ihre Ziele im Leben wirklich zu
erreichen.

Termine:
immer aktuell auf meiner Website

Arbeitszeiten:
1. Tag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
2. Tag 9.00 Uhr bis 18 Uhr,
3. Tag 9.00 Uhr bis 16 Uhr,
jeweils mit Pausen.

Ort: Heidelberg

Ihr Input: € 1250,00 + MwSt.


incl. Vorbereitungsaufgabe, TN-Unterlagen und einem Telefon-Coaching nach dem Seminar,
Selbstzahler erhalten über 50% Ermässigung und zahlen nur 550 € + MwSt.

Anmeldung:
Bitte per Brief, Telefon, Fax oder Email.

Reservieren Sie sich jetzt einen der auf sieben limitierten Teilnehmerplätze.

Dieses Seminar leite ich auch gerne firmenintern für Ihr Unternehmen, abgestimmt auf Ihre Belange.
Sprechen Sie mich an.

Mehr zu meinen Persönlichkeitsseminaren unter www.seminare4you.de

Albert-Ueberle-Str. 11 Dipl.Psych. Roland Kopp-Wichmann Mobilfon : 0172 – 62 46 62 7


69120 Heidelberg Persönlichkeitsseminare und Coaching Email : rkwichmann@web.de
Fon + Fax 06221 - 86 30 89 Web: www.seminare4you.de