Sie sind auf Seite 1von 16

Arbeiten mit FirstHelp

Juni 2008

www.ntrsupport.com
Inhalt
Arbeiten mit FirstHelp .............................................................................................3
Die Benutzeroberfläche: Ein Überblick ...................................................................3
Icons und Buttons ............................................................................................................. 4
Portlets........................................................................................................................... 4
Portlet-Elemente............................................................................................................ 4
Portale erstellen .........................................................................................................5
Ein bestehendes Portal kopieren ..................................................................................5
Ein Portal konfigurieren ..........................................................................................6
Einstellungen ändern ........................................................................................................ 6
Die Arbeit mit Portlets .............................................................................................6
Portlets hinzufügen ........................................................................................................... 7
Portlets positionieren ........................................................................................................ 8
Portlets ausblenden und löschen ..................................................................................... 8
Portlet-Einstellungen ändern ............................................................................................ 8
Portlets für die Online-Hilfe individualisieren .................................................................... 9
Inhalte von Portlets bearbeiten ...............................................................................9
Elemente hinzufügen ........................................................................................................ 9
News-Elemente hinzufügen........................................................................................... 9
FAQ-Elemente hinzufügen .......................................................................................... 10
Download-Elemente hinzufügen ................................................................................. 10
Link-Elemente hinzufügen ........................................................................................... 11
Elemente bearbeiten....................................................................................................... 11
Elemente nach oben oder unten verschieben ................................................................ 11
Elemente ausblenden und löschen ................................................................................ 11
Portale verwalten ..................................................................................................12
Den Status eines Portals verändern............................................................................... 12
Portale löschen ............................................................................................................... 12
Zugriffsrechte für Portale verwalten............................................................................12
Zugriffsrechte für ein Portal definieren ........................................................................... 12
Portal-Zugang für Benutzer konfigurieren ...................................................................... 13
Benutzer-Accounts verwalten ...............................................................................14
Benutzer-Accounts erstellen........................................................................................... 14
Benutzer-Accounts bearbeiten ....................................................................................... 14
Benutzer autorisieren...................................................................................................... 15
Den Benutzerstatus ändern ............................................................................................ 15
Benutzer löschen ............................................................................................................ 15

Arbeiten mit FirstHelp 2


Arbeiten mit FirstHelp
NTRsupport FirstHelp ist ein web-basierter Dienst, mit dessen Hilfe Sie Ihren Kunden
Informationen, News und andere Inhalte über das Internet zur Verfügung stellen können.
FirstHelp basiert auf dem Konzept eines Internet-Portals, über das Ihre Kunden,
Mitarbeiter und Geschäftspartner Kontakt mit Ihrem Unternehmen aufnehmen können.
Wenn Sie beispielsweise ein Portal für Ihren Technischen Support bereitstellen möchten,
können Sie zusätzlich zum eigentlichen FirstHelp Portal auch Beiträge zum Technischen
Support anbieten oder Antworten auf die häufigsten Fragen (FAQs). Damit verringert sich
z.B. die Anzahl an telefonischen Anfragen für Ihren Technischen Support. Mit FirstHelp
können Sie eine Vielzahl von Portalen anlegen, die Ihren Unternehmensbedürfnissen
optimal gerecht werden.

Um Informationen in ein FirstHelp Portal einzufügen, müssen Sie dies zunächst um ein
bzw. mehrere sogenannte "Portlets" erweitern. Ein Portlet ist ein unabhängiger
Inhaltsblock oder ein Inhaltsmodul, der bzw. das eine Liste von Informationselementen,
die sogenannten "Portlet-Elemente", enthält. Jedes Portlet-Element enthält Informationen
eines Informationstyps. So können Sie beispielsweise ein Download-Portlet anlegen, das
eine Liste von Dateien aufführt, die die Anwender herunterladen können. Oder aber ein
FAQ-Portlet, das eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen enthält. Bei seiner
Erstellung weist jedes Portal eine Reihe von Standard-Portlets auf, die je nach Bedarf
gelöscht oder beibehalten werden können. Zusätzlich kann jedes Portal um beliebig viele
neue Portlets ergänzt werden.

Um Inhalte in ein Portlet einfügen zu können, müssen zuvor Portlet-Elemente erstellt


werden. Jedes Portlet-Element steht für genau ein Informationselement in diesem Portlet.
Wenn Sie beispielsweise fünf häufig gestellte Fragen in Ihr Portlet aufnehmen möchten,
legen Sie zunächst ein FAQ-Portlet an und fügen diesem dann jede einzelne Frage als
Portlet-Element hinzu. Wenn Sie alle Fragen in das Portlet aufgenommen haben, enthält
das FAQ-Portlet fünf Portlet-Elemente, die jeweils eine einzelne FAQ darstellen. Um Ihr
Portal optimal zu organisieren und zu präsentieren, können Sie die Portlets verschieben,
zeitweilig ausblenden oder dauerhaft löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Die
Liste der Portlet-Elemente können Sie außerdem sortieren, indem Sie die einzelnen
Elemente innerhalb der Liste nach oben oder unten verschieben.

Jeder Administrator eines NTRsupport Accounts kann FirstHelp Portale konfigurieren,


Portlets löschen oder hinzufügen, das Portal-Layout verändern und Benutzer-Accounts
sowie Zugriffsrechte verwalten.

Die Benutzeroberfläche: Ein Überblick


Wenn Sie sich als Administrator bei NTRsupport anmelden, erscheint eine intuitive
Benutzer-oberfläche mit der Sie Layout, Design und Inhalte Ihres Portals bearbeiten
können. Sie können die Portlets beispielsweise mit "Drag & Drop" verschieben oder ihren
Status bzw. den Status eines Portlet-Elements mit einem einzigen Mausklick verändern.

Arbeiten mit FirstHelp 3


Wenn Sie mit dem Mauszeiger über ein bestimmtes Element fahren, wird eine Liste
möglicher Aktionen oder Konfigurationsoptionen eingeblendet.

Icons und Buttons


In diesem Kapitel können Sie sich mit den folgenden Icons und Buttons auf der
Benutzeroberfläche vertraut machen.

Portlets
Die folgende Tabelle verschafft Ihnen einen Überblick über die Buttons, die für die Arbeit
mit Portlets zur Verfügung stehen.

Icon Beschreibung

Eigenschaften eines Portlets bearbeiten, beispielsweise den Namen, das


Icon oder die Anzahl an Elementen.

Portlets deaktivieren. Der Status des Portlets springt von "aktiv" auf
"inaktiv" und das Portlet selbst wird zu den Inaktiven Portlets
verschoben.

Neues Portlet-Element hinzufügen.

Vollansicht eines Portlets anzeigen.

Portlets reaktivieren. Der Status des Portlets schaltet von "inaktiv" auf
"aktiv", und das Portlet selbst wird zu den Aktiven Portlets verschoben.

Einzelne Elemente dauerhaft löschen, zum Beispiel Portale, Portlets


oder Portlet-Elemente.

Portlet-Elemente
Die folgende Tabelle verschafft Ihnen einen Überblick über die Buttons, die für die Arbeit
mit Portlet-Elementen zur Verfügung stehen. Diese Buttons werden nur dann
eingeblendet, wenn Sie mit dem Mauszeiger über das jeweilige Element fahren.

Icon Beschreibung

Portlet-Element bearbeiten.

Portlet-Element löschen.

Portlet-Element in der Elementliste nach oben oder unten verschieben.

Zeigt an, dass ein Element online und für alle Benutzer eines Portals
sichtbar ist.

Arbeiten mit FirstHelp 4


Zeigt an, dass ein Element offline und nur für die Administratoren des
Portals sichtbar ist.

Portale erstellen
Portale lassen sich ganz einfach und unkompliziert erstellen und nach ihrer Erstellung
problemlos individualisieren, etwa durch Hinzufügen eines Unternehmenslogos, durch
Auswahl eines Farbschemas oder durch Anpassung der Nutzungsbedingungen oder
Kontaktdaten.

Da Ihr FirstHelp Portal vom Internet aus zugänglich ist, muss zunächst eine geeignete
URL festgelegt werden. Standardmäßig beginnt die URL mit dem Format
http://firsthelp.ntrsupport.com, auf das ein von Ihnen festgelegter Name wie etwa der
Name Ihrer Organisation oder Abteilung folgt. Wenn Sie beispielsweise "techsupport" als
Portal-Namen gewählt haben, lautet die vollständige URL für dieses Portal
http://firsthelp.ntrsupport.com/techsupport. Es steht auch eine Sprachauswahl für die
Portale zur Verfügung, mit der sich eine Sprache für alle Buttons, Icons und die
Navigation in dem jeweiligen Portal festlegen lässt.

Wenn Sie Inhalte in mehr als einer Sprache anbieten möchten, muss für jede dieser
Sprachen ein eigenes Portal erstellt werden. Dabei können Sie beliebig viele Portale
hinzufügen, um die Anforderungen Ihres Unternehmens optimal zu erfüllen.

Ein Portal erstellen


1. Melden Sie sich als Administrator bei NTRsupport an.
2. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
3. Wählen Sie Portal erstellen.
4. Wählen Sie Neues Portal, geben Sie eine URL für dieses Portal ein und wählen Sie
eine Sprache aus.
5. Um das Portal zu erstellen, klicken Sie auf Erstellen.
Sie haben nun ein neues Portal erstellt, das sich im Online-Modus befindet und über
eine Reihe von Standard-Portlets verfügt. Diese Standard-Portlets enthalten
Beispieltexte, die Sie durch Inhalte zu den Produkten oder Dienstleistungen Ihres
Unternehmens ersetzen können.

Ein bestehendes Portal kopieren


Wenn Sie ein neues Portal erstellen möchten, das einem bereits bestehenden ähnelt,
können Sie das bestehende Portal ganz einfach duplizieren. Beim Duplizieren eines
Portals werden alle Einstellungen, darunter die Portalfarben, Kontaktdaten und
Zugriffsrechte in das neue Portal kopiert. Darüber hinaus werden alle Portlets
einschließlich ihres Layouts und Inhalts kopiert. Wichtig ist dabei, dass jedem duplizierten
Portal eine eigene URL zugewiesen werden muss, die es identifizierbar macht.

Arbeiten mit FirstHelp 5


Wenn Sie das gewünschte Portal kopiert haben, müssen sie den bestehenden Benutzern
den Zugang dazu gewähren, indem sie ihre Benutzer-Accounts anpassen.

Ein Portal kopieren


1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie bei dem zu kopierenden Portal auf den Button Duplizieren.
3. Geben Sie eine neue URL für das Portal ein.
4. Wählen Sie eine Sprache für das neue Portal aus.
5. Um das Portal zu erstellen, klicken Sie auf Erstellen.
Sie haben nun ein dupliziertes Portal erstellt, das sich im Online-Modus befindet.

Ein Portal konfigurieren


Wenn Sie ein neues Portal erstellen, können Sie allgemeine Einstellungen konfigurieren
wie etwa das Layout und das Farbschema für die Portal-Seiten, den Portal-Namen, die
Portal-Überschrift, die Zugriffsrechte und die Optionen für die Registrierung. Darüber
hinaus können rechtliche Informationen, z.B. die Nutzungsbedingungen oder eine
Datenschutzerklärung in das Portal eingebunden werden. Die rechtlichen Informationen
können Sie entweder manuell eingeben oder durch Verlinkung mit einer bestehenden
Webseite zur Verfügung stellen. Alle Änderungen sind sofort für alle Benutzer sichtbar, es
sei denn, das Portal befindet sich im Offline-Modus.

Einstellungen ändern
Jedes neue FirstHelp Portal verfügt über vordefinierte Einstellungen, die jederzeit ganz
leicht geändert werden können.

Portal-Einstellungen ändern
1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie bei dem Portal, das geändert werden soll, auf das Icon Einstellungen.
3. Nun können Sie die folgenden Einstellungen ändern:
• Allgemeine Einstellungen, z. B. Überschrift, Logo oder Farbschema
• Kontaktdaten, darunter Telefonnummern, E-Mail- und Internetadresse.
• Rechtliche Informationen.
• Zugriffsrechte; Einzelheiten hierzu finden Sie in dem Abschnitt "Zugriffsrechte für
ein Portal definieren."
4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Die Arbeit mit Portlets


Wenn Sie ein Portal erstellt haben, können Sie anfangen, mit Portlets zu arbeiten. Portlets
dienen dazu, die Inhalte in Ihrem Portal zu organisieren und zu verwalten. Es gibt
verschiedene Arten von Portlets, die sie zu einem Portal hinzufügen können, darunter
News, FAQs oder Downloads. Jedem Portlet-Typ ist ein bestimmter Inhaltstyp
zugeordnet. Das News-Portlet, beispielsweise, dient dem Hinzufügen von News-Beiträgen

Arbeiten mit FirstHelp 6


und fragt Informationen wie Überschrift, Anfangsdatum, Enddatum und den Beitragstext
ab. Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die verschiedenen Portlet-Typen, um die
ein Portal ergänzt werden kann.

Portlet-Typen Beschreibung

FAQs Mit einem FAQ-Portlet lassen sich Antworten zu Fragen


bereitstellen, die besonders häufig zu den Produkten oder
Dienstleistungen Ihres Unternehmens gestellt werden.

News Mit einem News-Portlet lassen sich News-Beiträge in ein FirstHelp


Portal einstellen.

Downloads Mit einem Download-Portlet können Sie Dateien in Ihr Portal


laden, etwa Softwaretreiber oder PDF-Dateien. Die Portal-
Benutzer können diese Dateien anschließend auf ihre Computer
herunterladen.

Links Mit einem Link-Portlet können Sie Links zu anderen Webseiten


oder Informationsquellen im Internet oder in Ihrem Intranet
veröffentlichen.

Online-Hilfe Über das Portlet "Online-Hilfe" können die Benutzer eines Portals
direkt mit jedem Administrator in Kontakt treten, der zum Zeitpunkt
der Anfrage online über das Portal verfügbar ist. Der graphische
Button, der bei diesem Portlet-Typ erscheint, ist vorkonfiguriert und
kann sofort und ohne individuelle Anpassung betätigt werden. Man
kann diesen Button aber auch so konfigurieren, dass er bei einer
Chat-Anfrage nicht die NTRsupport-Standardreaktion auslöst,
sondern eine spezielle, wie z.B. Befragungen vor oder nach dem
Chat, Weiterleitung an eine vordefinierte Benutzergruppe,
Help Desk-Integration. Weitere Informationen finden Sie im
Administrator-Handbuch für NTRsupport.

Portlets hinzufügen
Sie können zu jedem FirstHelp Portal beliebig viele Portlets hinzufügen.

Portlet hinzufügen
1. Wählen Sie zunächst FirstHelp und dann das Portal, das Sie bearbeiten möchten.
2. Klicken Sie in der Menüleiste Ihres Portals auf Portlet hinzufügen.
3. Wählen Sie den Portlet-Typ aus, den Sie hinzufügen möchten.
Das Portlet wird nun zu Ihrem Portal hinzugefügt und im linken unteren
Seitenabschnitt angezeigt.

Arbeiten mit FirstHelp 7


Portlets positionieren
Sie können die Position eines Portlets in Ihrem Portal ganz einfach verändern, indem Sie
das Portlet mit "Drag & Drop" an eine andere Stelle auf der Portal-Seite ziehen. Diese
Funktion steht für nahezu alle Portlets zur Verfügung. Einzige Ausnahme bildet das
Portlet "Online-Hilfe", das stets im rechten oberen Portal-Abschnitt erscheint.

Ein Portlet positionieren


ƒ Klicken Sie die Portal-Überschrift an, halten Sie sie geklickt und ziehen Sie sie auf
ihre neue Position.

Portlets ausblenden und löschen


Unter bestimmten Umständen kann es erforderlich sein, ein bereits vorhandenes Portlet
zeitweilig auszublenden, etwa um den Inhalt zu überprüfen. Sie können ein Portlet aber
auch dauerhaft aus Ihrem Portal entfernen, indem Sie es löschen.

Achtung: Wenn Sie ein Portlet löschen, gehen auch alle Inhalte in diesem Portlet
unwiderruflich verloren.

Ein Portlet ausblenden


ƒ Klicken Sie auf den Button „Portlet deaktivieren".
Das Portlet wird nun in den Bereich "Inaktive Portlets" verschoben.

Ein Portlet einblenden


ƒ Klicken Sie im Bereich "Inaktive Portlets" auf den Button „Portlet aktivieren"
Das Portlet wird nun in den Bereich "Aktive Portlets" verschoben.

Ein Portlet löschen


ƒ Wenn sich das Portlet bereits im Bereich "Inaktive Portlets" befindet, klicken Sie auf
den Button Portlet löschen.
ƒ Befindet sich das Portlet noch nicht in dem Bereich "Inaktive Portlets", muss es
zunächst ausgeblendet, d.h. deaktiviert und dann in den Bereich "Inaktive Portlets"
verschoben werden. Danach klicken Sie auf den Button Portlet löschen.

Portlet-Einstellungen ändern
Sie können das Layout eines Portlets mitgestalten, darunter das Icon für die Überschrift,
die Anzahl an anzuzeigenden Elementen und die Länge der Element-beschreibungen.
Die Beschreibung eines Elements kann außerdem vollständig aus-geblendet werden.

Portlet-Einstellungen ändern Comment [K1]: I only found


“Properties für dieses Portlet
1. Klicken Sie bei dem anzupassenden Portlet auf den Button Properties bearbeiten. löschen” in the UI and am not
2. Passen Sie die Properties für das Display nach Bedarf an. sure, if this is a button text, or if
the text is displayed when
3. Klicken Sie auf Speichern, um Ihren Einstellungen zu speichern. moving the mouse over the
button. Please check and
change, if necessary

Arbeiten mit FirstHelp 8


Portlets für die Online-Hilfe individualisieren
Das Portlet für die Online-Hilfe hat einen Sonderstatus: Mit diesem Portlet können Ihre
Kunden über einen Chat schnell Kontakt mit Ihren Kundenbetreuern aufnehmen. Der
graphische Button auf der Portlet-Seite ist standardmäßig so konfiguriert, dass er alle
eingehenden Chat-Anfragen direkt an einen verfügbaren Kundenbetreuer weiterleitet. Sie
können die Konfiguration dieses Buttons bedarfsgerecht gestalten, indem Sie die
Properties für das Portlet bearbeiten und danach individuelle Parameter hinzufügen oder
entfernen. Weitere Informationen zur Konfiguration von graphischen Buttons für
Webseiten finden Sie im Administrator-Handbuch für NTRsupport.

Individualisieren des Portlets für die Online-Hilfe


1. Melden Sie sich als Administrator bei NTRsupport an.
2. Wählen Sie Integration > HTML.
3. Kopieren Sie den HTML-Code aus der Textbox.
4. Wählen Sie FirstHelp und danach das Portal, das Sie bearbeiten möchten.
5. Öffnen Sie die Properties in Ihrem Portlet für die Online-Hilfe und fügen Sie den
kopierten HTML-Code ein.
6. Ergänzen Sie den HTML-Code durch individuelle Parameter. Wenn Sie
beispielsweise den Hintergrund im Chat-Fenster Ihrer Kunden grün gestalten
möchten, müssen Sie den Text-String &bgcolor=00cc00 einfügen.
7. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Inhalte von Portlets bearbeiten


Um Inhalte in Portlets einfügen zu können, müssen Sie zunächst Portlet-Elemente zum
Portlet hinzufügen. Sie können die Anordnung der Inhalte anpassen, indem Sie die
Elemente in der Liste nach oben oder unten verschieben. Wenn Sie nicht möchten, dass
die Benutzer bestimmte Inhalte sehen, können Sie die entsprechenden Portlet-Elemente
ausblenden. Darüber hinaus können Sie Portlet-Elemente dauerhaft löschen.

Elemente hinzufügen
Sie können zu jedem Portlet beliebig viele Portlet-Elemente hinzufügen. Die neuen
Elemente werden automatisch an den Anfang der Elementliste für dieses Portlet gesetzt.

News-Elemente hinzufügen
Sie können in jedes News-Portlet neue Beiträge einfügen. Ein News-Beitrag besteht aus
einer Überschrift, einem Textkörper sowie einem Anfangs- und einem Enddatum für die
Veröffentlichung. Darüber hinaus können Sie eine Abbildung an einen Beitrag anhängen,
die in dem Portlet als Thumbnail erscheint und in voller Größe, wenn der Benutzer sich
den News-Beitrag in der Vollansicht anzeigen lässt.

Arbeiten mit FirstHelp 9


News-Elemente hinzufügen
1. Wählen sie FirstHelp und klicken Sie dann den Namen des Portals an, zu dem Sie
ein News-Element hinzufügen möchten.
2. Klicken Sie in einem News-Portlet auf das Icon Element hinzufügen.
3. Geben Sie genaue Angaben zu dem News-Element ein:
ƒ Eine Überschrift für das News-Element.
ƒ Ein Anfangsdatum, zu dem das News-Element veröffentlicht werden soll.
ƒ Ein Enddatum für das News-Element.
ƒ Den Textkörper des News-Beitrags.
4. Wählen Sie eine Abbildung aus, die Sie anhängen möchten.
5. Klicken Sie auf Speichern, um das News-Element zu speichern.
Das News-Element wird nun zum Portlet hinzugefügt und ist unmittelbar für alle
Benutzer sichtbar, es sei denn, die von Ihnen eingegebenen Anfangs- und End-daten
liegen in der Zukunft.

FAQ-Elemente hinzufügen
Sie können häufig gestellte Fragen (FAQs) in ein FAQ-Portlet einfügen. Eine FAQ ist
typischerweise eine produkt- bzw. servicebezogene Frage, auf die in einem oder zwei
Absätzen geantwortet werden kann.

Ein FAQ-Element hinzufügen


1. Wählen Sie FirstHelp und klicken Sie dann den Namen des Portals an, zu dem Sie
ein FAQ-Element hinzufügen möchten.
2. Klicken Sie das Icon Element hinzufügen in Ihrem FAQ-Portlet an.
3. Geben Sie die FAQ-Frage und die Antwort darauf ein.
Der Antworttext kann bis zu einem gewissen Grad formatiert werden, z.B. in
Kursivschrift, mit Unterstreichung oder mit Einzug.
4. Klicken Sie auf Speichern, um das FAQ-Element zu speichern.

Download-Elemente hinzufügen
Sie können Dateien in Ihr Portal hochladen, um sie dann von dessen Benutzern direkt aus
dem Portal herunterladen zu lassen. Für diesen Vorgang sind nahezu alle Datei-typen
geeignet. Die einzige Ausnahme bilden Dateien mit den Erweiterungen .exe (ausführbare
Dateien) und .vbs (VBScript-Dateien). Um den Benutzern die Aus-wahl der gesuchten
Datei zu erleichtern, können Sie jeden Dateinamen mit einer Über-schrift und einer
Beschreibung versehen.

Ein Download-Element hinzufügen


1. Wählen Sie FirstHelp und klicken Sie dann den Namen des Portals an, zu dem Sie
ein Download-Element hinzufügen möchten.
2. Klicken Sie auf das Icon Element hinzufügen in Ihrem Download-Portlet.
3. Geben Sie eine Überschrift und eine Beschreibung für die Download-Datei ein.
4. Geben Sie den Speicherort für die Download-Datei ein.
5. Klicken Sie auf Speichern, um die Datei hochzuladen und zu speichern.

Arbeiten mit FirstHelp 10


Link-Elemente hinzufügen
Mit einem Link-Portlet können Sie eine Liste von Links zu anderen Internetadressen oder
zu Adressen in Ihrem Intranet veröffentlichen.

Link-Elemente hinzufügen
1. Wählen Sie FirstHelp und klicken Sie dann den Namen des Portals an, zu dem das
Link-Element hinzugefügt werden soll.
2. Klicken Sie in Ihrem Link-Portlet auf das Icon Element hinzufügen.
3. Geben Sie eine Überschrift und eine Beschreibung für den Link ein.
4. Geben Sie die URL für den Link ein.
Die URL muss mit http:// oder mit https:// beginnen.
5. Klicken Sie auf Speichern, um das Element zu speichern.

Elemente bearbeiten
Portlet-Elemente lassen sich ganz einfach bearbeiten.

Portlet-Elemente bearbeiten
ƒ Klicken Sie für das Element, das Sie bearbeiten möchten, auf das Icon Element
bearbeiten.

Elemente nach oben oder unten verschieben


Einzelne Elemente, die in einem Portlet im Listenformat angezeigt werden, können
innerhalb der Liste nach oben oder unten verschoben werden. Wenn beispielsweise ein
wichtiger News-Beitrag oder eine FAQ am Listenanfang erscheinen soll, kann sie ganz
leicht nach oben verschoben werden.

Elemente in einer Liste verschieben


ƒ Klicken Sie für das Element, das Sie verschieben möchten, auf den Button Nach
oben oder Nach unten.

Elemente ausblenden und löschen


Sie können Portlet-Elemente vorübergehend ausblenden, indem Sie sie deaktivieren.
Wenn ein Portlet-Element ausgeblendet wird, ist es nur noch für Administratoren sichtbar,
nicht für die Portal-Benutzer. Sie können Elemente auch löschen und damit dauerhaft aus
einem Portlet entfernen.

Portlet-Elemente ausblenden
ƒ Klicken Sie bei dem Element, das Sie ausblenden möchten, auf den Status- Button. Comment [s2]: I have not
seen the final product myself –
Um das Element wieder einzublenden, klicken Sie erneut auf den Status-Button. for now it is ok

Portlet-Elemente löschen
ƒ Klicken Sie für das zu löschende Element auf den Löschen-Button.

Arbeiten mit FirstHelp 11


Portale verwalten
Mit FirstHelp lässt sich jedes Portal ganz leicht und individuell verwalten. Sie können den
Status der Portale einfach verändern, indem Sie die Portale aktivieren oder deaktivieren.
Außerdem können Sie Portale duplizieren, löschen oder ihre Einstellungen anpassen.

Den Status eines Portals verändern


Der Status eines Portals kann jederzeit geändert werden. Wenn Sie den Status eines
Portals auf "Online" setzen, wird das Portal aktiviert und für die Benutzer sichtbar.
Schalten Sie den Status Ihres Portals dagegen auf "Offline" wird das Portal deaktiviert
bzw. ausgeblendet. Für die Benutzer sind das Portal und seine Inhalte nun nicht mehr
sichtbar.

Den Status eines Portals ändern


1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie in Ihrem Portal auf das Status-Icon, um den Status zu ändern.

Portale löschen
Wenn Sie ein Portal nicht mehr verwenden möchten, können Sie es löschen.

Achtung: Wenn Sie ein Portal löschen, gehen alle Inhalte unwiderruflich verloren, die Sie
für dieses Portal erstellt haben. Sollen die Portal-Inhalte, etwa News-Beiträge, FAQs oder
Links, erhalten bleiben, empfehlen wir, das Portal zu deaktivieren. Dazu setzen Sie den
Status einfach auf "Offline".

Portale löschen
1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie bei dem zu löschenden Portal auf den Löschen-Button.

Zugriffsrechte für Portale verwalten


Mit NTRsupport FirstHelp lassen sich sowohl öffentliche als auch private Portale erstellen.
Die öffentlichen Portale sind für alle Personen sichtbar, die über die URL für das jeweilige
Portal verfügen. Auf ein privates Portal kann ein Benutzer dagegen nur dann zugreifen,
wenn er einen Benutzernamen und ein Passwort eingibt. Wenn Sie ein privates Portal
erstellen möchten, können Sie manuell Benutzer-Accounts einrichten oder den Benutzern
die Möglichkeit einräumen, sich selbst zu registrieren. Weitere Informationen zu
Benutzern finden Sie im Abschnitt "Benutzer-Accounts verwalten".

Zugriffsrechte für ein Portal definieren


Wenn Sie ein Portal anlegen, müssen Sie zunächst festlegen, ob es sich um ein
öffentliches oder ein privates Portal handeln soll. Standardmäßig sind alle Portale als

Arbeiten mit FirstHelp 12


öffentliche Portale konzipiert. Darüber hinaus können die Einstellungen zur Benutzer-
registrierung für das jeweilige Portal konfiguriert werden.

Zugriffsrechte für ein Portal definieren


1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie in dem Portal, das Sie bearbeiten möchten, auf den Button
Einstellungen.
3. Legen Sie fest, ob es sich bei Ihrem Portal um ein öffentliches oder ein privates Portal
handeln soll.
Wenn Sie ein öffentliches Portal anlegen möchten, klicken Sie nun auf Speichern
Wenn Sie ein privates Portal anlegen möchten, müssen Sie nun die Einstellungen zur
Benutzerregistrierung konfigurieren.

Einstellungen zur Benutzerregistrierung konfigurieren


1. Wählen Sie FirstHelp > Portale.
2. Klicken Sie in dem Portal, das Sie bearbeiten möchten, auf den Button
Einstellungen.
3. Wählen Sie eine der Optionen zur Benutzerregistrierung aus.
ƒ Wenn Sie festlegen möchten, dass das Einrichten von Benutzer-Accounts
ausschließlich durch Administratoren erfolgen darf, wählen Sie Nur für
Administratoren. Comment [K3]: The
translation of the UI for these
ƒ Wenn Sie festlegen möchten, dass das Erstellen von Benutzer-Accounts auch two buttons is not consistent.
durch die Benutzer selbst erfolgen darf, wählen Sie Durch Administratoren und Please correct, if necessary.
Benutzer. Comment [K4]: See K3.
4. Wenn Sie festgelegt haben, dass sowohl Administratoren als auch Benutzer neue
Benutzer-Accounts erstellen dürfen, müssen Sie zusätzlich eine Autorisierungsoption
wählen.
ƒ Wenn Sie festlegen möchten, dass selbstregistrierte Benutzer eine Autorisierung
benötigen, um sich bei Ihrem Portal anmelden zu können, wählen Sie
Autorisierung erforderlich.
ƒ Wenn Sie festlegen möchten, dass selbstregistrierte Benutzer sich direkt, d.h.
ohne Autorisierung anmelden dürfen, wählen Sie keine Autorisierung
erforderlich.

Portal-Zugang für Benutzer konfigurieren


Wenn Sie die Zugriffsrechte für ein Portal konfiguriert haben, können Sie den Benutzern
nun Zugriff auf Ihr Portal gewähren.

Benutzern Zugriff auf ein Portal gewähren


1. Wählen Sie zunächst FirstHelp und dann das Portal, das Sie bearbeiten möchten.
2. Wählen Sie Benutzer.
3. Klicken Sie den Namen des Benutzers an, dessen Daten Sie bearbeiten möchten.
4. Wählen Sie die Portale aus, zu denen der Benutzer Zugang erhalten soll.
5. Klicken Sie auf Speichern, um Ihren Einstellungen zu speichern.

Arbeiten mit FirstHelp 13


Benutzer-Accounts verwalten
Wenn Sie festgelegt haben, dass sich die Benutzer Ihres Portals registrieren müssen, um
auf das Portal zugreifen zu können, muss für jeden Benutzer ein Benutzer-Account
eingerichtet werden. Ein neuer Benutzer-Account kann von Ihnen wie von jedem anderen
Administrator erstellt werden. Darüber hinaus können Sie oder jeder andere Administrator
auch die Zugriffsrechte für die neuen Benutzer-Accounts verwalten. D. h. Sie können
einem Benutzer Zugang zu einem ganz spezifischen Portal gewähren, zu einer Auswahl
an Portalen oder zu allen Portalen pauschal. Wenn Sie eine große Anzahl an Benutzern
verwalten müssen, können Sie mit der Suchfunktion nach einem ganz bestimmten
Benutzer suchen oder die Benutzerliste nach Vornamen, Nachnamen, Land usw.
sortieren.

Benutzer-Accounts erstellen
Wenn Sie ein privates Portal erstellt und eine Registrierung durch die Benutzer selbst
ausgeschlossen haben, müssen Sie die Benutzer-Accounts manuell erstellen.

Neue Benutzer-Accounts erstellen


1. Wählen Sie Benutzer > Benutzer erstellen.
2. Geben Sie die Benutzerdaten ein, darunter Vorname(n), Nachname, Name des
Unternehmens, Land und Kontaktdaten.
3. Legen Sie fest, zu welchen Portalen der Benutzer Zugang erhalten soll.
4. Speichern Sie Ihre Eingabe mit Speichern.

Wenn ein Benutzer sein Passwort ändern möchte, kann er auf der Anmeldeseite den Link
"Passwort vergessen?" anklicken und ein neues Passwort eingeben.

Benutzer-Accounts bearbeiten
Sie können alle Daten zu einem Benutzer bearbeiten, unter anderem auch die Angaben
zu den Portalen, für die der jeweilige Benutzer eine Zugriffsberechtigung hat.

Benutzerdaten bearbeiten
1. Wählen Sie Benutzer.
2. Klicken Sie den Benutzer an, dessen Account Sie bearbeiten möchten.
Sie finden einzelne Benutzer über die Suchfunktion oder indem Sie zwischen den
Seiten hin und her navigieren.
3. Bearbeiten Sie die Benutzerdaten, darunter Vorname(n), Nachname, Namen des
Unternehmens, Land und Kontaktdaten.
ƒ Wenn Sie die Zugriffsberechtigung dieses Benutzers für bestimmte Portale
ändern möchten, wählen Sie die entsprechenden Portale aus.
4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Arbeiten mit FirstHelp 14


Benutzer autorisieren
Wenn Sie den Portal-Benutzern die Möglichkeit eingeräumt haben, sich selbst zu
registrieren, müssen sie unter Umständen durch Sie autorisiert werden, bevor sie auf das
Portal bzw. die Portale zugreifen können, für die sie sich registriert haben.

Benutzer autorisieren
1. Wählen Sie Benutzer.
Nun erscheint eine Liste aller Benutzer, darunter auch diejenigen, die noch nicht
autorisiert sind.
Sie finden einzelne Benutzer über die Suchfunktion oder indem Sie zwischen den
Seiten hin und her navigieren.
2. Klicken Sie auf Autorisieren, um dem Benutzer Zugriff zum betreffenden Portal zu
gewähren.

Den Benutzerstatus ändern


Der Status eines Benutzers gibt Auskunft darüber, ob der Benutzer-Account aktiv oder
inaktiv ist und ob die Autorisierung des Benutzers durch einen Administrator noch
aussteht. Ein aktiver Benutzer ist durch ein Icon mit einem weißen Haken in einem grünen
Kreis gekennzeichnet. Ein inaktiver Benutzer ist durch ein Icon mit einem weißen
Querbalken in einem roten Kreis gekennzeichnet. Sie können den Status eines Benutzers
verändern und ihm damit Zugang zu Portalen gewähren oder versagen. Wenn Sie den
Status eines Benutzers verändern, gilt diese Änderung für alle Portale, für die der
Benutzer eine Zugriffsberechtigung hat.

Den Status eines Benutzers ändern


1. Wählen Sie Benutzer.
2. Klicken Sie für denjenigen Benutzer, dessen Status Sie ändern möchten, auf das
Status-Icon. Wenn der Status des betreffenden Benutzers zuvor auf "aktiv" gesetzt
war, springt er nun auf "inaktiv". War der Status des Benutzers auf "inaktiv" gesetzt,
springt er nun auf "aktiv".

Benutzer löschen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie einen Benutzer, der keinen Zugriff auf Ihre
Portale mehr benötigt, oder dessen Account aus einem anderen Grund entfernt werden
soll, dauerhaft löschen können. Wenn Sie einem Benutzer den Zugriff auf alle Ihre Portale
nur vorübergehend verwehren möchten, empfehlen wir, seinen Benutzerstatus zu ändern.

Einen Benutzer löschen


1. Wählen Sie Benutzer.
2. Wählen Sie die Benutzer aus, die Sie löschen möchten.
3. Klicken Sie auf Löschen.

Arbeiten mit FirstHelp 15


Dies ist ein Benutzerhandbuch für die Benutzer der
Dienstleistungen von NTRsupport. Die darin enthaltenen
Informationen sind das Eigentum von Net Transmit & Receive,
S.L. (nachfolgend „NTR” genannt), einem spanischen
Unternehmen mit der Steuer-Identifikationsnummer B-62.173.737,
mit der eingetragenen Adresse Josep Pla, 2 – Edificio B3, 1ª
Planta, Barcelona und eingetragen im Handelsregister von
Barcelona, Band 32.317, Blatt 83, Seite B 206.573, Erster Eintrag
1ª.

Der Inhalt dieser Anleitung ist das Eigentum von NTR oder seinen
Lieferanten, die in letzterem Fall lizenziert oder denen die Rechte
übertragen wurden, und er wird durch sowohl nationale als auch
internationale Gesetze zum geistigen und gewerblich genutzten
Eigentum geschützt. Aufgrund des vorher erwähnten kann der
Inhalt dieser Anleitung nicht ohne die vorherige schriftliche
Zustimmung von NTR vollständig oder teilweise vervielfältigt,
verteilt, fotokopiert, reproduziert, übersetzt oder
zusammengefasst werden.

Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen wurden so


sorgfältig und genau wie möglich ausgearbeitet und geprüft. Das
Handbuch könnte jedoch trotz der angewandten Sorgfalt bei
seiner Erstellung Ungenauigkeiten und Tippfehler enthalten oder
es könnte möglicherweise nicht zum Zugangsdatum des Service
Administrators oder Kundenbetreuers aktualisiert worden sein.

NTR behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Anleitung
jederzeit, einseitig und ohne vorherige Mitteilung nach seinem
Ermessen zu ändern.

Sämtliche Warenzeichen, charakteristischen Zeichen und Logos


von NTR, die in dieser Anleitung enthalten sind, sind das
Eigentum von NTR und rechtmäßig registriert. NTR informiert Sie
außerdem, dass die Benennungen von anderen Produkten,
Dienstleistungen und Unternehmen, die in diesem Dokument
vorkommen, ebenfalls eingetragene Warenzeichen ihrer
jeweiligen und rechtmäßigen Eigentümer sein könnten.

© 2008 Net Transmit & Receive, S.L

NTRglobal Headquarters
Torres Diagonal Litoral · Josep Pla, 2
Edificio B3, 1ª Planta
08019 Barcelona (Spain)
Tel. +34 93 445 07 00 Fax +34 93 445 07 01
www.ntrsupport.com www.ntrglobal.com

Offices in Spain - United States - Germany - France - Italy - UK - Japan


The Netherlands - Brazil - SwedenArbeiten
- Poland - mit
Singapore - Portugal - UAE
FirstHelp 16