Sie sind auf Seite 1von 2

PRODUKT-INFORMATION

„ORO ICE“ - “ORO NERO“ - “BRONZO”


GOLDENES & SCHWARZES & BRONZEFARBENES BESTECK
PVD-VERFAHREN
GEWINNER DES DESIGNPREISES „DESIGN PLUS 2008“

MEPRA, einer der führenden Design-Besteckhersteller Europas aus Lumezzane, Italien, bereichert den
weltweiten Besteckmarkt mit innovativen Besteckmodellen, die durch ein neuartiges Verfahren ein bisher
nicht gekanntes, außergewöhnliches Design ermöglichen.

Ausgangsbasis für die neuen Besteckmodelle DUE bzw. LINEA „ORO ICE“, „ORO NERO“ & „BRONZO“
sind speziell vorbehandelte Edelstahlbestecke aus 18/10 Chrom-Nickelstahl (bestehend aus 72 Prozent
Stahl, 18 Prozent Chrom und 10 Prozent Nickel).

Nach einigen Vorarbeiten der Rohlinge erfolgt die innovative Oberflächenbehandlung der Bestecke, die
den schwarzen oder goldfarbenen Ton ergibt. Dabei handelt es sich um einen P.V.D. Prozess
(Physikalisches Dampf-Absetzungsverfahren). Ionen des verwendeten Titanium- und Zirkoniumnitrits
werden mit der Oberfläche des Bestecks, unter hoher Temperatur und mittels eines Hochvakuum-
Prozesses, dauerhaft verbunden.

Diese Technologie ist u.a. für die Raumfahrtindustrie entwickelt worden und trägt auch dazu bei, die stark
beanspruchten Flügel von Weltraumfähren widerstandsfähig zu machen.

Erstmals wendet MEPRA dieses Verfahren zur professionellen Herstellung von Bestecken an. Damit
entspricht MEPRA den Wünschen und Anforderungen der Spitzengastronomie & -hotellerie genauso wie
denen anspruchsvoller Privatpersonen, die nach einem völlig schwarzen, gold- oder bronzefarbenem
Besteck suchen, das wirklich dem härtesten, täglichen Gebrauch standhält. Hiermit kann man nunmehr
auch die stark beanspruchte Klinge von Messern in der Farbgebung der übrigen Besteckteile versehen, bei
mindestens gleichem Gebrauchsnutzen gegenüber herkömmlichen Bestecken.

Dieses Verfahren verleiht den MEPRA-Bestecken „ORO ICE“, „ORO NERO“ & „BRONZO“ folgende
herausragende Eigenschaften:

• Die schier unglaubliche Oberflächenhärte bildet einen ausgezeichneten Widerstand gegen


Verkratzen und beträgt 2500 hv (Einheit Vickers-Härten) d.h. ca. 4 mal so hart wie eine Edelstahl-
Oberfläche.

• Titaniumnitrit und Zirkoniumnitrit sind biokompatibel und verhalten sich zu 100% einwandfrei im
Kontakt mit Nahrungsmitteln.

• Die Farbgebung des Bestecks „ORO“ ist identisch mit der Farbe von Gold. - Bei Veränderungen
der Produktionsprozess-Parameter ist es MEPRA möglich, auch andere Farbgebungen für
Bestecke, bei gleichen, herausragenden Eigenschaften, herzustellen, wie z.B. bei „ORO NERO“.

• Die sehr hohe Materialstärke des Titanium- und Zirkoniumnitrits auf der Besteckoberfläche erreicht
1 Micron, was die starke Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und solide Robustheit sicherstellt.

• Dank der hohen Härte und der chemischen Neutralität von Titanium- und Zirkoniumnitrit erreicht
man einen ungeahnten Grad der Korrosionsbeständigkeit des Bestecks. Die Farbgebung ändert
sich nie oder verblasst auch nicht. Laborexperimente haben nachgewiesen, dass bei täglichen
Gebrauch allein schon die Korrosionsbeständigkeit des Bestecks für über mehr als 50 Jahre
erhalten bleibt.

• Dank der sehr dünnen Titaniumnitrit-Ionen ist der Reibungs-Koeffizient sehr gering; folglich ist die
Oberfläche des Bestecks sehr leicht zu säubern.

Das Besteck ist absolut spülmaschinenfest.

Allgemeine wichtige Regeln zur Pflege von Bestecken aus allen Materialien (Edelstahl, Silber, PVD):

Wir empfehlen Ihnen, Besteck am besten sofort (10 bis 20 min) nach dem Ende der
Spülmaschinenreinigung aus der Spülmaschine zu nehmen. Sollten Sie noch geringe Feuchtigkeitsreste
an den gespülten Sachen feststellen, wäre es von Vorteil, das Besteck zu entnehmen und jedes Stück kurz
mit einem trockenen Tuch abzuwischen, um jede mögliche Spur von Feuchtigkeit zu entfernen.

Verwenden Sie grundsätzlich zur Reinigung von Besteck keine Lösungen, die Schleifbestandteile
beinhalten, wie z.B. Scheuermilch.