Sie sind auf Seite 1von 32
Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013 Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine
Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013 Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine

Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013

Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013 Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige
Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013 Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige
Jahrgang 12 Nr. 06 Freitag, den 08. Februar 2013 Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige
Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen wir eine glückselige Fasnacht!!! Die drei abgesägten Höri-Bürgermeister
Unserer gesamten Einwohnerschaft wünschen
wir eine glückselige Fasnacht!!!
Die drei abgesägten Höri-Bürgermeister
Peter Kessler
Uwe Eisch
Andreas Schmid

Höri-Woche

Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Campingplatz Wangen
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Campingplatz Wangen
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Campingplatz Wangen
Höri-Woche Ärztlicher Notdienst   Verkehrsbüro Moos 07732/99 96 - 17 Campingplatz Wangen

Ärztlicher Notdienst

 

Verkehrsbüro Moos

07732/99 96 - 17

Campingplatz Wangen

Höristrandhalle Wangen

91 96 75 34 90

 

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst

Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/97 99 33 07732/5 36 89 07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Tel.

8 18 - 8

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

Elektrizitätswerk des Kantons Schafhausen AG

Verwaltung

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

und Krankentransport Ärztlicher Notfalldienst unter der Woche und an Wochenenden und

Tel. 112

Feiertagen Tel. 01805/19292-350

Ärztliches Notfallhandy (wenn der Hausarzt wochentags

nicht erreichbar ist):

Tel. 0175/888 2908

Zahnärztliche Notrufnummer

0180/3222555-25

Krankenhaus Singen Tel. 07731/89 -0

Krankenhaus Radolfzell Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenplege, Familienplege)

 

Tel. 07732/88 -1

 
   

Schafhausen

Frau Wegmann, Tel. 07732/97 19 71 DRK - Ambulanter Plegedienst

- Hauswirtschaft Hospizverein Radolfzell, Höri,

Stockach und Umgebung Tel. 07732/5 24 96

Überfall, Unfall

See-Apotheke, Gaienhofen

Höri-Apotheke, Wangen Tel. 07735/31 97 INVITA - Häusliche Krankenplege Stephanie Milotta 07732/972901 Elternkreis drogengefährdeter und

Tel. 07735/7 06

1 10

Tel. 07732/9 46 01 63

Tel.

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48 oder 0171/3042735 91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Horn und Hafenmeister Gaienhofen

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

20 36

Tel.

drogenabhängiger Jugendlicher

Tel. 07732/52814

Tierrettung Radolfzell 24-Std.-Notrufnummer 0160 5187715

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

 

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A.

Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

Herr Stier:

0171/6 54 51 73

0175 5857219

38 76

Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Hafenmeister Hemmenhofen Herr Schmieder Haus “Frohes Alter”, Horn

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

Telefonseelsorge

0172 1768066

wöchentlicher Seniorentref donnerstags ab 14.00 Uhr Hilfe von Haus zu Haus

Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V. Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8 Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

91 90 12

440958

07735/937720

Familien-undDorfhilfeÖhningen

Einsatzleitung:

Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung:

Frau Neureither

Tel. 07731/79 55 04

Tel.

3944

Ev.

(gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 111

Kath. (gebührenfrei), Tel. 0800/111 0 222

Feuerwehr

 
 

Funkzentrale Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

Polizei

 

1 12

 

07732 9595250

Öhningen

07735/8 19 - 0

Bezirksschornsteinfegermeister für Gaienhofen und Öhningen

 

Zentrale

Tel. 0175/5 36 37 51

E-mail-Adresse

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30 8 19 - 20 44 05 83 0160/90 54 43 72

Fax

Tourist-Information

Bauhof

Wassermeister

Ortsverwaltung Wangen

Peter Krattenmacher

oder

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

Bezirksschornsteinfegermeister

Moos

 

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

 

1 10 07735/9 71 00

07732/950660

Tel.

Tel.

Gemeindeverwaltungen:

 

Ortsverwaltung Schienen

7 21 85 40 32 44 36 39 34 13 9 30 20 20 74

Jörg Dittus

Moos, Bankholzen, Weiler, Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

-

-

Iznang Unterdorf

Tel. 07704/358230

Tel.: 07735/44 05 72

oder 0174/3 30 49 90

Kindergarten Öhningen

Moos

Kindergarten Schienen

Zentrale

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de

Kindergarten Wangen

Fax

Kath. Pfarramt

E-mail-Adresse

Ev. Pfarramt

Samstag, 09.02.2013

Sonntag, 10.02.2013

Montag, 11.02.2013

Dienstag, 12.02.2013

Mittwoch, 13.02.2013

Donnerstag, 14.02.2013

Freitag, 15.02.2013

Martinus-Apotheke Singen See-Apotheke Gaienhofen Schützen-Apotheke Radolfzell Paracelsus-Apotheke Hohentwiel Apotheke Singen Hilzinger Marien-Apotheke Bären-Apotheke

Tel.: 07731 - 4 19 71 Tel.: 07735 - 7 06 Tel.: 07732 - 97 01 60 Tel.: 07731 - 6 63 23 Tel.: 07731 - 90 56 80 Tel.: 07731 - 9 95 40 Tel.: 07731 - 6 17 00

Uhlandstr. 48, 78224 Singen Hauptstr. 223, 78343 Gaienhofen Schützenstr. 17, 78315 Radolfzell am Bodensee Kreuzensteinstr. 7, 78224 Singen Hegaustr. 14, 78224 Singen Hauptstr. 61, 78247 Hilzingen Friedrich-Ebert-Platz 2, 78224 Singen

Moos

Gaienhofen

Öhningen

Montag, 11.02.

Biomüll

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Dienstag, 12.02.

Restmüll und

 

Montag, 11.02.13

Gelber Sack

Montag, 11.02.2013

gelber Sack

Gelber Sack

 

Dienstag, 12.02.13 Biomüll Mittwoch, 20.02.13Problemstofsammlung

Dienstag, 12.02.2013

Dienstag, 26.02.2013

Biomüll

Biomüll

Freitag, 15.02. Blaue Tonne

 

Montag, 25.02.

Biomüll

Öfnungszeiten Wertstofhof Moos:

 

Öfnungszeiten Wertstofhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind:

16.02./02.03./16.03.2013

jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöfnet

Öfnungszeiten Wertstofhof Öhningen samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine: 16.02.2013/02.03.2013 donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr

Jeden Samstag von 9:00 – 10:30 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bau- schutt, Elektrokleingeräte und Windeln

Höri-Woche

Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.
Höri-Woche Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str.

Die Haushaltssatzung liegt gem. § 81 Abs. 3 GemO im Rathaus Moos, Bohlin- ger Str. 18, Zimmer 8 (Sekretariat), in der Zeit vom 13. - 21.02.2013 während den Dienststunden zur Einsicht öfentlich aus.

GEMEINDE MOOS

Landkreis Konstanz

HAUSHALTSSATZUNG

für das Haushaltsjahr 2013 Der Gemeinderat hat am 20.12.2012 nach § 79 der Gemeindeordnung für Baden-Würt- temberg folgende Haushaltssatzung für das Jahr 2013 beschlossen:

folgende Haushaltssatzung für das Jahr 2013 beschlossen:   Rathausöfnungszeiten über die Fasnacht
folgende Haushaltssatzung für das Jahr 2013 beschlossen:   Rathausöfnungszeiten über die Fasnacht
folgende Haushaltssatzung für das Jahr 2013 beschlossen:   Rathausöfnungszeiten über die Fasnacht
 

Rathausöfnungszeiten über die Fasnacht

Rosenmontag

§

1

geschlossen Fasnet Dienstag 08:00 – 12:00 Uhr

Der Haushaltsplan wird festgesetzt mit:

1. den Einnahmen und Ausgaben in Höhe

von je

10.045.000 €

davon im Verwaltungshaushalt

8.755.000 €

im Vermögenshaushalt

1.290.000 €

2. dem Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen in Höhe von

50.000 €

3. dem Gesamtbetrag der Verplichtungs- ermächtigungen in Höhe von - €

der Verplichtungs- ermächtigungen in Höhe von - € Sprechstunde des Tagesmüttervereins des Landkreises

Sprechstunde des Tagesmüttervereins des Landkreises Konstanz e.V.

§ 2

Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird

500.000 €

festgesetzt auf

§ 3

Die Steuersätze werden festgesetzt

1. für die Grundsteuer

a) land- und forstwirtschaftliche Grund-

die Grundsteuer a) land- und forstwirtschaftliche Grund- stücke auf 320 v. H. b) sonstige Grundstücke auf

stücke auf

320 v. H.

b)

sonstige Grundstücke auf

305 v. H.

der Steuermeßbeträge;

2. für die Gewerbesteuer auf der Steuermeßbeträge

340 v. H.

Moos, 20.12.2012 Für den Gemeinderat:

gez. Kessler, Bürgermeister

Sie sind Tagesmutter und haben Beratungs- bedarf? Sie sind auf der Suche nach einer geeigneten Tagesmutter für Ihr Kind? Sie wollen als Tagesmutter tätig werden?

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um die Kindertagesplege.

Unsere nächste Sprechstunde indet am Donnerstag, den 14.02.2013 von 10:00 –

11:00 Uhr im Rathaus Moos statt. Sie erreichen uns telefonisch unter 07732 – 82 33 888 oder per Mail unter radolfzell@tagesmuetterverein.info

Hauptuntersuchung der land- und forstwirtschaftlichen Zug- maschinen gem. § 29 StVZO

In diesem Jahr indet die Hauptuntersu- chung von den in der Gemeinde Moos zu- gelassenen und zur Überprüfung gem. § 29 StVZO fälligen land- oder forstwirtschaft- lichen Zugmaschinen und ungebremste Anhänger am Donnerstag, den 21. Febru- ar 2013, von 8:00 – 9:45 Uhr, im Bauhof Moos, Gewerbegebiet, statt.

Geburtstagsjubilare

Mittwoch, 13. Februar Herr Franz Ermann, 88 Jahre Moos

Herr Michel Quignon, 82 Jahre Moos

Wir gratulieren recht herzlich und wün- schen alles Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr.

Anorak versehentlich mitge- nommen am Bunten Abend im Bürgerhaus Moos

Seit dem Bunten Abend am 26.01.2013 wird ein dunkelblauer Damenanorak mit Kapuze und Pelzbesatz vermisst, der nach der Ver- anstaltung nicht mehr an der Gardarobe hing. Wir bitten denjenigen oder diejenige, die das Kleidungsstück versehentlich mit nach Hause genommen hat, es wieder zu- rückzubringen, am besten ins Fundbüro im Rathaus, damit die rechtmäßige Besitzerin ihren Anorak wieder in Empfang nehmen kann.

Höri-Woche

Höri-Woche Hier das Angebot der VHS-Außenstelle Moos für das kommende Frühjahrsse- mester. Ist etwas für Sie
Höri-Woche Hier das Angebot der VHS-Außenstelle Moos für das kommende Frühjahrsse- mester. Ist etwas für Sie

Hier das Angebot der VHS-Außenstelle Moos für das kommende Frühjahrsse- mester. Ist etwas für Sie dabei? Wir freuen uns auf Sie. Anmeldungen tagsüber unter 07731-9581-0 (Hauptstelle Singen) oder ab 17.30 Uhr unter 07732-988544 (Frank Ries- ter, Moos-Iznang)

3210-50 Moos Pilates für Fortgeschrittene - der Kurs

ist ausgebucht, leider kein Zustieg mehr möglich Maria Rauch, Masseurin, Rückenschullehre- rin, Pilateskursleiterin DTB

10 x Di ab 26.02.13, 16.45-17.45 Uhr

3202-05 Moos Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule

Neu! 12030 Moos Fahrradfahren mit Köpfchen – sicherer Umgang mit dem eigenen Rad (mit Pan-

in Bankholzen – der Kurs ist ausgebucht, leider kein Zustieg mehr möglich Maria Rauch, Masseurin, Rückenschullehre- rin, Pilateskursleiterin DTB

nentraining) Für Radfahrer jeden Alters

10

x Di ab 26.02.13, 18.00-19.00 Uhr

Gerhard Schrof

37224

Moos

Sa, 16.03.13, 9.00-13.00 Uhr Rathaus 20,50 €

Frühlingserwachen Klaus Koch

Anmeldeschluss: 09.03.13

2

x Mo ab 11.03.13, 18.00-22.45 Uhr

3204-30 Moos

Rathaus 48,00 € Anmeldeschluss: 04.03.13

Rückenworkout

Julia Riedmüller, Physiotherapeutin

12 x Mi ab 20.02.13, 17.00-18.00 Uhr

Rathaus 64,00 € ab 10 TN, bei 6-9 TN 69,00 € Anmeldeschluss: 13.02.13

3212-20 Moos

Rumpfkraft intensiv mit Zirkeltraining Bitte mitbringen:

Isomatte, feste Turnschuhe Stei Schuhwerk

10 x Di ab 26.02.13, 19.00-20.00 Uhr

Rathaus 53,50 € ab 10 TN, bei 6-9 TN 57,50 € Anmeldeschluss: 19.02.13

37225 Moos

Frühlingserwachen Klaus Koch

2 x Di ab 12.03.13, 18.00-22.45 Uhr Rathaus 48,00 € Anmeldeschluss: 05.03.13

37226 Moos

Frühlingserwachen Klaus Koch Do, 14.03.13, 18.00-22.45 Uhr Rathaus 24,00 € Anmeldeschluss: 07.03.13

37227 Moos

Frühlingserwachen Klaus Koch

2 x Mi ab 13.03.13, 18.00-22.45 Uhr Rathaus 48,00 € Anmeldeschluss: 06.03.13 zzgl. Lebensmittelkosten

Neu! - 11960 Moos Gerichte, Grafen, Galgenberg - rund um Bohlingen Martina Ertel Fr, 05.04.13, 15.00-18.00 Uhr Trefpunkt: Kirchplatz Bohlingen 12,00 € inkl. Wein Anmeldeschluss: 29.03.13 Anmeldung unbedingt erforderlich

21500 Moos

Drucken auf der Original-Heckel-Presse

in der Kleingruppe (5 bis 7 Teilnehmer) Jürgen Tirschmann

3 x Mi ab 10.04.13, 19.00-20.30 Uhr

Rathaus 42,00 € inkl. Materialkosten

Anmeldeschluss: 03.04.13

44052 Moos

Bon voyage: Französisch A1 Anfängerkurs am Freitag Abend Susanne Lutz

5 x Fr ab 19.04.13, 18.00-19.30 Uhr

Rathaus 50,00 € Teilnehmer-/innen: 6-10 Anmeldeschluss: 12.04.13 (Insbesondere gedacht und geeignet für Teil- nehmer des Le Bourget Besuchs im Frühjahr oder Gastgeberfamilien im Herbst).

. eit sz re r h a ß a J p S . l 5
.
eit
sz
re
r
h
a
ß
a
J
p
S
.
l
5
e
r
vi
e
d
n
in
e
h
    Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
c
s
n
ü
w
r
i
W

Höri-Woche

Höri-Woche Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n Mitarbeiter/in (m/w)
Höri-Woche Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n Mitarbeiter/in (m/w)
Höri-Woche Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n Mitarbeiter/in (m/w)
Höri-Woche Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n Mitarbeiter/in (m/w)
Höri-Woche Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n Mitarbeiter/in (m/w)

Die Gemeinde Gaienhofen sucht für eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort eine/n

Mitarbeiter/in (m/w) Bau- und Betriebshof

Den gesamten Ausschreibungstext können Sie auf der Internetseite www.gaienhofen.de einsehen.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen gemeinde@gaienhofen.de, Tel. 07735/818-0, Fax 818-18

Gemeindeverwaltung Gaienhofen, Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen gemeinde@gaienhofen.de, Tel. 07735/818-0, Fax 818-18

Höri-Woche

Höri-Woche Rathaus am Rosenmontag geschlossen Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 , bleiben die Gemeindeverwal- tung
Höri-Woche Rathaus am Rosenmontag geschlossen Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 , bleiben die Gemeindeverwal- tung
Höri-Woche Rathaus am Rosenmontag geschlossen Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 , bleiben die Gemeindeverwal- tung
Höri-Woche Rathaus am Rosenmontag geschlossen Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 , bleiben die Gemeindeverwal- tung
Höri-Woche Rathaus am Rosenmontag geschlossen Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013 , bleiben die Gemeindeverwal- tung

Rathaus am Rosenmontag geschlossen

Am Rosenmontag, den 11. Februar 2013, bleiben die Gemeindeverwal- tung und der Gemeindeverwaltungs- verband Höri ganztägig geschlossen!

Das Kultur- und Gästebüro ist von Don- nerstag, 07. Februar bis einschließlich Dienstag, 12. Februar 2013 geschlossen. Ebenso sind die Bauverwaltungs- und Hauptamtsleitung von Donnerstag, 07.02. bis Dienstag, 12.02. nicht besetzt.

Veranstaltungskalender 2013

Der Veranstaltungskalender 2013 der Ge- meinde Gaienhofen mit den Terminen der Vereine, der Kirchen, der Freiwilligen Feu- erwehren, der Ateliers und Museen und der Gemeindeverwaltung steht ab sofort im In- ternet unter www.gaienhofen.de/aktuelles zum Download bereit und ist im Kultur- und Gästebüro erhältlich.

Öfnungszeiten Poststelle Gaienhofen

Im Kohlgarten 1

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

14:30 Uhr bis 18:00 Uhr 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Mittwoch

Samstag

Am Rosenmontag, 11.02.2013 bleibt die Poststelle geschlossen. Die Poststelle ist während den Öfnungs- zeiten telefonisch erreichbar unter:

0151/12579254

Energieberatung im Februar

Der Energieberater in den Gemeinden des Landkreis Konstanz freuen sich auf Ihren Besuch.

Billiger geht´s nicht mehr: Die L-Bank Baden-Württemberg verbilligt den KfW- Kredit für Einzelmaßnahmen und für Sa- nierungen zum Energie-Eizienzhaus auf 0,75% pro Jahr (KfW 1%) bei 100 % Aus- zahlung und 10 Jahre Zinsanbindung. Die KfW bietet einen Zuschuss von 7,5 % bis zu 3,750 Euro pro Wohneinheit, für Einzelmaßnahmen. Auch die Zuschüsse für Sanierung zum Eizienzhaus wurden erhöht.

Anträge bei KfW und L-Bank müssen vor BeginnderMaßnahmebeantragtwerden! Zuschüsse vom BAFA, Bundesan- stalt für Wirtschaft und Ausfuhr- kontrolle, für Pelletheizungen, So- laranlagen, Holzvergaserkessel und

Wärmepumpensindauchin2012möglich.

Gerade im Zusammenhang mit den Förderungen, die das Erneuerbare Wärmegesetz (EWärmeG) von Baden- Württemberg bei einer Heizungser- neuerung stellt, kann ein solcher Zu- schuss die Entscheidung erleichtern. Zu diesen und allen anderen Themen der Energieeinsparung berät Sie der Energie- berater der Energieagentur neutral, kom- petent und umfassend.

Die Erstberatung für Privatpersonen aus dem Kreis Konstanz ist kostenfrei.

Die nächste Energieberatung indet statt am 20.02.2013 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Rathaus Gaienhofen statt.

Um die Terminwünsche vorbereiten zu können, ist eine Anmeldung notwen- dig bei der Energieagentur Kreis Kon- stanz Tel: 07732/939-1234.

bei der Energieagentur Kreis Kon- stanz Tel: 07732/939-1234. VHS Konstanz-Singen Außenstelle Gaienhofen informiert In

VHS Konstanz-Singen Außenstelle Gaienhofen informiert In der Außenstelle Gaienhofen werden fol- gende Kurse angeboten. Anmeldungen nimmt die Außenstellenleiterin Petra Kai- ser, Tel. 07735-9191916 (vormittags) oder 07735-2852 (nachmittags) oder per mail kai- ser@hermann-hesse-ghs.de entgegen.

36400 Gaienhofen

Original-Wacker-

Methode Basenfasten ist eine milde Form des Fastens.

Basenfasten

nach

der

Bei dieser 7-Tage-Kur dürfen Sie essen und zwar alles, was der Körper basisch verstof- wechselt: Gemüse, Obst, Salate, Pilze, Kräu- ter, Kerne, Sprossen, Samen, Keime uvm. Ziel des Basenfastens ist die Steigerung Ih- res Wohlbeindens und vielleicht auch der Einstieg in eine neue Denk-, Lebens- und Ernährungsweise. Der Kurs wird von einer ausgebildeten und erfahrenen Basenfasten- Kursleiterin begleitet, die Sie während der gesamten Zeit persönlich und individuell betreuen wird. Im Kurspreis enthalten sind eine Basenfasten-Mappe mit allen Informati- onen zum Thema Basenfasten, viel Wissens- wertem rund um das Thema Gesundheit und Ernährung und einem ausführlichen Rezeptteil. Außerdem sind im Kurspreis ein Kräutertee und ein mineralisches Badesalz für die komplette Woche enthalten. 1. Ter- min: Zeit davor, 2. Termin: Bewegung, 3. Ter- min: Zeit danach Barbara Förster, Ganzheitliche Ernährungsberaterin DPS Di, 05.03.13, 18.30-20.00 Uhr

Höri-Woche

DPS Di, 05.03.13, 18.30-20.00 Uhr Höri-Woche Sa, 09.03.13, 15.00-16.30 Uhr Do, 14.03.13, 18.30-20.00 Uhr

Sa, 09.03.13, 15.00-16.30 Uhr Do, 14.03.13, 18.30-20.00 Uhr Hermann-Hesse Schule 60,00 € Anmeldeschluss: 19.02.13

51602 Gaienhofen PowerPoint 2003 Basis Erstellen einer Präsentation mit verschiede- nen Folienlayouts (Titel, Text, Tabelle, Dia- gramm) - Objekte erzeugen, Bilder einbin- den - Präsentationen und Entwurfsvorlagen verwenden - Folien verschieben, kopieren, duplizieren - Bildschirmpräsentation ein- richten und gestalten (Folienübergänge, Text-/Bildanimationen) - verschiedene Druckmöglichkeiten (Folien, Handzettel, Notizseiten, Gliederungsansicht) Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse Wolfgang Werner Mo, 25.02.13, 18.00-21.00 Uhr Mi, 27.02.13, 18.00-21.00 Uhr Hermann-Hesse Schule 57,50 € ; kein Mate- rial enthalten Anmeldeschluss: 18.02.13

€ ; kein Mate- rial enthalten Anmeldeschluss: 18.02.13 Alles rund ums Kind Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Wir
€ ; kein Mate- rial enthalten Anmeldeschluss: 18.02.13 Alles rund ums Kind Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Wir
€ ; kein Mate- rial enthalten Anmeldeschluss: 18.02.13 Alles rund ums Kind Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Wir

Alles rund ums Kind

Kinder-Kleidermarkt Gaienhofen Wir haben nur noch wenige Kundennum- mern für unseren Frühlings-Kinderkleider- markt zu vergeben! Der Kleidermarkt indet am Samstag, den 23. Februar 2013 von 10-12 Uhr in der Höri-Halle in Gaienhofen statt. Kundennummervergabe bei Stei Stauß, Tel.: 07735 / 937910 Sylvie Spehr, Tel.: 07735 / 919647 oder per Email: Kleidermarkt @gmx.de

07735 / 937910 Sylvie Spehr, Tel.: 07735 / 919647 oder per Email: Kleidermarkt @gmx.de Freitag, den

Höri-Woche

Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!
Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!
Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!
Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!
Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!
Höri-Woche Südseeflair Cocktailbar super DJ Besuch versch. Guggenmusiken Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!

Südseeflair

Cocktailbar

super DJ

Besuch versch.

Guggenmusiken

Ort: Halle Schienen! Eintritt frei!

Eintritt ab 16 Jahren!!!

Ort: Halle Schienen! Eintritt frei! Eintritt ab 16 Jahren!!! An die Einwohnerschaft!!! Öfnungszeiten über die

An die Einwohnerschaft!!!

Öfnungszeiten über die Fasnachtstage:

Rathaus Öhningen Am Schmutzigen Donnerstag, den 07.02.2013 ist das Rathaus nur für die Piraten geöfnet.

Am Freitag, den 08.02.2013 haben wir wie gewohnt geöfnet.

Am Rosenmontag, den 11.02.2013 ist das Rathaus ganztags geschlossen!!!

Das Einwohnermeldeamt ist am Dienstag, den 12.02.2013 und Mittwoch, den 13.02.2013 nur vormittags geöfnet.

Ortschaftsverwaltung Wangen Das Rathaus ist vom schmutzigen Donnerstag bis einschließlich Aschermittwoch nicht besetzt.

Wir bitten die Einwohnerschaft um Kenntnisnahme und Verständnis und wünschen eine glückselige Fasnacht!!

Öhningen, 08.02.2013 Bürgermeisteramt

Höri-Woche

Höri-Woche ROSENMONTAG 11.02.13 ab 11.00 Uhr im Feuerwehrhaus Öhningen Frühschoppen Mittagessen (Geschnetzeltes,

ROSENMONTAG

Höri-Woche ROSENMONTAG 11.02.13 ab 11.00 Uhr im Feuerwehrhaus Öhningen Frühschoppen Mittagessen (Geschnetzeltes,
Höri-Woche ROSENMONTAG 11.02.13 ab 11.00 Uhr im Feuerwehrhaus Öhningen Frühschoppen Mittagessen (Geschnetzeltes,

11.02.13

ab 11.00 Uhr

im Feuerwehrhaus Öhningen

ROSENMONTAG 11.02.13 ab 11.00 Uhr im Feuerwehrhaus Öhningen Frühschoppen Mittagessen (Geschnetzeltes, Spätzle)

Frühschoppen

ab 11.00 Uhr im Feuerwehrhaus Öhningen Frühschoppen Mittagessen (Geschnetzeltes, Spätzle) Kaffeenachmittag auf

Mittagessen

(Geschnetzeltes, Spätzle)

Kaffeenachmittag

auf Ihren Besuch freut sich der

Spätzle) Kaffeenachmittag auf Ihren Besuch freut sich der Männergesangverein Öhningen-Schienen Layout & Druck:

Männergesangverein

Öhningen-Schienen

Layout & Druck: www.greis-design.de

Öhningen-Schienen Layout & Druck: www.greis-design.de Fundsachen Im Fundbüro Öhningen wurden abgege- ben: -
Öhningen-Schienen Layout & Druck: www.greis-design.de Fundsachen Im Fundbüro Öhningen wurden abgege- ben: -
Öhningen-Schienen Layout & Druck: www.greis-design.de Fundsachen Im Fundbüro Öhningen wurden abgege- ben: -

Fundsachen

Im Fundbüro Öhningen wurden abgege- ben:

- Silberring

- Lesebrille

- Silberkettchen

- Schlüsselbund

- Handtasche

Auskunft unter Tel. 07735/819-20

Öhningen forciert den Klimaschutz

Die Gemeinde Öhningen beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Frage, wie der Energieverbrauch im öfentlichen und privaten Bereich reduziert und damit der Kli- maschutz vorangebracht werden kann. Um weitere Möglichkeiten der CO 2 -Minderung zu prüfen, hat die Gemeinde Öhningen im Oktober letzten Jahres einen Antrag zur Auf- nahme in das neue KfW-Programm „Energe- tische Stadtsanierung“ gestellt. Der Antrag der Gemeinde wurde mittlerweile bewilligt.

Im Rahmen des Programms soll unter ande- rem geprüft werden, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Nahwärmenetz im Ortskern von Öhningen realisiert werden kann. Darüber hinaus sollen Maßnahmen herausgearbeitet werden, die einen relevan- ten Beitrag zur Reduzierung CO 2 -Ausstosses leisten (Wärmedämmung, Erneuerung der Heizanlagen etc.).

Das Projekt wird von der Kommunalent- wicklung (KE), die auch die Sanierungsmaß- nahmen im Ortskern betreut, und von den Stadtwerken Konstanz begleitet. Die Aufga- ben der KE umfassen eine CO 2 -Bilanz, das Maßnahmenkonzept und die Beteiligung der Bürgerschaft. Die Stadtwerke Konstanz wird vor allem der Frage nachgehen, ob ein solches Nahwärmenetz realisiert werden kann.

Es ist unbestritten, dass die Energiewende nur durch eine gemeinsame Kraftanstren- gung von Bund, Länder, Gemeinden, Versor- gungsunternehmen und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort erreicht werden kann. Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bür- ger an diesem Prozess ist deshalb außeror- dentlich wichtig. Das Projekt „Energetische Stadtsanierung Öhningen“ wird aus diesem Grund am 28. Februar 2013 um 19:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Öhningen vorgestellt. Bei der Veranstaltung werden der Projektablauf und Beispiele von ener- getischen Sanierungsmaßnahmen präsen- tiert. Im Anschluss an diese Informationen besteht die Gelegenheit, die kommenden Aufgaben zu diskutieren.

Um den CO 2 -Ausstoß in Öhningen abschät- zen zu können, werden die Eigentümer und Bewohner im Untersuchungsgebiet in den Tagen nach der Informationsveranstaltung einen Fragebogen erhalten.

In Workshops für die privaten Hauseigen- tümer, das Handwerk und Dienstleistungs- unternehmen sollen im Frühsommer kon- krete Maßnahmen zum Energiesparen, zur energetischen Gebäudesanierung und zur Nutzung erneuerbarer Energien erarbeitet werden.

Im Ergebnis wird ein Maßnahmenkatalog als stimmiges Gesamtkonzept für die städ- tebauliche Erneuerung und energetische Stadtsanierung des gesamten Quartiers vor- gelegt. Bei entsprechender Resonanz kann die sich anschließende Umsetzung für zwei Jahre durch einen geförderten Sanierungs- manager begleitet werden.

Geburtstagsjubilar der kommenden Woche

Donnerstag, den 14.02.2013 Herr Paul Jackmann, OT Öhningen 85 Jahre

Wir gratulieren dem Jubilar recht herzlich und wünschen ihm alles Gute, vor allem Gesundheit.

Höri-Woche

Höri-Woche !!! Nummernverkauf !!! für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt! Alles für Frühjahr
Höri-Woche !!! Nummernverkauf !!! für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt! Alles für Frühjahr
Höri-Woche !!! Nummernverkauf !!! für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt! Alles für Frühjahr
Höri-Woche !!! Nummernverkauf !!! für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt! Alles für Frühjahr

!!! Nummernverkauf !!!

für die Öhninger Kinderkleider- und Spielzeugbörse beginnt! Alles für Frühjahr und Sommer sowie Kleidung in den Größen 56 – 176 wollen ans Kind gebracht werden

Info und Nummernvergabe:

ab 18. Februar 2013 Britta Gamp, Öhningen: 07735 9195522 B. Gasch, Schienen: 07735 425681 Kerstin Steiger, Öhningen: 07735 937817

Teilnahmegebühr 2,50 Euro inkl. Etiketten für die Ware; 20% vom Er- lös gehen an die Kindergärten Öhningen und Schienen

Annahme:

Samstag, 09. März 2013, 09.30 – 10.00 Uhr Verkauf:

Samstag, 09. März 2013, 14.00 – 15.30 Uhr Für Schwangere Einlass ab 13.30 Uhr

Rückgabe und Auszahlung:

Samstag, 09. März 2013, 17.30 – 18.00 Uhr

und Auszahlung: Samstag, 09. März 2013, 17.30 – 18.00 Uhr Öfentliche Bekanntmachung Gemeindeverwaltungsverbands
und Auszahlung: Samstag, 09. März 2013, 17.30 – 18.00 Uhr Öfentliche Bekanntmachung Gemeindeverwaltungsverbands
und Auszahlung: Samstag, 09. März 2013, 17.30 – 18.00 Uhr Öfentliche Bekanntmachung Gemeindeverwaltungsverbands

Öfentliche Bekanntmachung Gemeindeverwaltungsverbands „Höri“

Teillächennutzungsplan „Windenergie“ des Gemeindeverwaltungsverbands „Höri“ Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Verbandsversammlung des Gemein- deverwaltungsverbands „Höri“ hat in ihrer öfentlichen Sitzung am 24.01.2013 die Aufstellung des Teillächennutzungspla- nes „Windenergie“ beschlossen. Ziel der Gemeindeverwaltungsverbands „Höri“ ist, durch die planerische Steuerung eine Kon- zentration der Windkraftstandorte einer- seits zu ermöglichen und andererseits das wertvolle Landschaftsbild und die ökologi- sche Wertigkeit in Teilen des Verbandsge- bietes zu schützen.

Der Aufstellungsbeschluss ist zur Informa- tion vom 13.02.2013 bis einschließlich 14.03.2013 zur allgemeinen Einsicht wäh- rend der üblichen Dienststunden an folgen- den Stellen öfentlich ausgelegt:

im Rathaus Moos, Zimmer 6 während der üblichen Dienststunden montags - freitags 8:00 Uhr – 12:00 Uhr und mittwochs 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr,

im Rathaus Öhningen, Bürgerbüro während der üblichen Dienststunden montags - frei-

tags 8:00 Uhr – 12:00 Uhr, montags - mitt- wochs 14:00 Uhr – 16:00 Uhr und donners- tags 16:30 Uhr – 18:30 Uhr,

im Rathaus Gaienhofen, Bürgerbüro (EG) während der üblichen Dienststunden mon- tags - freitags von 8:00 Uhr – 12:00 Uhr sowie mittwochs von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr.

Gaienhofen, den 08.02.2013 Uwe Eisch, Verbandsvorsitzender Gemeindeverwaltungsverband Höri

Eisch, Verbandsvorsitzender Gemeindeverwaltungsverband Höri Rente trotz Heiratserstattung? Viele Frauen haben sich
Eisch, Verbandsvorsitzender Gemeindeverwaltungsverband Höri Rente trotz Heiratserstattung? Viele Frauen haben sich
Eisch, Verbandsvorsitzender Gemeindeverwaltungsverband Höri Rente trotz Heiratserstattung? Viele Frauen haben sich
Eisch, Verbandsvorsitzender Gemeindeverwaltungsverband Höri Rente trotz Heiratserstattung? Viele Frauen haben sich

Rente trotz Heiratserstattung?

Viele Frauen haben sich früher bei ihrer Heirat die Beiträge zur Rentenversicherung erstatten lassen. Trotzdem können sie einen Rentenanspruch erwerben, selbst wenn sie nach der Heirat nicht wieder berufstätig wa- ren. Darauf weist die Deutsche Rentenversi- cherung Baden-Württemberg hin.

Wurden Kinder erzogen, werden hierfür Kindererziehungszeiten anerkannt. Diese

gelten wie eine Beschäftigung als Plichtbei- trag. Für jedes ab 1992 geborene Kind wer- den drei Jahre Kindererziehung angerech- net, für Geburten davor ein Jahr. Für einen Rentenanspruch werden fünf Beitragsjahre benötigt. Reichen die Kindererziehungszei- ten nicht aus, können für die fehlenden Mo- nate freiwillige Beiträge gezahlt werden.

Weitere Auskünfte zu den Themen Ren- te, Rehabilitation und Altersvorsorge gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg im Regionalzentrum Villingen-Schwenningen, telefonisch unter 07721/99150, sowie bei den ehrenamtlich tätigen Versichertenberaterinnen und -be- ratern im ganzen Land, über das kostenlose

Servicetelefon unter 0800 100048024 und im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.

Der BLHV informiert!

Nepper-Schlepper-Bauernfänger

In einer Vortragsveranstaltung informieren die Landsenioren

am 14.02.2013 um 14:00 Uhr im Hotel Paradies in Stockach.

Referent ist Herr Armin Droth (Kriminalpoli- zei Konstanz).

Höri-Woche

Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Klosterplatz 3,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Klosterplatz 3,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Klosterplatz 3,
Höri-Woche Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer , Klosterplatz 3,

Kirchliche Nachrichten der Seelsorgeeinheit Höri

Seelsorger Pfarrer Stefan Hutterer, Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 93020 Gemeindereferentin Marlies Kießling, Kirchgasse 4, Gaienhofen-Horn, Tel. 07735 938541, E-Mail: m.kiessling@kirchen-hoeri.de Pfarrer Eberhard Grond, pens., Klosterplatz 3, Öhningen, Tel. 07735 919377 Pfarrer Gerhard Klein, pens., Hauptstraße 47, Moos-Weiler, Tel. 07732 9 40 93 50 Pfarrer Gebhard Reichert, pens., Deienmooserstraße 5, Moos-Bankholzen, Tel. 07732 822333, E-Mail: reichert.gebhard@t-online.de

Internet und E-Mail Die aktuellsten Hinweise sowie die Termi- ne für die kommende Woche sind auf den Homepages der Kirchengemeinden abruf- bar: www.kirchen-hoeri.de und www.sse-hoeri.de Zentrale E-Mail-Anschrift:

info@kirchen-hoeri.de

Pfarrbüro Öhningen, Klosterplatz 3, 78337 Öhningen Tel. 07735 93020, Fax: 930222 Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: info@kirchen-hoeri.de Pfarrbüro Horn, Kirchgasse 4, Gaienhofen Tel. 07735 2034, Fax: 939722 Dienstag und Donnerstag, 09.00 - 12.00 Uhr E-Mail: kath.pfarramt.horn@t-online.de Pfarrbüro Weiler, Hauptstraße 47, Moos-Weiler Tel. 07732 4320, Fax: 4340 Dienstag und Freitag, 10.00 - 13.00 Uhr E-Mail: Kath.pfarramt.weiler@t-online.de

Kindergärten in Trägerschaft der Seelsor- geeinheit Kindergarten Bankholzen, Tel. 07732 53689 Kindergarten Schienen, Tel. 07735 3639

Proben unserer Kirchenchöre:

Kirchenchor Schienen/Wangen: Dienstag, 19.30 Uhr in Wangen oder Schienen im Wechsel Kirchenchor Öhningen: Montag, 20.00 Uhr im Bernhardsaal Öhningen Kirchenchor Vordere Höri: Montag, 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Weiler Chor Höriluja: Mittwoch, 19.30 Uhr im Jo-

hanneshaus Horn Männer-Chor-Gemeinschaft Moos-Horn:

Donnerstag, 19.30 Uhr

Krabbel- und Spielgruppen Öhningen: Mittwoch, 09.30 - 11.00 Uhr Kontaktperson: Adrienne Löble (Tel.

07735/937495)

Wangen: Dienstag, 15.00 - 16.30 Uhr Kontaktperson: Nancy Goßmann (Tel.

0177/8647405)

Weiler: Dienstag 9.30-11.00 Uhr Kontaktperson: Eva Hofmann (Tel.

07732/8236312)

Horn: Freitag, 09.30 - 11.00 Uhr Frau Miriam Bosch (Tel. 07735 - 919160)

Vordere Höri

Sieben Schmerzen Marien, Moos St. Blasius, Bankholzen St. Leonhard, Weiler

Freitag, 08. Februar – Hl. Hieronymus Ämiliani - Wei 18.30 Heilige Messe

Samstag, 09. Februar – vom Tag - Moos 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Marina Walker)

Sonntag, 10. Februar – 5. Sonntag im Jahreskreis - Wei 9.30 Heilige Messe (für Luise und Hel- mut Lipp und verst. Angeh.)

Mittwoch, 13. Februar – Aschermittwoch – Beginn der österlichen Bußzeit – Fast- und Abstinenztag - Wei 18.30 Heilige Messe mit Austeilung der Asche

Freitag, 15. Februar – vom Tag - Wei 18.30 Heilige Messe im Pfarrzentrum – anschl. Hauptversammlung des Kirchen- chores Vordere Höri -

Samstag, 16. Februar – vom Tag - Ba 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Karo- lina und Josef Thum, sowie für Gudrun, Anna und Anton Waibel)

Sonntag, 17. Februar – 1. Fastensonntag - Wei 9.30 Heilige Messe (3. Opfer für Lothar Holler, sowie Ged.: für Silke Brugger)

Mittlere Höri

St. Johann, Horn St. Mauritius, Gaienhofen St. Agatha, Hemmenhofen

Samstag, 09. Februar – Vom Tag Gai 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Karl Schnetz und Angehörige)

Sonntag, 10. Februar – 5. Sonntag im Jah- reskreis – Fasnachtsonntag Horn 09.30 Heilige Messe (für Wilfried, Emma und Wilhelm Bürgel und Angehörige, für Alfons Ruhland, für Pfarrer Franz Schwö- rer)

Mittwoch, 13. Februar – Aschermittwoch – Fast und Abstinenztag - Horn 09.00 Heilige Messe mit Austeilung der Asche

Donnerstag, 14. Februar – Hl. Cyrill und Hl. Methodius Gai 15.30 Heilige Messe „Seeheim Höri“ (für Sr. Hiltrud und Sr. Leonida)

Samstag, 16. Februar – Vom Tag Hem 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Soie Fröhlich und Angehörige, für verstor- bene Angehörige der Familien Dettling und Hasenfratz, für Anke Holiet)

Sonntag, 17. Februar – 1. Fastensonntag Horn 09.30 Heilige Messe (für Johann Scheu und Angehörige)

Hintere Höri

St. Hippolyt und Verena, Öhningen St. Genesius, Schienen St. Pankratius, Wangen

Samstag, 09. Februar – Vom Tag Wa 18.30 Sonntagvorabendmesse (für Wer- ner Hangarter)

Sonntag, 10. Februar – 5. Sonntag im Jah- reskreis -Fasnachtssonntag- Öhn 09.30 Heilige Messe (für Wendelin u. Theresia Schäfer sowie für Hildegard Berchtold) Sch 09.30 Familiengottesdienst - große und kleine Narren kommen im Fasnets- häs (Ged. für Emma u. Oskar Weißmann u. verst. Angeh.)

Mittwoch, 13. Februar – Aschermittwoch

– Fast- und Abstinenztag Öhn 09.00 Heilige Messe (für die Pfarrge- meinde) mit Austeilung der Asche

Freitag, 15. Februar – Vom Tag Sch 09.00 Wallfahrtsmesse mit Austeilung der Asche

Samstag, 16. Februar – Vom Tag Sch 18.30 Sonntagvorabendmesse (Hl. Messe für Wilfried Braun sowie für Therese Moll und Anton Lammer)

Sonntag, 17. Februar – 1. Fastensonntag Öhn 09.30 Heilige Messe (für Engelbert Dietrich und für Hanno Kastler sowie für Marga und Georg Kumpfmüller)

Herzliche Einladung zum Närrischen Kafeeklatsch beim Kirchen- chor Öhningen am Fasnetsunntig, 10.2. ab 14.30 Uhr im Bernhardsaal im Kloster Öhningen Beim Kärrelerennen am Haldenacker, do sind mir numme mit debi mir trefed üs trotzdem ganz wacker, bi Kaf- fee, Kuche und eme Gläsle Wi. Im Bernhardsaal bim Kirchechor, jo do kasch luschtig sei, jeder hät e Lied im Ohr, isch ei- fach mit debei. Ufem Kopf ä närrisch Hüetle und viellicht en lotte Reim dänn kummed her ihr Fraue und Büble, i üser nörrisches Sängerheim. Und au die Öhninger Untersee-Geischter, bsuchet uns jedes Johr mir singet, schunklet und sind heiter, komm zu üs - zum Kirchechor

Gemeinsame Nachrichten für alle Kirchengemeinden

Wenn die Narren fasten Aschermittwoch 13. Februar 2013 Kirche in Schienen 18.00 Uhr

Texte: Bruno Epple, Walter Fröhlich, Edu- ard Ludigs Musik: Christoph Theinert, Rudi Hart- mann Pfarrer: Stefan Hutterer, Gebhard Rei- chert

Rudi Hart- mann Pfarrer: Stefan Hutterer, Gebhard Rei- chert Höri-Woche Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

Höri-Woche

Pfarrer: Stefan Hutterer, Gebhard Rei- chert Höri-Woche Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri Termine der ev.

Evangelische Kirchengemeinde auf der Höri

Termine der ev. Kirchengemeinde auf der Höri So., 10.02. 10h00 Gottesdienst in der Melanchthonkir- che in Gaienhofen (Fr. Zöller) Do., 14.02. 15h00 Frauenkreis (Bürgersaal im Rathaus Öhningen) Sa., 16.02. 15h30 Spielenachmittag für Alt und Jung im Gemeindesaal So., 17.02. 10h00 Gottesdienst in der Petruskirche in Kattenhorn mit Abendmahl (Saft) (Pfr. Klaus)

Blick über den Kirchturm in die Nachbar- schaft So., 10.02. 9h30 Burg Pfr. F. Tramer So., 17.02. 9h30 Stadt Pfrin J. Tramer

Besuchen Sie uns im Internet unter: http:// www.evkirche-hoeri.de/home.html Oder im Pfarramt: Gütebohlweg 4, 78343 Gaienhofen. Tel.: 07735/2074, Fax:

07735/1431

Mail: Pfarrer Klaus: Roland.Klaus@kbz.ekiba. de, Pfarramt: gaienhofen@kbz.ekiba.de Pfarrer Klaus hat vom 09.02.-16.02. Ur- laub. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Pfr. Ramsauer in Radolfzell Tel. 07732/2014 Frau de Beyer-Kolb ist Freitags von 9:00 – 12:00 im Pfarramt

Bibel-Seminar Auch im Jahr 2013 möchten wir wieder eine kleine Seminarreihe anbieten. Dieses Mal wird es um die Bibel gehen. Berthold Brecht soll auf die Frage nach dem für ihn interes- santesten Buch gesagt haben: „Sie werden lachen: die Bibel.“ An vier Abenden wollen wir diesem alten Buch, das Maßstab und Grund des Glaubens ist, auf die Spur kommen. Wir fragen nach der Entstehung der Bibel, die einen langen Werdegang hinter sich hat. Warum berufen sich Christen immer wieder auf dieses Buch, dass sie„Wort Gottes“ nennen? Ist es denn vom Himmel gefallen? Wohl kaum! Aber was macht die Bedeutung die- ser„Heiligen Schrift“ aus? Wie sind die Erzäh- lungen, Berichte, Briefe zu verstehen? Wir möchten Zugänge eröfnen und Fragen klä- ren, die sicher vielen auf der Zunge liegen! Gehen Sie mir auf dem Gang durch die Bibel, um sie neu für sich zu entdecken!

haus der evangelischen Gemeinde, Schloss- str. 3, Gaienhofen. Wie immer wärmen wir uns mit Kafee und Kuchen auf. Ergänzend zum Vortrag von Dr. Anne Overlack über Nelly Dix wird danach in Abänderung des ursprünglichen Programms eine Lesung aus dem Buch dieser früh verstorbenen vielsei- tigen Frau „Der Herr ist über Land gefahren - Erzählungen nach dem Alten Testament“ angeboten. Darin stellt sich Nelly Dix z.B. vor, wie es in der Familie Noah beim Bau der Arche zugegangen sein mag oder wie der Konkurrenzkampf zwischen Kain und Abel im Familienalltag ausgetragen wurde. Die witzigen, phantasievollen Geschichten ge- währen nebenbei auch manchen Blick auf den sehr ofenen zwischenmenschlichen Umgang in der Künstlerfamilie Dix, den die Tochter erfahren und wie ihn Frau Overlack in ihrem Vortrag anschaulich dargestellt und mit persönlichen Berichten belegt hat.

Ökumenische Bibelabende 11. März - 15. März 2013 Eine Ökumenische Bibelwoche indet vom 11. März. - 15. März statt. Es beteiligen sich die katholischen Pfarrgemeinden der Höri, die Evangelische Gemeinde auf der Höri und die Evangelisch-Reformierte Gemeinde in Stein am Rhein. Die Bibelabende werden sich mit dem Markusevangelium beschäfti- gen. Jeden Abend wird ein anderer Text aus dem Evangelium besprochen. Wir schöpfen aus den Sichtweisen der Anderen und hören auf unsere gemeinsame biblische Grundla- ge. Den Abschluß der Bibelwoche feiern wir mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche von Stein am Rhein. Setzen wir ein weiteres Zeichen auf dem Wege der ökumenischen Verbundenheit entlang des Rheins. Die Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Mo, 11.03.2013, 19.30 Uhr Horn, Johanneshaus Markus 1.1-15, Pfrin. J. Tramer Di, 12.03.2013, 19.30 Uhr Stein am Rhein, Mesmersaal / Mesmerhu- us Markus 8.27-9.1, Pfr. S.Hutterer Mi, 13.03.2013, 19.30 Uhr Gaienhofen, Evang. Gemeindesaal Markus 2.1-12, Gemeindereferentin M. Kieß- ling Do, 14.03.2013, 19.30 Uhr Kloster Öhningen, Bernhardsaal Markus 4.3-20, Pfr. R.Klaus Fr, 15.03.2013, 19.30 Uhr Evangelische Stadtkirche Stein am Rhein Ökumenischer Gottesdienst anschließend: Apéro im Gemeindesaal

Spätlese – Nachmittag für ältere Men- schen und Interessierte Herzliche Einladung zum Trefen am Diens- tag, 26. Februar um 15 Uhr im Gemeinde-

Höri-Woche

Höri-Woche Evangelische Kirchengemeinde Böhringen mit den Orten Böhringen, Reute, Überlingen a.R., Bohlingen,

Evangelische Kirchengemeinde Böhringen

mit den Orten Böhringen, Reute, Überlingen a.R., Bohlingen, Bankholzen, Moos, Iznang, Weiler

Paul-Gerhardt-Str. 2 78315 Radolfzell-Böhringen Tel. 07732/2698, Fax. 07732/988504 Sekretariat@ekiboe.de

Öfnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag bis Donnerstag 9 – 12.00 Uhr (außer in den Schulferien)

Sonntag, 10.02.2013

10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Weimer),

Parallel Kindergottesdienst

Sonntag, 17.02.2013

10 Uhr Gottesdienst (Pfr. Matuschek)Parallel

Kindergottesdienst

Uhr Gottesdienst (Pfr. Matuschek)Parallel Kindergottesdienst D i e K u l i s s e n

D i e K u l i s s e n s c h i e b e r e.V. R a d o l f z e l l

i e K u l i s s e n s c h i e b

Theatergruppe der vhs Radolfzell spielen

Hotel Mimosa eine Komödie in 3 Akten von Pierre Chesnot Regie: Ursula Taaks

Komödie in 3 Akten von Pierre Chesnot Regie: Ursula Taaks Valentinstag Am Donnerstag 14. Februar 2013
Komödie in 3 Akten von Pierre Chesnot Regie: Ursula Taaks Valentinstag Am Donnerstag 14. Februar 2013
Komödie in 3 Akten von Pierre Chesnot Regie: Ursula Taaks Valentinstag Am Donnerstag 14. Februar 2013

Valentinstag

Am Donnerstag 14. Februar 2013 um 19.00 Uhr, indet in der Meinradskirche in Radolf- zell wieder ein Valentins-Gottesdienst für Paare und Ehepaare statt. In diesem Seg- nungsgottesdienst wollen wir in der Kirche einen Raum für Paare öfnen, damit spürbar werden kann, dass Gott alle Menschen in ih- rer Liebes- und Lebensgeschichte begleiten möchte.

Musik und Gesang mit der Kirchenband „Meinradio“. Dazu hören wir Texte, Gedan- ken und Gebete. Den Paaren wird in diesem Gottesdienst der Segen Gottes in der Einzel- paarsegnung zugesagt.

Herzliche Einladung, Angelika Moser, Gemeindereferentin Matthias Hoppe, Diakon

Angelika Moser, Gemeindereferentin Matthias Hoppe, Diakon Das Original KRIMI- DINNER - Hochzeit in Schwarz Im Hotel

Das Original KRIMI- DINNER - Hochzeit in Schwarz

Im Hotel Hoeri am Bodensee heiratet der Hochadel Am 8. Februar 2013 heiraten Cora Tilling, Tochter des verstorbenen 13. Lord of Ash- tonburry und das erfolgreiche Finanzgenie Peter Ross im Hotel Hoeri am Bodensee.

Finanzgenie Peter Ross im Hotel Hoeri am Bodensee. men für die Hochzeitsfeier in den höchsten Kreisen

men für die Hochzeitsfeier in den höchsten Kreisen des schottischen Adels. Verwandte und Anverwandte, Freunde aus ganz Europa haben sich angemeldet. Für diesen einzigar- tigen Anlass verwandelt sich der Festsaal des Hauses zum Hochzeitssaal auf Schloss Dark- wood, dem altehrwürdigen Stammsitz der Familie Ashtonburry in Schottland.

Wie aus gut unterrichteteten Kreisen verlaut- bar wurde, wird ein vorzügliches 4-Gänge- Menü gereicht, das die Gaumen der illustren Hochzeitsgesellschaft verwöhnt.

Tatort:

Hotel Hoeri am Bodensee, Uferstr. 20-23, 78343 Gaienhofen Tatzeit:

Freitag, 8. Februar 2013 (Spielortpremiere) Samstag, 6. April 2013, jeweils 19 Uhr Lösegeld:

79 Euro pro Person (inkl. 4-Gänge-Menü und Aperitif)

Direkt am Westufer des Bodensees gelegen, bietet das Hotel Hoeri den passenden Rah-

Reservierungen und

am Samstag, 2. März 2013, 20:00 Uhr im Bürgerhaus Moos

Der Fernsehregisseur Francois Moncey beindet sich auf Motivsuche an der Cote d’Azur, dies jedenfalls erzählt er seiner Ehe- frau Cécile. In Wirklichkeit vergnügt er sich in der Villa eines U-Bootkommandanten mit dessen einsamer Gattin Magali. Dieser ersten Lüge entkommt Francois nur durch weitere, äußerst bizarre Unwahrheiten, wo- durch die Realität zunehmend aus den Fu- gen gerät: Die Villa wird zum Hotel, illustre Gäste tauchen auf, quartieren sich ein und werden ungewollt zu Mitspielern in einem beispiellosen Gebilde aus immer neuen Irre- führungen und Verstrickungen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 10,00 € in der Tourist-Info Moos, Bohlinger Str. 18, Tel. 07732/9996-17 oder an der Abendkasse (12,00 €).

Segnungsgottesdienst am

Informationen unter:

0201 / 201 201 oder WWW.GALADINNER.DE Hotel Hoeri: 07735 / 8110 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Veranstaltungskalender

Moos

Ständige Ausstellung Micelli-Art-Galerie Moos, Kirchstraße 6a Tel.: 07732 53510 Öfnungszeiten nach Vereinbarung

Freitag, 8. Februar 14:30 Uhr, Kinderball im Bürgerhaus Moos, Narrenzunft Mooser Rettich 15:00 Uhr, Kinderball im Joppenpalast, Nar- renverein Bankholzer Joppen 19:00 Uhr, Piratenbar im ehemaligen Feuer- wehrhaus, Musikverein Bankholzen Samstag, 9. Februar 10:30 Uhr, Bayerischer Frühschoppen in der „Sonne“ in Weiler, Narrenverein Büllebläri Weiler 14:00 Uhr, Nordic-Walking mit Ulrike Merkel, Trefpunkt: Wanderparkplatz Schützenhaus Weiler ab 16:00 Uhr, Närrisches Spagettiessen, Schützenhaus Weiler, Schützenverein Weiler 19:30 Uhr, Jubiläumsabend zum 60. Geburts- tag der Mooser Rettich Zunft, Bürgerhaus

Höri-Woche

Höri-Woche Moos 19:30 Uhr, Bunter Abend im Rathaus Iznang, Narrenverein Bützigräbler Iznang Montag, 11. Februar 14:00

Moos 19:30 Uhr, Bunter Abend im Rathaus Iznang, Narrenverein Bützigräbler Iznang Montag, 11. Februar 14:00 Uhr, Bützikafee im Rathaus, Kinder- basteln im Rathauskeller, Narrenverein Büt- zigräbler Iznang 15:00 Uhr, Kinder in der Bütt, Rathaus Izn- ang, Narrenverein Bützigräbler Iznang 15:00 Uhr, närrischer Kafeeklatsch, Bürger- haus Moos, Narrenzunft Mooser Rettich Dienstag, 12. Februar 14:00 Uhr, närrischer Kafeeklatsch „Schwar- ze Wieber“ im Pfarrhaus Bankholzen Weitere Veranstaltungen der Narrenvereine am Fasnachtsdienstag siehe unter Vereins- nachrichten 15:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Schule Weiler Mittwoch, 13. Februar ab 10:30 Uhr, Ungeziefer essen in der „Son- ne“, Narrenverein Büllebläri Weiler 12:00 Uhr, Ungeziefer essen im „Sternen“, Narrenverein Bankholzer Joppen Donnerstag, 14. Februar 10:00 Uhr, Sprechstunde des Tagesmütter- vereins, Rathaus Moos Samstag, 16. Februar 14:00 Uhr, Nordic-Walking mit Ulrike Merkel, Trefpunkt: Parkplatz „Im Winkel“ Bankhol- zen Dienstag,19. Februar 15:00 Uhr, Walking/Nordic Walking mit Bär- bel Keppler, Trefpunkt Schule Weiler Donnerstag, 21. Februar 8:00 – 9:45 Uhr, Hauptuntersuchung der land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschi- nen, Bauhof Moos, Gewerbegebiet Freitag, 22. Februar 14:30 Uhr, Vogelnistkästen bauen, BUND Kindergruppe Moos, Näheres siehe unter Vereinsnachrichten

Käfertal in der„Alten Schule“ Hemmenhofen

10.02.2013

14.00 Uhr

Käfertal in der„Alten Schule“ Hemmenhofen

Narrenzunft

Kärrelerennen

der

11.02.2013

14.00 Uhr Kinderball der Narrenzunft Käfer-

tal in der„Alten Schule“ Hemmenhofen

11.02.2013

18.00 Uhr Seeräuberball der Heufresserzunft

Horn im Johanneshaus Horn

12.02.2013

14.00 Uhr Kinderfasnacht mit der Narrengil-

de Gaienhofen im Bürgerhaus Gaienhofen

12.02.2013

19.00 Uhr Fasnet verbrennen mit der Nar-

rengilde Gaienhofen am See in Gaienhofen

16.02.2013

11.00 Uhr F-Jugendspieltag des SV Gaien-

hofen in der Höri-Halle

23.02.2013

10-14.00 Uhr Selbstverteidigungskurs des Yachtclubs Gaienhofen

23.02.2013

16 Uhr Wintergrillen des Yachtclubs Gaien- hofen im Clubhaus

28.02.2013

20.00 Uhr Clubabend des Modellbahnclub,

Höri im Gasthaus„Kaiser-Eck“ Gaienhofen

01.03.2013

19.30 Uhr Weltgebetstag der Kath. Frauen-

gemeinschaft Horn im Johanneshaus Horn

Veranstaltungskalender

Gaienhofen

08.02.2013

20.00 Uhr Jubiläums-Narrenspiegel in der

Höri-Halle Gaienhofen, Einlass 18.30 Uhr, Vorverkauf 21. Januar, 20 Uhr imSchtäge- fässle, 28. Januar, 20 Uhr im Gasthaus Hir- schen

08.02.2013

Krimidinner „Hochzeit in Schwarz“ im Hotel Hoeri am Bodensee, Reservierung

Veranstaltungskalender

Öhningen

Freitag, 8. Februar

NZ Piraten vom Untersee NZ Holzbirregüggel Schienen 14 Uhr„Jugend in der Bütt“ Kinderfas- nacht im Hexenkeller Öhningen mit den Jungnarren aus Schienen und Öhningen

NZ Holzbirregüggel 19.30 Uhr Südseeball in der Turnhalle Schienen mit Guggenmusiken Einritt frei! (Einlass ab 16 J.)

07735/8110

09.02.2013

Freitag, 8. Februar

14.00

Uhr Kafeklatsch für Alt und Jung mit

Närrischer Rentnertref um 15 Uhr im Land-

der Narrengilde Gaienhofen in der Gilden- stube des Bürgerhauses Gaienhofen

gasthof Schienerberg Neue Seniorinnen und Senioren sind herz-

09.02.2013

lich willkommen.

20.00 Uhr

Musical-Night

der

Narrenzunft

Samstag, 9. Februar

NZ Piraten vom Untersee

20 Uhr Großer Maskenball mit Prämierung

im Hexenkeller Öhningen

Sonntag, 10. Februar

NZ Mondfänger Wangen

11 Uhr Närrischer Frühschoppen in der

Wanghalla

14.30 Uhr Großer Narren-Umzug durchs

Dorf ab Waaghäusle „Dobel Waldspiele“ am Mondfänger Platz, danach Närrisches Trefen mit Einlagen der Zunftgruppen in der Wanghalle„Bun- tes Dobel Waldtreiben“

NZ Holzbirregüggel Schienen

11 Uhr Närrischer Frühschoppen in der

Turnhalle Schienen

Seifenkistenrennen in Öhningen

14.15 Uhr Am Haldenacker

anschließend Siegerehrung im Hexen- keller. (13.30 Uhr Trefpunkt beim alten Feuerwehrhaus)

NZ Piraten vom Untersee

20 Uhr„Hexenkellerball“ mit Guggenmu-

sikeinlagen im Hexenkeller

Montag, 11. Februar

Männergesangverein Öhningen-Schienen

11 Uhr Rosenmontag im Feuerwehrhaus

Öhningen

Musikverein Wangen

11 Uhr Rosenmontag mit bayrischen

Frühschoppen im Probelokal

NZ Holzbirregüggel Schienen

14 Uhr Närrischer Kindernachmittag in der

Turnhalle Schienen

NZ Mondfänger Wangen

20 Uhr Rosenmontagsparty„Schläger-

fäscht für Jung und Alt“ in der Wanghalla. Eintritt frei!

Dienstag, 12. Februar

NZ Mondfänger Wangen

14.30 Uhr Kinderumzug durchs Dorf ab

Mondfängerplatz, anschließend Kinder-

ball in der Wanghalla

17 Uhr Narrenbaumfällen, danach Kehraus

in der Wanghalla

19 Uhr Verbrennen der Fasnacht

NZ Holzbirregüggel Schienen

14.30 Uhr Kinderumzug durchs Dorf ab

Schule

15

Uhr Narrenbaum fällen,

19

Uhr Fasnachtsverbrennen Trefpunkt

Schule, anschließend Trauermarsch zum Feuerwehrhaus

Höri-Woche

Höri-Woche • NZ Piraten vom Untersee 18.45 Uhr letzter Umzug durch Öhningen, Trefpunkt Lindenplatz anschl.

NZ Piraten vom Untersee 18.45 Uhr letzter Umzug durch Öhningen, Trefpunkt Lindenplatz anschl. Fasnachts- verbrennen 20 Uhr„Schlagernacht im Hexenkeller“

Mittwoch, 20. Februar Beginn des Jahreskurses für Kinder ab 5 Jah- ren auf dem Linsenbühlhof Öhningen

Lernort Bauernhof, 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Infos/Anmeldung unter Tel. 07735/919124

Sonntag, 24. Februar Seniorennachmittag der Gemeinde Öhnin- gen im Ortsteil Schienen, 14 Uhr in der Halle

Bitte beachten Sie auch die Mitteilungen der Vereine zur Fasnacht unter den „Ver- einsnachrichten“

Stein am Rhein

Cinema Schwanen „Cloud Atlas“ Fr. 8./Sa. 9./So. 10. Februar 2013, 20.00 Uhr D; 14/12 J. „Mein Name ist Eugen“ Fr. 15. Februar 2013, 20.00 Uhr CHD; 7/5 J.

ist Eugen“ Fr. 15. Februar 2013, 20.00 Uhr CHD; 7/5 J. Vereine Höri Hilfe von Haus
ist Eugen“ Fr. 15. Februar 2013, 20.00 Uhr CHD; 7/5 J. Vereine Höri Hilfe von Haus
ist Eugen“ Fr. 15. Februar 2013, 20.00 Uhr CHD; 7/5 J. Vereine Höri Hilfe von Haus

Vereine Höri

Hilfe von Haus zu Haus e.V. Nachbarschaftshilfe
Hilfe von Haus
zu Haus e.V.
Nachbarschaftshilfe

Einladung zum Frühstückstrefen für Senioren Zu unserem nächsten Frühstückstrefen möchten wir Sie herzlich einladen.

Frau Dummel und Frau Wieland freuen sich auf Ihr Kommen. Über weitere interessierte Gäste würden wir uns sehr freuen.

und auf den Kronberg mit weiteren 311 Hö- henmeter. Herzlichen Dank an Heidi Kaiser für die Or- ganisation!

Winterglück Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischt, Wind kräftigt, Schnee erleichtert! Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur verschiedene Arten von gutem Wetter!

7. Vorstellung des aktualisierten Interne- tauftritts und Werbe-Konzepts für die Mitglieder des Gewerbeverein Höri e.V.

8. Wünsche, Anträge, Sonstiges

Über eine zahlreiche Teilnahme würde sich die Vorstandschaft sehr freuen, insbesonde- re zur Diskussion über die Themen Gewer- beschau in Moos 2014 und der nun gestar- teten Werbemassnahmen im Internet und in der Höri-Woche.

Wünsche und Anträge sind bis spätestens 21.02.2013 bei dem 1. Vorsitzenden Timm Hänsler einzureichen.

Das Trefen indet statt:

am

13.02.2013

von

9.00 – 11.00 Uhr

 

im

Pfarrzentrum Weiler

Eine

Mitfahrgelegenheit

kann

organisiert

werden.

Informationen und Anmeldung bitte bei Hilfe von Haus zu Haus e.V. Telefon: 07735 /919012

bitte bei Hilfe von Haus zu Haus e.V. Telefon: 07735 /919012 NACHLESE Die atemberaubende Winterwelt des
bitte bei Hilfe von Haus zu Haus e.V. Telefon: 07735 /919012 NACHLESE Die atemberaubende Winterwelt des

NACHLESE Die atemberaubende Winterwelt des Alp- steins und des hügeligen Appenzellerland präsentierten sich abwechslungsreich mit neuem Pulverschnee in 30 cm Höhe bei der 2. Schneeschuhwanderung von Jakobs- bad über Scheidegg mit 460 Höhenmeter

Das nächste Trefen wird sein am 17. Fe- bruar in Öhningen am Friedhofparkplatz um 11 Uhr. Wir freuen uns immer noch auf Verstärkung!!! Für die Familiengruppe Annette Wild >Tel.07735-615 98 76<

Narri Narro!

Annette Wild >Tel.07735-615 98 76< Narri Narro! Jahreshauptversammlung des Gewerbeverein Höri e.V. Der

Jahreshauptversammlung des Gewerbeverein Höri e.V.

Der Gewerbeverein Höri e.V. lädt alle Mit- glieder und Interessierte zur Jahreshaupt- versammlung 2013 ein am

Donnerstag, den 28. Februar 2013, um 20.00 Uhr im Hotel Seehörnle in Horn

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Bericht über die Aktivitäten

2. Bericht des Kassier

3. Kassenprüfbericht mit Entlastung des Kassier

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Neuwahlen der Vorstandschaft

6. Vorplanung Gewerbeschau 2014 in Moos

Vereine Moos

6. Vorplanung Gewerbeschau 2014 in Moos Vereine Moos Die BUND Kindergruppe Moos trift sich am Freitag,

Die BUND Kindergruppe Moos trift sich am

Freitag, 22. Februar 2013 um 14.30 Uhr bis

16.30 Uhr bei Fam. Christina Brügel, Gar-

tenstrasse 12, Weiler.Wir bauen zusammen Vogelnistkästen für Wildvögel. Ihr könnt die Nistkästen bei Euch zu Hause aufhän- gen oder wir hängen sie zusammen in der näheren Umgebung an passenden Stellen auf.Unkostenbeitrag: BUND-Mitglieder € 1,00, Nichtmitglieder € 2,00.Anmeldung

bei A.Fuchs, Tel: 57848 oder Ch. Brügel, Tel:

55424. Gäste sind jederzeit herzlich willkom-

men. Wir freuen uns auf Euer Kommen zum ersten Auftakttermin im neuen Jahr und auf die weiteren tollen Themen in diesem Jahr, denn ein interessantes Programm erwartet Euch.

diesem Jahr, denn ein interessantes Programm erwartet Euch. Am Fasnachtsfreitag, 08.02.2013, ist ab 19.00 Uhr die

Am Fasnachtsfreitag, 08.02.2013, ist ab 19.00 Uhr die närrische Piratenbar im ehemaligen Feuerwehrhaus in Bankholzen geöfnet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ne-

Höri-Woche

Höri-Woche ben seemannstauglichen Speisen werden auch mehrere Cocktails angeboten. Zwi- schen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr

ben seemannstauglichen Speisen werden auch mehrere Cocktails angeboten. Zwi- schen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr ist Cocktail- Happy-Hour. Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

Uhr ist Cocktail- Happy-Hour. Auf Ihr Kommen freuen wir uns! Freitag, 08.02. 15:00-18:00 Kinderball im Joppenpalast

Freitag, 08.02. 15:00-18:00 Kinderball im Joppenpalast 19:00 Piratenbar in der Joppen- beiz

Sonntag, 10.02.

14:00

Teilnahme am Großen Nar-

renumzug in Konstanz

Dienstag, 12.02.

„Sonne“

es lädt ein: das Sonne-Team

An allen Tagen Losverkauf der Holzer für Narrenbaumverlosung mit Tombola

Losverkauf der Holzer für Narrenbaumverlosung mit Tombola Fasnetfreitig, 08.02.2013 ab 18.00 Uhr, Generalprobe für

Fasnetfreitig, 08.02.2013 ab 18.00 Uhr, Generalprobe für den Bunten Abend

Fasnetsamstig, 09.02.2013

19.30 Uhr, Bunter Abend im Rathaus Iznang

unter dem Motto„Rock am Brunnen“

Fasnetsunntig, 10.02.2013 Teilnahme am Narrensprung in Konstanz:

14:00

Närrischer Kafeeklatsch

Beginn 14.00 Uhr

15:00

„Schwarze Wieber“ im Pfarr- haus Joppensprung für jung

Start-Nr. 38 Aufstellungsort: Gottlieberstra- ße Abfahrt Rathaus Iznang Bus I: 10.30 Uhr

anschl.

und alt am Joppenbrunnen mit attraktiven Preisen Fällen des Narrenbaumes

Abfahrt Rathaus Iznang Bus II: 12.30 Uhr Rückfahrt KN Bus I: 17.30 Uhr Rückfahrt KN Bus II: 19.00 Uhr

am Joppenbrunnen 19:30 Fasnachtsverbrennung mit

Rosenmontag, 11.02.2013

anschl.

heftigem Wehklagen beim Joppenbrunnen Fasnachtsausklang im Kühlen Brunnen

14.00 Uhr, Bützikafee im Rathaus, Kinder-

basteln im Rathauskeller

15.00 Uhr, Kinder in der Bütt

(bei Interesse bitte bei Inge Vogler (07732/979645) melden)

Mittwoch, 13.02.

ab 12:00

Ungezieferessen

im Ster-

Fasnetdienschtig, 12.02.2013

nen

16.00

Uhr, Umzug durchs Dorf, Narrenbaum

nen 16.00 Uhr, Umzug durchs Dorf, Narrenbaum Fasnachtsamstag, 09.02.2013 ab 10:30 Uhr Bayerischer

Fasnachtsamstag, 09.02.2013

ab 10:30 Uhr

Bayerischer Frühschoppen in

der„Sonne“ in Weiler es lädt ein: das Sonne-Team

Fasnachtsonntag, 10.02.2013 Teilnahme am Umzug in Schwenningen Busabfahrt: 11.30 h ab Bushaltest. Weiler

Fasnachtdienstag, 12.02.2013 14:00 Uhr Kinderumzug - Start: Feuer- wehrhaus bis 16:30 Uhr Kinderfasnacht, Kafee, Ku- chen rund ums Feuerwehr- haus danach Narrenbaum fällen mit gro- ßem Feuer auf dem Dorf- platz anschl. Kehraus im„Sonnensaal“ mit Verlosung des Narren- baumes und der Tombola- Preise

Aschermittwoch, 13.02.2013

ab 10:30 Uhr

Ungeziefer essen in der

fällen und Fasnet verbrennen anschl. Boelli-Essen im Rathaus

und Fasnet verbrennen anschl. Boelli-Essen im Rathaus Freitag, 08.02. / Kinderball im Bürgerhaus Beginn 14.30

Freitag, 08.02. / Kinderball im Bürgerhaus Beginn 14.30 Uhr (bis ca. 17.30 Uhr)

Samstag, 09.02. / Jubiläumsabend NZ Moos (60.Geburtstag) im Bürgerhaus ab 19.30 Uhr Mit Ehrungen und diversen Auftritten Musik: Rauhenberg Musikanten

Sonntag, 10.02. / Narrentrefen in Kons- tanz - Umzugsbeginn 14.00 Uhr Hinfahrt 12.00 Uhr - Rückfahrt 17.30 Uhr (ab/ bis Haus Gottfried)

Montag, 11.02. / närrischer Kafeeklatsch (Bürgerhaus)

14.00 Uhr Saalöfnung - 15.00 Uhr Beginn

Musiken: Uhrzeit jeweils ca. 15.00 Uhr FZ Moos / 15.30 Uhr Froschenkapelle R’zell / 16.00 Uhr FZ Gaienhofen / 16.30 Uhr Fasnachtsmusik Bankholzen / 17.00 Uhr Hohentwielbergteufel Singen / 17.30 Uhr

Unterseegeischter Öhningen / 18.00 Uhr Clowngruppe Schneckenburg KN / 19.00 Uhr Yetis Stockach / 19.30 Uhr H²

Dienstag, 12.02. / Kinderumzug um 14.30 (ab Kindergarten) anschließend Narrenbaum fällen

18.30

Uhr Umzug mit Fasnachtspuppe

19.00

Uhr verbrennen der Fasnet (Dorf-

platz Brunnen) anschließend Helferessen im Dürren Ast

Sonntag, 17.02. / Häsrückgabe im FZ- Raum von 17.00 – 17.30 Uhr

/ Häsrückgabe im FZ- Raum von 17.00 – 17.30 Uhr Närrisches-Spagettiessen Am Fasnacht-Samstag im

Närrisches-Spagettiessen

Am Fasnacht-Samstag im Schützenhaus ab 16 Uhr

Über Ihr Kommen freut sich der Schüt- zenverein Weiler

Uhr Über Ihr Kommen freut sich der Schüt- zenverein Weiler Die Donnerstagskurse beginnen am 14.02.2013 (10x60

Die

Donnerstagskurse

beginnen

am

14.02.2013 (10x60 Min.)

Ort: Rathaus Iznang

17.30

h Rückenit mit Pilates für Einsteiger

18.45

h Rückenit mit Pilates für Fortge-

schrittene Bitte Socken und Handtuch mitbringen. Kosten: 60 € (für TUS-Mitglieder frei) Kostenübernahme durch die Krankenkassen möglich

20.00 h functional training

Propriozeptives Stationentraining zur Kräf- tigung der gesamten Muskulatur sowie der tief liegenden Rückenmuskulatur Kosten: 40 € (für TUS-Mitglieder frei)

Anmeldung für alle Kurse notwendig!

Anmeldung bei Ulli Merkel, Trainerin Ge- sundheitssport, DSB Lizenz Prävention, DTB Rückenschulleiter, DTB Trainerin Beckenbo- den, DTB Nordic walking instructor, Tel. 07732-972224 oder merkel-moos@t-online.de

Höri-Woche

Höri-Woche Vereine Gaienhofen JAHRESHAUPTVERSAMMLUNGENDER GAIENHOFENER VEREINE 2013 18.02.2013 20.00 Uhr

Vereine Gaienhofen

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNGENDER GAIENHOFENER VEREINE 2013

18.02.2013

20.00 Uhr

22.02.2013

19.30 Uhr

26.02.2013

20.00 Uhr

28.02.2013

20.00 Uhr

05.03.2013

20.45 Uhr

März 2013

20.00 Uhr

07.03.2013

19.30 Uhr

07.03.2013

20.00 Uhr

08.03.2013

20.00 Uhr

08.03.2013

20.00 Uhr

09.03.2013

20.00 Uhr

17.03.2013

19.00 Uhr

23.03.2013

20.00 Uhr

12.04.2013

20.00 Uhr

16.04.2013

20.04.2013

14.00 Uhr

04.05.2013

16.00 Uhr

28.06.2013

20.00 Uhr

11.10.2013

20.00 Uhr

09.11.2013

10.00 Uhr

11.11.2013

20.11 Uhr

11.11.2013

10.00 Uhr 11.11.2013 20.11 Uhr 11.11.2013 Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Horn im

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Horn im Feuerwehrhaus Horn Generalversammlung des Vereins Europäischer Freundschaft e. V. im Gasthaus„Zur Alten Post“ Hemmenhofen Jahreshauptversammlung der Bürgerkapelle Hemmenhofen im Probelokal Generalversammlung des Musikvereins Horn-Gundholzen im Johanneshaus Horn Generalversammlung Vokalensemble im Musiksaal Jahreshauptversammlung der Narrenzunft Käfertal im Narrenschopf Hemmenhofen

Hauptversammlung des Fördervereins„Freunde der Hermann-Hesse-Schule in der Grundschule Horn

Jahreshauptversammlung Männer-Chor Horn, Liederkranz Moos und Chorgemeinschaft im Gasthaus Schif Moos

Generalversammlung des Sportvereins Gaienhofen im Clubheim Gaienhofen

Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Gaienhofen im Feuerwehrhaus Gaienhofen

Generalversammlung des Fanfarenzugs/Guggenmusik Kappegässler in der Gildenstube im Bürgerhaus

Jahreshauptversammlung des Turnvereins Gaienhofen im Hotel Höri

Hauptversammlung der Höri-Bikers im alten Feuerwehrhaus Horn

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gesamtwehr im Bürgerhaus Gaienhofen

Mitgliederversammlung der Nachbarschaftshilfe

Generalversammlung des Yachtclubs Gaienhofen im Gasthaus Sonne in Weiler

Jahreshauptversammlung des Yachtclubs Horn im Clubheim Horn

Generalversammlung des FC Öhningen-Gaienhofen im Clubheim Öhningen

Jahreshauptversammlung Skiclubs Höri im Gasthaus„Adler“, Öhningen

Mitgliederversammlung des Yachtclubs Hemmenhofen-Untersee im Hotel Höri in Hemmenhofen

Hauptversammlung der Heufresserzunft im Johanneshaus Horn

Narrensitzung der Narrenzunft Käfertal im Narrenschopf Hemmenhofen

Freiwillige Feuerwehr Gaien- hofen Abteilung Horn

Einladung zur Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gaienhofen, Abt. Horn am Montag, 18. Februar 2013, 20.00 Uhr, Feuerwehrhaus Horn

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Bericht des Schriftführers

4. Bericht des Kassiers

5. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung Kassier und Neuwahl Kassenprüfer

6. Bericht des Abt. Kommandanten

7. Grußworte der Gäste

8. Verschiedenes

Alle Angehörigen der FFw Gaienhofen, alle interessierten Einwohnerinnen und Einwoh- ner sind hierzu herzlich eingeladen.

Jürgen Graf

Abt. Kommandant

Der Förderverein „Freunde der Hermann Hesse Schule“ e.V.

lädt am Dienstag, dem 7. März 2013 um 19.30 Uhr zu seiner Generalversammlung ein. Veranstaltungsort ist wie immer die Grundschule in Horn.

Für kleine Speisen und Getränke ist gesorgt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

3. Bericht der Kassiererin

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung der Kassiererin und der Vor- standschaft

6. Neuwahlen des Vorstandes

7. Wünsche und Anträge

Anträge sind bis spätestens 28.2.13 an un- seren Vorstand oder im Sekretariat der Her- mann Hesse Schule abzugeben.

Alle Mitglieder und Freunde des Vereins und selbstverständlich unsere Schülerinnen und Schüler sind zu dieser Veranstaltung herz- lich eingeladen.

Ihr Vorstand des Fördervereins

herz- lich eingeladen. Ihr Vorstand des Fördervereins Heute möchten wir uns wiedermal zu Wort melden. Es

Heute möchten wir uns wiedermal zu Wort melden. Es gibt einiges zu erzählen, was im HFA alles los war. Am 24.01. feierten wir, Ursula Birschl und Eri- ka Krösser unser 10-jähriges Jubiläum. Am 23.01.2003 haben wir zwei die Betreu- ung im Haus „Frohes Alter“ übernommen. Unsere Senioren konnten es gar nicht glau- ben. „Wo ist blos die Zeit geblieben“, waren ihre Worte. Unser wöchentlicher Tref erfreut sich gro-

ßer Beliebtheit. Wir konnten in letzter Zeit einige neue Gäste begrüßen. Das freut uns natürlich sehr. Also besuchen Sie uns doch auch mal, Sie werden sehen, es wird Ihnen gefallen. Am 24.01. ging es im HFA ganz schön när- risch zu. Im fastnachtlich geschmückten Haus waren ungefähr 45 Gäste. Alle mit Fas- nachtshut und voll gut drauf. Die närrischen Vorträge und Sketche ließen uns vor Lachen die Bäuche halten. Wir konnten auch mit ei- nem Ehepaar die „Goldene Hochzeit“ feiern. Mit Sekt, Kafee und Kuchen verbrachten wir den Nachmittag, der für Alle wieder viel zu schnell verging. Zum Abschluß gab es noch Wienerle mit Brot. Gut gestärkt und gut ge- launt gingen unsere Gäste so gegen 17:00 Uhr nach Hause. Am „Schmutzige Dunsch- tig“ bleibt unser Haus aus bekannten Grün- den geschossen. Wir wünschen eine schöne Fasnet, bleibt gesund. Am 24.02. sehen wir uns wieder.

Euer Team vom HFA.

eine schöne Fasnet, bleibt gesund. Am 24.02. sehen wir uns wieder. Euer Team vom HFA. Freitag,

Höri-Woche

Höri-Woche Einladung zur Generalversammlung Narrenfahrplan 2013 2013 8.2. Wir laden alle Ehrenmitglieder,
Einladung zur Generalversammlung Narrenfahrplan 2013 2013 8.2. Wir laden alle Ehrenmitglieder, Ehrenmusi-
Einladung zur Generalversammlung Narrenfahrplan 2013 2013 8.2. Wir laden alle Ehrenmitglieder, Ehrenmusi-

Einladung zur Generalversammlung

Narrenfahrplan 2013

2013

8.2.

Wir laden alle Ehrenmitglieder, Ehrenmusi-

Narrenspiegel der Heufresser im Zelt

ker, Passivmitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins herzlich ein zu unserer

9.2.

ordentlichen Generalversammlung am

Kafeklatsch für Alt und Jung in der Gilden-

stube

Donnerstag, 28. Februar 2013, um 20:00 Uhr ins Johanneshaus in Horn

10.2.

Tagesordnung Eröfnung durch den Musikverein

1. Begrüßung durch den 1. Vorstand

2. Totenehrung

3. Jahresberichte

4. Ehrungen und Auszeichnung der besten Probenbesuche

5. Entlastung der Gesamtvorstandschaft

6. Vorstellung und Genehmigung einer Satzungsneufassung (sofern der bisherige Entwurf durch das Finanzamt und das Amtsgericht ange- nommen wurde) Die Satzungsneufassung wird 14 Tage vor Versammlungstermin auf unserer Homepage www.mv-horn.de veröf- fentlicht oder kann beim 1. Vorstand Stefan Breyer, Erbringstr. 32, 78343 Gaienhofen eingesehen werden.

7. Vorschau und Termine für 2013

8. Wünsche und Anträge

Abschluss durch den Musikverein

Über Ihren Besuch freut sich die Vorstand- schaft des Musikverein Horn-Gundholzen

und alle Musikerinnen und Musiker
und alle Musikerinnen und Musiker

Vorbereitung zum Weltgebetstag

Der ökomenische Weltgebetstag wird die- ses Jahr am 01. März 2013 stattinden. Wer hat Lust bei der Vorbereitung des Weltge- betstags, den wir dieses Jahr in Horn im Johanneshaus zusammen gestalten wer- den, mitzuhelfen?Das Thema zum Weltge- beitstag wird dieses Jahr „Willkommen in Frankreich“ -Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen- sein. Wir freuen uns auf Sie. Wir trefen uns zu den Vorbereitungen am Donnerstag, 14.03.2013, 19.00 Uhr im Jo- hanneshaus in Horn.

Ihr Team

geschlossene Teilnahme am Käfer-Kärrele-

renne Beginn 14 Uhr

12.2.

Weißwurstfrühschoppen in der Gildenstu-

be Beginn ab 10.30 Uhr KINDERUMZUG durchs Dorf, 14 Uhr Ab- marsch Kapelle Gaienhofen im Anschluss KINDERBALL im Bürgerhaus!

Fasnetverbrennen - Umzug startet am Ba-

dischen Hof um 19 Uhr

Ausklang im Poller

Narri und mir wünschet alle e schöne Fasnet

im Poller Narri und mir wünschet alle e schöne Fasnet Endspurt, liebe Heufresser!!! The best of

Endspurt, liebe Heufresser!!!

The best of the rest Freitag, 8.2.13 Narrenspiegel zu unserem 50-jährigen Heu- fresser – Jubiläum in der Hörihalle Gaienhofen

--- Einlass: 18.30 Uhr --- Beginn: 20.00 Uhr Kar- ten gibt es noch an der Abendkasse Samstag, 9.2.13 ab 9.00 Uhr Aufräumen Hörihalle

Sonntag,10.2.13

Für alle Heufresser, die Lust haben: Gemein- samer Besuch des Kärrelerennen in Hem- menhofen – Startschuss: 14.00 Uhr Montag, 11.2.13 !!! Ab 15.00 Kinderball mit Spiel und Spaß im Johanneshaus!!! Seeräuberball im Johanneshaus in Horn ab

18.00 Uhr

Live – Musik u.a. gegen 19.45 Uhr mit den Yetis Dienstag, 12.2.13 ab 9.00 Uhr gemeinsames Aufräumen im Jo- hanneshaus Knöchliessen am Mittag im Hirschen

15.00 Uhr: Fällen des kleinen und großen

Narrenbaumes durch unsere Holzer Verbrennen der Fasnacht um 19.00 Uhr un- ter großer Trauer der Heufresserzunft Kehraus im Hirschen

Mit närrischen Grüßen Karl Amann [Präsident] Jörg Dening [Schriftführer]

Karl Amann [Präsident] Jörg Dening [Schriftführer] Neue Pilates Kurse Montag, 18.02. – 18.03.2013 von 10.30

Neue Pilates Kurse

Montag, 18.02. – 18.03.2013 von 10.30 –

11.30 Uhr

Donnerstag, 21.02. – 21.03.2013 von 18.30 –

19.30 Uhr

Beide Kurse inden in der Grundschule Horn statt. Kursgebühr 20,00 € Anmeldung bei Sabine Lemcke Handy 0172/7621484

20,00 € Anmeldung bei Sabine Lemcke Handy 0172/7621484 Narrenfahrplan 2013 Freitag, 08.02.2013 Altennachmittag im

Narrenfahrplan 2013

Freitag, 08.02.2013 Altennachmittag im Narrenschopf Beginn: 14:00 Uhr mit Fahrgelegenheit für unsere Altnarren von zu Hause (Abholdienst durch telefonische Anmel- dung bei Tine Riedmann 07735/8864)

Freitag, 08.02.2013 Narrenspiegel der Heufresser Horn in der Höri Halle Gaienhofen Beginn: 20:00 Uhr

Samstag, 09.02.2013 Musical Night im Vereinsraum‚Alte Schule‘ Beginn: 20:00 Uhr

Sonntag, 10.02.2013 Kärrelerennen Startschuss: 14:00 Uhr mit anschließender Preisverleihung in der‚Alten Schule‘

Montag, 11.02.2013 Kinderball in der‚Alten Schule‘ Beginn: 14:00 Uhr

Dienstag, 12.02.2013 Fasnachtsdienstag 09:00 Uhr - Abbau und Aufräumen im Ver- einsraum 19:00 Uhr - Abmarsch zur Fasnachtsverbren- nung beim Böhler anschließend Kehraus im Gasthaus‚Alte Post‘

Achtung Ihr leißigen Kuchenbäcker! Abgabe der Kuchen für das Kärrelerennen ist um 13 Uhr in der alten Schule. Vielen Dank

NZ Käfertal

Vereine Öhningen

Vereine Öhningen Bauernhofzeit für KUHle Kids An 10 Nachmittagen von Februar bis Okto- ber erleben Kinder

Bauernhofzeit für KUHle Kids An 10 Nachmittagen von Februar bis Okto- ber erleben Kinder ab 5 Jahren den Wandel

der Natur, die Versorgung der Tiere und die Arbeit auf dem Bauernhof selbst mit. Wir trefen uns 10 mal Mittwochs von 14:30 –17:30 Uhr, ca. alle drei Wochen, Start:

20.02.2013

Kosten: 14,50 € pro Nachmittag oder einma- lig 140 €

Infos und Anmeldung:

Lernort Bauernhof, Marion Häberle, Linsen- bühlhof, Öhningen, Tel: 919124, www.lin- senbuehlhof.de

bühlhof, Öhningen, Tel: 919124, www.lin- senbuehlhof.de Donnerstag, 07.02.: Schmutziger Dunschdig Wecken –

Donnerstag, 07.02.:

Schmutziger Dunschdig

Wecken – Abmarsch am Gemeindehaus

06.30 Uhr

Frühstück im Gemeindehaus für Alle!!!08.00 Uhr

Machtübernahme, Schule und Kindergarten schließen ab 09.30 Uhr

Buntes Narrentreiben im Dorf – Mittages- sen für alle im Gemeindehaus Narrenbaum stellen 14.00 Uhr Hemdglonkerumzug ab Kindergarten

19.00 Uhr

Anschl Hemdglonkerhock in der Halle

Freitag, 08.02.:

Kinderfasnacht im Hexenkeller 14.00 Uhr Auftritte der Jungnarren aus Schienen und Öhningen

Südseeball 19.30 Uhr Südseelair Cocktailbar

super

Besuch

DJ versch. Guggenmusiken

Ort: Halle Schienen! Eintritt frei! Einlass erst ab 16 Jahre!!!

Sonntag, 10.02.:

Närrischer Familiengottesdienst 9.30 Uhr In der Wallfahrtskirche St. Genesius Traditioneller Frühschoppensonntag Frühschoppen einschließlich großer Verlo- sung unter Mitwirkung des MV Schienen 11.00 Uhr Mittagessen: Schinken, vegetarische Maultaschen, Kartofelsalat

Höri-Woche

vegetarische Maultaschen, Kartofelsalat Höri-Woche Montag, 11.02.: Fasnet-Montag – Kinder- nachmittag

Montag, 11.02.: Fasnet-Montag – Kinder- nachmittag Auftritte der Jungnarren aus Schienen und Öhningen 14.00 Uhr

Dienstag, 12.02.:

Kinderumzug durchs Dorf ab Schule

14.30 Uhr

Narrenbaumfällen 15.00 Uhr

Fasnacht verbrennen:Trefpunkt Schule

19.00 Uhr

Trauermarsch zum Feuerwehrhaus

Schule 19.00 Uhr Trauermarsch zum Feuerwehrhaus Schmutzige Dunschtig, 07.02.2013 05.45 Uhr Wecken 09.45 Uhr

Schmutzige Dunschtig, 07.02.2013

05.45 Uhr Wecken

09.45 Uhr Besuch im Kindergarten, an- schließend Schülerbefreiung in der GHS 11:00 Uhr Rathausstürmen

12.00

Uhr Narrenfraß im Hexenkeller

14.00

Uhr Narrenbaumstellen

18.45. Uhr Hemdglonkerumzug

20.00 Uhr Tanzschif für Jung und alt.

Fasnachtsfreitag, 08.02.2013

14.00 Uhr Kinder in der Bütt

Fasnachtssamstag, 09.02.2013

20.00

Uhr großer Maskenball im Hexenkel-

ler

Fasnachtssonntag, 10.02.2013 13.30 Uhr Trefpunkt Seifenkistenrennen

beim alten Feuerwehrhaus 14.15. Uhr Seifenkistenrennen am Halde- nacker anschl. Siegerehrung im Hexenkeller

20.00 Uhr Guggenabend im Hexenkeller

Fasnachtsdienstag, 12.02.2013

18.45 Uhr Letzter Umzug durchs Dorf, an-

schl. Fasnachtsverbrennen

20.00 Uhr Schlagernacht im Hexenkeller

Fasnachtsverbrennen 20.00 Uhr Schlagernacht im Hexenkeller NARRENSPIEGEL - RÜCKBLICK Die Mondfänger konnten ihr

NARRENSPIEGEL - RÜCKBLICK Die Mondfänger konnten ihr Publikum beim Narrenspiegel 2013 am vergangenen Sams- tag in der Wanghalla begeistern. Unter dem Fastnachtsmotto „Buntes Dobel Waldtrei- ben“ gab es ein kurzweiliges Programm mit Tanz, Gesang und Hintersinnigem zum Orts- geschehen.

Dem Motto entsprechend wurden die Gäste schon beim Empfang vor der Halle in Wald- stimmung versetzt. Zunftmeister Patrick Wil- lig prüfte beim Begrüßen die Vollzähligkeit der Ortschaftsräte schon mal im Vorwahl- jahr. Er konnte wieder zahlreiche Vertreter der Hörizünfte willkommen heißen.

Siegfried Schnur und Thomas Stark führ- ten durchs Programm und bezogen auch die Bühnenhelfer bei Umbaumaßnahmen aktiv mit ein. So konnte es immer kurzwei- lig weiter gehen und man erhielt auch mal einen Blick hinter die Kulissen. Nach einem Hip-Hop-Tanz der jungen Mädels vom TuS Wangen unter Leitung von Anemone Felker waren Irene Massler und Sonja Knobelspies als die im Wald verirrten Theres und Frau Häberle zu sehen, die mancherlei Schwä- chen von Dorfbewohnern und sich selber aufzeigten. Die Seehühner zeigten einen Showtanz aus dem Schwimmbad, der zum herzhaften Lachen anregte.

aus dem Schwimmbad, der zum herzhaften Lachen anregte. Die Holzer bewiesen, dass „Wetten dass“ auch mit
aus dem Schwimmbad, der zum herzhaften Lachen anregte. Die Holzer bewiesen, dass „Wetten dass“ auch mit

Die Holzer bewiesen, dass „Wetten dass“ auch mit Thomas Gottschalk funktionieren kann (v.l. der Showmaster gespielt von Ste- fan Baer, daneben Matthias Trüb als Heinz Schönland und Christian Stark als die As- sistentin Cindy aus Marzahn). Bei den orts- bezogenen Wetten kamen Eigenheiten von Dorfbewohnern zum Vorschein, die alle be- geisterten.

Den Schlusspunkt setzten wieder die Lady- singers, die sich ins Dobel zum Bauwagen der Jugendlichen begaben. Sie hielten vie- len Bewohnern den Spiegel vor und dies auch in tollen A capella Gesangsnummern.

RESTLICHER FASTNACHTSFAHRPLAN DER MONDFÄNGER 2013 Fastnachtsmotto:

„Buntes Dobel Waldtreiben“

Sonntag, 10.02.2013

11.00 Uhr Närrischer Frühschoppen und

Mittagessen mit der Narrenmusik in der

Wanghalla mit Verleihung der Zunftorden

14.30 Uhr Großer Narren-Umzug ab Waag-

häusle durchs Dorf Dabei stellt jede Dorfstraße eine eigene Do- belwaldgruppe. Die besten Umzugsgruppen werden prä- miert! Auf dem Mondfänger Platz veranstalten wir dabei die „Dobel Waldspiele“ danach Närrisches Trefen mit Einlagen der Zunftgruppen in der Wanghalla nach dem Motto;„Buntes Dobel Waldtreiben“

Montag, 11.2.2013 20.00 Uhr Große Rosenmontagsparty:

Schlagerfescht für Alt und Jung mit Live- Musik - EINTRITT FREI - - TAXI-SERVICE möglich unter Tel.

0160/91625951-

Dienstag, 12.2.2013

14.30 Uhr Umzug des Narrensamens ab Nar-

renbaum mit Ballons und Musik durchs Dorf

danach Kinderball mit Darbietungen des Narrensamens in der Wanghalla

17.00 Uhr Fällen des Narrenbaumes

anschließend Kehraus in der Wanghalla

19.00 Uhr Verbrennen der Fastnacht

Mehr zur Zunft und weitere Termine unter www.mondfaenger.de

Der Narrenrat

und weitere Termine unter www.mondfaenger.de Der Narrenrat Die diesjährige Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Öhningen indet am

Freitag, den 08.03.2013 um 19:30 Uhr

Im Gasthaus Adler in Öhningen statt.

Mitglieder, Freunde des Vereines und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Vorstandschaft

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der

DLRG-Ortsgruppe Öhningen indet am

Freitag, den 08.03.2013 um 19:30 Uhr

Höri-Woche

indet am Freitag, den 08.03.2013 um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit

Musikverein Wangen am See e.V.

um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst,

um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst,
um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst,
um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst,
um 19:30 Uhr Höri-Woche Musikverein Wangen am See e.V.  mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst,
mit bayrischen Spezialitäten wie Haxen, Weißwurst, Obazda zünftiger bayrischer Musik und Kaffee und Kuchen
mit bayrischen Spezialitäten wie
Haxen, Weißwurst, Obazda
zünftiger bayrischer Musik
und Kaffee und Kuchen


Im

Gasthaus Adler in Öhningen statt.

IN LETZTER SEKUNDE

Straße „Zum Schienerberg“ in Wangen - Vollsperungen

Ab Aschermittwoch inden in der Straße „Zum Schienerberg“ (Kreisstraße K 6156) zwischen dem Gewerbegebiet „Dobeläcker“ und der Einmündung „As- penweg“ Bauarbeiten statt, welche zu Vollsperrungen (vorgesehen: 2-3 mal je 2-3 Tage) führen werden. Das Landratsamt Konstanz hat hierzu die ver- kehrsrechtlichen Anordnungen erlassen. Die Gemeindeverwaltung bittet um Kenntnisnahme.

Bürgermeisteramt

ZU VERKAUFEN SUCHEN BAUERNHAUS MIT ÖKONOMIETEIL FÜR SOLVENTEN MOOS OT, Bj. vor 1900, teilunterkellert, ca.
ZU VERKAUFEN
SUCHEN
BAUERNHAUS MIT ÖKONOMIETEIL
FÜR SOLVENTEN
MOOS OT, Bj. vor 1900, teilunterkellert,
ca. 120 m² Wfl., ca. 335 m² Grundst.,
Kachelofen, Garage, sanierungsbedürftig
GESCHÄFTSMANN
Baugrundstück mit Seesicht,
Grundstücksgröße ab 750 m²
KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
sanierungsbedürftig GESCHÄFTSMANN Baugrundstück mit Seesicht, Grundstücksgröße ab 750 m² KP 125.000 Euro
Die Primo-Druckerei Beste Ausstattung · modernste Maschinen · Digitaldruck · Offset, 6-farbig Flyer: Format:
Die Primo-Druckerei
Beste Ausstattung · modernste Maschinen · Digitaldruck · Offset, 6-farbig
Flyer:
Format:
DIN-A5, 2 Seiten
Druck:
4/4-farbig
Papier:
Aulage:
150 g/m², weiß,
BD, matt
10.000 Stück
€ 149,60 *
Plakate:
Format:
DIN-A3, 1 Seite
Druck: 4/0-farbig
Papier:
Aulage:
170 g/m², weiß, matt
100 Stück
Drucksachen zum fairen Preis
83,30 *
Fastnachtszeit ist Gute-Laune-Zeit! Wir heben Ihre Stimmung
noch mehr an und bieten Ihnen hochwertige Produkte.
Kein Layout? Kein Problem.
Buchen Sie einfach unseren erfahrenen Graikservice!
Broschüren:
Online-Druck-Shop:
Telefonische Beratung:
Format:
DIN-A5, 4/4-farbig
www.primo-online-print.de
0 77 71 / 93 17 - 932
Umfang:
Papier:
36 Seiten
Umschlag – 250 g/m²,
BD, glänzend
Inhalt – 135 g/m²,
BD, glänzend
250 Stück, geklammert
Online-Druck-Shop:
www.primo-online-print.de
Aulage:
Wir drucken übrigens (fast) alles:
€ 483,90 *
z. B. Visitenkarten, Briefbogen, Blocks,
Bücher, u. v. m.
    Individual-Print: Im Eschle 7, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 932,
print@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
*Alle Preise ab druckfähige Daten inkl. MwSt. und Versandkosten. Angebot gültig bis 13.2.2013.
PRIVATE GRUSSANZEIGEN Sag`s mit Herz! V1 Überraschen Sie Ihre/n Liebste/n zum Valentinstag mit einer Grußanzeige.
PRIVATE GRUSSANZEIGEN
Sag`s
mit
Herz!
V1
Überraschen Sie Ihre/n Liebste/n zum Valentinstag mit
einer Grußanzeige. Wählen Sie ein Motiv, faxen Sie das
vollständig ausgefüllte Formular an 0 77 71 / 93 17 - 40
oder lassen Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen.
4c: Beispiele:
Wir beraten Sie gerne unter Tel. 0 77 71 / 93 17- 11
2-sp.
35
ab mm,
ab
x 65,40
sw:
Geben Sie Ihren Textinhalt bitte in Druckschrift an:
15,40 €
V2
V3
V4
Alle Preise sind zzgl. der gesetzlichen MwSt. angegeben. Bei Farbanzeigen
berechnen wir einen Mindestaufschlag von 50,– €.
Nicht vergessen!
Ja, ich möchte Anzeigenmotiv-Nr.
Kontakt
Am
Februar
und in folgenden Ausgaben
ist 14.
Valentins-
Firma
E-Mail
tag
Kundennummer (falls vorhanden)
Bank
BLZ
Name, Vorname (Ansprechpartner)
Kontonummer
Straße, Nr.
Datum, Unterschrift
in Schwarz-Weiß  ,
PLZ, Ort
bzw. farbig  buchen.
Tel.
    Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de, www.primo-stockach.de
KlEIn AbEr oho! Private Kleinanzeigen GArTEnhIlfE Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste
KlEIn AbEr oho!
Private Kleinanzeigen
GArTEnhIlfE
Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste für gewerbliche Anzeigen
abgerechnet, der unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.
ab

Anzeigenauftrag

Sie benötigen Hilfe im Garten? Sie möchten Ihr altes Sofa an den Mann bringen oder suchen den Traumjob? Sie möchten zum Jubiläum grüßen? Im Primo-Amts- und Mitteilungsblatt inden Sie was Sie suchen – direkt in Ihrer Nachbarschaft. So einfach geht‘s: Füllen Sie das Formular vollständig aus und lassen Sie es uns zukommen.

JA, ich möchte eine Schwarz-Weiß- Anzeige in folgenden Ausgaben buchen:

1.

2.

Schwarz-Weiß- Anzeige in folgenden Ausgaben buchen: 1. 2. Weitere Infos, Angebote und Preise inden Sie auf

Weitere Infos, Angebote und Preise inden Sie auf www.primo-stockach.de

3.

Erscheinungstermin: KW

chifreanzeige

KonTAKT

Größe 1
Größe
1

MUSTER

Wanne, Garagenstellplatz, 550,– € + NK

Sonnige 3-zi.-Wohnung mit balkon

Ab 1.7. Nachmieter in Stockach gesucht: 84 m², EBK, Bad mit

Tel. 0 77 71 - 0000

muster: 2-sp. x 20 mm, Schwarz-Weiß

Größe 2
Größe
2

GArTEnhIlfE GESuchT!

MUSTER

Gut situierte familie sucht unterstützung rund

ums haus: Rasenmähen, Hecken schneiden und kleinere

Hausmeistertägigkeiten, wie z. B. Malerarbeiten.

Tel. 0 77 71 / 0000

muster: 2-sp. x 30 mm, Schwarz-Weiß

1 Ausgabe 10,– €  3 Ausgaben 20,– €  1 Ausgabe 15,– € 
1 Ausgabe
10,– €
3 Ausgaben
20,– €
1 Ausgabe
15,– €
3 Ausgaben
30,– €

Alle Preisangaben

inkl. MwSt.

Geben Sie Ihren Textinhalt bitte in Druckschrift an:

Firma

Kundennummer (falls vorhanden)

Name, Vorname (Ansprechpartner)

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Tel., Fax

E-Mail

EInzuGSErmächTIGunG

Bank

BLZ

Kontonummer

Datum, Unterschrift

Eine Textänderung ist nicht möglich. Be der 3er-Schaltung kann der Auftrag vorzeitig storniert werden, eine Rückerstattung ist jedoch nicht möglich. Bei Chifreanzeigen berechnen wir für einen Ort / mehrere Orte, bzw. Erscheinungen 6,50 € inkl. MwSt. Die Zuschriften erhalten Sie per Post. Anzeigen und Chifregebühren werden ohne zusätzliche Rechnungserstellung abgebucht. Es ist nur Barzahlung oder Bankeinzug möglich.

   Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, anzeigen@primo-stockach.de

  Verlag und Anzeigen: Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach, Tel. 0 77 71 / 93 17
SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre
SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre
SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre
SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre
SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre

SUCHEN EINFAMILIENHAUS mit Seeblick

bevorzugt in Gaienhofen oder Ortsteil von privat. Angebote bitte an Chiffre 3480710, Primo Verlag, Postfach 1254, 78329 Stockach

MehrgenerationenMehrgenerationen wohnen!wohnen!

2 Familien mit Oma suchen dringend großes Haus im Bodenseekreis/Hegau. Tel. 0174 - 2359 249

Suche 2-Zimmer-Wohnung in Moos

ab Anfang März, freundliche Mieterin, 50 Jahre, NR, wenn möglich mit EBK, gerne mit Gartenanteil. Tel. 0174 - 200 63 72

ZUVERLÄSSIGE SUBUNTERNEHMER

für Gebäudereinigungsarbeiten (Glas- und Grundreinigung) gesucht.

Zuschriften erbeten unter Chiffre-Nr. 3482458 an den PRIMO VERLAG, Postfach 1254, 78329 Stockach.

3482458 an den PRIMO VERLAG, Postfach 1254, 78329 Stockach. Computer-Fachkraft & MS Office-Experte bietet
3482458 an den PRIMO VERLAG, Postfach 1254, 78329 Stockach. Computer-Fachkraft & MS Office-Experte bietet
3482458 an den PRIMO VERLAG, Postfach 1254, 78329 Stockach. Computer-Fachkraft & MS Office-Experte bietet

Computer-Fachkraft & MS Office-Experte

bietet Unterstützung, Beratung und Schulung im PC-Alltag (Hardware, Software, Internet, E-Mail, PC-Sicherheit, Windows, Word, Excel, PowerPoint, etc.)

SENIORENGERECHT!

Gerne auch Privatunterricht für Einsteiger, Senioren und Selbstständige. Tel. 0151 65111032, E-Mail: PCHilfe.Bodensee@gmail.com

Freistehende Modulküche Massivholz Birke zu verkaufen

Guter Zustand, IKEA Modell VÄRDE mit Kühl-/Gefrierkombination, Spüle, E-Herd mit Ceranfeld, VHB 1500,- .

Tel. 07531 - 5801982

Andreas Metzger

Verlagsservice

primo Verlag Stockach

Seestraße 1 - 78464 Konstanz Telefon: 07531 / 6 52 19 ï Fax 07531 / 5 53 75 Funktel. 0171 / 3 14 86 80

Wir besuchen und beraten Sie gern

Aktion bis 28. Febr. 2013

**Wohnungs- und Hausschätzung** nach dem Verkehrswert: Euro 225,- + MwSt.

GERHARD SIENER - Bankk. ï Immobilien ï Gutachten

78224 Singen ï Telefon 07731 - 12171

Herrenanzüge Verkaufe günstig 5 Anzüge Gr. 106 und versch. Hemden kurz/lang neuwertig. Telefon 0 77
Herrenanzüge Verkaufe günstig 5 Anzüge Gr. 106 und versch. Hemden kurz/lang neuwertig. Telefon 0 77

Herrenanzüge

Verkaufe günstig 5 Anzüge Gr. 106 und versch. Hemden kurz/lang neuwertig. Telefon 0 77 35 / 9 19 25 88

Obstbaumschnitt ? Jetzt ! Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister Stefan Rabenau 07732/82 3 81 83 Iznang

Obstbaumschnitt ? Jetzt !

Individuelle Gartenpflege vom Gärtnermeister Stefan Rabenau

07732/82 3 81 83

Iznang

Farbe ist Abenteuer!

Farbe ist Abenteuer! MALERMEISTER Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1

MALERMEISTER

Reinhard Schröter Energieberater im Malerhandwerk 78239 Rielasingen-Worblingen 1 Telefon 07731/5 15 16

- Persönliche und individuelle Beratung ist selbstverständlich -

und individuelle Beratung ist selbstverständlich - Wir brauchen VERSTÄRKUNG VERSTÄRKUNG in der Küche

Wir brauchen

VERSTÄRKUNGVERSTÄRKUNG

in der Küche oder Service oder Putzen bei freier Zeiteinteilung.

in der Küche oder Service oder Putzen bei freier Zeiteinteilung. An der Stalden 6 78337 Öhningen

An der Stalden 6 78337 Öhningen Tel. 07735 - 99878

An der Stalden 6 78337 Öhningen Tel. 07735 - 99878 Mobile Fußpflege Telefon 0151 15613946 Weiler

Mobile Fußpflege

Telefon

0151 15613946

Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352 Entsorgungen, Entrümpelungen

Weiler Str. 23 78343 Gaienhofen-Horn Tel. 07735-26 66 Fax 07735-37 77 Mobil 01741912352

Entsorgungen, Entrümpelungen Container- und Muldendienst

Größen 2 bis 5 m³ stellen/leeren 49,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Dienstag, 12. Februar bis einschl. Sonntag, 17. Februar 2013 F F i i s s

Dienstag, 12. Februar bis einschl. Sonntag, 17. Februar 2013

FFiisscchhwwoocchhee iiiimm SSSSäätttteellee

Lassen Sie sich überraschen und verwöhnen von der Vielfalt aus Meer, Fluss und See. Um Reservierung wird gebeten!

Vom „Schmotzige Dunschtig” bis „Rosenmäntig” geschlossen!

Hotel Sättele ï Schillerstraße 9 ï 78256 Steißlingen Telefon 07738 929050

bis „Rosenmäntig” geschlossen! Hotel Sättele ï Schillerstraße 9 ï 78256 Steißlingen Telefon 07738 929050

Ihr

Dienstleistungs-

Center KKunz

Tel.

07732 - 302 79 40

Mobil

0173 / 7 13 25 44

Neu-Bohlingen 2 ï 78315 Radolfzell info@ihr-dienstleistungs-center.de

ï EEntrümpelungen

ï EEntsorgungen

ï MMontage-SService

ï RRenovierungen

ï RReparaturen

ï GGartenarbeiten

ï HHausmeister-SService

ï KKleinumzüge

ï LLaminatverlegung

ï BBadeinrichtungen

ï L L aminatverlegung ï B B adeinrichtungen Baumfällungen aller Ar t ab 1. Oktober bis
ï L L aminatverlegung ï B B adeinrichtungen Baumfällungen aller Ar t ab 1. Oktober bis

Baumfällungen aller Art

ab 1. Oktober bis 28. Febr.

zuverlässig, fachgerecht und preiswert Winterdienst u. Entrümpelung von Wohnungen

Mark Müller ï Worblingen ï Tel. 0173 7042959

u. Entrümpelung von Wohnungen Mark Müller ï Worblingen ï Tel. 0173 7042959 (hoorig und eine schöne
u. Entrümpelung von Wohnungen Mark Müller ï Worblingen ï Tel. 0173 7042959 (hoorig und eine schöne
u. Entrümpelung von Wohnungen Mark Müller ï Worblingen ï Tel. 0173 7042959 (hoorig und eine schöne
(hoorig und eine schöne Fasnet)
(hoorig und eine schöne Fasnet)
u. Entrümpelung von Wohnungen Mark Müller ï Worblingen ï Tel. 0173 7042959 (hoorig und eine schöne
Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit
Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit
Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit
Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit
Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit

Liebe Gäste,

Liebe Gäste, bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit

bis Fasnetdienstag wieder unsere leckeren Spezialitäten (geschnetzelte Leberle oder Kutteln mit Bratkartoffeln täglich frische Berliner)

und

dann am Aschermittwoch Ungezieferessen mit

Schnecken, Muscheln und feinen Fischgerichten! - Tischreservierung erbeten!-

Landgasthof Adler Öhningen, Familie Altmann-Habres Oberdorfstraße 14, 78337 Öhningen, Tel. 07735-450

erbeten!- Landgasthof Adler Öhningen, Familie Altmann-Habres Oberdorfstraße 14, 78337 Öhningen, Tel. 07735-450
Oberdorfstraße 14, 78337 Öhningen, Tel. 07735-450 Schreibmaschine, leise schreibend, zu leihen oder kaufen

Schreibmaschine,

leise schreibend, zu leihen oder kaufen gesucht. Tel. 07735/93772309

zu leihen oder kaufen gesucht. Tel. 07735/93772309 Betriebsferien vom 7. bis 13. Februar. Gaienhofen-Horn,

Betriebsferien

vom 7. bis 13. Februar.

Gaienhofen-Horn, Hauptstraße 107 Telefon 0 77 35 / 25 30Tel. 07735/93772309 Betriebsferien vom 7. bis 13. Februar. Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen Besuchen

Gaienhofen-Horn, Hauptstraße 107 Telefon 0 77 35 / 25 30 Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen
Gaienhofen-Horn, Hauptstraße 107 Telefon 0 77 35 / 25 30 Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen
Gaienhofen-Horn, Hauptstraße 107 Telefon 0 77 35 / 25 30 Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen Taschen

TaschenTaschen TaschenTaschen TaschenTaschen

Besuchen Sie uns im REWE-Markt in Radolfzell vom 11. bis 20. Februar 2013

G. Zanner ï Tel. 0177 - 669 75 22

Wir kaufen »IHR AUTO« zum Tageshöchstpreis

Seriöse Abwicklung wird garantiert. Ablöse von Finanzierung/Leasing. Testen Sie uns, denn fragen »kostet nichts!« Tel. 0171 - 124 68 38 ï Fax: 07771 - 914 528 E-Mail: autocenter.stockach@googlemail.com

Abfluss verstopft?

Abfluss-Technik

LohnerGmbH Steißlingen

Singen

Radolfzell

07738 - 93 83 55

07731 - 92 66 20

07732 - 823 57 44

Lohner GmbH Steißlingen Singen Radolfzell 07738 - 93 83 55 07731 - 92 66 20 07732
Lohner GmbH Steißlingen Singen Radolfzell 07738 - 93 83 55 07731 - 92 66 20 07732
DeLonghi - Saeco - Jura - Solis 1a Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren Reparatur /
DeLonghi - Saeco - Jura - Solis 1a Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren Reparatur /

DeLonghi - Saeco - Jura - Solis 1a Kaffee-Werkstatt seit über 25 Jahren

Reparatur / Hol-Service ï Telefon 0 77 32 - 71 24

Bismarckstraße 20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84

20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 MEISTER- BETRIEB WirWir sindsind
20, Radolfzell, Ben Niesen, Tel. 01 71 - 3 42 82 84 MEISTER- BETRIEB WirWir sindsind
MEISTER- BETRIEB WirWir sindsind umgezogen!umgezogen! Unsere Geschäftsräume befinden sich in der Gewerbestr. 13 ï
MEISTER-
BETRIEB
WirWir sindsind umgezogen!umgezogen!
Unsere Geschäftsräume befinden sich in der
Gewerbestr. 13 ï 78345 Moos
TEL.: 07732/52052
MOBIL: 0171/7820118
Unsere Geschäftsräume befinden sich in der Gewerbestr. 13 ï 78345 Moos TEL.: 07732/52052 MOBIL: 0171/7820118
Unsere Geschäftsräume befinden sich in der Gewerbestr. 13 ï 78345 Moos TEL.: 07732/52052 MOBIL: 0171/7820118