Sie sind auf Seite 1von 2
AM 20. JANUAR 2013 STEPHAN WEIL UND DIE SPD WÄHLEN!
AM 20. JANUAR 2013
STEPHAN WEIL
UND DIE SPD WÄHLEN!

UNSER SPITZENKANDIDAT STEPHAN WEIL

Geht es Ihnen auch so? Ich finde, Niedersachsen bleibt im Moment weit unter seinen Möglichkeiten. Die Landesregierung von CDU und FDP vernachlässigt zentrale Zukunftsthemen: die Chancengleichheit bei der Bildung und im Beruf, den demografischen Wandel oder die Energiewende. Niedersachsen ist auf dem besten Weg, seine groß- artigen Zukunftschancen durch Untätigkeit und Unfähigkeit zu ver- spielen.

Bei der Landtagswahl entscheiden Sie darüber, ob es so weiter ge- hen soll. Ich meine: Nein, Niedersachsen hat keinen Abstiegsplatz verdient. Wir von der SPD wollen das Land, seine Städte, Dörfer und Regionen, fit für die Zukunft machen – im Dialog mit Ihnen, mit Ar- beitgebern und Gewerkschaften, mit Vereinen und Verbänden, Fach- leuten und Initiativen.Wir wollen an einer neuen Perspektive für Nie- dersachsen arbeiten.

Niedersachsen muss endlich wieder gut regiert werden, ohne Arro- ganz der Macht,auf Augenhöhe.Wir wollen mit unserer Politik dieWei- chen dafür stellen, dass unser Land stärker wird und dabei menschlich bleibt. Dafür brauchen wir, dafür brauche ich Ihre Unterstützung. Am 20. Januar 2013, bei der Landtagswahl. Herzlichen Dank!

Am 20. Januar 2013, bei der Landtagswahl. Herzlichen Dank! STEPHAN WEIL An alle Haushalte. CHRISTOS PANTAZIS

STEPHAN WEIL

An alle Haushalte. CHRISTOS PANTAZIS
An alle Haushalte.
CHRISTOS
PANTAZIS

ANPACKEN.

BESSER MACHEN.

PANTAZIS ANPACKEN. B E S S E R M A C H E N .  
 

ANPACKEN.

www.stephanweil.de

BESSER MACHEN.

PANTAZIS ANPACKEN. B E S S E R M A C H E N .  

, 30159 Hannover.

6

Herausgeber: SPD-Landesverband Niedersachsen, Odeonstraße 1 /1

5

SPD-Landesverband Niedersachsen, Odeonstraße 1 /1 5 Liebe Braunschweigerinnen, liebe Braunschweiger, es muss

Liebe Braunschweigerinnen, liebe Braunschweiger,

es muss wieder sozial und gerecht zugehen in Braunschweig und in Niedersachsen! Die Landesregierung hat in den letzten zehn Jahren mit Zustimmung der Braunschweiger CDU-Abgeordneten insbesondere in der Bildungs- Sozial-, und Innenpolitik schwere Fehler zulasten von Eltern und Kindern, Studierenden, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Senioren begangen. Die Einführung von Studiengebühren, die mangelnde Unterstützung beim Ausbau der Kinderbetreuung, das Behindern weiterer Gesamtschulen oder der Abbau der Polizeipräsenz in unserer Stadt stellen nur einige Fehlentwicklungen dar. Und seit dem Streit um den Sitz im Verwaltungsrat der Landessparkasse ist klar: Braunschweig hat kein Gewicht in der jetzigen Regierung! Mit meiner Kandidatur im Wahlkreis 1, Braunschweig-Nord, möchte ich das ändern! Ich will Ihre Interessen – aller Braunschweigerinnen und Braunschweiger – in Hannover vertreten. Deshalb bin ich UNTERWEGS FÜR DEN WECHSEL und bitte Sie am 20. Januar 2013 zur Wahl zu gehen und mich und meine Partei, die SPD, dabei zu unterstützen. Herzlichen Dank! Ihr

die SPD, dabei zu unterstützen. Herzlichen Dank! Ihr UNSERE STADT UND REGION Braunschweig. Hier bin ich
die SPD, dabei zu unterstützen. Herzlichen Dank! Ihr UNSERE STADT UND REGION Braunschweig. Hier bin ich

UNSERE STADT UND REGION

Braunschweig. Hier bin ich zu Hause, hier fühle ich mich wohl! Und unsere Löwenstadt kann sich sehen lassen! Mit der höchsten Forschungsdichte Europas und der Verknüpfung von traditionellen sowie innovativen Wirtschaftszweigen stellt sie den attraktivsten Wirtschaftsstandort Niedersachsens dar. Anstatt diese Kompetenzen zu stärken, wurde insbesondere unsere Stadt und Region in der Hochschulpolitik,derVerkehrspolitik wie auch der Kulturförderung von dieser Landesregierung immer wieder vernachlässigt. Unter Schwarz- Gelb hat Braunschweig keine Lobby – und das gilt es am 20. Januar 2013 zu ändern!

ZU MEINER PERSON

37 Jahre alt | verheiratet | Arzt in der Neurochirurgie im Klinikum Braunschweig | Mitglied des Betriebsrats | Bezirksvorsitzender des Marburger Bundes | Stellv. Vorsitzender der SPD Braunschweig | Mitglied des SPD-Fraktionsvorstands im Rat der Stadt Braunschweig.

KONTAKT

Christos Pantazis Hänselmannstraße 9 38104 Braunschweig

www.pantazis2013.de

Mobil 0152 33559302

kontakt@pantazis2013.de

wwww.facebook.de/pantazis2013

GUTE GRÜNDE FÜR DIE SPD

ARBEIT UND WIRTSCHAFT wwww.fac ebook.de/pantazis2013 GUTE GRÜNDE FÜR DIE SPD Wenn wir den Menschen in den Mittelpunkt unserer

Wenn wir den Menschen in den Mittelpunkt unserer Wirtschaftspolitik stellen, die Ausbildung verbessern und für mehr Gerechtigkeit am Arbeitsplatz sorgen: dann hat Niedersachsen beste Chancen, ein Standort mit Zukunft zu werden. Deshalb werden wir anpacken.

Wenn wir mehr Krippenplätze schaffen, vollwertige Ganz- tagsschulen einrichten, die Berufsbildung modernisieren, die Unis für alle öffnen und die Lehrer besser schulen:Standort mit Zukunft zu werden. Deshalb werden wir anpacken. dann haben wir in Niedersachsen ein Bildungssystem

dann haben wir in Niedersachsen ein Bildungssystem mit Zukunft auf den Weg gebracht. Deshalb werden wir anpacken.

BILDUNG

Wenn wir uns um die Regionen kümmern, auf Augenhöhe über die Zukunft sprechen und für gleichwertige Lebensbe- dingungen sorgen: dann haben alle Regionen in Niedersach- sen wieder eine Perspektive. Deshalb werden wir anpacken.auf den Weg gebracht. Deshalb werden wir anpacken. BILDUNG REGIONEN Wenn wir die medizinische Versorgung Niedersachsens

REGIONEN

Wenn wir die medizinische Versorgung Niedersachsens durch mehr Hausärzte und leistungsfähigere Kliniken verbessern: dann sind wir auf dem Weg zur »Gesundheit für alle«. Wenn wir uns um gute Pfl ege und ausreichend Plätze kümmern: dann schaffen für alle«. Wenn wir uns um gute Pflege und ausreichend Plätze kümmern: dann schaffen wir ein menschenwürdi- ges Leben im Alter.

GESUNDHEIT

ALLE INFORMATIONEN

ZUR LANDTAGSWAHL AM 20. JANUAR 2013 FINDEN SIE IN UNSEREM POLITIKPORTAL: WWW.ENTDECKE-NIEDERSACHSEN.DE UND AUF UNSERER INTERNETSEITE WWW.SPD-NIEDERSACHSEN.DE