Sie sind auf Seite 1von 1

Herbert Blaser / Profil Werkverzeichnis Herbert Blaser wurde am 02. Sept. 1965 in Bern/Schweiz geboren.

Er absolvierte die Kunstgewerbeschule und das Theaterseminar, arbeitete im Kultur- und Theaterwesen und betreibt eine Firma fr Industrie- und Dokumentarfilme. Bibliografie SCHLUUCH GESCHICHTEN Erzhlungen; Spalentorverlag Basel; 2011; ISBN 978-3-908142-49-2 UN PATHO LOGISCHES - Anthologie; BVK; 2011; Kriminalkurzgeschichten; Wettbewerb 5.Platz; ISBN 978-3-941026-22-7 UNTERWEGS Anthologie des Netzkitzler Wettbewerbs Andrea Heinrich, Herausgeber; 2011; ISBN 10: 3842348029 CRATALIS Roman. Hrbuch. Action Verlag Deutschland 2010. ISBN 978-3-86210-724-7 ICH FAND DEN HEILIGEN GRAL Essay. Novum Pro Verlag; sterreich; 2009; ISBN 978-3-85022-924-1 DER KANDIDAT Einakter. Pep+No Name Verlag Schweiz 1994; ISBN 3-907510-05-4 LYRIK - Verschiedene Anthologiebeitrge. Unter anderem fr die BIBLIOTHEK DEUTSCHSPRACHIGER DICHTER - Realis Verlag und in Gebet von Pep+No Name Verlag Schweiz 1993; ISBN 3907510038 bersetzung Srebrenica Sachbuch. Alexander Dorin. Kai Homilius Verlag Berlin 2010. ISBN 978-3-89706-839-1 Filme Knstlerportraits Diverse Portraits 10 Minuten / auch auf youtube Der Sturm des Alex Jhonson Dok. Film 2011. 40 Min. Connex ISAN 0000-0003-10003-0000-8-0000-0000-D Suissimage 2633955 Biel-Benken Energiehaushalt Imagefilm 2010. 4 Min. Connex International School Basel Imagefilm 2010. 15 Min. Connex. Schloss Binnigen Reportage 2010. 12 Min. regioTVplus Zusammen leben Dok. Wohnheim 2010. 15. Min. Connex rztestreik in Basel Reportage 2009. 10 Min. stadttv 750 Jahre Aesch Jubilumsfilm 2005. 30 Min. Connex