Sie sind auf Seite 1von 68

rt:

LEO präsentie

r
am 14. Februa
Benefiz-Event ün ch en
s, M
Altes Rathau

Lebens-Mut: 25 Jahre Münchner Aids-Hilfe


februar 09

Lebens-Lust: Fasching – alle Termine


Lebens-Art: Wohntrends 2009
WENN IHR ZUHAUSE
VON GESTERN IST...
KOMMEN SIE NOCH
HEUTE ZU UNS.

ab € 4.883,-
S o f a, i n v e r s c h i e d e n e n S t o f f v a r i a n t e n

BoConcept München, Sonnenstraße 23, zwischen Sendlinger Tor und Karlsplatz, 80331 München,
Tel. 089-54 88 49 90, muenchen@boconcept.de
BoConcept München, Buttermelcherstraße 2, zwischen Viktualienmarkt und Gärtnerplatz, 80469 München,
Tel. 089-30 90 46 30, muenchen2@boconcept.de
Weitere Brand Stores
Augsburg • Berlin • Bonn • Düsseldorf • Frankfurt • Hamburg • Köln • Mannheim • Münster • Stuttgart • Wiesbaden
www.boconcept.de
ALLES WAS DU BRAUCHST

Glockenbachblues präsentiert:

Ach, meine lieben Mitspaziererinnen und Mitspazie- ich denn eine Prognose wagen darf – heuer zeigen UNSERE
rer, fühlen Sie sich eigentlich auch so historisch zur muss, wo Deutschland tatsächlich steht. Wahrschein- FOTOBUCH-
Zeit? Nein, ich meine natürlich nicht den bösen Zahn lich wird 2009 später einmal als das „So-ging-es- BESTSELLER IM
der Zeit, der nagt ja bekanntlich nur an den Anderen, nicht-mehr-weiter“-Jahr in den Geschichtsportalen HANDLICHEN
aber doch nicht an uns! Ich spreche von diesem unbe- auftauchen. Ob Klima, Wirtschaft oder Integration: TASCHEN-
stimmten aber doch irgendwie bewegenden Gefühl, die Probleme sind so massiv, dass wir eindeutig mit- FORMAT!
NIC
dass sich in den Momenten einstellt, die später mit ten in der größten Bewährungsprobe unserer Repu- € 9,95 PRI E
großer Wahrscheinlichkeit von schwitzenden Schü- blik sind. Und die wird nur mit Mut und unkonventio- je Band CE
lern in Geschichtsarbeiten gewusst werden sollten. nellen Ideen zu meistern sein.
Dieser Hauch der Ewigkeit, der einem den Rücken hi-
nabfährt, wenn die Obamas vereidigt werden und die Veränderung ist notwendig – und kann sehr positiv
Billionen an den Börsen in Rauch aufgehen. Dieses werden, wenn sich alle Bevölkerungsgruppen einbrin-
Wissen, dass gerade eine neue Zeit beginnt – und gen. Und da sind wir selbst mehr denn je gefragt, um
man nicht den Hauch einer Ahnung hat, was sie uns nicht zwischen Bankenkrisen, globalen Machtspielen
bringen wird. am Gashahn und der Umstrukturierung des ganzen
Landes unterzugehen. In den kommenden Jahren
Es ist eine Zeit der großen Erwartungen, in jede Rich- wird es für uns nicht nur um die Verbesserung und
tung. Ein US-Präsident, der mit den Attributen jung, Verteidigung des Erreichten gehen, sondern um NEU
schwarz, liberal, eloquent und intelligent das exakte unsere Stellung in den weniger aufgeklärten und !
Gegenteil seines Vorgängers verkörpert, schrieb toleranten Teilen der Gesellschaft. Wenn es gelingt,
schon Geschichte, bevor er Amt war. Eine Homo- Sektierern, Ewiggestrigen und Fundis aller Schattie-
Gruppe bei der Parade vor dem Kapitol lässt hoffen, rungen ihren Nährboden zu entziehen, kann Deutsch-
seine explizite Gleichstellung von Gläubigen und land das bleiben, was wir uns erkämpft haben: ein
Nicht-Gläubigen ebenso. Ein Amerika, das den Weg Land, in dem Lesben und Schwule frei und selbstbe-
zurück in die Gruppe der aufgeklärten Staaten fände, stimmt leben können.
wäre sicher ein Gewinn für die Welt und nicht zuletzt
für die Lesben und Schwulen in den USA und sonst- Also Obama: nicht nur du kannst, sondern wir alle
wo. Vielleicht erreicht der Schwung des Neuanfangs können es – anpacken und die Dinge ändern. Dazu
ja auch Länder, die sich in den letzten Jahren mit müssen wir nicht auf einen Visionär warten, son-
Grausen von Amerika als Vorbild abgewandt haben. dern auf uns selbst vertrauen. Es wird höchste Zeit, Randy Shilts
Doch noch ist es viel zu früh, wirklich sagen zu kön- zurück zu unseren alten Stärken zu finden, wie- HARVEY MILK
nen, wie die Homo-Politik der neuen Regierung im der kontrovers und kreativ zu diskutieren und zu Das Buch zum Film
– ein Leben für die
Detail aussehen wird. Das Erbe der Bush-Administra- handeln. 25 Jahre Münchner Aids-Hilfe gegen alle Community
tion dürfte vor allem in den hohen Gerichten noch früheren Wiederstände sind ein Beweis dafür, dass € 19,95
lange zu spüren sein. Wunder sollten wir uns nicht wir’s können!
erwarten – doch wer hätte schon gedacht, dass ein
Schwarzer jemals ins Weiße Haus einziehen wird? Ich bin Sarah Jäckel, lasse mir den Spaß nicht
verderben und wünsche auch in Zeiten des globa-
Welchen Spielraum und wie viel Kraft Obama tatsäch- len Irrsinns eine narrisch-geile Zeit im Fasching
lich hat, wird sich zeigen. Genau so, wie sich – wenn 2009!

PREISHIT
LUBExxx
Body & Toy € 17,95
150 ml

nur € 7,95
Aktionszeitraum 26.01. - 09.02.09.
Abgabe nur in haushaltsüblichen
Mengen, solange der Vorrat reicht.

MÜNCHEN
Thalkirchner Str. 4
U Sendlinger Tor · Eingang Fliegenstr.
Mo - Sa 10 - 20
TOOLS & TOYS · UNDERWEAR
BÜCHER · MAGAZINE · DVD

DROSS & SCHAFFER IM ALMEIDA PALAIS


Kirschenmann GmbH l Brienner Straße 14 l 80333 München l Tel: 089 /28 66 08-0 l Fax: 089 /28 66 08-10 l www.dross-exclusiv.de
www.brunos.de
Liebe
Leserinnen und Leser,
heute schon fotografiert Diese Erfahrungen zeigen: Dort, wo nicht gefeiert wird oder wo Men-
worden? Nein? Erstaunlich... schen keinem „vorzeigbaren“ Image entsprechen, tauchen auch die
In Zeiten der Handyfotogra- Mitglieder der queeren Community (die seit 40 Jahren um Sichtbar-
fie und günstigen Digital- keit kämpft!), in die Unsichtbarkeit ab. Eine Unsichtbarkeit, die häufig
cameras vergeht kaum eine noch selbst gewählt ist: Denn gerade die schwule Szene wird gern
Foto: Carlos Lopes

Gelegenheit, bei der nicht als besonders hedonistisch und oberflächlich begriffen und entspre-
kleine Erinnerungen oder chend gering die eigene Chance als vermeintlicher Außenseiter gese-
große Peinlichkeiten auf hen. Sicher: Das Phänomen betrifft nicht ausschließlich unsere Szene
einen Fotochip gespeichert – sich allerdings auf diesen Hinweis zu berufen, wäre fatal. Wir sind
werden. Was ja auch schön sicher nicht besser als der Rest der heterosexuellen Bevölkerung,
sein kann: Unsere Partysei- aber warum sollten wir nicht versuchen, das ein oder andere bes-
ten leben von denen, die sich gern und gut gelaunt ablichten lassen, ser zu machen? Solidarität vermitteln und Mut geben. Tugenden, die
um sich anschließend im Heft oder im Internet wieder zu finden. Man uns seit so vielen Jahren auszeichnen, dürfen auch jetzt, wo es ge-
könnte meinen, inzwischen sei die ganze Szene mindestens einmal sellschaftlich immer leichter wird, offen homosexuell zu leben, nicht
durchfotografiert worden... Irrtum. in Vergessenheit geraten. Im Gegenteil: wir sollten gerade in diesen
Zeiten, die uns das Leben als offen lesbisch, schwul oder trans leich-
Noch immer gibt es Lesben, Schwule und Transgender, die keinesfalls ter machen, an diejenigen denken, die diesen Schritt noch nicht wa-
als solche erkannt werden möchten – und ich spreche nicht von Pro- gen. Ich wünsche mir mehr Mut auf der einen, und eine Atmosphäre,
mis oder Prälaten. Ich spreche von Menschen, die sich offenbar einem die diesen Mut belohnt, auf der anderen Seite. Damit es irgendwann
enormen Druck ausgesetzt sähen, würde ihre sexuelle Orientierung einmal keine zwei Seiten mehr gibt.
bekannt: Lesben mit Körperbehinderung? Nicht vor die Kamera zu Einen schönen Februar
bekommen. Schwule am Arbeitsplatz? Fehlanzeige. Der Transgender
wünscht Bernd Müller, Chefredakteur
mit Suchterfahrungen? Undenkbar. Die Münchner Aids-Hilfe sucht
aktuell für ein Fotoprojekt HIV-Positive – die Rücklaufquote tendiert
gegen Null. Und das ist nicht nur so, wenn es um Bilder geht – selbst
anonyme Gesprächspartner sind in solchen und ähnlich gelagerten
Fällen schwer zu bekommen.

Koordinierungsstelle
für gleichgeschlechtliche
Lebensweisen

Vielfalt bereichert
München
Die Stadt für Lesben,
Schwule und Transgender
• Information zur Lebens-
partnerschaft
• Beratung für Beschäftigte
der Stadt
• Fachberatung und Infor-
mation
• Projekte, Kampagnen,
Öffentlichkeits- und
Vernetzungsarbeit
• Fortbildungsmaßnahmen

Andreas Unterforsthuber
Angertorstraße 7
(Eingang Müllerstraße)
80469 München
(0 89) 23 00 09 57 und
(0 89) 23 00 09 42
kgl.dir@muenchen.de
www.muenchen.de/
koordinierungsstelle

Termine nach Vereinbarung

4 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


inhalt

Glockenbachblues .......................................................3
Editorial .........................................................................4
25 Jahre Münchner Aids-Hilfe .................................6
Faschingskalender ..................................................... 8
Szeneleben ................................................................. 10
Kultur ........................................................................... 14
Lesben ......................................................................... 18
Gay Business .............................................................. 19
Nachlese .................................................................... 20
Porno .......................................................................... 22
Beautys & Party ....................................................... 24
Politik .......................................................................... 26
Musik........................................................................... 28
Film ............................................................................. 30
Buch ............................................................................ 34
Kalender..................................................................... 36
Service/Kleinanzeigen ............................................46
Horoskop / Impressum ........................................... 52
Reise Zürich .............................................................. 54
TV ................................................................................ 59
Living 2009 ...............................................................60
Wellness .....................................................................64
Letzte Seite ............................................................... 66

ue
Das ne m
Pro g r a m

Bis 8. März 2009

Alle Faschingstermine
Anzeige findet ihr auf 11:19
Rosa Seiten 01.03.2007 den Seiten
Uhr 8 Seite
u. 9 1

Unsere Partner:

Tickethotline: (089) 210 288 444


Eintrittskarten erhalten Sie auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
GOP. Das Geschenk, das Spuren hinterlässt!
Hans-Sachs-Straße 10 Tel: 089 / 21 89 97 55 Geschenkgutscheine erhalten Sie im GOP und unter www.variete.de
80469 München www.lotuslounge.eu GOP Varieté München · Maximilianstraße 47 · 80538 München
THAI KITCHEN AND BAR www.variete.de

www.leo-magazin.de LEO 02/09 5


szene

Foto: Marion Hölczl


25 Jahre
Münchner
Aids-Hilfe

Wer,
wenn nicht wir ?
Die Münchner Aids-Hilfe e.V. wurde als erste re-
gionale Aidshilfe in Deutschland im Januar 1984
gegründet. Was als schwule Aids-Selbsthilfe-
dann das Sterbehospiz, bevor auch diese Ein-
richtungen nicht mehr bedarfsgerecht waren,
weil die Krankheit nicht mehr zum schnellen Tod
Bringt diese (homo-)politische Ausrichtung
Probleme mit sich?
TN: Die Bayerische Staatsregierung und die Lan-
gruppe in einem Wohnzimmer begann, ist längst führte und andere Maßnahmen wie Heimversor- deshauptstadt unterstützen uns ohne Vorbehalte,
ein professionell geführter Dienstleistungsbe- gung und spezialisierte Pflege verlangte. auch bei anderen Institutionen haben wir einen gu-
trieb geworden – der allerdings noch immer viel Michael Tappe: Durch die Therapieerfolge sind ten Ruf. Erstaunlich ist, dass es manchmal schwu-
Wert auf seine Wurzeln in der schwulen Szene neue Tätigkeitsschwerpunkte entstanden: Pro- le Männer sind, denen die MüAH zu „schwul“ ist
legt. Unter dem Motto „25 Jahre Lebenslust“ jekte wie das Café Regenbogen und das Tagungs- – sie haben Angst, bei uns einem Bekannten über
feiert die MüAH 2009 ihr großes Jubiläum mit zentrum kümmern sich um die Rückführung Po- den Weg zu laufen. Auch andere Zielgruppen wie
zahlreichen Veranstaltungen und Partys. sitiver in die Arbeitswelt. Das Projekt Rosa Alter die Migranten tun sich mit dem offen schwulen
rückt das Thema Wohnen für ältere Menschen in Image unseres Hauses in manchen Fällen anfangs
Über die Entwicklung der Münchner Aids-Hilfe den Mittelpunkt. Doch es gibt nicht nur Verände- schwer, weil sie aus Ländern kommen, in denen
(MüAH), aktuelle Themen und künftige Heraus- rungen: die ehrenamtliche telefonische Beratung Homosexualität nicht anerkannt ist.
forderungen sprachen wir mit Geschäftsführer ist mit rund 1.500 Gesprächen im Jahr bis heute MT: Die Kombination von schwulem Lebensstil, Sex
Thomas Niederbühl und dem Fachlichen Leiter, ein zentraler Bestandteil der MüAH. und Aids hatte es von Anfang an nicht leicht, in der
Michael Tappe. Bevölkerung und der Politik anerkannt zu werden –
Ist die MüAH heute noch in der schwulen Sze- da ist es halt einfacher, etwas für Kinder zu machen.
Wie hat sich die Arbeit der Münchner Aids- ne verwurzelt? Entsprechend lange hat es gedauert, bis sich große
Hilfe in den letzten 25 Jahren verändert? MT: Wir sind nach wie vor Teil der schwulen Szene Benefizevents etablieren konnten. Umso dankbarer
Thomas Niederbühl: Wir haben unsere Arbeit und leisten Aufklärungsarbeit speziell für Schwu- sind wir, dass seit zwei Jahren auch das Münchner
immer der Veränderung des Krankheitsbildes le, die ja immer noch die Hauptbetroffenen von Kammerorchester oder das Staatstheater am Gärt-
und den daraus resultierenden Bedürfnissen HIV und Aids sind. Auch organisatorisch ist die nerplatz Benefizabende zu unseren Gunsten geben.
der Betroffenen angepasst: Ging es zu Anfang MüAH fest in schwuler Hand.
zunächst um Information, Prävention und um TN: Wir verstehen uns bis heute als politische und Vor welchen künftigen Herausforderungen
die politische Abwehr von Angriffen auf den emanzipatorische Organisation und wollen auch steht die Aids-Hilfe?
schwulen Lebensstil, kam gerade in den ersten die Rahmenbedingungen für unseren Klienten MT: Wir wissen: die Zahl der Neuinfektionen steigt,
Jahren schon bald die Sterbebegleitung hinzu. verändern: Schwule sollen angstfrei leben können gerade in der schwulen Szene. Für uns heißt das,
Als einzelne Symptome von Aids bekämpft wer- – alles andere wäre nicht nur für die Menschen, die Präventionsarbeit eben dort zu verstärken
den konnten, eröffneten wir den Pflegedienst, sondern auch für die Prävention schlecht. und neu zu justieren. Daneben gibt es neue He-

6 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


szene

Der Geschäftsführer der Münchner Aids-Hilfe Thomas Niederbühl


(links) und deren fachlicher Leiter Michael Tappe (rechts)

Foto: Horst Middelhoff


rausforderungen wie Syphilis oder Jubiläums am 14. Februar eine große
Hepatitis C, auf die wir als Gesund- Party, die gezielt die Jüngeren an-
heitseinrichtung reagieren müssen. sprechen soll.
Zudem leben immer mehr Leute mit
dem Virus – Leute, die betreut und Was wünscht ihr euch für die Zu-
beispielsweise im Arbeitsleben, wo kunft?
HIV immer noch ein Riesenproblem TN: Ich wünsche mir, dass die MüAH
ist, beraten und begleitet werden auch künftig finanziell gesichert
müssen. bleibt. Sie soll in dem Geist, in dem
TN: Information, Beratung und Auf- wir sie seit 25 Jahren führen, weiter
klärung bleibt natürlich unser Kern- arbeiten und mit Unterstützung der
geschäft. Unsere neueren Konzepte Szene auf alle künftigen Verände-
von Wohnen und Betreuung im Alter rungen reagieren können.
sollen mit Betroffenen und anderen MT: Als ich 1986 meinen positiven
Institutionen gemeinsam umgesetzt Test in Händen hielt, wünschte ich
werden. Außerdem müssen wir den mir, noch drei Jahre durchzuhalten.
Nachwuchs in unsere Arbeit inte- Heute habe ich berechtigte Hoff-
grieren: gerade die junge Genera- nung, meine Arbeit bis zu meiner
tion ist in Sachen Aids schwer zu offiziellen Berentung machen zu Lest im 2. Teil unserer kleinen Serie „25 Jahre Münchner Aids-Hilfe“:
mobilisieren. Nicht zuletzt deshalb können – und die ist in 15 Jahren. Die ersten Jahre – Zeitzeugen berichten von den Anfängen der Aids-
veranstalten wir im Rahmen unseres p Interview: Bernd Müller Bewegung.

LEO präsentiert
Ball der Liebe: Die Charity-Party am Valentinstag
Am 14. Februar steigt die große sich außerdem über die Arbeit der
Charity-Party zum Silbernen Ju- Aids-Hilfe informieren kann.
biläum der Münchner Aids-Hilfe. Live on Stage: The Teaserettes (Ber-
Schon die Location ist ein Ham- lin). Das Burlesque Team um die
mer: Für den „Ball der Liebe“ hat Kult-Entertainerin Sandra Steffl wird
Veranstalter DJ Cambis (Pool/ eine einzigartige Show aufs Parkett
Blub Club) den Saal des Alten legen. Außerdem wird die House-
Rathauses direkt am Marienplatz Diva Ma’deeva aus New York City mit
angemietet. Wo sonst repräsen- ihrer einzigartigen Stimme den Saal
tative Empfänge stattfinden, rocken.
wird an diesem Abend gefeiert,
bis sich die altehrwürdigen Bal- Gastgeber des Abends ist die zwei-
ken biegen. fache „Maikönigin“ Ivan van Boyzz
(Nektar). Ein Teil der Einnahmen
Drei Areas stehen der Partycrowd gehen als Spende an die Münchner
zur Verfügung: Auf dem Blub Club- Aids-Hilfe e.V.
Floor wird Resident-DJ Cambis und p bm
Gast-DJ Mike Kelly (Greenkomm/
Köln) mit upliiting House bis Elec- Ball der Liebe
tro-House für energetischen Sound Samstag, 14. Februar, 22:00 Uhr
sorgen. Im Pop-Floor, der sich in der Altes Rathaus München, Marien-
Rathausküche befindet, werden DJ platz
Superzandy (GMF/Berlin) und Pony- Eintritt: 10 Euro (VVK), 14 Euro
sister Anke (Pool-Partys/München) (Abendkasse)
mit Pop, 70s, 90s und aktuellen
Charts einheizen. Schließlich ist im Vorverkauf bei Pool, Maximili-
Foyer noch einen Lounge eingerich- anstr. 11; Pop, Sendlinger Str. 7
tet, wo man es sich an der Bar und (Eingang Dultstr.) und im Café
auf Sofas gemütlich machen und Selig, Hans-Sachs-Str. 3

www.leo-magazin.de LEO 02/09 7


szene

Fasching in
München Termine, Partys, Bälle
zum Endspurt 2009

Samstag, 31. Januar Freitag, 13. Februar Lokal natürlich ebenfalls offen. Überraschungen
und Kurzauftritte sind nicht ausgeschlossen!
m Eiche Alaaf! m Glamour-Night in Freising 20:00 Uhr, Müllerstr. 54, Eintritt frei
Auftakt zur schwulen Faschingssaison: Der Eiche- Freisings einzige Gay-Faschingsparty ist definitiv
Hausball soll wieder zu einer festen Institution eine Anreise aus München wert! Mit DJ Lärmio, m Der Teddy-Bar Hausball
werden. Die Premiere wird ganz auf Kölner Art Cocktail-Specials, Chill-out-Area und mehreren
Die besten Kostüme erhalten einen Preis.
gefeiert, die besten Kostüme prämiert. Dancefloors. www.planetromeo.de/Gay-Freising
20:00 Uhr, Pestalozzistr. 22
20:00 Uhr, Reichenbachstr. 13, Eintritt frei 21:00 Uhr, Parkcafé, Am Wörth 23, Eintritt 5 Euro

Samstag, 7. Februar Samstag, 14. Februar Freitag, 20. Februar


m Pyjama-Party
m Moro’s Märchenwelt m Brüder und Schwestern im Selig Teddy-Bar goes to bed
Der Moro-Hausball wie immer vor dem großen Fa- Das Café Selig feiert, ganz vom Klosterleben in-
20:00 Uhr, Pestalozzistr. 22
schingsendspurt und wie immer eine der ersten spiriert: „Klosterbruder Zinnaer“ wartet auf alle
Adressen für glamouröse Outfits und Spaß total. Gäste! m Schwarzwaldklinik
Mit DJ Rolf Wagner. 19:00 Uhr, Hans-Sachs-Str. 3, Eintritt frei In der „Carmen´s“ treffen sich Ärzte und Kran-
19:00 Uhr, Müllerstr. 30 kenschwestern. Eine kräftige Schluckimpfung ist

m Puffparty im Morizz
Donnerstag, 19. Februar das Mindeste, was man von diesem Abend erwar-
ten kann, mit Kostüm freier Eintritt.
Heute verwandelt sich das „Morizz“ wieder zum
m Künstlerball im Rendezvous 23:00 Uhr, Theklastr. 1, Eintritt 5 Euro
Alle Künstler der Münchner Travestie-Szene tref-
Hafen für Matrosen, (Puff-)Mütter und Mätressen.
fen sich auf Einladung des Trios „Las Lunas“ im
Kostüm erwünscht!
Rendezvous. Für deren Freundinnen und Freunde
20:00 Uhr, Morizz, Klenzestr. 43
sowie KünstlerInnen anderer Sparten steht das

8 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Samstag, 21. Februar
m Invasion der Liebesdrohnen
Ob Bordsteinschwalbe, Flittchen, Samenräuber,
Konkubine, Schnalle, Spermaschleuder, die Kerle
werden sie nicht schonen, bei Invasion der Liebes-
drohnen! Der Hausball im Bau ...
20:00 Uhr, Müllerstr. 41, Eintritt frei

Foto: Horst Middelhoff


m Brasilianische Nacht
Teddy-Bar goes Rio
20:00 Uhr, Pestalozzistr. 22
m White House Party
Im „Cook“ wird wie immer ein aktuelles politisches
Motto auf die Schippe genommen: First Ladys 20 Jahren die Faschingsveranstaltung Nummer m Wir machen dich schön!
sind heute Abend besonders gern gesehen – und 1 der queeren Szene. Der schwule Faschingsball Der Faschingsdienstag vor der Deutschen Eiche ist
es gibt einen Mitternachtssnack. ist eine Veranstaltung von Rosa Liste, MLC, Aids- wie in jedem Jahr der heißeste Open-Air-Treff der
21:00 Uhr, Augsburgerstr. 21, Eintritt frei Hilfe und Forum Homosexualität. Vorverkauf bei Szene. Im Restaurant wird natürlich auch kräftig
Max&Milian, Spexter und im Sub, ab dem 21. Fe- gefeiert. Ein Muss am Faschingsdienstag!
m Queer-Carnival@NY.Club bruar auch im Restaurant Foyer. Restkarten an 14:00 Uhr, Reichenbachstr. 13
Mit beliebten Party-Grooves und einer auf- der Abendkasse.
wändigen Faschingsdekoration feiern hier die 20:00 Uhr, Oberanger-Theater im Vollmarhaus, m Faschingsendspurt im Bau
heißesten Männer der Stadt. Oberanger 38, Eintritt 15 Euro Nach dem Viktualienmarkt in den Bau und sich
23:00 Uhr, Sonnenstr. 25, Eintritt frei bis richtig einheizen lassen.
23:59 Uhr, danach freier Eintritt für alle Gäste m Fasching im Rubin 14:00 Uhr, Müllerstr. 41
in Kostüm. Faschingsball mit einer Überraschungs-Show und
toller Deko m Die Mega-Sause
m Nutten- und Ganoven-Ball 21:00 Uhr, Thalkirchner Str. 10, Eintritt frei Die Carmens-Kehraus-Party auf zwei Dance-
Der Party-Klassiker in der Carmens, mit Kostüm floors.
freier Eintritt. m Rosenmontags-House-Ball 15:00 Uhr, Theklastr. 1, Eintritt 5 Euro
23:00 Uhr, Theklastr. 1, Eintritt 5 Euro House, Club Classics & Partytunes in der Car-
mens m Gastro-Kehraus@NY.Club
23:00 Uhr, Theklastr. 1, Eintritt 5 Euro Die ultimative Faschings-Party mit Open End,
Sonntag, 22. Februar nicht nur für Mitarbeiter aus der Gastronomie. DJ
m Schlampen-Contest m Houseball@NY.Club Line-Up siehe Flyer und Presse.
Neue Herausforderungen warten in der Teddy-Bar Mit den heißesten Party-Tracks der letzten 30 www.sunrise-sessions.de.
20:00 Uhr, Pestalozzistr. 22 Jahre feiern wir in den Faschingsdienstag. Für die 16:00 Uhr, Sonnenstr. 25
besten Kostüme gibt es eine Flasche Absolut Vod-
m Das Faschings-Trauma ka aufs Haus. m Glitter und Glamour
Absturz garantiert mit DJ Hillary. 23:00 Uhr, Sonnenstr. 25, Eintritt frei bis Der Faschingsdienstag in der Café/Bar
20:00 Uhr, Müllerstr. 41 23:59 Uhr, danach freier Eintritt im Faschings- Johmann´s
kostüm 19:00 Uhr, Westermühlstr. 13, Eintritt frei
m Disco-Arzt
Kein Termin für Faschingsfreaks, dafür einer für
Freunde guter Musik. Mit dem blauephase-DJ- Faschingsdienstag, Aschermittwoch,
Team.
24. Februar 25. Februar
20:00 Uhr, Blumenstr. 29, Eintritt frei
In allen Clubs und Kneipen der queeren Sze- Traditionelles Fischessen
ne wird heute ausgiebig gefeiert, die meisten Dem Kater ein Schnippchen schlagen mit le-
Rosenmontag, Lokale haben dazu schon ab dem Nachmittag ckerem Fisch, heuer u.a. im Moro, Beim Franz
23. Februar geöffnet. Lasst euch treiben! und in der Deutschen Eiche. Um Reservierung
wird gebeten.
m Venus-Faschingsfest
Faschingsparty für Lesbians, Gays & Friends mit
m Faschingstreiben
Caipi-Bar und Getränkegutscheinen für die origi- auf dem Viktualienmarkt Leisere Töne am Viktualienmarkt
nellsten Kostüme. Musik by DJ James, open end. Am Dienstag sollte man schon früh auf den Bei- „Sommerfest-Atmosphäre“ soll das Faschings-
ab 14:00 Uhr, Wirtshaus zum Isartal, Bruder- nen sein, will man die unvergleichliche Atmosphä- dienstagstreiben am Viktualienmarkt künftig
mühlstr. 2, Eintritt 8 Euro re auf dem Viktualienmarkt und den legendären erhalten, wie es Kommunalreferentin Gabriele
„Tanz der Marktweiber“ erleben. Schwule und Friderich formuliert. Der Stadt ist das bunte
m Rüscherl-Nacht Lesben treffen sich an der Ecke Frauen-/Rei- Treiben zu bunt geworden und so soll es dort
Die Rosenmontags-Party mit Rüscherl für 1 Euro. chenbachstraße. künftig ruhiger und familienfreundlicher zu-
19:00 Uhr, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, Ein- gehen. Natürlich soll nach wie vor der traditi-
tritt frei, kein Kostümzwang
m Blütenrein
Der Blumenladen direkt an der queeren Ecke des oneller Tanz der Marktweiber stattfinden, ab
m Rosenmontags-Party Viktulienmarkts gibt das Kontrastprogramm zum 13:00 Uhr jedoch sind weder DJ-Türme noch
Stimmung, Party und schicke Deko in der Café/ Humpa-Täterää: Djane Noe spielt heute Elektro- Live-Acts oder von Radiosendern gesponsor-
Bar Johmann´s House. ten Partys zugelassen. Statt dessen sollen die
19:00 Uhr, Westermühlstr. 13, Eintritt frei 07:00 bis 18:00 Uhr, Viktualienmarkt/Ecke Händler ihre Stände individuell beschallen und
Frauenstraße das Bühnenprogramm selbst gestalten. Der
m Copacabana Mehrheit der faschingsfreudigen Lesben und
Der traditionellste und größte Faschingsball der m Faschingsparty im Kraftakt Schwulen dürfte das egal sein: Sie treffen sich
Szene im Oberangertheater steht in diesem Jahr Partymusik total, Prosecco und Desperados für ohnehin jenseits des ganz großen Trubels an
ganz brasilianisch unter dem Motto „Copacaba- 2,00 Euro, Krapfen für 99 Cent der Ecke Frauenstraße/Reichenbachstraße.
na“. Mit legendärer Kostümprämierung und der 12:00 Uhr, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4, Ein-  p bm
höchsten Kostümdichte der Stadt ist er seit über tritt frei, kein Kostümzwang

www.leo-magazin.de LEO 02/09 9


szene

Erbrecht
für Schwule und Lesben

Foto: Fotolia.de
Vortrag und Infos im Sub am 22. Februar
Auch nach der Erbschaftssteuerreform zu Beginn moralischer Sicht zutiefst widerwärtig ist. Er hat für Schenkungen zwischen eingetragenen Leben-
des Jahres bleibt das Thema Erben auf der Tages- keinen Pflichtteil verdient.“ spartnern liegt noch keine obergerichtliche Ent-
ordnung – gerade für Schwule und Lesben. Nach Diese Pflichtteilsentziehung ist unwirksam, denn Ho- scheidung vor, doch ist davon auszugehen, dass es
wie vor ist es empfehlenswert, seinen Nachlass mosexualität ist hierfür kein anerkannter Grund. Es sich hier ebenso verhält.
rechtzeitig und vorausschauend zu regeln. So ist ist grundsätzlich sehr schwierig, den Pflichtteil zu
sicher gestellt, dass tatsächlich diejenigen, die entziehen, da das entsprechende Fehlverhalten ganz Rechtsanwalt Markus Rainer ist Partner der So-
etwas erhalten sollen, auch Erben werden und genau und ausführlich dargestellt werden muss. zietät Fratton & Rainer in Olching. Er ist über-
das Vermögen nicht in falsche Hände fällt. Max kann also einen Pflichtteil verlangen. wiegend im Erbrecht tätig und hält seit mehre-
ren Jahren Vorträge zu diesem Thema.
Rechtsanwalt und Steuerexperte Markus Rainer in- Der Pflichtteil beträgt die Hälfte des gesetzlichen Tel.: 08142/66 93 80 · www.fratton-rainer.de
formiert, worauf Lesben und Schwule beim Erben Erbteils. Da Max‘ Eltern sowie die Großmutter bereits
und Vererben achten sollten. Hier wollen wir euch verstorben sind, beträgt der Pflichtteil von Max ein Vortrag „Erben und Vererben“.
schon einmal mit einem interessanten Aspekt des Viertel. Er erhält somit ein Viertel der 100.000 Euro, 22. Februar,19:00 bis 21:00, Sub, Müllerstr. 43
Erbrechts, dem Pflichtteil, vertraut machen. also 25.000 Euro. Darüber hinaus erhält er ein Vier- Eintritt frei
tel des Wertes des Hauses, das Gustav im Jahr 1990
Testamente müssen rechtlich „wasserdicht“ for- an Jochen verschenkt hat, da Gustav das Haus bis zu
muliert werden, da sie sonst angefochten werden seinem Tod weiterhin benutzt hat. Er bekommt also Pflichtteil:
können, wie der folgende Beispielfall zeigt: weitere 100.000 Euro (abzüglich unter Umständen Wer bekommt ihn?
Max ist schwul. Da seine Eltern schon vor längerer des Wertes des Wohnrechts). Eingetragene Lebenspartner, Kinder, Ehegatten,
Zeit verstorben sind, sind sein Bruder Jochen und wenn sie im Testament ausdrücklich oder sinnge-
sein Großvater Gustav seine einzigen noch lebenden Dieser Fall weist zwei Besonderheiten auf: mäß enterbt wurden. Außerdem Enkel, wenn der
Verwandten. Gustav ist vermögend, hat sich aber mit m Enkelkinder erhalten einen Pflichtteil beim Tod der Elternteil, der die Verwandtschaft zu den Großel-
Max schon vor vielen Jahren überworfen, da er mit Großeltern, wenn der Elternteil, der die Verwandt- tern vermittelt, bereits verstorben ist, und Eltern,
dessen sexueller Orientierung nicht zurechtkommt. schaft vermittelt, bereits verstorben ist. wenn keine eigenen Kinder des Erblassers vorhan-
Im Jahr 1990 hat Gustav sein Haus im Wert von m Pflichtteilsberechtigte haben darüber hinaus ei- den sind.
400.000 Euro an Jochen verschenkt, sich aber ein nen Pflichtteilsergänzungsanspruch hinsichtlich
lebenslanges Wohnrecht vorbehalten. Als Gustav im aller Gegenstände, die der Erblasser in den letzten Wie hoch ist er?
Jahr 2009 stirbt, hinterlässt er 100.000 Euro in bar zehn Jahren vor seinem Tod verschenkt hat. Diese Der Pflichtteil beträgt immer die Hälfte des ge-
sowie folgendes Testament: Frist entfällt, wenn der Erblasser die Sache noch setzlichen Erbteils. Der gesetzliche Erbteil variiert
m  „Als Alleinerben bestimme ich meinen Enkel Jo- weiterhin benutzt hat, also z.B. ein Wohnrecht in je nach Grad der Verwandtschaftsbeziehung und
chen. Meinem Enkel Max entziehe ich den Pflicht- dem verschenkten Haus hatte. Außerdem läuft die Anzahl der Erben.
teil, da er homosexuell ist und dieses Verhalten aus Frist nicht bei Schenkungen zwischen Ehegatten;

Kurz gemeldet
Zum Geburtstag der Wirte geht’s im Tennisspieler aufgepasst! Der Ra- Der lesbisch-schwule Tanzclub
Café Rubin (Thalkirchner Str. 10) cket Club München veranstaltet am L.U.S.T. veranstaltet am Samstag,
drei Tage lang hoch her: Am 19. und Sonntag, den 8. Februar, seinen 12. den 28. März seinen diesjährigen
20. Februar ist ab 21:00 Uhr Baby Tennis-Doppelcup in verschiedenen L.U.S.T.-Galaball in der Alten Kon-
Bubble zu Gast. Am 21. Februar steigt Spielstärken. Anmeldungen bei Man- gresshalle an der Theresienhöhe. Der
der Rubin-Faschingsball. fred, Tel. 0177-72 66 222, Zuschauer Vorverkauf beginnt bereits im Febru-
willkommen. ar. Tickets und weitere Infos unter
Die Koordinierungsstelle für www.racketclubmunich.de www.tanz-lust.de, info@tanz-lust.de
gleichgeschlechtliche Lebens-
weisen bietet als neuen Service In Augsburg soll ein Lehrerstamm- Gay & Gray bietet am Sonntag, den
einen E-Mail-Verteiler zur Einge- tisch eingerichtet werden. Eingela- 8. März, eine Führung durch die Sy-
tragenen Lebenspartnerschaft an, den sind alle Lehrer oder Lehramts- nagoge. Voranmeldung bis 24. Febru-
Foto: Kerstin Rode

über den Informationen zu aktuellen studenten, die Lust auf einen netten ar unter info@gayandgray.org oder
Entwicklungen und Neuerungen Kneipenabend unter schwulen Kolle- Tel. 089/380 12 185. Alle Details sind
versandt werden. Anmeldung: gen haben. Genauere Infos via Gay- im Rahmen dieser Anmeldung zu er-
a.unterforsthuber@muenchen.de. romeo-Club Lehrerstammtisch. fahren.

10 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


szene

Servus, Rolf!
Rolf Klaiber verlässt München
Rolf Klaiber, Geschäftsführer des der Theater- oder Kulturszene. Der
schwulen Buchladens Max & Milian, ausgebildete Pädagoge kann sich
verlässt München. Am 23. Januar aber auch vorstellen, wieder in der
feierte der 57-Jährige im Kreise Jugendarbeit Fuß zu fassen.
von Freunden, Kunden und Reprä-
sentanten der Münchner Szene sei- Auch wenn ihm der Abschied von
nen Abschied in den Räumen des München nicht schwer fällt, der
Buchladens, der künftig von sei- Münchner Szene wird er fehlen. Er,
nem Partner Jan Kowalczyk allein der auch jahrelang den schwulen
weitergeführt wird. 1989 war Rolf Chor „Philhomoniker“ leitete, war
aus der württembergischen Klein- durch seine Arbeit und seine sym-
stadt Schwenningen nach München pahtische Persönlichkeit eine feste
gekommen, um zusammen mit Jan Institution im Münchner Szenele-
den schwulen Buchladen zu eröff- ben geworden. Doch es gibt auch
nen. 20 Jahre später zieht es ihn eine gute Nachricht: Der LEO-Le-
zurück in die Heimat. Ein Grund: serschaft bleibt er als Autor der
seine Mutter braucht die Hilfe und Buchrezensionen erhalten.
Unterstützung des Sohnes. Ein

Foto: Horst Middelhoff


anderer: „Mit 57 Jahren ist es an Wir sagen: Servus, Rolf! Danke für
der Zeit, die Weichen für die letz- dein Engagement, viel Erfolg und
ten Jahre vor der Rente neu zu vor allem Glück in allen Lebensla-
stellen.“ Rolf Klaiber sieht seine gen!
Zukunft als Buchhändler oder in  p bm

Schwuler Halbmond: Türkische Interviewpartner gesucht


Für ein Dissertationsprojekt in Kul- Gespräch sollen sie über Themen der Interviewpartner in die Debatte
tursoziologie an der Universität wie Familie, Biografie, Coming-out, über „Türken“, „Schwule“ und In-
Konstanz werden Männer zwischen Interessen, Arbeit, Sexualität, Part- tegration aufnehmen. Alles ist ver-
20 und 40 mit türkischem Hinter- nerschaft berichten. traulich und bleibt anonym. Kontakt
grund gesucht, die Sex mit Männern Das daraus entstehende Buch soll und Infos:
haben. In einem etwa zweistündigen explizit die wichtige Perspektive dissertationsprojekt@gmx.net

Keine Tochter aus gutem Hause: Johanna Elberskirchen


Johanna Elberskirchen (1864–1943) ungewöhnlichen, streitbaren und
war keine „Tochter aus gutem kämpferischen Lebens verfolgt, das
Hause“ – doch diese Hürde der sie der Befreiung von Frauen, von
sozialen Herkunft ermutigte sie ArbeiterInnen sowie von Lesben
nur, sich darüber hinweg zu set- und Schwulen widmete.
zen. Ihre schärfste Waffe wurde
das Wort. Erstmals werden in dem Veranstalter ist das Forum Homose- Sonntag, 8. Februar, 17:00 Uhr
Vortrag ihrer Biografin Dr. Chris- xualität München. Sub, Müllerstr. 43
tiane Leidinger die Spuren ihres  p bm Eintritt frei

Anzeige

Jerusalem in der Bibel – Geschichte und Bedeutung einer heiligen Stadt


Heute: Die Propheten
Die Propheten Gottes, die von ihm beru- fahrender Pilger und Völker. Ein Prophet
fenen Sprecher, prägen nach jüdischem, schildert schließlich mit dem Bild eines
christlichem und islamischen Glauben das großartigen Festmahls aller im Angesicht
Verhältnis der Menschen zu Gott. Auch in Gottes den Berg Zion als Ort der Begeg-
der heiligen Stadt Jerusalem „menschel- nung zwischen Gott und den Menschen.
te“ es. So ging die Kritik von Propheten – Herzlich willkommen.
an die Regierenden so weit, dass die Mittwoch, 18.02.2009,
Zerstörung des Tempels als Strafe Gottes 18:00 bis 19:30 Uhr
angedroht wurde. Umgekehrt bleibt die ASZ Haidhausen
Bedeutung der Stadt in den Augen Gottes Wolfgangstr. 18, 81667 München
trotzdem bestehen. Durch die Propheten Info/Anmeldung:
wurde die heilige Stadt zum Ziel wall- Tel. 089 / 448 52 72 (Wolfgang Aigner)

LEO 02/09 11
szene

Eine schwule Stimme für Ältere


Theo Kempf kandidiert für den Seniorenbeirat
Theo Kempf (60) tritt im Febru- geberufe auch Homosexuelle die zu dieser Wahl berechtigt ist,
ar/März als einzig offen schwu- vorkommen oder deren Bedürf- teilweise noch große Probleme
ler Kandidat für einen Posten im nisse bei Diskussionen um Sex mit Homosexuellen hat. Daher
Seniorenbeirat an. Kempf ist ge- im Alter berücksichtigt werden. hoffe ich, dass jüngere Schwule
lernter Kranken- und Altenpfle- In städtischen und kirchlichen im Stadtbezirk 2 Kontakt zu äl-
ger und war mehrere Jahre lang Altenheimen und Krankenhäu- teren Nachbarinnen und Nach-
stellvertretender Leiter eines Al- sern müssen auch homosexuelle barn aufnehmen und für mich
tenheimes sowie Leiter einer Ca- Biografien sichtbar und lebbar werben. Auch die Rosa Liste un-
ritas-Sozialstation. 2002 gründe- werden. Und ich möchte mich da- terstützt meine Kandidatur.
te er „Gay & Gray“, eine Gruppe für einsetzen, dass man auch im
für ältere Schwule in München, Alter noch in der Szene leben und Wenn´s nicht klappt ...?
die er noch immer leitet. sich das Viertel leisten kann – da- ... wird mir nicht langweilig. Ich
rauf soll die Verwaltung und das habe im Forum Homosexualität
Theo, warum kandidierst du Baureferat Rücksicht nehmen. München zu tun und initiiere ge-
für den Seniorenbeirat? rade ein Wohnprojekt für Ältere.
Ich bin natürlich nicht nur für die Im deinem Stadtbezirk 2 be- Wenn man die eigene Geschich-
Schwulen und Lesben da – aber werben sich sechs Kandidaten te und Fähigkeiten an Jüngere
als schwuler Mann bin ich der – womit willst du punkten? weiter geben kann, dann hält das
Meinung, dass mehr unserer Be- Ich verfüge aus meinem beruf- fit und ist der beste Schutz vor
lange in die Altenpolitik Eingang lichen Werdegang über Fach- einem trägen Alter. p bm
finden sollten. Und dafür müssen kompetenz und habe reichlich
wir selbst an die Öffentlichkeit Erfahrung in der Altenarbeit Vorstellung der Kandidaten für
gehen und uns für diese Themen gesammelt. Mein Problem: Ich den Stadtbezirk 2
stark machen. lebe zwar seit zehn Jahren in Mittwoch, 11. Februar,
München, bin aber in keiner 14:00 Uhr
Welche Themen sind das? kirchlichen Einrichtung in diesem Alten- und Servicezentrum
Beispielsweise sollten in der Bezirk aktiv. Außerdem ist mir be- (ASZ) Isarvorstadt,
Aus- und Weiterbildung für Pfle- wusst, dass die Generation 60+, Hans-Sachs-Str. 14

Der Seniorenbeirat besonders die älteren Menschen betreffen.


ist Sprachrohr für die älteren Mitbürger und Gewählt wir der Seniorenbeirat von den über
Ansprechpartner für Stadtrat, Stadtverwaltung 60-jährigen BürgerInnen der Stadt für eine
und die sozialen Verbände und Einrichtungen. Amtszeit von vier Jahren. Zusammen mit den
Er bietet Sprechstunden und Beratungen der Delegierten aus den 25 Stadtbezirken bildet der
Foto: privat

älteren Bürgerinnen und Bürger an und wirkt Seniorenbeirat die Seniorenvertretung der Lan-
bei allen Planungen und Maßnahmen mit, die deshauptstadt München.

Feierlich und sportlich


Zehn Jahre Team München
Rund 300 Gäste bescherten der Engagement in der Vorstandsarbeit.
Neujahrsfeier des schwul-lesbischen Bei den Männern holte sich Multi-
Sportvereins Team München am Sportler und Webmaster Dietmar
10. Januar einen neuen Besucher- Plank (knieend links) diesen Titel.
rekord. Die Mischung aus Buffet, Als bestes Team wurde die Fußball-
Show und Party kam auch in diesem mannschaft von den Streetboys
Jahr bei den Gästen bestens an. ausgezeichnet. Überreicht wurden
Höhepunkt des Abends im Oberan- die Ehrenpreise von der 2. Bürger-
ger-Theater war die Bekanntgabe meisterin der Landeshauptstadt
der „Team München-Sportler des Christine Strobel (links). Nach Auf-
Jahrzehnts“, die aus den bisherigen tritten unter anderem der Aerobic-
Foto: Gabi Dietmann

„SportlerInnen des Jahres“ gewählt Showgruppe „Move Up“ und des


wurden. Bei den Frauen gewann Improtheaters Isar 148 feierten die
Bettina Winter (knieend rechts) die Gäste zum Sound von DJ James bis
Auszeichnung für ihre Leistungen in spät in die Nacht.
Badminton und Yawara sowie ihrem p bm

12 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Bau
Müllerstraße 41
www.bau-munich.de

Die neue
Flexibilität:
Biofresh-Plus mit
separater
Elektronik

Reichenbachstr. 31 Bettina Lutz


(100 m vom Gärtnerplatz)
Mo.- Fr. 9 -18, Sa. 10 -14 Uhr � 20 25 13 74
www.reithofer.de Fachmarkt - TV - HiFi - Elektro - Küchen blutz@reithofer.de

www.leo-magazin.de LEO 02/09 13


Tango in the Mix
kultur

„Varieté trifft Tango“ im GOP


Seit September 2008 ist die ehemalige Zwar verliert sich dabei immer wieder der
„Kleine Komödie“ am Max II das GOP rote Faden dieses Mottos, dennoch sind die
Varieté-Theater. Im Februar präsentierte Künstler allesamt sehenswert. Besonders
Münchens einzige feste Varieté-Bühne ihr beeindruckend: das Hand-auf-Hand-Duo
drittes Programm mit dem Titel „Varieté „equi-libre“ sowie die Reckakrobatik der
trifft Tango“. Dabei setzen die Regisseure Rokashkovs. Fazit: Dieser neue Mix aus
Martin Quilitz und Julian Tyrasa ganz auf Tango und Artistik kann sich sehen und
den reizvollen Kontrast zwischen argenti- hören lassen. p bm
nischer Leidenschaft und trockenem (hier:
westfälischem) deutschen Humor. Varieté trifft Tango
Im Mittelpunkt der Show stehen das Tanz- bis 8. März, mittwochs bis sonntags
paar Debra Ferrari und Emiliano Giménez GOP Varieté-Theater, Maximilianstr. 47
sowie die dreiköpfige Band – Andrej Sur, Karten zu 28 bis 48 Euro unter Tel.
Violine, mit den Bandoneon-Legenden Luis (089) 210 288 444
Stazo und Alfredo Marcucci –, die authen- www.variete.de
tisches Flair Argentiniens in die Maximili-
anstraße bringen. Auch die artistischen Ensemble:
Darbietungen haben sich ganz dem Tango Martin Quilitz: Moderation, Comedy
verschrieben. Luis Stazo: Bandoneon, Tangomusik
Alfredo Marcucci: Bandoneon, Tangomusik
Andrej Sur: Violine, Tangomusik
Debra & Emiliano: Tangotanzpaar
Herr Korthaus & Frau Bonse:
Rockin’Röhren, Ping-Pong-Pop, Bolas
Foto: www.variete.de

Petra Lange: Vertikalseil, Equilibristik


Rokashkovs: Reck-Akrobatik
equi-libre: Partnerakrobatik
Marie-Elsa Drelon: Pianistin

19. – 21. Februar: Drei Tage wach!


Der Geburtstagsmarathon im
Donnerstag 19.02., 21 Uhr
Wir werden 79 ! Baby Bubble
Jedes Bier von 19-21 Uhr für 1 Euro!
Freitag 20.02., 21 Uhr
Baby Bubble
Jedes Bier von 19-20 Uhr für 1 Euro!
Samstag 21.02., 21 Uhr
Der ultimative
Faschingsball
Exklusiv nur für Euch mit
Feiert mit uns einer Überraschungs-Show!

und Baby Bubble Thalkirchner Str. 10 │80337 München │ Tel 089 / 97 34 94 13


Geöffnet: SO bis DO 15 – 01 Uhr │ FR und SA 15 – 03 Uhr
PROGRAMM
FEBRUAR

Fr 06-02 ab 19:00 Uhr


Piggy & Gene
Dinner Spektakel mit Show

Sa 07-02 ab 23:00 Uhr


U27 - Party
Das Original.

Mo 09-02 ab 20:30 Uhr


ISAR 148
Das! Improtheater der Stadt

Sa 14 -02 ab 22:00 Uhr


Foto: www.theaterfoto.at

BOLLYWOOD PARTY
„Fly your body with bolly night“

Sa 21-02 ab 23:30 Uhr


KAY RAY
Late-Night-Show

22-02 ab 20:30 Uhr


Schönheit am Abgrund
So
KAY RAY
Soloshow

„Tod in Venedig“ im Landestheater Salzburg Mo 23-02 ab 21:00 Uhr


1973 löst Benjamin Brittens „Death in Venice“ und Geistesgeschichte angedeutet. Der Abend setzt COPACABANA
hohe Erwartungen aus. Die Uraufführung in Alde- auch starke musikalische Akzente: Timothy Robin- Rosenmontagsball der Szene
burgh wird zwar umjubelt, das Werk aber erhält son ist ein großartiger Aschenbach. Mit wortdeut-
viele schlechte Kritiken. Dieses gewaltige, musika- lichem beweglichem Gesang beeindruckt dieser Fr 27-02 ab 20:30 Uhr
lisch differenzierte Requiem hatte keiner erwartet. Tenor mit hellem, virilem Timbre. Robert Poulton
Heute gehört Brittens letzte Oper (der die Novelle als Gegenspieler überzeugt durch immense Wand- ISAR 148
Das! Improtheater der Stadt
von Thomas Mann zugrunde liegt) zu seinen am lungsfähigkeit. Countertenor Bernhard Landauer
meisten aufgeführten Werken. Die aktuelle Insze- (Apollo) singt mir glasklarer, leuchtender Stimme.
nierung des Salzburger Landestheaters (Regie Ste- Insgesamt wird in Salzburg auf höchstem Niveau
phen Medcalf, Ausstattung Jamie Vartan) versetzt musiziert, gesungen und getanzt.
das Drama in die 1970er Jahre. In dieser Zeit ent- p Peter Jobst
stand nicht nur Brittens letzte Oper: Homosexuelle
Männer begannen, offen und öffentlich aufzutre- Tod in Venedig
ten, Männer entwickelten insgesamt ein neues Kör- Oper in zwei Akten von Benjamin Britten
pergefühl. im Februar zu sehen am 01., 14., 18. und 21. je-
Auf dem schmalen Grat zwischen Handlung und Re- weils 19:30 Uhr
flexion pendelt die Regie mit schlafwandlerischer Karten zu 5,– bis 49,50 Euro unter Tel.
Sicherheit und subtilen Stimmungsschwankungen. 0043/662/87 15 12-222
Tadzio und seine Freunde sind kräftige junge Män-
ner an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Das Salzburger Landestheater
Ringen zwischen Disziplin und Lust wird mit ver- Schwarzstr. 22, 5020 Salzburg Infos und Reservierungen auf
spielter Ironie und einem Crashkurs aus der Kunst- www.salzburger-landestheater.at www.oberanger-theater.de
Oberanger 38 . 80331 München
kultur

Diese Show
ist eine Party
Kay Ray’s Late Night Show im Oberanger-Theater
Der schrill-schwule Wirbelwind Kay Ray mischen. Einfach eine Mail an kayray@
ist nicht nur mit seinen Solo-Shows neuer kayray.de schreiben, sich Songs wünschen
Stammgast im Oberanger-Theater. Am Sams- oder auch eine Feier ankündigen. Der
tag, den 21. Februar, feiert der Comedian und Künstler wird mit Geschenken, Anekdoten
Sänger München-Premiere mit seiner Late oder Liedern darauf eingehen. „Ich möch-
Night Show, die er künftig einmal im Monat te den Leuten eben eine Freude machen“,
um Mitternacht präsentiert. Das Konzept: Es so Kay. „Im Gegensatz zu anderen, die ihr
gibt kein Konzept. Doch es gibt Rubriken, die Publikum verarschen, verraaben oder ver-
er an diesen Abenden zeigt – „Schätze aus der pochern.“ Wichtig: je origineller die Mail,
Playbacksammlung“ beispielsweise –, in denen desto größer die Chance, damit in die Show
er Songs zum Besten gibt, „die ich (aus gutem zu kommen!
Grund) in regulären Shows nie singen würde!“ Kay Ray’s Late Night Show: ein launiger
Unter dem Motto „Zwei Songs und eine Fri- Absacker nach einem netten Abend oder
sur“ verpasst der gelernte Friseur einem Gast ein energiegeladener Starter in eine lange
aus dem Publikum innerhalb zweier Lieder ei- Partynacht. www.kayray.de p bm
nen neuen Look. Dazu gibt es die (sich selbst
erklärende) Rubrik „Schnulze“ und außerdem Kay Ray’s Late Night Show
können in der gut 90-minütigen Show jeder- Samstag, 21. Februar u. 21. März, 24:00 Uhr
zeit Überraschungsgäste auftauchen. Oberanger-Theater, Oberanger 38
Karten zu 18,92 Euro unter 089 / 69 36 56 33,
Per Mail in die Show bei München Ticket
Wichtig: Das Publikum kann sich schon oder ab 22:00 Uhr an der Abendkasse
vor der Show ins Bühnengeschehen ein- www.ikf-kultur.de

Saftschubse de luxe
Comedian „Pam Ann“ gastiert in München
Gefühlte 10.000 schwule Münchner Flugbe- in alle wichtigen Shows geschafft. Madonna,
gleiter können nicht irren: In ihren Kreisen ist Cher oder Elton John zählen zu ihren Fans und
die schrille Air-Hostess Pam Ann schon längst das schwule Publikum im englischsprachigen
ein Star. Wenn die australische Kabarettistin Raum liegt ihr ohnehin zu Füßen. Jetzt will
(und ehemalige Flugbegleiterin) Caroline Reid Pam Ann auch Europa im Flug erobern. Mit ih-
Foto: www.pamann.com

ihre gesammelten Erfahrungen zum Besten rem Programm „Fly Different“ gastiert sie am
gibt, bleibt kein Auge trocken: „Im wahrschein- Dienstag und Mittwoch, 14. und 15. April, in der
lichen Fall eines Druckverlustes wird eine Ka- Alten Kongresshalle auf der Theresienhöhe.
raokemaschine über ihrem Kopf herausfallen. Tickets unter 01805/44 70 111. Einen Vorge-
Atmen Sie normal und singen Sie ins Mikro- schmack gibt’s auf YouTube und
fon!“ Mit solchen Sprüchen hat sie es bereits www.pamann.live.com. p bm

Vokales Double-Feature
Konzert mit Philhomoniker und Mundwerk
Am Freitag, 13. Februar, wartet auf Freunde des spricht in jeder Hinsicht Unterhaltsames für
Chorgesangs ein besonderes Schmankerl: An Aug und Ohr.  p bm
diesem Abend zeigt der schwule Chor „Phil-
homoniker“ ein Best-of aus seinem aktuellen Freitag, 13. Februar, 20:30 Uhr

Programm Werbe-Wahn. Den zweiten Teil des (Einlass 19:00 Uhr)
Abends bestreitet das international preisge- Spectaculum Mundi,
krönte A-Cappella-Ensemble „Mundwerk“, Graubündener Str. 100,
Foto: Mundwerk

das Humor und hochklassigen Gesang zu einer München-Forstenried


gelungenen Show verbindet. Der gemeinsame Karten zu 14/12 Euro unter
Konzertabend im Spectaculum Mundi ver- 089 / 745 765 82

16 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


zwischen SENDLINGer Tor und NEW YORK

Herzlichen Dank !
Der Weihnachtsbazar in unserem
Schaufenster erbrachte die
Rekordsumme von 2.107,50 Euro
zugunsten der Münchner Aidshilfe.

Wir bedanken uns bei allen Kun-


Wir suchen einen Rezeptionisten für Früh- und Spätdienst dinnen und Kunden für dieses tolle
Hätten Sie Lust, die Visitenkarte unseres 3-Sterne-Superior-Hotels zu sein?
• Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Hotellerie? Ergebnis.
• Sie sind dynamisch, flexibel & pflichtbewusst und sehen sich als absoluten Teamplayer?
• Sie beherrschen die gängigen Vorgänge an einer Hotelrezeption inklusive Check-In/Check- Ihr Team der Regenbogen-Apotheke
Out und Bedienen einer Telefonanlage?
• Sie arbeiteten an Ihren bisherigen beruflichen Stationen mit Microsoft Office-Produkten,
Outlook Express & Fidelio? Wir unterstützen die Aids-Hilfe, den Run For Life –
• Dazu besitzen Sie noch ein gewandtes & gepflegtes Auftreten und verlieren auch in und Euch in allen Gesundheitsfragen!
Stresssituationen nicht den Überblick?
• Sie beherrschen die deutsche & englische Sprache in Wort & Schrift?
• Die Zufriedenheit unserer Gäste steht für Sie permanent an erster Stelle?
• Sie sind in der Arbeitszeit flexibel und arbeiten auch gerne mal am Wochenende?
Sollten Sie sich in den o.g. Punkten erkennen & angesprochen fühlen, erwarten wir Sonnenstr. 33 · 80331 München
gerne Ihre ausführlichen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive
Gehaltsvorstellung & Lichtbild per Post oder Email.
Tel.: 089/593659 · Fax: 089/5501717
Öffnungszeiten:
Hotel Deutsche Eiche
Reichenbachstraße 13, 80469 München Mo–Fr 8.30–19.00, Sa 9.00–14.00
Telefon: +49 (0)89 – 23 11 66 20
E-Mail: info@josef-sattler.de · www.deutsche-eiche.de
e-mail: info@hieristsgesund.de
Ansprechpartner: Herr Wilhelm Kluß, Betriebsleiter
www.hieristsgesund.de

www.leo-magazin.de LEO 02/09 17


lesben

Sinn und Sinnlichkeit


Love Bites – Die Erotische Nacht
Eine Nacht für die Sinne – das verspricht „Love Nikola Lutz, die Tänzerin Angelina von der
Bites – Die erotische Nacht“, die am 6. Febru- kleinen Nachtrevue. Doris Lerche, Anne Bax
ar wieder im Münchner Schlachthof zu sehen und Claudia Wessel lesen erotische Texte,
ist. Claudia Gehrke, Verlegerin des Konkurs- Kurzfilme zündeln an der Imagination. Nach
buch-Verlags, hat den 30. Geburtstags ihres der Show sind die Gästen zur Feier mit den
Verlages zum Anlass genommen, anregende Künstlerinnen eingeladen.  p bm
Texte und aufregende Stimmen zu einer fan-
tasievollen Show zusammen zu führen – quer Love Bites
durch die Sexualitäten und jenseits der Schub- Freitag, 6. Februar, 20:30 Uhr (Einlass
laden. 18:30 Uhr)
Schlachthof, Zenettistr. 9
Auf der Bühne sind zu sehen: Transgender- Karten zu 16 Euro unter 0 89 / 72 01 82 64
Performerin Bridge Markland, Saxophonistin oder Abendkasse

Frauen greifen zu den Waffen: Die L-Filmnacht


Am 20. Februar zeigen die CinemaxX-Kinos des ernsten Hintergrundes ist der Film aus
in München und Augsburg ein Highlight femi- dem Jahre 1983 keine trockene Geschichts-
nistischer Filmgeschichte: „Born in Flames“ stunde, sondern mit viel Humor gewürzter
von Regisseurin Lizzie Borden spielt zehn Klassiker über Widerstand und Frauenpower.
Jahre nach einer (fiktiven) sozialistischen  p s-jj
Revolution in Amerika. Doch auch in diesem 20.Februar, 20:00 Uhr
alternativen Amerika hat sich für Frauen CinemaxX München, Isartorplatz 8
nichts geändert: Unterdrückung, alltägliche CinemaxX Augsburg,
Diskriminierung, sexuelle Übergriffe. Die Willy-Brandt-Platz 2
Frauen beschließen sich zu wehren … Trotz Karten: 01805 - 24 63 62 99

Verfunkt & zugenäht! Nacht der Frauen in Augsburg


Nach langer Party-Pause steigt zum Va- Turntables. Nach dem Motto „Sherlock
lentinstag eine neue Ausgabe der „Nacht sucht Homes“ spielen sie einen Mix aus
der Frauen“. Die Veranstalterinnen von Hits, Wave und Electronics. Übrigens: die
WoManAct öffnen zwei Floors zum Flirten ersten 100 Gäste erhalten eine Überra-
und Plaudern, zum Chillen und Tanzen und schung zum Valentinstag!
jeder Menge Gelegenheiten zu (Körper-)  p s-jj
Kontakten. Kult-DJane Heni startet die
Partynacht mit einem Super-Mix aus Char- Nacht der Frauen
ts, Pop, Dance, 80er und Gay-Classix. Ab Samstag 14. Februar, 21:00 Uhr
01:00 Uhr übernimmt das DJanes-Doppel Orange Coffee (neben Orange Club)
Colt Python und IF das Regiment an den Gögginger Str. 26-28, Augsburg

Neue Gesichter braucht die Stadt! Leo sucht Models


Foto: Manfred-Schuer.de

Für unser Magazin (Sujetbilder, Coverfo- Interesse daran hat, schreibt uns einfach
tos) suchen wir Frauen, die uns als Model eine Mail und fügt ein aktuelles Foto hinzu:
zur Verfügung stehen und sich gern einmal redaktion@leo-magazin.de. Wir freuen uns
professionell ablichten lassen möchten. Wer auf neue Gesichter im LEO-Magazin!

18 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


CIDCOM
gay business PRODUCTIONS in arrangement with Tim Reed management presents

Wie in guten, alten Zeiten: Hungriges Herz


Liebe geht durch den Magen – das haben sich wohl
Foto: Josip Novosel

die Betreiber neuen des Lebensmittelgeschäfts


und Speiselokals bei dessen Namensfindung ge-
dacht. Das „Hungrige Herz“ in der Fraunhoferstr.
42 ist wohl eines der atmosphärischsten Ge-
schäfte im Glockenbachviertel. So haben Kolonial-
waren-Läden zu Großmutters Zeiten ausgesehen:
Kronleuchter, dunkles Holz, Jugendstilfliesen. Ne-
ben dem Sortiment aus Feinkost und Lebensmit-
teln, das in erster Linie aus Frankreich und Italien
stammt, erhält man hier auch Tabak und eine große
Auswahl internationaler Presse. Zudem bietet das
Team um Harald Guzahn, der gleich nebenan auch
den Kiosk an der Reichenbachbrücke betreibt, dort
Frühstück, kleine Speisen sowie Kaffee und Kuchen
an. Wer also in die Atmosphäre der viel zitierten
guten, alten Zeit eintauchen und gleichzeitig gut
einkaufen möchte (Unser Tipp: die Pralinen-Abtei-
lung) ist hier bestens aufgehoben. p jn
Hungriges Herz
Fraunhoferstr. 42
Tel. (089) 12 07 38 63
Mo. bis Sa. 07:00 bis 20:00 Uhr,
Geschäftsführer Harald Guzahn So. 09:00 bis 18:00 Uhr
vor dem Weinregal www.hungriges-herz.com

I am Wild! Savage Leather jetzt in der Reisingersraße


Nach Ablauf des Mietvertrags in der Baaderstraße
Foto: Ivan Valentin

hat der Savage Leather Store seit dem 15. Januar


eine neue Bleibe in der Reisingerstraße 5 gefun-
den. Hier setzen die beiden Inhaber Ken und Nor-
bert schwule Fetisch-Tradition fort: es ist das Lokal,
in dem einst die Bars „Löwengrube“ und „Tabas- „READY FOR TAKE-OFF,
co“ beheimatet waren. In den neuen Räumen ist
nun mehr Platz für attraktive Angebote und viele BITCHES?“
Ideen. Das Sortiment bietet Lederoutfits für Män-

EUROPEAN
ner und Frauen, das man sich auch individuell
maßschneidern und nach eigenen Wünschen zu-
sammen stellen kann. Dazu gibt es eine große Aus-

TOUR
wahl an selbst angefertigtem Lederzubehör sowie
Masken, Lederarmbänder und Bondageartikel aller
Art. Das SM-Spielzeug wird jetzt in einem extra ein-
gerichteten Showroom mit Sling präsentiert. Neu

March - April 2009


im Savage-Sortiment sind Toys und Videos. Wer et-
was mehr Zeit braucht, lässt das Angebot bei einer
Tasse Kaffee im gemütlichen Ledersofa zwischen

Alte
Kuh- und Eisbärenfellen auf sich wirken.
 pbm

Kongresshalle
Savage Leather Store
Reisingerstr. 5

MUNICH
Mo. bis Sa. 11:00 bis 19:00 Uhr
Tel. 0172-823 98 50

Verlosung: Dildo Royal

14th/15th April 09
Sie nennen sich Samuel, Maya, Zoe, Platon, Juuki und Aron und sind eine
Königsfamilie, die wahrlich ihresgleichen sucht! Nicht nur das Design ist
außergewöhnlich, vor allem aber das Material: aus Hochglanz-Aluminium

Tickets:
gefertigt, zeigt sich die Familie „Dildo Royal“ optisch zunächst etwas kühl
und distanziert. Jedoch in der Hand unter fließend warmes Wasser ge-

www.pamann-live.com
halten, verbreiten die Zauberstäbe sofort ein anschmiegsames, wohliges
und gefährlich provozierendes Gefühl. Bereit für den besonderen Kick!

01805-4470111
Mehr?
Dann klick dich auf www.dildo-royal.com. Wir verlosen zum Valentinstag,
dem Tag der Liebe, einen der stattlich gewachsenen Sexspielzeugs.
T
Mail mit mit dem Wunsch-Dildo an gewinnen@leo-magazin.de, und viel-
leicht wird dich das Prachtstück schon bald beglücken!
www.leo-magazin.de
nachlese

Spenden für die Aids-Hilfe


Im Rahmen des Welt-Aids-Tages haben sich wieder zahlreiche Menschen für
die Münchner Aids-Hilfe e.V. ins Zeug gelegt und Spenden gesammelt. Auch in
diesem Monat möchten wir euch Beispiele dieses Engagements präsentieren.

Auch 2008 stellten die Pink-Christmas-Macher Maniek’s Feuerzangenbowle erwärmte auch im Seit einigen Jahren werden in der Vorweih-
Robert Maier-Kares und Bernd Müller der vergangenen Dezember nicht nur die Besucher, nachtszeit im Foyer des Deutschen Theaters
Münchner Aids-Hilfe ein kostenloses Zelt auf sondern erfreute auch die Münchner Aids-Hilfe: Spenden für die Münchner Aids-Hilfe gesam-
dem Stephansplatz zur Verfügung. Während 702,39 Euro kamen auf dem traditionellen melt. So kamen 5.036 Euro zusammen, die Tho-
des 17-tägigen Weihnachtsmarktes konnten so Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor zusam- mas Niederbühl von den beiden Geschäftsführ-
6.243,00 Euro aus Bären- und Feinkostverkauf men. ern des Deutschen Theaters, Carmen Bayer und
sowie Spenden gesammelt werden. p bm p bm Werner Steer, in Empfang nahm. p bm

TV-Promis am Teddystand der Münchner Aids- Die Artikel des alljährlichen Schaufenster-Floh- Die Straubinger Szenelokale Babylon und iSi
Hilfe: In der Sendlinger Straße unterstützten markts der Regenbogenapotheke waren 2008 wurden mit ihrer gemeinsamen Aids-Gala zu
Münchner Stars von „Marienhof“ und „Sturm so heiß begehrt wie nie zuvor. So konnte deren Förderern der Münchner Aids-Hilfe. MüAH-Vor-
der Liebe“ den guten Zweck. Hier im Bild: Gio- Inhaber Werner Schelken Anfang Januar der standsmitglied Mario Simeunovic bedankte sich
vanni Arvaneh, Ivonne Polizzano, Heike Trinker, Münchner Aids-Hilfe einen Scheck über 2.107,50 bei den Organisatoren und Gästen für die tolle
Christian Volkmann und René Oltmanns, deren Euro – die bislang höchste Spendensumme – Unterstützung und die Spendensumme von
Engagement 3.324,29 Euro einbrachte. p bm überreichen. p bm 3.500 Euro. p bm

... auch hier wurde zum Welt-Aids-Tag


für die Münchner Aids-Projekte gespendet:
Der Münchner Löwenclub (MLC), einer der größ- Im Ochsengarten veranstaltete Steve Kosma
ten Fetischvereine Deutschlands, überreichte eine Sexparty, über die sich nicht nur zufriedene
im Rahmen seiner Weihnachtsfeier 1.500 Gäste freuten: 150 Euro wurden für den Orden der
Euro für den guten Zweck. Schwestern der Perpetuellen Indulgenz und 100
Euro für die MüAH gesammelt.
Der Mathäser Filmpalast beteiligte mit
einer Benefiz-Filmvorführung am Welt-Aids- Das Team der A&T Friseure (Arnoldy & Traub)
Tag und sammelte aus Eintrittsgeldern und und ihre Kunden sammelten im Dezember die
Popcorn-Verkauf 727,94 Euro. Summe von 2.130 Euro. Das Geld geht an das Al-
ten-Wohnprojekt „rosa ALTERnative“ der MüAH.

20 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Foto: Josip Novosel
Fantastisches Festival
Zehn Jahre Candy Club im Muffatwerk
Eine der wahrscheinlich besten Partys des Jahres geschenk erwies: ein Dutzend Live-Bands (u.a. Transleute und Heteros ergaben zusammen eine
stieg gleich zu Beginn: Unter dem Motto „Queer Stereo Total, Scott Matthew) und mehrere DJs bestens gelaunte Partycrowd und ein Musik-Event,
Beats“ hatte Candy-Club-Macher Thomas Lech- sorgten auf allen drei Areas des Muffatwerks für das in Europa seinesgleichen sucht. Ein Trost für
ner am 5. Januar eingeladen, das Zehnjährige sei- Action und abgefahren-alternativen Sound. Auch alle die es verpasst haben: „Queer Beats“ soll ab
ner schwul-hetero-lesbischen Indie-Party „Candy die Mischung der rund 1.800 Gäste dürfte ganz 2010 zu einem jährlichen Festival für Freundinnen
Club“ ganz groß zu feiern. Ein Abend, der sich für im Sinne des stets um Brückenschläge bemüh- und Freunde von alternativen und elektronischen
ihn und seine Gäste als perfektes Geburtstags- ten Veranstalters gewesen sein: Lesben, Schwule, Sounds werden.  p bm

Schwule stark und stolz machen: Neujahrsempfang im Sub


Am 11. Januar hatte das schwule wolle 2009 unter anderem seine sprechen. Sichtbares Zeichen
Foto: Bernd Müller

Zentrum Sub seine Mitglieder „guten Ideen besser verkaufen“ dieser Ansprache: der Einla-
und etliche VertreterInnen der und Angebote entwickeln, „die dung waren auch Mitglieder von
Münchner Szene zu seinem Neu- Schwule stark und stolz ma- „Transmann e.V.“ (siehe Bild)
jahrsempfang geladen. Dabei chen“. Außerdem solle das Zen- gefolgt, der in diesem Jahr sein
präsentierte Vorstandsmitglied trum mehr in die nicht-schwule zehnjähriges Bestehen feiert
Uwe Hagenberg die Ziele für Gesellschaft hineinwirken und und künftig stärker mit dem Sub
das laufende Jahr: Der Verein verstärkt neue Zielgruppen an- kooperieren will. p bm

A RED HOT COMPILATION -


BENEFIT FOR AIDS RESEARCH AND RELIEF
PRODUCED BY
AARON & BRYCE DESSNER OF THE NATIONAL

32 EXCLUSIVE TRACKS BY A MULTITUDE OF


TODAY‘S MOST BELOVED AND RESPECTED
INDEPENDENT RECORDING ARTISTS
FEATURING ANTONY, CAT POWER, BEIRUT,
ARCADE FIRE, DAVID BYRNE, KRONOS QUARTET,
FEIST, DAVID SITEK (TV ON THE RADIO),
MY BRIGHTEST DIAMOND, SPOON,
AND MANY, MANY MORE...

AVAILABLE AS DOUBLE-CD,
Live: 23.04. München, 24.04. Berlin, 27.04. Frankfurt TRIPLE-LP, DOWNLOAD 13TH FEB

www.leo-magazin.de LEO 02/09 21


porno

Fotos: Patrick Mettraux für Angels Party


Ich bin ein Freak
François Sagat findet sich eher gruselig als sexy
Mit 29 Jahren ist François Sagat
ein Porno-Promi: in seinen Fil-
men vögelt er als Muskel-Macho
alles, was nicht bei drei auf den
Bäumen ist. Noch nicht so rich-
tig spannend. Aufmerksamkeit
erregte er durch seine markante
Kopf-Tätowierung, die wie eine
Playmobil-Frisur aussieht.

Du magst Kostüme und Ver-


kleidungen – viele Männer
würden sich das nicht trauen,
weil sie befürchten, sich lä-
cherlich zu machen.
Davor habe ich keine Angst. Ich
mag diese verrückten, lustigen
Sachen, diese kranken Ideen.
Das ist interessanter als die
„sexy“ - Seite. Früher habe ich
viel mit Sexy Images gearbeitet.
Aber das finde ich nicht mehr
spannend. Naja, und um realis-
tisch zu sein: ich glaube auch
nicht, dass ich wirklich sexy bin.
Ich wirke wahrscheinlich eher
gruselig als sexy. Ich fühle mich
eher als Freak.

Männlichkeit schließt das zumindest nicht aus, ist mir schon klar. Das wird dann schwierig, wenn Hast du mehr Sex, seit du Pornos drehst?
oder? sich jemand für mich interessiert und denkt, dass Ja, schon. Ich bin versauter geworden, seit
Ich glaube das passt schon zusammen. Man muss ist alles ganz einfach. Aber ich weiß, dass ich kein ich Pornos drehe. Ich liebe Sex und bin viel
das Risiko eben eingehen und professionell damit einfacher Mensch bin. Ich bin jetzt nicht „Drama“, souveräner geworden. Aber ich bin auch keine
umgehen. Wenn man die Leute mit so etwas emoti- aber eben mit Komplikationen. Auf der anderen Maschine …
onal berührt, hat man gewonnen. David Bowie oder Seite sind mir aber auch immer interessante und
Marilyn Manson sind da wunderbare Beispiele für einzigartige Leute begegnet, die sich davon unter- Was sagt dein Psychologe eigentlich zu deinem
mich. Aber wenn man’s falsch macht, kann man scheiden. Da habe ich Glück! Blog-Video, in dem François Sagat François
auch alles ruinieren. Wenn ich manchmal schwule Sagat vögelt?
Pornostars in Interviews erzählen höre oder sie im Was hat Porno dich gelehrt? Dazu habe ich noch keine psychologische Meinung
Alltag treffe, denke ich mir, dass da viel mehr männ- In professioneller Hinsicht: Traue niemandem im eingeholt. Aber da stecken jede Menge Bedeu-
liches Image zerstört wird als bei mir, wenn ich als Business, der dir erzählt, er sei dein Freund, dich tungen drin. Ich bin definitiv nicht interessiert an
Clown verkleidet halbnackt durch den Wald renne. aber nur zu seinem eigenen Vorteil ausnutzt. Ich einem zweiten Francois Sagat. Visuell find ich’s
bin das leid! Auf der anderen Seite habe ich durch spannend. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Ich
Macht es dir was aus, wenn Leute dich in die Porno gelernt, mich mit meinem Köper und meiner bin nicht so sehr von mir überzeugt, dass ich mit
Porno-Schublade stecken? Sexualität wohl zu fühlen. Und ich habe allerdings mir selbst Sex haben würde. Dann schon eher ein
Ja schon, absolut. Aber ich versuche immer das auch gelernt, Sex mit jemandem zu haben, den ich Todeskampf zwischen zwei Sagats, das würde
Verhalten der anderen zu analysieren und zu nicht attraktiv finde, aber trotzdem alle glauben zu Spaß machen.
verstehen. Und ich bin ja ein Porno-Klischee, das lassen, dass ich’s gut fand.  p bjö

Gay-Shopping rund um die Uhr:


Einkaufen bei Mega-Gay-World.com
Im März 2008 wurde in Amsterdam Me- Neben der umfangreichen Auswahl an DVDs
ga-Gay-World.com eröffnet, das sich in (über 5.000 Titel von mehr als 200 Studios),
kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Toys, Gleitgel und Kondomen erwarten
Onlineshops für schwule Männer in Euro- die Kunden von Mega-Gay-World.com ein
pa entwickelte. Vor allem in Deutschland gut sortiertes Angebot an Kleidung, Zeit-
ist er nicht zuletzt wegen seiner fast un- schriften, Bildbänden, Accessoires sowie
schlagbar günstigen Preise, den tollen Geschenkartikeln. Den kostenlosen Katalog
Angeboten und dem wirklich freundlichen kann man sich unter der Servicenummer
Service eines jungen schwulen Teams er- 0800-743 33 33 98 bestellen. Reinschauen
folgreich. lohnt sich auf jeden Fall! p s-jj

22 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Wer sich beim Sex „nur“ mit Feigwarzen angesteckt hat, ist vielleicht erst mal erleichtert. Denn trotz der unangenehmen
Wucherungen: Feigwarzen sind meist heilbar. HIV und Aids nicht. Kondome schützen vor HIV und Aids. Und sie hel-
fen, andere sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) wie Syphilis, Tripper, Feigwarzen, Chlamydien und Herpes
zu vermeiden, die das Risiko einer HIV-Übertragung erhöhen können. Bei häufig wechselnden Sexpartnern oder
Verdacht auf Ansteckung empfehlen wir Beratung, Untersuchung und – wenn nötig – Behandlung. Das gilt auch für
die Sexpartner! Mehr Informationen: www.stdinfo.de. Persönliche Beratung: www.aidshilfe-beratung.de und
(02 21 ) 89 20 31 (BZgA-Beratungstelefon).

Eine gemeinsame Anzeige der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der
Verband der privaten
Deutschen AIDS-Hilfe e.V., unterstützt vom Verband der privaten Krankenversicherung e.V. Krankenversicherung e.V.
Partys and
Beauties

10 Jahre CandyClub:
das QueerBeats-Festival
in der Muffathalle

Ab in den Tunnel
Premiere für Tunnel, die neue Clubbingreihe in
Salzburg. Vorbild ist der legendäre Tunnel-Club
in New York, der als das Studio 54 der Achtziger
galt. Der Salzburger Gastronom Andreas Berlot
(Daimler´s, Steinlechner, ARGE) präsentiert am
28. Februar ab 23.59 Uhr ausgewählte DJs, aus- Die Location, das Studio im ARGE-Kulturzentrum
gefallene Deko und einer tolle Show, strictly for (Josef-Preis-Allee 16) fasst rund 150 Partywütige
Gays. Dazu sind ausgefallene Outfits der Gäste – Clubbing im wahrsten Sinne ist also angesagt.
natürlich gern gesehen. Mehr Infos: www.tunnelsalzburg.com

24 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Sporty New Year: Team-München-Neujahrsparty Pop Party Porn Edition im Match Club

Holigay on Ice auf dem Stachus

Draaama!!! im NY.C

Rendezvous mit den Las Lunas

Kuscheln mit Jennifer Carmen bei Roy Amy im Stollen


Zum fünften Mal steigt am 11. Februar (19:00 Carmen’s Lounge ist zwar nicht mehr in der Die 5. Bergwerk-Party steigt am 14. Februar ab
Uhr) in der kleinen, kuscheligen Bar Jennifer Theklastraße zu finden, Carmen selbst macht 22:00 Uhr abermals in neuer Location: Das Elek-
Parks (Marienstr. 18, hinterm Isartor) die queere aber einmal im Monat Party im Bistro „Bei Roy“, tro-Special mit DJ Maxim Glamour (New-Disco/
Afterwork-Party It´s so easy mit DJ Pantona (Best Herzog-Wilhelm-Str. 30. Am 12. Februar ist es ab Tech-House/Minimal) findet im pathos transport-
of Minimal, Deep House, Club & Dance). 20:00 Uhr wieder soweit. theater, Dachauer Str. 110d, statt. Auch an dieser
Neben dem 90ies-Eurodance (22. Februar) der Unter dem Motto „Discofeeling wie anno dazu- Party geht der Fasching nicht spurlos vorüber:
zweite Monatstermin mit Gay-Schwerpunkt im mal“ lässt DJ Daniel gute, alte Zeiten wieder Im Fummel gibt’s freien Eintritt. Und wer im Amy
Jennifer Parks. aufleben. Winehouse-Kostüm auftaucht, erhält sogar eine
Flasche Prosecco gratis.

www.leo-magazin.de LEO 02/09 25


politik

Scott Tokar, PiCS Saddleback Church


Die Berufung des umstrittenen Predigers Rick Warren (l.)
war für Obama Teil eines „gesellschaftlichen Dialogs“

Bitter-süße Pillen
US-Präsident Barack Obama stößt Homo-Organisationen vor den Kopf

So hatte sich der neue Mann im Weißen Haus sei- Tisch haben.“ Obama betonte dagegen, es gehe Ähnliche Signale sandte auch Obamas ehemals
nen Start nicht vorgestellt: Barack Obama musste ihm darum, „Amerika zusammenzuführen“, auch schärfste Rivalin. In ihrer Senatsanhörung zur
sich vor seiner Amtseinführung am 20. Januar wenn es in gesellschaftspolitischen Fragen unter- Bestätigung als künftige Außenministerin kün-
scharfe Kritik von der US-Lesben- und Schwulen- schiedliche Meinungen gebe. Er werde weiterhin digte Hillary Clinton Mitte Januar an, gleich-
bewegung anhören. Mit der brandneuen Website ein entschiedener Kämpfer für schwul-lesbische geschlechtlichen Partnern von schwulen und
des Weißen Hauses glättete er einige Wogen. Rechte bleiben. lesbischen Beschäftigten des State Department
künftig dieselben Rechte einzuräumen wie Ehe-
Affront Rick Warren Beruhigungsmittel Gene Robinson leuten, das sei schließlich bereits in vielen Län-
Die Amtseinführung des Präsidenten ist in den Ganz wohl dürfte dem Demokraten aber nicht dern der Brauch.
USA eine Veranstaltung von herausragender gewesen sein. Denn nur wenige Wochen nach
Bedeutung. Fernsehen, Radio und Presse stür- der Bekanntgabe der umstrittenen Entscheidung Versprechungen im Web
zen sich auf jedes Detail, das im Vorfeld an die folgte der nächste Paukenschlag: Gene Robin- Auf der frisch renovierten Website des Weißen
Öffentlichkeit gelangt. Barack Obama entschied son, anglikanischer Bischof der Erzdiözese New Hauses lehnte sich ihr neuer Chef Barack Obama
sich Mitte Dezember dazu, den erzkonservativen Hampshire, durfte am Vortag die Feierlichkeiten schon schnell nach seiner Vereidigung ziemlich
Pastor Rick Warren für den religiösen Teil der zur Angelobung Barack Obamas eröffnen. Eine weit für Schwule und Lesben aus dem virtuellen
Amtseinführung zu benennen. Da stockte der pikante Personalie, denn Robinson wurde 2003 Fenster. Forschte man bei Redaktionsschluss
US-amerikanischen Schwulen- und Lesbenbewe- weltweit zum ersten offen schwulen Bischof ge- dort nach seiner Agenda mit ihren alphabetisch
gung der Atem. Ausgerechnet Warren, der sich wählt – was die Anglikanische Glaubensgemein- fein sortierten Unterpunkten, standen die „Civil
in der amerikanischen Öffentlichkeit als strikter schaft an den Rand der Spaltung getrieben hatte. Rights“, die Bürgerrechte, weit oben. Und der
Abtreibungs- und Homo-Ehe-Gegner einen Na- „Allein die Tatsache, dass jemand wie man selbst zweite Abschnitt widmete sich ausgiebig den Les-
men gemacht hat, soll Obama den kirchlichen vorn dabei sein darf, das zählt“, freute sich Ro- ben und Schwulen, beinahe 1:1 will Obama seine
Segen erteilen? Während des Wahlkampfs war binson. Wahlversprechen umsetzen. So sollen die beste-
der 54-jährige Prediger als entschiedener Be- henden Antidiskriminierungsrichtlinien und die
fürworter der so genannten „Proposition 8“ Ebenfalls dabei sein darf in Zukunft John Berry. Er Gesetzgebung zur Bekämpfung von Hassverbre-
aufgetreten, einem Volksbegehren überwiegend wurde von Obama zum Chef des „Office of Perso- chen jeweils um das Merkmal der sexuellen Ori-
kirchlicher Gruppierungen, die Homo-Ehe im nnel Management“ ernannt, der übergeordneten entierung erweitert werden. Abgeschafft werden
Bundesstaat Kalifornien per Plebiszit zu verbie- Personalabteilung der US-Regierung. Der „Gay soll auch der Ausschluss von offen schwul oder
ten. „Unsere Niederlage in Kalifornien war unse- and Lesbian Victory Fund“ hatte Mitte Dezem- lesbisch lebenden Soldaten vom Militärdienst.
re größte Schlappe seit 40 Jahren“, schrieb die ber Obamas Team in einem Meeting qualifizierte Zudem spricht er sich für Eingetragene Partner-
schwul-lesbische Bürgerrechtsorganisation Hu- schwul-lesbische Führungskräfte präsentiert. So schaften aus, die „gleichgeschlechtlichen Paaren
man Rights Campaign an den „President-elect“. zeigte sich Sprecher Denis Dison hocherfreut: dieselben Rechte und Privilegien geben wie ver-
„Durch die prominente Einladung von Pastor „Einen offen schwul lebenden Mann für diese heirateten Paaren“ und zwar inklusive eines vollen
Rick Warren zu Ihrer Amtseinführung haben Sie Position zu benennen, zeigt, wie wichtig dem Adoptionsrechts. Auch die AIDS-Aufklärung soll
unseren Glauben daran beschädigt, dass Lesben, Präsidenten das Thema Gleichberechtigung am während seiner Regentschaft verstärkt werden.
Schwule und Transgender einen Platz an Ihrem Arbeitsplatz ist.“  p fs/to

26 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


In ihrer Doko „Viva Zapatero!“ nahm Sabina Guzzanti die
etablierte Politik aufs Korn, die schlägt nun zurück politik

Gesellschaften könne man nur verändern, wenn man vor Ort sei, glaubt Heidemarie Wieczorek-Zeul

Foto: P. Vlasman/Gemeinsam für Afrika


Panik im
Senegal
Neun Männer wegen Homosexualität zu langen Haftstrafen verurteilt
Eine dürre Meldung ging am 12. Ja- benötigen, sollten keine Angst vor So war es denn auch nicht sonderlich Zu den Nein-Sagern zählten auch die
nuar über den Ticker der franzö- einer Verfolgung haben müssen.“ überraschend, dass eine von Frank- USA, Russland, China und Südafrika.
sischen Nachrichten-Agentur AFP: Im reich im Namen aller 27 EU-Staaten Der Vertreter Syriens gab im Namen
westafrikanischen Senegal wurden In Deutschland hat derweil FDP-Vor- und weiterer 19 Länder auch aus Afri- von 57 Ländern aus der Islamischen
neun Männer wegen homosexueller sitzender und -Fraktionschef Guido ka, Asien und Lateinamerika Mitte De- Konferenz und der Afrikanischen
Handlungen zu jeweils achtjährigen Westerwelle eine Debatte über staat- zember in die UNO-Vollversammlung Union zu Protokoll, der „ominöse Ge-
Haftstrafen verurteilt. Das Gericht liche Unterstützung für die Dritte Welt eingebrachte Resolution zur weltwei- brauch” eines Ausdrucks wie „Orien-
in der Hauptstadt Dakar legte ihnen entfacht. Er sei dagegen, „dass Län- ten Entkriminalisierung von Homose- tierung” könne viele betrübliche Akte
„unanständiges Benehmen, unnatür- der Entwicklungshilfe vom deutschen xualität nur auf das Wohlwollen von wie Pädophilie legitimieren.
liche Handlungen und Mitgliedschaft Steuerzahler bekommen, die Frauen 66 von 192 Mitgliedsstaaten stieß.  p to
in einer kriminellen Organisation“ zur nur als Menschen zweiter Klasse
Last. Die so als illegal gebrandmarkte behandeln und systematisch miss-
Initiative engagiert sich für schwule handeln oder wo Männer und Frauen
Männer mit HIV und Aids. hingerichtet werden, nur weil sie ho-
mosexuell sind“. Dem widersprach
Im mehrheitlich muslimischen Staat die seit 1998 amtierende zuständige
mit seinen knapp 13 Millionen Ein- Ministerin Heidemarie Wieczorek-
wohnern werden gleichgeschlecht- Zeul: „Moderne Entwicklungspolitik
liche Kontakte üblicherweise mit bis fördert innergesellschaftliche Verän-
zu fünf Jahren Gefängnis und Geld- derungen in den Partnerländern. Sie
strafen zwischen 150 und 2.300 Euro will helfen, Frauen- und Menschen-
geahndet. Der Richter begründete rechte zu verwirklichen“, so die Sozi-
das erhöhte Strafmaß mit dem eben aldemokratin. Das gelinge nur, wenn
dieser „Mitgliedschaft in einer krimi- man „im Land vor Ort präsent“ sei.
nellen Organisation“. Vor dem Hintergrund der aktuellen
Ereignisse will sich der Lesben- und
Im Februar 2008 erregte die Verhaf- Schwulenverband in Deutschland
tung von zehn Personen internatio- (LSVD) damit nicht zufrieden ge-
nales Aufsehen, die zuvor von einem ben. „Wir meinen, dass der Senegal
Monatsmagazin mit Fotos, dazu Nen- nicht alle Vergabekriterien deutscher
nung von vollständigen Namen und Entwicklungshilfe erfüllt. Eine wirt-
Adressen geoutet worden waren. schaftliche Zusammenarbeit sollte
Das jetzt gefällte Urteil verfehle sei- auch von der tatsächlichen Einhal-
ne Wirkung nicht, berichtete die US- tung der Menschenrechte, die natür-
Website 365gay.com. Bei den Aids- lich auch für sexuelle Minderheiten
Hilfe-Organisationen herrsche jetzt gelten, abhängig gemacht werden.“
Panik, besonders bei denen, die sich Der Senegal derweil darf sich auf
um Männer, die Sex mit Männern ha- seinem Kontinent „in guter Gesell-
ben, oder um andere ausgegrenzte schaft“ fühlen: Insgesamt stellen 38
Minderheiten kümmern. Scott Long afrikanische Staaten einvernehm-
von der Human Rights Watch be- liche gleichgeschlechtliche Bezie-
fürchtet dauerhaften Schaden für die hungen unter Strafe, einige Länder,
Aids-Arbeit: „Streetworker und Men- darunter Nigeria und Uganda, planen
schen, die sich aufklären lassen wol- gar eine Verschärfung der bestehen-
len oder eine Medikamententherapie den Gesetze.

www.leo-magazin.de LEO 02/09 27


Ich mach’s
musik

trotzdem !
Die lesbische Sängerin Steffi List will
auch ohne Vertrag in die Hitparaden

Die Songs fürs Album lagen


schon während der Stefan-Ra-
ab-Show in der Schublade?
Vor dem Casting war ich mit
meinen Musikern in einem klei-
nen, befreundeten Studio, da
nahmen wir die Songs nachei-
nander auf. Aber wenn du keinen
richtigen Auftrag hast, dann
schlummert das erst mal vor
sich hin. Nach meiner Zeit bei
der Show haben wir gesagt, wir
müssen mal schauen, dass wir
das Ding jetzt fertig kriegen.
Dann sind die Songs noch einmal
von einem Produzenten aus
Hamm überarbeitet worden.

Hast du eigentlich so etwas wie


einen lesbischen Fanblock?
Oh ja, da gibt es einige. Schon
während die Show noch lief, hat
Lesarion (die lesbische Kontakt-
Die Welt ist manchmal ungerecht: Im letzten mir gesagt: „Ok, ihr wollt mich nicht, aber ich Plattform, die Red.) viel für mich gemacht. Ich
Jahr holte sich Stefanie Heinzmann die Krone mach’s trotzdem!“ In der Zwischenzeit hatte ich war da selbst kurz drin, konnte dann aber die
bei Stefan Raabs Casting-Show „SSDSDSSWE- so viele E-Mails von Fans bekommen, die so et- ganzen E-Mails und Kontakte irgendwann nicht
MUGABRTLAD“, und auch der Zweite, Gregor was schrieben wie „Mensch Steffi, wir warten mehr bewältigen. Und der CSD in Köln war me-
Meyle, durfte sich über einen Plattenvertrag auf deine Musik, wann gibt’s das Album?“ Da gageil. Das war mein erster überhaupt, und
freuen. Leer ging dagegen ging die Drittplat- musste was passieren. dann gleich so ein großer. Am Lesarion-Stand
zierte Steffi List aus. Mit ihrer selbst vertrie- hab ich dann noch fast drei Stunden Auto-
benen CD „Why do you love me?“ will die Auf deiner Website steht, dass du mit acht gramme gegeben, die Leute standen an, um Au-
33-Jährige aus Schwanfeld bei Schweinfurt jetzt Jahren das Gitarre-Spielen begonnen und mit togramme zu bekommen oder Fotos von mir zu
erst recht die Hitparaden stürmen. Torsten zwölf eine Kirchenband gegründet hast. An das machen. Das war genial!
Bless unterhielt sich darüber mit Steffi List. Songwriting hast du dich aber erst 2002, mit
26, gewagt. Warum erst so spät? Gibt es so etwas wie einen Plan B, falls das mit
Das ist echt eine gute Frage. Ich sing seit 1998 den eigenen Songs nicht so klappen sollte?
Wie bist du auf die Idee gekommen, die Charts bei Phoenix, einer Coverband. Das war die gan- Also, ich bin mit meiner Musik schon länger
ohne Plattenvertrag anzupeilen? ze Zeit auch echt schön, ich mach das immer selbstständig. Ich mach viele Cover-Projekte,
Nach dieser Raab-Geschichte hatte ich eigent- noch gern. Aber irgendwann wollte ich nicht nur und damit verdiene ich im Moment mein Geld.
lich gedacht, dass da von selbst jemand auf Songs nachsingen, da musste es auch noch et- Gerade ergibt sich jeden Tag etwas Neues, das
mich zukommt und sagt, „Mensch Steffi, dich was anderes geben. Ich saß dann öfters mit mei- ist sehr spannend. Was aber letztendlich dabei
nehm ich mal, wir machen was“. Das kam natür- ner Gitarre so da, spielte ein paar Akkorde und herauskommt, kann ich eh nicht abschätzen. Ich
lich nicht, ich hab mich schließlich selbst darum summte Melodien dazu, und daraus entwickelte mach auf alle Fälle weiter Musik und weiter
gekümmert und bin auch mit Universal und So- sich ein Song. Ein paar Wochen später hab ich mein eigenes Ding.
nyBMG im Gespräch gewesen, nur leider haben noch mal reingehört und gedacht, dass das ja
die mich abgelehnt. Es kann an meinen Songs, ganz gut klingt, da kann man noch mal dranblei- Das Album „Why do you love me?“ ist bei Ama-
an mir selbst gelegen haben – keine Ahnung, ich ben. Und so hat sich das mit den Jahren immer zon oder im Download bei iTunes und Musicload
hab keinerlei Auskünfte bekommen. Da hab ich weiter entwickelt. erhältlich. Mehr unter www.steffi-list.de

28 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


In ihrer Doko „Viva Zapatero!“ nahm Sabina Guzzanti die
etablierte Politik aufs Korn, die schlägt nun zurück musik

Hörprobe Hit

  Neues für den Player Shit

Sia: Some People Have Real Problems (Hear Music/Universal)


Viel hat Sia Furler in den letzten zur Hälfte auf, mit dem zynischen Breitwand-Format steigernden
Jahren verwinden müssen, un- „The Girl You Lost To Cocaine“. Mini-Epen „Death By Chocolate“
ter anderem den Unfalltod ihres Dann aber fällt es schwer, sich von und „Soon We’ll Be Found“. Für die
Freundes. So emotional wie unge- Sias Songwriting nicht berühren Zukunft sehr vielversprechend!
wöhnlich klingen denn die neuen zu lassen. Zu den Highlights zäh-  p to
Stücke der (mit ihrer alten Band len das versponnene „Academia“ www.siamusic.net
Zero 7 einst Grammy-nominierten) (mit Gast-Beitrag von Beck), das
Australierin. So richtig Fahrt nimmt schroffe „Beautiful Calm Driving“
das Album indes erst ungefähr und die sich jeweils langsam auf

Empire of the Sun: Walking on a Dream (EMI)


Schon das Cover macht klar, wo- ben sich in bunte Fantasiekostüme abgedrehte Zeitgenossen wie etwa
rum es bei Empire of the Sun geht. gewandet und singen von fernen MGMT reichen sie bei Weitem nicht
Hier wird an die frühen 80er mit Welten. Doch zieht man den ganz heran. (VÖ: 20.02.)  p to
New-Romantic-Bands wie Duran Pomp ab, bleibt lediglich ein gutes,
Duran oder Visage angeknüpft. Die kein tolles Album. Die eingängigen www.walkingonadream.com
beiden Australier, die man eigent- Popsongs mit den 80er-Anleihen
lich von ihren anderen Bands kennt haben durchaus Charme. Doch ins-
(Luke Steele von Sleepy Jackson gesamt fehlen zu vielen der zehn
und Nick Littlemore von Pnau), ha- Stücke die ausgefallenen Ideen. An

Labelle: Back To Now (Verve/Universal)


Oft reicht nur ein Hit, um sich rah Dash und vor allem die stimm- und ausgefeilten Arrangements.
unsterblich zu machen: „Lady gewaltige (erklärt bisexuelle) Mit- Runde Sache das, wenn auch kein
Marmalade“ mit der Refrain-Zeile streiterin Nona Hendryx. In ihrem Song wirklich herausstechen mag.
„Voulez-vous coucher avec moi ersten gemeinsamen Werk nach (VÖ: 13.02.) p to
ce soir“ wird wohl ewig an Label- mehr als 30 Jahren werfen die
le haften bleiben. Nach Auflösung drei Damen die Zeitmaschine an
des Trios konnte allein Namensge- und liefern Qualitäts-Soul aus der
berin Patti Labelle nennenswerte 70er-Schule, mit beseelten Vocals,
Erfolge verbuchen – schade um Sa- aufwändiger Instrumentierung

Daniel Harding: Britten: Billy Budd (Virgin Classics)


Die homoerotische Oper schlecht- verlangsamt. Nathan Gunn verkör- der er an der Liebe zu Billy leidet
hin: Ein Kriegsschiff voll von schuf- pert jenen naiv triebgesteuerten und zerbricht, gerät zum berau-
tenden, schwitzenden Seemännern Titelhelden glaubhaft. Etwas klein schenden Erlebnis. (VÖ: 13.02.)
auf engstem Raum, darunter der in Stimme und Ausdruck, dafür ge-  p ath
Matrosen Billy Budd als lichtum- wohnt grazil ist Ian Bostridge als
strahlter Mittelpunkt, nach dem Kapitän Vere, sensationell jedoch
sich jeder verzehrt. Dirigent Daniel Gideon Saks als Waffenmeister
Harding zelebriert jeden Ton ganz Claggert, der böse Gegenspieler.
individuell, das Tempo deutlich Die große herzzerreißende Arie, in

Glasvegas: Glasvegas (Columbia/SonyBMG)


Die fetten Jahre sind vorbei. Zu- Glasvegas nicht das Ergebnis eines Also, auch wenn die Stücke nicht
mindest scheint der Indie-Pop in schnellen Hypes, sondern über die beim ersten Hören zünden: Wach-
den letzten Jahren in einer ziem- letzten zwei Jahre kontinuierlich sen lassen, es lohnt sich!
lichen Abwärtsspirale gefangen zu gewachsen. Und so überzeugt  p burn
sein. Doch wenn Alan McGee, sei- ihr Debüt auch nicht unbedingt www.glasvegas.net
nes Zeichens Entdecker von Bands dadurch, dass sie das Genre neu
wie Oasis oder Primal Scream, sei- erfinden, sondern einfach durch
ne Finger im Spiel hat, sollte man gute Songs, die auf das Beste der
genauer hinhören. Tatsächlich ist Britpop-Tradition zurückgreifen.

www.leo-magazin.de LEO 02/09 29


Das lesbischwule Kultkino
Das Programm im
im

Tribut an
Das Programm

Februar
OKTOBER
02.02. The Houseboy – OmU

Der 20-jährige Ricky (Nick May)


ist der junge Gespiele von Simon

einen Pionier
und DJ, die mit dem Frisch-
fleisch ihre langjährige Bezie-
hung aufpeppen. Als er mithört,
dass DJ ihn abservieren will und
er an Weihnachten allein das
Haus hüten soll, versucht er
sich mit Onlinedates verzweifelt
Bestätigung zu holen. Eines
der besseren Homodramen der
letzten Zeit.

09.02. Chanson der Liebe – OmU Als erster in ein öffentliches Amt Aktivisten inspirierte das Leben 19. Februar auch die deutschen
gewählter offen Schwuler war und Wirken des 1978 ermordeten Kinoleinwände. Der Monat Febru-
Sehr französisch ist Christoph
Harvey Milk ein Pionier und brach- Stadtrats aus San Francisco. Ganz ar steht also ganz im Zeichen des
Honorés tragikomischer Musi-
te damit auch andere zu Pionier- aktuell ist ein Spielfilm dazu ge- Harvey Milk.
calfilm über eine Dreiecksbezie-
taten: Jeweils die erste Biografie, kommen: Gus Van Sants „Milk“, Zum Filmstart werden ein Buch
hung in Paris. Louis Garrel (Ber-
der erste Dokumentarfilm, gar mit einem überragenden Sean und eine Dokumentation neu auf-
toluccis ‚Träumer’) spielt darin
die erste Oper über einen Homo- Penn in der Titelrolle, erreicht am gelegt.
einen jungen Mann, der zuerst
in einer Menage à trois mit zwei
Frauen lebt und sich nach dem
Herztod der einen komplett zu-
rückzieht. Bis der junge Erwann
auftaucht und nicht locker lässt,
um den Trauernden zu erobern.

16.02. Milk
Ein Leben
Der Homofilm des Jahres: Gus
für die Community
Van Sants Biopic über das
Ein imponierendes Stück schwuler
Leben von Harvey Milk, der
Geschichtsschreibung legte der
in den Siebzigern als Stadtrat
Journalist Randy Shilts schon 1982
von San Francisco der erste
vor. Unter dem neuen Titel „Harvey
offen schwule Politiker der USA
war und bis zu seiner Ermor-
Milk – Ein Leben für die Communi-
dung für Gleichberechtigung
ty“ erscheint seine Biografie wieder
kämpfte. Sean Penn spielt den im Bruno Gmünder Verlag. Shilts
engagierten, furchtlosen und breitet (auch dank der Erinnerung
charmanten Mann mit entwaff- von etwa 140 Interviews mit Zeit-
nender Leidenschaft. Schon 3PRWE genossen) das gesamte Leben von
jetzt ein Klassiker. VIE Harvey Milk vor dem Leser aus und
zeichnet dabei ein sehr lebendiges
Bild des schwulen Lebens in den
23.02. Reich mir deine Hand USA von den Verklemmungen und
Pascal-Alex Vincents atmo- Unterdrückungen der Prä-Stonew-
sphärisches Regiedebüt ist ein all-Ära bis zu den Aufbruchsjahren
Roadmovie über zwei 18jährige in San Francisco. Diese biografische
Zwillingsbrüder und den eigen- Glanzleistung gehört in jeden gut
artigen Reiz, den sie auf alle sortierten Bücherschrank.
ausüben, denen sie auf ihrem Randy Shilts: Harvey Milk – Ein
Weg begegnen. Als sich einer
Leben für die Community. Bro-
der beiden in einen Bauernjun-
schur, ca. 600 S., 19,95 Euro,
gen verliebt, droht ihr Bündnis
Bruno Gmünder
daran zu zerbrechen. Mit Katrin
Saß in einer kleinen Nebenrolle
E The Times
und dem Soundtrack der Berli-
3PRW of Harvey Milk
ner Indieband Tarwater. VIE Was Randy Shilts für das Genre
der politischen Biografie leiste- Oscar ausgezeichnet. Hierzulande den Siebzigern kommen viele Weg-
te, setzte Rob Epstein zwei Jahre lange vergriffen, wird der Film im gefährten und vor allem der Politi-
präsentiert von
später im Film fort. „The Times of Februar von der Edition Salzgeber ker selbst zu Wort.  p to
Harvey Milk“ ist ein Meilenstein erstmals für eine DVD-Ausgabe The Times of Harvey Milk. DVD,
des schwul-lesbischen Dokumen- aufgelegt. Anhand zahlreicher USA 1984, Buch und Regie Rob
• jeden Montag 21:15h tarfilms und wurde 1985 mit einem Film- und Fernsehaufnahmen aus Epstein, Edition Salzgeber
• im Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
(U Sendlinger Tor oder Karlsplatz)
• Kartenvorbestellung: Tel.
LEO 07/08 3059 19 18 www.leo-magazin.de
L-Filmnacht
im CinemaxX
FEBRUAR

BORN IN FLAMES
ein Film von Lizzie Borden · USA 1983, 90
Minuten, OmU, FSK 16, mit Honey, Adele Bertei,
Jean Satterfield, Florynce Kennedy u.a.

Born in Flames spielt in der Zukunft – zehn


Jahre nach einer sozialistischen Revolution
in Amerika. Auch in diesem alternativen
Amerika hat sich für Frauen nichts geändert;
Unterdrückung, alltägliche Diskriminierung,
sexuelle Übergriffe, Doppelbelastung – den
Frauen reicht es. Sie verbünden sich quer
zu sozialen, ethnischen, kulturellen oder
sexuellen Identitäten und nehmen den
Kampf auf... Der Film stellt die Frage, ob die
Unterdrückung der Frauen jemals, in einem
wie auch immer gearteten sozialen System,
ein Ende finden wird. Die Antwort ist eindeutig:
Die Frauen greifen zu den Waffen…

AUGSBURG
Fr, 20.02.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
FREIBURG

Faszinierendes Porträt
Fr, 27.02.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
MÜNCHEN
Fr, 20.02.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
REGENSBURG
Do, 19.02.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
„Milk“ von Gus Van Sant WÜRZBURG
Fr, 20.02.09, 19.00 Uhr, CinemaxX
Die letzten Filme des schwulen Leistung der Ausnahmeschauspie- filmisch innovativ als Van Sants
Kultregisseurs Gus Van Sant („Ele- ler und Ex-Ehemann von Madonna, vorangegangene Werke, aber eine
phant“, „Last Days“, „Paranoid Sean Penn. Der Film erzählt von den plastische und detailreiche Rekon-
Park“) waren sperrige Kunstwerke, Schwierigkeiten des Schwulenakti- struktion einiger wichtiger Jahre
denen man sich öffnen musste, um visten Milk, den Belangen der Com- in der Emanzipation der Schwulen
sie ganz genießen zu können. Mit munity Gehör zu verschaffen. Sein und Lesben und das faszinierende
„Milk“ kehrt der Filmemacher wie- Kampf gegen die bigotte Popsän- Porträt eines kämpferischen und
der zu den leichter konsumierbaren gerin und Homosexuellen-Gegnerin idealistischen Mannes. Nicht um-
Mainstreamfilmen (vergleichbar mit Anita Bryant ist legendär, ebenso sonst wurde „Milk“ für acht Oscars
„My Private Idaho“) zurück, die ein seine Auseinandersetzungen mit (unter anderem Bester Film, Beste
größeres Publikum anlocken dürften. seinem Stadtratskollegen Dan White Regie und Bester Hauptdarsteller)
Und das ist der Thematik des Films (Josh Brolin). Aber der Regisseur nominiert. p fb
durchaus angemessen. In diesem Bi- lässt auch den privaten Milk nicht zu
opic setzt Van Sant Harvey Milk ein kurz kommen, der eine lange Bezie- Milk, Biopic USA 2008, 128 Min.,
Denkmal, der in den 1970er Jahren hung mit Scott (James Franco aus Regie: Gus Van Sant, mit: Sean
der erste schwule Politiker war, der den „Spider Man“-Filmen) führte Penn, Josh Brolin, James Franco,
in ein öffentliches Amt (Stadtrat von
San Francisco) gewählt wurde. Ihn
und später in Jack (Diego Luna)
einen manisch-depressiven Liebha-
u.a., Filmstart: 19. Februar www.L-Filmnacht.de
verkörpert in einer Oscar-würdigen ber fand. Sicherlich weit weniger Karten: www.cinemaxx.de
Mit freundlicher Unterstützung durch

www.leo-magazin.de
film

Gay Cinema Kult

Schund
  Neu in den Kinos, von LEO schon gesehen

Wahrheit und Vorurteil: „Glaubensfrage“ von John Patrick Shanley


In den 1960er Jahren erregt der Ge- anleys Werk ist ungebrochen und
meindepfarrer (undurchsichtig: Phi- der Autor schafft es als sein eigener
lip Seymour Hoffman) den Argwohn Regisseur ausgezeichnet, die re-
der strengen Leiterin einer katho- nommierten Darsteller zu Höchstlei-
lischen Grundschule (grandios: Me- stungen anzutreiben.  p fb
ryl Streep): Ist er ein Pädophiler, der
sich einem dunkelhäutigen Schüler Glaubensfrage. Drama, USA 2008,
unsittlich genähert hat? Sie setzt 104 Min., Regie John Patrick Sh-
eine junge Lehrerin (Amy Adams) anley, mit Meryl Streep, Philip Sey-
darauf an, Beweise einzuholen. mour Hoffman u.a.,
Die geschliffene Adaption eines er- Filmstart 5. Februar
folgreichen Theaterstücks ist eine
der diesjährigen Oscar-Hoffnungen.
Die Aktualität von John Patrick Sh-

Romanze mit Kultfaktor: „Nick und Norah“ von Peter Sollett


Eine erfrischend humorvolle Teenie- haltsame Weise wird hier der Zauber
komödie, die während einer Party- der Liebe in der Teenagerzeit in all
nacht in New York spielt, in der der seinen Facetten beschworen. Ein
liebeskranke Nick (der süße Michael potenzieller Kultfilm, nicht nur für
Cera aus „Juno“) seine Seelenver- junge Zuschauer  p fb
wandtschaft mit der Außenseiterin
Norah (Kate Dennings) entdeckt. Ih- Nick und Norah – Soundtrack einer
nen zur Seite: die beiden schwulen Nacht. Romantik, USA 2008,
Freunde Nicks (Aaron Yoo und Rafi 90 Min., Regie Peter Sollett, mit
Gavron), die einen heißen Verehrer Michael Cera, Kat Dennings u.a.,
(Jonathan B. Wright) aufpicken, und Filmstart 26. Februar
die sturzbetrunkene Caroline (Ari
Graynor). Auf sympathische, teil-
weise sehr schräge und frech-unter-

Gay-Filmnight im Februar: „Reich mir Deine Hand“ von Pascal-Alex Vincent


Die Zwillingsbrüder Antoine und die Schönheit der Landschaft und
Quentin (herb-attraktiv: Alexand- seiner beiden Hauptdarsteller ein-
re und Victor Carril) trampen von gefangen. Der episodisch angelegte
Frankreich nach Spanien, wo ihre Film entwickelt dadurch trotz seiner
ihnen unbekannte Mutter beerdigt ziemlich unspektakulären Gescheh-
werden soll. Unterwegs treffen sie nisse einen hohen Grad an Eindring-
auf die unterschiedlichsten Leute, lichkeit und Faszination. p fb
die die beiden stets sexuell sehr an-
ziehend finden. Als bei einem Zwi- Reich mir Deine Hand, F/D 2008,
schenstopp auf einem Bauernhof 80 Min., Regie: Pascal-Alex Vincent,
Antoine vom Landarbeiter Hakim mit: Alexandre und Victor Carril,
(Samir Harrag) verführt wird, droht Katrin Saß, u.a.,
die Bande zwischen den Brüdern Kinostart: 26. Februar.
zu zerbrechen. Pascal-Alex Vincent
(„Far West“) hat mit seinem Lang- Im Rahmen der Gay-Filmnight:
filmdebüt ein wortkarges Roadmovie Fr, 27.02.09 20:00 Uhr
inszeniert, das die beliebten Themen Cinemaxx München, Isartorplatz 8
der Reise als Ziel und der Weiterent- Cinemaxx Augsburg, Willy-Brandt-
wicklung der Reisenden auf inte- Allee 22
ressante Weise variiert. In heraus-
ragenden Bildern hat der Regisseur

32 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


musik
buch

Foto: Milena Schlösser


Ich bin
die Milva
der deutschen
Literatur
Ein Gespräch mit Matthias Frings, Autor der miteinander ins Bett zu steigen, wäre es dann ir- Widerborstigkeit daher kommt. So etwas können
soeben erschienenen Biografie über den schwu- gendwann mal Inzest gewesen. sich viele ja gar nicht mehr vorstellen. Auf der
len Schriftsteller Ronald M. Schernikau. politischen Ebene hat Schernikau schon in den
Was hat dich an Ronald besonders fasziniert? 1980ern Schwachstellen gesehen und benannt,
Eine Biografie über einen schwulen Linken zu Die seltene Kombination von Intelligenz, Witz und die heute offen zu Tage treten. Insofern ist er
schreiben, der noch kurz vor dem Ende der DDR Schönheit. Sieh Dir nur das Foto des Buchcovers richtig modern.
deren Staatsbürger werden durfte, ist sicher- an – das wurde für das Interview in „Männerlie- p Mit Matthias Frings sprach Rolf G. Klaiber
lich ein nobles Projekt – aber kommt das nicht be“ gemacht, hier im Buch wird die Geschichte
zu falschen Zeit? dazu erzählt. Der letzte Kommunist – Das traumhafte Leben
Nun, es hat einfach sieben Jahre gedauert, bis des Ronald M. Schernikau
ich soweit war, mit den vorbereitenden Recher- Wie erklärst du dir diese Verbissenheit, mit der Eine Biographie von Matthias Frings.
chen sogar noch länger. Zuerst sollte es ja ein es Ronald in die DDR gezogen hat, andere Lin- Gebunden, 16 Seiten Abb., 450 S., 19,95 Euro
Drehbuch werden, denn eigentlich war Ronald ke in den 70er und 80er Jahren fanden das ja erscheint Ende Februar im Aufbau Verlag
Schernikaus Leben filmreif, nun ist es halt eine nicht so erstrebenswert.
Biografie geworden. Zur Aktualität ist zu sagen, Ronald ist in Magdeburg geboren und seine Mut- Ronald M. Schernikau
dass „Der letzte Kommunist“ keine Prominenten- ter floh mit ihm als er sechs jahre alt war in den 1960 in Magdeburg geboren, mit seiner Mutter
Biografie ist, die sich übern den Namen verkauft. Westen – aber nicht aus politischen Gründen. 1966 aus der DDR geflohen, 1976 der Deutschen
Was das Buch spannend macht ist, dass sich in Ronald ist auch hier im Westen ganz in der DDR- Kommunistischen Partei (DKP) beigetreten.
Ronalds Vita Zeitströmungen kreuzen, Befind- Kultur erzogen worden, er hörte Ost-Radio, las 1980, noch vor seinem Abitur in Lehrte bei Han-
lichkeiten spiegeln, dass so eine längere Zeit- Bücher von drüben und vieles mehr. Er hatte da- nover, erschien die „Kleinstadtnovelle“, eine Art
spanne lebendig wird. durch immer einen sehr distanzierten Blick auf Abrechnung mit seinem bisherigen Leben bzw.
„den Westen“ und so ist es nur logisch, dass er dessen Personal, auch ein literarisches schwules
Was war dein persönliches Anliegen, dieses bei seiner Suche nach Heimat irgendwann im Os- Coming-out. Schernikau zog im selben Jahr nach
Buch zu schreiben? ten gelandet ist. West-Berlin, wo er Mitglied der SEW wurde und
Ich wollte es gar nicht schreiben. Ich habe im- an der FU Germanistik, Philosophie und Psycho-
mer darauf gewartet, dass es ein anderer tut, Was war seine literarische Leistung? Er wurde logie studierte. Er arbeitete u.a. mit Marianne
schließlich gab es ja in Ronalds Umfeld etliche ja sehr geschätzt und gelobt im hiesigen Lite- Rosenberg und dem Ensemble „ladies neid“ zu-
Literaten. Aber diese Geschichte musste einfach raturbetrieb. sammen bevor er 1986 – 1989 nach Überwindung
irgendwann erzählt werden, und da ich ein bra- Das ist schwer zu beantworten. Irgendwie war großer Schwierigkeiten am Institut für Literatur
ver Mensch bin... Ein formales Anliegen war für Ronald altmodisch mit seiner Engführung von Johannes R. Becher in Leipzig studieren durfte -
mich, ein heiteres Buch zu schreiben, eines, das Politik und Sex. Es war für ihn beim Schreiben als erster und einziger Bundesbürger. Seinen Ab-
gerne gelesen wird. Denn: obwohl Ronalds Le- immer klar „ich bin schwul“ und er hat das Po- schlussbericht veröffentlichte er später als „die
bensgeschichte letztlich tot traurig ist, so war er litische immer mitgedacht. Dazu kam auch beim tage in l.“ 1989 gelang es Schernikau, die Staats-
doch überhaupt kein trauriger Typ. Schreiben sein Witz, ein intelligenter Witz im bürgerschaft der DDR zu erhalten. Er siedelte am
Sinne des englischen „wit“. 1. September nach Berlin – Hellersdorf über und
Wie würdest du deine Beziehung zu Ronald be- Zwei Fragen zur „Zielgruppe“ des Buches: wa- arbeitete als Hörspieldramaturg des Henschel
schreiben? Wart Ihr irgendwann mal ein Liebes- rum sollte ein schwuler Mann das Buch lesen Verlags. Auf dem Kongress des Schriftstellerver-
paar? und warum sollten es „Linke“ lesen? bands der DDR vom 1.-3. März 1990 hielt er eine
Also, wenn Du wissen willst, ob wir gefickt haben: Schwule finden hier das Leben eines schwulen viel beachtete und konstrovers diskutierte Rede.
haben wir nicht. Wir waren sehr gut befreundet Mannes, sein Beziehungs- und Sexleben in den 1991 vollendete er sein Opus Magnum „legende“.
und nachdem wir zu Beginn verpasst hatten, 1980er Jahren, das noch ganz ohne Hochzeits- Ronald M. Schernikau starb am 20. Oktober 1991
seligkeit daherkommt und voll unbürgerlicher an den Folgen von AIDS.

34 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Queer gelesen
  Neues aus den Bücherregalen

Mutter-Tag:
„Achtung, Mama ante portas“ von William Sutcliff
Mütter und ihre Söhne – dieses Carol muss erfahren, dass Matt
klassische Beziehungsthema de- Chefredakteur eines „Herren-
kliniert William Sutcliffe („Meine magazins“ ist und Gillian reist
Freundin, der Guru und ich“) ihrem Daniel gar ins schottische
anhand dreier Beispiele durch: Exil hinterher. Nun, wer Mütter
Helen, Carol und Gillian, Freun- kennt, ahnt es: Sie sind starr-
dinnen seit Baby-Zeiten ihrer köpfig und vom Guten ihrer Mis-
Söhne, sind über den Zustand sion überzeugt. So wirbeln sie
ihrer Mutter-Sohn-Beziehungen den Alltag ihrer Sprösslinge erst
alles andere als glücklich. mal kräftig durcheinander, die
Schließlich haben die 34-jäh- ihrerseits – und hier erscheint
rigen Singles Daniel, Paul und es dem Rezensenten nicht sehr
Matt den innigen Kontakt zu ih- glaubwürdig – offenbar nur auf
ren Müttern längst gekappt, vor die Interventionen ihrer Mütter
allem aber haben sie noch keine gewartet haben.
Enkel produziert – was zumin- Doch: Ende gut, (fast) alles gut.
dest bei Paul nicht überrascht, Vor allem gute Unterhaltung in
denn er ist schwul. Brit-Pop-Manier.
Die drei Damen beschließen  p rgk
eines schönen Muttertags, ih-
ren Söhnen einen einwöchigen William Sutcliffe,
Besuch abzustatten. Dann wird Achtung, Mama ante portas
frau schon sehen … So gerät Tb., 397 S., 7,95 Euro, erschie-
also Helen in eine schwule WG, nen bei Blanvalet.

Rathaus-Clubbing goes Barock:


„Die Affäre Königsmarck” von Sargon Youkhama
Ende des 17. Jahrhunderts, so den Lustbarkeiten teilnimmt (wo
erzählt Sargon Youkhana in er auch Marie, seine Mitstreite-
seinem zweiten Historienkri- rin aus Pariser Zeiten wieder
mi, muss in Hannover der Bär trifft).
los gewesen sein. Ernst August
hatte eben die Kurfürstenwürde Youkhana hat sich nach „Laby-
des Herzogtums Braunschweig- rinth der Lilien“ einem weiteren
Lüneburg erworben und feierte barocken Thema gewidmet und
im Februar 1694 einen vier- geschickt historische Figuren in
wöchigen Karneval mit Bällen, einen Plot eingebaut, der dem
Opernaufführungen, üppigen Leser sowohl das harte Leben
Soupers und einem Maskenum- des einfachen Volkes wie auch
zug, ja selbst eine frühe Vorform die Vergnügungen, Intrigen,
des Rathaus-Clubbings spendete Machtspiele und Liebeshändel
der Herzog den Bewohnern sei- des Adels und seiner Hofschran-
ner Residenzstadt. Just in die- zen nahe bringt. En passant: der
sem Trubel verschwindet nach schwule Graf Montagnac durch-
einem Handgemenge Philipp lebt eine leidenschaftliche Affä-
von Königsmarck, der schwe- re mit einer älteren Frau und der
dische Geliebte der Kurprinzes- eingangs erwähnte Bär ist gar
sin Sophie Dorothea. Ermordet? nicht los, sondern an der Stadt-
Entführt und gefoltert? Und vor mauer fest geschmiedet und
allem: von wem und warum? spielt dort eine überraschende
Hier treffen wir wieder auf Anto- Rolle in der Krimihandlung.
ine de Montagnac, der von den
Häschern Ludwigs XIV. aus Paris  p rgk
geflohen ist und als Sekretär von Sargon Youkhana:
Anton Ulrich von Wolfenbüttel, Die Affäre Königsmarck.
einem Cousin des Kurfürsten, an Tb., 412 S., 8,95 Euro, List
kalender 01.02.-03.02.

Tagestipp 31.01.
Sport Eiche Alaaf!
Die bayerische
Alle Angebote von Team München und den Traditionsgaststät-
Isarhechten auf einen Blick te feiert heute ganz
„up kölsch“: Kölner
Achtung: In den Schulturnhallen findet während Schulferien kein Training statt. Karnevalsmusik,

Montag Mettbrötchen und


echtes Kölsch mar-
Aerobic Mittlerer Schwierigkeitsgrad. 19–20:30, kieren den Start
der schwulen Ball-
Schulturnhalle, Stielerstr. 6, saison 2009, mit
Infos: Roland 089/260 38 90, aerobic@teammuenchen.de dem die Deutsche
Badminton 19:30–22:00, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, Eiche die große
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de Faschingstradition
Boxen 20:30–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6,
Sonntag 1.2.
des Hauses wieder
aufleben lassen will. Die besten Kostüme werden
Infos: Rene 089/54 40 44 15, Bettina 089/45 47 74 31, Sepp 0172- prämiert.
97352443, info@boxteam2001.de Szene
stopper LEO 45x45.indd
06:00 1
Oxxxn-Afterhour 30.04.2008 09:47:40 20:00 Uhr, Reichenbachstr. 13, Eintritt frei
Schwimmen 20–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. Chillout für alle Nachtschwärmer
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de Ochsengarten, Müllerstr. 47
Tischtennis 19:30–21:30, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, 11:00 Yes-Brunch
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Eingang Wallstr. (untere Turnhalle),
Infos: tischtennis@teammuenchen.de
12:00 Sonntags-Verkehr
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Montag 2.2.
14:00 Kinosonntag Szene
Yawara 20–21:30, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr 12:00 M54 Partnertag
Infos: Bettina 089/89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Buddy, Rumfordstr. 11a Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem

Dienstag
14:00 Schwimmen mit den JUNGS M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Treff: Jugendzentrum 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Basketball 19–21, Halle 2, Eduard-Schmidt-Str. 1 (Pestalozzigymnasium an der Cor- 15:00 Pastatag rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90
neliusbrücke) von 19–21 als Ausweichmöglichkeit. Infos: André 089/82 Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
94 00 32, info@korbschlampen.de 16:00 diversity-Café 17:00 Checkpoint
Cheerleading 20:00 -21:30 Uhr, Turnhalle der BOS in der Briennerstraße 37. Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und deren Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
cheerleading@teammuenchen.de Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Fußball 18:30, Anton-Fingerle-Zentrum, Schlierseestr. 47, 18:00 Überraschungsabend 18:00 Montags-Special
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. Alle Gerichte 5,90 Euro
Infos: Nils, 0163-561 24 00, info@streetboys.de Mylord, Ickstattstr. 2a Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Lauftraining 19:00, Kiosk an der Wittelsbacherbrücke, 22:00 WSV 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Infos: Peter, Tel. 0171-6471045, Heute jedes Helle vom Fass
Ochsengarten, Müllerstr. 47
2 Euro Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
Frontrunners@teammuenchen.de Gruppen Bau, Müllerstr. 41
Tanzen 19–21, St.-Martin-Schule, St. Martin-Str. 30/1. Stock, 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff 20:00 Code gelb
Infos: Bernd, Tel. 0170-461 87 84, info@tanz-lust.de www.red-kisses.de Motto- und Fetischparty. Einlass bis 22:00 Uhr
RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Volleyball 19:45–21:30, B-Level, Asam-Gymnasium, 19:30 Trennungsgruppe Gruppen
Schlierseestr. 20 (Giesing), Infos: Thomas, Tel. 089/272 42 92, Angebot für Menschen, die ihre Trennung von einem 18:30 Gruppe für alkoholkranke Männer
Partner oder einer Partnerin aktiv bewältigen wollen.
volleyball@teammuenchen.de trennungsgruppe@subonline.org
2. Stock, Info: Tel. 0178-185 61 98 (Helmut)
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Mittwoch Lesben
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 19:15 Gay and Gray
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Aerobic Step & einfache Aerobic. 20–21:30, EFH Halle, Brienner Str.37, 16:00 Teestunde 50+
20:00 Chorprobe der Philhomoniker
Treff für lesbische Frauen über 50 Jahre.
Infos: Roland 089/260 38 90, aerobic@teammuenchen.de LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons, Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Badminton 18:30–20:30, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, Angertorstr. 3 Anmeldung: Martin 0160/2193919
www.philhomoniker.de
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de Party Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
11:00 Chill-out-Party
Schwimmen 20–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. jeden Sonntag mit Live DJ Kultur
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 21:15 MonGay
Das Montags-Kultkino für Schwule und Lesben.
Tischtennis 18–21, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, Eingang Wallstr. 16:00 Naked Party
bis 20:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Heute: The Houseboy (OmU)
(untere Turnhalle), Infos: tischtennis@teammuenchen.de Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
Volleyball 19:30–21:30 Anfänger und C-Level, 20–21:30 Party
A-Level, Asam-Gymnasium, Schlierseestr. 20 (Giesing), 20:00 Naked Party
bis 04:00 Uhr
Infos: Thomas 089/272 42 92 oder Tom 0172-891 99 98, Energie, Maistr. 63

Yawara
volleyball@teammuenchen.de
19–21, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, Dienstag 3.2.
Infos: Bettina 089/89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Szene
12:00 M54-Youngster-Day
Donnerstag Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Eintritt. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Handball 18–19:30, Schulsporthalle, Albrechtstr. 6, 12:00 Infotreff
Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner
Infos: Thomas 089/90 54 09 96 oder Susanne 0177-596 61 17, Tel. 544 64 70 (bis 14 Uhr)
handball@teammuenchen.de Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Sportschießen 17:30–21:30, Kleingartenanlage, Sadelerstr. 20 Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen rund
Luftgewehr@teammuenchen.de, Ulf: 0179-48 16 157 um die HIV-Therapie zur Verfügung.

Freitag
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
20:00 Schlagertrauma 18:00 Caipi-Special
Boxen 20–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6, DJ Hillary spielt die Hits der 60er,70er und 80er. Jeder Caipirinha 4,90 Euro
Infos: Rene 089/54 40 44 15, Bettina 089/45 47 74 31, Sepp 0172-97 35 Musikwünsche erwünscht. Bau, Müllerstr. 41 Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
18:00 Ralf und Rudi-Abend
24 43, info@boxteam2001.de Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Fußball 18:30, Bezirkssportanlage, Westpreussenstr. Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Infos: Nils, 0163-561 24 00, info@streetboys.de bis 20:30 Uhr
Schwimmen 20–21:30, Schwimmhalle der Carl-von-Linde-Realschule, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Ridlerstr. 26, Eingang über die Geroltstr. Anfänger bis Wettkampfreife, 19:30 Positiver Stammtisch
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
eine Bahn zum freien Schwimmen FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
Infos: www.isarhechte.de, info@isarhechte.de Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
20:00 Bierbörse
Sonntag Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1
Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41
Bowling (jeden 3. Sonntag/Monat), 16 – 18 Uhr, Isar-Bowling, Martin- 20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
Luther-Str. 22 (Giesing), Info: Anke, Tel. 0171 – 5481660, Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
bowling@teammuenchen.de 089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
20:00 Rubbel dir einen
Achtung ! Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag
Cheerleading bei Team München erst ab März! Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
20:00 Gay-T-Dance 21:00 Jack-off-Party
Bei Interesse bitte melden bei cheerleading@teammuenchen.de Heute mit DJ Schleichfahrt (Spieltrieb) Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7

36 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


03.02. – 05.02. kalender

19:00 Dine and Club


Tagestipp 03.02. After-Work-Partylounge mit Flying Buffet. Bevor-
zugter Einlass über Gästeliste unter:
www.lifestyle-gastronomie.de
Lesben und unerfüllter Kinderwunsch Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6
19:00 Euro-Night
Am heutigen Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr
Abend dreht Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
sich alles um die 19:00 Offener Abend der Ateliergruppe
Frage: Wie komme ÜberlebensZeichen

Besuchen Sie uns im


ich als Lesbe zu bis 22:00 Uhr
Ateliergruppe ÜberLebensZeichen, Amalienstr. 44
einem Kind? Das 19:00 Wir lieben Augustiner

Reisinger Stüberl
Frauengesund- Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro – bis 21:00 Uhr
heitszentrum lädt Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
in Zusammenar- Gruppen
beit mit LeTRa 18:30 Coming out 30+
zu Information
und Austausch zu
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org Täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet
rechtlichen, me-
dizinischen, aber
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
19:00 Rosa Bahn Nebenraum für private Feiern vorhanden
Lesbisch, schwule, bisexuelle und transgender
auch physischen und psychischen Aspekten. EisenbahnerInnen Werner 0163-880 46 24, Patricia
18:30 Uhr, Frauengesundheitszentrum, 0163-896 69 24 werner@rosa-bahn.de,
Nymphenburger Str. 38/Rgb. patricia@rosa-bahn.de www.rosa-bahn.de
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Eingang neben Reisingerstrasse 1
19:00 Iyengar-Yoga
Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0
80337 München • Tel.: 23 24 92 61
22:00 SSV Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Heute jedes Hütchen 2 Euro 19:30 Spiele-Abend
Ochsengarten, Müllerstr. 47 Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur
Gruppen Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung.
19:00 20+pos Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Treffen der Gruppe für junge Menschen bis 30 Jahre 20:00 Schwule/bisexuelle Ehemänner und
mit HIV und Aids, bis 21:00 Uhr Väter
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Offener Gesprächskreis für Männer jeden Alters. Info
19:30 Schachgruppe 0162-86 89 858
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:30 Círculo Español 20:00 Stammtisch der Isarbiker
Alle, die der spanischen Sprache mächtig sind, Netter Abend mit den schwulen Motorradfahrern.
treffen sich, um sich miteinander zu unterhalten und Foyer, Oberanger 38
gemeinsam Freizeit zu gestalten Lesben
circuloespanol@subonline.org 19:30 LeTRaktiv-Kneipenabend
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Bis 20:00 Uhr die neuesten Infos holen, Bücher
Lesben ausleihen und zurückgeben. Danach gemeinsamer
18:30 Lesben und unerfüllter Kinder- Besuch einer Location nach Wahl.
wunsch LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons,
Wie komme ich als Lesbe zu einem Kind? Information Angertorstr. 3
und Austausch zu rechtlichen, medizinischen, aber Party
auch physischen und psychischen Aspekten. 20:00 Naked-Party
Frauengesundheitszentrum, Nymphenburger Str. 38 Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr
19:30 Chorprobe Lilamunde Energie, Maistr. 63
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos: 20:00 Neo:lounge
Katharina 089/28 80 49 06 oder Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ
annekruelle@hotmail.com Luckystar
Party Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
20:00 Naked-Party 22:00 House mit Kraus
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
Energie, Maistr. 63 3 Türme, Friedenstr. 10
21:00 Heimatabend
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten
Donnerstag 5.2.
Kiessling, Ben G. & Pascha
3 Türme, Friedenstr. 10
21:00 Easy Listening
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er.
Mit Bernd Hartwich und Rainer Mund.
089 Club, Maximiliansplatz 5

Mittwoch 4.2.
Szene
10:00 Relax and Sex
bis 03:00 Uhr
Duplexx, Theresienstr. 130
12:00 M54-Happy Hour
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Szene
16:00 HIV-Therapie-Hotline
SCHNITZEL_Donnerstag.indd
Bis 19:00 Uhr stehen1 dir heute Experten
16.07.2008 01:24:07
bei Fragen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
17:00 Checkpoint
Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
18:00 Bier-Donnerstag
Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
Seit 15 Jahren Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
18:00 Nachtkino
eine Institution in der Szene Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a
Café–Bar · Täglich ab 18:00 Uhr 19:00 Bier-Party
Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
Utzschneiderstraße 4 Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
19:00 Bartabend
18:00 Jägermeister for Youngsters Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Jägermeister for free für alle unter 25 Edelheiss, Pestalozzistr. 6
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 19:00 Vodka Happy Hour
18:00 Caipi-Special bis 22:00 Uhr
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 19:00 Schlagerabend
18:00 Nachtkino Schwitzen zum Schlagersound
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Buddy, Rumfordstr. 11a 19:00 Positiver Sport
18:00 Beratung: HIV in der Arbeitswelt Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
Kostenlose Rechtsberatung mit Arbeitsrechtler (20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Bernhard Lehner. Bis 19:00 Uhr Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71

www.leo-magazin.de LEO 02/09 37


kalender 05.02. – 10.02

20:00 Rubbel dir einen 20:30 Love Bites – Die erotische Nacht 16:00 TransMann – Informationsgruppe
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
heute ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41
Anregende Texte, aufregende Stimmen, sinnliche bis 18:00 Uhr, www.transmann.de
Selbsthilfezentrum, Westendstr. 68
Tagestipp 06.02.
Körperkunst. Mit Bridge Markland und Claudia
20:00 MLC-Clubabend
Ratschen, Freunde treffen, den MLC kennen lernen.
Wessel.
Schlachthof, Zenettistr. 9
Kultur Dinnershow mit Piggy&Gene
19:30 La Cage aux Folles Nicht weniger als
Edelheiss, Pestalozzistr. 6 Party Musical in zwei Akten von Jerry Herman, mit Chri-
20:00 M54-Schaumparty einen „Abend für die
20:00 Naked Party stoph Marti. Karten zu 7,50 – 58,50 unter Tel. (089)
Cruising im Schaum. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 bis 4:00 Uhr, 21 85 19 60 oder www.gaertnerplatztheater.de Sinne“ versprechen die
Gruppen Energie, Maistr. 63 Gärtnerplatz-Theater, Gärtnerplatz 3 Münchner Travestie-
13:30 Fitness für ältere Schwule 21:00 Lost in music Party Stars, die heute zu
Bis 14:30 Uhr Best of Disco Classics und jede Stunde eine 19:30 Cocktail Party meets Singstar Tisch bitten: Los
Alten- und Servicezentrum, Hans-Sachs-Str. 14 Lokalrunde Mit seinem Star singen und Cocktail-Gutscheine geht´s um 18:00 Uhr
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T. Jennifer Parks, Marienstr. 18 gewinnen, wenn man die richtigen Töne trifft. Wie mit einem Prosecco-
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und 22:00 Sultan.na Karaoke, nur einfacher...
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de Gay Orient Party mit Turkish-Pop, Arabic Music, Empfang, ab 19:00 Uhr
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 House and Disco. www.sultanna.com beginnt die Show, zu
20:00 Naked Party
20:00 Cercle français NY-Club, Sonnenstr. 25 bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 dem ein Drei-Gänge-
Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf 23:00 Hot and Dirty 22:00 We Love Disco Menü und Amuse
Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas, Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. Gueules gereicht
089/58988069, cerclefrancais@web.de
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 JEDEN FREITAG IM & DJ Gigi
3 Türme, Friedenstr. 10
werden.
18:00 Uhr, Oberanger-Theater, Oberanger 38, Karten zu 49 Euro
20:00 Treffen der Amnesty International-
Gruppe unter 0171-28 77 417
Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und
sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20 20 51 72
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Motorboys-Stammtisch
Club für schwule Autofreaks, www.motorboys.org
oder 089/14334591 (Uli)
Deutsche Eiche, Reichenbachstr. 13
20:00 Queer Kafe münchen
Plenum und Orgatreffen der Gruppe für Schwule,
Lesben, Bi und Transgender aus der alternativen
Szene. Café Marat, Thalkirchner Str. 104
20:30 GayOn
Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
Woche in einer anderen Bar.

Lesben
Infos: gayon-muenchen@web.de
Jeden Samstag
18:00 JuLeZ
Der neue Freitag in der Carmens mit House, Club
Classics, Black und Partytunes aus zwei Floors. www.KlosterKlub.de
Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle Die Carmens, Theklastr. 1
Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, 23:00 PopParty
www.julez-muenchen.de Pop- und Partymusik for Gays and Straights. 22:00 KlosterKlub
IMMA e.V., Jahnstr. 38 Match Club, Neuhauser Str. 47 Einlass nur mit Einladung. Watch out for the
Partyscouts!
Samstag 7.2.
Kultur Klosterklub, Holzstr. 28
21:00 Radio Uferlos
Schwul-lesbisches Radioprogramm in München 23:00 Raw Riot select
über Antenne auf 92,4 MHz und im Kabel. Internet- Szene Lounge-Dance-Cruise mit den heißesten Männern
06:20 GOC: Ski-Langlauf der Stadt. Eintritt frei bis 23:59 Uhr. 20:00 Gay-T-Dance
Lifestream: www.lora924.de. Bis 22 Uhr
Von der Ehrwalder Alm nach Mittenwald, Treff: NY-Club, Sonnenstr. 25 Heute Discoarzt mit dem blauephase-DJ-team
Radio Lora, Gravelottestr. 6
München Hbf vor Gleis 30, Info: 23:00 Partymania Café am Hochhaus, Blumenstr. 29
Party
20:00 Naked Party
bis 04:00 Uhr. Energie, Maistr. 63
Volker, 089/850 89 95, volker@gocmuenchen.de
10:00 Becks Wellcum Time
Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Floors.
Die Carmens, Theklastr. 1 Montag 9.2.
Freitag 6.2.
bis 01:00 Uhr
Duplexx, Theresienstr. 130
18:00 Mylord-Happy-Hour
Sonntag 8.2. Szene
12:00 M54 Partnertag
Szene Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Szene Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Mylord, Ickstattstr. 2a 06:00 Oxxxn-Afterhour
10:00 Becks Wellcum-Time Chillout für alle Nachtschwärmer 16:00 HIV-Therapie-Hotline
bis 01:00 Uhr 19:00 Rechtsberatung im Sub Ochsengarten, Müllerstr. 47 Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Duplexx, Theresienstr. 130 Kostenlose, persönliche Kurzberatung zu Rechtspro- rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
blemen durch einen schwulen Anwalt. 08:15 GOC-Winterwanderung
18:00 Mylord-Happy Hour Von Mittenwald nach Garmisch, Treff: München Hbf Tel. 089/54 333 123
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
vor Gleis 30, Rudi 0170-77 73 210 oder
Mylord, Ickstattstr. 2a 089/42 72 42 59, rudi@gocmuenchen.de 17:00 Checkpoint

Die Wirtshausbar
18:00 Nachtkino 09:30 12. RCM-Doppel-Cup Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-

moro
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Tennis-Turnier des Racket Club München für Doppel- heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Buddy, Rumfordstr. 11a Spezialisten. Zuschauer willkommen. Infos und Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour Anmeldung: www.racketclubmunich.de 18:00 Montags-Special
bis 20:00 Uhr Tenniscenter Fideliopark, Freischützstr. 42 Alle Gerichte 5,90 Euro,
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 12:00 Sonntags-Verkehr Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
19:00 2 for 1 bis 03:00 Uhr 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Zwei Getränke zum Preis von einem – bis 21:00 Uhr Duplexx, Theresienstr. 130 Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 14:00 Kinosonntag Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
20:00 Naked- und Underwear-Party Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr Bau, Müllerstr. 41
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr Buddy, Rumfordstr. 11a 20:00 Naked-Party
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a 15:00 Fetischparty: Blue Sunday Motto- und Fetischparty. Einlass 20-22.00 Uhr
21:00 Fetischnacht: Bondage und SM Hausball Einlass bis 17:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Einlass bis 23:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Gruppen
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Moro‘s Märchenwelt 15:00 Pastatag 18:30 Gruppe für alkoholkranke Männer
22:00 Happy Cocktail-Hour
alle Cocktails 5 Euro Am 7.2.09 ab 19 Uhr Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur
9,90 Euro
2. Stock, Info: Tel. 0178-185 61 98 (Helmut)
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
24:00 Midnight Sun www.moro-munich.com Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
16:00 diversity-Café
19:15 Gay and Gray
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 19:00 Moros Märchenwelt
Der Moro-Hausball mit DJ Rolf Wagner deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
Gruppen Moro, Müllerstr. 30 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Münchens schwuler Chor singt immer montags,
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T. 19:00 diversity-Café 17:00 Keine Tochter aus gutem Hause Anmeldung: Martin 0160/2193919
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Vortrag von Dr. Christiane Leidinger über das Leben www.philhomoniker.de
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr. der Johanna Elberskirchen, einer Kämpferin für die Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Rechte von Frauen, Arbeitern, Schwulen und Lesben.
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Kultur
19:00 JuLes bei diversity 20:00 Puffparty 20:30 Isar 148: Linner und Trescher
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle Heute verwandelt sich die Bar wieder zum Hafen für 17:00 Tanztee mit L.U.S.T.
Walzer, Tango, Cha-Cha oder Discofox: Heute sind Personality-Impro-Show mit Birgit Linner und Roland
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de Matrosen, Mütter und Mätressen. Kostüm erwünscht! Trescher. Oberanger-Theater, Oberanger 38
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Morizz, Klenzestr. 43 wieder alle PaartänzerInnen zum gemütlichen
Tanztee eingeladen. Bis 21:00 Uhr. 21:15 MonGay
19:00 JUNGS 21:00 Jack-off-Party Das Montags-Kultkino für Schwule und Lesben.
Gruppe für Schwule bis 27. Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction. Heute: Chanson der Liebe (OmU)
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 18:00 Überraschungsabend
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
19:00 Queercampus 21:00 Fetischnacht: Rubber, Neopren und
Der Campus für alle schwul-lesbischen StudentInnen Mylord, Ickstattstr. 2a Party
Spanking 20:00 Naked Party
in München mit diversen Freizeitaktivitäten. Mehr 19:00 Katholischer Gottesdienst
Einlass bis 23:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Infos: www.queercampus.de Für Lesben, Schwule, Queers und FreundInnen.
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8
Dienstag 10.2.
AStA der TU München, Arcisstr. 17 St. Stephan, Lüdersstr. 12
21:30 The Night @ Bar Jeans
19:30 Diskussionsabend 22:00 WSV
Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet
Thema: Ärzte, Gutachter, Krankenkassen Heute jedes Helle vom Fass 2 Euro
Bar Jeans, Blumenstr. 15 Szene
Viva TS, Baumgartnerstr. 15 Ochsengarten, Müllerstr. 47
22:00 Happy Hour 12:00 M54-Youngster-Day
20:00 Anonyme Alkoholiker Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und Gruppen
Meeting der schwulen AAs – jeden 3. Freitag auch für Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Wodka Longdrinks für 5 Euro. 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff Eintritt
Angehörige, Freunde und Interessierte. Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 www.red-kisses.de
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
24:00 Midnight Sun RESI e.V.,
12:00 Infotreff
Kultur Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg
Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner
19:00 Dinner Spektakel mit Piggy und Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Party Tel. 544 64 70 (bis 14 Uhr)
Gene Gruppen 11:00 Chill-out-Party Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Die Travestiestars bitten zu Tisch: Entertainment 12:00 GTB GirlsTransBoys jeden Sonntag mit Live DJ 16:00 HIV-Therapie-Hotline
und 3-Gänge-Menu. Karten zu 49 Euro unter Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und Trans- Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen rund
089/910 12 56 und an der Theaterkasse. gender, bis 15:30 Uhr. Kontakt: Kai 0174-933 95 57 16:00 Naked Party um die HIV-Therapie zur Verfügung.
www.piggy-gene.de GTB-Orga@diversity-muenchen.de bis 20:00 Uhr Tel. 089/54 333 123
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Energie, Maistr. 63 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71

38 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


10.02. – 12.02. kalender

19:00 Euro-Night
Tagestipp 07.02. Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
La Cage aux Folles 19:00 Wir lieben Augustiner
Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro – bis 21:00 Uhr
Zasa ist wieder Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
da! Auch in der 20:00 Sub-Ausgehgruppe
aktuellen Spielzeit Gruppe für alle, die neu in der Stadt sind und/oder
verwandelt sich das nicht gerne alleine ausgehen möchten. Ansprech-
Gärtnerplatztheater partner: Mark, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
in einen Käfig voller Gruppen
Narren. Das Musical 18:30 Coming out 30+
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung
mit Christoph Marti
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org
(alias Ursli Pfister) Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
in der Titelrolle war 19:00 Iyengar-Yoga
der Mega-Erfolg der Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0
Saison 2008 und ist Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
heute Abend in der 19:30 Spiele-Abend
Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur
Inszenierung von
Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung.
Helmut Baumann nochmals zu sehen. Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Uhr, Gärtnerplatztheater, Karten von 7,50 bis 58,50 20:00 Linedance
unter 089/21 85 19 60 mit The Lucky Ones e.V., Gäste jederzeit willkommen,
nur für geübte Tänzer/Innen.
Pfarrsaal St. Benedikt, Schrenkstr. 2a
Lesben
19:30 Lesben-Literaturgruppe
18:00 Caipi-Special Gemeinsames Lesen und Besprechen von Büchern
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Frauenzentrum Augsburg, Haunstetter Straße 49
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
18:00 Ralf und Rudi-Abend Party
Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro 19:00 Its so easy
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Queer Afterwork mit DJ Pantona
Jennifer Parks, Marienstr. 18
19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
bis 20:30 Uhr, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 20:00 Naked-Party
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr
19:30 Positiver Stammtisch
Energie, Maistr. 63
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
FreundInnen. Bis 21:30 Uhr 20:00 Neo:lounge
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71 Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ
Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
20:00 Bierbörse
Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1 22:00 House mit Kraus
Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41 Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
3 Türme, Friedenstr. 10
20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
Donnerstag 12.2.
Szene
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
16:00 HIV-Therapie-Hotline
20:00 Rubbel dir einen Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Tel. 089/54 333 123
21:00 Jack-off-Party Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction 17:00 Checkpoint
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
22:00 SSV heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Heute jedes Hütchen 2 Euro Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Ochsengarten, Müllerstr. 47 18:00 Bier-Donnerstag
Gruppen Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
19:00 20+ pos Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Treffen der Gruppe für junge Menschen mit HIV und 18:00 Nachtkino
Aids, bis 21:00 Uhr Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71 Buddy, Rumfordstr. 11a
19:30 Schachgruppe 19:00 Bier-Party
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
Lesben Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
19:30 Chorprobe Lilamunde 19:00 Bartabend
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos: Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Katharina 089/28 80 49 06 oder Edelheiss, Pestalozzistr. 6
annekruelle@hotmail.com 19:00 Vodka Happy Hour
bis 22:00 Uhr, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Party 19:00 Schlagerabend
20:00 Naked-Party
Schwitzen zum Schlagersound
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Energie, Maistr. 63
19:00 Positiver Sport
täglich 11-17h Happy Hour
21:00 Heimatabend
Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen
(20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten
Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10 Sa/So ab 6 Uhr:
Kiessling, Ben G. & Pascha, 3 Türme, Friedenstr. 10
21:00 Easy Listening
19:30 Radio Uferlos – Offene Redaktions- WEISSWURSTFRÜHSTÜCK
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. konferenz (2 Weißwürste+Brezn+1 Bier: 5,90€ – Frühstück á la Carte)
Mit Bernd Hartwich und Rainer Mund. Raum 203, Kontakt: info@uferlos.org
089 Club, Maximiliansplatz 5 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Tel: 089-260 4430 · Fax 089-149 68 18
20:00 Rubbel dir einen
Mittwoch 11.2. Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
heute ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41 Öffnungszeiten: Mo-Do 11h - 24h· Fr 11h - 3 h · Sa 6h - 3 h
Szene 20:00 M54-Schaumparty Sonntag/Feiertag 6h - 24h www.bar-zur-feuerwache.de
10:00 Relax and Sex Cruising im Schaum
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
12:00 M54-Happy Hour Gruppen
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt 13:30 Fitness für ältere Schwule
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Bis 14:30 Uhr
14:00 Wahl zum Seniorenbeirat 2009 Alten- und Servicezentrum, Hans-Sachs-Str. 14
Vorstellung der Kandidaten des Stadtbezirk 2 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
ASZ Isarvorstadt, Hans-Hans-Straße 14 Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
16:00 HIV-Therapie-Hotline schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. 19:00 Queerbeet
Tel. 089/54 333 123 Jugendgruppe für Lesben, Schwule und Bisexuelle
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 bis 26 Jahre. www.queerbeet-augsburg.de
18:00 Jägermeister for Youngsters ZAS Schwaben, Schaezlerstr. 36, Augsburg
Jägermeister for free für alle unter 25 19:30 Ermis
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 Stammtisch der griechischen Gruppe für Lesben und
18:00 Caipi-Special Schwule, Café Glück, Palmstr. 4
Jeder Caipirinha 4,90 Euro 20:00 Cercle français
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
18:00 Nachtkino Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr 089/58988069, cerclefrancais@web.de
Buddy, Rumfordstr. 11a Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
19:00 Rosa ALTERnative 20:30 GayOn
Gemeinsames gestalten einer ALTERnativen Wohn- Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
form für schwule Männer. Woche in einer anderen Bar.
Info: Diana.Zambelli@muenchner-aidshilfe.de Infos: gayon-muenchen@web.de
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71 Lesben
19:00 Dine and Club 18:00 JuLeZ
After-Work-Partylounge mit Flying Buffet. Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
Bevorzugter Einlass über Gästeliste unter: Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr,
www.lifestyle-gastronomie.de www.julez-muenchen.de
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 IMMA e.V., Jahnstr. 38

www.leo-magazin.de LEO 02/09 39


kalender 12.02. – 19.02.

Kultur
21:00 Radio Brühwarm
Radioprogramm zu sexuellen Orientierungen und
Samstag 14.2. Tagestipp 14.02.
Identitäten, in München über Antenne auf 92,4 MHz Szene
und im Kabel. Bis 22:00 Uhr 07:50 GOC-Rodeltour Ball der Liebe
Radio Lora, Gravelottestr. 6 Oberaudorf/Mangfallgebirge, Treff: Wetterstein- Heute macht
platz, Info: Harald (089) 51 61 98 35, sich die
Party harald@gocmuenchen.de
20:00 Naked Party Münchner
10:00 Becks Wellcum Time
bis 04:00 Uhr bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Aids-Hilfe
Energie, Maistr. 63 18:00 Mylord-Happy-Hour zu ihrem 25.
20:00 Carmens Lounge Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. Geburtstag ein
Discofeeling wie anno dazumal mit DJ Daniel. Mylord, Ickstattstr. 2a besonders en-
Roy – Bar/Bistro, Herzog-Wilhelm-Str. 30 18:00 Jägermeisterparty ergiegeladenes
Freitag 13.2. Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22
19:00 Brüder und Schwestern
Das Café Selig feiert Fasching, ganz vom Kloster-
Geschenk: Mit
dem „Ball der
Szene leben inspiriert. Eintritt frei, Selig , Hans-Sachs-Str. 3 Liebe“ feiert
10:00 Becks Wellcum-Time 19:00 diversity-Café sie heute eine
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Riesenparty
18:00 Mylord-Happy Hour deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr.
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. 23:00 Dramaaa!!! auf drei Floors,
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 u.a. mit den
Mylord, Ickstattstr. 2a Heute lädt der NY.Club zur Ballnacht für Verliebte
21:00 Jack-off-Party ein. Ab 23 Uhr gibt‘s für die ersten hundert Gäste
18:00 Nachtkino Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 DJs Cambis und Mike Kelly sowie der Bühnenshow der
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr den Willkommenstrunk „Rote Liebe“ und im Ballsaal Teaserettes und der House-Diva Ma’deeva. Feiert mit!
21:00 Fetischnacht: U30-Party heizen Amor und seine Liebesschützen als GoGos
Buddy, Rumfordstr. 11a Party für alle Fetischliebhaber unter 30 Jahren. 22:00 Uhr, Altes Rathaus, Marienplatz, Eintritt: 10
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour ein. Mit DJ Nick Harvey.
Einlass bis 23:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de NY-Club, Sonnenstr. 25 Euro (VVK), 14 Euro (AK)
bis 20:00 Uhr, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Underground, Hans-Preißinger-Str. 8
19:00 2 for 1 23:00 Partymania
21:30 The Night @ Bar Jeans Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Floors. 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Zwei Getränke zum Preis von einem – bis 21:00 Uhr Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Die Carmens, Theklastr. 1 Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
Bar Jeans, Blumenstr. 15
Sonntag 15.2.
20:00 Naked- und Underwear-Party Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
22:00 Happy Hour Bau, Müllerstr. 41
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a 20:00 Naked-Underwear-Party
Wodka Longdrinks für 5 Euro. Szene Motto- und Fetischparty. Einlass bis 22:00 Uhr
21:00 Fetischnacht: Bears and Friends Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
Einlass bis 23:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de 06:00 Oxxxn-Afterhour Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
24:00 Midnight Sun Chillout für alle Nachtschwärmer
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Ochsengarten, Müllerstr. 47
Gruppen
22:00 Happy Cocktail-Hour Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 18:30 Gruppe für alkoholkranke Männer
alle Cocktails 5 Euro 08:20 GOC-Winterwanderung 2. Stock, Info: Tel. 0178-185 61 98 (Helmut)
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 Gruppen Von Kohlgrub nach Murnau, Treff: München Hbf vor Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
16:00 Youngsters Gleis 30, Info: Martin, 0151-50 52 18 38, martin@
24:00 Midnight Sun 19:15 Gay and Gray
Treffen der Gruppe für junge Schwule bis einschl. 19 gocmuenchen.de
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Jahren. Bis 19:00 Uhr. 12:00 Sonntags-Verkehr Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 bis 03:00 Uhr
Gruppen 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
18:00 Munich Deaf Rainbow Club Duplexx, Theresienstr. 130
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T. Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Treff der schwulen Münchner Gehörlosengruppe. 14:00 Kinosonntag Anmeldung: Martin 0160/2193919
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und Andys Krablergarten, Thalkirchner Str. 2 Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de www.philhomoniker.de
Lesben Buddy, Rumfordstr. 11a Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 15:00 Pastatag
19:00 JuLes bei diversity 19:00 Dating Night für Singles Kultur
Ein Abend zum Tanzen, einander Begegnen und sich Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle Euro. Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 21:15 MonGay
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de privat Verabreden. Für Lesben jeden Alters. Das Montags-Kultkino für Schwule und Lesben.
Amyna Beratungsstelle, Mariahilfplatz 9 16:00 diversity-Café
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Heute: Milk (Preview), Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
19:00 JUNGS 21:00 Die Nacht der Frauen
Wieder da: die Kultnacht für Frauen mit DJane Heni, deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. Party
Gruppe für Schwule bis 27. Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 20:00 Naked Party
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 DJ Colt Python und DJ IF. , Orange ClubandCoffee,
Gögginger Str. 26-28, Augsburg 18:00 Überraschungsabend bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
19:30 Offener Abend
Dienstag 17.2.
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a.
Viva TS, Baumgartnerstr. 15 Party Mylord, Ickstattstr. 2a
20:00 Pokergruppe Queer Flush 19:00 Poppen am Samstag 22:00 WSV
bis 20:30 Einführung in die Regeln der Poker- Jenseits von 0815 legen wechselnde DJs Indie-Pop, Heute jedes Helle vom Fass 2 Euro Szene
Variante TexasHold-em, ab 20:30 Poker-Sit-and-Go Glam, Funk und Dark Disco auf. Diesmal mit DJ Killa- Ochsengarten, Müllerstr. 47 12:00 M54-Youngster-Day
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Queen (Gerhard) und Seba (Radio Brühwarm) Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
20:00 Anonyme Alkoholiker Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Gruppen
19:00 Frauengruppe/Lesbentreff Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Meeting der schwulen AAs – jeden 3. Freitag auch für 20:00 Naked Party 12:00 Infotreff
Angehörige, Freunde und Interessierte. bis 04:00stopper_45x45.pdf
Uhr, Energie, Maistr. 63 1 21.01.2009 18:44:05 www.red-kisses.de
RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 22:00 We Love Disco Tel. 544 64 70 (bis 14 Uhr)
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. 19:30 Trennungsgruppe
Lesben Angebot für Menschen, die ihre Trennung von einem Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
20:00 SchMacht München & DJ Gigi 16:00 HIV-Therapie-Hotline
3 Türme, Friedenstr. 10 Partner oder einer Partnerin aktiv bewältigen
BDSM-Stammtisch für lesbische und bisexuelle wollen. trennungsgruppe@subonline.org Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen rund
Frauen sowie Trans*. www.schmacht.net C Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Rumpler, Baumstr. 21 Tel. 089/54 333 123
Party Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Kultur M 11:00 Chill-out-Party
20:30 Philhomoniker und Mundwerk 18:00 Caipi-Special
jeden Sonntag mit Live DJ Jeder Caipirinha 4,90 Euro,
Konzert mit dem schwulen Chor und dem Münchner Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
Y
A-cappella-Ensemble. Karten zu 14/12 Euro unter: Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
16:00 Naked Party 18:00 Ralf und Rudi-Abend
089 / 745 765 82 bis 20:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Spectaculum Mundi, Graubündener Str. 100 CM Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Party 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
20:00 Naked Party MY
bis 20:30 Uhr,
bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
21:00 Lost in music CY 19:30 Positiver Stammtisch
Best of Disco Classics und jede Stunde eine Lokal- Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
runde, Jennifer Parks, Marienstr. 18 FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
CMY
21:00 Glamour-Night in Freising Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Freisings Gay-Faschingsparty mit DJ Lärmio, Eintritt 20:00 Bierbörse
5 Euro. www.planetromeo.de/Gay-Freising K
Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1
ParkCafé, Am Wörth 23 Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41
22:00 Housegeburt 20:00 Line-Dance
Neue Partyreihe mit gepflegtem Minimal-Sound und Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
treibenden Elektro-Beats. 22:00 Ball der Liebe Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
Infos: www.sunrise-sessions.de Großes Charity-Event zum 25. der Münchner Aids- 089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
NY-Club, Sonnenstr. 25 Hilfe. On Stage: The Teaserettes und Ma’dEEVA, mit Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
23:00 Single-Party DJ Cambis, Mike Kelly, Superzandy und Ponysister 20:00 Rubbel dir einen
Flirten, anschreiben, kennenlernen. Mit DJ James. Anke. Eintritt 10 Euro (VVK), 14 Euro (AK) Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag
Die Carmens, Theklastr. 1 Altes Rathaus, Marienplatz Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
20:30 Círculo Español
JEDEN FREITAG IM 20:00 Gay-T-Dance
Heute mit Anette Party and friends (Rote Sonne)
Alle, die der spanischen Sprache mächtig sind,
treffen sich, um sich miteinander zu unterhalten und
gemeinsam Freizeit zu gestalten
Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 circuloespanol@subonline.org

Montag 16.2. Sub-Zentrum, Müllerstr. 43


21:00 Jack-off-Party
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
Szene Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
12:00 M54 Partnertag
22:00 SSV
Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Heute jedes Hütchen 2 Euro
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
münchen 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Ochsengarten, Müllerstr. 47
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Gruppen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. 19:00 20+pos
Tel. 089/54 333 123 Treffen der Gruppe für junge Menschen bis 30 Jahren

Jeden Samstag Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71


17:00 Checkpoint
mit HIV und Aids, bis 21:00 Uhr
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
www.KlosterKlub.de Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
19:30 Schachgruppe
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 19:30 Bi-Stammtisch
23:00 PopParty 22:00 KlosterKlub 18:00 Montags-Special Austauschen, kennenlernen, plaudern – und intensive
Pop- und Partymusik for Gays and Straights. Einlass nur mit Einladung. Watch out for the Party- Alle Gerichte 5,90 Euro Gesprächen zum Leben „zwischen den Ufern“. www-
Match Club, Neuhauser Str. 47 scouts! Klosterklub, Holzstr. 28 Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 bi-muc.de , Café Glück, Palmstr. 4

40 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


19.02. – 21.02. kalender

19:00 Iyengar-Yoga
Tagestipp 16.02. Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Party
20:00 Naked Party
bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
MonGay: Milk 19:30 Spiele-Abend
Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur
21:00 Lost in music
Die Verfilmung der Best of Disco Classics und jede Stunde eine Lokal-
Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung. runde, Jennifer Parks, Marienstr. 18
Lebensgeschichte Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
22:00 Housegeburt
von Harvey Milk (mit 20:00 Schwule/bisexuelle Ehemänner und Neue Partyreihe mit gepflegtem Minimal-Sound und
Sean Penn und Josh Väter treibenden Elektro-Beats.
Brolin) ist bereits für Offener Gesprächskreis für Männer jeden Alters. Info Infos: www.sunrise-sessions.de
acht Oscars nomi- 0162-86 89 858, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 NY-Club, Sonnenstr. 25
20:00 Stammtisch der Isarbiker 23:00 Schwarzwaldklinik
niert und verspricht Netter Abend mit den schwulen Motorradfahrern.
DAS queere Film- Faschingsparty mit Schluckimpfung, Eintritt 5 Euro

Baby Bubble
Foyer, Oberanger 38 Die Carmens, Theklastr. 1
highlight 2009 zu Party
JEDEN FREITAG IM
werden. Die lesbisch- 20:00 Naked-Party
schwule Filmnacht
MonGay präsentiert
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
20:00 Neo:lounge
Jedes Bier von 19-21 Uhr
heute Gus van Sants Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ für 1 Euro!
neuesten Film als Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
22:00 House mit Kraus 21:00 Baby Bubble im Rubin
exklusive München-Preview. Rechtzeitig Karten Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
sichern! Party mit dem Münchner Travestie-Original, Eintritt
3 Türme, Friedenstr. 10 frei, Café Rubin, Thalkirchner Str. 10

Donnerstag 19.2.
21:15 Uhr, Atelier-Kino, Karten: 089/59 19 18,
Eintritt 7 Euro.
Freitag 20.2. münchen
Unsinniger Donnerstag Faschingswochenende
Lesben Szene Szene
19:30 Chorprobe Lilamunde 16:00 HIV-Therapie-Hotline 10:00 Becks Wellcum-Time
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos: Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
Katharina 089/28 80 49 06 oder rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. 18:00 Mylord-Happy Hour
annekruelle@hotmail.com Tel. 089/54 333 123 Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Mylord, Ickstattstr. 2a
Party 17:00 Checkpoint
20:00 Naked-Party 18:00 Nachtkino
Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank- Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr 23:00 PopParty
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Energie, Maistr. 63 Buddy, Rumfordstr. 11a Pop- und Partymusik for Gays and Straights.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Match Club, Neuhauser Str. 47
21:00 Heimatabend 18:00 M54-Cocktail-Happy Hour
18:00 Bier-Donnerstag
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten
Kiessling, Ben G. & Pascha, 3 Türme, Friedenstr. 10
Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
bis 20:00 Uhr, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
19:00 2 for 1
Zwei Getränke zum Preis von einem – bis 21:00 Uhr
Samstag 21.2.
21:00 Easy Listening
18:00 Nachtkino
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Faschingswochenende
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. Buddy, Rumfordstr. 11a Szene
Mit Bernd Hartwich und Rainer Mund. 08:00 GOC-Schneeschuh-Tour
19:00 Bier-Party
089 Club, Maximiliansplatz 5 Schildenstein/Bayerische Voralpen, Treff: Wetter-
Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
Mittwoch 18.2. Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
19:00 Bartabend
Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
steinplatz, Info: Charly, 089 – 20 33 79 76,
charly@gocmuenchen.de
08:50 GOC-Winterwanderung
Szene Von Waldkraiburg nach Gars am Inn, Treff: München
10:00 Relax and Sex Edelheiss, Pestalozzistr. 6
19:00 Vodka Happy Hour Hbf vor Gleis 8, Info: Werner K, 08092/32 81 8
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
bis 22:00 Uhr, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 10:00 Becks Wellcum Time
12:00 M54-Happy Hour
19:00 Schlagerabend bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Schwitzen zum Schlagersound 18:00 Mylord-Happy-Hour
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr.
16:00 HIV-Therapie-Hotline
19:00 Positiver Sport Mylord, Ickstattstr. 2a
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
(20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10
Baby Bubble 19:00 Rechtsberatung im Sub
Kostenlose, persönliche Kurzberatung zu Rechtspro-
blemen durch einen schwulen Anwalt.
20:00 Rubbel dir einen
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
Jedes Bier von 19-20 Uhr Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
19:00 diversity-Café
heute ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41 für 1 Euro! Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und
20:00 Unsinniger Donnerstag deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr.
Start unseres Faschingsmarathons, Bau, Müllerstr. 41 20:00 Baby Bubble im Rubin Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
20:00 Künstlerball Party mit dem Münchner Travestie-Original, Eintritt 20:00 Brasilianische Nacht
Alle Künstler der Münchner Travestie-Szene treffen frei, Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 Teddy-Bar goes Rio, Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22
sich auf Einladung des Trios Las Lunas. FreundInnen 20:00 Naked- und Underwear-Party
willkommen. Café Bar Rendezvous, Müllerstr. 54 Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr
20:00 Baby Bubble im Rubin Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Party mit dem Münchner Travestie-Original, Eintritt 20:00 Pyjama-Party
frei Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22
20:00 M54-Schaumparty 21:00 Baby Bubble im Rubin
Seit 15 Jahren Cruising im Schaum, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Party mit dem Münchner Travestie-Original, Eintritt
20:00 Hausball in der Teddybar frei, Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
eine Institution in der Szene Die besten Kostüme erhalten einen Preis. 21:00 Leder, Breeches, Uniform
Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22 Einlass bis 23:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de
Café–Bar · Täglich ab 18:00 Uhr Gruppen Underground, Hans-Preißinger-Str. 8
13:30 Fitness für ältere Schwule 22:00 Happy Cocktail-Hour
Utzschneiderstraße 4 Bis 14:30 Uhr alle Cocktails 5 Euro, Chic-Saal, Pestalozzistr. 20

Der ultimative
Alten- und Servicezentrum, Hans-Sachs-Str. 14 24:00 Midnight Sun
18:00 Jägermeister for Youngsters 17:30 AK Regenbogen Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr
Jägermeister for free für alle unter 25 Ver.di-Arbeitskreis für Lesben, Schwule, Bi- und Kraftakt, Thalkirchner Str. 4

Faschingsball
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 Transsexuelle. 1. OG, Raum Clara Zetkin. Info Sven, Gruppen
18:00 Caipi-Special Tel. 089/72 44 08 15 oder muenchen@verdi-queer.de 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Ver.di-Gebäude, Bayerstr. 69 Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T. schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
18:00 Nachtkino Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr 21:00 Fasching im Rubin
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de 19:00 JuLes bei diversity
Buddy, Rumfordstr. 11a Faschingsball mit Überraschungs-Show, Eintritt frei
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
18:00 Gesprächskreis: 20:00 Cercle français Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de 21:00 White House Party
Jerusalem in der Bilbel Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Faschingsball im Cook. First Ladys sind heute Abend
Heute: Die Propheten. Anmeldung unter Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas, 19:00 JUNGS besonders gern gesehen, Eintritt frei.
(089) 448 52 72, Wolfgang Aigner 089/58988069, cerclefrancais@web.de Gruppe für Schwule bis 27. Cook, Augsburger Str. 21
ASZ Haidhausen, Wolfgangstr. 18 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 21:00 Jack-off-Party
19:00 Dine and Club 20:00 Treffen der Amnesty International- 19:00 Queercampus Volles Schwitzen, volle Gruppenaction.
After-Work-Partylounge mit Flying Buffet. Gruppe www.queercampus.de Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Bevorzugter Einlass über Gästeliste unter: Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und AStA der TU München, Arcisstr. 17
www.lifestyle-gastronomie.de 21:00 Fetisch-Party
sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20 20 51 72 19:30 Faschingsfest in der VIVA
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 Heute offen für alle Fetische. Einlass bis 23:00 Uhr,
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 www.vivats.de, Viva TS, Baumgartnerstr. 15 Infos: www.mlc-munich.de
19:00 Euro-Night 20:30 GayOn 20:00 AHsAB – Treffen Underground, Hans-Preißinger-Str. 8
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede Treffen des Arbeitskreises Homosexueller Angehöri-
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 21:30 The Night @ Bar Jeans
Woche in einer anderen Bar. ger der Bundeswehr e.V./1. Stock Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet
19:00 Schwimmen mit den JUNGS Infos: gayon-muenchen@web.de Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Bar Jeans, Blumenstr. 15
Treff: Jugendzentrum Lesben 20:00 Anonyme Alkoholiker
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 22:00 Happy Hour
18:00 JuLeZ Meeting der schwulen AAs – jeden 3. Freitag auch für Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und
19:00 Wir lieben Augustiner Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle Angehörige, Freunde und Interessierte. Wodka Longdrinks für 5 Euro.
Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro – bis 21:00 Uhr Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, www.julez- Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38 Lesben 24:00 Midnight Sun
19:30 Stammtisch für helfende Berufe
Kultur 19:00 Happy Friday Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr
Stammtisch für Lesben, Schwule und Transgender in
22:00 Radio Uferlos Cocktails, Musik, Spielen und Tanzen mit Roswitha Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
pflegenden Berufen.
Beim Franz, Holzstr. 41 Schwul-lesbisches Radioprogramm in München und Hermine. Bis 22:00 Uhr, Kofra, Baaderstr. 30 Gruppen
über Antenne auf 92,4 MHz und im Kabel. Internet- 20:00 L-Filmnacht 12:00 GTB GirlsTransBoys
Gruppen Lifestream: www.lora924.de. Bis 22 Uhr Heute: Born in Flames Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und Trans-
18:30 Coming out 30+ Radio Lora, Gravelottestr. 6 CinemaxX, Isartorplatz 8 gender, bis 15:30 Uhr.
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung 20:00 L-Filmnacht
Party Kontakt: Kai 0174-933 95 57
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org Heute: Born in Flames
20:00 Naked Party GTB-Orga@diversity-muenchen.de
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 CinemaxX, Willy-Brandt-Platz 2, Augsburg
bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11

www.leo-magazin.de LEO 02/09 41


kalender 21.02. – 24.02

16:00 TransMann – Informationsgruppe 08:30 GOC-Bergwanderung 16:00 HIV-Therapie-Hotline


bis 18:00 Uhr, www.transmann.de
Selbsthilfezentrum,
Schwarze Tenn/Bayerische Voralpen, Treff: München
Hbf vor Gleis 30, Info: Bettina 08026/9229742 oder
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Tagestipp 20.02.
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Westendstr. 68 bettina@gocmuenchen.de
12:00 Sonntags-Verkehr
Tel. 089/54 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Münchner Aids-Werkstatt
Kultur Zum dritten Mal
23:59 Kay Ray Late Night bis 03:00 Uhr 17:00 Checkpoint

AIDS
Duplexx, Theresienstr. 130 Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank- 3. Münchner wird an diesem
Das mitternächtliche Showformat mit dem schräg-
schwulen Comedian Kay Ray. Karten zu 18 Euro unter 14:00 Kinosonntag heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet. Wochenende die
(089) 69 36 56 33, bei Münchenticket oder ab 22:00 Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Werkstatt Münchner Aids-
20./21. Februar 2009
Uhr an der Abendkasse. Buddy, Rumfordstr. 11a 19:00 Rüscherl-Nacht Werkstatt vom
Oberanger-Theater, Oberanger 38 15:00 Fetischparty: Red Sunday Rüscherl für 1 Euro, Eintritt frei, kein Kostümzwang. kompakt
Münchner HIV-Spe-
Einlass bis 17:00 Uhr, Infos: www.mlc-munich.de Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 konstruktiv

Party Underground, Hans-Preißinger-Str. 8


konzentriert
zialisten D. Hans
19:00 Rosenmontags-Party Die Welt nach der CROI

15:00 Pastatag Eintritt frei Jäger veranstaltet.


Interaktive Wissenschaftsplattform und
Themenworkshop zu somatischen und
psychosozialen Aspekten der HIV Erkrankung

Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur Johmanns Bar/Bistro , Westermühlstr. 13 Das Expertenforum
Werkstattkongress für klinische Berufe

9,90 Euro 20:00 Copacabana tauscht sich zum


Freitag, 20. Februar 2009 und
Samstag, 21. Februar 2009

Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Der traditionellste und größte Faschingsball der
Sheraton München Arabellapark Hotel

Thema: „Die Welt


16:00 diversity-Café Szene – mit Kostümprämierung. Eintritt 15 Euro incl. nach der CROI“,
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Welcomedrink und Garderobe. Vorverkauf bei Max
deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. und Milian, Spexter und im Sub, ab dem 21.2. auch im
Veranstalter:
der weltweit größ-
In Zusammenarbeit mit:

MUC Research

Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 ten HIV-Konferenz,


München

Restaurant Foyer. Restkarten an der Abendkasse.


18:00 Überraschungsabend Oberanger-Theater, Oberanger 38 aus. Ausführliches
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. 20:00 Das Guten-Abend-Ticket dazu lest ihr in unserer März-Ausgabe.
Mylord, Ickstattstr. 2a Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein Arabella Sheraton, Arabellastr. 5, Infos: www.aids-
19:00 Erben und Vererben für Schwule Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr. werkstatt.de
und Lesben Bau, Müllerstr. 41
Vortrag von RA Markus Rainer, Eintritt frei 20:00 Underwear-Party
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Einlass bis 22:00 Uhr
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
21:00 Fasching im Rubin
Faschingsball mit Überraschungs-Show, Eintritt frei
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Gruppen
20:00 Invasion der Liebesdrohnen 18:30 Gruppe für alkoholkranke Männer
Hausball im Bau mit DJ Hillary 2. Stock, Info: Tel. 0178-185 61 98 (Helmut)
Bau, Müllerstr. 41 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
20:00 Naked Party 19:15 Gay and Gray
bis 04:00 Uhr Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Energie, Maistr. 63 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
22:00 We Love Disco 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. & DJ Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Gigi, 3 Türme, Friedenstr. 10 Anmeldung: Martin 0160/2193919
www.philhomoniker.de
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Pop - Indie - 80ies - Kultur
Electro - Queer Classix
21:15 MonGay
Das Montags-Kultkino für Schwule und Lesben.
Heute: Reich mir deine Hand (Preview)
Atelier-Kino, Sonnenstr. 12 14:00 Wir machen dich schön!
Sa.21.02. 20:00 Das Faschings-Trauma
Absturz garantiert mit DJ Hillary. Party
Der Faschingsdienstag vor der Deutschen Eiche ist
wie in jedem Jahr der heißeste Open-Air-Treff der
22-5 h Bau, Müllerstr. 41 14:00 Venus-Faschingsfest Szene. Im Restaurant wird natürlich auch kräftig
20:00 Schlampen-Contest Faschingsparty für Lesbians, Gays & Friends gefeiert. Deutsche Eiche, Reichenbachstr. 13
Neue Herausforderungen warten... mit Caipi-Bar und Getränkegutscheinen für die 16:00 Gastro-Kehraus
Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22 originellsten Kostüme. Musik by DJ James, open end. Die ultimative Faschings-Party mit Open End, nicht
20:15 Golden Girls Wirtshaus zum Isartal, Brudermühlstr. 2 nur für Mitarbeiter aus der Gastronomie.
Die Kult-TV-Serie auf Großbildleinwand. 20:00 Naked Party www.sunrise-sessions.de
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 bis 04:00 Uhr NY-Club, Sonnenstr. 25
22:00 WSV Energie, Maistr. 63 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Neue Kantine • Am Exerzierplatz 25 a Heute jedes Helle vom Fass 2 Euro Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen rund
Augsburg • www.musikkantine.de Ochsengarten, Müllerstr. 47 um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Mehr Info: www.myspace.com/lovepopp Gruppen Tel. 089/54 333 123
19:00 Frauengruppe/Lesbentreff Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
www.red-kisses.de 18:00 Caipi-Special
22:00 LovePop RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg Jeder Caipirinha 4,90 Euro
Les-bi-schwules Partyvergnügen for Queers, Freaks Kultur Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
and Friends mit DJ NT vs. DJ Sven Enzelmann. 20:30 Kay Ray Solo-Show 18:00 Ralf und Rudi-Abend
Kantine Augsburg, Am Exerzierplatz 25 a Der androgyne Edelpunk in seiner Solo-Show mit Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Comedy und Songs. Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Karten unter (089) 69 36 56 33, bei Münchenticket 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
oder ab 22:00 Uhr an der Abendkasse. bis 20:30 Uhr Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Oberanger-Theater, Oberanger 38 19:00 Good-Bye, Carnival!
Faschingsspecials für Kostümierte, Kölsch vom Fass
Party zum Spezialpreis, Jennifer Parks, Marienstr. 18
11:00 Chill-out-Party
jeden Sonntag mit Live DJ 19:00 Glitter und Glamour
Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Kehraus im Johmanns
Johmanns Bar/Bistro , Westermühlstr. 13
16:00 Naked Party
bis 20:00 Uhr 19:30 Positiver Stammtisch
Energie, Maistr. 63 Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
19:00 90s Eurodance – Warm Edition 23:00 Houseball
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Gay-Night mit Dancefloorkrachern aus den 90ern. Mit den heißesten Party-Tracks der letzten 30 Jahre
Jennifer Parks, Marienstr. 18 und Gratis-Wodka für die besten Kostüme. Eintritt 20:00 Bierbörse
frei bis 23:59 Uhr, danach freier Eintritt für alle Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1
Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41
Jeden Samstag Gäste in Kostüm.
NY-Club, Sonnenstr. 25 20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
www.KlosterKlub.de 23:00 Rosenmontags-House-Ball
House, Club Classics, Partytunes, Eintritt 5 Euro Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
Die Carmens, Theklastr. 1 089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
22:00 KlosterKlub
Einlass nur mit Einladung. Watch out for the
Partyscouts!
Dienstag 24.2. 20:00 Rubbel dir einen
Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag

Klosterklub, Holzstr. 28 Faschingsdienstag Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2


20:15 Sub-Vorstandssitzung
23:00 Queer-Carnival Szene Öffentliche Sitzung im 1. Stock.
Mit beliebten Party-Grooves und einer aufwändigen 07:00 Blütenreiner Fasching Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Faschingsdekoration feiern hier die heißesten Der Blumenladen direkt an der queeren Ecke des 21:00 Jack-off-Party
Männer der Stadt. Eintritt frei bis 23:59 Uhr, danach Viktulienmarkts gibt das Kontrastprogramm: Djane Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
freier Eintritt für alle Gäste in Kostüm. Noe spielt heute Elektro-House. Bis 18:00 Uhr. Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
NY-Club, Sonnenstr. 25 Blütenrein, Am Viktualienmarkt 3 22:00 SSV
23:00 Nutten- und Ganoven-Ball 09:45 GOC-Faschingsmuffelwanderung Heute jedes Hütchen 2 Euro
Traditioneller Faschingsball, Eintritt 5 Euro – mit Von Grafrath nach Herrsching., Treff: München Hbf, Ochsengarten, Müllerstr. 47
Kostüm Eintritt frei. Zwischengeschoss in Richtung Gl. 27-36, Info: Florian
Die Carmens, Gruppen
0171 – 28 87 19 0, florian@gocmuenchen.de 19:00 20+ pos
Theklastr. 1 12:00 Kehraus im Chic-Saal
20:00 Discoarzt Treffen der Gruppe für junge Menschen mit HIV und
Sonntag 22.2. Kein Termin für Faschingsfreaks, dafür einer für
Freunde guter Musik. Mit dem blauephase-DJ-Team.
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
12:00 Faschingsparty im Kraftakt
Partymusik total, Prosecco und Desperados für 2,00
Aids, bis 21:00 Uhr,
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Faschingswochenende Eintritt frei
Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 Euro, Krapfen für 99 Cent.
19:30 Schachgruppe
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Szene
06:00 Oxxxn-Afterhour
Chillout für alle Nachtschwärmer
Montag 23.2. 12:00 M54-Youngster-Day
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Lesben
19:30 Chorprobe Lilamunde
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Infos:
Ochsengarten, Rosenmontag Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
12:00 Infotreff Katharina 089/28 80 49 06 oder
Müllerstr. 47 annekruelle@hotmail.com
08:15 GOC-Rodeltour Szene Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner
Pürschling/Ammergauer Alpen, Treff: München Hbf 12:00 M54 Partnertag Tel. 544 64 70 (bis 14 Uhr) Party
vor Gleis 27-32, Info: Wieland 089 – 20 20 60 82, Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 15:00 Die Mega-Sause
wieland@gocmuenchen.de M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 14:00 Faschingsendspurt im Bau Die Carmen-Kehraus-Party auf zwei Dancefloors,
Bau, Müllerstr. 41 Eintritt 5 Euro, Die Carmens, Theklastr. 1

42 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Y
24.02. – 27.02. kalender

Tagestipp 21.02.
großen

NEU
h d e m :
Hausball im Bau Nac AMBURG
Wie immer haben
l g i n H
sich die Bau-Arbeiter
für ihren Faschings- Erfo
ball ein originelles
Motto ausgedacht:
„Invasion der Lie-
besdrohnen“ lautet
es heute Abend.
Wie immer dürfen
die Gäste dieses
Motto fantasievoll


interpretieren. Wenn
diese Interpretation
in die Gegend der 17:00 Checkpoint

Late
Gürtellinie rutscht, ist das sicher nicht die falsche Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
Richtung... heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
20:00 Uhr, Müllerstr. 41, Eintritt frei Münchner Aids-Hilfe1 e.V., Lindwurmstr.
SCHNITZEL_Donnerstag.indd 71
16.07.2008 01:24:07
18:00 Bier-Donnerstag

Night
Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
18:00 Nachtkino
20:00 Naked-Party Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr Buddy, Rumfordstr. 11a
Energie, Maistr. 63

Show
19:00 Bier-Party
21:00 Heimatabend Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten 19:00 Bartabend
Kiessling, Ben G. & Pascha
Beginn: 24.00h
Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
3 Türme, Friedenstr. 10 Edelheiss, Pestalozzistr. 6
21:00 Easy Listening 19:00 Vodka Happy Hour
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. bis 22:00 Uhr
Mit Bernd Hartwich und Rainer Mund.
089 Club, Maximiliansplatz 5
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
19:00 Schlagerabend MÜNCHEN-
PREMIERE! Preis:
Mittwoch 25.2. Schwitzen zum Schlagersound
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Aschermittwoch 19:00 Positiver Sport
Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
(20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Sa 21. Februar 2009
Szene
10:00 Relax and Sex
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10
20:00 Rubbel dir einen 21. März 2009
12:00 M54-Happy Hour Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
heute ein Rubbellos.
Oberanger Theater (am Sendlinger Tor)
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
20:00
Bau, Müllerstr. 41
M54-Schaumparty
www.ikf-kultur.de
Tickets: 089 / 69 36 56 33
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Cruising im Schaum
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Tel. 089/54 333 123 20:00 Volkstanz für Lesben und Schwule oder www.muenchenticket.de
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Alpenländische Volkstänze in zwangloser Atmosphä-
re, auch mit Live-mit Musik. und an allen bekannten VVK-Stellen KULTUR
18:00 Jägermeister for Youngsters
Jägermeister for free für alle unter 25 St. Willibrord Unterkirche, Blumenstr. 36
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 Gruppen
18:00 Caipi-Special 13:30 Fitness für ältere Schwule
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Bis 14:30 Uhr
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 Alten- und Servicezentrum, Hans-Sachs-Str. 14
18:00 Nachtkino 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Buddy, Rumfordstr. 11a schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
18:00 Spareribs-Essen Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Reservierung erwünscht 19:00 Queerbeet
Teddy-Bar, Pestalozzistr. 22 Jugendgruppe für Lesben, Schwule und Bisexuelle
19:00 Dine and Club bis 26 Jahre. www.queerbeet-augsburg.de
After-Work-Partylounge mit Flying Buffet. Bevor- ZAS Schwaben, Schaezlerstr. 36, Augsburg
zugter Einlass über Gästeliste unter: 20:00 Cercle français
www.lifestyle-gastronomie.de Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
19:00 Euro-Night 089/58988069, cerclefrancais@web.de
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 20:30 GayOn
19:00 Wir lieben Augustiner Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro – bis 21:00 Uhr Woche in einer anderen Bar.
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Infos: gayon-muenchen@web.de
Gruppen Lesben
18:30 Coming out 30+ 18:00 JuLeZ
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline.org Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr,
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 www.julez-muenchen.de
19:00 Iyengar-Yoga IMMA e.V., Jahnstr. 38
Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0 Kultur
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 20:00 HIV-Info-Radio
19:30 Spiele-Abend Eine Stunde mit Live-Gästen, Experten, Informati-
Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur onen aus der HIV-Therapie und guter Musik. Bis 21:00
Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung. Uhr auf Radio Lora 92,4 (Kabel 96,75)
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Radio Lora, Gravelottestr. 6
20:00 Sub-Ausgehgruppe
Gruppe für alle, die neu in der Stadt sind und/oder
Party
20:00 Naked Party
nicht gerne alleine ausgehen möchten.
bis 04:00 Uhr
Ansprechpartner: Mark
Energie, Maistr. 63
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Queer Kafe
20:00 Linedance
Essen, Trinken, Feiern – Party für die alternative
mit The Lucky Ones e.V., Gäste jederzeit willkommen,
queere Szene.
nur für geübte Tänzer/Innen.
Café Marat, Thalkirchner Str. 104
Pfarrsaal St. Benedikt, Schrenkstr. 2a
Party
20:00 Naked-Party
Freitag 27.2.
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Szene
20:00 Neo:lounge 10:00 Becks Wellcum-Time
Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ bis 01:00 Uhr
Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Duplexx, Theresienstr. 130
22:00 House mit Kraus 18:00 Mylord-Happy Hour
Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air. Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr.
3 Türme, Friedenstr. 10 Mylord, Ickstattstr. 2a

Donnerstag 26.2.
18:00 Nachtkino
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a
Szene 18:00 M54-Cocktail-Happy Hour
16:00 HIV-Therapie-Hotline bis 20:00 Uhr
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. 19:00 2 for 1
Tel. 089/54 333 123 Zwei Getränke zum Preis von einem – bis 21:00 Uhr
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2

www.leo-magazin.de LEO 02/09 43


ICH LIEBE MEINEN
MANN - UND MACH S
AUCH MIT
ANDEREN.

Ich treib’s wild, aber safer.


Tipps und Infos: www.iwwit.de
F
S
AKTIV
A
27.02 – 28.02. kalender S
A
d
GRUP
Tagestipp 23.02. Tagestipp 27.02. G
W
Faschingsdienstag Krach am Freitag b
Z
Der Höhepunkt Wer nach den
Humpa-
G
des närrischen
S
Treibens – auch Täterääs A
in der schwul- des soeben (W
lesbischen Szene. zu Ende Z
Viktualienmarkt gegangenen
LESBE
und Deutsche Faschings 21.00 D
Eiche sind heute Alternativen C
die Hauptattrak- sucht, wird S
tionen, aber auch heute im Sub UMZÜGE NAH & FERN • EUROPA • ÜBERSEE T
die Discotheken fündig. Denn E
haben früh geöff- hier wird mit BERATUNG • PLANUNG • VERPACKUNG • LAGERUNG AUGS
net und die ganze Gitarren, 19.30 Y
Szene feiert Punk, Rock und krachigem Alternative-Sound ins J
bereits ab Mittag Wochenende gestartet. Diesmal gibts Ska, Oldies T
EAM.de
ein rauschendes und Rock`n`Roll. T V- T I
ege-IHR-T
www.umzu e-IHR-TEAM.de
Fest. Werft euch rein in den Trubel – das gibt’s nur einmal 19:00 Uhr, Sub, Müllerstr. 43, Eintritt frei 20.15 S
im Jahr!
Infos! F
eg
info@umzu kostenlose L
F
tr
n
20:00 Naked- und Underwear-Party
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr Samstag 28.2.
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
C

T A G E S T I P P
22:00 Happy Cocktail-Hour Szene
08:00 GOC-Skitour
alle Cocktails 5 Euro
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 Rotwand-Reibn/Bayerische Voralpen, K
24:00 Midnight Sun Anmeldung bis 27.2.! Info: Dietmar, 089/69 30 10 50,
Cocktails für 4,90, bis 01:00 Uhr. dietmar@gocmuenchen.de
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 10:00 Becks Wellcum Time

ity
bis 01:00 Uhr

un
Gruppen

m
Duplexx, Theresienstr. 130

com
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.

he
18:00 Mylord-Happy-Hour

e t
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und

ov
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr.

m
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de

we
Mylord, Ickstattstr. 2a

...
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
19:00 diversity-Café
19:00 JuLes bei diversity Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr.
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
21:00 Jack-off-Party
19:00 JUNGS Volles Schwitzen, volle Gruppenaction.
Gruppe für Schwule bis 27. Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
21:30 The Night @ Bar Jeans
19:30 Offener Abend Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet
Viva TS, Baumgartnerstr. 15 Bar Jeans, Blumenstr. 15 Andreas Quelle & Norbert F. Günther
20:00 Anonyme Alkoholiker 22:00 Happy Cocktail-Hour
Meeting der schwulen AAs – jeden 3. Freitag auch für Wallbergstr. 11 · 82024 Taufkirchen
alle Cocktails 5 Euro
Angehörige, Freunde und Interessierte. Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 Tel. 089/614 94 32 · Fax 089/614 94 35
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6
22:00 Happy Hour
Kultur Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und
20:30 Isar 148: Linner und Trescher Wodka Longdrinks für 5 Euro.
Personality-Impro-Show mit Birgit Linner und Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
Roland Trescher. 24:00 Midnight Sun
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Cocktails für 4,90, bis 01:00 Uhr.
Party Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 46
19:00 Krach am Freitag Gruppen
Der laute Start ins Wochenende mit Gitarren, Punk, 16:00 Youngsters
Rock und krachigem Alternative-Sound ohne Kylie Treffen der Gruppe für junge Schwule bis einschl. 19
und Britney. Diesmal gibts Ska, Oldies und Rock Jahren. Bis 19:00 Uhr.
and Roll. Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Naked Party
Party
20:00 Naked Party
bis 4:00 Uhr
bis 04:00 Uhr
Energie, Maistr. 63
Energie, Maistr. 63
21:00 Lost in music
22:00 We Love Disco
Best of Disco Classics und jede Stunde eine
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T.
Lokalrunde
& DJ Gigi
Jennifer Parks, Marienstr. 18
3 Türme, Friedenstr. 10
22:00 Housegeburt
Neue Partyreihe mit gepflegtem Minimal-Sound und
treibenden Elektro-Beats.
Infos: www.sunrise-sessions.de
NY-Club, Sonnenstr. 25
23:00 Hot and Dirty
Der neue Freitag in der Carmens auf zwei
Dancefloors.
Die Carmens, Theklastr. 1

FREITAG, 27.FEBRUAR

Jeden Samstag
www.KlosterKlub.de
münchen

PORN EDITION
22:00 KlosterKlub
Einlass nur mit Einladung. Watch out for the
Partyscouts!
Klosterklub, Holzstr. 28
23:00 Raw Riot select
Lounge-Dance-Cruise mit den heißesten Männern
der Stadt. Eintritt frei bis 23:59 Uhr.
NY-Club, Sonnenstr. 25
23:00 Partymania
23:00 PopParty
Der Partykult mit wechselnden DJs auf zwei Floors.
Pop- und Partymusik for Gays and Straights.
Match Club, Neuhauser Str. 47
Die Carmens, Theklastr. 1 Bühne der Stadt München

Die neue LEO


03. März - 29. März 2009
Ticket-Service 55 23 44 44
089

www.deutsches-theater.de
Jetzt überall in der Szene! AB SOFORT IN FRÖTTMANING

www.leo-magazin.de LEO 02/09 45


service

Restaurants
Bars, Cafés

Alexander’s Café, Bar (S)
Utzschneiderstr. 4
 260 54 98 · L So–Do 16–1, Fr/Sa 16–3 
Aroma (M) Pestalozzistr. 24  
 26 94 92 49 · L täglich 11.00–01.00

barBene(M) Lindwurmstr.21
 23 26 93 87 · L Mo-Fr 10-22, Sa 11-24 So
u. Feiertage geschlossen

Bar Jeans (S) Blumenstr.15


 26 43 23 · L täglich 21:30–5,
Fr/Sa open end (meist bis ca 7 morgens)




 

BAU (S, F) Müllerstr. 41



 26 92 08, Fax 260 255 18 · L täglich von 20-3 
Beim Franz (S) Holzstr. 41 
 260 75 47 L tägl. 18–1

Bei Carla (L) Buttermelcherstr. 9
 22 79 01, L Mo–Sa 16–1, So, Feiertag 18–1  
Bon Valeur (M) Josefspitalstr. 17   
 089/54 88 3994, L Mo.-Do. 10-22h, Fr/   
Sa. 10-1h, So. Ruhetag
 
Café am Hochhaus (M)   
Blumenstraße 29 · L Di-Sa 20-03, 
1. u. 3. So 20-03,

Café Bar Rendezvous (S, L, M)  


Müllerstr. 54 ·  Tel./Fax 260 41 25
L täglich geöffnet 16 bis 0pen end, do. fr.
sa. und bei Bedarf länger
 


Café Glocke & Bach (S, L)
Hans-Sachs-Str. 2 · L täglich ab 10:00 Uhr
Gay Naked Party Bar
Café Glück (S, L, M)
Palmstr. 4 ·  201 16 73, L Mo–Sa 12–1, So 10–1 Cube Restaurant (M, L, S) Inge’s Karotte (L, S)
Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92
Eagle Munich (S, F, men only) Baaderstr. 13 ·  201 06 69
Café im Sub (S) L Di–Sa ab 18
Buttermelcherstr. 2a L So–Fr 16–1, Sa/Feiertag 18–1
Müllerstraße 43 ·  260 30 56 26 47 46 · LSo-Do 18-2, Fr/Sa 18-3
L So–Do 19–23, Fr+Sa 19–24
Cube Vinolounge (M, L, S) Iwan’s Bar (S, L, M)
Café Loony, (S, L, M) Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92
Edelheiss (S, F) Hans-Sachs-Str. 20 ·  20 00 90 90
Pestalozzistr. 6 ·  26 54 53 · L täglich ab 15
Augustenstr.112,  089/57933757
L 9-1, So. und Feiertag 9-18
L Di–Sa ab 18  L täglich ab 19 Uhr (außer So. u.Mo.)

Energie (S, F, men only) Johmann‘s (S, L, M)


Café Lotter-Leben (M) Maistr. 63 ·  0176-26 77 01 42 Westermühlstraße 13 ·  23 70 24 26
Frauenstr. 4 ·  089/26 55 16, L 9-1h, So 10-1 L Mo. bis Sa. Naked Party (20:00 bis L täglich ab 09 Uhr
04:00 Uhr), So. 16:00 bis 20:00 Uhr
Café Regenbogen (S, L, M) Kr@ftakt Café & Bar (S, L, M)
Lindwurmstraße 71 ·  54 333 102 Filmwirtschaft (M, S, L) Thalkirchner Str. 4, 80337 München
L Mo-Fr 11-14, Di-Fr 18-23 Sonnenstr. 12 ·  21 58 88 80 21588881 · L So-Do. 10-1h, Fr./Sa.10-3
Café Rubin (S, L, M) Deutsche Eiche (S, L, M)
L So-Do 14.30–24, Fr/Sa –1  Lotus Lounge (S, L, M)
Thalkirchner Straße 10 , LSo-Do 15-1, Fr/Sa 15-3, Reichenbachstr. 13 ·  23 11 66-0
Flyer Din Lang(Anzeige):Layout 1 05.03.2007 9:18 Uhr Seite 1 Hans-Sachs-Str.10 ·  21 89 97 55
 97 34 94 13 Ltäglich 7.00–1.00 L 11.30–14, ab 18
Camp (S, F, men only)

Marktklause (S)
Reisingerstr. 15 ·  23 23 08 30 , Frauenstr. 20 ·  29 90 76 L16–2, Fr/Sa - 3
L So-Do 20-02, Fr, Sa 20-03
Morizz (S, L, M)
Chic-Saal (S, L, M) Klenzestr. 43 ·  201 67 76
Pestalozzistr. 20 ·  0179-9774083
L Die-So ab 14.30 Foyer (M) L So–Do 19–2, Fr, Sa 19–3
Doan (S, L,„Doan“
Vietnamesisches Restaurant M) Öffnungszeiten:
Oberanger 38 ·  23 25 98 26
Moro (S, L, M)
Thalkirchnerstraße 20 Montag bis Sonntag: 11.30 bis 14.30 Uhr/
Vietnamesisches Restaurant 18.00 bis 23.00 Uhr
LMo. – Sa. 11:00 bis 03:00(dg.w. Küche)
Cook (S, F)
80337 München

Thalkirchnerstr. 20 ·  24 29 25 76
Telefon 089/ 24 29 25 76
So. + Feiertage nur bei Veranstaltungen im Müllerstr. 30 · 23 00 29 92,
Augsburger Str. 21 ·  26 59 9, L 20–1, Sa–3 Homepage: www.restaurant-doan.de
Ltäglich 11.30–14.30 und 18.00 –23.00 L Mo–Sa 17–1, So 11–1
Theater
Colibri Bar (S) Drei Glöcklein (S)
Utzschneiderstr. 8 ·  260 93 93 Hans-Sachs-Str. 8 ·  26 61 75 L Mo-Fr 15–03 Sa/
L So–Do 11–2, Fr–Sa 14-4 So 11-03

46 LEO 02/09
service

Teddy Bar (S)


Pestalozzistr. 22 ·  260 33 59 Hotels
L Täglich 18 bis 4
UnantastBar (S, L, M) Carat-Hotel
Thalkirchner Str. 16 München
L260 74 69 L Mo–Sa 10–22, So 16–22 Lindwurmstraße 13
 230 380
Villanis (S, L, M)
Kreuzstr. 3b ·  260 79 72, Fax 260 23270 
L Mo-Do 10–24, Fr–Sa 10–01 So/Feiertag
10–24
Viva España (M)
Preysingstr. 40 ·  48 79 29, Fax 543 81 42 Hotel Advokat
L Mo–Sa 17–1, So 12–1 Baaderstr. 1 ·  21 63 10
Wirtshaus zum Isartal (S, L, M)
Brudermühlstr. 2 ·  77 21 21, Fax 725 02 15 Hotel Deutsche Eiche
L 11–1, Fr/Sa 10–1 Reichenbachstr. 131 ·  23 11 66 - 0
Zur Feuerwache (S)
K+K Hotel am Harras
Blumenstr. 21a ·  260 44 30 · LMo-Do 11:00- Albert-Rosshaupter-Str. 4 ·  74 64 00
24.00,
Fr 11-0, Sa 06-03, So-u. Feiertag 06-24 Uhr Hotel Müller
 Fliegenstraße 4
Discos  23 23 860

Match Club (S, L, M)
Neuhauser Str. 47
(Eingang Herzog-Wilhelm-Str.)

Hotel Nymphenburg
Nymphenburger Str. 141 ·  12 15 97 0


Die Carmens (S, L, M, TG)
Tickets
Theklastr. 1 · L Fr+Sa und vor Feiertagen Kartenvorverkauf im
22-open end
Glockenbachviertel
Pestalozzistr. 20 ·  890 64 888
 L Mo-Fr. 13–19 , Sa 10-16
www.tageskasse.de

Theater
GOP Varieté-Theater

NY.C
Maximilianstraße 47 · 210 288 444



the legend is back
NY.C (S, L, M)
Sonnenstr. 25. 1 ·  591056
LFr, Sa und vor Feiertagen ab 23 Uhr
Oberanger-Theater
Sunrise DJ Lounge (S, L, M) Am Oberanger 38 · /Fax 26 01 80 10
Herrnstraße 11, 80539 München
LMi - Sa ab 20 Uhr, www. sunrise-sessions.de theater... und so fort
Hans-Sachs-Straße 12 · 23 21 98 77

Saunen Erotic-Stores

Mylord (S, L, M)
L Tägl. 15 –01, Fr/Sa – 03
Selig (S, L, M) 
Ickstattstr. 2a ·  260 44 98, Hans-Sachs-Str. 3 ·  Tel/Fax 23 88 88 78 MAN‘S
L So–Do. 18–2, Fr/Sa 18–3 L Mi – Mo 07 – 01, Sa, So 9 – 1 PLANET

Ochsengarten (S, F, men only) Schrannenhalle (M) Atlantic City


Müllerstr. 47, 80469 München Viktualienmarkt 15 ·  Tel 51818-0 Schillerstr. 3·  594291, ·
 26 64 46, L So-Do ab 20:00 Uhr, L täglich geöffnet Mens Planet (Kino + Cruising) LMo – Do
Fr/Sa ab 22:00 Uhr Badehaus – Sauna (S, men only)
9 – 02 Uhr, Fr + Sa 9 – 5 Uhr, So + Feiertags
Spike (S, F) im Hotel Deutsche Eiche 11 – 2, Erotic Store: LMo – Sa 11 – 20 Uhr
Petit Café (S) Holzstr. 14 ·  260 262 37 · L So–Do 15–1, Reichenbachstr 13 · 23 11 66–0 , L So-Do
Marienstr. 2 ·  29 56 72 · LMo–So 15–22 Fr/Sa 15–3 14-7 früh, Fr-Mo und feiertags durchgehend

Pop-As (S, F) 
Thalkirchner Str. 12 ·  260 91 91 · L tägl. ab 21.00
Bruno‘s 
Prosecco (S, L, TG)  Thalkirchnerstr. 4 (Eingang Fliegenstr.)
Theklastr. 1 ·  23 03 23 29 · L Mi–Sa 21 - open end
LMo – Sa 10 – 20 Uhr
Reisinger Stüberl 
Reisingerstr. 1/Ecke Lindwurmstr.
 232492617, Ltägl. 14-22 Uhr

Restaurant Tenno M 54 (S, men only)


Buttermelcherstr.5/Ecke Klenzestr.
 242 111 97, LMo-Sa. 12-14:30 & 18-0 Stacherias (M) Müllerstr. 54 ·  89 05 82 16
Karlsplatz 8 ·  51 50 59 30, Fax 53 85 99 47 L Mo-Do. 12–3 , Fr-So 12-open end
L Mo-Fr 10 – 24 , Sa 9 – 01
Rive Gauche (M) Sonn- und Feiertag 10–22 Schwabinger Mensauna (S, men only)
Thalkirchnerstr. 11 ·  0700-77 21 77 21 Düsseldorfer Str. 7 ·  Tel./Fax 307 23 42 Buddy
L tägl. 8–open end, Wochenende 10-open end Rumfordstr. 11a, 80469 München
Sunshinepub (S) L täglich 15–früh morgens
 268938 LMo – Di 12 – 19 Uhr,
Müllerstr. 17 ·  260 93 54 L 6 früh – 3
Santos (S,L,M)
früh
Mi – Fr 12 – 24 Uhr, Sa 11 – 24 Uhr, So 14 – 20
Angertorstrasse 4 ·  230 77 324

LEO 02/09 47
kalender
service
21.08. – 25.08.








Weinhandlung München



str. 54


. Bis 23 Uhr.



 
 
s als Groß-




tr. 41


nfos bei
atz, Anmel-


  



Abend wird 


gestellt und
ignet für

Gemütliche Vinothek
ituationen.

mit neuem Ambiente
ner Str. 10/
Dr. Peter Mehring 
Rechtsanwalt 
gehörigen
fen!

KIOSK an der
Uhr of –
um die Jahr
Rund das ganze
Gasteig/Rosenheimer Platz – Steinstraße 56, 81667 München –

Wahnsinn Tel. 48 40 08 · Fax 489 21 72 · e-Mail Dr.Mehring@Ra-Dr-Mehring.de Reichenbachbrücke


los!
Im mer was
r Rolle www.ra-dr-mehring.de Lillemor’s Frauenbuchladen
Peter Barer Straße 70
Diburnium LMo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr

Pestalozzistr.Schwerpunkte:
20 · 80469 München Thalkirchner Str. 5, 80337 München
 23888832, LDi – Fr 15 – 20, Sa 12 – 20 Uhr
 272 12 05, www.frauenliteratur.de

Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht Max & Milian Wir haben einBuchladen
riesiges Warensortiment
Tel: 26949862 Duplexx
Getränke, Spirituosen, Weine, Sekt, Champagner, Eis
Ickstattstraße
Backwaren, Eier, Kaffee,2
(auch im Winter), täglich
Milch, diverse Tiefkühl-Artikel, sämtliche Telefonkarten,
frische

Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht Di, Do, Fr


LMo,internationale 10.30 Zeitschriften
Tagespresse, – 20 Uhr... alles was Du brauchst!
ndären Film- e-mail: lichtinger79@web.de Shop-Video-Cruising, Theresienstr. 130
Ltägl. 12 bis 3 Uhr Mi 10.30 – 14 u. 15.30 – 20Harald Uhr, Sa 11–16 Uhr
und sein Kioskteam erwarten Euch!
Fraunhoferstr. 46 • 80469 München • Tel.: 089/201 52 97 • www.kiosk-muenchen.de
260 33 20
Erotixx Adult Store
kabarettis- Lindwurmstr. 84 Optik Vogel
rogramm. LMo bis Sa 10 – 3 Uhr, So 14 – 24 Uhr Sonnenstraße 32
LMo – Fr 09 – 19, Sa 9.30 – 16 Uhr 550 11 12
40
SCHUSTER RIEDL & KOLLEGEN Piercing Cutglass
RECHTSANWÄLTE Müllerstraße 54
LMo – Fr 12 – 19, Sa 11 – 16 Uhr 26 35 08

 Radl-Discount
RA Peter Schuster · RA Michael Riedl · RAin Martina Roth Savage Leather Aidenbachstraße 116, 7242351
Reisingerstr. 5,  0172-8239850
Tätigkeitsschwerpunkte (Auswahl):
LMo, Di, Do 11 – 19 Uhr, Fr, Sa 11 – 20 Uhr 
Familienrecht (inkl. PartnerschaftsG) – Erbrecht – Vertragsrecht 
Immobilienrecht – Miet- und Pachtrecht – Gesellschaftsrecht
Arbeitsrecht – Verkehrsrecht – Strafrecht Regenbogen-Apotheke
Sonnenstraße 33, 59 36 59
LMo bis Fr 08 – 19 Uhr, Sa 09-14 Uhr
Eisenmannstraße 4 (An der Fußgängerzone) – 80331 München Spexter
Tel.: (089) 23 88 89-30 – Fax: (089) 23 88 89-44
Müllerstr. 54, 80469 München Seba‘s Fashion
 26024864 LMo – Sa 10 – 20 Uhr Angertorstraße/Ecke Müllerstraße
Internet: www.ra-srk.de LMo bis Fr 11 – 19 Uhr, Sa 11-16 Uhr
rstr. 54

naps gibt’s
Shopping 260 180 05

Alakara Travel & Fitness


Hans-Sachs-Str. 22 Sonstiges
tr. 149
LMo bis Fr 10–18 Uhr 23 70 29 95 Lars Deike Photography
Studio: Herzog-Wilhelm-Straße 25
m sich auf Tel. 26024666, Mobil 0177-8908000, deike.de
cholas,

Versicherungen
e

r
Doc Morris  
Lindwurmstr./Ecke Fliegenstr.
ub mit best- LMo bis Fr 08 – 19 Uhr, Sa 08-14 Uhr Assekuranzservice
ooler Atmo- 23 888 590 Thomas und Kollegen
Holzstr. 20, 80469 München
Herrengut  26022620, Fax 2606281
Oberanger 24
LMo bis Sa 11 – 19 Uhr 38 90 02 20 Axa Versicherung
Thomas-Wimmer-Ring 3–5,
Kiosk an der  25542288, Fax 25542299
Reichenbachbrücke
ymnastik Fraunhoferstraße 46 Württembergische
str. 10 Montags – Freitags 9.00 – 19 Uhr · Samstags 9.30 – 16 Uhr Sonnenstr. 32 · Tel.: 550 11 12 Ltägl. 0-24 Uhr 201 52 97 Generalagentur
Thalkirchner Str. 7, 80337 München
 70929429, Mobil: 0171-5348061

49
48 LEO 02/09
Hilfe und Beratung
Sub sympathisch, sam für Ihre Gesun
ein dh
Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V., Mül- freundlich, em ei

G
lerstraße 43, 80469 Mü, So–Do 19 bis 23, Fr–Sa 19 bis 24h
kompetent

t
www.subonline.org · sub-muenchen@t-online.de
 Infodienst: Täglich 19 bis 22 Tel. 260 3056 · Fax 260 8790

Wittelsbacher
Café im Sub Getränke, nette Leute, nette Abende.
 Anti-Gewalt-Projekt Information, Beratung und Hilfe für Opfer
antihomosexueller Gewalt und Diskriminierung. Mo–Fr 10 bis 19,


Tel. 260 250 70
 Beratungsstellen für schwule Männer:
• Abendberatung in der Müllerstr. 43, von Mo-Fr 19 bis 22 Uhr,
Apotheke Lindwurmstraße 97
persönlich und Tel. 19 446, 19446@subonline.org
• Tagesberatung in der Pestalozzistr. 6 80337 München
nach Terminvereinbarung unter Tel. 260 250 70 Tel: 089-537844
 Projekt Prävention: Schwule HIV-Prävention, Beratung zum The- zw. Goetheplatz und Kapuzinerst.
ma HIV und Aids, Vor-Ort-Arbeit, die „Sittenstrolche“, Infopool
und die Vertrauensmänner. Tel. 260 22 858
neben dem Tengelmann

Polizeipräsidium München:
Abt. Opferschutz / K314, Tel. 089/29 10 - 44 55


LeTra Lesbentelefon e.V.:
Angertorstr. 3 · 80469 München,
fon + fax 089/725 42 72, E-Mail info@letra.de, www.letra.de

Viva Transsexuellen Selbsthilfe München e.V.


VIVA TransSexuellen Selbsthilfe München e.V.
Baumgartnerstr. 15 · 81373 München
International tätige Apotheke
Beratung und Treffen, jeden Freitag ab 19:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr auch am sucht Kollegen mit humanistischer
Telefon 089 89197982 · Fax, Voice, SMS, MMS: 01803 551839462
www.vivats.de - hotline@vivats.de
Schul- und Allgemeinbildung.

TransMann e.V Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, ein hohes Maß an


c/o Henrik Haas, Palmstr. 10, 80469 München Fachwissen sowie die Fähigkeit interdisziplinär „über den
Gruppentreffen: jeden 1. und 3. Samstag im Monat im
Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 16 - 18 Uhr. Ansprechpartner: Henrik 0179 Tellerrand“ zu blicken werden vorausgesetzt.
289 32 75, Christian 0170 385 13 56
email: muenchen@transmann.de, www.transmann.de Die Chance zur Übernahme der Apotheke wird geboten.
Mail: plastiras1@hotmail.com · Tel.: 089-989596 (Abends)

Marikas Beratungsstelle für Sexworker
Dreimühlenstr. 1, Tel. 725 90 84, Anlaufstelle Mi-Fr 14.00-16.30 Uhr,
Schlafangebot von 06.30-14.30; außerhalb dieser Zeiten Termine nach
Vereinbarung. www.marikas.de

Münchner Aids-Hilfe e.V.


Verein u. Beratungsstelle Lindwurmstr 71, 80337 München, Postf. 150 808,
80045 München · Tel. 54 333-0, Fax 54 333-111, Mo–Do 10–16 Uhr, Fr 10–14 Uhr
 Telefonberatung am Abend: Tel.: 19411 (bundeseinheitl. Rufnummer) von
Mo-Fr 19-21 Uhr
 Therapie-Hotline Tel: 089-54 333-123 von Mo-Do 16-19 Uhr

rum
 Checkpoint München: HIV-Schnelltest,
t
Zen
Öffnungszeiten: Mo. und Do. 17:00-20:00 Uhr, Tel.: 089-54 333 666

 im
Projekt Information e.V.: Betroffene informieren Betroffene, Ickstattstr. 28,
80469 München, Tel. 219 496 20 , Fax 210 31235, Montag bis Freitag 9-16 Uhr,
www.projektinfo.de
Dr. Ralph-Eric Koch

• 80331 München
Café Regenbogen in der Aidshilfe
Für Menschen mit HIV und Aids sowie deren Freunde Sendlinger Strasse 13
• Fax (089) 2 60 56 80
Lindwurmstr. 71, Tel. 089/ 54 333 102,
Mo bis Fr 11 - 14:00 Uhr, Die bis Fr 18 - 23:00 Uhr Tel. (089) 26 54 77

Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebens-


weisen
Angertorstr. 7, 80469 München (Eingang Müllerstr.),

Wir beraten. Und helfen.


Andreas Unterforsthuber Tel. 23000942.
www.muenchen.de/koordinierungsstelle

 diversity - Dachverband der LesBiSchwulen


Jugendgruppen Münchens
LesBiSchwules Jugendzentrum in der Blumenstr. 11, 1. OG.
MARIEN
APOTHEKE
Öffnungszeiten auf www.diversity-muenchen.de

MÜNCHEN
Beratungsstelle rosaALTER –
Beratung für ältere Lesben, Schwule und Transgender
Lindwurmstr. 71, 80337 München, Persönlich sicher zu erreichen: Mo: 14-16
Uhr, Mi: 10-12 Uhr, Fr. 14-16.00 Uhr, Tel: 089/ 54 333 309 / - 313, rosa.alter@
muenchner-aidshilfe.de
Sendlinger-Tor-Platz 7 • 80336 München
Tel. (0 89) 5575 65 • Fax (0 89) 5 50 38 44
U-Bahn-Ausgang Nussbaumstrasse

LEO 02/09 49
dating

Winterzeit - Kuschelzeit - aber mit wem? - frage ich, hallo da draußen! ich bin 25, ca 163, sportlich... und tung dabei sein. Die Klettersteige des Karwendels
38, 1,89m, 83 Kg, dunkles Haar, blaugraue Augen, ich suche dich! wenn du kein couchpotato bist, lust möchte ich diesen Sommer unsicher machen und
treu, zärtlich, häuslich, vielseitig interessiert, NR, hast, gemeinsam was zu erleben, aber auch die wenns so richtig warm ist, hab ich auch nichts
mich, der einen ebensolchen ihn, in den Dreißigern, zweisamkeit zu genießen, dann melde dich doch. gegen ein Biwak unter Sternenhimmel. - Ich bin 39
gerne schlank und ebenfalls an einer dauerhaften ich freue mich drauf, genau dich kennenzulernen Jahre jung und habe etwa mittlere Kondition, die
Beziehung interessiert, sucht. Also - melde Dich! Bis und zeit mit dir zu verbringen... handballerin081@ ich aber wieder ein bischen aufbessern möchte
bald! Chiffre 020906 web.de ... - so, nun freue ich mich über Antworten - bitte

Triebe Hallo, ich suche hier eine Tanzpartnerin. Möchte


bei : HYPERLINK „“http://www.tanzzentrum-im-tal.
de/einen Kurs besuchen. Du solltest ungefähr 1,70
mit etwas Info über dich und was gerne so draussen
machst .... bergfee@weibsvolk.org
Biete Telefonsex unter der Nr. 0173-5927320 v. 16-22
Uhr tägl. Gerne dicke Männer! m groß sein. Bin feminin, sportlich und freue mich
Kolbenpflege, Eiertrimm: Lederm. Su. Muskelhengst über Eure Nachrichten. Alles weitere per mail.guli-
(vom Bau o. Bodyb./Black Hunk, Biker/Rocker, „Bul- etta70@yahoo.de
le“). Bin p/a, 180/75/19x6, saugeil. T. 030-64488675 Hallo Ihr Schönen, ist es möglich in meinem Leben
als Alleinerziehende Mama eines 3 jährigen Sohnes
Entdecker eine tolle Frau mit der man/frau vieles erleben
kann zu finden. - Bin 38, Nichtraucherin und femi-
nin-sportlich. Stehe im Leben mit viel Freude und
Energie. - Meine Größe von 170 cm passen mit 59 Schon seit einigen Jahren bin ich „“frei““. Ich muß
Kilos gut zusammen und ergeben eine gute Zusam- kaum mehr Sport machen müssen und kann über die TV-

Perfektionist
mensetzung meiner selbst! - Suche Dich die Lust Bedienung „“herrschen““, kann ohne schlechtes Gewiss-
auf einen ehrlichen und achtsamen Austausch auf sen ins Kino gehen und mir Filme in OV anschauen ohne
geistiger und körperlichen Ebene hat! - Ich stelle permanent übersetzen zu müssen, kann früh oder später
mir eine Liebe in gegenseitiger Achtsamkeit, Of- ins Bett gehen... - Für ein paar Jahre war das irgendwie
fenheit, Sensibilität und Ehrlichkeit vor, zusammen schon ganz schön. Aber halt, wie ich es jetzt merke, nur
Den Partner finden, wieder das Leben, die Liebe, die Welt entdecken. für einige Zeit. - Jetzt würde ich es so gerne ändern. Wenn
der wirklich passt. Hast du Lust auf diese Entdeckungsreise? - Freue „“die““ Frau über 50 wäre, IQ und EQ im Einklang hätte und
Neues Jahr-neues Spiel. Mann, 75/168/60 sucht mich schon auf eine Nachricht von Dir!! lebens- sich auch wieder (?) über eine liebevolle, hübsche Lebens-
“Antiquitätenliebhaber” (Alter egal) für diverse freunde170@web.de partnerin freuen könnte. 4Jahreszeiten-MUC@yahoo.de
Sexspiele (fast) jeder Art. Keine Handy- NUR Fest- Hallo liebe Musikerinnen Unser Literatur-und Kre- Sie 165, 57, 38, lange Haare, tierlieb u. naturver-
netz-rückrufe aus dem Raum München. Bevorzugt ativkreis sucht MusikerInnen,(z.B. Klavier, Gitarre, bunden u. verh. mit Gay, möchte sich mal wieder
München-Ost, Neuperlach. Tel.: 089/6352455 Saxophon), die Interesse haben, bei unseren regel- verlieben u. sucht nette Mädels, mit denen sie mal
mäßigen Veranstaltungen (Lesung mit Ausstellung wieder um die Häuser ziehen kann, vielleicht auch
Freunde und Musik)vor Publikum aufzutreten. - Es sollten
pro Veranstaltung 5-6 Musikstücke gespielt wer-
mehr Chiffre 020901“
Spezialanfertigung zu verschenken Hätte da ne ganz
Bi-Mann sucht Gleichgesinnten bis 40 J. Ich, Ende 50,
sehr gepflegt u. nett. Am liebsten wäre mir ein Student den. Eine festgesetzte Vergütung können wir nicht reizende Spezialanfertigung an nette, feminine Sie
Er sucht Ihn den ich finanziell unterstützen kann. Chiffre 020907
Ich bin ein 58jähriger Mann und suche einen wirk-
bieten, aber die Überschüsse aus unseren Einnah-
men werden zu gleichen Teilen an die AutorInnen,
zu verschenken. Die Rede ist von ner süßen 30-jäh-
rigen Frau aus der Nähe von Erlangen, nämlich von
51/180/70, top fit , trotz Hiv. Suche M. schlank, zu- KünstlerInnen und MusikerInnen verteilt. - Ich freue mir! - Kurz zu mir: sportlich, kreativ, humorvoll, mit
lichen, guten Freund (kein Sex, da ich einen Partner
verlässig. Ort egal, bin unabhängig. Stehe auf Natur, mich auf eure Zuschriften! LG Sabine. literaturkreis- beiden Beinen im Leben, offen, ehrlich, manchmal
habe!), der zwischen etwa 50 bis 60 Jahe jung ist.
nix parfümiertes! No Sexcall: 0163 453 6448 muc@gmx.de etwas schüchtern , für jeden Spaß zu haben, reise-
Ich bin häuslich, habe Humor, glaube an die Seele,
Er 48ig, großnippelig, propper + gesund, kann v. hart Hallo Motorradfahrerinnen! Suche Mädels die auch freudig, etwas einsam, überdurchschnittlich freund-
schätze positives Denken, Vertrauen und Herzlich-
bis gelb, braun + sahneshake nicht genug kriegen! gerne Motorradfahren, gerne auch für längere Tou- lich. Hier stop ich das lieber mal... - Sollte eine nette
keit. Ich interessiere mich z.B. für Natur, Wandern,
Welcher Hyperaktiver zeigt mir Tage + Nächte lang, ren. Meiner einer is 30 Jahre jung und fahr a 1150 GS. feminine Sie interesse haben, bitte bei mir melden!
gute Gespräche, gutes (= gesundes) Essen, Kunst
wo es lang geht? Ich will alles und brauche es komme Freu mich... LassKesseln@gmx.net KreativLady@yahoo.de
und Kultur (in Maßen). Wenn du mit meinen Inhalten
gerne zu Dir! Ohne Anlaufzeit.Chiffre 020905 Hi... Ich möchte einfach mal wieder nette Frauen Theater/Kabarett/Improvisation Kann es sein, dass
positiv etwas anfangen kannst, freue ich mich auf
Ich suche einen Partner (Raum 80809), der mich kennenlernen. Bin nicht krampfhaft auf der Suche es in München keine lesbische Theatergruppe gibt?
Deine aussagefähige Antwort. Chiffre 020904
so nimmt, wie ich bin. Bin Hiv+, 58 Jahre und suche nach Sex oder einer Beziehung! Möchte nur einfach Vielleicht kennt hier jemand eine oder ist sogar in
München: Wir, männliches Pärchen, 40 + 46 Jahre,
keinen Mann nur für das eine. Meine Interessen sind mal wieder was neues erleben... - Ich bin 1,65 groß einer Gruppe dabei, die neue Mitglieder willkommen
nett, gepflegt, sympathisch und aufgeschlossen, bd.
Unternehmungen, Reisen, Freizeit usw. Beim Sex bin (oder klein :-)), habe braune kurze Haare, braune heißt? Würde unheimlich gerne was in der Art ma-
HIV+, suchen Ihn/Euch für Freundschaft und Sex; Ta-
ich für alles offen. 089-3089984 o. 0178-3089984. Augen und eine normale Figur... Würde mich über chen und freue mich auf Antwort! :-) Danke Hanna.
gesfreizeit. Freuen uns-bis bald! Chiffre 020908
Bitte nur erstgemeinte Anrufe! Mails von femininen Frauen freuen. - Vielleicht ja bis fensterblick78@web.de Chiffre „
Sympath. Typ, 50, aus Dresden, sucht im Raum Mün-
Netter sympathischer Lederjeanstyp, 46, 175, bald... jessy_sun@web.de Verrückt nach Dir! möchte mich verlieben,Dich ver-
chen einen seriösen Herrn ab 60 Jahren für Körper,
schlank, angenehme Optik, sucht ebensolchen für Ich 27 normale Figur, braune lange Haare suche dich führen ,Dir Halt geben wenn Du glaubst zu fallen.
Geist und mehr. Chiffre 020903“
feste Beziehung und gemeinsame Zukunft; der wie und kann dich nicht finden. Wo steckst du? Du bist Wenn Du traurig bist, bring ich Dich zum lachen und
ich humorvoll, zukunftsorientiert, unkompliziert ist; feminin, humvorvoll, gutaussehend, berufstätig, trockne deine Tränen. Ich werde Dich wärmen, wenn
der weiß, was er will; aktiv lebt, gesund und sauber hast ein gesundes denken. Ich möchte mir dir zu- Du frierst. Wenn Du ratlos bist, werde ich deine Ant-
ist. Hobbies: Camping, Reisen, Motorrad, Sauna, net- sammen sein, mit dir was unternehmen, zusammen wort sein. Deine Zweifel auf der Suche nach wahrer
ter Bekanntenkreis, Kochen usw. Tel.: 0162/4283891. lachen, endlos quatschen. Aber nicht aneinander Liebe werde ich fort pusten, denn ich bin hier und
Lebe im Münchner Raum. kleben, jeder sollte seinen normalen Freiheiten warte auf Dich. Attrakt.feminine Frau sucht Dich!!!
Stop! Ein fröhl. u. ehrl., schlanker Typ sucht für sein haben. Fühlst du dich angesprochen? Dann melde P.S. Nur ernstgemeinte Zuschriften,gern mit Foto.
Herz einen netten, ehrl. Untermieter. Ich, 172, 70, dich!!! fantasy1981@gmx.de sinfonie26@aol.com
schwarzhaarig. Du, bis 35 J. und schlank. Vielleicht
Dich? Noch dazu wenn Du ein Berg- und Naturlieb-
haber bist, würde es mich freuen Dich kennen zu Übernachtungsmöglichkeit in
lernen. Nation egal. Du könntest aber gerne aus
Süd-Ost-Asien kommen, z.B. Thail., Indonesien, München. Zimmer zu vermie-
Vietnam usw. Meine Hobbys, Natur, Berge und asi-
atische Kultur. Du, bei Sympathie kann ich Dir auch
ten. Info unter:
eine günstige “Mietwohngelegenheit” bieten. Neu- 0170-3013564
gierig geworden? So melde dich ab 20 Uhr unter
089/66607241 od. 0179/1066443 Ich liebe lange Spaziergänge , gemütliches Essen,
Sympath. Typ, 50, aus Dresden, sucht im Raum Mün- Musik klassisch undmodern, phantasievolle und
chen einen seriösen Herrn ab 60 Jahren für Körper, geistreiche Menschen, gute Gespräche, Sport,Spiel
Geist und mehr. Chiffre 020903 und Schokolade, die Natur zu jeder Jahreszeit,
Kindergeschrei,sinnliche Erotik, meine Heimat,
mein Zuhause, das Leben und... vielleichtbald DICH?
Wenn Du Dich von mir 38/groß/schlank,/blond und

Lesben
sportlich-femininangesprochen fühlst, dann ver-
liere keine Zeit und schreibe an:abaheidisschee@
Realistin
web.de
Aufregend ins neue Jahr! Feminine, attraktive, Ich suche eine Frau zum Squashen oder Badminton
freigeistige Frau Ende 20 sucht prickelnde Be- spielen. Spiele sehr gern, bin immer Amateurin mit
gegnungen. Keine feste Bindung, sondern eine
aufregende Affäre. Leidenschaftlich, diskret und
niveauvoll. Bist du neugierig und offen für Neues?
Leidenschaft geblieben. Suche eine Gleichdenken-
kende zum Auspowern. Bin 38 Jahre alt, wenn das Querdenkerin
wichtig sein sollte. katjuscha1970@web.de
Dann warte ich gespannt auf Deine Antwort. Bitte Liebe bergbegeisterte Frauen, ch suche gleichege-
mit Bild. off_mainstream@yahoo.de Die Partnerin finden,
Münchens größte Der nächste Sommer kommt bestimmt und dann bin
sinnte Frauen, die auch unter der Woche mal Lust
und Zeit für die Berge haben - abseits der Wochen-
Gay-Cinema-Area ich wieder in der Natur unterwegs. Ich wandere sehr endstaus und Menschenmengen. - Ich würde gerne
die wirklich passt.
gerne, mal hügelig, mal flach, auch mal auf die Ber-
auf einer Etage ge, Hauptsache abwechslungsreich und danach eine
wieder ein paar Skitourenmachen (habe ich vor
vielen Jahren intensiv betrieben, in der letzten
gemütliche Brotzeit. Hochleistungssport ist nicht Zeit aber nicht mehr), Schneeschuhe habe ich zwar
Mo.-Do. 9 – 02 Uhr
angesagt. Zu Zweit ist es halt schöner und so suche nicht, könnte ich mir aber auch vorstellen. Bei der
Fr. + Sa. 9 – 05 Uhr
ich hier Frau/Frauen, die mit mir mitgehen möchten. jetzigen Schneelage passt dann wohl ehr Wintewan-
Sonn- u. Feiertags 11 – 02 Uhr
Gebiet ist bevorzugt die Gegend um Schliersee/Te- dern. Und zum Rodeln bin ich auch gern zu haben.
Schillerstraße 3
gernsee.Altersm äßig passt am besten zwischen 50 - Wenn es dann etwas wärmer wird, gehe ich gerne
80336 München
und 60 Jahren. mezzaluna3108@web.de Wandern, es kann auch mal eine Hüttenübernach-

50 LEO 02/09
Übrigens: Eure Kleinanzeigen könnt Ihr auch Kleinanzeigenauftrag
bei SpeXter in der Müllerstraße 54 abgeben! Der Anzeigenschluss für deine Kleinanzeige ist der 10. des Vormonates. Wenn du deine Tele-
fonnummer mitveröffentlichen möchtest, lege eine Kopie der letzten Telefon-/Handyrechnung
bei. Private Kleinanzeigen kosten pauschal 10 Euro inklusive Chiffre-Gebühr. Rahmen oder
farbliche Hinterlegung kosten jeweils 5 Euro Aufpreis. Ihr könnt den Betrag bar an uns schicken
Wohnen Das Carat Hotel ist ein
komfortabel-schickes
oder eine Einzugsermächtigung erteilen.
Gewerbliche Kleinanzeigen kosten pauschal 30 Euro zzgl. MwSt.
Hey, biete einen netten ehrl., zuverlässiger Partner
3-Sterne-Hotel und
bis 35 J. u. schlank, eine günstige Mitwohngelegen- Antworten auf Chiffre-Anzeigen im frankierten Rückumschlag einsenden.
heit (WG). Garten u. Terrasse vorhanden. Im M-Osten, liegt am Sendlinger Tor
sehr gute Verbindung mit S-Bahn usw. Bin ein fröhl. und somit direkt im
lustiger, schlanker Typ (172, 70 Kg, schwarzhaarig). Szeneviertel. Das Hotel
Hätte auch Interesse am Aufbau einer evtl. Dauer- ist durch seine Diskretion
freundschaft! Vielleicht Du auch? Dann melde Dich und unkonventionelle
bitte unter 089/66607241 ab 20 Uhr. Atmosphäre nicht nur besonders gayfriendly sondern
St. Eulalia - Im Herzen von Ibiza: Schönes Apart-
auch sehr beliebt bei internationalem Publikum. Wir
ment, 50 qm, komplett renoviert, mediteran ein-
gerichtet, Fußbodenheizung, Bad mit Dusche, Ein- verstärken unser Team und suchen
bauküche, TV-Sat, Balkon mit Fernblick, 2 große und
ein kleiner Pool. In parkähnlicher, sehr gepflegter m Front Office Mitarbeiter
Anlage, aus gesundheitlichen Gründen schweren (Vollzeit oder Aushilfe)
Herzens abzugeben.VB 135.000 EUR, Kontakt: (0175)
4073293 ab 16:30 Uhr!
m Aushilfe - Frühstücksservice
Reisen Fließend Deutsch und Englisch erforderlich!
Weitere Fremdsprache von Vorteil.
Berlin-Prenzelberg: 1 Raum FeWo (34 qm) , Küche
und Duschbad, sehr gute Ausstattung und mit Wir freuen uns auf schriftliche Bewerbungen:
Superanbindung an S + U-Bahn. Tel. 0208-676511, Carat Hotel München
appartment-frei@gmx.de Andreas Auer Rubrik:
Urlaub in Berlin!? 2-Zimmerapartment in Berlin- Lindwurmstr 13 · 80337 München
Schöneberg am KaDeWe undüber den Dächern von andreas.auer@carat-hotel.de
Berlin. Nur wenige Min. von der Gay-Scene entfernt.
Gute Erreichbarkeit mit S/U-Bahn. Garagenplatz
möglich. Preise ab 50 Europ.N. / Name Vorname
Tel: (0151) 22656575

Jobs Straße
International tätige Apotheke in München sucht
Kollegen mit humanistischer Schul- und Allge-
meinbildung. Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, PLZ Ort
ein hohes Maß an Fachwissen sowie die Fähigkeit
interdisziplinär “über den Tellerrand” zu blicken
werden vorausgesetzt. Die Chance zur Übernahme Datum Unterschrift
der Apotheke wird geboten. Mail an: plastiras1@hot-
mail.com - Tel.: 089-989596 (Abends).
 Ja, ich möchte den praktischen Bankeinzug nutzen:
Aushilfskellner für Romantik-Café in
München-Schwabing gesucht!
Für zwei Sonntage im Monat und Dienste ab dem Kto-Nr. BLZ
späten Nachmittag.
Kontakt: Frau Nissl, Tel.: 089-30657070
Kreditinstitut
Adresse und Fax-Nummer siehe
Impressum
homoskop Von Astrologe Marco Passerotti, Illustrationen: Paolo Randazzo

Du lässt dich ge- Die Krebse werden Falls du noch zu Die Steinböcke
rade von allen mal wieder von den Single-Waagen haben jetzt die
und jedem aus einem Ort zum an- gehörst, soll- Möglichkeit, in ih-
der Ruhe bringen deren getrieben test du dich jetzt rem Berufsleben
und bist ständig und finden am aufmachen und so einiges zu ver-
auf der Suche Abend nur schlecht schnell unter Leu- ändern. Solltest du
nach neuen Eindrücken im Leben. Das zur Ruhe. Im Februar ist es wichtig, dir te gehen. Dabei ist es besonders wich- die Wahl zu einem Arbeitsplatzwechsel
Tempo, das du an den Tag legst, ist so Zeit für dich ganz alleine zu nehmen. tig, neue Bekanntschaften zu schließen. haben, wäre jetzt eine sehr gute Zeit
hoch, dass du überhaupt nichts mehr Wenn du glaubst, du hättest grenzenlose Deine Sterne meinen nämlich, dass du dafür. Allerdings ist von einem Sprung
wahrnehmen kannst. Jetzt heißt es für Energie, dann täuschst du dich gewaltig. besonders günstige Aspekte hast, dei- ins kalte Wasser dringend abzuraten.
dich, ganz schnell wieder auf den Boden Dein Körper braucht eine Erholung vom nen wirklichen Partner fürs Leben zu Auch ist es keine gute Zeit, sich beruf-
der Tatsachen zurückzukehren. Deine Stress. Jetzt wäre es recht günstig, mit finden. Bei den anstrengenden Näch- lich auf eigene Beine zu stellen. In der
aktuellen Probleme musst du jetzt lösen deinem Partner ein Wellness-Wochenen- ten ist natürlich im Arbeitsleben etwas Liebe klappt es ganz gut, und du kannst
und nicht durch unproduktive Hektik de zu verbringen. Flaute angezeigt, also ein wenig mehr mit deinem Partner eine schöne Zeit
verschleiern. anstrengen. verbringen.
Die Löwen haben
Die Stiere sollten eine sehr aufregende Bei den Skorpionen Die Wassermänner
sich recht schnell Zeit vor sich, beson- sind im Monat leiden noch immer
um einen Freund ders trifft das die Be- Februar Verände- unter den Eskapa-
kümmern, denn reiche Beruf und Lie- rungen angezeigt. den der Festtage
der fühlt sich ab- be. Im Beruf kommen Du solltest dir ge- des vergangenen
solut vernachlässi- kleine Neuerungen nauer überlegen, Jahres. Jetzt wird
gt. Freundschaften auf dich zu, bei de- was du in diesem es ernsthaft Zeit,
zu pflegen ist für nen du zu einigen Zu- Jahr erreichen willst und dann schnell deinen Körper wieder auf Vordermann
die Stiere nicht unbedingt leicht, doch geständnissen bereit sein solltest, auch einen Plan schmieden. Die Sterne mei- zu bringen. Sport wäre eine gute Idee,
du kannst dir ja vorstellen, dass der wenn du dadurch nicht gleich einen Vor- nen, dass du mit der Umsetzung keine allerdings muss man sich dafür bewe-
andere gelegentlich auch eine Leistung teil erreichen kannst. In der Liebe wird großen Probleme haben wirst. Wenn du gen, was dir gerade recht schwer fällt.
von dir erwarten darf. Im Beruf läuft al- dir eine Entscheidung abverlangt, die du allerdings nur auf der faulen Haut liegst, Die Sterne meinen, dass du deinen
les zu deiner Zufriedenheit und gegen sorgfältig prüfen solltest. Eine gute Zeit wird sich von selbst nichts ändern. In inneren Schweinehund jetzt besiegen
Ende dieses Monats kann sich das sogar für alle, die ihre Partnerschaft besiegeln der Partnerschaft solltest du an alten kannst! Auf was wartest du noch?
finanziell bemerkbar machen. lassen wollen. Gewohnheiten festhalten.

Die Zwillinge Zu Recht dürfen Die Schützen ha- In den Fischen


durchleben im sich die Jung- ben jetzt sehr gute erwacht gerade
Februar eine sehr frauen im Februar Chancen, nette wieder der Wunsch
anstrengende Zeit, etwas ausruhen, Bekanntschaften nach Veränderung.
vor allem im See- denn du hast in zu vertiefen. Dein Die Sterne mei-
lenleben. Schon der letzten Zeit Charme kennt nen, dass gerade
eine winzige Klei- recht viel gelei- nämlich keine jetzt eine gute Zeit
nigkeit kann dazu stet und brauchst Grenzen und man anbricht, um zum
führen, dass du komplett die Fassung jetzt dringend die Ruhe. Im Beruf wird kann sich diesem angenehmen Gefühl Beispiel deine Wohnung zu verschönern.
verlierst und je nach Temperament eine man dich etwas schonen können, und auch nicht so einfach entziehen. Jetzt Jetzt musst du nur zusehen, dass du
recht überschießende Reaktion an den auch dein Privatleben sollte jetzt ein sucht man verstärkt deine Nähe, und damit nicht deinen finanziellen Rah-
Tag legst, mit der deine Umwelt zuerst wenig beschaulicher werden als bisher. so wirst du Leute treffen, von denen du men überschreitest, dann hast du recht
einmal nichts anfangen kann. Sprich mit Genieße die ruhigen Stunden mit dei- schon lange nichts mehr gehört hast. schnell mit wenigen Handgriffen etwas
deinen Freunden über deine Nöte, dort nem Partner. Ende Februar kannst du Jetzt musst du dich nur noch in den Neues geschaffen. Auch im Beruf kom-
wird man Verständnis für dich haben übrigens recht interessante Leute ken- Richtigen verlieben. Die Sterne meinen, men dir recht positive Ideen.
und dir helfen. nen lernen. es könnte klappen.

Impressum
LEO erscheint im Verlag querformat GmbH – Verlag-Medien-Grafik
Rothmundstr. 6, 80337 München · GF Sarah-June Jäckel, Bernd Müller, Kerstin Rode LEO Februar 2009
Grafik & Layout: Sarah-June Jäckel, Kerstin-Claudia Rode
LEO erscheint monatlich in einer IVW-geprüften Auflage von Lektorat: Horst Middelhoff
22.750 Exemplaren in München und Region. Cover: Hans Brexendorff, Berlin
Druck: MediaPrint, Rendsburg
Redaktion: MitarbeiterInnen dieser Ausgabe:
LEO, Rothmundstr. 6 · 80337 München, redaktion@leo-magazin.de Josif Amam, Björn Berndt (bjö), Torsten Bless (to), Frank Brenner (fb), Markus Girg, Sven
Tel. (089) 55 297 16 -0, Fax (089) 55 297 16 -25 Harald, Sarah Jäckel (s-jj), Paul Janssen, Peter Jobst, Rolf G. Klaiber (rgk), Ulf Meyer,
Josip Novosel (jn), Bernd Müller (bm), Marco Passerotti (Horoskop), Markus Rainer, Björn
Chefredakteur: Reinfrank (burn), Frank Schmidt (fs), Birgit Sommer, Andreas Thott (ath)
Bernd Müller (bm, V.i.S.d.P.) (089) 55 297 16 -19, bernd.mueller@leo-magazin.de

Verlegerin:
Sarah Jäckel (s-jj) (089) 55 297 16 -18, sarah.jaeckel@leo-magazin.de

Anzeigenmarketing: LEO ist Mitglied der Publigayte,


Kerstin-Claudia Rode (V.i.S.d.P.): (089) 55 297 16 -23, kerstin.rode@leo-magazin.de dem Anzeigen- und Redaktionsverbund der größten
Paul Janssen, (089) 55 297 16-21, paul.janssen@leo-magazin.de Gay-Stadtmagazine in Deutschland.
Terminredaktion:
Bernd Müller (089) 55 297 16 -19 · Fax (089) 55 297 16 -25, redaktion@leo-magazin.de LEO ist Medienpartner großer schwul-lesbischer Events und unterstützt
unterschiedlichste Vereine und Einrichtungen der Community.
Redaktions- und Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Abbildung oder Erwähnung
einer Person ist kein Hinweis auf deren sexuelle Orientierung. Für eingesandte Manuskripte und Fotos wird nicht gehaftet. Der
Nachdruck von Text, Fotos, Grafik oder Anzeigen ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Gerichtsstand ist
München. Es gilt die Anzeigenpreisliste 2/2008.

52 LEO 02/09
dating

Koch/Köchin Für unser romantisches Landho-


Sonstiges
Abo-Coupon
tel inmitten des Pfaffenwinkels, eingebettet
zwischen Wiesen und Wälder, in sonnig ruhiger Junger Mann, blond und blauäugig, sportlich-
Einzellage suchen wir zur Verstärkung unseres schlank, 178 cm, 67 kg, süßer Knackarsch,
Teams eine/n zuverlässige/n, freundlich und verwöhnt dich mit einer zärtlichen und einfühl-
kundenorientierte/n Koch/in bzw. Jungkoch/ samen Ganzkörpermassage. Ruf an und lass dich
in. Neben den üblichen Kenntnissen als Koch
sollten Sie auch EDV-Kenntnisse mitbringen.
fallen! Tel.: 0174-5908404. Diskret und sauber! Wenn du LEO in Zukunft pünktlich in deinem Briefkasten haben und
Termine nach Vereinbarung.
Eventuelle Fremdsprachenkenntnisse wären
wünschenswert. Die Stelle ist durchaus
keine Infos und News aus der Münchner Szene mehr verpassen willst,
Kinderwunsch! Lesbisches Paar aus München sucht
ausbaufähig. So können Sie sich bei ent-
sprechender Eignung auch zum Assistenten
schwules Paar zur Gründung einer Regenbogenfa- dann ist das LEO-Abo genau dein Ding. Für 60 Euro im Jahr bekommst
milie. Bitte E-Mail an: jungeodermaedchen@freenet.
der Hotelführung einarbeiten. Unterkunft
ist möglich.Die Vollzeitstelle ist unbefristet de du alle 2 Ausgaben druckfrisch und selbstverständlich im neutralen
und ab dem 1.5. zu besetzen. Gehalt nach
Vereinbarung. Arbeitsort ist Rottenbuch in Sonstiges Umschlag mit der Post. Selbstverständlich ist das Abo jederzeit zum
Oberbayern. Bewerbungen bitte schriftlich
oder telefonisch an: Johann Gruber Landhotel
Mann, 30J., Single, aus München, NR , open-minded,
weltoffen, vielseitig interessiert, intelligent sucht
Quartalsende kündigbar.
Moosbeck-Alm, Moos 38, 82401 Rottenbuch,
Oberbayern. Telefon: 08867-91200, Herr
gleichgesinnte Frau bis ca. 32J. für gemeinsame Für Auslandabos, Geschenk- oder Knastabos und eine andere Bezah-
Unternehmungen und evtl. eine platonische Be-
Gruber. E-Mail: Hotel.Moosbeck-Alm@T-Online.
de. Internet: www.moosbeck-alm.com.
ziehung. Gerne Ausländerin, gerne Nichtraucherin, lung als mit Bankeinzug wende dich bitte direkt an uns:
gerne Akademikerin/Studentin, gerne Lesbe, aber
Wir suchen einen Rezeptionisten für Früh- und
alles keine Bedingungen. Hauptsache wir haben LEO-Magazin, c/o Querformat GmbH, Rothmundstr. 6, 80337 München
dieselbe Wellenlänge.plat_beziehung@web.de
Spätdienst Hätten Sie Lust, die Visitenkarte unseres Ein Gedanken den es gibt, ich bin in dich verliebt. Telefon: 089-5529716-23, Fax -25, Mail: anzeigen@leo-magazin.de
3-Sterne-Superior-Hotels zu sein? • Sie haben eine Das ist mein wichtigster Lebenssinn, der macht
abgeschlossene Berufsausbildung in der Hotellerie? mich zu dem was ich bin. Ich bin vielleicht nicht die
• Sie sind dynamisch, flexibel & pflichtbewusst und perfekte Frau, es gibt was was ich auch nicht kann.
sehen sich als absoluten Teamplayer? • Sie beherr- Ich kann nicht aufhören an dich zu denken, mag all
schen die gängigen Vorgänge an einer Hotelrezep- meine Gefühle zu dir lenken. Es gibt Sachen die dich
tion inklusive Check-In/Check-Out und Bedienen stören, doch das muss dazugehören. Ich lasse das Name Vorname
einer Telefonanlage? •Sie arbeiteten an Ihren bis- für dich sein, du bist nie wieder allein. Verletzen
herigen beruflichen Stationen mit Microsoft Office- werd ich dich nicht, weil ich weiß das dadurch dein
Produkten, Outlook Express & Fidelio? • Dazu besit- Herz zerbricht. Es gab Menschen in deinem Leben Straße
zen Sie noch ein gewandtes & gepflegtes Auftreten die haben es getan. Ich denk nicht mal daran. Hoff
und verlieren auch in Stresssituationen nicht den die Zeit bringt das glück zu mir, dann bist du end-
lich hier hier bei mir. Das was ich mir wünsche ist
Überblick? • Sie beherrschen die deutsche & eng-
das du mir glaubst, du hast mir schon mein Herz
PLZ Ort
lische Sprache in Wort & Schrift? • Die Zufriedenheit
geraubt. Es schlummert nur ein Gedanke darin. Eine
unserer Gäste steht für Sie permanent an erster wundervolle Person in meinen Leben, für die wird
Stelle? • Sie sind in der Arbeitszeit flexibel und ar- ich alles geben. Datum Unterschrift
beiten auch gerne mal am Wochenende? Sollten Sie Homosexuelle Ausrichtung ist nicht verbunden
sich in den o.g. Punkten erkennen & angesprochen mit Sünde oder Krankheit. Sie ist eher eine Gabe
fühlen, erwarten wir gerne Ihre ausführlichen und Gottes, die angenommen und mit Dank gelebt wer- Kto-Nr. BLZ
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive den soll. Die Menschen wählen nicht ihre sexuelle
Gehaltsvorstellung & Lichtbild per Post oder Email. Ausrichtung, sie erleben sie als etwas das ihnen
Hotel Deutsche Eiche Reichenbachstraße 13, 80469 gegeben ist.... Kreditinstitut
MünchenTelefon: +49 (0)89 – 23 11 66 20 E-Mail:
info@josef-sattler.deInternet: www.deutsche-eiche.
de Ansprechpartner: Herr Wilhelm KlußPosition/ Mein Abo soll ab Ausgabe kommen.
Abteilung: Betriebsleiter

Übernachtungs-
stopper LEO 45x45.indd 1 30.04.2008 09:47:40möglichkeit
in München.
Zimmer zu vermieten.
Info unter:
0170-3013564

LEO 02/09 53
Foto: Zuerich Tourismus Manuel Bauer
reise: zürich special

Little Big City


    Zürich – die überraschend vielfältige Stadt ist Gastgeberin der EuroPride 2009

Little Big City – so lautete bis vor eini- Banken und Bahnhofstraße, Badeanstalten und und zur Peterskirche führen und wo man mitten
gen Jahren der offizielle Werbeslogan für Beats: die Klischees über Zürich sind bekannt. Und in der turbulenten Innenstadt auch Oasen der
Zürich. Auch wenn die Stadt mit diesem natürlich gibt es viele Banken in Zürich, die Bahn- Ruhe findet. Auf der anderen Seite der Limmat
Spruch heute nicht mehr wirbt, beschreibt hofstrasse ist nach wie vor eine der schönsten und erstreckt sich das „Niederdorf“, von den Zürchern
er die Schweizer Weltstadt nach wie vor teuersten Einkaufsstraßen Europas und der Zü- liebevoll „Dörfli“ genannt. Hier trifft man auf viele
am besten. Zürich ist mit etwa 375.000 richsee lädt zum Schwimmen, Segeln und Sonnen- kleine Läden, wo der passionierte Shopper von
Einwohnern eine relativ kleine, aber viel- baden. Doch lohnt es sich auch, die Stadt abseits Büchern über trendy Qutfits und Möbel bis hin zu
seitige und auch für Schwule und Lesben der bekannten touristischen Pfade zu entdecken. Schmuck und Spielwaren alles findet. Empfehlens-
attraktive Metropole. Dieses Jahr hat eine Dafür optimal geeignet ist das Netz von öffent- wert für Sportswear-Fetischisten ist der Adidas-
lesbische Kandidatin sogar die besten Aus- lichen Verkehrsmitteln, vor allem die Trambahn. Laden an der Marktgasse, in dem
sichten, Züricher Stadtpräsidentin zu wer- Ausgangspunkt ist die City, wo zwei unterschied- man seine eigenen Sneakers
den. Gründe genug, sich die Stadt, in der liche Welten vom Fluss Limmat getrennt werden: entwerfen kann. Mit seinen
vom 2. Mai bis 7. Juni die EuroPride 2009 Auf der einen Seite die Bahnhofstrasse mit ihren Bierkellern, Pizzerien und
stattfindet, einmal genauer anzusehen. wunderbaren Seitengassen, die zum Lindenplatz Bars ist diese Seite der
Foto: www.europride2009.eu

54 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


Limmat lebendiger und kreativer als lohnt es sich, das schwul geführte
die edle Flussseite gegenüber. Restaurant „Turbinenhalle“ an der
Badenerstrasse zu besuchen. Daniel
Schwule Szene und sein Team bieten hier eine feine
À propos Gastronomie: Im Zentrum Küche mit Blick in die hauseigene
haben sich rund um den Zähringer- Brauerei.
platz zahlreiche schwule Cafés und
Bars angesiedelt: Tagsüber ist das Relaxen
„Café Marion“ beliebt und natürlich Um Sonne und Wasser zu genießen
der traditionsreiche „Barfüsser“, der und Energie zu tanken für die zahl-
seit einigen Jahren keine verruchte reichen Partys am Abend bieten
Lederkneipe mehr ist, sondern eine sich die so genannten „Badis“ an,
trendy Bar, in der sich auch ausge- Bade-Anstalten am Zürichsee bezie-
zeichnet Sushi essen lässt. Recht- hungsweise an der Limmat. Zürich
zeitig zum Aperitif hat dann auch hat weltweit die höchste Dichte an
das „Dynasty“ offen. Zur Kaffeezeit Schwimmbädern, einzigartig dabei
eröffnen sich verschiedene Möglich- sind die Frauenbadi, die Lettenbadi
keiten: In der kleinen „Rathaus-Bar“ für Partypeople, die Badi Tiefen-
direkt an der Limmat sorgt die Ge- brunnen, wo es auch einen schwulen
schäftsführung, die auch die sehr Abschnitt gibt und die Werdinsel,
populäre Cranberry-Bar betreibt, für der wohl beliebteste Ort für Schwule
eine lockere Atmosphäre. Das „Ode- zum Schwimmen, Sonnenbaden und
on“ beim Bellevue ist seit den 60ern Flirten. Für weniger gutes Wetter
beliebter Treffpunkt von Schwulen sind die Saunen „Moustache“ und
und Künstlern. Unweit davon eröff- „Reno´s Relax“ zu empfehlen. Beide
nete kürzlich das „Café Felix“, mit sind gut eingerichtet, sehr populär
der wohl besten Trinkschokolade der und haben ein gut gemischtes Pu-
Welt und einer Riesenauswahl an sü- blikum
ßen Schlemmereien. Und wenn man
schon am Bellevue ist, darf man den Shopping
Abstecher zum Bratwurststand „Vor- Für maßgeschneidertes Leder und
derer Sternen“ nicht versäumen. Für Gummi unbedingt bei Roger Hander-
eine ausgezeichnete Kalbsbratwurst mann vorbeischauen. Sympathisch
steht der Handwerker hier ebenso und zu sehr konkurrenzfähigen
Schlange wie der Stadtpräsident. Im Preisen werden in seinem Atelier
Zürcher Viertel Kreis 4, in dem viele im Hinterhof beim Stüssihof sämt-
Schwule wohnen, sollte man ab 15:00 liche Wünsche erfüllt. Nicht schwul,
Uhr bei „Daniel H.“ vorbei schauen: aber schlicht cool ist der Shop der
eine sehr coole, etwas alternative Taschen des Labels „Freitag“, die
schwul-lesbische Bar, am Wochen- inzwischen auch im renommierten
ende abends auch mit DJ, oder das MOMA in New York zu finden sind.
Hot Pot für Frühstück, Mittag- und Inzwischen mit mehreren Preisen
Abendessen. Etwas ausgezeichnet sind die aufeinander
weiter stadt- ge- stapelten Container des
auswärts Verkaufsraums ein Ak-
zent im aufstrebenden
Zürich-West rund
um den Escher-
Wyssplatz.

2. Mai – 7. Juni 2009


Sports Weekend: 29. Mai – 1. Juni | Pride Weekend: 5. – 7. Juni
Parade: 6. Juni | Kultur | Filme | Sport | Parties | Stadtfest |
| Parade | Sight-Seeing | Shopping und vieles, vieles mehr …

www.europride09.eu
Foto: www.zuerich.com

O R G A N IS AT IO N : VE R E IN E U R O PR ID E , PO S T FACH , 8 0 2 1 Z Ü RIC H

OFFICIAL HOTEL BOOKING O FFICIA L CA RRIE RS:


PA RTN E R:

www.leo-magazin.de LEO 02/09 55


reise: zürich special

RAGE ZÜRICH
UNLIMITED
CRUISE ZONES
BARS

www.rage.ch

SLINGS

MI+DO WET-ZONE
21h-2h
FR
22h-4h
RAGECLUB
SA DARKROOMS SECTOR C
22h-5h WAGISTR.13
SO SCHLIEREN
17h-2h ZÜRICH-WEST

Nightlife tet und im ersten Stock (strenger


Abends und am Wochenende gibt Dresscode!) finden Fetischfreunde
es eine große Auswahl an Ausgeh- den „Sector C“, eine Spielwiese,
Möglichkeiten. meist mit Mottopartys wie der emp-
fehlenswerten „Schweinebucht“.
Die bereits erwähnten Bars Barfüs-
ser und Cranberry ziehen ein cooles, Dancing
trendy Publikum an. Erwähnenswert Kommen wir schließlich zu den
in der Altstadt ist das T&M mit den Beats. Um richtig abzutanzen, kann
legendären Travestie-Shows, dessen man mittlerweile wieder ins Laby-
Betreiber im selben Haus auch noch rinth gehen. Dessen Partys haben in
die Schlager-Bar Pigalle, das Hotel den 90er-Jahren Maßstäbe gesetzt
Goldenes Schwert und den AAAH! und sind, nach einigen Umwegen,
besitzen. Um sich auf die Nacht ein- wieder am alten Ort in der Pfingst-
zustimmen, bietet sich am Wochen- weidstrasse wiederbelebt worden.
ende auch die „Männerzone“ an. Es sind die einzigen wöchentlich
Im Hinterraum des gleichnamigen stattfindenden schwulen Partys. Zur
Fetisch-Shops öffnet am Freitag- Europride wird das Labyrinth wohl
und Samstagabend die momentan auch eine Party in einer größeren
wohl populärste Bar Zürichs, wo sich Location organisieren, also unbe-
in lockerer Umgebung ein vom Alter dingt deren Website (www.labyrinth.
her gemischtes, eher kerliges Pu- ch) checken. Erwähnenswert von den
blikum trifft. Immer populärer wird mehr oder wenig regelmäßig statt-
die „Magnusbar“ in der Nähe der findenden Gay-Events sind die Angel
Männerzone – eine eher kleine Bar Partys und der JIM fantastic queer
zum Biertrinken, zum Tanzen und Club. Ansonsten haben viele Clubs in
zum Cruisen im Keller. Wenn man Zürich ein gemischtes Publikum, das
sich entscheidet, weiter zu ziehen, tolerant und offen ist. Manche Clubs
kommt an erster Stelle das „Rage“. haben öfter eine Gay- (oder gay-
Der Weg an Zürichs Stadtrand lohnt, friendly) Night. Lohnenswert sind
denn das Rage bietet auf drei Stock- Labitzke, LOOP38, die Toni Molke-
werken schwules Leben für jeden rei und das Rohstofflager (letzteres
Geschmack: Im Keller befindet sich eher alternativ, wenig mainstream).
eine Bar sowie ein Riesen-Darkroom Locations mit einem wechselnden
mit vielen Gängen, im Erdgeschoss Angebot sind das Volkshaus, die
ist zusätzlich eine Lounge eingerich- Kanzlei und die Kaserne.

56 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


reise: zürich special

Rivella. Erfrischung
mit Schweizer Akzent.
Rivella in Bayern ganz einfach finden
mit dem einzigartigen Rivella-Finder
auf www.rivella.de

LABYRINTH CLUB
ZURICH
Foto: Zuerich Tourismus Caroline Minjolle
progressive tech house electro

CM

MY

CY

CMY

EuroPride 2009 Seit 2000 ist der Kulturmonat


Höhepunkt des lesbisch-schwulen „Warmer Mai“ fester Bestandteil im
Treibens in diesem Jahr ist die Euro- Zürcher Kulturleben und wurde in
Pride, die vom 2. Mai bis zum 7. Juni diesem Jahr in die EuroPride inte-
LEGENDARY CLUB FOR GAYS & FRIENDS ABOVE AGE 21
in Zürich stattfindet. Eröffnet wird griert. Hier hat man die kulturelle EVERY SATURDAY FROM 11PM TILL LATE
Europas größtes Queer-Festival, das Qual der Wahl zwischen Lesungen, WWW.LABYRINTH.CH
mit seinen zahlreichen Partys, kultu- Kabarett, Musik und Ausstellungen.
rellen, sportlichen und politischen Kultstatus haben die Führungen im
Veranstaltungen erstmals in der Zoo zum Thema „Homosexualität
Schweiz gastiert, am 2. Mai mit einer im Tierreich“ erlangt. Das „Pink
großen Feier und anschließender Apple“-Filmfestival offeriert eine
Party. Ergänzt wird das Angebot spannende Mischung an queeren
der kommenden Wochen durch Aus- Filmen. Übrigens: Bei allen Kultur-
stellungen, Konferenzen und Work- veranstaltungen ist der Frauenanteil
shops. Zentrale Anlaufstelle für das sehr hoch. www.warmermai.ch
fünfwöchige Festival ist der Center-
point auf der Gemüsebrücke, der Das Pfingstwochenende (30. Mai
auch den symbolischen Mittelpunkt bis 1. Juni) steht ganz im Zeichen
des Geschehens bildet. des Sports. Beim EuroPride-Sports-
Foto: www.europride2009.eu

www.leo-magazin.de LEO 02/09 57


reise: zürich special

Meeting haben sowohl Turnier- wie die im Stile eines Schweizer Bau-
auch Breitensportler die Möglich- ern-Brunches abgehalten wird.
keit, aktiv zu werden. Da die Planungen zur EuroPride
2009 bei Redaktionsschluss noch
Höhepunkt der Europride 2009 im vollen Gang waren, empfehlen
ist das Abschlusswochenende, wir, sich übers Internet über den
das vom 5. bis 7. Juni mit einem aktuellen Stand zu informieren:
großen Stadtfest gefeiert wird. www.europride09.eu
Neben Straßenkünstlerinnen und
-künstlern, politischen Reden und Ein Besuch Zürichs ist natürlich
Info- sowie Verpflegungsständen auch vor oder nach der Euro-
gibt es an den Abenden Konzerte Pride immer empfehlenswert!
auf mehreren Bühnen. Die Euro- Und wenn man mal aus der Stadt
Pride-Parade zieht am Samstag, raus will: von Zürich aus lässt sich
spitalgasse 14 8001 zürich
telefon: 044 / 251 40 64 den 6. Juni, ab 14:00 Uhr durch die die Schweiz (der Deutschen be-
Innenstadt. Das Finale der mehr- liebtestes Auswanderungsland!)
wöchigen Feierlichkeiten bildet bestens entdecken.
am 7. Juni ein ökumenischer Got- Auf ein Grüezi in Züri!
tesdienst sowie die Abschlussfeier, p Paul Janssen

Zürich zum klicken:


www.europride09.eu www.cranberry.ch
Flug ab/bis div. deutschen
und schweizer Städten www.warmermai.ch www.magnusbar.ch
15. 05. - 17. 05. 2009 www.pinkapple.ch www.labyrinth.ch
2 Ü/F im DZ, 2er Belegung www.rage.ch www.moustache.ch
inklusive Eintrittskarte
www.maennerzone.ch www.renosrelax.ch
p.P. ab € 587,‒ www.g-colors.ch www.danielh.ch
www.barfuesser.ch www.gay.ch
Frühling 2009: Ibiza, Sitges, Gran Canar
ia das ganze Gayprogramm bei uns
Veranstaltungen u. Kultur:
www.europride09.eu
www.warmermai.ch
www.pinkapple.ch

Lifeball.indd 1 05.11.2008 18:53:35 Uhr


Lesben in Zürich:
größte regelmäßige
VERZAUBERTER Frauenparty in Europa:
MÄRCHENPRINZ FINDET
www.tanzleila.ch
MÄRCHENPRINZ

Faszination Chile – Infos übers lesbische Nightlife:


www.her2her.ch/nightlife/index.htm
Exklusive Rundreise
www.fembit.ch
Erleben Sie ein einzigartiges Land in all seiner
Foto: www.europride2009.eu

Vielfalt.
Sonntagspartys:
17-Tage-Erlebnisreise ab € 4.950 www.lebal-ladies.ch
Reisetermin: 15.10.-31.10.2009
BADENERSTRASSE 156 B,
Beratung und Buchung:
Von Frauen gerne besucht:
CH-8004 ZÜRICH
www.danielh.ch
EINGANG ENGELSTRASSE 4 Reisetreff Berg am Laim www.heldenbar.ch
T + 41(0)44 241 10 80, Baumkirchner Straße 22 · 81673 München
INFO@MOUSTACHE.CH Tel. 089/4 36 16 67 · Fax 089/43 88 90 www.legal-party.ch
WWW.MOUSTACHE.CH eMail reisetreff@gmx.de www.rainbowchixx.ch

Promotion

Rivella: Erfrischung mit Schweizer Akzent


Rivella ist seit über 55 Jahren das Schwei- legenheit. Rivella – nicht nur erfrischend,
zer Nationalgetränk schlechthin. Die sondern auch erfrischend anders. Neben
einzigartige Rezeptur mit wohltuendem dem roten Original gibt es Rivella auch
LactoSerum (das Beste aus der Milch, mit als Light-Version und in der Gastronomie
wertvollen Mineralstoffen, jedoch ohne mit wertvollen Grüntee-Extrakten. Rivella
Fett und Eiweiß) und der angenehme ist in Bayern in zahlreichen Filialen des
Kohlensäuregehalt geben Rivella sei- Lebensmitteleinzelhandels und in ausge-
nen unverwechselbaren Geschmack und wählten Gastrobetrieben erhältlich.
machen die Schweizer Limonade zum
idealen Erfrischungsgetränk für jede Ge- Finde deine Rivella unter www.rivella.de.

58 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


TV-Highlights
tv

Queeres Fernsehen im Februar
Mo, 2.2., 20:15 – 21 Uhr, BRalpha Sa, 14.2., 21:45 – 23:15 Uhr, NDR stern TV-Reportage: Tausche Brust gegen Bart! –
alpha-Forum: Hella von Sinnen (Porträt, D 2009) Ein Abend für die tollen Tanten: Starke Typen mit Transsexuelle (Reportage, D 2009): stern TV-Repor-
Zum 50. Geburtstag von Hella von Sinnen. falschen Wimpern (Dok., D 2009): Der Film wirft ei- tage zeigt das Leben von Transsexuellen: Jason Dou-
nen Blick hinter die Travestiebühnen von Oldenburg, glas (34) kam als Tanja zur Welt und Leonie Claire (34)
Di, 3.2., 23:15 – 0:10 Uhr, Vox Hannover und Hamburg. U. a. mit Mary (Georg Preuße), heißt eigentlich Oliver und wurde als Mann geboren.
SPIEGEL TV Extra: Gefangen im falschen Körper – Olivia Jones, Georgette Dee, Lilo Wanders.
Transsexuelle und Transgenders (Dok. D 2009): Der Sa, 21.2., 23:10 – 0:55 Uhr, HR
transsexuelle George – ehemals Barbara – erzählt von Sa, 14.2., 23:30 – 1 Uhr, Arte Grand Prix der strammen Waden – Die Wahl von
seiner Verwandlung zum Mann. Teddy Award 2009 – Der queere Filmpreis der Ber- Hessens originellstem Männerballett
linale (Dok., F 2009): Der weltweit bedeutendste
Di, 3.2., 0:35 – 1:05 Uhr, Arte Filmpreis für das schwul-lesbische Kino. Arte zeigt die So, 22.2., 20:15 – 22:55 Uhr, ProSieben
Sommersturm (Kurzfilm, F 2008): Der Junge Pier- Höhepunkte der diesjährigen Verleihung. Brokeback Mountain (Spielfilm, USA 2005)
rick empfängt einen Mann, den er über eine Internet- Wyoming 1963. Der Rancher Ennis del Mar und der Ro-
seite kennen gelernt hat. Die beiden haben sich für Sex So, 15.2., 21 – 21:15 Uhr, ZDFdoku deoreiter Jack Twist werden auf Brokeback Mountain
verabredet. Als der Mann wieder aufbrechen will, bricht Let yourself go – Der Jazz-Pianist Fred Hersch (Por- angeheuert, den Sommer über eine Herde Schafe vor
ein Sommergewitter aus. trät, D 2008): Als Grenzgänger zwischen Klassik und Wilderern und Raubtieren zu schützen. In der rauen
Jazz hat sich der Musiker und Komponist Fred Hersch Einsamkeit der Berge entwickelt sich zwischen den bei-
Sa, 7.2., 20:15 – 22 Uhr, TIMM weit über die New Yorker Jazz-Szene hinaus einen Na- den bald mehr als bloße Kameradschaft.
Liebe und Tod auf Long Island (GB/CDN 1997) men gemacht. Seit 20 Jahren selbst HIV-positiv setzt
Gilles De’Ath entdeckt das amerikanische Teenie-Idol sich Fred Hersch in zahlreichen Projekten für Aids- So, 22.2., 0 – 1:30 Uhr, Das Erste
Ronnie Bostock auf der Leinwand – und der junge Film- Kranke und gegen den weiteren Anstieg der Infektions- Caramel (Spielfilm, F/LIB 2007): Fünf Frauen aus
star wird über Nacht zu seiner Obsession. Durch einen raten ein. Beirut treffen sich täglich in einem Schönheitssalon,
Trick lernt er ihn kennen und präsentiert sich als sein wo sie sich zwischen Haarschnitten, Dauerwellen und
Förderer. Doch als Gilles ihm seine Liebe gesteht, rea- Mi, 18.2., 22:15 – 22:40 Uhr, TIMM Stromausfällen den Frust von der Seele reden.
giert dieser abweisend. Metrosexuality (1) (Serie, GB 2001): Diese britische
Serie spielt im Londoner Szenebezirk Notting Hill. Im Di, 24.2., 23:15 – 0:15 Uhr, Phoenix
Mi, 11.2., 22:25 – 23:55 Uhr, 3sat Mittelpunkt steht Max, der schwule Vater seines 17-jäh- Disco: Die Geschichte eines Sounds (Dokumenta-
Orlando (Spielfilm, GB/RUS/F/NL/I 1992): Ein eng- rigen, heterosexuellen Sohnes Kwame, dessen vorwie- tion, USA 2005): Der Dokumentarfilm geht auf die
lischer Edelmann durchlebt wechselweise als Mann gend hormongesteuertes Triebleben den Umgang mit wichtigen Momente der Discokultur ein. Stars der Sze-
und als Frau die vier Jahrzehnte zwischen der Zeit von Frauen nicht gerade einfach macht. ne wie Gloria Gaynor und Randy Jones von den „Villa-
Elisabeth I. und dem London des 20. Jahrhunderts. Mit ge People“ erzählen vom wilden New Yorker Nachtle-
Tilda Swinton, Quentin Crisp und Jimmy Somerville. Sa, 21.2., 13:30 – 14:30 Uhr, Vox ben der 70er Jahre.

jetzt rund um die uhr


24h Programm! noah‘s arc
ch
tägli y-tV
d timm ist der erste tV-Sender für schwule männer.
Endlich! Die neuen Folgen
te d digital frei empfangbar über Kabel und Satellit.
zur inale
Berl
Weitere informationen zum empfang und zum
Programm auf: queer as folk
www.timm.de Die fünfte Staffel
living 2009

Liebe
Dein
Zuhause
Trends und Tipps rund ums Wohnen

Schmeiß den Dreck raus !


Einrichtungs-Profi Axel Schiermeyer verrät Tipps und Kniffe
Wie gehst du vor, wenn du einem Kunden Besseres gefunden“ entschuldigst, dann läuft
Foto: Axel Schiermeyer

in Sachen Einrichtung und Ästhetik helfen was falsch. Schmeiß den Dreck raus!
willst?
Ich muss den Kunden kennen lernen, am besten Muss eine „gute“ Einrichtung auch notwendi-
bei ihm zu Hause. Sehen, wie er bereits wohnt, gerweise teuer sein?
was er für ein Typ ist und was ihm wichtig ist. Die Wenn „gut“ cool, schick, gemütlich oder schlicht
Einrichtung eines Objekts ist ein gemeinsam er- geil bedeutet, dann muss sie nicht teuer sein.
arbeiteter Prozess. Und irgendwann hat man ein Wenn du aber „gut“ mit hochwertig, komfortabel,
Baby geboren, über das sich beide freuen. funktionell oder edel gleichsetzt, wirst du nicht
darum herumkommen, ein wenig tiefer in die
Aber wenn man sich keinen Inneneinrichter lei- Tasche zu greifen. Meiner Meinung nach sind die
sten kann, wie sollte man vorgehen? meisten Leute „in Sachen Einrichtung“ ohnehin
Ideen klauen und kopieren! Es gibt tausende von zu geizig. Für Kosmetik und Kleidung geben wir
Einrichtungsmagazinen, aber auch Cafés oder jährlich Unsummen aus, aber ein Sofa, auf dem
Kneipen haben oft wunderbare Ideen. Such dir wir fünf Jahre und länger sitzen, uns erholen,
ein Interieur aus, in dem du wohnen möchtest schlafen und sonstige Dinge machen, darf nicht
und analysiere es nach Materialien oder Licht- mehr als drei Paar Schuhe kosten? Da stimmen
quellen. Dann fängt die Arbeit erst richtig an: die Relationen nicht.
Du musst die Sachen finden – das ist wirklich
zeitaufwändig, aber nicht aufgeben! Irgendwann Vor welchen „Einrichtungs-Fallen“ sollte man
stehst du vor fast der gleichen Kommode wie im sich in Acht nehmen?
Magazin gesehen, nur kostet sie dann ein Fünftel Ein einfacher Tipp: Treib es nicht zu bunt! Bleib
vom Original. in einer Farbgruppe, benutz eine Sorte Holz und
lass deinen Sachen Platz zum Atmen. Letztend-
Doch wie kann ich dafür sorgen, dass die Woh- lich ist der Erfolg einer schönen Einrichtung aber
Einst verhalf er an der Seite von Barbara Be- nung auch zu meiner Persönlichkeit passt? auch abhängig von den Räumen. Es ist meistens
cker seinen Real-Life-Probanden bei Pro Sieben Ganz wichtig: Finger weg von fertigen Bildern! nicht ein einzelner Gegenstand, sondern eher das
zu „New Life – Mein neues Leben“. Axel Schier- Motiv mit Rahmen 14,99 Euro – furchtbar. Eine Gesamte, das Raumgefühl, das einem zusagt. Das
meyer arbeitet als Raumgestalter, Interior- Wand nur mit alten Postkarten und Fotos sagt einzufangen ist die Kunst und das Talent. Doch
Stylist, Event-Dekorateur und beherrscht auch mehr über dich als eine bedruckte Leinwand mit lebst du in einer Scheißwohnung, dann helfen
Werbung, Fotostyling und Visual Merchandising. fünf Steinen. Füll deine Wohnung nur mit Dingen, auch schöne Möbel nicht. Umziehen!
Der Berliner Profi verriet uns, wie jeder zu sei- die du wirklich magst. Wenn du dich für jedes p Interview: Torsten Bless
nem persönlichen Stil finden kann. zweite Teil mit den Worten „Ich hab noch nichts www.axelschiermeyer.com

60 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


living 2009

Quietschbunt und Mausgrau


Inspirationen von der Internationalen Möbelmesse in Köln
Sieben Tage lang, vom 19. bis 25. Januar, mu- tummelten sich auf der Internationalen Möbel- Markus Girg ließ sich von der Vielfalt inspirie-
tierte Köln wieder zur Einrichtungs- und Desi- messe (imm) – gar nicht so leicht, da den Über- ren und zeigt einige seiner persönlichen Glanz-
gnmetropole Europas. Rund 1.300 Aussteller blick zu behalten. stücke

Foto: BoConcept
Edles Sitzen

Foto: Brühl
Schlichte Eleganz beweist BoConcept mit ei-
ner Reihe von Esszimmer-Stühlen, die im rich-
tigen Ambiente zu einem edlen Raumgefüge
beitragen. Dezente Kurven vermitteln nicht
nur Gemütlichkeit, sondern machen auch aus
einfarbigen Stücken kleine Einrichtungs-High-
lights. Tipp: Sowohl in den einzelnen Filialen
als auch auf der Website von BoConcept (www.
boconcept.de) lassen sich in einem benutzer-
freundlichen Computer-Programm einzelne
Möbelstücke virtuell in die eigenen vier Wände
projizieren.
Lego-Trieb
Die Möbelmesse hat’s gezeigt: Was Lego für die Kids ist, wird die Innen-
einrichtung für die Erwachsenen. Da lassen sich Teppichmosaike per
Magnetkraft individuell nach Lust und Laune zusammenlegen, und auch Schön schräg
die Möbel begeistern mit verschieden kombinierbaren Elementen. Brühl Beinahe anmutend wie eine
macht es mit seiner Sofagarnitur „Mosspink“ vor: Die runden, organisch Skulptur präsentieren sich die
anmutenden Formen erlauben Dutzende von Kombinationsmöglichkeiten „Mychairs“ der Firma Walter
der Lehnen-Elemente – in Form und Farbe. Knoll. Schwungvoll, schräg, in
Teilen rund und am Rücken doch
Foto: Conde House

gerade – in Kombination mit dem


extravaganten Fußgestell und in
schönen Farben – wird hier das
Wort „Kreativität“ beinahe neu
definiert. Da gerät die Redakti-
on ins Träumen, wenn sie ihre
historisch gewachsenes Mobiliar
betrachtet …

Fußhoch Foto: Walter Knoll


Den etwas rustikalen Namen „Barringer“ hat dieser stylische Couchtisch Kuscheliges Grau
von Conde House eigentlich nicht verdient. Hier verbindet sich gradliniges Mausgrau, aschgrau, staubgrau: Was Loriot als antiquiert genug für reich-
und gleichsam filigranes Design mit einem doppelten Schuss Funktiona- lich gesellschaftskritischen Klamauk befand, ist am richtigen Fleck die
lität, denn drei der vier Plattenelemente lassen sich nach Belieben aus- reinste Augenweide. Einen warmen, häuslichen Charme von Gemütlichkeit
ziehen. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch cool aus. Im versprüht die Polstermöbel-Linie Eloro von Cassina. Wer unweigerlich ei-
Kreuz sollte man es angesichts der extrem geringen Höhe des Tisches nen Hauch englischen Flairs entdeckt, der liegt damit nicht ganz falsch,
aber nicht haben – der kann eben seine japanischen Wurzeln nur schwer- denn davon ließ sich der Designer Rodolfo Dordoni in seinem kreativen
lich verbergen. Schaffen inspirieren. Die Briten sind zwar nicht gerade für ihren Einrich-
tungsgeschmack bekannt, einen ausgeprägten Sinn für Gemütlichkeit be-
Ökoflammen sitzen die Insulaner aber allemal.
Als absoluter Eyecatcher in der
Foto: EcoSmart

Raumkomposition zeigt sich der


freistehende ZETA Camel Kamin von
EcoSmart. Gemäß seinem Firmenna-
men wird der Kamin ausschließlich
vom Umwelt schonenden, denatu-
rierten Ethanol, einer erneuerbaren
Ressource, befeuert. Die Kombination
aus Glas-, Holz- und Metallelementen
macht das mobile Prachtstück zum
Geheimtipp für alle Freunde fla-
Foto: Cassina

ckernder Flammen.

www.leo-magazin.de
living 2009 Promotion

Erschwinglicher
Luxus
Die BoConcept-Kollektion 2009
2009 wird dramatisch: Das Design- len und Sesseln sind ein weiteres
Möbelhaus BoConcept setzt in dieser Highlight aus der dänischen Ide-
Saison ganz auf dunkle, voluminöse enschmiede.
und edle Einrichtungen in den Farben
Schwarz, Grau, Braun, Weiß, Indigo Wir haben einige Beispiele aus dem
und Kupfer. Dabei bleibt BoConcept aktuellen Katalog zusammen ge-
zwar seiner skandinavisch-klaren stellt, die Appetit auf ein aktuell
Linie treu, setzt aber mit Material- gestyltes und bezahlbares Zuhause
mixen aus Filz und Leder, warmen machen.
Holztönen und schönen Textilien
wohnlich-behagliche Akzente. BoConcept –
Stores in München
Außerdem legt BoConcept viel  Sonnenstr. 23
Wert auf Multifunktionalität: so Tel. 089/5488 4990
verbirgt sich in einem seitlichen  Buttermelcherstr. 2
Sofamodul eine zusätzliche Ab- Tel. 089/30 90 46 30
lagefläche und in Couchtischen geöffnet jeweils von Mo. bis Fr. 10:00
weiterer Stauraum. Verstellbare – 20:00, Sa. 10:00 – 18:00 Uhr
Rückenlehnen bei Esszimmerstüh- www.boconcept.com

 Couchtisch Occa
Funktioneller Couchtisch mit Aufbewahrungsfach hier in Walnuss Furnier/
Chrom. Auch in wenge-farbenem oder schwarzem Furnier bzw. in weißem
Lack erhältlich.
 Sofa Como
Sofa mit Ruhemodul, in verschiedenen Stoff- und Ledervarianten erhältlich.
 Sofa Nova mit Aufbewahrungsfach
Ecksofa mit Aufbewahrungsfach im Beistelltisch, in verschiedenen Stoffva-
rianten.
 Wohnwand Lecco
Wohnwand mit Zeitschriftenregalen und Weinregal. Hier in schwarz ge-
beiztem Eiche Furnier, auch in Walnuß oder weißem Lack erhältlich.
 Accessoires: Schnörkellose Accessoires mit männlich-authentischem Cha-
rakter verleihen dem Raum eine subtile Eleganz.

62 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


living 2009

Geballte Style-Kompetenz
Ausgesuchte Magazine und Websites für den besseren Geschmack
Gute Inspirationen – woher nehmen und nicht hat sechs Magazine und Websites ausgesucht,
stehlen? Unser Autor Sven Harald, nominiert die ihn besonders beflügeln.
für den COR-Preis Wohnen und Design 2009,

Bulgarien7,20 € Schweiz 10 enland 7,20 €


n 6,30 €

SKK
Polen 25,00 5,50 € Slowak eich 6,30 €
44 DKK

ei 290,00
€ Spanie
Portugal (cont) 6,30 € Griechenland 7,20 €

Luxemburg12,00 BGN Frankr Sfr


Italien 6,30 € NL 5,50 € Spanien 6,30 €

Luxemburg 5,50 € Slowakei 290,00 SKK

6,30 € Griech
Bulgarien 12,00 BGN Frankreich 6,30 €

Italien 6,30 € Dänemark


Benelux 5,50 € Dänemark 44 DKK

Nr. 01/09

€ NL 5,50
perfekte Orientierung und nachvollzieh-
Finnland 7,20 € Schweiz 10 Sfr

PLN
Portugal (cont)
Benelux 5,50
Nr. 10/08

Finnland
bare Bewertung zeitgenössischen Designs.
Polen 25,00 PLN
€ Dänem€ Spanien 6,30 € €

SKK
€ NL 5,50 Griechenland 7,20
6,30 €
ei 290,00

A 51135
ark 44 DKK

Frankreich

Dezember
6,30 € iz 10 Sfr

08/Januar

Eigentlich gedacht für Profis, doch uner-


Bulgarien 5,50 € Slowak

09 4,60 €
Wohnen Architektur Media
Wohnen Mobil
€ Schwe

Mobil
A 51135

Oktober 2008 4,60 €


12,00 BGN
Nr. 11/08

Media Architekt
Luxemburg PLN

Hause

ur
Architekt ur
Portugal (cont)
Finnland 7,20

lässlich für den designinteressierten End-


Das Magazin aus der
Polen 25,00
Benelux 5,50

Gastgeber-Rolle
Italien 6,30

Wohnen Design-Stadt Berlin Media


Im modernen Leben zu Hause

Mobil
Leben zu

November
2008 4,60

Träumen mit „Romy“ Jessica Schwarz
tadt Berlin
verbraucher. Von Lampen über Sessel bis zu
Das Magaz
A 51135

Design-S in ihrem eigenen Boutique-Hotel Design-Gut in aus der


in aus der Design-Sta
dt Berlin
Das Magaz
Tipps für ein
ause Liebe Funk-Heizsystemen – hier ist jeder und alles
ond zu H ueWokalek
nen

Hauptrolle
Hause

nachhaltiges
Hier ist B aus deJohanna
m ne n
Im moder

mit TRAUMLA Zuhause


Italia-Set mals Schöne Be ND-IDEEN vertreten, der nicht komplett auf einer ge-
Leben zu

Baader-Meinhof im Kino.
Das B&B erstmit
nd-FilmHier
James Bo ov ihren
er ehrlichen Ansichten! Baldrian-Ti tten und
f dem H.O.M.E.-C Jahrhund pps für den schmacklosen No-Name-Billig-Schiene fährt.
nen

hier au Mehrwert ert-Schlaf


Im moder

Ein Sofa im Wandel. Mehr, als man jemals brauchen kann.


Fünf gute Ideen
lühen!Gipfel.
Alpen-GCh www.stylepark.com
ic am Mehrzweck
Der neue im Hoch Architektur und
l
Kitzbühe n wieder Pfeffer ok Möbel mit
Salze habe ktur im Dandy-Lo
Spa-Arch
ite Multifunktion gwpro
ex
Licht-Refl n Kein echter Ratgeber für souveräne Einrich-
-mag.com

uchte
Schöne Le
www.home-mag.com

Tolle Lamp
en
ter, doch der Besuch lohnt. Diese Webseite ist
www.home

einzigartig; die Homepage von Deutschlands


Change! Die stilvolle Anleitung zum
-mag.com

einzigem Homo-Möbelhaus. Ein schwules Team


Design-M
Tapeten-, Partner- und Wohnungswechsel

Die perfekte
www.home

unterstützt dort andere Schwule, um deren oft-


agie! mals ausgefallenen Geschmack zur Schau zu

n
H.O.M.E.

i Veränderung
Bezaubern
H.O.M.E.

lp
d:

A
Märchenha Visionäre Wohn-W stellen. Vom Bad bis in die Küche, hier findet

Neo
Fabelhaft:
ft: Design under aus
le
Wohn-Myt ben wie eine mod Holz sich alles fürs „warme“ Wohnen.
H.O.M.E.

hen und ih er
r Funken ne Prinzessin www.gwpro.de
Wahrheit
Mediastation Kühlschrank Mobil Berlin Essen Kochen mit Conran
City-Guide Das Conc
Wenders
ißer Wim ierge-Auto
r Film-Ausre City Lond
ipfelstürme on Shoppin
Die PS-G g Essen Fe
fsteiger st-Rezepte
Auto-Au

Wohnidee
H.O.M.E. Weit verbreitet ist der Irrtum, jeder Schwule
Das Heft für den guten Geschmack! Keine rei- wolle sich nur mit ausgefallenem Design umge-
ne Möbelschau, sondern handfeste Tipps zum ben oder Farben und Materialien in den eigenen
besseren Schlafen, besseren Essen und natür- vier Wänden vergewaltigen. Dabei schaut die
lich zum besseren Wohnen – „H.O.M.E.“ ist ein stille Mehrheit eher genervt auf tuntige Desi-
wahres Lifestyle-Magazin. Hysterisches Design gner mit asymmetrischen Stühlen. Deshalb gibt
findet sich nur sporadisch, und biedere Möbel es die „Wohnidee“ für den Otto-Normalverbrau-
überhaupt nicht. Allerdings auch keine Anre- cher-Geschmack. Erschwingliche Einrichtungen
gungen für die günstige Studentenbude, denn und brauchbare Tipps machen noch die letzte
ein paar Euro mehr sollte man einplanen, will Bruchbude zum gemütlichen Heim der brei-
man das vorgestellte Lebensgefühl in die eige- ten Masse. Das Gesamtkonzept mag etwas öde
nen vier Wände übertragen. Eine unterhaltsam scheinen, doch manchmal ist einfach schöner
zu lesende Schatzkammer an geschmackvollen wohnen herrlich unaufregend.
Einrichtungsvorschlägen – da kann man fast nix 12x jährlich für 2,10 Euro, www.wohnidee.de
falsch machen.
12x im Jahr für 4,60 Euro, Feng Shui
www.home-mag.com Das eigene Heim einzurichten bedeutet weit
mehr als nur Möbel aufzustellen – man schafft
Wallpaper eine Welt, die alles und jeden beeinflusst, der
Das ist die Bibel für hippes Interior Design, für sie betritt, sei es positiv oder negativ. Feng Shui
Kunst und Lifestyle als Lebensgefühl. Schon der wird zwar oft etwas verächtlich abgetan, doch
Besitz des Magazins sorgt für Coolness-Punkte lohnt es sich, ein wenig mehr darüber zu erfah-
bei der Umwelt, auch weil es so dick und schwer ren. Denn das Zuhause harmonischer zu gestal-
ist – wie manche der Inhalte. Die Features sind ten, kann kein Fehler sein. Wer mit Leichtigkeit
nicht immer leicht zugänglich, der kreative An- an das Thema herangeht, der kann auf dieser
satz der Vorschläge für ganz große und ganz Webseite zahllose nützliche Tipps finden, oder
kleine Geldbeutel nicht immer ganz klar, aber sich sogar per Mail beraten lassen, wie er sein
eines ist gewiss: „Wallpaper“ berichtet nicht Leben in Harmonie mit der Umgebung bringt.
über Trends, es macht sie! Perfektes Englisch www.feng-shui.de
ist Voraussetzung, damit die geballte Style-
Kompetenz auch dem letzten IKEA-Käufer das Stylepark
Billy-Regal ausprügelt und wahren Geschmack Keine Lifestyle-Mätzchen, dafür Einrichtung www.schoeneressen-interieur.de
einpflanzt. pur! Wer durch den herrschenden Dschungel
10x jährlich ab 9,95 Euro, von Möbelstilen, Produkten und Herstellern fin-
Besuchen Sie unseren Onlineshop:
www.wallpaper.com den will, braucht „Stylepark“. Die Seite bietet www.schoeneressen-shop.de

www.leo-magazin.de LEO 02/09 63


Foto: Claus Mikosch-Fotolia.com
wellness

Doshas eingeteilt. Daraus leitet sich dann die


Therapieform ab.

Die Einteilung kann nur ein geschulter Thera-


peut – meist mit Hilfe eines Fragebogens – vor-
nehmen, denn es spielen die verschiedensten
Faktoren wie Gesichtsform, Körperbau, Hautbild
und auch Eigenschaften des Menschen, Geistes-
haltungen und das jeweilige Temperament eine
Rolle. Aber auch der Puls und die Zungendia-
gnose kommen bei der Einteilung der Fachleute
zur Auswertung.

Ganzheitliche
Behandlungsmethoden

Ayurveda –
Ist der Patient typisiert, werden die Behand-
lungsmethoden auf ihn persönlich abgestimmt,
mit dem Ziel, das Gleichgewicht seiner Doshas
wieder herzustellen. Im Mittelpunkt der ayurve-
dischen Heilkunde steht die typgerechte Ernäh-
rung und auf bestimmten Methoden basierende

die Wissenschaft
Entgiftung und Entschlackung. Zur Ernährungs-
lehre gehören neben den auf den individuellen
Typ abgestimmten Empfehlungen auch allge-
meine Richtlinien. So wird zum Beispiel empfoh-
len, wirklich nur bei Hunger zu essen und sich
auf die Hauptmahlzeiten, vor allem das Mitta-

vom Leben
gessen, zu konzentrieren. Zwischenmahlzeiten
sollten nicht eingenommen werden und die Ver-
fassung beim Essen sollte möglichst ausgegli-
chen sein. Patienten sollten sich nicht völlig satt
essen, viel trinken und frische Nahrungsmittel
bevorzugen. Auf dem Speiseplan gehörten der

Die indische Heilkunst ist auch hierzulande beliebt Methode nach Milch, Reis, und Obst. Verzichtet
werden soll auf schwer verdauliche Kost wie
Fleisch, Fisch, Eier und Käse.
Seit jeher finden sich Vertreter der traditio- authentische Ayurveda-Lehre praktizieren zu
nellen indischen Heilkunst Ayurveda – wört- können. Weitere Behandlungen, die aus der ayurve-
lich „Wissenschaft vom Leben“ – in Indien, dischen Lehre abstammen, sind Methoden mit
Nepal und Sri Lanka. Aber auch bei uns ist Wie funktioniert Ayurveda? Zubereitungen aus bestimmten Kräutern, Ölen
Ayurveda fester Bestandteil der Gesund- und Blüten. Durch ihre entspannende Wirkung
heits- und Wellnessbranche. Wir wollen euch Von Diabetes, Rheuma, Neurodermitis, Asthma sind sie auch bei Menschen, die keine ausge-
die wichtigsten Fakten zu dieser ganzheit- und Bluthochdruck über Schlafstörungen bis wiesenen Ayurveda-Anhänger sind, äußerst be-
lichen Methode näher bringen. hin zu leichteren Depressionen: das sind Krank- liebt. So schwitzt man zum Beispiel in der 40 bis
heiten, die Ayurveda lindern oder sogar heilen 50 Grad heißen Sauna Giftstoffe aus oder gönnt
Die indische Gesundheitslehre betrachtet phy- soll. Doch wie funktioniert Ayurveda über- sich eine Ölmassage. Dabei wird die Muskulatur
sische, mentale, emotionale und spirituelle An- haupt? Die Grundidee besagt, dass der Mensch gelockert und das Immunsystem gestärkt. Tie-
sätze. Daher ist Ayurveda als ganzheitliche Me- und seine Umgebung aus fünf Elementen be- fenentspannung setzt auch bei den typischen
thode anzusehen. Sie entstand zwischen dem stehen: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum. Im Stirngüssen ein, bei dem ein warmer, gleichmä-
ersten und siebten Jahrhundert nach Christus Körper kommen die Elemente in Form von drei ßiger Ölstrahl über die Stirn geführt wird.
und wurde danach weiterentwickelt, verfeinert Doshas vor.
und bildet bis zum heutigen Tage die Grundlage So ergeben Ayurveda-Anwendungen auch für
der indischen Gesundheitslehre. Wer hierzulan- Hierbei handelt es sich um die Lebensenergien Skeptiker immer einen Sinn: Sie entspannen,
de als Ayurveda-Anhänger etwas auf sich hält, oder Temperamente. Die Patienten werden mindern Stress-Symptome und fördern so auch
lässt sich auf dem Subkontinent in der kom- traditionell in Pitta-, Kapha-, Vata-Typ oder in die Gesundheit.
plexen Heilkunst schulen, um eine möglichst Mischvarianten zwischen zwei dominierenden  p Birgit Sommer

64 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


wellness

Ihr Beauty- und Wellness-Studio


m Massagen
m Naturkosmetik anzeige LEO.indd 1 02.09.2008 14:14:14

m Wellness-Fußpflege
m Gesichtspflege
für Sie + Ihn
60 Min. ab 49,00 Euro
m AromaÖl Massage
für Sie + Ihn
60 Min. ab 59,00 Euro
natura well Andreas Hauzenberger
Plinganserstr. 25 (München-Harras)
Tel. 72 06 91 92 · www.natura-well.de

Dr. Mayer und Kollegen


Dr. Mayer
Medizinisches und Kollegen
Versorgungszentrum GmbH SCHWERPUNKTE
Medizinisches Versorgungszentrum GmbH SCHWERPUNKTE
● Diabetologie

Sendlinger Str. 62 ● Diabetologie


● Schilddrüse

Sendlinger Str. 62
80331 München ● Schilddrüse

Leber
80331
Telefon:München
(089) 456 89-0 ● Leber

Hypertonie-Bluthochdruck
Telefon:
Telefax: (089) 456 89-0
89-159 ● Hypertonie-Bluthochdruck

Männer- und
Telefax: (089) 456 89-159 ● Männer- und
Frauenhormonsprechstunde
info@dr-mayer-und-kollegen.com Frauenhormonsprechstunde
● Proktologie

info@dr-mayer-und-kollegen.com ● Proktologie
www.dr-mayer-und-kollegen.com ● Vorsorgeuntersuchungen
www.dr-mayer-und-kollegen.com ● Vorsorgeuntersuchungen

Kika
die letzte seite

Das freiwillige
Sexobjekt
Schön ist er schon: Joe Dallesandro war in den 1970ern
Liebling des New Yorker Künstlers Andy Warhol,
Hau(p)tdarsteller der Filme von Warhol und Paul Mor-
rissey und wurde als Junkie-Stricher gerne nackt in
Szene gesetzt. Dafür bekommt er den diesjährigen Ted-
dy Special Award verliehen. Sexy sein reicht also aus?
Wieland Speck, Leiter der Berlinale-Sektion Panorama
und Vorsitzender des Teddy e.V., begründet dies so:
„Dallesandro war zu der Zeit nicht nur der schönste
Mann seiner medialen Generation, sondern bot seine
erotische Anziehungskraft auch an und hat sich be-
wusst objektivieren lassen.“ Dallesandro als freiwilliges
Sexobjekt und eine klare Entscheidung des Unterleibs
seitens der Jury. Fein. Zur Teddy-Gala kommt Dalle-
sandro, der am 31. Dezember 60 Jahre wurde, mit sei-
ner Tochter Vedra; deren Doku-Film „Little Joe“ über
ihren Vater wird ebenfalls auf der Berlinale Premiere
Foto: Press LJ JD Heat

feiern.

Die Gala zu den Teddy Awards findet am Frei-


tag, 13. Februar, ab 21 Uhr im Haus der Kulturen
in Berlin statt. Arte zeigt die Zeremonie tags
drauf um 23:30 Uhr.
teddyaward.tv p bjö

Schwule Schutzschilde
Einst tanzten und sangen sich Alice und im Interview mit dem Apotheken-Blatt
Ellen Kessler als doppeltes Fräuleinwun- „Senioren Ratgeber“. „Deswegen haben

Foto: ZDF/Ulrich Perrey


der durch jede deutsche Samstagabend- wir uns am liebsten mit Homosexuellen
Show, die Varietés von Paris und 1959 umgeben.“
gar den Grand Prix Eurovision – da galt Wer die Stammgäste auf roten Premie-
es, sich viele Verehrer vom Halse zu renteppichen in ihrem gemeinsamen 73.
halten. Nonnen waren sie nicht, aber: Lebensjahr betrachten möchte: Am 10.
„Wir sind immer sehr vorsichtig gewe- Februar schwingen sie die Kochlöffel bei
sen mit Männern“, erzählt Ellen jetzt „Lafer! Lichter! Lecker!“ im ZDF.  p to

Heißer Franco
Neben Hauptdarsteller Sean Penn sollte er ein, in einem Film über den schwulen
man in Gus Van Sants Biopic über Har- Dichter Allen Ginsberg wird er die Haupt-
vey Milk (siehe Filmseite) auch ein Auge rolle spielen. Das alles hat den eigentlich
auf den Schauspieler James Franco heterosexuellen Franco – dem allerdings
werfen; der spielt Milks langjährigen die Yellow-Press Gerüchte anhängt, er
Partner Scott Smith und wurde dafür sei schwul – schon mal aufs Cover des
mit dem Satellite Award 2008 als bester amerikanischen Gay-Lifestylemagazins
Nebendarsteller nominiert. Gewonnen „Out“ gebracht. Für Milk soll, allerdings
hat die Auszeichnung allerdings Josh auf Wunsch Sean Penns, sogar eine Sex-
Foto: Constantin

Brolin als Milk-Mörder Dan White. Macht Szene zwischen Smith und Milk nach-
nichts, der 30-jährige Franco kennt sich träglich ins Drehbuch eingefügt worden
im Genre aus: für die Darstellung eines sein – schwul oder nicht: die beiden neh-
Strichers im Film „Sonny“ ließ Franco men ihr Handwerk eben ziemlich ernst!
sich als Voyeur auf einen schwulen Drei-  p bjö

66 LEO 02/09 www.leo-magazin.de


GET YOUR ASS TO
COPENHAGEN!
The World is comin
gu st 2.
g out at the LGBT ev
Check-in at ww w.co
ent of the year
penhagen2009.org
Ju ly 25 – Au

Book your fl ight at www.flysas.com/Copenhagen2009