Sie sind auf Seite 1von 1

Ausbildungsnachweis Nr. 15 Woche vom 08.12.2008 bis 12.12.

2008
Ort der Ausbildung: Lehrwerkstatt Ausbilder: Herr Schwarz
Tag Stunden
Betriebliche Tätigkeiten ,Unterweisungen, Berufsschulunterricht
Montag

Heute begann ich mit einem Auftrag indem ich zwei Blechtafeln mit Rädern gemeinsam mit dem
dritten Lehrjahr erstellen sollte. Zuerst begabten wir uns in die Bosch-Profil Sägerei, wo wir
4 x 45mm; 4 x 205mm; 6 x 60mm; 4 x 50mm Sägten. Nachdem ging ich in die Werkzeugausgabe
und besorgte 8 Winkel mit kleinerer Bauart, 8 Winkel mit größerer Bauart und entgratete das Profil 7,5
Dienstag

Heute begann ich mit dem zusammenbauen der Profile. Zuerst befestigte ich das trag Gerüst
danach schraubte ich die zwei unteren teile. Danach ging ich in die Werkzeugausgabe und besorgte
acht mal Anschraubbare räder die ich dann auch sofort befestigte. Gemeinsam mit dem dritten
Lehrjahr befestigte ich nun die beiden Teile zusammen und füllte die Liste der Kostenstelle aus. 7,5
Mittwoch

Heute wurden wir an der Biegemaschine unterwiesen sowie auch an der Kloake. Danach
durfte ich mir zweimal Lochgitter aussuchen und 1x1m abtrennen. Nachdem ich das Gitter
befestigt hatte begann ich dann auch mit der Montage der Räder und den verschiedenen Winkeln.
Zum Schluss bekam ich einen neuen Auftrag indem ich sechs Stahlplatten bearbeiten musste. 7,5
Donnerstag

Nachdem ich in Materialausgabe und in die Werkzeugausgabe ging, sägte ich das Material
auf der angegeben Maße. Nachdem überprüfte ich die sechs teile und entgratete sie. Nach dem
aufrüsten der Fräsmaschine und nachdem der Schraubstock ausgerichtet war, erstellte ich den
Arbeitsplan für die Platten und berechnete schon die Drehzahlen für die Fräser aus. 7,5
Freitag

Nachdem ich alles eingespannt hatte begann ich mit den Messerkopf mit Hartmetall Blättchen die
Bezugsebene eben und Winkelig zu den anderen Seiten zu Fräsen. Als ich fertig war riss ich die
Bohrungen an und mit einem 60° Körner Kornernte und zentrierte anschließend die Bohrung.
Zuletzt putzten wir die Lehrwerkstatt, ich durfte heute die Schleifmaschine und Fräser putzen. 7,5

Ausbildungsnachweis Nr. 16 Woche vom 15.12.2008 bis 19.12.2008


Ort der Ausbildung: Lehrwerkstatt Ausbilder: Herr Schwarz
Tag Betriebliche Tätigkeiten, Unterweisungen, Berufsschulunterricht
Stunden
Montag

Heute fräste ich die Übung G 40 von den Maßen 20x40x40 auf die Maße 20x35x40.
Anschließend übte ich an einem Probestück das frästen von einem R5 Radius. Anschließend fräste
ich den R5 Radius in mein Werkstück. Als ich damit fertig war riss ich die Bohrungen an und
Körnernte die Anrisse an den Alu klotz. Danach bohrte ich mit einem 8 mm Durchmesser Bohrer. 7,5
Dienstag

Heute zentrierte ich die Übung G40 und machte eine M8 Bohrung in das Werkstück. Anschließend
Drehte ich das M8 Gewinde in das Werkstück. Und entgratete dieses Werkstück.
Danach setzte ich mich in den Unterrichtsraum und machte einen Arbeitsplan für die nächste Übung,
Berechnete die Drehzahlen und lernte noch etwas über das fräsen mit einem Messerkopf. 7,5
Mittwoch

Heute begannen wir mit dem Fräsen des U-Stahles. Ich begann mit dem Fräsen der Bezugsfläche
die ich mit dem Messerkopf bearbeitete, danach fräste ich die Parallel liegenden zwei Schenkel auf
Maß mit einem Schaftfräser. Zuletzt begannen wir mit den Weinachtsputz im Maschinenbau,
ich durfte die FP 4 und die Drehmaschinen putzen, warten und danach auf dem Boden Kehren. 7,5
Donnerstag

Weinachtsputz

7,5
Weinachtsputz
Freitag

7,5
Unterschrift:.........................................................................................................................................................................
Auszubildender Ausbilder Gesetzliche Vertreter Sonstige Sichtvermerke

W. Bertelsmann Verlag KG Bielefeld 11995