Sie sind auf Seite 1von 13

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

FreieEnergie

31.12.12 19:20

er ließ nicht - FreieEnergie FreieEnergie 31.12.12 19:20 Lars Mückner gab zu, daß das Verfahren von

!!!

WAS ICH ALS MORDANSCHLAG AUF MEINE ELTERN WERTE!!! !!! Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge

!!!

Karin Regorsek

 
 

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH und MEINE KINDER, während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht von meinen Eltern ab, ABGEWICKELTEN SCHEINVERFAHREN im November 2012

und

DAS NACH DEM

2 Nachrichten

2 Nachrichten
2 Nachrichten

Karin Regorsek

An: poststelle@olg-duesseldorf.nrw.de, Verwaltung@olg-duesseldorf.nrw.de, pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de,

Entscheidungsversand@bgh.bund.de, rechtsanwalt@klapdor.org, dinslaken@rae-blatt.de, duisburg@rae-blatt.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, sigrid.beer@landtag.nrw.de, carina.goedecke@landtag.nrw.de, marc.herter@landtag.nrw.de, oliver.keymis@landtag.nrw.de, lutz.lienenkaemper@landtag.nrw.de,

31. Dezember 2012 18:39

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

sylvia.loehrmann@msw.nrw.de, gerhard.papke@landtag.nrw.de, monika.pieper@landtag.nrw.de, christof.rasche@landtag.nrw.de, petitionsauschuss@landtag.nrw.de, email@landtag.nrw.de, Poststelle@sta- duisburg.nrw.de, verwaltung@lg-duisburg.nrw.de, PoststelleAG@ag-duisburg.nrw.de, Verwaltung@ag-duisburg.nrw.de, poststelle@stk.nrw.de, G.WachtmeistereiA@ag-duisburg.nrw.de, Werner Peters , Sabine Tillmann , info@stadt- duisburg.de, kommunikation@stadt-duisburg.de, politikundverwaltung@stadt-duisburg.de, Oberbuergermeister@stadt- duisburg.de, w.regitz@stadt-duisburg.de, w.rabe@stadt-duisburg.de, "Dr. Peter Greulich" , "Dr. Peter Greulich" , r.spaniel@stadt-duisburg.de, d.freer@stadt-duisburg.de, l.oezmal@stadt-duisburg.de, r.holstein@stadt-duisburg.de, h.beckmann@stadt-duisburg.de, e.schmoock@stadt-duisburg.de, info@dvv.de, Mueller@schlichtungsstelle-energie.de, Wolst@schlichtungsstelle-energie.de, Kunde@schlichtungsstelle-energie.de, info@stadtwerke-duisburg.de, Jobcenter- Duisburg@jobcenter-ge.de, c.steppuhn@stadt-duisburg.de, u.gall@stadt-duisburg.de, j.toepper@stadt-duisburg.de, t.apler@stadt-duisburg.de, k.bandurski@stadt-duisburg.de, e.dewitte@stadt-duisburg.de, b.kruesken@stadt-duisburg.de, info@spk-du.de, info@telekom.de, geschaeftsstelle@contergan.bund.de, service@contergan.bund.de, antje.blumenthal@hamburg.de, mail@t-h-m.de, strempel-herzog@t-online.de, grichart@contergan.bund.de, poststelle.duisburg@polizei.nrw.de, info@baek.de, posteingang@aekwl.de, aerztekammer@aekno.de, wma@wma.net, Lamine.Smaali@wma.net, Otmar.Kloiber@wma.net, Jose Liuz Gomes do Amaral , "Dr. Wonchat SUBHACHATURAS" , uwe.komes@phg-du.de, birgit.richterich@phg-du.de, info@bauverein-rheinhausen.de, c.roch@bauverein- rheinhausen.de, v.seemann@bauverein-rheinhausen.de, b.altenschmidt@bauverein-rheinhausen.de, k.mackedanz@bauverein-rheinhausen.de, rolf.barkhoff@oberhausen.de, claudia.goffloo@oberhausen.de, Heidi Schroer , info@drb.de, info@drb-nrw.de

Wenn Unrecht zu Recht wird, ist Widerstand Pflicht!

Ich stehe auch über meinen Recht()beistand PETERS, Werner - in Selbstverwaltung

gem. International Criminal Court Ref. Nr.: OTP-CR-615/06/001

- Natürliche Person nach BGB §1 mit

Erklärung zum veränderten Personenstand vom 23.November 2010 -

BRD-GmbH-Amtsgericht Duisburg Ihr

G e s c h ä f t s zeichen

(Seit wann schloß ich mit Lars Mückner einen Handelsvertrag?):

108 XVII R 11 34

Frau Renate Nabbefeld-Kaiser und Andere - Fernkopie: 492039928-376

SIEBENUNDDREIßIGSTER OFFENER BRIEF - SOFORTIGE AUFFORDERUNG der

"offiziellen BETREUUNGSAUFLÖSUNG" des

durch Lars Mückner INSZENIERTEN und FINGIERTEN "Betreuungsverfahrens", mit

Hilfe des Klaus-Peter Stilkerigs!

31. Heilagmanoth 2012 Frau Renate Nabbefeld-Kaiser!

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH und MEINE KINDER, während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht von meinen Eltern ab, wie ich auch hier erläuterte:

und deshalbsprach ich dieses Verbot aus:

Klaus-Peter Stilkerig ließ nicht von meinem Vater ab, indem er MEIN Geld auf das Konto meines Vaters überwies am 28. Dezember 2012, und DAS NACH DEM ABGEWICKELTEN SCHEINVERFAHREN im November 2012

http://de.scribd.com/doc/118320179/P1020498-JPG-Vater-bekam-am-28-Dezember-2012-von-meinem-Konto-aus-meine-Gelder-29-Dezember-2012 was eine UNNÖTIGE Belastung darstellt, nämlich zur Sparkasse hin zu müssen um mir das abgehobene GELD zu bringen, und DAS NACH

BEENDIGUNG des ILLEGAL ABGEWICKELTEN SCHEINVERFAHRENS

Da das Verfahren im NOVEMBER 2012 ABGEWICKELT WURDE FEHLEN MIR immer noch die *5000,00 Euro*, die korrekte Abrechnung vom 01. Juni 2011 bis 30. November 2012 und den Dezember 2012, und mein Behindertenfahrzeug!!!

Es freut mich, daß Sie Lars Mückner, der am 30. Juli 1966 geboren wurde, ZUGIBT, daß es sich um einen NULL und NICHTIGEN Beschluß vom 25. Oktober 2012 handelte, und er AKZEPTIERT, daß das Verfahren am 23. APRIL 2012 BEENDET IST http://de.scribd.com/doc/111797132/ZWEIUNDZWANZIGSTER-Offener-Brief-an-Frau-Sabine-Ti-Wix-com-01-November- 2012, sehr UNTERSTÜTZEN in dieser zukunftswisenden ERKENNTNIS !!! Außerdem gab er zu, daß er http://de.scribd.com/doc/118129724/c-GIBT-LARS-MUCKNER-ZU-NIE-INHALTLICH-

MEINE-OFFENEN-BRIEFE-VERSTANDEN-ZU-HABEN-die-NIE-AN-IHN-GERICHTET-WAREN-empfehlen-Sie-doch-dem-Lars-Muck sich DAS eingesteht, auch wenn DIE EINSICHT NACH Beendigung des FINGIERTEN Verfahrens im November 2012 erst getätigt wurde, aber dies gehört zu seinem Prozeß sich zur WAHRHEIT zu bekennen dazu, denn ER WILL JA RAUS AUS SEINEM

WAHNSYSTEM!!! Da Lars Mückner NIE ETWAS verstanden hat in Bezug auf MICH und MEINER SELBSTVERWALTUNG, ist es ja auch nur LOGISCH, daß er seine ILLEGAL erhaltene BESOLDUNG zurückzahlt!!!

Hat Lars Mücken solche psychischen Probleme das inszenierte und fingierte ILLEGALE "Betreuungsverfahren" immer noch nicht "offiziell" aufzulösen???

Sabine Tillmann, das Handelsunternehmen "Staatsanwaltschaft Duisburg" schrieben an die Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek, und auch Ihr Handelsunternehmen mit dem Namen "Landgericht Duisburg"/Unterabteilung "Amtsgericht Duisburg" haben das Schreiben Ihres Handelsunternehmen an die Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek im November 2012 zugeschickt!!!

Sie wissen um MEINE WILLENSERKLÄRUNG, die den Stellenwertes eines TESTAMENTES inne hat, sind, der von Lars Mückner und Ihnen nicht mehr erwünschten offensichtlichen MORDABSICHTEN von Klaus-Peter Stilkerig (24. Oktober 2012 mal wieder!!!), die UNTRSCHLAGENEN GELDER, die in BAR ausgezahlt werden, die korrekte Abrechnung ab dem 01. Juni 2011 sind im November 2012 bei MIR, und auch mein GESTOHLENES AUTO ist auf meinen Behindertenparkplatz!!! http://www.scribd.com/doc/108280546/Fernkopien-an-Werner-Peters-und-an- Renate-Nabbefeld-Kaiser-und-an-Sabine-Tillmann-und-an-Dr-Elke-Bartels-und-an-Barbara-Fa%C3%9Fbender-und-an-Soren-Li und http://www.scribd.com/doc/108374097/Vierundzwanzigster- Offener-Brief-Sofortige-Auffo-Wix-com-30-September-2012 !

Mittlerweile organisierte ich vor und nach der zukunftsweisenden Erkenntnis von Lars Mückner, den Sie jetzt unterstützen, daß das gesamte Verfahren eine Farce und ILLEGAL war/ist, die ILLEGAL unterschlagene Post an mich, wie zum Beispiel zuletzt die Betriebskostenabrechnung für 2010/2011!!!

Sie sehen, der MÖRDER Klaus-Peter Stilkerig kann überhaupt NICHT MIT VERMÖGEN umgehen, außer offenbar NUR STEHLEN, hier sei an die NICHTKONTODECKUNG im Dezember 2011, klar, muß sogar von der seit 2006 ILLEGAL AGIERENDEN "Betreuungsbehörde" GEPAMPERT werden, daß der mal was zu Wege bringt!!! Auch mußte Klaus-Peter Stilkerig von meiner Familie, von Ihrem Kollegen Lars Mückner, von Sabine Tillmann, von Herrn E. Schmoock gepampert werden, und da Sie in Ihrem Arbeitslauf ENTLASTUNG brauchen, ist es an der Zeit, daß Klaus-Peter Stilkerig im November 2012 ENTLASSEN ist!!!

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

Außerdem glänzt Klaus-Peter Stilkerig durch UNPROFESSIONALITÄT:

31.12.12 19:20

http://de.scribd.com/doc/116824849/Unsinniges-und-Unproffes-Freieenergie-14-Dezember-2012 und

http://de.scribd.com/doc/117601103/Besoldungs-Antrag-FreieEnergie-21-Dezember-2012

- wie gut, daß ich bald den Bar- oder Verrechnungsscheck der Stadt Duisburg BEKOMME!!!

Sie wissen doch, dass das DEUTSCHE REICH immer noch besetzt ist, und deswegen benötigt Lars Mückner von den ALLIIERTEN eine LIZENZ, auch Sie Frau Renate Nabbefeld-Kaiser, die Sie 1951 geboren sind, Herr Konrad Benthele, Herr Mario Plein, Herr Michael Gründges, und Frau Dr. Heike Kühneweg!!!

Sogar ein Juristenverband bestätigte dies:

Der Handelsvertrag, zwischen Lars Mückner und mir, liegt mir mit unseren BEIDEN UNTERSCHRIFTEN während der zügigen Rückabwicklung im November 2012 immer noch NICHT vor!!!

Im Februar 2012 klagte mein Recht()beistand beim IStGh/ICC in Den Haag GEGEN Lars Mückner/Klaus-Peter Stilkerig und beantragte GEGEN Lars Mückner/Klaus-Peter Stilkerig einen INTERNATIONALEN HAFTBEFEHL!!! Im April 2012 klagte Herr Werner Peters auf Wiederherstellung meiner RECHTE beim IStGh/ICC in Den Haag!!! Sie wissen, daß das Verfahren BEREITS am 23. APRIL 2012 BEENDET IST, wegen FEHLENDER NACHWEISE und FRISTVERSÄUMNISSE IHRERSEITS!!!

Die ärztlichen Bestätigungen vom 18. Juli 2011 und vom 18. Oktober 2012 bedürfen KEINER FORM - was Lars Mückner auch mit ZUGAB!!! Lars Mückner bestätigt ja auch, wie das Generalkonsulat der Russischen Förderation, als eine alliierte Macht, daß meine ärztliche Geschäftsfähigkeitsbescheinigung vom 18. Juli 2011 ANERKANNT hätte sein MÜSSEN, sonst hätten sie es doch nicht notariell mit beglaubigt/mit beurkundet!!! Da es keine psychischen Krankheiten gibt, konnte es auch logischer Weise keine Untersuchung diesbezüglich geben!!!

> 1.0 Gibt es überhaupt so etwas wie “psychische Krankheit”?

Frau Sabine Tillmann ist Ihrerseits so glücklich, daß Sie mit zugeben kann, daß das gesamte Verfahren eine Farce und ILLEGAL war/ist, und schließt sich dankenswerter Weise dem Lars Mückner und seinem Schritt, sich nach 22 Jahren zur Wahrheit zu bekennen, an!!!

Zur Ihrer

Information:

Frau Renate Nabbefeld-Kaiser, die Sie 1951 geboren sind, die GESCHÄFTSFÜHRERIN des Handelsbetriebes Landgericht Duisburg / Abteilung Amtsgericht Duisburg -http://www.scribd.com/collections/3763349/D-B sind, SIE STANDEN zur Veranlassung der "offiziellen" Betreuugsauflösung und der zügigen Rückabwicklung, um Ihren jungen Kollegen Lars Mückner EMOTIONAL zu unterstützen, in SEINER zukunftsträchtigen Einsicht, daß das gesamte Verfahren eine Farce und ILLEGAL war!!!!!! In dem Schreiben ist die BESTÄTIGUNG ALLER MEINER MENSCHENRECHTE als Natürliche Person nach BGB § 1- sehen SIE meine WILLENESERKLÄRUNG http://www.scribd.com/doc/108280546/Fernkopien-an-Werner-Peters-und-an-Renate-Nabbefeld-Kaiser-und-an-Sabine-Tillmann-und-an-Dr-Elke-Bartels- und-an-Barbara-Fa%C3%9Fbender-und-an-Soren-Li - !!!

Übrigens, die Kontaktdaten der entlassenen Privatperson, dem MÖRDER, Klaus-Peter Stilkerig lauten, der enorme Unterstützung von Lars Mückner erfuhr, daß seine

offensichtlichen MORDABSICHTEN zunächst vollkommen in Ordnung waren, und von ihm unter anderem gepampert wurde: Flutstraße 2 in 46535 Dinslaken auch die Telefonnummer?: 02064.731652 !!!

!!! Brauchen Sie

In diesem Sinne!

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

R e g o r s e k, Karin

***Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek***

Ferdinandstraße 4 47228 Duisburg-Rheinhausen Deutsches Reich

31.12.12 19:20

***"Die Germanen", sagt Guizot, "brachten uns die Idee der persönlichen Freiheit, welche diesem Volke vor allem eigen war."

Ist das nicht sehr artig, und hat er nicht vollkommen recht, und ist nicht diese Idee noch bis auf den heutigen Tag unter uns wirksam?

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Eckermann, 06.04.1829***

Herzlich Willkommen!

--

***Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek***

Ferdinandstraße 4 47228 Duisburg-Rheinhausen Deutsches Reich

***"Die Germanen", sagt Guizot, "brachten uns die Idee der persönlichen Freiheit, welche diesem Volke vor allem eigen war." Ist das nicht sehr artig, und hat er nicht vollkommen recht, und ist nicht diese Idee noch bis auf den heutigen Tag unter uns wirksam?

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), Eckermann, 06.04.1829***

Herzlich Willkommen!

Willkommen! http://freieenergiegeladenheit.repage5.de Mail Delivery Subsystem An:
Willkommen! http://freieenergiegeladenheit.repage5.de Mail Delivery Subsystem An:

Mail Delivery Subsystem An: freie.energiegeladenheit@googlemail.com

31. Dezember 2012 18:39

Delivery to the following recipient failed permanently:

Technical details of permanent failure:

Google tried to deliver your message, but it was rejected by the recipient domain. We recommend contacting the other email provider for further information about the cause of this error. The error that the other server returned was: 550 550 No such user - psmtp (state 16).

----- Original message -----

DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=gmail.com; s=20120113;

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

h=mime-version:date:message-id:subject:from:to:content-type;

bh=BikLSdqdZaUx+CRQcmX+6kKrnjIWAKAKQXnYxWkRERo=;

b=QMcU9hMMXyo6L/6sC3brwIhVliFvxCkPJ+vp28GxXKZiBfyCfNOu/ieUn/wPCf2F+1

pdeyR3dow9emltxzhui7F9sQYEv0Tt3iCZ26DHa5CP4Ow3hd0ujGZubCg0N0xA+cS5dM

2hRw1V3Ocj7KayVNgmQ+Fs/lWL4w6be23LjrHmyTo7COSHDjIXyDmrfdhGNzecRxkePO

/zyFzFBb7uorS+eJ0N14FqNBgJjm8r1esjj/k+SL4GyZErr4WwwhN9AZ9V4XDx6ki/NZ

NMHmjOk+XksB5DwRCVwcnkEH0UvH0XIAUpLyNo0DHOxLUkZRx4ZsaZiHnTiUQ3ekCk4x

10Cg==

MIME-Version: 1.0 Received: by 10.194.61.105 with SMTP id o9mr65506041wjr.8.1356975594874; Mon, 31 Dec 2012 09:39:54 -0800 (PST) Received: by 10.217.61.137 with HTTP; Mon, 31 Dec 2012 09:39:54 -0800 (PST) Date: Mon, 31 Dec 2012 18:39:54 +0100 Message-ID: <CALu=vaSnYhqzpJrpdqGK4JxHJc5YAqfEu-eaBeV50zPtgrU1jQ@mail.gmail.com> Subject: =?ISO-8859-1?Q?Klaus=2DPeter_Stilkerig_PRAKTIZIERTE_seine_Mordanschl?=

=?ISO-8859-1?Q?=E4ge_GEGEN_MICH_und_MEINE_KINDER=2C_w=E4hrend_des_gesamten_Verf?=

=?ISO-8859-1?Q?ahrens=2C_aber_er_lie=DF_nicht_von_meinen_Eltern_ab=2C=2E=2E=2Eund_DAS_?=

=?ISO-8859-1?Q?NACH_DEM_ABGEWICKELTEN_SCHEINVERFAHREN_im_November_2012?=

From: Karin Regorsek <freie.energiegeladenheit@googlemail.com> To: poststelle@olg-duesseldorf.nrw.de, Verwaltung@olg-duesseldorf.nrw.de, pressestelle@olg-duesseldorf.nrw.de, Entscheidungsversand@bgh.bund.de, rechtsanwalt@klapdor.org, dinslaken@rae-blatt.de, duisburg@rae-blatt.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, sigrid.beer@landtag.nrw.de, carina.goedecke@landtag.nrw.de, marc.herter@landtag.nrw.de, oliver.keymis@landtag.nrw.de, lutz.lienenkaemper@landtag.nrw.de, sylvia.loehrmann@msw.nrw.de, gerhard.papke@landtag.nrw.de, monika.pieper@landtag.nrw.de, christof.rasche@landtag.nrw.de, petitionsauschuss@landtag.nrw.de, email@landtag.nrw.de, Poststelle@sta-duisburg.nrw.de, verwaltung@lg-duisburg.nrw.de, PoststelleAG@ag-duisburg.nrw.de, Verwaltung@ag-duisburg.nrw.de, poststelle@stk.nrw.de, G.WachtmeistereiA@ag-duisburg.nrw.de, Werner Peters <wemepes@googlemail.com>, Sabine Tillmann <kanzlei@klockers-tillmann.de>, info@stadt-duisburg.de, kommunikation@stadt-duisburg.de, politikundverwaltung@stadt-duisburg.de, Oberbuergermeister@stadt-duisburg.de, w.regitz@stadt-duisburg.de, w.rabe@stadt-duisburg.de, "Dr. Peter Greulich" <umweltdezernat@stadt-duisburg.de>, "Dr. Peter Greulich" <gesundheitsamt@stadt-duisburg.de>, r.spaniel@stadt-duisburg.de, d.freer@stadt-duisburg.de, l.oezmal@stadt-duisburg.de, r.holstein@stadt-duisburg.de, h.beckmann@stadt-duisburg.de, e.schmoock@stadt-duisburg.de, info@dvv.de, Mueller@schlichtungsstelle-energie.de, Wolst@schlichtungsstelle-energie.de, Kunde@schlichtungsstelle-energie.de, info@stadtwerke-duisburg.de, Jobcenter-Duisburg@jobcenter-ge.de, c.steppuhn@stadt-duisburg.de, u.gall@stadt-duisburg.de, j.toepper@stadt-duisburg.de, t.apler@stadt-duisburg.de, k.bandurski@stadt-duisburg.de, e.dewitte@stadt-duisburg.de, b.kruesken@stadt-duisburg.de, info@spk-du.de, info@telekom.de, geschaeftsstelle@contergan.bund.de, service@contergan.bund.de, antje.blumenthal@hamburg.de, mail@t-h-m.de, strempel-herzog@t-online.de, grichart@contergan.bund.de, poststelle.duisburg@polizei.nrw.de, info@baek.de, posteingang@aekwl.de, aerztekammer@aekno.de, wma@wma.net, Lamine.Smaali@wma.net, Otmar.Kloiber@wma.net, Jose Liuz Gomes do Amaral <presidente@amb.org.br>, "Dr. Wonchat SUBHACHATURAS" <wonchats@hotmail.co.uk>, uwe.komes@phg- du.de, birgit.richterich@phg-du.de, info@bauverein-rheinhausen.de, c.roch@bauverein-rheinhausen.de, v.seemann@bauverein-rheinhausen.de, b.altenschmidt@bauverein-rheinhausen.de, k.mackedanz@bauverein-rheinhausen.de, rolf.barkhoff@oberhausen.de, claudia.goffloo@oberhausen.de, Heidi Schroer <Autoschroergmbh@aol.com>, info@drb.de,

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

info@drb-nrw.de Content-Type: multipart/alternative; boundary=047d7bacb3604d28ac04d2298099

Wenn Unrecht zu Recht wird, ist Widerstand Pflicht!

Ich stehe auch über meinen Recht()beistand PETERS, Werner - in Selbstverwaltung

gem. International Criminal Court Ref. Nr.: OTP-CR-615/06/001

- Natürliche Person nach BGB §1 mit

Erklärung zum veränderten Personenstand vom 23.November 2010 -

BRD-GmbH-Amtsgericht Duisburg Ihr

G e s c h ä f t s zeichen

(Seit wann schloß ich mit Lars Mückner einen Handelsvertrag?):

108 XVII R 11 34

Frau Renate Nabbefeld-Kaiser und Andere - Fernkopie: 492039928-376

SIEBENUNDDREIßIGSTER OFFENER BRIEF - SOFORTIGE AUFFORDERUNG der

"offiziellen BETREUUNGSAUFLÖSUNG" des

durch Lars Mückner INSZENIERTEN und FINGIERTEN "Betreuungsverfahrens", mit

Hilfe des Klaus-Peter Stilkerigs!

31. Heilagmanoth 2012 Frau Renate Nabbefeld-Kaiser!

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH und MEINE KINDER, während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht von meinen Eltern ab, wie ich auch hier erläuterte:

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

und deshalbsprach ich dieses Verbot aus:

um meine Eltern vor dem MÖRDER Klaus-Peter Stilkerig zu schützen!!!

Klaus-Peter Stilkerig ließ nicht von meinem Vater ab, indem er MEIN Geld auf das Konto meines Vaters überwies am 28. Dezember 2012, und DAS NACH DEM ABGEWICKELTEN SCHEINVERFAHREN im November 2012

was

Karin Regorsek

Karin Regorsek

Karin Regorsek

Empfangsbestaetigung: Ihrer Mail an Stadtwerke Duisburg

Empfangsbestaetigung: Ihrer Mail an Stadtwerke Duisburg
Empfangsbestaetigung: Ihrer Mail an Stadtwerke Duisburg

Empfangsbestaetigung@stadtwerke-duisburg.de Antwort an: AutomatisiertesMail@stadtwerke-duisburg.de An: freie.energiegeladenheit@googlemail.com

31. Dezember 2012 18:40

Ihre E-Mail.

Subject: Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH und MEINE KINDER, während des gesamten

Verfahrens, aber er ließ nicht von meinen Eltern ab,

2012

From: Karin Regorsek <freie.energiegeladenheit@googlemail.com> Date: 31.12.2012 18:39:54 CET

und

DAS NACH DEM ABGEWICKELTEN SCHEINVERFAHREN im November

wurde von uns empfangen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden Ihre Anfrage zeitnah bearbeiten. Falls erforderlich erhalten Sie eine Antwort per E-Mail oder per Post.

Sollten Sie uns Ihre Bankdaten für eine Guthabenauszahlung mitgeteilt haben, erhalten Sie keine weitere schriftliche Bestätigung durch uns.

Freundliche Grüße Ihr Serviceteam der Stadtwerke Duisburg AG

Diese E-Mail wurde maschinell erstellt und versandt.

Karin Regorsek

wurde maschinell erstellt und versandt. Karin Regorsek Eingangsbestätigung: Ihre Nachricht an die Deutsche Telekom

Eingangsbestätigung: Ihre Nachricht an die Deutsche Telekom

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail an die Telekom.

31.12.12 19:20

Wir kümmern uns gern um Ihr Anliegen! Aufgrund erhöhter Nachfrage kann die Bearbeitung aktuell etwas länger als gewohnt dauern.

Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis und etwas Geduld. Vielen Dank!

Falls Sie in der Zwischenzeit etwas stöbern möchten: Unter www.telekom.de halten wir interessante Informationen für Sie bereit und unter Hilfe & Service finden Sie auf viele Fragen direkt eine Antwort. Dort ist übrigens auch unser Kontaktformular hinterlegt. Damit können Sie bei zukünftigen Anfragen ganz einfach sicherstellen, dass Sie uns alle Angaben senden, die wir brauchen, um Ihnen zu antworten und Ihre Frage landet auch direkt beim richtigen Ansprechpartner.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kundenservice

Dear Sir or Madam,

Thank you very much for your e-mail.

We will take care of your request immediately and send you our response shortly.

Would you also like to have a look for yourself in the meantime? On our website www.telekom.de we provide you with interesting details on our products and services – and if you choose Hilfe & Service you will also find the answers to many questions. By the way: Hilfe & Service also contains an e-mail form for your message to us. This would be an easy way for you to ensure next time that we have all data necessary to answer you and that your e-mail is directly forwarded to the correct contact person.

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

Yours sincerely,

Customer Service

Telekom Deutschland GmbH

Aufsichtsrat: Timotheus Höttges (Vorsitzender)

Geschäftsführung: Niek Jan van Damme (Sprecher),

Thomas Dannenfeldt, Thomas Freude, Michael Hagspihl,

Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Dietmar Welslau, Dr. Dirk Wössner

Eintrag: Amtsgericht Bonn, HRB 59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn

WEEE-Reg.-Nr.: DE60800328

59 19, Sitz der Gesellschaft Bonn WEEE-Reg.-Nr.: DE60800328 © Telekom Startseite Impressum 31.12.12 19:20 Karin

© Telekom

31.12.12 19:20

Karin Regorsek
Karin Regorsek

Karin Regorsek

Karin Regorsek

Die Sparkasse Duisburg hat Ihre E-Mail erhalten.

Die Sparkasse Duisburg hat Ihre E-Mail erhalten.

automatische_antwort@spk-du.de Antwort an: automatische_antwort@spk-du.de An: freie.energiegeladenheit@googlemail.com

31. Dezember 2012 18:40

Vielen Dank für Ihre E-Mail. Dies ist eine automatische Antwort-Mail, damit Sie wissen, dass wir Ihre E-Mail erhalten haben. Wir werden Ihre Mitteilung schnellstmöglich innerhalb unserer Öffnungszeiten bearbeiten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Sicherheitsgründen auf diesem Weg keine rechtsgeschäftlichen Aufträge bzw. Erklärungen, z. B. Überweisungen, Wertpapierorder oder Kartensperren, entgegennehmen können.

Für Ihren Zahlungsverkehr und Ihre Wertpapiergeschäfte per Internet steht Ihnen unser Online-Banking zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter http://www.sparkasse-duisburg.de oder in den

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

Geschäftsstellen der Sparkasse Duisburg.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Sparkasse Duisburg

Königstraße 23-25 47051 Duisburg Amtsgericht Duisburg: HRA 6587

31.12.12 19:20

Altersvorsorge mit Biss gibt´s bei der Sparkasse. Machen Sie jetzt den Sparkassen-Finanz-Check und sichern Sie sich mit uns Ihre finanzielle Zukunft.

Karin Regorsek
Karin Regorsek

Karin Regorsek

Karin Regorsek

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis

Poststelle@olg-duesseldorf.nrw.de An: freie.energiegeladenheit@googlemail.com

Sehr geehrte Damen und Herren,

31. Dezember 2012 18:40

vielen Dank für Ihre E-Mail. Diese automatisch erzeugte Antwort erhalten Sie, weil Sie soeben an das Oberlandesgericht

Düsseldorf eine E-Mail geschickt haben.

Bitte nehmen Sie folgende wichtige Hinweise zur Kenntnis:

Der Übermittlungsweg per E-Mail dient ausschließlich dazu, informelle Mitteilungen außerhalb von anhängigen Verfahren

zu übersenden. In Rechtssachen können daher auf diesem Wege insbesondere keine Schriftsätze, Mitteilungen oder sonstige

Einsendungen zu Verfahren übersandt werden, da die Identität des Absenders nicht mit Sicherheit festgestellt werden

kann.

Aus diesem Grund erfolgt eine Bearbeitung solcher elektronischer Post nicht.

Bitte benutzen Sie deshalb in diesen Angelegenheiten in Ihrem eigenen Interesse die üblichen Übermittlungswege,

insbesondere auch dann, wenn durch eine Mitteilung eine Frist gewahrt werden soll.

Alle übrigen Anliegen werden an die zuständige Stelle weitergeleitet und bearbeitet.

Diese E-Mail dient allein Ihrer Information. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht.

Klaus-Peter Stilkerig PRAKTIZIERTE seine Mordanschläge GEGEN MICH u… während des gesamten Verfahrens, aber er ließ nicht - FreieEnergie

31.12.12 19:20

_rechtsverkehr/index.php> - soweit er in Nordrhein-Westfalen in bestimmten Fällen zugelassen ist - erhalten Sie im

Justizportal.

Mit freundlichen Grüßen

Anne-José Paulsen Präsidentin des Oberlandesgerichts

Anne-José Paulsen Präsidentin des Oberlandesgerichts Karin Regorsek Eingangsbestätigung - Amtsgericht Duisburg

Karin Regorsek

Eingangsbestätigung - Amtsgericht Duisburg

PoststelleAG@ag-duisburg.nrw.de An: freie.energiegeladenheit@googlemail.com

31. Dezember 2012 18:48

Ihre Email ist hier eingegangen.

Der elektronische Übermittlungsweg über die E-Mail-Adressen des Amtsgerichts Duisburg dient ausschließlich

dazu, nicht formbedürftige Mitteilungen zu übersenden. In Rechtssachen können daher auf diesem Wege

insbesondereSchriftsätze, Anträge, Mitteilungen oder sonstige Einsendungen nicht zu Verfahren übersandt

werden, die anhängig sind oder anhängig gemacht werden sollen, da die Identität des Absenders nicht mit

Sicherheit feststeht.

Unabhängig hiervon können Nachrichten nicht bearbeitet werden, die nicht Ihre volle Absenderangabe

einschließlich Ihrer postalischen Anschrift enthalten.

Sie können in Eilfällen ein mit Ihrer Anschrift und Ihrer Unterschrift versehenes FAX an folgenden

Anschluss senden: 0203/9928-441.

versehenes FAX an folgenden Anschluss senden: 0203/9928-441. Impressum | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net

Impressum | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net Entfernen