Sie sind auf Seite 1von 1

Wie viel Wahrheit da wohl hinter steckt?

Morpheus: "Ich wei ganz genau, was du meinst. [setzt sich ihm gegenber] Ich will dir sagen, wieso du hier bist. Du bist hier, weil du etwas weit, etwas, dass du nicht erklren kannst, aber du fhlst es. Du fhlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weit nicht was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der Dich verrckt macht. Dieses Gefhl hat Dich zu mir gefhrt. Weit du wovon ich spreche?" Neo: "Von der Matrix?" Morpheus: "Mchtest du wissen, was genau Sie ist? Die Matrix ist allgegenwrtig, sie umgibt uns, selbst hier ist sie, in diesem Zimmer. Du siehst sie, wenn du aus dem Fenster guckst, oder den Fernseher anmachst. Du kannst sie spren, wenn du zur Arbeit gehst. Oder in die Kirche, und wenn du deine Steuern zahlst. Es ist eine Scheinwelt, die man dir vorgaukelt, um Dich von der Wahrheit abzulenken." Neo: "Welche Wahrheit?" Morpheus: "Das du ein Sklave bist, Neo. Du wurdest wie alle in die Sklaverei geboren, und lebst in einem Gefngnis, das du weder anfassen noch riechen kannst. Ein Gefngnis fr deinen Verstand. Dummerweise ist es schwer jemandem zu erklren, was die Matrix ist. Jeder muss sie selbst erleben.